Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Brunch im Boston's Townsman ist der perfekte Start ins Wochenende

Brunch im Boston's Townsman ist der perfekte Start ins Wochenende

Haben Sie jemals eine Mahlzeit erlebt, die so episch war, dass Sie Tage brauchten, um sich zu erholen? Genau das passiert bei Küchenchef Matt Jenning Bürger zum Brunch. Und sie wissen es.

Statt wöchentlichem Sonntagsbrunch, wie es in den meisten Restaurants in Boston, hat das Team von Townsman beschlossen, einmal im Monat und an einem Samstag alles niederzuwerfen. Nachdem Sie am 26. September gerade ihren ersten offiziellen Brunch gestartet haben, können Sie sich jetzt auf den nächsten vorbereiten oder sich rechtzeitig erholen.

Das erwartet Sie: eine vollständige Liste von Brunch-inspirierten Cocktails, wie eine klassische Bloody Mary, ein spezieller Gin des Hauses mit Karotten-Ingwer-Getränk und natürlich eine Mimose. Sie können auch mit den Stumptown-Gebräuen, einschließlich eines köstlichen kalten Gebräus, Ordnung schaffen.

Sobald Sie mit Ihrer Getränkeauswahl fertig sind, warten Sie nicht länger, um einen Teller zum Füllen an ihrem Kuchentisch zu bekommen. So wie es sich anhört, ist es ein Tisch voller verschiedener Kuchen, Brote, Backwaren, Parfaits, Kekse und so weiter. Es ist schließlich Brunch, warum nicht zuerst ein Dessert essen?

Wenn Sie Lust auf herzhaftes Essen haben, genießen Sie rohe oder mit Maismehl gebratene Austern oder weiches Rührei mit Buratta, Tomatenragout und Kräuterrelish-Ciabatta. Ihre Interpretation von Hühnchen und Waffeln wird mit Zuckermaiswaffeln, Hühnchen mit eingelegter Salzlake und Ahornpiperade geliefert.

Hühnchen-gebratenes Hanger-Steak und Frühstücks-Cassoulet mit Cotechino-Wurst, Bohnen aus dem Norden und ein Sonnenseiten-Ei sind weitere Brunch-Grundnahrungsmittel, denen Townsman eine wunderbar kreative Note verleiht. Etwas völlig Ungewöhnliches, aber auf dieser Speisekarte steht der Zimtbrötchen gegrillter Käse. Ja, Sie haben richtig gelesen, es besteht aus Vermont-Cheddar mit geräucherten Äpfeln auf dickem Schnitt und Zimtschneckenbrot.

Nach all dem können Sie wieder an den Kuchentisch gehen oder zum ersten Mal auf den Tisch gehen. Es ist wie ein beruhigendes Waffenset, das Sie jederzeit während des Essens empfangen kann – genau wie ein Kuchentisch sein sollte!

Während all dies passiert, werden die Melodien von einem Live-DJ aufgelegt, und zufriedene Bäuche und Seelen sind im Überfluss vorhanden. Das nächste Townsman Brunch-Fest findet gegen Ende Oktober statt, und Sie können darauf wetten, dass es genauso episch wird!


Die 11 beliebtesten Brunch-Lebensmittel, Rang

Seien wir ehrlich, es gibt keine einzige Person, die nicht aufwacht hungrig am Wochenende zum Schlemmen bereit. Es ist unbestreitbar, dass Brunch die beste Therapieform ist und uns mit Essensbabys von bis zu 24 Stunden und unvergesslichen Mahlzeiten mit unseren besten Freunden versorgt. Hier sind die Top-Bestellungen bei jedermanns Go-to-Mahlzeit:

11. Haferflocken

Wir alle lieben es, beim Brunch zu essen, aber wenn Sie nicht das ganze Essenskoma verspüren, ist Haferflocken der richtige Weg. Es muss nicht nach Getreide schmecken, sondern mit frischen Früchten, Zimt für einen kleinen Kick, Honig für etwas Süße, Erdnussbutter für etwas Cremigkeit, Mandeln für etwas Crunch und Kokos für einen kräftigen Geschmack . Es wird Sie schuldfrei und energiegeladen verlassen, um den bevorstehenden Tag in Angriff zu nehmen.

10. Açaí-Schüssel

Foto von Mary Kate Turner

Neu in der Brunch-Szene, aber das Brunch-Spiel bereits umgebracht, sind die Açaí-Bowls. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was genau eine Açaí-Bowl ist, ist die beste Erklärung dafür ein wirklich dicker Smoothie. Açaí ist fantastisch für Sie und schmeckt noch besser. Ähnlich wie bei Haferflocken sind die Mix-Ins und Toppings ganz Ihnen überlassen. Es ist wirklich eine Schüssel des Himmels und lässt Sie nicht super satt.

9. Kartoffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von thechunkychef.com

Der ideale Brunchteller enthält eine Seite von Kartoffeln. Gebraten oder gebraten sind sie perfekt. Sie können zwischen Rösti, Pommes, Pommes, Bratkartoffeln und sogar Süßkartoffeln wählen.

Mit einer schönen Gewürzschicht und einem pikanten Flair hinterlassen sie einen unvergesslichen Geschmack im Mund. Sie werden sicher traurig sein, wenn Sie den letzten Bissen der letzten Kartoffel auf Ihrem Teller nehmen.

8. Waffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von Joliette Mandel

Wenn Ihre Naschkatzen Vollgas geben, sind Waffeln die perfekte Menüwahl für Sie. Machen Sie sich bereit, diesen bösen Jungen in Ahornsirup zu ertränken, mit Schlagsahne zu übergießen und jeden erdenklichen Belag aufzutragen.

Topping-Sortimente umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Erdbeeren, Schokoladenstückchen, M&Ms, Blaubeeren, Bananen und sogar Eiscreme. Wenn es um Waffeln beim Brunch geht, gilt die Regel, groß zu werden oder nach Hause zu gehen.

7. Bagels

Wie immer ist jede Art von Kohlenhydraten, nach denen Sie sich sehnen, auf der Speisekarte leicht zugänglich. Es ist sicher zu sagen, dass a verkatert Brunch macht richtig Spaß Bagel. Es hält Sie satt für einen Tag des Lernens, einen Trainingsnachmittag und ist jedes Mal genau richtig.

Regel Nr. 1 beim Bestellen eines Bagels: Sie müssen ihn anstoßen. Es gibt nichts Besseres als gerösteter Bagel mit Frischkäse (hüpfen Sie auf diese aromatisierten Frischkäseketten), Butter, Erdnussbutter oder, wenn Sie einen Gesundheitskick haben, Avocado.

Du kannst sogar deinen Bagel in den Traum verwandeln Eiersandwich. Füllen Sie es mit jedem Fleisch, das Ihr Herz begehrt (höchstwahrscheinlich Speck), fügen Sie etwas Käse und ein Ei hinzu und Sie sind golden.

6. Der Scrambler

Foto von Christine Mialki

Wenn du noch unentschlossen bist, keine Sorge, du bekommst das Beste aller Brunch-Gerichte auf einen Teller: den Scrambler. Normalerweise besteht dies aus Rührei auf Bestellung, einer Seite mit Speck oder Wurst, Kartoffeln Ihrer Wahl und etwas Toast. Es deckt alle Lebensmittelgruppen ab, so dass es unmöglich ist, die Mahlzeit unbefriedigt zu verlassen.

5. Pfannkuchen

Sie könnten denken, Pfannkuchen sind praktisch dasselbe wie Waffeln, aber Sie könnten sich nicht irren. Im Gegensatz zu Waffeln können Pfannkuchen mit Süße verpackt und gestapelt werden.

Red Velvet Pfannkuchen, Oreo Pancakes, Salted Caramel Pancakes, Cinnamon Bun Pancakes, Berry Pancakes… die Liste lässt sich ewig fortsetzen. Und wenn Sie wählerisch sind, können Sie Ihre eigenen entwerfen und es ist keine Schande.

