Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für eine Sommer-Tomaten-Torte

Rezept für eine Sommer-Tomaten-Torte

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Herzhafte Kuchen und Torten
  • Gemüsekuchen und Torten
  • Tomatentorte

Spätsommer ist Picknickzeit und Tomatenzeit. Es ist die perfekte Zeit, um diese schnelle und einfache Torte mit frischen Tomaten und Schweizer Käse mit körnigem Senf zuzubereiten.

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • Mürbeteig für eine 23cm Tarte
  • 120g körniger brauner Senf
  • 3 große reife Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 6 dicke Scheiben Schweizer Käse
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf
  • 2 Esslöffel Kräuter der Provence

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:20min ›Fertig in:40min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Tarteform auslegen. Mit einer Gabel Löcher in den Teigboden stechen.
  2. Den Senf gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Den Senf in einer Schicht mit dem Schweizer Käse bedecken. Tomatenscheiben spiralförmig vom Rand zur Mitte überlappen und den Käse bedecken. Die Tomaten mit Olivenöl beträufeln und die Tarte mit den getrockneten Kräutern bestreuen.
  3. Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Teig gebräunt ist, der Käse geschmolzen ist und die Tomaten an den Rändern gewellt sind, ca. 20 Minuten.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(35)

Bewertungen auf Englisch (32)

von abapplez

Vorbereitet für die Rezeptgruppe. Mein Mann und ich haben es heute zum Mittagessen wirklich genossen. Alle Aromen passen so gut zusammen und es ist ein sehr einfaches Rezept, das schnell mit großartigen Ergebnissen zusammengewürfelt werden konnte. Nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, habe ich ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Ich habe die Kruste 10 Minuten bei 350 vorgebacken und einige Minuten abkühlen lassen. Für den Senf habe ich ein paar TBS Grey Poupon verwendet und dann ein paar TL steingemahlenen Senf untergemischt und ca. 3 . verteilt /4 dieser Mischung auf der Kruste. Ich habe die Tomaten in Scheiben geschnitten und dann alle auf Papiertüchern für ca. 30 Minuten zum Abtropfen gelegt und dann mit dem Rezept fortgefahren. All diese kleinen Änderungen haben sehr gut funktioniert, um eine durchweichte Kruste und eine wässrige Füllung zu verhindern. Das werden wir auf jeden Fall sehr bald wieder machen. Danke fürs Teilen!!-27. August 2011

von etincelle

Lecker! Schmeckte genau wie bei meiner Gastmutter in Frankreich. Ich habe Blätterteig verwendet, der mir die flockige Kruste gab, die ich nachbilden wollte. Merci!-11. August 2011

von sueb

Fantastischer Geschmack! Ich habe den Käse auf die Tomaten geschichtet, anstatt darunter. Tolle Geschmacks- und Farbkombination!-10. Juli 2011


Sommer-Tomaten-Tarte

Diese Sommer-Tomaten-Torte ist das perfekte Tomaten-Torte-Rezept, wenn Sie viele frische, duftende Tomaten im Garten haben. Das Tomatenkuchen-Rezept ist eines meiner am häufigsten nachgefragten Gerichte von Familie und Freunden.
Die Tomatentorte wird aus der besten hausgemachten Tomatensauce aller Zeiten zubereitet, die zusammen mit Eiern und Parmesankäse gekocht wird. Es ergibt eine köstliche und vielseitige Tarte. Warm serviert mit einem Salat ist es ein perfektes Abendessen oder ein leichtes Mittagessen. Kalt passt es sehr gut in eine Lunchbox oder ein Party- oder Picknickessen. Ich dekoriere die Tarte gerne mit salzigen Sardellen aus der Dose und ein paar schwarzen Oliven, aber das ist optional.

Bereiten Sie die Sauce während der Saison mit frischen Tomaten zu, ansonsten funktionieren gehackte Tomaten aus der Dose sehr gut.


