Kirschnektar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Du kletterst in den Kirschbaum, sammelst die Kirschen.

Waschen Sie sie und entfernen Sie dann die Samen.

Die Kirschen in den Mixer geben, dann in eine große Schüssel geben.

Zucker und Wasser hinzufügen, mischen und die Tucli auf das Feuer stellen, zuerst bei starker Hitze.

Sammeln Sie den Schaum, der sich bildet, wenn er zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und lassen Sie ihn etwa 1 Stunde kochen.

In der Zwischenzeit die Flaschen vorbereiten, waschen, dann den Ofen vorheizen, die Hitze ausschalten und die Flaschen trocknen lassen.

Wenn der Nektar fertig ist, stellen Sie den Tuciu auf das Feuer, nehmen Sie die Flaschen aus dem Ofen und füllen Sie sie mit Nektar, decken Sie die Flaschen ab und stellen Sie sie in das Ofenblech.

Machen Sie das Feuer im Ofen, stellen Sie es klein ein, stellen Sie das Tablett mit den Flaschen in den Ofen und lassen Sie sie 30 Minuten lang stehen. Dann aus dem Ofen nehmen, in der Speisekammer aufbewahren und mit einer Decke zudecken, gut abkühlen lassen, dann in den Keller bringen oder in der Speisekammer lassen.

Wenn es so heiß ist und Sie nicht können, stellen Sie 2-3 Flaschen in den Kühlschrank und hydratisieren Sie sich dann mit einem köstlichen süßsauren Nektar.



Vegane handwerklich hergestellte Schokolade Kirschen und Bienenpollen, 100g | Govinda

Die "Single Origin" Kakaobohnen von der Elfenbeinküste, Kirschen und Bienenpollen verbinden sich perfekt zu einer Schokolade voller Geschmack, die Ihnen Energie und Wohlbefinden schenken wird.

  • Enthält nur natürliche, hochwertige Inhaltsstoffe, ohne E's und andere unerwünschte Zusatzstoffe
  • Handwerkliche, vegane, zuckerfreie Schokolade
  • Produkt posten.

Vegane handwerklich hergestellte Schokolade Kirschen und Bienenpollen, 100g | Govinda

Die "Single Origin" Kakaobohnen von der Elfenbeinküste, Kirschen und Bienenpollen verbinden sich perfekt zu einer Schokolade voller Geschmack, die Ihnen Energie und Wohlbefinden schenken wird.

  • Enthält nur natürliche, hochwertige Inhaltsstoffe, ohne E's und andere unerwünschte Zusatzstoffe
  • Handwerkliche, vegane, zuckerfreie Schokolade
  • Produkt posten.

Zutat: 72% Kakaomasse, granulierter Kokosblütennektar, Kakaobutter, getrocknete Kirschen, Pollen (5%).

Zertifizierung: V-Label (veganes Produkt)

Kakaomasse und Kakaobutter stammen aus derselben Region: Elfenbeinküste, sie sind "SINGLE ORIGIN"

Es enthält keine Allergene. Dieses Produkt kann Spuren von Nüssen enthalten.


Bio Kirschnektar & # 8211 RABENHORST & # 8211 750 ml

Spezialglas, das den Schutz der Nährstoffe vor UV-Strahlung gewährleistet. Auch in 125ml Flaschen erhältlich.

Saft aus Kaltpressung von Kirschen (über 58%) und Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau und Wasser.

Bio-Zertifikat

& # 8220Wahrscheinlich handelt es sich bei Bio-, Bio- oder Bio-Produkten um Produkte, bei deren Herstellung keine künstlichen oder synthetischen Chemikalien verwendet wurden und keine genetischen Eingriffe vorgenommen wurden. So „profitieren“ sie im Vergleich zu ihren konventionellen/traditionellen Pendants & # 8211 u . Die Bio-Zertifizierung ist der Prozess, durch den Lebensmittelhersteller ihre Bio- oder Bio-Qualifikation erhalten und aufrechterhalten. Die Anforderungen sind ähnlich, mit nur geringen Unterschieden von Land zu Land. Häufigkeit, Methodik und Strenge der Kontrollen unterscheiden sich etwas. Im weiteren Sinne sind die wichtigsten Anforderungen: & # 8211 Keine gentechnisch veränderten Organismen verwenden. & # 8211 verwenden keine synthetischen / künstlichen Chemikalien (chemische Düngemittel, Pestizide, Herbizide, Fungizide, Antibiotika, Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Geschmacks- oder Aromaverstärker, natürliche Aromen usw.). & # 8211 Ackerland muss zuvor einen variablen Zeitraum (mindestens 3 Jahre & ndash je nach Gesetzgebung) der Reinigung und Dekontamination durchlaufen haben, in dem es keiner chemischen Behandlung unterzogen wurde. & # 8211 Bei unverpackten Produkten ist sowohl beim Hersteller als auch in der Vertriebskette eine strikte räumliche Trennung zwischen zertifizierten und nicht zertifizierten Produkten einzuhalten. & # 8211 Der Hersteller führt eine strenge schriftliche Aufzeichnung des täglichen Betriebs. & # 8211 Der Hersteller stimmt den periodischen und unangekündigten Kontrollen von Zertifizierungsstellen und Behörden ausdrücklich zu. In vielen Ländern wird der Zertifizierungsprozess von Regierungen überwacht. In den U.E. Mitgliedsländern. die Verwendung der Begriffe Bio, Bio, Öko, etc. zu kommerziellen Zwecken. ist gesetzlich eingeschränkt. Was sind die Vorteile für den Verbraucher? Die ausschließliche Verwendung von zertifizierten Bio- / Bio- / Öko-Produkten (oder einer Kombination dieser und konventioneller Produkte) bringt eine viel geringere Belastung mit gesundheitsschädlichen Chemikalien mit sich. Je früher Sie beginnen, desto besser. Zu beachten ist, dass viele dieser Stoffe im Fett-/Fettgewebe tierischer Organismen (aber auch in anderen Zellen) gebunden sind, nicht mehr ausgeschieden werden können und verheerende Auswirkungen auf Gesundheit und Lebenserwartung haben. Diese negativen Effekte sind oft direkt proportional zu den im Körper angesammelten Mengen dieser Verbindungen.“ & # 8221 & # 8211 2013 Dr. Albu Horațiu