4. Eier Benedikt

Klassischer als Eggs Benny geht es nicht. Fast jedes Brunch-Menü hat es und es ist fast immer ansprechend. Ein englischer Muffin mit Speck oder Schinken, Ei und einer schönen cremigen Sauce Hollandaise darüber könnte nicht besser klingen. Wenn Sie ein Typ von pochierten Eiern sind, ist diese köstliche Kombination die ideale Wahl für Sie.

3. Frühstücksburrito

Foto von Alison Weißbrot

Mexikanisches Essen trifft auf Brunch, gibt es eine bessere Kombination? Ehrlich gesagt ist die Antwort nein. Dies Frühstücks Burrito ist normalerweise ziemlich groß (im Wesentlichen so groß wie Ihr Teller) und mit all Ihren Favoriten gefüllt: Fleisch, Bohnen, Reis, Mais, Paprika, Sauerrahm, Guac und Salsa. Die Aromen in diesem Burrito werden Ihren Tag beginnen.

2. Omeletts

Wenn man an Brunch denkt, denkt man als erstes an ein Omelett. Wenn Sie faul sind, können Sie eine Omelett-Spezialität von der Speisekarte bestellen und wenn Sie sich ehrgeizig und wild fühlen, können Sie Ihr eigenes zubereiten.

Herzhafte Omelettes sind die besten Omelettes. Wenn es nicht vor Fleisch, Käse und Gemüse strotzt, machst du es nicht richtig. Wenn Sie diesen ersten Schnitt nehmen, sollte sein Inhalt auf Ihrem Teller explodieren. Wenn Sie denken, dass Sie in Ihrem Studentenwohnheim kein Omelett zubereiten können, holen Sie sich dies, Sie können sogar Ihr eigenes Omelett aus den Zutaten für den Speisesaal zubereiten.

1. Französischer Toast

Zwei Worte: süß und herzhaft. Normalerweise denken wir bei French Toast an eine Überladung an Süße. Aber der Brunch hat sich derzeit zum Besseren gewendet und mehr Restaurants fügen hinzu herzhafter French Toast zum Menü. Davon kann man nur träumen, wie himmlisch es schmeckt. Aber es gibt immer die ursprüngliche Option, ein schönes fettes Stück Challah mit frischen Beeren und Puderzucker. French Toast passt wirklich zu Ihrer Stimmung.


Die 11 beliebtesten Brunch-Lebensmittel, Rang

Seien wir ehrlich, es gibt keine einzige Person, die nicht aufwacht hungrig am Wochenende zum Schlemmen bereit. Es ist unbestreitbar, dass Brunch die beste Therapieform ist und uns mit Essensbabys von bis zu 24 Stunden und unvergesslichen Mahlzeiten mit unseren besten Freunden versorgt. Hier sind die Top-Bestellungen bei jedermanns Go-to-Mahlzeit:

11. Haferflocken

Wir alle lieben es, beim Brunch zu essen, aber wenn Sie nicht das ganze Essenskoma verspüren, ist Haferflocken der richtige Weg. Es muss nicht nach Getreide schmecken, sondern mit frischen Früchten, Zimt für einen kleinen Kick, Honig für etwas Süße, Erdnussbutter für etwas Cremigkeit, Mandeln für etwas Crunch und Kokos für einen kräftigen Geschmack . Es wird Sie schuldfrei und energiegeladen verlassen, um den bevorstehenden Tag in Angriff zu nehmen.

10. Açaí-Schüssel

Foto von Mary Kate Turner

Neu in der Brunch-Szene, aber das Brunch-Spiel bereits umgebracht, sind die Açaí-Bowls. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was genau eine Açaí-Bowl ist, ist die beste Erklärung dafür ein wirklich dicker Smoothie. Açaí ist fantastisch für Sie und schmeckt noch besser. Ähnlich wie bei Haferflocken sind die Mix-Ins und Toppings ganz Ihnen überlassen. Es ist wirklich eine Schüssel des Himmels und lässt Sie nicht super satt.

9. Kartoffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von thechunkychef.com

Der ideale Brunchteller enthält eine Seite von Kartoffeln. Gebraten oder gebraten sind sie perfekt. Sie können zwischen Rösti, Pommes, Pommes, Bratkartoffeln und sogar Süßkartoffeln wählen.

Mit einer schönen Gewürzschicht und einem pikanten Flair hinterlassen sie einen unvergesslichen Geschmack im Mund. Sie werden sicher traurig sein, wenn Sie den letzten Bissen der letzten Kartoffel auf Ihrem Teller nehmen.

8. Waffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von Joliette Mandel

Wenn Ihre Naschkatzen Vollgas geben, sind Waffeln die perfekte Menüwahl für Sie. Machen Sie sich bereit, diesen bösen Jungen in Ahornsirup zu ertränken, mit Schlagsahne zu übergießen und jeden erdenklichen Belag aufzutragen.

Topping-Sortimente umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Erdbeeren, Schokoladenstückchen, M&Ms, Blaubeeren, Bananen und sogar Eiscreme. Wenn es um Waffeln beim Brunch geht, gilt die Regel, groß zu werden oder nach Hause zu gehen.

7. Bagels

Wie immer ist jede Art von Kohlenhydraten, nach denen Sie sich sehnen, auf der Speisekarte leicht zugänglich. Es ist sicher zu sagen, dass a verkatert Brunch macht richtig Spaß Bagel. Es hält Sie satt für einen Tag des Lernens, einen Trainingsnachmittag und ist jedes Mal genau richtig.

Regel Nr. 1 beim Bestellen eines Bagels: Sie müssen ihn anstoßen. Es gibt nichts Besseres als gerösteter Bagel mit Frischkäse (hüpfen Sie auf diese aromatisierten Frischkäseketten), Butter, Erdnussbutter oder, wenn Sie einen Gesundheitskick haben, Avocado.

Du kannst sogar deinen Bagel in den Traum verwandeln Eiersandwich. Füllen Sie es mit jedem Fleisch, das Ihr Herz begehrt (höchstwahrscheinlich Speck), fügen Sie etwas Käse und ein Ei hinzu und Sie sind golden.

6. Der Scrambler

Foto von Christine Mialki

Wenn du noch unentschlossen bist, keine Sorge, du bekommst das Beste aller Brunch-Gerichte auf einen Teller: den Scrambler. Normalerweise besteht dies aus Rührei auf Bestellung, einer Seite mit Speck oder Wurst, Kartoffeln Ihrer Wahl und etwas Toast. Es deckt alle Lebensmittelgruppen ab, so dass es unmöglich ist, die Mahlzeit unbefriedigt zu verlassen.

5. Pfannkuchen

Sie könnten denken, Pfannkuchen sind praktisch dasselbe wie Waffeln, aber Sie könnten sich nicht irren. Im Gegensatz zu Waffeln können Pfannkuchen mit Süße verpackt und gestapelt werden.

Red Velvet Pfannkuchen, Oreo Pancakes, Salted Caramel Pancakes, Cinnamon Bun Pancakes, Berry Pancakes… die Liste lässt sich ewig fortsetzen. Und wenn Sie wählerisch sind, können Sie Ihre eigenen entwerfen und es ist keine Schande.

4. Eier Benedikt

Klassischer als Eggs Benny geht es nicht. Fast jedes Brunch-Menü hat es und es ist fast immer ansprechend. Ein englischer Muffin mit Speck oder Schinken, Ei und einer schönen cremigen Sauce Hollandaise darüber könnte nicht besser klingen. Wenn Sie ein Typ von pochierten Eiern sind, ist diese köstliche Kombination die ideale Wahl für Sie.

