Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für Vanille-Eier-Pudding

Rezept für Vanille-Eier-Pudding


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Dessertsaucen
  • Vanillepudding

Dies ist ein schnelles und einfaches Rezept, um den leckersten Vanillepudding zuzubereiten. Servieren Sie über gedünsteten Puddings, Kuchen, Obst oder allem, was Sie möchten.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 Vanilleschote, in Drittel geschnitten
  • 100g Puderzucker
  • 4 Eigelb
  • 500ml Milch
  • 1 Spritzer Salz

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Fertig in:20min

  1. Vanilleschote, Milch und Salz aufkochen. Beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel Eigelb und Zucker schaumig schlagen.
  3. Vanilleschote aus der Pfanne nehmen, dann unter ständigem Rühren nach und nach Milch in das Eigelb gießen.
  4. Alles zurück in die Pfanne gießen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis es eingedickt ist. Nicht kochen.
  5. Sobald es glatt ist, vom Herd nehmen und einige Minuten abkühlen lassen, servieren oder bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(4)


Keto-Pudding mit 3 Zutaten

Dies ist das perfekte einfache Keto-Pudding-Rezept, denn es ist cremig, süß und immer noch zu 100% zuckerfrei! Unser einfach zuzubereitendes Rezept erfordert nur 4 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Wir lieben dieses Rezept und wissen, dass Sie es auch tun werden, denn ein einfaches Keto-Dessert ist immer ein Genuss!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse ungesalzene Butter
  • ¾ Tasse weißer Zucker
  • 1 großes Ei
  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 4 Eier
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Milch
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss oder nach Geschmack

Den Ofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen. Den Boden einer tiefen Kuchenplatte leicht einfetten.

Butter, Zucker und Ei in einer Schüssel cremig schlagen. Mehl zu einem Teig verkneten, am Ende mit den Händen verkneten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die vorbereitete Tortenplatte legen, sodass er den Boden und die Seiten bedeckt.

Eier und Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer verquirlen. Vanilleextrakt einrühren. Nach und nach kalte Milch einrühren, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Puddingmasse über den Teigboden gießen und mit Muskatnuss bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Pudding fest ist und ein scharfes Messer, das in der Nähe der Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt, etwa 45 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren vollständig abkühlen, etwa 1 Stunde.


Vanille-Eier-Pudding

Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor und stellen Sie einen Ofenrost in die mittlere Position. Besprühen Sie fünf (6-Unzen) Auflaufförmchen leicht mit Antihaft-Kochspray.

In einem mittelgroßen Topf die Milch bei mittlerer Hitze sehr schwach köcheln lassen. Sobald die Mischung gerade noch köchelt, die Pfanne vom Herd nehmen.

In einer kleinen Schüssel Eier, Zucker, Salz und Vanille verquirlen.

Die Eiermischung ganz langsam in die köchelnde Milch rühren, bis sie sich vermischt hat.

Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Auflaufförmchen und bestreuen Sie die Oberseiten mit frisch geriebener Muskatnuss. Legen Sie die Auflaufförmchen in eine 9x13-Zoll-Backform. Gießen Sie heißes (nicht kochendes) Wasser in die Pfanne, bis es die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht.

Backen, bis der Pudding gerade fest ist und ein in die Mitte eingeführtes Messer sauber herauskommt (die Mitten sind noch weich), etwa 30 Minuten. Die Auflaufförmchen mit einer Zange vorsichtig aus der Auflaufform nehmen und auf einem Kuchengitter etwa 5-10 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder kalt stellen.


Vanille-Eier-Pudding

Den Ofen auf 350 ° F vorheizen und einen Ofenrost in die mittlere Position stellen. Besprühen Sie fünf (6-Unzen) Auflaufförmchen leicht mit Antihaft-Kochspray.

In einem mittelgroßen Topf die Milch bei mittlerer Hitze sehr schwach köcheln lassen. Sobald die Mischung gerade noch köchelt, die Pfanne vom Herd nehmen.

In einer kleinen Schüssel Eier, Zucker, Salz und Vanille verquirlen.

Die Eiermischung ganz langsam in die köchelnde Milch rühren, bis sie sich vermischt hat.

Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Auflaufförmchen und bestreuen Sie die Oberseiten mit frisch geriebener Muskatnuss. Legen Sie die Auflaufförmchen in eine 9x13-Zoll-Backform. Gießen Sie heißes (nicht kochendes) Wasser in die Pfanne, bis es die Hälfte der Seiten der Auflaufförmchen erreicht.