  1. Backofen auf 180 °C/Gas Stufe 4 vorheizen. Ein Backblech (30 x 40 cm) einfetten und mit dem Teig auslegen und rundherum eine Linie zwei Zentimeter vom Rand einritzen. Den Rand zu einer Wand zusammendrücken und den Boden mit einer Gabel rundherum einstechen. Mit geschlagenem Ei bestreichen und mit Thymian bestreuen.
  2. Tomaten je nach Größe halbieren, vierteln und gut mit Salz würzen, dann auf der gesamten Tarte verteilen, dabei darauf achten, dass sie innerhalb der Ritzlinie bleiben.
  3. 40 Minuten im Ofen backen, dann abkühlen lassen.
  4. Für das Kräuteröl die Kräuter in einer Küchenmaschine mit Olivenöl und einer Prise Salz pürieren.
  5. Die abgekühlte Tarte mit dem Öl bestreichen und mit einem Salat aus Rucola, Zitronensaft und Parmesanspäne servieren.

Die besten Wellnessgeschenke zum Vatertag

Mit dem Vatertag gleich um die Ecke teilen wir unsere Auswahl der besten Wellness-Picks, die Sie kaufen können, um Ihren Vater in diesem Jahr zu verwöhnen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Rezept Gebäck für eine einzelne 9-Zoll-Kuchenkruste
  • 3 Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel Salz
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Tasse gehacktes frisches Basilikum
  • ½ Tasse geriebener Cheddar-Käse
  • ½ Tasse geriebener Mozzarella-Käse
  • ¼ Tasse Mayonnaise

Backofen auf 450 Grad F (230 Grad C) vorheizen.

Drücken Sie die Tortenkruste in einen 9-Zoll-Kuchenpfannenboden und die Seiten mit einer Gabel.

Die Kruste im vorgeheizten Ofen 10 bis 12 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt ist. Vollständig abkühlen.

Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 Grad F (175 Grad C).

Tomaten in eine einzelne Schicht eines Siebs legen und mit Salz bestreuen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, um Feuchtigkeit abzugeben. Tupfen Sie überschüssige Feuchtigkeit mit einem Papiertuch ab. 1 Lage Tomatenscheiben um den Boden des abgekühlten Tortenbodens legen und die Scheiben überlappen. Die Hälfte des Knoblauchs und die Hälfte des Basilikums auf die Tomatenschicht streuen. Die Hälfte des Cheddar-Käses und die Hälfte des Mozzarella-Käses über die Basilikumschicht streuen. Wiederholen Sie die Schichtung mit den restlichen Tomaten, Knoblauch, Basilikum, Cheddar-Käse und Mozzarella-Käse. Mayonnaise auf der obersten Mozzarella-Käseschicht verteilen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist und sprudelt, etwa 30 Minuten. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Ähnliches Video

Dieses Rezept habe ich 2006 aus "Gourmet" gerissen und gestern Abend endlich geschafft. Ich würde die Tomaten 1 1/2 Stunden bei 275 langsam rösten. Bei 400 waren die Böden geschwärzt. Das Gebäck wird matschig, wenn es nicht sofort serviert wird. Ich mag den Vorschlag, Ziegenkäse zu verwenden, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es noch einmal versuchen werde. Es gibt bessere Möglichkeiten, großartige San Marzano-Tomaten vom Bauernmarkt zu verwenden.

Einfach und großartig als komplette Mahlzeit mit einem Beilagensalat und gutem Weißwein. Statt Parmesan habe ich Ziegenkäse verwendet und ihn in den letzten Minuten des Garvorgangs in kleinen Stücken aufgelegt - wunderbar! Für diejenigen mit Tomatenproblemen verwenden Sie "plum" und nichts Größeres - ich habe Campari verwendet, die größer als eine Kirschtomate sind, aber nicht viel. Schneiden Sie sie in zwei Hälften und drücken Sie sie zusammen und schütteln Sie sie ein paar Mal kräftig, während Sie sie über die Spüle halten, um etwas Fruchtfleisch und Flüssigkeit zu entfernen.

