Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Top 10 regionale Erfrischungsgetränke, von denen wir uns wünschen, dass sie eine nationale Diashow wären

Top 10 regionale Erfrischungsgetränke, von denen wir uns wünschen, dass sie eine nationale Diashow wären

Wir haben unsere bevorzugten regionalen Erfrischungsgetränke aufgelistet, von denen wir uns wünschen, dass sie im ganzen Land erhältlich wären

10. Vernors

Die Legende behauptet, dass es ohne den Bürgerkrieg keine geben würde Vernors. Schöpfer James Vernor, ein Detroiter Apotheker, kreierte das Getränk und ließ es in einem Eichenfass, als er nach dem Krieg gerufen wurde. Als er zurückkam, hatte sich das Getränk verwandelt. Das Ingwer-Erfrischungsgetränk gewann schnell eine starke Anhängerschaft, und heute besitzt die Dr. Pepper Snapple Group das Erfrischungsgetränk. Auch nach der Expansion macht Michigan immer noch einen großen Teil des Umsatzes des Erfrischungsgetränks aus.

Facebook: 36,528

Verfügbar auf ihrer Website: Nein

9. Nugrape

Hergestellt mit einer geheimen Formel, Nugrape ist ein Trauben-Erfrischungsgetränk, das behauptet, das Beste im Trauben-Erfrischungsgetränk-Spiel zu sein. Das Unternehmen wurde 1921 in Atlanta, Georgia, gegründet und war zu dieser Zeit einzigartig, da es das Getränk sowohl herstellte als auch abfüllte. Das Getränk wird hauptsächlich im südöstlichen Teil der Bundesstaaten verkauft, insbesondere in Georgia, North Carolina, Alabama und Tennessee.

Facebook: 603

Verfügbar auf ihrer Website: Nein

8. Grüner Fluss

Grüner Fluss wurde 1919 im Mittleren Westen eingeführt. Das Erfrischungsgetränk auf Limettenbasis hat einen Hauch von Zitrone und eine charakteristische hellgrüne Farbe. Das Erfrischungsgetränk ist in verschiedenen Restaurants rund um Chicago zu finden und wird oft als Nostalgieartikel vermarktet. Eddie Cantor, damals ein beliebter Entertainer, schrieb sogar einen Jingle für das Erfrischungsgetränk mit dem Titel „Green River“. Aufgrund seiner charakteristischen Farbe wird es in Supermärkten rund um den St. Patrick’s Day immer beliebter.

Facebook: 474

Verfügbar auf ihrer Website: Nein

7. Ale-8-One

Ale-8-One ist stolz darauf, das einzige in Kentucky erfundene Erfrischungsgetränk zu sein, das noch existiert. Das Erfrischungsgetränk mit Ingwer- und Zitrusgeschmack wird oft als „Ginger Ale mit einem Kick“ beschrieben und ist im Einzelhandel vor allem in Kentucky, Süd-Ohio, Süd-Indiana und Ost-Tennessee erhältlich. Es hat weniger Kohlensäure als die meisten Erfrischungsgetränke und ist immer noch in Familienbesitz und wird betrieben. Die genaue Zusammensetzung des Getränks ist unbekannt und gilt als Familiengeheimnis, das nur wenigen bekannt ist.

Facebook: 61,298

Verfügbar auf ihrer Website: Ja

6. Dr. Enuf

Dr. Enuf behauptet, ein Erfrischungsgetränk zu sein, das mit Vitaminen und Mineralstoffen gefüllt ist, was zu einem starken Energieschub führt. Seit seiner Entstehung im Jahr 1949 begeistert das Getränk mit seinem Produkt und dem Slogan „Enuf is Enough!“ die Kunden. Das Erfrischungsgetränk wird hauptsächlich im Nordosten von Tennessee und einigen Teilen von Virginia und North Carolina verkauft. Drei-Städte-Getränkeunternehmen, der einst der gleiche Besitzer von Mountain Dew war, füllt den Liebling der Heimatstadt ab.

Facebook: 12,417

Verfügbar auf ihrer Website: Ja

5. Blenheims Ginger Ale

Befindet sich in Hamer, SC, Blenheims Ginger Ale hat seine kleinstädtische, familiäre Produktion seit 1903 beibehalten. Das Unternehmen rühmt sich seiner Produkte und sagt, dass es seiner Geschichte und seinen Anfängen treu bleibt, insbesondere dem starken Geschmack des Mineralwassers im Getränk. Das Unternehmen bietet drei Sorten an, und ihr Old #3 Hot Red-Cap ist ihr kühnster Geschmack. Das Erfrischungsgetränk ist auf einer Vielzahl von Spezialitätenmärkten in den Vereinigten Staaten erhältlich, am weitesten verbreitet ist es jedoch in den Carolinas.

Facebook: 2,515

Verfügbar auf ihrer Website: Ja

4. Großes Rot

Mit einer Geschichte, die bis 1937 zurückreicht, Groß Rot behauptet, das ursprüngliche Erfrischungsgetränk mit roter Sahne zu sein. Es hieß ursprünglich Sun Tang Red Cream Soda, wurde aber benannt, als der Präsident der Abfüllanlage über einem Golf-Caddy es den Namen „Big Red“ nannte. Das Erfrischungsgetränk ist in der gesamten südlichen Region der Vereinigten Staaten (insbesondere Texas) beliebt und für seinen einzigartigen Geschmack bekannt, den viele mit Kaugummi vergleichen. Ihr Slogan ist „köstlich anders“ und sie sind im gesamten Internet bekannt für ihre interessante Videos und Werbung.