Kein Koffein

Hergestellt ohne eines der drei im Pflanzenreich häufig vorkommenden Xanthin-Derivate (Koffein, Theobromin und Theophyllin). Koffein oder Koffein ist ein Pflanzenalkaloid aus der Xanthin-Gruppe, das als kompetitiver Inhibitor auf die Neurotransmitter-Adenosin-Rezeptoren wirkt. Somit hat es die Wirkung, die neuronale Aktivität zu enthemmen und den Schlaf-Wach-Zyklus zu unterbrechen. Durch seine Metaboliten hemmt es das Hungergefühl und erhöht die Toleranz gegenüber körperlicher Anstrengung (Paraxanthin), erhöht die sauerstoff- und nährstoffreiche arterielle Durchblutung des Gehirns und der Muskulatur (Theobromin), entspannt die glatte Muskulatur & # 8211 insbesondere die Bronchiolen & ndash erhöht den Rhythmus und die Effizienz der Herzpumpe (Theophyllin). Die wichtigsten natürlichen Koffeinquellen sind Tee, Kaffee, Mate, Guarana, Maca. Und Kakao enthält relativ geringe Mengen an Koffein. Da dieses Alkaloid in einigen der am häufigsten verwendeten Getränke enthalten ist, sollten koffeinarme Diäten in koffeinfreien Varianten oder als Ersatz für diese Lebensmittel angegangen werden. Koffeinarme Diäten werden empfohlen bei: & # 8211 Angstzuständen, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Depressionen, Neigung zu Depressionen. & # 8211 Viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Angina pectoris, Postinfarktstatus, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen. & # 8211 Epilepsie. & # 8211 Bei Patienten mit Diabetes, Hyperthyreose und Magenübersäuerung. & # 8211 Diejenigen, die bestimmte Medikamente erhalten, darunter Betablocker, andere Sypathomimetika, Nikotin, Ephedrin, Pseudoephedrin, Chinolone (Norfoxacin, Ciprofloxacin usw.), MAOIs, Benzodiazepine, Theophyllin, Methylxanthin & # 8221u 2013 Dr.Albu Horatiu

Cholesterin frei

& # 8220Um das Gesamtplasmacholesterin zu senken, verschreiben einige Ärzte Medikamente und Diäten, die sich gegenseitig unterstützen. Es geht von der Idee aus, dass die reduzierte Aufnahme von exogenem Cholesterin (Einkommen aus der Nahrung) einen Einfluss auf den Gesamtcholesterinspiegel im Plasma hat. Die medizinische und ernährungswissenschaftliche Forschung der letzten zwei Jahrzehnte hat gezeigt, dass es & # 8211 im Wesentlichen & # 8211 zwei Arten von Cholesterin gibt & # 8211 gutes (HDL) und schlechtes (LDL) & # 8211 in dem Sinne, dass Menschen mit einem hohen Die Menge an gutem Cholesterin (HDL) hat ein geringeres Risiko, an Arteriosklerose zu erkranken, als diejenigen, die einen hohen Anteil an schlechtem Cholesterin (LDL) haben. Aus Sicht der Orthomolekularen Ernährung wird zugegeben, dass die Normalwerte des Blutcholesterins zwischen 120 und 260 mg pro 100 ml schwanken, es gibt große individuelle Schwankungen je nach Alter, Geschlecht, Rasse, Beruf und Aktivitätsstatus. Zu sagen, dass die normale Obergrenze des gesamten Plasmacholesterins für alle Personen 200 mg / dl beträgt, scheint ziemlich unlogisch zu sein. Viele Ärzte und Ernährungswissenschaftler & # 8211, die ich abonniere & # 8211 stimmen einer Statistik aus dem Jahr 2009 aus einer klinischen Mayo-Ernährungsstudie zu. Es zeigt, dass die Höchstwerte des Gesamtcholesterins im Blut bei kaukasischen Personen über 30 unter normalen Lebensbedingungen 200 mg / dl überschreiten können und bei früheren Männern Werte von bis zu 280 mg / dl erreichen können Jahre. Die logischen und wirksamen Schritte im Kampf gegen einen hohen Cholesterinspiegel sind: 1. Diät mit einer cholesterinarmen Diät, die von einem Arzt oder Ernährungsberater empfohlen wird. 2. Kombination mit Ernährung und anderen Änderungen des Lebensstils, die das Plasmacholesterinprofil verbessern können. Also: Bewegung fördern, abnehmen, Plateaus von psychischem Stress und Müdigkeit vermeiden, mit dem Rauchen aufhören. 3. Nur wenn durch diese Methoden & # 8211 als Hauptnahrung & # 8211 das Cholesterin nicht signifikant sinkt, handelt es sich wahrscheinlich um eine erhöhte körpereigene Synthese (Cholesterin wird im Körper produziert). Nur in diesem Fall wird der behandelnde Arzt eine medikamentöse Behandlung (in der Regel Statine) in der geringstmöglichen Dosis zur Unterstützung des Ernährungsverhaltens anzeigen.“ & # 8221 Dr. Albu Horatiu 2009