Hervorragend! Auch ich habe die Tomaten länger geröstet, weil ich ziemlich große Tomaten hatte. Serviert als vegetarisches Hauptgericht mit einem herzhaften Getreidesalat als Beilage, wäre aber wahrscheinlich als Beilage selbst besser gewesen. Ich würde es auf jeden Fall wieder machen. Super wie es ist, meiner Meinung nach keine Änderungen erforderlich.

Das war sehr gut, machte es für ein Familientreffen Ich habe kleine Törtchen (2 ") anstelle einer Torte gemacht und es hat gut geklappt. Ich habe auch Knoblauch hinzugefügt und sie nach dem Zusammenbauen für 5 Minuten wieder in den Ofen gestellt. Es hat den Käse nur etwas geschmolzen. Alle haben es geliebt!

Mein Freund und ich haben diese für eine Dinnerparty gemacht - die Torte war ziemlich gut und schön anzusehen. Blätterteig macht Spaß und ist einfach zu verarbeiten. 2 Scheiben pro Person waren perfekt bei Cocktails.

Einfach und lecker. Stück Kuchen. Der einzige Weg, dies zu verbessern, besteht darin, Roma-Tomaten aus dem eigenen Garten zu verwenden. Danke schön!

Ich liebe geröstete Tomaten. Dies war das erste Mal, dass ich Blätterteig probiert habe. Es war fabelhaft. Keine Probleme und sehr elegant für meine Dinnerparty. Ich habe es als Beilage zu Lachs über Kartoffeln mit Essigette-Dressing verwendet. A+. und die Leute wollten das Rezept! Immer ein schönes Kompliment.

Das war eine totale Katastrophe und eine große Enttäuschung. Als erfahrener Koch habe ich dieses Gericht auf der Grundlage von Epicurious-Bewertungen für Unternehmen zubereitet. Ich konnte dies nicht einmal servieren, da es weder schneiden noch sich von der Pfanne lösen würde.

Dies ist ein köstliches und einzigartiges Gericht. Die gerösteten Tomaten sind fantastisch und haben mich dazu inspiriert, geröstete Tomaten in anderen Gerichten zu verwenden, einschließlich Tomatensaucen. Allerdings rutschten meine Beläge etwas auf der Blätterteigkruste herum und sahen nicht annähernd so schön aus wie auf dem Bild.

Nachdem ich ein paar andere Rezensionen gelesen habe, werde ich anmerken, dass die Verwendung von Pflaumentomaten die Probleme vermeiden könnte. Ich habe das zweimal gemacht und es ist perfekt geworden, genau wie im Rezept angegeben. Meine 20-jährigen Stiefkinder gaben alle einen großen Daumen nach oben. Es ist so leicht, dass ich es einfach als eine der wenigen Vorspeisen für eine Dinnerparty mag. Aber auf jeden Fall sofort servieren.

Ich bin generell kein Tomatenfan, aber diese hat mir gefallen. Wenn ich es noch einmal machen würde, würde ich die Tomaten, wie von einem anderen Rezensenten vorgeschlagen, länger rösten oder auf einem Grill machen. Ein einfaches, gesundes vegetarisches Gericht.

Ich empfehle, die Tomaten länger zu kochen, da sie vor Saft platzen, was die Kruste matschig macht. Als ich es wieder gemacht habe, habe ich die Tomaten etwa eine Stunde länger geröstet. Die Tomaten waren perfekt und lecker.

Schnell servieren, da die Kruste in relativ kurzer Zeit matschig wird.

Ich bin hier in der Minderheit, aber ich habe das letzte Nacht für den Buchclub gemacht und es war gut, aber nicht großartig und zum ersten Mal hat niemand nach dem Rezept gefragt. Es gibt meiner Meinung nach bessere Verwendungsmöglichkeiten für Augusttomaten. Es sah aber gut aus. . .