Backen, bis der Pudding gerade fest ist und ein in die Mitte eingeführtes Messer sauber herauskommt (die Mitten sind noch weich), etwa 30 Minuten. Die Auflaufförmchen mit einer Zange vorsichtig aus der Auflaufform nehmen und auf einem Kuchengitter etwa 5-10 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder kalt stellen.


Mehr Fleischfresserfreundliche Desserts

Meine Dessertrezepte für die Keto-Carnivore-Diät basieren alle auf tierischen Lebensmittelzutaten wie Eiern, Sahne und Milch. Dann in der Regel mit Vanille und einem Keto-Süßstoff oder Honig gesüßt, je nach Ihren Zielen.

Sie kommen in allen Formen und Größen! Dies sind einige meiner Favoriten.

Carnivore Cheesecake for One – Ein No-Bake-Carnivore-Käsekuchen-Rezept. Dieses Gericht ist eine einzelne Portion und in nur 2 Schritten fertig!

No Bake Cheesecake Pudding – Das ideale Keto-Carnivoren-freundliche Dessert! Es ist glatt und cremig süß und erfordert nur 3 Hauptzutaten und 10 Minuten Zeit, um es zuzubereiten.

No Bake Custard (Carnivore-Friendly) – Dieser No-Bake-Keto-Carnivore-Pudding hat den gleichen großartigen Geschmack und die seidig glatte Textur wie traditioneller Vanillepudding, ist aber weniger Arbeit in der Herstellung!

No Bake Eggnog Pudding – Ein No Bake Cheesecake Pudding ist glatt und cremig, mit allen Aromen von Eierlikör!

Wenn Sie ballaststofffreie strenge Fleischfresser-Rezepte mögen, holen Sie sich unbedingt Ihre Kopie des Originals Fleischfresser-Kochbuch auch! Es enthält über 100 Rezepte, die vollständig aus tierischen Lebensmitteln hergestellt werden, und lehrt, wie man das ganze Biest von der Nase bis zum Schwanz verwendet!


Vanille-Zauberpudding-Cupcakes

Es gab jedoch nur einen Weg, dies herauszufinden. Ich habe die Mischung gemacht und den Teig in Cupcake-Papierförmchen geteilt. Dann habe ich einen kleinen Test gemacht. Ich habe sechs in einer mit Papierförmchen ausgekleideten Cupcake-Pfanne und sechs in einer gefetteten Cupcake-Pfanne ohne die Liner gebacken.

Mein größter Zweifel war, ob sich die in Papierförmchen gebackenen Cupcakes gut schälen könnten, da sie sehr weich und zart sind und in der Mitte wackelnde Vanillepudding haben. Andererseits hatte ich Bedenken, wenn ich sie in der gefetteten Pfanne backe. Würden sie an der Pfanne kleben und brechen, wenn ich versuche, sie herauszunehmen.

Beide Endergebnisse sind sehr zufriedenstellend. Aber ich mochte mehr die in Papierförmchen gebackenen. Die in einer gefetteten Pfanne gebackenen klebten ein wenig und mussten mit einem dünnen Messer um die Cupcakes herumfahren, um sie aus der Pfanne zu lösen.

Außerdem habe ich mich gefragt, wenn ich sie nicht lange genug backe, kommen sie nicht aus der Pfanne, ohne zu zerbrechen. Schließlich besteht der Haupttrick bei diesen magischen Puddingkuchen darin, die richtige Backzeit zu erraten. Wenn Sie sie nicht lange genug backen, bleibt die Mitte flüssig und Sie können die Scheiben nicht schneiden. Und wenn du sie zu lange backst, wird die mittlere Schicht zu fest und ist wie die untere Schicht dicht geworden, sodass du am Ende zwei Kuchenschichten anstelle von drei hast.

Mein kleines Experiment verlief jedoch gut. Ich war sehr zufrieden mit diesen Vanille-Zauberpudding-Cupcakes. Und ein Klecks Schlagsahne obendrauf ergänzt den Geschmack wirklich.


Altmodischer Vanillepudding

Ein paar einfache Zutaten machen etwas absolut Außergewöhnliches.

Alles, was mit einer süßen Sahne gekrönt ist, wird definitiv auf unserer Favoritenliste stehen, und dieser luxuriöse und cremige Vanillepudding ist ganz oben. Wir lieben es, an den Wochenenden eine Portion davon zu zaubern und, wenn möglich, unter der Woche ein oder zwei Klumpen zu schöpfen, um morgens auf eine Schüssel Beeren zu gehen. Es ist auch absolut fantastisch, wenn es warm zum Nachtisch serviert wird. Wir wissen, dass der Prozess ein wenig einschüchternd wirken kann, aber er ist wirklich ziemlich einfach. Außerdem, wenn Sie dies einmal gemacht haben, werden Sie es wahrscheinlich immer wieder machen, so dass es fast zur zweiten Natur wird!

