Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Entenbrust mit Calvados Apfelmus Rezept

Entenbrust mit Calvados Apfelmus Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Ente
  • Entenbrust

Saftige Entenbrust, Butter, Äpfel und Calvados – nur vier Zutaten ergeben dieses fabelhafte Gericht. Ich hatte das Gütesiegel meines Mannes, der es kaum erwarten konnte, es zu essen, während ich das Foto machte. Ich denke, ich werde es zu Weihnachten wieder tun.

23 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Entenbrüste
  • 20g gesalzene Butter
  • 4 feste Äpfel, in Scheiben geschnitten
  • 200ml Calvados

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

  1. In einer beschichteten Bratpfanne die Brüste mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben (kein Fett hinzufügen) und bei starker Hitze 2 Minuten braten. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie weitere 5 Minuten auf jeder Seite.
  2. Die gesalzene Butter in einer separaten Pfanne bei starker Hitze schmelzen, die Äpfel hinzufügen und 2 bis 3 Minuten goldbraun braten.
  3. Auf niedrige Hitze reduzieren und die Äpfel 10 Minuten kochen.
  4. Hitze auf sehr niedrige Stufe reduzieren und Pfanne mit Calvados ablöschen. (Fügen Sie die Calvados nicht in der Nähe einer Flamme hinzu! Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie die Calvados entfernt von jeglicher Flamme hinzu und stellen Sie die Pfanne dann wieder in den Herd.)
  5. Die Entenbrüste sofort mit der Calvados-Sauce servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)


    • 1 Pfund Gala-Äpfel
    • 1/2 Tasse Wasser
    • 1/2 Tasse Zucker
    • 1/2 Teelöffel fein abgeriebene frische Zitronenschale
    • 1/8 Teelöffel Zimt
    • 2 Esslöffel Calvados
    1. Äpfel schälen und entkernen, dann in 1-Zoll-Stücke schneiden. Äpfel, Wasser, Zucker, Schale und Zimt in einem 2 Liter schweren Topf zum Kochen bringen, dabei gelegentlich umrühren, dann die Hitze reduzieren und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
    2. Deckel abnehmen und köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist, 5 bis 10 Minuten. Calvados hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 1 Minute köcheln lassen. Äpfel mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zu einer groben Sauce zerdrücken, dann abkühlen lassen.

    Welche Äpfel für geschmorte Entenbrust mit Äpfeln und Zwiebeln verwenden?

    Für diese geschmorten Entenbrust mit Äpfeln und Zwiebeln habe ich eine Red Prince Sorte von Ontario Äpfeln verwendet. Es ist ein großartiger Winterapfel, der von Februar bis Juni erhältlich ist.

    Ich habe es gewählt, weil es einen herben und süßen Geschmack hat, der sich perfekt für herzhafte Gerichte eignet. Es ist auch sehr knackig und verwandelt sich nach langem Schmoren in eine schöne seidige Sauce.

    Wenn Sie Red Prince noch nie probiert haben, empfehle ich Ihnen dringend, diese nicht sehr verbreitete Sorte zu probieren, wenn Sie eine Chance haben. Denken Sie daran, nach einem Foodland-Logo zu suchen, um sicherzustellen, dass Sie Ontario-Äpfel kaufen. Hier finden Sie eine großartige Anleitung zur Verwendung verschiedener Sorten von Ontario-Äpfeln.


    Sonstiges

    Ei und Milch verquirlen. Blätterteigblätter in 6 1/2-Zoll-Quadrate ausrollen.

    Etwa 1/4 Tasse Kompott in die Mitte jedes Blätterteigs geben.

    Mit Entenbrust belegen. Teigränder mit Eigelb bestreichen. Den Teig um die Ränder der Entenbrustdichtung formen.

    Mit der Naht nach unten in eine leicht geölte Auflaufform legen. Bürsten Sie Oberseiten und Seiten mit Eiwäsche.

    Bei 350 ° F kochen. backen, bis der Blätterteig goldbraun ist, 20 bis 30 Minuten oder die Innentemperatur 155°F erreicht.


