Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Diese gewürzten Rums machen Sie zu einem Gläubigen

Diese gewürzten Rums machen Sie zu einem Gläubigen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für viele von uns zaubert „gewürzter Rum“ Bilder von Rum & Cokes am Pool oder dunstigen Abenden in der College-Bar. Aber heutzutage geht die Kategorie weit über den Kapitän und den Seemann hinaus. Was möglicherweise begonnen hat, um harte Spirituosen schmackhafter zu machen, hat sich in ein legitimes Craft-Cocktail-Element verwandelt, in dem Brennereien und Mixer ein wenig Kreativität genießen können.

"Es gibt wirklich großartige Optionen, die über das hinausgehen, was wir in den 90er Jahren getrunken haben", sagt Kate Perry, General Managerin der legendären Rumbar Rumba in Seattle. Sie beaufsichtigt mehr als 500 verschiedene Rums und macht eine hausgemachte Version, die teilweise von ihren Reisen in die Karibik inspiriert ist. "Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, alle lokalen Gewürzrums zu probieren, die in riesigen Plastikgallonenkrügen mit Rinden, Wurzeln und Gewürzen hergestellt werden."

Tatsächlich nehmen die Experimente mit erstklassigem gewürztem Rum in den letzten Jahren zu, da eine ganze Reihe neuer Flaschen in den Regalen der Spirituosengeschäfte aufgetaucht sind, die Ihren Geschmack und Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Die Standards

Sailor Jerry ermutigt die Fans, neben Rum & Cokes auch den Vanille- und Zimt-Spiritus in Mixgetränken zu erleben. Bei der New York Fleet Week 2017 (die von der Marke gesponsert wurde) war der offizielle Cocktail der Sailor's Salute, hergestellt aus Rum, Ingwerbier, Kirschbitter und kandiertem Ingwer. Es war ein erfrischendes und ausgereiftes Getränk und eines von mehreren Getränken zum Thema Ingwer, die die Marke empfiehlt.

Für einige Hauptstützen ist die Erweiterung der Schlüssel. Schauen Sie sich nur Captain Morgan an. In den letzten Jahren wurden einige limitierte Editionen eingeführt: Cannon Blast, eine würzige Zimtvariante, die mit Fireball Whisky konkurrieren soll, und Jack-O’Blast, eine saisonale Zubereitung mit Kürbisgewürzen, die den aktuellen Trends für alles mit Kürbisgewürzen folgt.

Der Kraken, ein reichhaltiger Melasse-Ingwer-Vanille-Rum, der überraschend gut als Sipper oder zu Kaffee oder Cola geeignet ist, hat sein wenigerprozentiges Black Label (21 US-Dollar) eingeführt, das noch glatter als das Original ist.

In der Zwischenzeit tauchte Malibu, das vor allem für seinen Flaggschiff-Party-Rum mit Kokosgeschmack bekannt ist, 2013 mit Malibu Island Spiced (21 US-Dollar) seine Zehen in das Wasser des Wettbewerbs.

Die Neuankömmlinge

Es scheint, dass fast jede große Rummarke und jeder Handwerker in den letzten Jahren eine gewürzte Variante eingeführt hat. Hier nimmt die Strategie eine Stufe auf. Als Cruzan aus St. Croix seinen 9 Spiced Rum (20 US-Dollar) auf den Markt brachte, betonte er die Authentizität und sagte in einer Pressemitteilung, dass die „ausgewogene Gewürzmischung für viele gewürzte Rumtrinker neu sein wird, sich aber den Menschen in St. Croix sehr vertraut fühlen wird Croix. " Das Ergebnis ist ein sauberer, komplexer Rum, der gut zu reichhaltigen Säften wie Aprikose und Guave, kaltgepresstem Kaffee oder aromatisierten Likören passt.

Im Jahr 2011 brachte Bacardí Oakheart auf den Markt, seitdem Bacardi Spiced (11 US-Dollar) umbenannt wurde, und das Produkt gewann bei den Barkeepern schnell an Fahrt. Während viele gewürzte Rumsorten ihren bernsteinfarbenen Teint durch zusätzliche Färbung erhalten und niemals das Innere eines Fasses sehen, wird Bacardi Spiced auf altmodische Weise in verkohlten Fässern aus amerikanischer Eiche gereift, was dem Geist eine schöne Wärme und Fülle verleiht, voller Ahorn und Honig und geröstete Karamellnoten.