Facebook: 180,607

Verfügbar auf ihrer Website: Nein

3. Moxie

Moxie ist stolz auf ihren Slogan "unverkennbar anders", und während einige behaupten, das Getränk sei ein erworbener Geschmack, besteht kein Zweifel daran, dass es von treuen Fans verfolgt wird. Das Getränk hat eine reiche Geschichte, die bis ins Jahr 1876 zurückreicht, als es erstmals hergestellt wurde, und war eines der ersten massenproduzierten Getränke in den Vereinigten Staaten. Im Allgemeinen hat das Erfrischungsgetränk einen bittereren Geschmack als die meisten anderen Erfrischungsgetränke. Es wird hauptsächlich an der Ostküste verkauft und ist das offizielle Erfrischungsgetränk von Maine, wo es sogar ein Moxie-Museum und Moxie-Festival.

Facebook: 19,669

Verfügbar auf ihrer Website: Ja

2. Passaros Manhattan-Special

Seit 1895, Passaros Manhattan-Special hat einen ernsthaften Kult, insbesondere in der Nähe seiner Wurzeln in Brooklyn. Das Unternehmen ist nicht nach der Insel benannt (wie viele vermuten), sondern nach der Avenue in Brooklyn. Ihr bekanntestes Getränk ist ihr Espresso Coffee Soft Drink, hergestellt aus „den feinsten Kaffeebohnen der Welt“ und Rohrzucker. Das köstliche Getränk stammt von der Familie Passaro, die italienische Einwanderer waren und noch immer das über 100 Jahre alte geheime Familienrezept verwenden.

Facebook: 5,235

Verfügbar auf ihrer Website: Ja

1. Cheerwein

Cheerwein wurde erstmals 1917 in Salisbury, North Carolina, gegründet. Gemischtwarenladenbesitzer L.D. Peeler war der Schöpfer des Getränks, das sofort zu einem Hinweis wurde. Dieses kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränk mit einem starken Hauch von Wildkirsche ist als „Nectar of North Carolina“ bekannt und das Unternehmen befindet sich immer noch im Besitz derselben Familie. Mit einer starken Kult-Anhängerschaft ist das Erfrischungsgetränk hauptsächlich in der Nähe seiner Wurzeln im Süden (insbesondere in den Carolinas und Virginia) erhältlich, aber es ist bei einigen Händlern in nördlicheren Bundesstaaten wie New York und New Jersey erhältlich.

Facebook: 123,287

Verfügbar auf ihrer Website: Ja


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Wenn Sie in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen gegessen haben, dann war es vor allem österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Wenn Sie in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen gegessen haben, dann war es vor allem österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Hat man in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen getrunken, so war es in erster Linie österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Hat man in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen getrunken, so war es in erster Linie österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Hat man in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen getrunken, so war es in erster Linie österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Wenn Sie in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen gegessen haben, dann war es vor allem österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Hat man in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen getrunken, so war es in erster Linie österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Hat man in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen getrunken, so war es in erster Linie österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Hat man in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen getrunken, so war es in erster Linie österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Traditionelles italienisches Essen: Über 25 regionale Gerichte aus Italien, die man unbedingt probieren sollte

Es gibt keinen größeren Ausdruck einer Kultur als das Essen, das die Leute essen, habe ich recht? Essen definiert eine Kultur. Es spiegelt die Menschen, die aktuelle Wirtschaft, die Geschichte und die klimatischen Bedingungen wider. sogar seine Politik. Und Essen ist ein großer Teil des lokal Reiseerfahrung.

Von Haute Cuisine bis zu Straßenverkäufern ist lokales Essen das Erste, wonach wir auf unseren Reisen suchen. Da uns Italien im Blut liegt, lieben wir es besonders, die Speisen Italiens zu essen und die berühmten italienischen Gerichte zu finden, für die jede Region bekannt ist.

Wir waren vor kurzem bei unserer ersten Südtirol-Reise in Norditalien überrascht, eine germanische Kultur und deutschsprachige Italiener vorzufinden. Das Essen war österreichisch inspiriert und herzhaft und erzählte die Geschichte dieses Teils Italiens besser als alles, was wir in einem Reiseführer hätten lesen können. Denn wenn es darauf ankommt, gibt es so etwas wirklich nicht traditionelles italienisches Essen. Stattdessen gibt es deutliche regionale Unterschiede.

Was ist das beste Essen in Italien? Nun, das ist sicherlich subjektiv.

Aber was machen die Leute? Essen in Italien? Hat man in Südtirol oder Trient schon einmal leckeres Südtiroler Essen getrunken, so war es in erster Linie österreichisches Essen. Sehr gut! Aber wenn Sie andererseits über das Essen in Kampanien oder Bologna sprechen, wissen wir genau, wovon Sie sprechen. Päsan!


Schau das Video: Lernteppich: Ideen für Neugierige, kreative und Bewegungsinteressierte (Januar 2022).