    Apfeltorte mit Calvados-Creme-Sauce

    My Apple Gateau with Calvados Crème Sauce balanciert herbe Frucht mit süßer Cremigkeit gegen die zarte Krume eines perfekt gebackenen Kuchens. Der französische Likör fügt Eleganz hinzu, die dies zu einem besonderen Anlass für jedes Abendessen macht. Außerdem ist es einfach zu machen.

    Apfeltorte mit Calvados-Creme-Sauce. (Alle Fotos Credit: George Graham)

    Wenn Sie mich fragen würden, warum ich dieses Rezept für Apfelkuchen mit Calvados-Creme-Sauce liebe, würde ich Ihnen schnell sagen, dass es einfach ist. Und beim Backen ist easy für mich gut. Ich möchte mich nicht als erfahrenen Bäcker oder Konditor von irgendeiner Anerkennung bezeichnen. Backen ist für mich eine lästige Pflicht.

    Die exakte Wissenschaft des Backens fordert meine Neigung zur Improvisation in der rechten Gehirnhälfte heraus. Ich habe eine große Wertschätzung für Konditoren, die ohne zu zögern komplizierte Rezepte zu sichten scheinen. Ich bearbeite jedoch den Prozess, während ich über ein bevorstehendes Scheitern nachdenke. Aber ich habe ein Händchen dafür, eine Gelegenheit zu sehen, wenn sie sich bietet, und ich bin kein Amateur, wenn es darum geht, das Potenzial von hochwertigen Inhaltsstoffen zu erkennen.

    Die Honeycrisp-Äpfel im Fresh Market riefen meinen Namen. Ich sehe Honeycrisps nicht oft, aber wenn ich es tue, ist es schwer, den Anruf nicht anzunehmen. Ich erinnerte mich an den großartigen Calvados, der hinten in meinem Spirituosenschrank versteckt war, und die perfekte Torte entstand in meinem Kopf. Eine gut gereifte Top-Shelf-Flasche ist nicht billig, aber Calvados, der Apfelbrand aus der französischen Normandie, ist einer dieser vielseitigen Liköre, die ich oft in süßen und herzhaften Gerichten verwende. Sie können es flambieren und reduzieren für eine einfache Sauce über gegrillter Entenbrust oder mit braunem Zucker und geschnittenen Äpfeln für eine einfache Apples Foster.


    Jetzt - Servieren Sie einfach oder fügen Sie Saucen hinzu, wenn gewünscht:

    Magret de Canard a l'Orange

    • 2 Entenbrust wie oben zubereitet
    • 2 Saft aus Orangen
    • 1 Orange in Scheiben geschnitten und geschält
    • 3 EL Zucker
    • 1/4 Tasse Cointreau
    • Salz und Pfeffer

    Magret de Canard mit Kirschreduktionssauce

    Eine Kirschreduktionssauce passt perfekt zu Ente. Sie können mit der Zubereitung dieser Sauce beginnen, bevor Sie die Ente kochen.

    • 1 TL Butter
    • 1 TL Olivenöl
    • ¼ Tasse Schalotten, gehackt
    • ¼ Tasse Kirschkonfitüre
    • 3 T Sherry oder Rotweinessig
    • ¼ Tasse Brandy
    • Meersalz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    In einer mittelgroßen Pfanne Öl und Butter erhitzen bis sie brutzeln. Die gehackten Schalotten dazugeben und anbraten, bis sie gerade braun und fast karamellisiert sind. Auf einen Teller nehmen und beiseite stellen.

    In derselben Pfanne die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und fügen Sie die Kirschkonfitüre, den Essig und den Brandy hinzu. Rühren Sie sie gründlich um und lassen Sie sie etwa 5 Minuten leicht köcheln.

    Geben Sie nun die gekochten Schalotten zurück in die Pfanne und rühren Sie sie in die Kirschmischung, bis sie vollständig aufgewärmt sind. Direkt auf die vorbereitete Entenbrust geben. Sofort servieren.