Glutenfrei

„Gluten ist ein Proteinamalgam (Prolamin und Glutelin), das in den meisten Getreidesorten vorkommt. Da es wasserunlöslich und klebrig ist, wird es in der Lebensmittelindustrie als billigstes Lebensmittelbindemittel verwendet. Neben Getreide, das es natürlich enthält, werden Sie überrascht sein, es in fast jedem Lebensmittel mit mehreren Zutaten zu finden, das nicht die diätetische Angabe GLUTEN FREE oder GLUTEN FREE trägt. Es gibt eine alarmierende Zunahme offener und klinisch manifester Glutenunverträglichkeit. Aus diesem Grund empfehlen sowohl immunnutritive als auch orthomolekulare Anti-Aging- oder spezielle Diäten für bestimmte Krankheiten seine langfristige Eliminierung aus der Nahrung. Die wichtigsten speziellen diätetischen und orthomolekularen Ernährungsempfehlungen der GLUTEN-FREE-Diät sind: & # 8211 Immunernährungsdiäten, die in der Regel Gluten, Laktose, Milchproteine, Eier und manchmal Hefen von spezifischen serologischen Tests ausschließen1. & # 8211 Unverträglichkeiten gegenüber Gluten, Milchprodukten, Eiern, Ölsaaten und Soja. & # 8211 Zöliakie (asymptomatisch, potenziell, manifest) und herpetiforme Dermatitis. In diesen beiden Fällen wird ohne korrekte Diagnose nicht mit einer glutenfreien Diät begonnen, da die Elimination von Gluten unweigerlich zu einer Verfälschung der Laborergebnisse führt. & # 8211 Orthomolekular Ernährung Ernährung bei rheumatoider Arthritis und anderen Autoimmunerkrankungen (Colitis rectocolitis, Morbus Crohn, Psoriasis, Multiple Sklerose, Lupus, etc.) & # 8211 Orthomolekular Ernährung Diäten , bei dem ein sc des pro-inflammatorischen und Entzündungsstatus der body2 (metabolisches Syndrom, Diabetes II, seine Fettleibigkeit). & # 8211 & # 8211 Autismus3 (nach der exorphinischen Autismustheorie). & # 8211 Schizophrenie, schwere Depression, Epilepsie (nach der Theorie des Überschusses an Opioiden) 3 “Dr. Albu Horatiu 2010 1 Immunschlankheitskur: Gewichtsverlust unter Berücksichtigung unserer Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Blutzuckerkontrolle. Dominique Rüff. Bukarest & # 8211 Hrsg. Spandugino, 2013 2 Metabolisches Syndrom. Camelia Diaconu. Bukarest & ndash Ed. Medicala, 2011 3 Belagerung von Nahrungsopioiden & ndash Exorphinen. Irina M. Jaba und Ostin C. Mungiu & ndash Modern Medicine, 2006