Ein klassischer Vanillepudding ist ein wenig altmodisch, aber etwas so Süßes und Leckeres wie dieses wird nie aus der Mode kommen. Einfache Zutaten, Milch, Sahne, Eigelb, Vanille und Zucker und viel Rühren ergeben eine süße, samtig verdickte Creme – eine Vanillesoße – die allein gegessen oder über fast alles serviert werden kann , von Beeren bis Pfannkuchen. Wir servieren dies gerne als Dessert mit Mandel- oder Ingwerkeksen, die darüber zerbröselt werden, und um ehrlich zu sein, sind wir dafür bekannt, dass wir in den frühen Stunden der Nacht auch einen Löffel (oder zwei oder drei) aus dem Kühlschrank holen . Es ist einfach so gut.

Zwischen dem Gießen und Rühren, das erforderlich ist, um die Textur des Puddings genau richtig zu machen (und die Eier zu kochen), werden Ihre Arme definitiv in ihr Training kommen! Wenn Sie noch nie zuvor eine Vanillesoße gemacht haben, lassen Sie sich von dem Prozess nicht einschüchtern, gehen Sie langsam vor und wischen Sie einfach weiter, um sicherzustellen, dass alles zusammenkommt. Das Endprodukt ist ein glatter und cremiger Vanillepudding, der geradezu göttlich schmeckt. Erwarten Sie eine Kakophonie von klappernden Löffeln gegen Schüsseln, während die Leute versuchen, das letzte Stück Vanillepudding von ihrem Teller zu kratzen!


Meine hausgemachten Essensrezepte & Tipps

Ich verwende Vanillepudding zum Füllen Eclairs und Windbeutel. Es ist einfach zu machen (nur umrühren nicht vergessen) und schmeckt köstlich!

Dieser Pudding kann auch mit dünnen trockenen Schichten von mehrschichtigen Kuchen wie „Napoleon“ bestrichen werden.

Vanillepudding verlangt nach Eigelb, daher können Sie diese Rezepte, die Eiweiß verlangen, etwas nützlich finden.

Zutaten:

  • 2,5 Tassen Milch
  • 4 Eigelb
  • 1/2 Tassen Zucker (oder mehr nach Geschmack)
  • 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • Vanilleextrakt nach Geschmack

So bereiten Sie sich Schritt für Schritt vor:

  1. Zutaten vorbereiten: Vanillepudding-Rezept: Schritt 1
  2. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß (für dieses Rezept benötigen Sie kein Eiweiß): Vanillepudding-Rezept: Schritt 2
  3. Fügen Sie den gesamten Zucker hinzu (wenn Sie Eigelb in eine Soßenpfanne gießen und die Zutaten genau dort mischen, verringert sich die Menge des zu reinigenden Geschirrs): Vanillepudding-Rezept: Schritt 3
  4. Zucker mit Eigelb mischen, bis die Mischung homogen ist: Vanillepudding-Rezept: Schritt 4
  5. Dann das gesamte Mehl hinzufügen: Vanillepudding-Rezept: Schritt 5
  6. Und mischen Sie es auch ein: Vanillepudding-Rezept: Schritt 6
  7. Milch in einen Topf geben und aufkochen: Vanillepudding-Rezept: Schritt 7
  8. Eigelb-Zucker-Mehl-Mischung in eine Soßenpfanne geben (wenn du wie ich nicht genug aufgepasst und in einer Schüssel verrührt hast), dann nach und nach heiße Milch einfüllen, mit dem Schneebesen verrühren, bis alles gut eingearbeitet ist: Vanillepudding-Rezept: Schritt 8
  9. Stellen Sie die Saucenpfanne auf eine kleine Hitze und kochen Sie die Vanillesoße, bis sie eingedickt ist (10-15 Minuten), rühren Sie mit dem Schneebesen bis zum Ende weiter und fügen Sie dann nach Belieben Vanillezucker oder Vanilleextrakt hinzu: Vanillepudding-Rezept: Schritt 9
  10. Wenn die Puddingdicke an Buttermilch erinnert, nehmen Sie die Pfanne vom Brenner und kühlen Sie die Puddingcreme ab, bevor Sie sie für Eclairs oder Kuchen verwenden: Vanillepudding-Rezept: Schritt 10

Vanillepuddingsauce

SCHLAGEN Eier, Zucker und Salz in einen mittelschweren Topf geben, bis alles vermischt ist. EINRÜHREN Milch.