    • 2 EL. Zucker
    • 3 EL Butter
    • 2 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und grob gehackt
    • 2 Tassen Rotwein
    • 2 Pfund frische Kirschen (ca. 4 Tassen), entkernt Prise gemahlener Zimt
    • 4 ganze Nelken
    • 1 Teelöffel. gemahlene Muskatnuss
    • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 (1 Pfund) entbeinte Moulard-Entenbrusthälften
    1. Zucker in 2 EL schmelzen. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch, fügen Sie Äpfel hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sie weich und gebräunt sind, etwa 8 Minuten. Rotwein zugeben und 4 Minuten einkochen lassen. Senken Sie die Hitze auf mittlere, fügen Sie 1 Tasse Wasser, 3 Tassen Kirschen, Zimt, Nelken und Muskatnuss hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kirschen mit einem Holzlöffel zerdrücken, dann die Mischung köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist, 15–20 Minuten.
    2. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, dann wieder in die Pfanne geben. Restliche Kirschen hinzufügen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sich die Sauce um ein Drittel reduziert hat, etwa 8 Minuten mehr. Sauce beiseite stellen und warm halten.
    3. In der Zwischenzeit die Entenbrüste mit kreuzschraffierten Einschnitten durch das Fett einschneiden, dann von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Eine große gusseiserne Pfanne oder Grillpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Entenbrüste mit der Fettseite nach unten hinzugeben und etwa 12 Minuten braten, bis das Fett verdampft und die Haut knusprig ist. Wenden und weitere 6–8 Minuten weitergaren. (Überschüssiges Fett am besten nach der Hälfte des Garvorgangs abgießen Fett kann abgeseiht, in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt und 2–3 Mal zum Braten von Kartoffeln, Champignons oder Oeufs Farcis à la Périgourdine verwendet werden siehe Rezept Oeufs Farcis à la Périgourdine .)
    4. Restliche 1 EL verquirlen. Butter in die Soße. Ente in dünne Scheiben schneiden, dann auf 4 Teller verteilen. Sauce über die Ente geben und servieren.

    MEHR ZU LESEN

    Gin Gimlet

    Für den perfekten Cocktail zu Hause schauen Sie sich den englischen Klassiker mit drei Zutaten an.


    Knusprige Entenbrust mit Apfelweinsauce

    Ente ist lecker. Ich nehme es confited, foie grased, gebraten, gebraten und Peking-ed, aber es gibt einen Weg, der sie alle übertrumpft, angebraten. Wenn Sie die Entenbrust mit der Hautseite nach unten anbraten, bis das meiste Fett ausgetreten ist, eine superknusprige Haut und ein mittel-seltenes saftiges Fleisch hinterlassen haben, dann servieren Sie es mit einer Sauce, die herzhaft mit nur einem Hauch fruchtiger Säure ist, haben Sie etwas, das ist zweifellos eines der besten Lebensmittel der Welt.
    Es ist eine lustige Sache mit Entenbrust. Wenn es Hühnchen wäre, sind wir angewidert, dass es mittel-selten ist, aber es ist Ente und wir sind überhaupt nicht davon ausgeflippt. Wieso den? Nun, Ente gilt als rotes Fleisch, obwohl es sich um Geflügel handelt. Weil die meisten von uns es weniger als gut gemacht essen, bedeutet das nicht, dass es keine Chance gibt, dass Sie davon krank werden, obwohl wir nur unsere Chancen nutzen. Es scheint jedoch einige Gründe zu geben, warum es etwas sicherer ist. Erstens wird Ente in Großbetrieben nicht wie Hühner in Massenproduktion hergestellt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den ganzen Hype glaube, dass Ente frei von jeglicher Tierquälerei und erbärmlichen Bedingungen ist, die Hühner so schlecht umhüllen, aber ich denke, es könnte auch etwas Wahres daran sein. Einige schlagen auch vor, dass Ente anders verarbeitet wird, indem der Tierkadaver in Paraffin getaucht wird, um die Federn zu entfernen, was die Ausbreitung von Salmonellen verhindert. Ich habe dies von mehr als einem Ort gehört und sehe Leute, die es online vorschlagen, obwohl ich keine Quelle finden kann, um es zu bestätigen oder zu entlarven. Ich liebe meine Entenbrust jedoch mittel-selten, also glaube ich alles, was mir hilft, mich beim Essen sicherer zu fühlen. Wenn Sie sehr zimperlich sind oder sich Sorgen um die Sicherheit von zu wenig gekochtem Geflügel machen, sollten Sie eine anders zubereitete Ente probieren. Entenbrust kann, wenn sie vollständig gekocht ist, einen Lackgeschmack annehmen, der das Essen für Sie verderben könnte. Entenkeulen hingegen sind am besten, wenn sie lang und langsam (wenn Sie Glück haben) in einem Bottich mit Entenfett durchgegart werden.
    In meinem Rezept geht es mehr um die Sauce als darum, wie man die Ente perfekt zubereitet. Ich füge Anweisungen dazu bei, aber wenn Sie wirklich die besten Praktiken erlernen möchten, um die Haut so knusprig wie möglich zu machen, dann ist Hank Shaw der Mann, der Ihnen zeigt, wie es geht. Er ist der Typ hinter dem unglaublich informativen Blog Hunter, Angler, Gardener, Cook, und er hat einen fantastischen Beitrag darüber, wie Sie Ihre Entenbrust (heimisch oder wild) perfekt zubereiten können. Ich stütze mich stark auf seine Tipps für die Anleitung dieses Rezepts.