Laktosefrei

„Laktose ist ein Disaccharid (bestehend aus einem Molekül Galaktose und einem Molekül Glukose), das in tierischer Milch vorkommt. Je nach Art, von der es stammt, kann es einen Laktosegehalt von bis zu 0,8% aufweisen. Tiermilch enthält neben Laktose und anderen Nahrungswirkstoffen auch eine ganze Reihe von Proteinen, die einen wichtigen Einfluss auf die Immunologie des menschlichen Körpers haben. Es gibt eine alarmierende Zunahme klinischer Intoleranz und klinischer Manifestation von Laktose und insbesondere von Milchproteinen. Aus diesem Grund empfehlen sowohl immun-nutritive als auch orthomolekulare Anti-Aging- oder spezielle Diäten für bestimmte Krankheiten, die Milch tierischen Ursprungs, die meisten ihrer Derivate (sowie sie enthaltende Lebensmittel) langfristig aus der Nahrung vieler Menschen zu eliminieren. Die wichtigsten Empfehlungen der Diätetik und orthomolekularen Ernährung laktosefreier und / oder milchfreier Proteine ​​sind: & # 8211 Immunernährungsdiäten, die in der Regel (oder nach spezifischen serologischen Tests) Gluten, Laktose, Milchproteine, Ei und manchmal Hefe ausschließen1 . & # 8211 Laktoseintoleranz durch Laktasemangel, entzündliche Darmerkrankungen, verschiedene Malabsorptionssyndrome. & # 8211 Spezielle orthomolekulare Ernährung bei Krebspatienten, neoplastische Ernährung während der Chemotherapie, Krebsprophylaxe. & # 8211 Spezielle orthomolekulare Diäten bei entzündlichen und Autoimmunerkrankungen (rheumatoide Arthritis, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Poriasis, Multiple Sklerose, Lupus etc.), bei chronischen Viruserkrankungen (chronische Hepatitis und Leberzirrhose, HPV-Infektionen etc.), von allergischem Asthma, Neurodermitis und anderen Allergien. Andere Tendenzen zu unähnlichen Störungen wie Immunschwäche, überschießende Immunität oder Immunanarchie). & # 8211 Orthomolekulare Ernährungsdiäten, die darauf abzielen, den entzündungsfördernden und entzündlichen Status des Körpers zu verringern2 (metabolisches Syndrom, Diabetes II, Fettleibigkeit usw.). & # 8211 Zöliakie (asymptomatisch, potentiell, manifest) und herpetiforme Dermatitis. Diätetische und orthomolekulare Ernährungspraktiker glauben, dass die Eliminierung von Milchprotein aus der Nahrung einen zusätzlichen Vorteil bei der Eliminierung von Gluten mit sich bringt. Dies würde darin bestehen, den entzündungsfördernden und unähnlichen Status des Körpers zu verringern. & # 8211 Autismus 3 (nach der exorphinischen Autismustheorie). & # 8211 Schizophrenie, schwere Depression, Epilepsie (nach der Theorie des Überschusses an Opioiden) 3 “Dr. Albu Horatiu 2010 1 Immunschlankheitskur: Gewichtsverlust unter Berücksichtigung unserer Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Blutzuckerkontrolle. Dominique Rüff. Bukarest & # 8211 Hrsg. Spandugino, 2013 2 Metabolisches Syndrom. Camelia Diaconu. Bukarest & ndash Ed. Medicala, 2011 3 Belagerung von Nahrungsopioiden & ndash Exorphinen. Irina M. Jaba und Ostin C. Mungiu & ndash Modern Medicine, 2006

Kein Milchprotein

Produkt enthält garantiert kein Milchprotein. „Tiermilch enthält neben Laktose und anderen Nahrungswirkstoffen auch eine ganze Reihe von Proteinen, die einen wichtigen Einfluss auf die Immunologie des menschlichen Körpers haben. Es gibt eine alarmierende Zunahme klinischer Intoleranz und klinischer Manifestation von Laktose und insbesondere von Milchproteinen. Aus diesem Grund empfehlen sowohl immun-nutritive als auch orthomolekulare Anti-Aging- oder spezielle Diäten für bestimmte Krankheiten, die Milch tierischen Ursprungs, die meisten ihrer Derivate (sowie sie enthaltende Lebensmittel) langfristig aus der Nahrung vieler Menschen zu eliminieren. Die wichtigsten Empfehlungen der Diätetik und orthomolekularen Ernährung laktosefreier und / oder milchfreier Proteine ​​sind: & # 8211 Immunernährungsdiäten, die in der Regel (oder nach spezifischen serologischen Tests) Gluten, Laktose, Milchproteine, Ei und manchmal Hefe ausschließen1 . & # 8211 Laktoseintoleranz durch Laktasemangel, entzündliche Darmerkrankungen, verschiedene Malabsorptionssyndrome. & # 8211 Spezielle orthomolekulare Ernährung bei Krebspatienten, neoplastische Ernährung während der Chemotherapie, Krebsprophylaxe. & # 8211 Spezielle orthomolekulare Diäten bei entzündlichen und Autoimmunerkrankungen (rheumatoide Arthritis, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Poriasis, Multiple Sklerose, Lupus etc.), bei chronischen Viruserkrankungen (chronische Hepatitis und Leberzirrhose, HPV-Infektionen etc.), von allergischem Asthma, atopischer Dermatitis und anderen Allergien. Andere Tendenzen zu unähnlichen Störungen wie Immunschwäche, überschießende Immunität oder Immunanarchie). & # 8211 Orthomolekulare Ernährungsdiäten, die darauf abzielen, den entzündungsfördernden und entzündlichen Status des Körpers zu verringern2 (metabolisches Syndrom, Diabetes II, Fettleibigkeit usw.). & # 8211 Zöliakie (asymptomatisch, potentiell, manifest) und herpetiforme Dermatitis. Diätetische und orthomolekulare Ernährungspraktiker glauben, dass die Eliminierung von Milchprotein aus der Nahrung einen zusätzlichen Vorteil bei der Eliminierung von Gluten mit sich bringt. Dies würde darin bestehen, den entzündungsfördernden und unähnlichen Status des Körpers zu verringern. & # 8211 Autismus 3 (nach der exorphinischen Autismustheorie). & # 8211 Schizophrenie, schwere Depression, Epilepsie (nach der Theorie des Überschusses an Opioiden) 3 “Dr. Albu Horatiu 2010 1 Immunschlankheitskur: Gewichtsverlust unter Berücksichtigung unserer Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Blutzuckerkontrolle. Dominique Rüff. Bukarest & # 8211 Hrsg. Spandugino, 2013 2 Metabolisches Syndrom. Camelia Diaconu. Bukarest & ndash Ed. Medicala, 2011 3 Belagerung von Nahrungsopioiden & ndash Exorphinen. Irina M. Jaba und Ostin C. Mungiu & ndash Modern Medicine, 2006