Das war sehr pizzaartig, aber trotzdem unglaublich lecker. Der Blätterteig ist schön butterig, aber ich denke, in Zukunft werde ich dieses Rezept als Leitfaden zum Rösten von Tomaten als Beilage verwenden, anstatt die gesamte Torte zu bauen.

Dieses Gericht war einfach und lecker. Ich schob den Teig mit der Rückseite in einen erstklassigen Kuchenteller und belegte ihn mit Tomaten und Käse. Sehr hübsch

Sehr gut! Natürlich könnte ich allein von Tomaten leben, sie sind mein Lieblingsessen. Mein Mann ist jedoch kein großer Fan, fand dieses Rezept aber wirklich gut. Ich habe Tomaten vor dem Braten ein wenig Knoblauchpulver hinzugefügt und vor dem Backen oben auf den Teig. Wäre toll für eine Party. Der Thymian verleiht ihm einen einzigartigen Geschmack.

Gestern mit Erbstücktomaten vom Bauernmarkt gemacht. Auch Senf auf der Unterseite verwendet, gemäß dem Tipp eines anderen Rezensenten. Sehr schöne Beilage, zumal sie bei Zimmertemperatur gut war. Würde es auf jeden Fall wieder tun.

Diese Torte war frisch und lecker. Ich habe es als Beilage für meinen Mann und ein paar Freunde gemacht. Wir alle haben es geliebt. Ich habe die Tomaten auf dem Grill geröstet und den Parmesan durch Asiago-Käse ersetzt. Ich habe es mit gegrilltem Hühnchen und einem Spinatsalat serviert. YUM!

Das war sehr gut, die Tomaten sind lecker geworden. Versuchen Sie, etwas Dijon-Senf auf der Kruste zu verteilen, und bewahren Sie den Käse für den Belag auf. Französischer Trick. Sehr sehr nett

Dies war ein leckeres und relativ einfaches Tortenrezept. Ich habe Erdbeertomaten verwendet. Die längste Komponente ist die Zeit, die Tomaten im Ofen zu rösten. Jeder genoss dies mit einem Salat für ein einfaches und leichtes Abendessen.

Das fand ich toll und am nächsten Tag noch besser kalt. Ich fand die Tomaten viel schneller geröstet als im Rezept angegeben - meine waren in weniger als 45 Minuten fertig.

Es war Liebe auf den ersten Bissen! Super Rezept, einfach zu machen! Sie machen es einmal und Ihre Fantasie wird Sie dazu bringen, dies mit anderem Gemüse zu machen. Die beste herzhafte Tarte, die ich je hatte. Dies wird eine regelmäßige Beilage bei mir zu Hause sein.

Exzellent. Anfangs war ich etwas skeptisch gegenüber diesem Gericht, weil die Zutatenliste so einfach ist, aber ich habe es mit den Zutaten wie beschrieben zubereitet und bin beeindruckt, dass im Ofen geröstete Tomaten so viel Geschmack haben. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, den Teig auf Pergamentpapier zu backen, um ein Ankleben zu vermeiden (obwohl ich nicht sicher bin, ob dies notwendig war). Probieren Sie diese leckere Torte - Sie werden es mögen!

Ich bin mir sicher, dass dieses Gericht genauso lecker sein würde, wie es geschrieben wurde, aber mit all dem frischen Basilikum in meinem Garten konnte ich nicht widerstehen, es mit viel davon zu toppen! Ich habe auch noch ein wenig gerösteten Knoblauch hinzugefügt, und es war die köstlichste herzhafte Torte, die wir je probiert haben. Dies wird eine meiner Lieblingsbeilagen für den Sommer! !


Eine Tarte mit ultratomatenartigem Geschmack und einer knusprigen Kruste

Das Angaren der Tomaten im Ofen ist der Schlüssel zum Erfolg unserer Torte.

GEBRATENE TOMATEN&ensp

Nachdem wir den würzigen Sirup reduziert haben, geben wir die Tomaten in die Pfanne und rösten sie eine volle Stunde lang, um ihren Geschmack zu konzentrieren.