Für noch neuere Einträge scheint es ein Ansatz zu sein, sich von der Masse abzuheben, wenn man von der Formel abweicht. Anstelle eines traditionellen gewürzten Rums entschied sich Blue Chair Bay, eine in der Karibik produzierte Marke unter der Leitung des Country-Sängers Kenny Chesney, seinen beliebten Ausdruck mit Kokosgeschmack mit Coconut Spiced (35 USD) und Coconut Spiced Rum Cream (25 USD) zu verbessern.

Obwohl technisch nicht als gewürzter Rum eingestuft, wird das High-End-Bumbu-Original aus Barbados mit traditionellen karibischen Gewürzen, Früchten und Kräutern verfeinert, die bis zu 15 Jahre alt sind und auf einem Rezept aus dem 17. Jahrhundert basieren. Der reiche, dunkle Sipper hat einen Hauch von Vanille und Banane und wirkt Wunder in einem Bananen-Daiquiri.

Die Handwerker

Wenn es um die Herstellung von Brennereien geht, ist Rum weniger verbreitet als Whisky oder Gin. Wie bei Gin bestehen die Vorteile der Herstellung von gewürztem Rum jedoch darin, dass es keine festen Regeln für die beteiligten Pflanzen- und Aromastoffe gibt, die es den Handwerkern ermöglichen, die übliche Kombination aus Zimt, Vanille, Orangenschale und zu Gourmet-Wendungen zu verwenden Nelken. Laut Perry konzentriert sich Rumbas hausgemachte Mischung „auf chinesische Fünf-Gewürze“, eine Zutat, die ihrer Meinung nach gut zu Cocktails mit kräftigen Aromen passt, wie dem Zig a Zig Ahh (siehe Abbildung unten), hergestellt aus frischem Limettensaft und Passionsfrucht , Falernum, Angostura Bitter und eine Absinthspülung.

Der Reserve Spiced Rum des Vorsitzenden (30 US-Dollar) aus St. Lucia enthält lokale Gewürze, darunter Bois Bandé - eine karibische Rinde, die traditionell als Aphrodisiakum bekannt ist -, was zu einem kühnen, würzigen, vanillegetriebenen Geist führt. Die Gründer von Malahat (30 US-Dollar), einem Label aus San Diego, verbrachten fünf Monate damit, die Mischung aus einem Dutzend Gewürzen zu perfektionieren, wobei der Schwerpunkt auf Vanille und Zimt in einem komplexen, weichen Geist lag, der bei Whisky-Fans beliebt ist.

Ålander (42 US-Dollar) von Far North Spirits - einer echten Farmbrennerei in Minnesota - betont die handgefertigte Natur von Farm zu Glas. Mitbegründer Mike Swanson bezieht amerikanischen Turbinado- und Demerara-Zucker für den Rum. Ganze Gewürze statt Konzentrate werden von Hand „hineingegossen“, wodurch ein leichter, ausgewogener Rum entsteht, der sowohl komplex als auch sorgfältig konzentriert ist. Hier finden Sie Noten von Piment, Banane und Lebkuchen sowie Noten von Schokolade und Wurzelbier. Es passt gut zu frisch gewürztem Apfelwein und zu Cocktails auf Cremebasis.

Die in Louisiana ansässige Brennerei Bayou (11 US-Dollar) meint es ernst mit ihrem handwerklichen Ansehen und ihrer Rumproduktion. Gründer Trey Litel ist leidenschaftlich daran interessiert, das Rum-Erbe der Kolonialzeit wiederzubeleben, in dem Zuckerrohr weiterhin gedeiht.

"Wir haben eine Brennerei von Grund auf gebaut", sagt er über das 22 Hektar große Gelände. "Es ist die erste gemahlene Brennerei in einem der Louisiana-Aufzeichnungen, die wir gefunden haben." Die Marke bietet derzeit vier Ausdrucksformen an, darunter eine preisgekrönte Gewürzsorte, die laut Litel "eine Kombination aus kreolischen Gewürzen und den Gewürzen enthält, mit denen Sie in einem Rum sehr vertraut sind".


Schau das Video: Glauben wir alle an den selben Gott? Islam, Juden und Christen - Hier liegt der Unterschied! (Kann 2022).