Kein Eiprotein

Produkt, dessen Herstellungsrezept keine Eibestandteile enthält. „Entgegen der landläufigen Meinung sind Allergien und insbesondere Unverträglichkeiten gegenüber Eiproteinen weit verbreitet. Wenn sich die Allergie im Plasma manifestiert, insbesondere durch das Auftreten hoher IgE-Spiegel, führt eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hauptsächlich zu Reaktionen, die die Fixierung von IgG auf der Zelloberfläche und der extrazellulären Matrix beinhalten.1 Wenn die Allergie laute, manchmal sogar dramatische Manifestationen hat, Intoleranz entfaltet destruktive Prozesse, heimtückisch (oft unbekannt). Wenn das Antigen (das Protein) dauerhaft oder häufig wiederholt vorhanden ist, handelt es sich um eine chronische Entzündung, die sogar die Grundlage von Degeneration oder Autoimmunerkrankungen sein kann.1 Auf den ersten Blick ist es denkbar einfach, Eiproteine ​​aus der Nahrung zu eliminieren. Dies ist nicht der Fall, da die Lebensmittelindustrie viel von dem Ei oder seinen Bestandteilen verwendet. Die Lösung besteht darin, Produkte zu wählen, die die Spezifikation 100 % pflanzlich haben oder bei denen ausdrücklich angegeben ist, dass im Herstellungsprozess keine Eier verwendet wurden.“ & Ndash und Blutzuckerkontrolle. Dominique Rüff. Bukarest & # 8211 Hrsg. Spandugino, 2013

Keine Ölsaaten

& # 8220Ohne Röstung (Rohkost oder Trockentrocken) und wenn sie nicht (ungeröstet, ich spreche) in Kontakt mit der Luft gehalten werden (wie wir bei Billa unfrittierte Cashew-Säcke gesehen haben), sind ölige Früchte wahre Wunder der Natur. Wenn sie in Mindestmengen von 25 & # 8211 30g in die tägliche Ernährung (normalerweise in den täglichen Gemüsesalat) eingeführt werden, bringen sie unschätzbare langfristige Vorteile. Achten Sie auf die Stichworte: ungeröstet, Rohkost, schonend getrocknet, kleine Mengen täglich. Trotz dieser Vorteile haben viele Menschen Allergien gegen eine oder mehrere dieser Ölsaaten. Am häufigsten in Archetypen. Ich habe es als meine Pflicht angesehen, die Diätangabe OHNE Erdnüsse auf den Produkten auf dieser Seite anzubringen, deren Rezept KEINE SAMEN ODER ÖLIGE FRÜCHTE enthält & # 8221 & # 8211 Dr. Albu Horatiu 2013