BACKEN MIT GEBÄCK&ensp

Da ein Großteil der Fruchtfeuchtigkeit abgeführt wird, wird der im Laden gekaufte Blätterteig, der darüber gelegt wird, goldbraun und knusprig.

INVERT TART&ensp

Die fertige Torte zeigt leicht karamellisierte Früchte, die mit einer süß-herben Glasur schimmern, die den schuppigen, buttrigen Boden krönt.


Tomaten-Tarte

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 60 Minuten
  • Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen 1 x

Beschreibung

Eine butterige, flockige Kruste ist gefüllt mit frischen Tomaten, Speck und viel Käse für das perfekte Sommer-Tomaten-Törtchen-Rezept.

Zutaten

Für die Kruste:

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 4 Esslöffel sehr kaltes Gemüsefett
  • 4 Esslöffel sehr kalte Butter
  • 1/4 bis 1/3 Tasse Eiswasser

Für die Torte

  • 1 Pfund Tomaten, entkernt, längs in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten, Kerne entfernt
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • koscheres Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 4 Unzen frischer Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • 2 Scheiben Speck, gekocht und grob zerbröselt
  • 8 frische Basilikumblätter, grob zerrissen

Anweisungen

Für die Kruste:

  1. In einer großen Schüssel Mehl, Salz und Backpulver vermischen.
  2. Schneiden Sie das sehr kalte Gemüsefett und die Butter in 1/2-Zoll-Würfel und fügen Sie sie der Mehlmischung hinzu. Mit einem Teigschneider, einer Gabel oder den Fingerspitzen die Butter und das Backfett unter das Mehl mischen. Schneide sie ein, bis sie ungefähr erbsengroß sind. Gießen Sie 1/4 Tasse Eiswasser in die Mischung und mischen Sie das Wasser mit einer Gabel unter die Mischung. Sie wollen nur, dass alles so zusammenkommt, dass es zusammenhält. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, jeweils 1 Esslöffel, bis der Teig zusammenhält. Den Teig auf ein Stück Frischhaltefolie stürzen, einwickeln und 30 Minuten kühl stellen.

Für die Torte:

  1. Schieben Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und den anderen eine Kerbe unter die Mitte. Den Ofen auf 400F vorheizen.
  2. * Rollen Sie den Teig zu einem 12-Zoll-Kreis aus, der etwa 1/4 Zoll dick ist. Übertragen Sie den Teig in eine 9-Zoll-Tartenform. Den Teig in die Tarteform drücken, dabei die Ränder etwas zurückklappen, sodass eine Kruste entsteht. Fühlen Sie sich frei, alle Stellen zu flicken, die geflickt werden müssen. Die Kruste 30 Minuten kühl stellen, damit sie beim Backen nicht schrumpft.
  3. Die Kruste aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel großzügig einstechen. Decken Sie es mit der glänzenden Seite nach unten vollständig mit einem Stück Aluminiumfolie ab und legen Sie Tortengewichte oder getrocknete Bohnen auf die Folie. Die Kruste im vorgeheizten Backofen 20 Minuten blind backen.
  4. Währenddessen die Tomatenscheiben mit Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein Backblech und legen Sie sie auf den Rost unter der mittleren Schiene und braten Sie sie 15-20 Minuten lang. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  5. Wenn die Kruste 20 Minuten gekocht hat, aus dem Ofen nehmen und die Folie und die Bohnen entfernen. Zurück in den Ofen und weitere 5 bis 10 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.
  6. Wenn die Kruste gebräunt ist, aus dem Ofen nehmen und den Parmesan gleichmäßig über die Kruste streuen. Die gerösteten Tomaten mit einem Schaumlöffel oder einer Zange aus der Pfanne nehmen und in einer einzigen Schicht in der Kruste anrichten. (Lassen Sie die Säfte zurück.) Den Mozzarella über den Tomaten anrichten, dann mit den Speckstreuseln belegen. Geben Sie den Kuchen wieder in den Ofen und backen Sie ihn, bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist, etwa 30 Minuten.
  7. Die Tarte mit Basilikum bestreuen und 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie aus der Pfanne genommen wird.
  8. *Um den Teig leichter in die Tarteform zu geben, rollen Sie den Teig auf einer Silikonmatte, einem Stück Frischhaltefolie oder einem Stück Wachspapier aus. Dann müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre Kruste an der Theke klebt, und es ist einfacher, sie zu übertragen, ohne die Kruste zu brechen.