3. Frühstücksburrito

Foto von Alison Weißbrot

Mexikanisches Essen trifft auf Brunch, könnten Sie sich eine bessere Kombination vorstellen? Ehrlich gesagt ist die Antwort nein. Dies Frühstücks Burrito ist normalerweise ziemlich groß (im Wesentlichen so groß wie Ihr Teller) und mit all Ihren Favoriten gefüllt: Fleisch, Bohnen, Reis, Mais, Paprika, Sauerrahm, Guac und Salsa. Die Aromen in diesem Burrito werden Ihren Tag beginnen.

2. Omeletts

Wenn man an Brunch denkt, denkt man als erstes an ein Omelett. Wenn Sie faul sind, können Sie eine Omelett-Spezialität von der Speisekarte bestellen und wenn Sie sich ehrgeizig und wild fühlen, können Sie Ihr eigenes zubereiten.

Herzhafte Omelettes sind die besten Omelettes. Wenn es nicht vor Fleisch, Käse und Gemüse strotzt, machst du es nicht richtig. Wenn Sie diesen ersten Schnitt nehmen, sollte sein Inhalt auf Ihrem Teller explodieren. Wenn Sie denken, dass Sie in Ihrem Studentenwohnheim kein Omelett zubereiten können, holen Sie sich dies, Sie können sogar Ihr eigenes Omelett aus den Zutaten für den Speisesaal zubereiten.

1. Französischer Toast

Zwei Worte: süß und herzhaft. Normalerweise denken wir bei French Toast an eine Überladung an Süße. Aber der Brunch hat sich derzeit zum Besseren gewendet und mehr Restaurants fügen hinzu herzhafter French Toast zum Menü. Davon kann man nur träumen, wie himmlisch es schmeckt. Aber es gibt immer die ursprüngliche Option, ein schönes fettes Stück Challah mit frischen Beeren und Puderzucker. French Toast passt wirklich zu Ihrer Stimmung.


Die 11 beliebtesten Brunch-Lebensmittel, Rang

Seien wir ehrlich, es gibt keine einzige Person, die nicht aufwacht hungrig am Wochenende zum Schlemmen bereit. Es ist unbestreitbar, dass Brunch die beste Therapieform ist und uns mit Essensbabys von bis zu 24 Stunden und unvergesslichen Mahlzeiten mit unseren besten Freunden versorgt. Hier sind die Top-Bestellungen bei jedermanns Go-to-Mahlzeit:

11. Haferflocken

Wir alle lieben es, beim Brunch zu essen, aber wenn Sie nicht das ganze Essenskoma verspüren, ist Haferflocken der richtige Weg. Es muss nicht nach Getreide schmecken, sondern mit frischen Früchten, Zimt für einen kleinen Kick, Honig für etwas Süße, Erdnussbutter für etwas Cremigkeit, Mandeln für etwas Crunch und Kokos für einen kräftigen Geschmack . Es wird Sie schuldfrei und energiegeladen verlassen, um den bevorstehenden Tag in Angriff zu nehmen.

10. Açaí-Schüssel

Foto von Mary Kate Turner

Neu in der Brunch-Szene, aber das Brunch-Spiel bereits umgebracht, sind die Açaí-Bowls. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was genau eine Açaí-Bowl ist, ist die beste Erklärung dafür ein wirklich dicker Smoothie. Açaí ist fantastisch für Sie und schmeckt noch besser. Ähnlich wie bei Haferflocken sind die Mix-Ins und Toppings ganz Ihnen überlassen. Es ist wirklich eine Schüssel des Himmels und lässt Sie nicht super satt.

9. Kartoffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von thechunkychef.com

Der ideale Brunchteller enthält eine Seite von Kartoffeln. Gebraten oder gebraten sind sie perfekt. Sie können zwischen Rösti, Pommes, Pommes, Bratkartoffeln und sogar Süßkartoffeln wählen.

Mit einer schönen Gewürzschicht und einem pikanten Flair hinterlassen sie einen unvergesslichen Geschmack im Mund. Sie werden sicher traurig sein, wenn Sie den letzten Bissen der letzten Kartoffel auf Ihrem Teller nehmen.

8. Waffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von Joliette Mandel

Wenn Ihre Naschkatzen Vollgas geben, sind Waffeln die perfekte Menüwahl für Sie. Machen Sie sich bereit, diesen bösen Jungen in Ahornsirup zu ertränken, mit Schlagsahne zu übergießen und jeden erdenklichen Belag aufzutragen.

Topping-Sortimente umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Erdbeeren, Schokoladenstückchen, M&Ms, Blaubeeren, Bananen und sogar Eiscreme. Wenn es um Waffeln beim Brunch geht, gilt die Regel, groß zu werden oder nach Hause zu gehen.

7. Bagels

Wie immer ist jede Art von Kohlenhydraten, nach denen Sie sich sehnen, auf der Speisekarte leicht zugänglich. Es ist sicher zu sagen, dass a verkatert Brunch macht richtig Spaß Bagel. Es hält Sie satt für einen Tag des Lernens, einen Trainingsnachmittag und ist jedes Mal genau richtig.

Regel Nr. 1 beim Bestellen eines Bagels: Sie müssen ihn anstoßen. Es gibt nichts Besseres als gerösteter Bagel mit Frischkäse (hüpfen Sie auf diese aromatisierten Frischkäseketten), Butter, Erdnussbutter oder, wenn Sie einen Gesundheitskick haben, Avocado.

Du kannst sogar deinen Bagel in den Traum verwandeln Eiersandwich. Füllen Sie es mit jedem Fleisch, das Ihr Herz begehrt (höchstwahrscheinlich Speck), fügen Sie etwas Käse und ein Ei hinzu und Sie sind golden.

6. Der Scrambler

Foto von Christine Mialki

Wenn du noch unentschlossen bist, keine Sorge, du bekommst das Beste aller Brunch-Gerichte auf einen Teller: den Scrambler. Normalerweise besteht dies aus Rührei auf Bestellung, einer Seite mit Speck oder Wurst, Kartoffeln Ihrer Wahl und etwas Toast. Es deckt alle Lebensmittelgruppen ab, so dass es unmöglich ist, die Mahlzeit unbefriedigt zu verlassen.

5. Pfannkuchen

Sie könnten denken, Pfannkuchen sind praktisch dasselbe wie Waffeln, aber Sie könnten sich nicht irren. Im Gegensatz zu Waffeln können Pfannkuchen mit Süße verpackt und gestapelt werden.

Red Velvet Pfannkuchen, Oreo Pancakes, Salted Caramel Pancakes, Cinnamon Bun Pancakes, Berry Pancakes… die Liste lässt sich ewig fortsetzen. Und wenn Sie wählerisch sind, können Sie Ihre eigenen entwerfen und es ist keine Schande.

4. Eier Benedikt

Klassischer als Eggs Benny geht es nicht. Fast jedes Brunch-Menü hat es und es ist fast immer ansprechend. Ein englischer Muffin mit Speck oder Schinken, Ei und einer schönen cremigen Sauce Hollandaise darüber könnte nicht besser klingen. Wenn Sie ein Typ von pochierten Eiern sind, ist diese köstliche Kombination die ideale Wahl für Sie.

3. Frühstücksburrito

Foto von Alison Weißbrot

Mexikanisches Essen trifft auf Brunch, gibt es eine bessere Kombination? Ehrlich gesagt ist die Antwort nein. Dies Frühstücks Burrito ist normalerweise ziemlich groß (im Wesentlichen so groß wie Ihr Teller) und mit all Ihren Favoriten gefüllt: Fleisch, Bohnen, Reis, Mais, Paprika, Sauerrahm, Guac und Salsa. Die Aromen in diesem Burrito werden Ihren Tag beginnen.

2. Omeletts

Wenn man an Brunch denkt, denkt man als erstes an ein Omelett. Wenn Sie faul sind, können Sie eine Omelett-Spezialität von der Speisekarte bestellen und wenn Sie sich ehrgeizig und wild fühlen, können Sie Ihr eigenes machen.