Immunernährung

„Was ist Immunernährung?! Eines der verheerendsten Gesundheits-, Ernährungs- und Gesundheitsprobleme unserer Zeit ist das explosionsartige Wachstum metabolischer Pathologien (Adipositas, metabolisches Syndrom, Diabetes), das eng mit dem erhöhten kardiovaskulären Risiko korreliert.1 Eine Geißel für alle, außer für Pharmazeutika multinationale Konzerne, Gesundheitsdienstleister und Pensionskassen & # 8230 & # 8211, deren Position ich ebenfalls zustimme & ndash meint: „Jedes Problem des Übergewichts ist ein spezifisches, das mit der individuellen und genetischen Vorgeschichte und dem Lebensstil zusammenhängt. Sie wird ihre Lösung in keiner Wunderkur, in keinem Zeitschriftenartikel oder in einem genialen Ernährungsberater finden.“2 Aus meiner Sicht beim Erreichen eines Normalgewichts und in ehrenvollen Analysen aus Sicht des dysmetabolischen Syndroms (und manchmal sogar entzündlich) , haben die folgenden drei Elemente die größte Bedeutung: 1. Nahrungsmittel, die Kohlenhydrate bringen, aber solche mit niedrigem glykämischen Index. 2. Die fast tägliche Aufnahme repräsentativer Mengen an essentiellen mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren (sowohl aktive Formen als auch inaktive Vorstufen) und in einem perfekt ausgewogenen Verhältnis für Alter und Pathologie zu Omega 6. 3. Untersuchung von Nahrungsmitteltoleranzen / -unverträglichkeiten gegenüber diesen Nahrungsmitteln in der Regel vom Patienten konsumiert. Das sind die wichtigsten Elemente! Sie kommen, um den "Nahrungsfaktor" zu korrigieren, der der wahre "chinesische Tropfen" für unseren Körper ist! Abhängig von den Bedürfnissen des Patienten und der Erfahrung des behandelnden Arztes können einige Adjuvantien wie die Förderung der Bewegung / Thermogenese sowie Medikamente (hypoglykämisch, hypolipämisch, hypocholesterinämisch, blutdrucksenkend, gerinnungshemmend etc. etc. & ggf. Bei der großen Masse der Patienten geht es nun meist in die entgegengesetzte Richtung! Zu wessen Nutzen?! Wenn die Punkte 1 und 2 oben für uns praktisch genug sind, um sie zu verschreiben, anzuwenden und zu befolgen, führt uns das letzte &ndash, nämlich "Untersuchung von Lebensmittelunverträglichkeiten", immer noch zu einem Analyselabor (aber es stimmt, dass &ndash nicht für uns, diejenigen, die die Geheimnisse der orthomolekularen Ernährung kennen, schweigen und können einige der Lebensmittel empirisch erkennen & ndash nicht die Zutaten & # 8211, die "dem Patienten nicht passen". "Single Food Dinner"!) Für die Untersuchung im Labor von Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden derzeit (August 2013) zwei wichtige Methoden verwendet: wird mit der Zeit aufgegeben. Ich kommentiere die Durchführbarkeit der Technik nicht, da ich nicht die Qualität und das Training dafür habe, aber ich habe mit diesen Methoden keine große Befriedigung gefunden. Und dies vor allem aufgrund der begleitenden Software, die eine Diät ganz aus dem Kontext der allermeisten Patienten zusammengestellt hat. & # 8211 ELISA-Tests, die Gesamt- und spezifische IgGs dosieren. Diese erscheinen mir aufgrund der guten Reproduzierbarkeit der Ergebnisse am sinnvollsten. Das Problem liegt auch bei der Interpretationssoftware und deswegen "bürste ich" je nach Patientencharakteristik die Diät aus dem Labor. Wir haben mehrere Tests verwendet, sowohl in Rumänien als auch im Westen, einige umfangreicher und teurer, andere kleiner und für den Patienten freizügiger (York, Imupro300, Imupro500, Imupoids usw.). Letzteres & ndash Imupoids & ndash von Prof. Rueff entwickelt scheint mir am einfachsten, kostengünstigsten und an die Bedürfnisse des rumänischen Patienten angepasst, der traditionell eine leicht abwechslungsreiche Ernährung hat. Schade, dass es in Rumänien noch nicht verfügbar ist. Ich freue mich auf diesen oder einen ähnlichen Test! Was wollen uns diese Tests zeigen? Sie geben einen wichtigen Hinweis darauf, ob einige der vom Patienten verzehrten Nahrungsmittel zu immunologischen Konflikten (außer IgE-vermittelten allergischen Phänomenen & ndash) führen, die im Laufe der Zeit zu Läsionen am "Bürstenrand" (ab der Höhe der der Dünndarmschleimhaut), die Veränderungen der Darmpermeabilität fördert.3 chronisch-degenerative (durch induzierte Makro- und Mikronährstoffmängel / -überschüsse) und insbesondere bei solchen, die sich auf einem Gebiet mit schwacher antiviraler und antineoplastischer Immunität entwickeln. Ich bin völlig einverstanden! Darüber hinaus, so Prof. Rueff: „Die Tendenz, im Verhältnis zur Kalorienmenge unserer Nahrung zu viel Gewicht und Fett zu produzieren, ist Teil dieses Prozesses.“2 Sowohl ich als auch viele andere Mitbrüder oder Patienten, mit denen Bei solchen Tests haben wir festgestellt, dass die meisten (über 80%) von uns, die zu Gewichtszunahme neigen oder sogar unterschiedlich stark fettleibig sind, eine Unverträglichkeit (dh wir entwickeln IgGs) gegenüber mindestens einem oder zwei der folgenden Nahrungsbestandteile ( normalerweise die ersten drei): & # 8211 Gluten (ein Protein, das in Weizen, verwandten Getreidesorten, aber auch als industrielle Ergänzung zu vielen anderen Lebensmitteln enthalten ist), & # 8211 Milchproteine ​​(in Milch, Milchprodukten und Lebensmitteln, in denen Milchprodukte enthalten) verwendet wurde), & # 8211 Eiproteine ​​(Eier und Lebensmittel, in denen Teile davon verwendet wurden), & # 8211 seltener in Hefen und Lebensmitteln, die diese enthalten. Ausgehend von den Erfahrungen aus diesen Tests und der einschlägigen Literatur werde ich die diätetische Indikation IMMUNONUTRITION auf die Bio- und diätetischen Lebensmittel High Class auf dieser Website anwenden, die diejenigen unterstützen, die eine immunnährstoffreiche Ernährung befolgen. Somit sind diese Menschen meistens die "Begünstigten" von mindestens einer oder mehreren der oben genannten Unverträglichkeiten. Die ausgewählten Lebensmittel ENTHALTEN / WURDEN IM HERSTELLUNGSPROZESS NICHT VERWENDET: Gluten, Ei, Milch und Zutaten, die diese enthalten können. „Die Beseitigung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten hat neben dem Immunkonflikt in der Darmwand noch weitere Konsequenzen3. So kommt es zu einer teilweisen Zerstörung und Veränderung der Durchlässigkeit der Schleimhaut durch Schädigung/Zertrümmerung der Zellen des behaarten Epithels, der sogenannten „Bürstenkante“. Die Kombination dieser immunologischen und anatomischen Störungen führt zu einer „Mangelernährung“, die die Ursache vieler chronischer Erkrankungen sowie Übergewicht ist. Wenn die Ursache und die Nahrungsmittelunverträglichkeit und die Repermeabilisierung der Dünndarmwand nicht behandelt werden, wird das Gewichtsproblem nie gelöst. Dies erklärt das Scheitern all der restriktiven Regime, den Schmerz und die Enttäuschung derer, die sich auf diese Diäten beschränken.“2 Ich hoffe, dass diese kurzen Notizen Ihre Wahl viel einfacher machen! Viel Glück!“ & Ndash Dr.Albu Horatiu 2013 1 Vorwort von Prof.Dr. Constantin Ionescu-Targoviste bei Immunoslimming: Gewichtsverlust unter Berücksichtigung unserer Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Blutzuckerkontrolle. Dominique Rüff. Bukarest & # 8211 Ed. Spandugino, 2013. 2Immun Gewichtsverlust: Gewichtsverlust unter Berücksichtigung unserer Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Blutzuckerkontrolle. Dominique Rüff. Bukarest & # 8211 Ed. Spandugino, 2013. 3Immunernährung, Ernährung entsprechend ihrer Immunität. Dominique Rueff, Bernard Weber, Camille Lieners, William Amzallag. Hrsg. Francois Xavier de Guibert, 2009. Mehr als Heilung. Dominique Rüff. Bucharest & ndash Spandugino Publishing House, 2013. Metabolisches Syndrom. Camelia Diaconu. Bukarest & Ndash Hrsg. Medicala, 2011.