KOCHEN bei schwacher Hitze unter ständigem, aber sanftem Rühren, bis die Mischung gerade dick genug ist, um einen Metalllöffel mit einem dünnen Film zu beschichten und die Temperatur etwa 15 Minuten lang 160 ° F erreicht. Nicht kochen lassen. LÖSCHEN sofort von der Hitze.

KÜHL schnell: EINSTELLEN Pfanne in einer größeren Pfanne mit Eiswasser gelegentlich und einige Minuten vorsichtig umrühren, um das Abkühlen zu beschleunigen. EINRÜHREN Vanille. DIENEN erwärmen oder ein Stück Frischhaltefolie auf die Saucenoberfläche drücken, um zu verhindern, dass sich eine “Haut” bildet und KALT STELLEN bis gründlich gekühlt, mindestens 1 Stunde.

Dieser cremige Vanillepudding wird auch Crème Anglaise genannt und kann allein oder über geschnittenem Obst mit Müsli serviert werden.

Schokoladenpudding-Sauce-Variation: Reduzieren Sie die Milch auf 2 1/4 Tassen. Rühren Sie 1/4 Tasse Sirup mit Schokoladengeschmack ein, wenn Sie Milch hinzufügen.

Mokka-Pudding-Sauce-Variation: Reduzieren Sie die Milch auf 2 1/4 Tassen. Rühren Sie 1/4 Tasse Sirup mit Schokoladengeschmack und 2 TL. Instant-Kaffeegranulat beim Hinzufügen von Milch.

Kokosnuss-Pudding-Sauce-Variation: Rühren Sie 1/2 Tasse geröstete Kokosraspeln nach dem Abkühlen in den Vanillepudding.

Brown Sugar Custard Sauce Variation: Ersetzen Sie verpackten braunen Zucker für Kristallzucker.

Eigelb kann durch ganze Eier ersetzt werden. Verwenden Sie 2 Eigelb für jedes ersetzte ganze Ei.

Niedrige Hitze, ein schwerer Topf, ständiges Rühren und Geduld sind die Schlüssel zur Herstellung von Vanillesoße. Wenn Sie die Kochtemperatur erhöhen, um den Vorgang zu beschleunigen, wird der Vanillepudding wahrscheinlich gerinnen. Ständiges Rühren, dabei darauf achten, dass der gesamte Boden und die Ecken der Pfanne bedeckt sind, verhindert ein Anbrennen und sorgt dafür, dass die Mischung gleichmäßig erhitzt wird.

Beobachten Sie genau und testen Sie häufig gegen Ende der Garzeit, nach etwa 10 bis 12 Minuten. Die letzten Minuten sind entscheidend. Ungekochte Soße wird dünn und wässrige verkochte Soße gerinnt. Der Unterschied beträgt nur wenige Grad.

Ein Thermometer ist am besten, aber wenn Sie keins haben, verwenden Sie diesen Test für den Gargrad. Tauche einen Metalllöffel halb in den Pudding und nimm ihn dann heraus. Vanillepudding sollte vom Löffel tropfen und eine dünne Schicht hinterlassen, die am Löffel haftet. Wiederholen Sie den Test nach Bedarf mit einem sauberen Löffel jedes Mal, bis das richtige Stadium erreicht ist.

Das Eiswasserbad ist ein weiteres Hilfsmittel, um das Gerinnen zu verhindern. Es kühlt den Vanillepudding und stoppt das Kochen schnell. Halten Sie es im Voraus bereit. An dieser Stelle ist es wichtig, nur gelegentlich zu rühren, nicht ständig. Zu viel Rühren zerstört die Struktur des angedickten Vanillepuddings und führt zu einer dünnen Konsistenz.

Anfänger können die Vanillepuddingsauce in einem Wasserbad über siedendem Wasser kochen. Diese Methode dauert länger, bis die Soße eindickt, ermöglicht aber mehr Kontrolle und verringert die Gefahr des Gerinnens.



Bemerkungen:

  1. Tsekani

    Alles kann sein =))))))))

  2. Nak

    der Ausdruck schön und zeitgemäß

  3. Makazahn

    Ich stimme allem oben Gesagten zu. Lassen Sie uns versuchen, die Angelegenheit zu diskutieren. Hier oder am Nachmittag.



Eine Nachricht schreiben