Herzhafte Omelettes sind die besten Omelettes. Wenn es nicht vor Fleisch, Käse und Gemüse strotzt, machst du es nicht richtig. Wenn Sie diesen ersten Schnitt nehmen, sollte sein Inhalt auf Ihrem Teller explodieren. Wenn Sie denken, dass Sie in Ihrem Studentenwohnheim kein Omelett zubereiten können, holen Sie sich dies, Sie können sogar Ihr eigenes Omelett aus den Zutaten für den Speisesaal zubereiten.

1. Französischer Toast

Zwei Worte: süß und herzhaft. Normalerweise denken wir bei French Toast an eine Überladung an Süße. Aber der Brunch hat sich derzeit zum Besseren gewendet und mehr Restaurants fügen hinzu herzhafter French Toast zum Menü. Davon kann man nur träumen, wie himmlisch es schmeckt. Aber es gibt immer die ursprüngliche Option, ein schönes fettes Stück Challah mit frischen Beeren und Puderzucker. French Toast passt wirklich zu Ihrer Stimmung.


Die 11 beliebtesten Brunch-Lebensmittel, Rang

Seien wir ehrlich, es gibt keine einzige Person, die nicht aufwacht hungrig am Wochenende zum Schlemmen bereit. Es ist unbestreitbar, dass Brunch die beste Therapieform ist und uns mit Essensbabys von bis zu 24 Stunden und unvergesslichen Mahlzeiten mit unseren besten Freunden versorgt. Hier sind die Top-Bestellungen bei jedermanns Go-to-Mahlzeit:

11. Haferflocken

Wir alle lieben es, beim Brunch zu essen, aber wenn Sie nicht das ganze Essenskoma verspüren, ist Haferflocken der richtige Weg. Es muss nicht nach Getreide schmecken, sondern mit frischen Früchten, Zimt für einen kleinen Kick, Honig für etwas Süße, Erdnussbutter für etwas Cremigkeit, Mandeln für etwas Crunch und Kokos für einen kräftigen Geschmack . Es wird Sie schuldfrei und energiegeladen verlassen, um den bevorstehenden Tag in Angriff zu nehmen.

10. Açaí-Schüssel

Foto von Mary Kate Turner

Neu in der Brunch-Szene, aber das Brunch-Spiel bereits umgebracht, sind die Açaí-Bowls. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was genau eine Açaí-Bowl ist, ist die beste Erklärung dafür ein wirklich dicker Smoothie. Açaí ist fantastisch für Sie und schmeckt noch besser. Ähnlich wie bei Haferflocken sind die Mix-Ins und Toppings ganz Ihnen überlassen. Es ist wirklich eine Schüssel des Himmels und lässt Sie nicht super satt.

9. Kartoffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von thechunkychef.com

Der ideale Brunchteller enthält eine Seite von Kartoffeln. Gebraten oder gebraten sind sie perfekt. Sie können zwischen Rösti, Pommes, Pommes, Bratkartoffeln und sogar Süßkartoffeln wählen.

Mit einer schönen Gewürzschicht und einem pikanten Flair hinterlassen sie einen unvergesslichen Geschmack im Mund. Sie werden sicher traurig sein, wenn Sie den letzten Bissen der letzten Kartoffel auf Ihrem Teller nehmen.

8. Waffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von Joliette Mandel

Wenn Ihre Naschkatzen Vollgas geben, sind Waffeln die perfekte Menüwahl für Sie. Machen Sie sich bereit, diesen bösen Jungen in Ahornsirup zu ertränken, mit Schlagsahne zu übergießen und jeden erdenklichen Belag aufzutragen.

Topping-Sortimente umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Erdbeeren, Schokoladenstückchen, M&Ms, Blaubeeren, Bananen und sogar Eiscreme. Wenn es um Waffeln beim Brunch geht, gilt die Regel, groß zu werden oder nach Hause zu gehen.

7. Bagels

Wie immer ist jede Art von Kohlenhydraten, nach denen Sie sich sehnen, auf der Speisekarte leicht zugänglich. Es ist sicher zu sagen, dass a verkatert Brunch macht richtig Spaß Bagel. Es hält Sie satt für einen Tag des Lernens, einen Trainingsnachmittag und ist jedes Mal genau richtig.

Regel Nr. 1 beim Bestellen eines Bagels: Sie müssen ihn anstoßen. Es gibt nichts Besseres als gerösteter Bagel mit Frischkäse (hüpfen Sie auf diese aromatisierten Frischkäseketten), Butter, Erdnussbutter oder, wenn Sie einen Gesundheitskick haben, Avocado.

Du kannst sogar deinen Bagel in den Traum verwandeln Eiersandwich. Füllen Sie es mit jedem Fleisch, das Ihr Herz begehrt (höchstwahrscheinlich Speck), fügen Sie etwas Käse und ein Ei hinzu und Sie sind golden.

6. Der Scrambler

Foto von Christine Mialki

Wenn du noch unentschlossen bist, keine Sorge, du bekommst das Beste aller Brunch-Gerichte auf einen Teller: den Scrambler. Normalerweise besteht dies aus Rührei auf Bestellung, einer Seite mit Speck oder Wurst, Kartoffeln Ihrer Wahl und etwas Toast. Es deckt alle Lebensmittelgruppen ab, so dass es unmöglich ist, die Mahlzeit unbefriedigt zu verlassen.

5. Pfannkuchen

Sie könnten denken, Pfannkuchen sind praktisch dasselbe wie Waffeln, aber Sie könnten sich nicht irren. Im Gegensatz zu Waffeln können Pfannkuchen mit Süße verpackt und gestapelt werden.

Red Velvet Pfannkuchen, Oreo Pancakes, Salted Caramel Pancakes, Cinnamon Bun Pancakes, Berry Pancakes… die Liste lässt sich ewig fortsetzen. Und wenn Sie wählerisch sind, können Sie Ihre eigenen entwerfen und es ist keine Schande.

4. Eier Benedikt

Klassischer als Eggs Benny geht es nicht. Fast jedes Brunch-Menü hat es und es ist fast immer ansprechend. Ein englischer Muffin mit Speck oder Schinken, Ei und einer schönen cremigen Sauce Hollandaise darüber könnte nicht besser klingen. Wenn Sie ein Typ von pochierten Eiern sind, ist diese köstliche Kombination die ideale Wahl für Sie.

3. Frühstücksburrito

Foto von Alison Weißbrot

Mexikanisches Essen trifft auf Brunch, könnten Sie sich eine bessere Kombination vorstellen? Ehrlich gesagt ist die Antwort nein. Dies Frühstücks Burrito ist normalerweise ziemlich groß (im Wesentlichen so groß wie Ihr Teller) und mit all Ihren Favoriten gefüllt: Fleisch, Bohnen, Reis, Mais, Paprika, Sauerrahm, Guac und Salsa. Die Aromen in diesem Burrito werden Ihren Tag beginnen.

2. Omeletts

Wenn man an Brunch denkt, denkt man zuerst an ein Omelett. Wenn Sie faul sind, können Sie eine Omelett-Spezialität von der Speisekarte bestellen und wenn Sie sich ehrgeizig und wild fühlen, können Sie Ihr eigenes machen.

Herzhafte Omelettes sind die besten Omelettes. Wenn es nicht vor Fleisch, Käse und Gemüse strotzt, machst du es nicht richtig. Wenn Sie diesen ersten Schnitt nehmen, sollte sein Inhalt auf Ihrem Teller explodieren. Wenn Sie denken, dass Sie in Ihrem Studentenwohnheim kein Omelett zubereiten können, holen Sie sich dies, Sie können sogar Ihr eigenes Omelett aus den Zutaten für den Speisesaal zubereiten.

1. Französischer Toast

Zwei Worte: süß und herzhaft. Normalerweise denken wir bei French Toast an eine Überladung an Süße. Aber der Brunch hat sich derzeit zum Besseren gewendet und mehr Restaurants fügen hinzu herzhafter French Toast zum Menü. Davon kann man nur träumen, wie himmlisch es schmeckt. Aber es gibt immer die ursprüngliche Option, ein schönes fettes Stück Challah mit frischen Beeren und Puderzucker. French Toast passt wirklich zu Ihrer Stimmung.