Rezeptnotizen:

Hast du dieses Rezept gemacht?

Markiere mich auf Instagram @tasteandtell und hashtag es mit #tasteandtell oder hinterlasse mir unten einen Kommentar und eine Bewertung.

Verpassen Sie nichts! Folgen Sie mir auf Pinterest, um zu sehen, was ich pinne!

Sie können auch mögen.

Erhalten Sie kostenlose Rezepte in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie E-Mail-Updates für neue Rezepte, die in Ihren Posteingang geliefert werden!

Treffen Sie Deborah

Willkommen bei Schmecken und Erzählen. Hier finden Sie einfache, schnelle und familienfreundliche Rezepte. Ich bin davon überzeugt, dass jeder kochen kann und das Abendessen nicht kompliziert sein muss. Komm zu mir in meine Küche! Weiterlesen


So halten Sie Ihre Kruste knusprig

Saftige Tomaten machen so satt, aber sie können auch säuerliche Teige matschig machen. Bei diesem Rezept müssen Sie zwei Dinge tun, um eine knusprige Torte zu gewährleisten. Schneiden Sie zuerst die Tomaten in Scheiben und lassen Sie sie auf Papiertüchern liegen, um etwas von diesem Saft aufzusaugen, bevor Sie den Ofen überhaupt einschalten. Streichen Sie dann eine zitronige Mayonnaise auf den Blätterteig, bevor Sie die Tomaten damit belegen, damit der restliche Tomatensaft nicht in den Teig läuft. Da die Tarte so wenig Zutaten verwendet, muss jede für sich alleine gut schmecken. Mayo ist das Schlüsselaroma, das diese Torte verbindet, verwenden Sie das gute Zeug: Duke's® Real Mayonnaise gibt einen unverwechselbaren würzigen Geschmack, der gut zu den süßen Tomaten passt.

Da die glatte und cremige Duke’s® Real Mayonnaise aus reichhaltigem Eigelb (kein Eiweiß) und Apfelessig – und ohne Zucker – hergestellt wird, stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Glas im Kühlschrank aufbewahren, um jedes Gericht aufzupeppen. Wenn Sie einige zur Hand haben, können Sie diese lebendige Torte während der gesamten Tomatensaison zu einem Grundnahrungsmittel auf Ihrem Sommertisch machen.


Zutaten

Food Processor Tortenteig, gekühlt oder Ihr Favorit, nach Anweisung zubereitet.

Für Kruste:

Den Backofen auf 400 °C vorheizen. Holen Sie ein großes, vorzugsweise randloses Backblech heraus.

Rollen Sie den Teig auf einem großen Blatt bemehltem Pergamentpapier oder Wachspapier zu einem großen Rechteck, das etwas weniger als ¼ Zoll dick ist. Wenn Sie Pergamentpapier verwenden, schieben Sie das Papier und den Teig auf das Backblech und schneiden Sie das Papier so zu, dass es in die Pfanne passt. Wenn Sie Wachspapier verwenden, drehen Sie den Teig auf die Pfanne und ziehen Sie das Papier ab.

Zusammensetzen:

Verteilen Sie das Pesto auf dem Teig und lassen Sie einen 1-Zoll-Rand.

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel 1⁄4 Tasse Parmesan und das Maismehl. Das Pesto darüberstreuen. Auf Tomatenscheiben schichten (ungefähr fünf Scheiben pro Reihe). Salz und Pfeffer, nach Geschmack. Falten Sie den Rand des Teigs über den Rand der Tomaten.