Mangel an ungesunden Fetten

„Egal was manche Ärzte oder Ernährungswissenschaftler sagen, Fette sind mittel- und langfristig extrem wichtig für die normale Funktion des Körpers. Sie sollten NICHT aus dem Speiseplan gestrichen werden! In vielen Fällen müssen jedoch einige von ihnen (die Ungesunden) quantitativ eingeschränkt oder sogar eliminiert werden, und die anderen (die "Gesunden" und die "Gesunden", wie ich sie nenne) verdienen es, im Ernährung. . Um Ihnen eine große Hilfe zu sein, haben wir auf dieser Seite Lebensmittel, die wenig ungesunde Fette enthalten, mit dem Diätcode POOR FAT gekennzeichnet! Diese Lebensmittel ENTHALTEN KEINE HYDROGENIERTEN PFLANZLICHEN FETTE, TIERISCHEN FETTE UND GESÄTTIGTEN FETTSÄUREN ÜBER 1g/100g, hergestellt in der vom Hersteller erwarteten Zubereitungsart. Auf welche ungesunden Fette müssen wir besonders achten? & # 8211 Übermäßige Mengen an gesättigten Fettsäuren. Normalerweise wird ihre Schädlichkeit durch die langkettigen Varianten gebracht, die &ndash in ihrer Quasi-Mehrheit &ndash tierischen Ursprungs haben. Starten Sie keinen Kreuzzug gegen gesättigte Fettsäuren! Es gibt einige, die für die mittel- und langfristige Gesundheit unverzichtbar sind. Dies sind diejenigen mit mittlerer Kette (TCM) und kürzer, die in den unraffinierten Ölen der roten Palme und insbesondere der Kokosnuss reichlich vorhanden sind. & # 8211 Hydrierte Pflanzenfette, die einen wichtigen Anteil an isomeren TRANS-Formen enthalten. Dies sind für die Natur abnormale künstliche Formen, für die lebende Organismen (einschließlich des Menschen) keine Stoffwechselwege entwickelt haben, um sie erfolgreich zu nutzen. Sie sind extrem "müde" und alterungsfördernd für den Körper und haben obendrein eine große atherogene Kraft und fördern den Anstieg des LDL-Cholesterins (schlechtes Cholesterin). Diese gehärteten Pflanzenfette finden sich in Margarinen der ersten Generation & ndash in den billigen & # 8211 konventionell durch Hydrieren von Pflanzenölen gewonnenen sowie in vielen Lebensmitteln, die sie heimlich enthalten (einige Backwaren, Süßwaren, Snacks, Fertigprodukte & ndash ready to be in den Ofen geben, extrem viele Sorten von geschnittenem Brot usw.) unter dem allgemeinen Namen gehärtete Pflanzenöle oder nur Pflanzenöle (was dem Käufer überlässt, was und wie zu interpretieren). – grăsimile peroxidate/ oxidate/ lâncezite &ndash acestea fiind de obicei un rezultat al economiei de bani, al dorinței de uleiuri ieftine, de proastă calitate, din proasta utilizare și păstrate a grăsimilor sănătoase. Eu &ndash chiar în asentimentul multora dintre confrații mei medici și în nume personal, după o experiență destul de mare cu pacienții din România &ndash voi mai atrage atentia aici și asupra unora dintre grasimile sănătoase (este vorba de către acizii grași esențiali polinesaturați de tip Omega 6) care daca nu sunt echilibrați într-un anume raport cu cei de tip Omega 3, pot deveni pe termen lung, nocivi pentru sănătate.“ &ndash Dr. Albu Horațiu 2013.