Die 11 beliebtesten Brunch-Lebensmittel, Rang

Seien wir ehrlich, es gibt keine einzige Person, die nicht aufwacht hungrig am Wochenende zum Schlemmen bereit. Es ist unbestreitbar, dass Brunch die beste Therapieform ist und uns mit Essensbabys von bis zu 24 Stunden und unvergesslichen Mahlzeiten mit unseren besten Freunden versorgt. Hier sind die Top-Bestellungen bei jedermanns Go-to-Mahlzeit:

11. Haferflocken

Wir alle lieben es, beim Brunch zu essen, aber wenn Sie nicht das ganze Essenskoma verspüren, ist Haferflocken der richtige Weg. Es muss nicht nach Getreide schmecken, sondern mit frischen Früchten, Zimt für einen kleinen Kick, Honig für etwas Süße, Erdnussbutter für etwas Cremigkeit, Mandeln für etwas Crunch und Kokos für einen kräftigen Geschmack . Es wird Sie schuldfrei und energiegeladen verlassen, um den bevorstehenden Tag in Angriff zu nehmen.

10. Açaí-Schüssel

Foto von Mary Kate Turner

Neu in der Brunch-Szene, aber das Brunch-Spiel bereits umgebracht, sind die Açaí-Bowls. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was genau eine Açaí-Bowl ist, ist die beste Erklärung dafür ein wirklich dicker Smoothie. Açaí ist fantastisch für Sie und schmeckt noch besser. Ähnlich wie bei Haferflocken sind die Mix-Ins und Toppings ganz Ihnen überlassen. Es ist wirklich eine Schüssel des Himmels und lässt Sie nicht super satt.

9. Kartoffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von thechunkychef.com

Der ideale Brunchteller enthält eine Seite von Kartoffeln. Gebraten oder gebraten sind sie perfekt. Sie können zwischen Rösti, Pommes, Pommes, Bratkartoffeln und sogar Süßkartoffeln wählen.

Mit einer schönen Gewürzschicht und einem pikanten Flair hinterlassen sie einen unvergesslichen Geschmack im Mund. Sie werden sicher traurig sein, wenn Sie den letzten Bissen der letzten Kartoffel auf Ihrem Teller nehmen.

8. Waffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von Joliette Mandel

Wenn Ihre Naschkatzen Vollgas geben, sind Waffeln die perfekte Menüwahl für Sie. Machen Sie sich bereit, diesen bösen Jungen in Ahornsirup zu ertränken, mit Schlagsahne zu übergießen und jeden erdenklichen Belag aufzutragen.

Topping-Sortimente umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Erdbeeren, Schokoladenstückchen, M&Ms, Blaubeeren, Bananen und sogar Eiscreme. Wenn es um Waffeln beim Brunch geht, gilt die Regel, groß zu werden oder nach Hause zu gehen.

7. Bagels

Wie immer ist jede Art von Kohlenhydraten, nach denen Sie sich sehnen, auf der Speisekarte leicht zugänglich. Es ist sicher zu sagen, dass a verkatert Brunch macht richtig Spaß Bagel. Es hält Sie satt für einen Tag des Lernens, einen Trainingsnachmittag und ist jedes Mal genau richtig.

Regel Nr. 1 beim Bestellen eines Bagels: Sie müssen ihn anstoßen. Es gibt nichts Besseres als gerösteter Bagel mit Frischkäse (hüpfen Sie auf diese aromatisierten Frischkäseketten), Butter, Erdnussbutter oder, wenn Sie einen Gesundheitskick haben, Avocado.

Du kannst sogar deinen Bagel in den Traum verwandeln Eiersandwich. Füllen Sie es mit jedem Fleisch, das Ihr Herz begehrt (höchstwahrscheinlich Speck), fügen Sie etwas Käse und ein Ei hinzu und Sie sind golden.

6. Der Scrambler

Foto von Christine Mialki

Wenn du noch unentschlossen bist, keine Sorge, du bekommst das Beste aller Brunch-Gerichte auf einen Teller: den Scrambler. Normalerweise besteht dies aus Rührei auf Bestellung, einer Seite mit Speck oder Wurst, Kartoffeln Ihrer Wahl und etwas Toast. Es deckt alle Lebensmittelgruppen ab, so dass es unmöglich ist, die Mahlzeit unbefriedigt zu verlassen.

5. Pfannkuchen

Sie könnten denken, Pfannkuchen sind praktisch dasselbe wie Waffeln, aber Sie könnten sich nicht irren. Im Gegensatz zu Waffeln können Pfannkuchen mit Süße verpackt und gestapelt werden.

Red Velvet Pfannkuchen, Oreo Pancakes, Salted Caramel Pancakes, Cinnamon Bun Pancakes, Berry Pancakes… die Liste lässt sich ewig fortsetzen. Und wenn Sie wählerisch sind, können Sie Ihre eigenen entwerfen und es ist keine Schande.

4. Eier Benedikt

Klassischer als Eggs Benny geht es nicht. Fast jedes Brunch-Menü hat es und es ist fast immer ansprechend. Ein englischer Muffin mit Speck oder Schinken, Ei und einer schönen cremigen Sauce Hollandaise darüber könnte nicht besser klingen. Wenn Sie ein Typ von pochierten Eiern sind, ist diese köstliche Kombination die ideale Wahl für Sie.

3. Frühstücksburrito

Foto von Alison Weißbrot

Mexikanisches Essen trifft auf Brunch, könnten Sie sich eine bessere Kombination vorstellen? Ehrlich gesagt ist die Antwort nein. Dies Frühstücks Burrito ist normalerweise ziemlich groß (im Wesentlichen so groß wie Ihr Teller) und mit all Ihren Favoriten gefüllt: Fleisch, Bohnen, Reis, Mais, Paprika, Sauerrahm, Guac und Salsa. Die Aromen in diesem Burrito werden Ihren Tag beginnen.

2. Omeletts

Wenn man an Brunch denkt, denkt man als erstes an ein Omelett. Wenn Sie faul sind, können Sie eine Omelett-Spezialität von der Speisekarte bestellen und wenn Sie sich ehrgeizig und wild fühlen, können Sie Ihr eigenes zubereiten.

Herzhafte Omelettes sind die besten Omelettes. Wenn es nicht vor Fleisch, Käse und Gemüse strotzt, machst du es nicht richtig. Wenn Sie diesen ersten Schnitt nehmen, sollte sein Inhalt auf Ihrem Teller explodieren. Wenn Sie denken, dass Sie in Ihrem Studentenwohnheim kein Omelett zubereiten können, holen Sie sich dies, Sie können sogar Ihr eigenes Omelett aus den Zutaten für den Speisesaal zubereiten.

1. Französischer Toast

Zwei Worte: süß und herzhaft. Normalerweise denken wir bei French Toast an eine Überladung an Süße. Aber der Brunch hat sich derzeit zum Besseren gewendet und mehr Restaurants fügen hinzu herzhafter French Toast zum Menü. Davon kann man nur träumen, wie himmlisch es schmeckt. Aber es gibt immer die ursprüngliche Option, ein schönes fettes Stück Challah mit frischen Beeren und Puderzucker. French Toast passt wirklich zu Ihrer Stimmung.


Die 11 beliebtesten Brunch-Lebensmittel, Rang

Seien wir ehrlich, es gibt keine einzige Person, die nicht aufwacht hungrig am Wochenende zum Schlemmen bereit. Es ist nicht zu leugnen, dass Brunch die beste Therapieform ist und uns mit Essensbabys von bis zu 24 Stunden und unvergesslichen Mahlzeiten mit unseren besten Freunden versorgt. Hier sind die Top-Bestellungen bei jedermanns Go-to-Mahlzeit:

11. Haferflocken

Wir alle lieben es, beim Brunch zu essen, aber wenn Sie nicht das ganze Essenskoma verspüren, ist Haferflocken der richtige Weg. Es muss nicht nach Getreide schmecken, sondern mit frischen Früchten, Zimt für einen kleinen Kick, Honig für etwas Süße, Erdnussbutter für etwas Cremigkeit, Mandeln für etwas Crunch und Kokos für einen kräftigen Geschmack . Es wird Sie schuldfrei und energiegeladen verlassen, um den bevorstehenden Tag in Angriff zu nehmen.

