Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Pflanzlicher Erdnussbutter-Fudge

Pflanzlicher Erdnussbutter-Fudge



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1 Glas (jeweils 12 oz) Earth Balance® Natürliche cremige Erdnussbutter
  • 6 Esslöffel Kokosöl
  • 3/4 Tassen reiner Ahornsirup
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Meersalz

Richtungen

Erdnussbutter, Kokosöl, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Salz in einen mittelgroßen Topf geben.

Bei schwacher Hitze verquirlen, bis alles gut vermischt ist, 2 bis 3 Minuten.

Eine 8x 8-Zoll-Schale mit Wachspapier auslegen. Fudge in die ausgekleidete Form geben und mit einem Gummispatel gleichmäßig verteilen.

1 Stunde im Gefrierschrank fest werden lassen. Heben Sie das Wachspapier an, um den Fudge zu entfernen, und schneiden Sie es dann in Stücke. Zurück zum Gefrierschrank zum Aufbewahren.

Für die beste Textur gekühlt servieren.

Nährwerte

Portionen24

Kalorien pro Portion141

Folatäquivalent (gesamt)12µg3%

Riboflavin (B2)0,2mg11,7%


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Plastikfolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Plastikfolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Erdnussbutter-Fudge mit braunem Zucker

Oh, dieser Fudge ist so gut! Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit jemandem, den Sie lieben. Es kann Sie nur in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie nicht aufpassen. Oh mein Gott, es wird dich verrückt machen, es ist so gut!

Zutaten:

  • 3 Esslöffel heller Maissirup
  • 1 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 EL Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 EL cremige oder knusprige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanille

Legen Sie eine 13 x 9-Zoll-Pfanne mit Frischhaltefolie oder Wachspapier aus und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen, damit Sie sie herausheben können, wenn der Fudge abgekühlt ist, beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker, Maissirup, Salz und Backpulver. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei häufig umrühren. Kochen Sie, bis es 236 Grad auf Ihrem Süßigkeiten-Thermometer erreicht, aber nicht zu lange kochen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Butter einrühren, dann Erdnussbutter und Vanille hinzufügen. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Mischung in vorbereitete Pfanne geben. Beiseite stellen und Fudge fest werden lassen. Wenn Fudge fest ist, heben Sie das Papier mit dem Fudge aus der Pfanne, schneiden Sie es in Quadrate, bewahren Sie es in einem verschlossenen Behälter auf oder wickeln Sie es mit Gefrierpapier ein und drehen Sie die Enden.


Schau das Video: Peanut Butter Fudge (August 2022).