Auf dem mittleren Backofenrost 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und mit Sahne beträufeln. Reduzieren Sie die Hitze auf 375°F und backen Sie weitere 25 bis 30 Minuten oder bis die Kruste goldbraun ist und die Füllung sprudelt.

Vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten in ein Kühlregal geben. Mit Basilikumblättern garnieren.


Alles Tomatentorte

Wir haben die Erfahrung gemacht, einen Alles-Bagel mit Frischkäse und einer saftigen Tomatenscheibe zu essen, und ihn in eine atemberaubende Sommertorte verwandelt. Alles Gewürz verleiht einer einfachen und verzeihenden Frischkäsekruste Textur und Geschmack. Die Füllung ähnelt einem No-Bake-Cheesecake und besteht aus einer leichten, glatten Mischung aus Frischkäse, Mascarpone und Schlagsahne, mit frischem Dill und Schnittlauch für einen Kräuterpunsch.

Nehmen Sie diese Torte in die gewünschte Richtung. Lassen Sie die Gewürzmischung Ihrer Wahl weg oder tauschen Sie sie aus. Wechseln Sie die Kräuter aus. Verwenden Sie eine Mischung aus Tomatensorten, die hoch gestapelt oder verteilt sind, wobei die Füllung durchsichtig ist. Die Mascarpone-Textur hat uns gut gefallen, aber wenn Sie sie nicht finden, verwenden Sie zusätzlichen Frischkäse. Die Füllung wird etwas dichter, aber Sie können die Sahne leicht erhöhen, um sie aufzuhellen.

Make Ahead: Die Teigscheibe muss mindestens 30 Minuten bis über Nacht gekühlt werden. Die ausgerollte Kruste braucht mindestens 30 Minuten zum Abkühlen, kann aber auch über Nacht gekühlt werden. Backen Sie die Kruste einen Tag im Voraus, wenn Sie möchten. Die übrig gebliebene Torte hält sich im Kühlschrank bis zu 2 Tage gut.

Portionen:

Denken Sie beim Skalieren eines Rezepts daran, dass Garzeiten und -temperaturen, Pfannengrößen und Gewürze beeinflusst werden können, also passen Sie sie entsprechend an. Außerdem spiegeln die in den Anweisungen aufgeführten Mengen nicht die Änderungen der Zutatenmengen wider.

Zutaten
Verwandte Rezepte
Richtungen

Die Kruste herstellen: In einer kleinen Schüssel Mehl, Salz und alles Gewürz vermischen.

In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz oder einer großen Schüssel mit Handrührgerät Butter und Frischkäse bei niedriger Geschwindigkeit ca. 45 Sekunden glatt rühren. Die Mehlmischung unterrühren, bis der Teig zusammenhält und große Klumpen bildet, die sich von den Seiten der Schüssel lösen, etwa 30 Sekunden.

Den Teig zu einer glatten Kugel formen, zu einer 6-Zoll-Scheibe flach drücken, in Plastikfolie einwickeln und 30 Minuten oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Reinigen Sie die Schüssel, um die Füllung vorzubereiten.

Eine 9-Zoll-Kuchenform leicht buttern. Die Arbeitsfläche und ein Nudelholz leicht bemehlen. Rollen Sie den Teig etwa 10 cm breiter als der Boden der Kuchenform aus, heben und wenden Sie den Teig regelmäßig, um zu verhindern, dass er an der Arbeitsfläche klebt. Bemehlen Sie die Oberfläche und das Nudelholz nach Bedarf. Den Teig in die vorbereitete Form drücken. Schneiden Sie die Kante ab und lassen Sie einen 1/2-Zoll-Überhang. Stecken Sie den Überhang unter sich, um einen dicken Rand zu bilden. Crimpen Sie die Kante in einem beliebigen Muster – quetschen Sie, drücken Sie auf die Zinken einer Gabel oder lassen Sie sie glatt. Decken Sie die Kruste ab und kühlen Sie sie, bis sie kalt und fest ist, 30 Minuten oder bis über Nacht.