10. Açaí-Schüssel

Foto von Mary Kate Turner

Neu in der Brunch-Szene, aber das Brunch-Spiel bereits umgebracht, sind die Açaí-Bowls. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was genau eine Açaí-Bowl ist, ist die beste Erklärung dafür ein wirklich dicker Smoothie. Açaí ist fantastisch für Sie und schmeckt noch besser. Ähnlich wie bei Haferflocken sind die Mix-Ins und Toppings ganz Ihnen überlassen. Es ist wirklich eine Schüssel des Himmels und lässt Sie nicht super satt.

9. Kartoffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von thechunkychef.com

Der ideale Brunchteller enthält eine Seite von Kartoffeln. Gebraten oder gebraten sind sie perfekt. Sie können zwischen Rösti, Pommes, Pommes, Bratkartoffeln und sogar Süßkartoffeln wählen.

Mit einer schönen Gewürzschicht und einem pikanten Flair hinterlassen sie einen unvergesslichen Geschmack im Mund. Sie werden sicher traurig sein, wenn Sie den letzten Bissen der letzten Kartoffel auf Ihrem Teller nehmen.

8. Waffeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von Joliette Mandel

Wenn Ihre Naschkatzen Vollgas geben, sind Waffeln die perfekte Menüwahl für Sie. Machen Sie sich bereit, diesen bösen Jungen in Ahornsirup zu ertränken, mit Schlagsahne zu übergießen und jeden erdenklichen Belag aufzutragen.

Topping assortments include but are not limited to: strawberries, chocolate chips, M&M’s, blueberries, bananas, and even ice cream. When it comes to waffles at brunch, the rule is to go big or go home.

7. Bagels

As always, any kind of carb you’re craving readily accessible on the menu. It’s safe to say that a hungover brunch really puts the bae in bagel. It keeps you full for a day of studying, an afternoon of working out, and hits the spot every time.

Rule #1 when it comes to ordering a bagel: you must toast it. There is nothing better than toasted bagel with cream cheese (hop on those flavored cream cheese chains), butter, peanut butter, or if you’re on a health kick, avocado.

You can even transform your bagel into the dream egg sandwich. Fill it with any meat your heart desires (most likely bacon), add on some cheese and an egg and you are golden.

6. The Scrambler

Photo by Christine Mialki

If you’re still indecisive, don’t worry, you can get the best of all the brunch foods on one plate: the scrambler. Usually, this consists of scrambled eggs made to order, a side of either bacon or sausage, potatoes of your choice and some toast. It covers all the food groups so it is impossible to leave the meal feeling unsatisfied.

5. Pancakes

You might think pancakes are virtually the same as waffles, but you could not be more mistaken. Unlike waffles, pancakes can be packed and stacked with sweetness.

Red velvet pancakes, oreo pancakes, salted caramel pancakes, cinnamon bun pancakes, berry pancakes… the list can go on forever. And get this, if you’re picky, you can design your own and there is no shame.

4. Eggs Benedict

You cannot get any more classic then eggs benny. Almost every brunch menu has it and it is almost always appealing. An English muffin topped with bacon or ham, egg, and a nice creamy hollandaise sauce layered on top could not sound any better. If you’re a poached egg kind of person, this delectable combination is the ideal choice for you.

3. Breakfast Burrito

Photo by Alison Weissbrot

Mexican food meets brunch, could you think of a better combination? Honestly, the answer is, no. Dies breakfast burrito is usually quite large (basically the size of your plate) and filled with all your favorites: meat, beans, rice, corn, peppers, sour cream, guac, and salsa. The flavors in this burrito will kick start your day.

2. Omelettes

When you think of brunch, the first food that comes to mind is an omelette. If you’re feeling lazy, you can order a specialty omelette off of the menu and if you’re feeling ambitious and wild, you can make your own.

Savory omelettes are the best omelettes. If it’s not bursting with meat, cheese, and veggies, you’re not doing it right. When you take that first cut, its contents should explode on your plate. If you think you can’t make an omelette in your college dorm, get this, you can even make your own omelette out of dining hall ingredients.

1. French Toast

Two words: sweet and savory. Normally, when we think of french toast, we think of an overload of sweetness. But, brunch has currently changed for the better, and more restaurants are adding savory french toast to the menu. You can only dream of how heavenly it tastes. But, there’s always the original option, a nice fat piece of challah topped with fresh berries and powdered sugar. French toast really caters to your mood.


The 11 Most Popular Brunch Foods, Ranked

Let’s face it, there isn’t a single person who doesn’t wake up hangry on the weekend ready to feast. It is undeniable that brunch is the best form of therapy, providing us with food babies that can last up to 24 hours and memorable meals with our best friends. Here are the top orders at everyone’s go-to meal:

11. Oatmeal

We all love to veg out at brunch but if you’re not feeling the whole food coma situation, oatmeal is the way to go. It doesn’t need to taste like straight grains instead, spice it up with some fresh fruit, cinnamon for a little kick, honey for some sweetness, peanut butter for some creamy-ness, almonds for some crunch, and coconut for a strong flavor. It will leave you guilt-free and energized to tackle the day ahead.

10. Açaí Bowl

Photo by Mary Kate Turner

New to the brunch scene but already killing the brunch game are the açaí bowls. If you’re not sure what exactly an açaí bowl is, the best explanation for it is a really thick smoothie. Açaí is amazing for you, plus it tastes even better. Similar to oatmeal, the mix-ins and toppings are totally up to you. It is truly a bowl of heaven and doesn’t leave you feeling super full.

9. Potatoes

Photo courtesy of thechunkychef.com

The ideal brunch plate contains a side of potatoes. Roasted or fried, they are made to perfection. You can choose from hash browns, home fries, french fries, roasted potatoes, even sweet potatoes.

With a nice coating of seasoning and a zesty flare, they will leave a taste in your mouth that will be unforgettable. You’ll for sure be sad while taking the last bite of the last potato left on your plate.

8. Waffles

Photo courtesy of Joliette Mandel

If your sweet tooth is in full throttle, waffles are the perfect menu choice for you. Get ready to drown that bad boy in maple syrup, top it with whipped cream, and throw on every topping you can think of.

Topping assortments include but are not limited to: strawberries, chocolate chips, M&M’s, blueberries, bananas, and even ice cream. When it comes to waffles at brunch, the rule is to go big or go home.

7. Bagels

As always, any kind of carb you’re craving readily accessible on the menu. It’s safe to say that a hungover brunch really puts the bae in bagel. It keeps you full for a day of studying, an afternoon of working out, and hits the spot every time.

Rule #1 when it comes to ordering a bagel: you must toast it. There is nothing better than toasted bagel with cream cheese (hop on those flavored cream cheese chains), butter, peanut butter, or if you’re on a health kick, avocado.

You can even transform your bagel into the dream egg sandwich. Fill it with any meat your heart desires (most likely bacon), add on some cheese and an egg and you are golden.

6. The Scrambler

Photo by Christine Mialki

If you’re still indecisive, don’t worry, you can get the best of all the brunch foods on one plate: the scrambler. Usually, this consists of scrambled eggs made to order, a side of either bacon or sausage, potatoes of your choice and some toast. It covers all the food groups so it is impossible to leave the meal feeling unsatisfied.

5. Pancakes

You might think pancakes are virtually the same as waffles, but you could not be more mistaken. Unlike waffles, pancakes can be packed and stacked with sweetness.