    Aber die Soße, oh mein Gott, die Soße. Nur ein paar einfache Zutaten auf eine dicke und seidige Sauce zu reduzieren, ist etwas, das der Magie in der Küche am nächsten kommt. Es ist kein schnelles Rezept, aber es erfordert auch keine ausgefallenen Zutaten wie Entenfond. Ich fordere einfache Hühnerbrühe und Entenfett. Sie haben das Entenfett zur Hand, nachdem Sie die Entenbrüste gekocht haben, und die einzige andere Zutat, für die Sie möglicherweise in den Laden rennen müssen, ist Apfelwein. (Wenn Sie keine Schalotten mehr haben, verwenden Sie eine viertel Tasse dünn geschnittene Zwiebel und eine Knoblauchzehe). Sie können auch alle Kräuter verwenden, die für Sie gut klingen. Ich hätte ein paar Wacholderbeeren hineingeworfen, wenn ich welche zur Hand gehabt hätte, also lasse deinen persönlichen Geschmack bei den Gewürzen leiten.
    Dieses Rezept bildet das letzte Rezept in einem Menü für das perfekte Oktoberessen nach deutscher Art. Die Entenbrust mit geschmortem Rotkohl mit Wein und Äpfeln und Süßkartoffelspätzle ist eine fantastische Mahlzeit, die zu jedem Oktoberfestbier (oder Pinot Noir) passt. Sie können die Spätzle und den Kohl einen Tag im Voraus zubereiten und dann die Ente am Tag des Servierens und Sie haben eine Mahlzeit, an die sich alle erinnern werden. Genießen!


    Rezeptzusammenfassung

    • 1 (4 Pfund) ganze Ente
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • 1 Teelöffel Geflügelgewürz
    • ½ Esslöffel Butter
    • 3 Esslöffel gehackte Zwiebel
    • 5 Stangen Sellerie, gehackt
    • 3 Tassen geschälter, entkernter und gehackter Apfel
    • 3 Tassen Maisbrotbrösel
    • 1 Esslöffel Olivenöl

    Ente abspülen und mit Salz, Pfeffer und Geflügelgewürz trocken tupfen.

    Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel und Sellerie in Butter anschwitzen, bis sie weich sind. In einer mittelgroßen Schüssel mit Apfel- und Maisbrotbrösel vermischen. Zu einem Dressing verrühren (ggf. etwas Wasser zum Anfeuchten hinzufügen).

    Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

    Den Hohlraum der Ente mit Dressing füllen und mit Küchengarn zunähen. Reiben Sie die Außenseite des Vogels leicht mit Olivenöl ein und legen Sie ihn in eine flache Bratpfanne oder eine 9x13-Zoll-Auflaufform.

    Im vorgeheizten Ofen 60 bis 80 Minuten backen oder bis die Innentemperatur 180 Grad F (80 Grad C) erreicht.


    Geschmorte Ente mit Cidre-Apfelsauce

    Vergessen Sie Ente a l’Orange, dieses Rezept für Ente mit Apfelwein und Apfelconfit ist in den Wintermonaten und sogar an einem kalten Apriltag in Großbritannien köstlich. Entenfleisch kann sehr leicht trocken werden, daher sorgt das schonende Garen in einer Apfel-Cidre-Sauce dafür, dass das Fleisch so saftig wie möglich bleibt. Während des gesamten Kochvorgangs wird weiteres Fett von der Ente abgegeben, was der Sauce noch mehr Geschmack verleiht.

    Dieses Rezept besteht aus zwei Teilen: der Ente mit Cidre und Apfelmus und dem Apfelconfit. Letzteres kann im Voraus zubereitet und bei Bedarf kurz vor dem Servieren wieder aufgewärmt werden. Das Rezept serviert 2, serviert mit gedünsteten Kartoffeln.

    Vorbereitungszeit: 10 Minuten

    Kochzeit: 1 Stunde

    Zutaten:

    • 2 Entenkeulen
    • 275 ml trockener Apfelwein
    • 25g Butter
    • 1 große Zwiebel
    • 1 Bramley-Apfel
    • 2 Lorbeerblätter
    • 3 Zweige frischer Thymian
    • 1 EL Crème fra .che
    • 2 EL Calvados (optional)
    • Für das Confit
    • 1 Apfel (z.B. Cox, Braeburn)
    • 2 Schalotten
    • 150ml trockener Apfelwein
    • 25 Apfelessig
    • 2 EL weicher brauner Zucker
    1. Den Apfel entkernen und in Achtel schneiden, die Schalotten schälen und von der Wurzel vierteln. Mit allen anderen Confit-Zutaten in einen mittelgroßen Topf geben.
    2. Aufkochen lassen, dann die Hitze bei geschlossenem Deckel auf ein Köcheln reduzieren, bis fast die gesamte Flüssigkeit verschwunden ist.
    3. Wenn im Voraus zubereitet, kurz vor dem Servieren der Ente erneut erhitzen.
    1. Einen Esslöffel Öl in einem Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Entenkeulen dazugeben und auf beiden Seiten 5 – 10 Minuten braten, bis sie braun und knusprig sind.
    2. Während die Ente kocht, die Zwiebel fein hacken und den Bramley-Apfel schälen, entkernen und würfeln.
    3. Die Entenkeulen aus der Pfanne nehmen und das ausgelaufene Entenfett aufbewahren. Die Butter hinzufügen, nach dem Aufschäumen die Zwiebeln hinzufügen und 5 Minuten bei schwacher Hitze braten, bis sie weich sind.
    4. Dann den Bramley-Apfel hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen. Cidre dazugeben und alles leicht köcheln lassen.
    5. Die Ente wieder in die Pfanne zwischen die Zwiebel- und Apfelstücke legen. Begraben Sie die Lorbeerblätter und Thymianzweige unter der Ente. Deckel auflegen und eine Stunde bei niedrigster Hitze leicht garen.
    6. Die Entenkeulen aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln, um sie warm zu halten, und die verbrauchten Lorbeer- und Thymianzweige wegwerfen. Anschließend den restlichen Inhalt der Pfanne mit der Rückseite einer Schöpfkelle durch ein Sieb streichen, zurück in die Pfanne geben und etwas einkochen lassen. Crème fraicheche und Calvados zugeben, falls verwendet. Auf Gewürze prüfen und mit Ente und Confit servieren.


    Schau das Video: Entenbrust braten - knusprig und rosa. Unser Rezept (Juni 2022).