Den Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 375 Grad vorheizen.

Stechen Sie den Boden der Kruste mit einer Gabel überall ein (dies wird als Andocken bezeichnet). Drücken Sie ein Stück Alufolie in die kalte Tortenkruste und bedecken Sie die Ränder der Kruste. Füllen Sie die Folie mit getrockneten Bohnen, Tortengewichten aus Metall oder sogar Zucker. 15 Minuten backen. Entfernen Sie vorsichtig die Aluminiumfolie und die Tortengewichte. Weitere 15 bis 17 Minuten backen, bis die Kruste fest, leicht golden und durchgegart ist. Auf ein Kuchengitter geben und vollständig abkühlen lassen.

Machen Sie die Füllung: Ordnen Sie die geschnittenen Tomaten auf einer Schicht Papiertücher oder Geschirrtücher an, die Flecken machen. Auf beiden Seiten mit koscherem Salz bestreuen, um die Würze zu unterstützen und überschüssige Feuchtigkeit herauszuziehen. Lassen Sie sie ruhen, während Sie die Füllung machen.

Gießen Sie die schwere Schlagsahne in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Ballon-Schneebesen-Aufsatz (Sie können hier auch einen Handmixer verwenden). Mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich feste Spitzen bilden. Ziehen Sie den Schneebesenaufsatz oder die Rührbesen heraus und sehen Sie, wie die Sahne in der Schüssel und auf dem Aufsatz aussieht. Wenn es umfällt, braucht es mehr Zeit, wenn es seine Form behält, Sie sind bereit. Übertragen Sie die Schlagsahne in eine separate Schüssel oder einen Behälter und kühlen Sie sie, bis Sie sie verwenden können.

Kombinieren Sie den Frischkäse und Mascarpone in derselben Mixerschüssel (kein Auswischen erforderlich), verwenden Sie den Paddelaufsatz des Mixers und schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis er glatt und gut eingearbeitet ist. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu (mittlere Geschwindigkeit), bis er glatt ist. Stoppen Sie, um den Dill und den Schnittlauch hinzuzufügen, schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie vollständig eingearbeitet sind.

Mit einem flexiblen Spatel die Hälfte der Schlagsahne vorsichtig unterheben. Heben Sie die Frischkäse-Mascarpone-Mischung vom Boden der Schüssel über die Schlagsahne, drehen Sie die Schüssel während der Arbeit und versuchen Sie, die Schlagsahne nicht zu stark zu entleeren. Dieser Faltschritt hilft dabei, die Käsemischung aufzuhellen. Die restliche Schlagsahne unterheben. Abschmecken und mehr Zitronensaft oder Salz hinzufügen, bis Sie mit dem Geschmack zufrieden sind.

Mit einem versetzten Spatel oder Löffel die Füllung gleichmäßig auf der abgekühlten Kruste verteilen. Die Tomaten nach Belieben anrichten. Etwas Olivenöl darüber träufeln und dann mit den restlichen 2 Teelöffeln aller Gewürze oder mehr nach Geschmack bestreuen. Die Tarte kann sofort serviert werden, aber sie wird fester und lässt sich leichter schneiden und essen, nachdem sie mindestens eine Stunde im Kühlschrank gekühlt wurde. Wenn Sie es kühlen möchten, halten Sie das Olivenöl und alles Gewürze bis kurz vor dem Servieren zurück.

HINWEIS: Um Ihr eigenes All-Gewürz zu machen, kombinieren Sie je 2 Esslöffel Sesam und Mohn und je 1 Esslöffel Kümmel, Meer- oder koscheres Salz, dehydrierte Zwiebelflocken und dehydrierte Knoblauchflocken. Sie werden extra haben, die auf unbestimmte Zeit in Ihrer Speisekammer aufbewahrt werden.

Rezeptquelle

Von der unersättlichen Hauptautorin Becky Krystal Krustenrezept nach der Kochbuchautorin Elinor Klivans.