Red velvet pancakes, oreo pancakes, salted caramel pancakes, cinnamon bun pancakes, berry pancakes… the list can go on forever. And get this, if you’re picky, you can design your own and there is no shame.

4. Eggs Benedict

You cannot get any more classic then eggs benny. Almost every brunch menu has it and it is almost always appealing. An English muffin topped with bacon or ham, egg, and a nice creamy hollandaise sauce layered on top could not sound any better. If you’re a poached egg kind of person, this delectable combination is the ideal choice for you.

3. Breakfast Burrito

Photo by Alison Weissbrot

Mexican food meets brunch, could you think of a better combination? Honestly, the answer is, no. Dies breakfast burrito is usually quite large (basically the size of your plate) and filled with all your favorites: meat, beans, rice, corn, peppers, sour cream, guac, and salsa. The flavors in this burrito will kick start your day.

2. Omelettes

When you think of brunch, the first food that comes to mind is an omelette. If you’re feeling lazy, you can order a specialty omelette off of the menu and if you’re feeling ambitious and wild, you can make your own.

Savory omelettes are the best omelettes. If it’s not bursting with meat, cheese, and veggies, you’re not doing it right. When you take that first cut, its contents should explode on your plate. If you think you can’t make an omelette in your college dorm, get this, you can even make your own omelette out of dining hall ingredients.

1. French Toast

Two words: sweet and savory. Normally, when we think of french toast, we think of an overload of sweetness. But, brunch has currently changed for the better, and more restaurants are adding savory french toast to the menu. You can only dream of how heavenly it tastes. But, there’s always the original option, a nice fat piece of challah topped with fresh berries and powdered sugar. French toast really caters to your mood.


The 11 Most Popular Brunch Foods, Ranked

Let’s face it, there isn’t a single person who doesn’t wake up hangry on the weekend ready to feast. It is undeniable that brunch is the best form of therapy, providing us with food babies that can last up to 24 hours and memorable meals with our best friends. Here are the top orders at everyone’s go-to meal:

11. Oatmeal

We all love to veg out at brunch but if you’re not feeling the whole food coma situation, oatmeal is the way to go. It doesn’t need to taste like straight grains instead, spice it up with some fresh fruit, cinnamon for a little kick, honey for some sweetness, peanut butter for some creamy-ness, almonds for some crunch, and coconut for a strong flavor. It will leave you guilt-free and energized to tackle the day ahead.

10. Açaí Bowl

Photo by Mary Kate Turner

New to the brunch scene but already killing the brunch game are the açaí bowls. If you’re not sure what exactly an açaí bowl is, the best explanation for it is a really thick smoothie. Açaí is amazing for you, plus it tastes even better. Similar to oatmeal, the mix-ins and toppings are totally up to you. It is truly a bowl of heaven and doesn’t leave you feeling super full.

9. Potatoes

Photo courtesy of thechunkychef.com

The ideal brunch plate contains a side of potatoes. Roasted or fried, they are made to perfection. You can choose from hash browns, home fries, french fries, roasted potatoes, even sweet potatoes.

With a nice coating of seasoning and a zesty flare, they will leave a taste in your mouth that will be unforgettable. You’ll for sure be sad while taking the last bite of the last potato left on your plate.

8. Waffles

Photo courtesy of Joliette Mandel

If your sweet tooth is in full throttle, waffles are the perfect menu choice for you. Get ready to drown that bad boy in maple syrup, top it with whipped cream, and throw on every topping you can think of.

Topping assortments include but are not limited to: strawberries, chocolate chips, M&M’s, blueberries, bananas, and even ice cream. When it comes to waffles at brunch, the rule is to go big or go home.

7. Bagels

As always, any kind of carb you’re craving readily accessible on the menu. It’s safe to say that a hungover brunch really puts the bae in bagel. It keeps you full for a day of studying, an afternoon of working out, and hits the spot every time.

Rule #1 when it comes to ordering a bagel: you must toast it. There is nothing better than toasted bagel with cream cheese (hop on those flavored cream cheese chains), butter, peanut butter, or if you’re on a health kick, avocado.

You can even transform your bagel into the dream egg sandwich. Fill it with any meat your heart desires (most likely bacon), add on some cheese and an egg and you are golden.

6. The Scrambler

Photo by Christine Mialki

If you’re still indecisive, don’t worry, you can get the best of all the brunch foods on one plate: the scrambler. Usually, this consists of scrambled eggs made to order, a side of either bacon or sausage, potatoes of your choice and some toast. It covers all the food groups so it is impossible to leave the meal feeling unsatisfied.

5. Pancakes

You might think pancakes are virtually the same as waffles, but you could not be more mistaken. Unlike waffles, pancakes can be packed and stacked with sweetness.

Red velvet pancakes, oreo pancakes, salted caramel pancakes, cinnamon bun pancakes, berry pancakes… the list can go on forever. And get this, if you’re picky, you can design your own and there is no shame.

4. Eggs Benedict

You cannot get any more classic then eggs benny. Almost every brunch menu has it and it is almost always appealing. An English muffin topped with bacon or ham, egg, and a nice creamy hollandaise sauce layered on top could not sound any better. If you’re a poached egg kind of person, this delectable combination is the ideal choice for you.

3. Breakfast Burrito

Photo by Alison Weissbrot

Mexican food meets brunch, could you think of a better combination? Honestly, the answer is, no. Dies breakfast burrito is usually quite large (basically the size of your plate) and filled with all your favorites: meat, beans, rice, corn, peppers, sour cream, guac, and salsa. The flavors in this burrito will kick start your day.

2. Omelettes

When you think of brunch, the first food that comes to mind is an omelette. If you’re feeling lazy, you can order a specialty omelette off of the menu and if you’re feeling ambitious and wild, you can make your own.

Savory omelettes are the best omelettes. If it’s not bursting with meat, cheese, and veggies, you’re not doing it right. When you take that first cut, its contents should explode on your plate. If you think you can’t make an omelette in your college dorm, get this, you can even make your own omelette out of dining hall ingredients.

1. French Toast

Two words: sweet and savory. Normally, when we think of french toast, we think of an overload of sweetness. But, brunch has currently changed for the better, and more restaurants are adding savory french toast to the menu. You can only dream of how heavenly it tastes. But, there’s always the original option, a nice fat piece of challah topped with fresh berries and powdered sugar. French toast really caters to your mood.


The 11 Most Popular Brunch Foods, Ranked

Let’s face it, there isn’t a single person who doesn’t wake up hangry on the weekend ready to feast. It is undeniable that brunch is the best form of therapy, providing us with food babies that can last up to 24 hours and memorable meals with our best friends. Here are the top orders at everyone’s go-to meal:

11. Oatmeal

We all love to veg out at brunch but if you’re not feeling the whole food coma situation, oatmeal is the way to go. It doesn’t need to taste like straight grains instead, spice it up with some fresh fruit, cinnamon for a little kick, honey for some sweetness, peanut butter for some creamy-ness, almonds for some crunch, and coconut for a strong flavor. It will leave you guilt-free and energized to tackle the day ahead.

10. Açaí Bowl

Photo by Mary Kate Turner

New to the brunch scene but already killing the brunch game are the açaí bowls. If you’re not sure what exactly an açaí bowl is, the best explanation for it is a really thick smoothie. Açaí is amazing for you, plus it tastes even better. Similar to oatmeal, the mix-ins and toppings are totally up to you. It is truly a bowl of heaven and doesn’t leave you feeling super full.

9. Potatoes

Photo courtesy of thechunkychef.com

The ideal brunch plate contains a side of potatoes. Roasted or fried, they are made to perfection. You can choose from hash browns, home fries, french fries, roasted potatoes, even sweet potatoes.

With a nice coating of seasoning and a zesty flare, they will leave a taste in your mouth that will be unforgettable. You’ll for sure be sad while taking the last bite of the last potato left on your plate.

8. Waffles

Photo courtesy of Joliette Mandel

If your sweet tooth is in full throttle, waffles are the perfect menu choice for you. Get ready to drown that bad boy in maple syrup, top it with whipped cream, and throw on every topping you can think of.

Topping assortments include but are not limited to: strawberries, chocolate chips, M&M’s, blueberries, bananas, and even ice cream. When it comes to waffles at brunch, the rule is to go big or go home.

7. Bagels

As always, any kind of carb you’re craving readily accessible on the menu. It’s safe to say that a hungover brunch really puts the bae in bagel. It keeps you full for a day of studying, an afternoon of working out, and hits the spot every time.

Rule #1 when it comes to ordering a bagel: you must toast it. There is nothing better than toasted bagel with cream cheese (hop on those flavored cream cheese chains), butter, peanut butter, or if you’re on a health kick, avocado.

You can even transform your bagel into the dream egg sandwich. Fill it with any meat your heart desires (most likely bacon), add on some cheese and an egg and you are golden.

6. The Scrambler

Photo by Christine Mialki

If you’re still indecisive, don’t worry, you can get the best of all the brunch foods on one plate: the scrambler. Usually, this consists of scrambled eggs made to order, a side of either bacon or sausage, potatoes of your choice and some toast. It covers all the food groups so it is impossible to leave the meal feeling unsatisfied.

5. Pancakes

You might think pancakes are virtually the same as waffles, but you could not be more mistaken. Unlike waffles, pancakes can be packed and stacked with sweetness.

Red velvet pancakes, oreo pancakes, salted caramel pancakes, cinnamon bun pancakes, berry pancakes… the list can go on forever. And get this, if you’re picky, you can design your own and there is no shame.

4. Eggs Benedict

You cannot get any more classic then eggs benny. Almost every brunch menu has it and it is almost always appealing. An English muffin topped with bacon or ham, egg, and a nice creamy hollandaise sauce layered on top could not sound any better. If you’re a poached egg kind of person, this delectable combination is the ideal choice for you.

3. Breakfast Burrito

Photo by Alison Weissbrot

Mexican food meets brunch, could you think of a better combination? Honestly, the answer is, no. Dies breakfast burrito is usually quite large (basically the size of your plate) and filled with all your favorites: meat, beans, rice, corn, peppers, sour cream, guac, and salsa. The flavors in this burrito will kick start your day.

2. Omelettes

When you think of brunch, the first food that comes to mind is an omelette. If you’re feeling lazy, you can order a specialty omelette off of the menu and if you’re feeling ambitious and wild, you can make your own.

Savory omelettes are the best omelettes. If it’s not bursting with meat, cheese, and veggies, you’re not doing it right. When you take that first cut, its contents should explode on your plate. If you think you can’t make an omelette in your college dorm, get this, you can even make your own omelette out of dining hall ingredients.

1. French Toast

Two words: sweet and savory. Normally, when we think of french toast, we think of an overload of sweetness. But, brunch has currently changed for the better, and more restaurants are adding savory french toast to the menu. You can only dream of how heavenly it tastes. But, there’s always the original option, a nice fat piece of challah topped with fresh berries and powdered sugar. French toast really caters to your mood.


The 11 Most Popular Brunch Foods, Ranked

Let’s face it, there isn’t a single person who doesn’t wake up hangry on the weekend ready to feast. It is undeniable that brunch is the best form of therapy, providing us with food babies that can last up to 24 hours and memorable meals with our best friends. Here are the top orders at everyone’s go-to meal:

11. Oatmeal

We all love to veg out at brunch but if you’re not feeling the whole food coma situation, oatmeal is the way to go. It doesn’t need to taste like straight grains instead, spice it up with some fresh fruit, cinnamon for a little kick, honey for some sweetness, peanut butter for some creamy-ness, almonds for some crunch, and coconut for a strong flavor. It will leave you guilt-free and energized to tackle the day ahead.

10. Açaí Bowl

Photo by Mary Kate Turner

New to the brunch scene but already killing the brunch game are the açaí bowls. If you’re not sure what exactly an açaí bowl is, the best explanation for it is a really thick smoothie. Açaí is amazing for you, plus it tastes even better. Similar to oatmeal, the mix-ins and toppings are totally up to you. It is truly a bowl of heaven and doesn’t leave you feeling super full.

9. Potatoes

Photo courtesy of thechunkychef.com

The ideal brunch plate contains a side of potatoes. Roasted or fried, they are made to perfection. You can choose from hash browns, home fries, french fries, roasted potatoes, even sweet potatoes.

With a nice coating of seasoning and a zesty flare, they will leave a taste in your mouth that will be unforgettable. You’ll for sure be sad while taking the last bite of the last potato left on your plate.

8. Waffles

Photo courtesy of Joliette Mandel

If your sweet tooth is in full throttle, waffles are the perfect menu choice for you. Get ready to drown that bad boy in maple syrup, top it with whipped cream, and throw on every topping you can think of.

Topping assortments include but are not limited to: strawberries, chocolate chips, M&M’s, blueberries, bananas, and even ice cream. When it comes to waffles at brunch, the rule is to go big or go home.

7. Bagels

As always, any kind of carb you’re craving readily accessible on the menu. It’s safe to say that a hungover brunch really puts the bae in bagel. It keeps you full for a day of studying, an afternoon of working out, and hits the spot every time.

Rule #1 when it comes to ordering a bagel: you must toast it. There is nothing better than toasted bagel with cream cheese (hop on those flavored cream cheese chains), butter, peanut butter, or if you’re on a health kick, avocado.

You can even transform your bagel into the dream egg sandwich. Fill it with any meat your heart desires (most likely bacon), add on some cheese and an egg and you are golden.

6. The Scrambler

Photo by Christine Mialki

If you’re still indecisive, don’t worry, you can get the best of all the brunch foods on one plate: the scrambler. Usually, this consists of scrambled eggs made to order, a side of either bacon or sausage, potatoes of your choice and some toast. It covers all the food groups so it is impossible to leave the meal feeling unsatisfied.

5. Pancakes

You might think pancakes are virtually the same as waffles, but you could not be more mistaken. Unlike waffles, pancakes can be packed and stacked with sweetness.

Red velvet pancakes, oreo pancakes, salted caramel pancakes, cinnamon bun pancakes, berry pancakes… the list can go on forever. And get this, if you’re picky, you can design your own and there is no shame.

4. Eggs Benedict

You cannot get any more classic then eggs benny. Almost every brunch menu has it and it is almost always appealing. An English muffin topped with bacon or ham, egg, and a nice creamy hollandaise sauce layered on top could not sound any better. If you’re a poached egg kind of person, this delectable combination is the ideal choice for you.

3. Breakfast Burrito

Photo by Alison Weissbrot

Mexican food meets brunch, could you think of a better combination? Honestly, the answer is, no. Dies breakfast burrito is usually quite large (basically the size of your plate) and filled with all your favorites: meat, beans, rice, corn, peppers, sour cream, guac, and salsa. The flavors in this burrito will kick start your day.

2. Omelettes

When you think of brunch, the first food that comes to mind is an omelette. If you’re feeling lazy, you can order a specialty omelette off of the menu and if you’re feeling ambitious and wild, you can make your own.

Savory omelettes are the best omelettes. If it’s not bursting with meat, cheese, and veggies, you’re not doing it right. When you take that first cut, its contents should explode on your plate. If you think you can’t make an omelette in your college dorm, get this, you can even make your own omelette out of dining hall ingredients.

1. French Toast

Two words: sweet and savory. Normally, when we think of french toast, we think of an overload of sweetness. But, brunch has currently changed for the better, and more restaurants are adding savory french toast to the menu. You can only dream of how heavenly it tastes. But, there’s always the original option, a nice fat piece of challah topped with fresh berries and powdered sugar. French toast really caters to your mood.


Schau das Video: Zum 80. Geburtstag: Malerfürst Markus Lüpertz in Bad Homburg (Dezember 2021).