Sarac in Proteine

“In mod normal, la omul sănătos, aportul zilnic de energie din proteine trebuie să se situeze cam la 15% din cel general. Astfel – la un calcul sumar – individul de 70Kg aflat în condiții normale de viață (cu un necesar de cca. 2000 Kcal) necesită cam 70 – 80g de proteine zilnic. Dietele cu continut redus de proteine (regimurile cu restricție proteică / regimurile hipoproteice) le prescriem de obicei pacienților cu anumite afecțiuni renale, hepatice sau tulburări metabolice ereditare dar un numai. In funcție de severitatea afecțiunii, medicul, nutriționistul sau dieteticianul stabilește cantitatea zilnică de proteine care pot fi și trebuiesc consumate. Astfel, pentru individul nostru standard de 70kg (și proporțional pentru alte greutăți) se pot stabili &ndash de regulă &ndash trei mari tipuri de restricție proteică: – regim hipoproteic moderat, cu 50 &ndash 60g proteine/zi (10 &ndash 12% din aportul energetic zilnic). – regim hipoproteic sever, cu aproximativ 40 &ndash 50g proteine/zi (8 &ndash 10% din aportul energetic zilnic). – regim hipoproteic extrem de sever, cu sub 40g proteine /zi (sub 8% din aportul energetic zilnic). Vom considera și vom nota ca atare, adica SARAC PROTEINE acele alimente care &ndash în forma lor optima de consum – vin cu un aport de proteine de până la 4g pentru fiecare 100g. Teoretic, aceasta înseamnă că pentru persoana noastră de 70kg, o cantitate de cam 1500g din respectivul aliment gata de consum ar asigura aportul de proteine întrun regim hipoproteic moderat, cam 1250g l-ar asigura pe cel dintr-un regim hipoproteic sever și sub 1000g pe cel al unui regim hipoproteic extrem de sever. In esență pentru orientarea Dvs. mai ușoara, SARAC PROTEINE marcat de mine pe acest site, înseamnă un aliment care &ndash în forma lui de consum preconizată de producator &ndash vine cu cel mult 4g de proteine pentru fiecare 100g produs in cazul celor care se consuma solide si sub 1,6g la 100ml la cele care se consuma lichide.“ &ndash Dr.Albu Horatiu 2013

Sarac in Sodiu

&bdquoAportul normal de sodiu zilnic la individul de circa 70kg, sănătos, care trăiește în condiții de confort termic și desfășoara o activitate fizică normală este de cputin peste 2g. Aceste 2g de Na corespund a 5g de sare pură. In ceastă socoteală se ia sodiul provenit din toate alimentele, medicamentele si lichidele consumate de-a lungul unei zile! Actualmente, regimurile cu restricție variabilă la sodiu (regimurile hiposodate) se aplică în special la persoanele cu anumite afecțiuni cardio-vasculare, boli hepatice și insuficiente renale. Regimul hiposodat &ndash în funcție de severitatea deficitului de sodiu pe care-l aduce &ndash poate fi clasificat în: – regim hiposodat ușor, în care totalitatea alimentelor, medicamentelor și lichidelor ingerate zilnic pot să aducă cam 1600mg de sodiu (sau 4g de sare pura). – regim hiposodat mediu, în care totalitatea alimentelor, medicamentelor și lichidelor ingerate zilnic pot să aducă cam 800mg de sodiu (sau 2g de sare pură). – regim hiposodat sever, în care totalitatea alimentelor, medicamentelor și lichidelor ingerate zilnic pot să aducă cam 400mg de sodiu (sau 1g de sare pură). – regim hiposodat extrem, în care totalitatea alimentelor și lichidelor ingerate zilnic pot să aducă până la 200mg de sodiu (sau 0,5g de sare pură). Strictețea regimului hiposodat este stabilită de medic sau de catre dietetician sau nutriționist la indicația medicului! Pentru a vă facilita alegerea produselor dietetice de pe acest site și în funcție de cantitatea de sodiu sau sare pe care o conțin, voi marca cu indicația dietetică SARAC SODIU acele produse care aduc cate 160mg de sodiu sau 0,4 g de sare pentru fiecare 100g de produs pregătit pentru consum, conform specificației producătorului. Atrag atenția că și apa pe care o folosim la băut sau pregătit alimentele conține o proporție variabila de sodiu care trebuie luata în considerare în situațiile de regimuri hiposodate.“ – Dr. Albu Horatiu 2013


Chec cu visine de casa (370 g, bucata)

Fără niciun fel de aditivi, amelioratori, conservanți sau orice alt fel de &ldquoprafuri&rdquo! 100% artizanali, 100% naturali!

Flour&More

Brutăria Flour & More produce pâine și produse de patiserie artizanale, folosind rețete tradiționale, fără să folosească premixuri specifice producției industriale.

Povestea brutăriei Flour&More

Brutăria Flour & More a fost înființată la sfârșitul anului 2016 de Gabriel Albu, fost corporatist. Și-a propus să se concentreze calitate în execuția produselor și pe realizarea arizanală, fără să folosească premixuri specifice producției industriale. Toate rețetele sunt proprii, cele mai multe din caietele de rețete ale bunicii, mamei și mătușilor. Află mai multe din interviul susținut chiar la brutărie.


Nectar de mere pentru iarnă – rețeta naturală fără conservanți

Anul acesta avem o recoltă mare de mere și pere. Mi-e plină grădina de aceste fructe și mă găndesc ce să mai fac cu ele, pe lângă faptul că le mâncam zilnic în stare proaspătă. O parte din ele vor fi depozitate pe rafturile pivniței și vor rezista foarte bine peste iarnă.

Caise și piersici am avut puține, însă recolta de mere și pere este impresionantă. Am apucat totuși să fac câteva sticle de nectar de caise (vezi aici) și de piersici sau nectarine (vezi aici). Au ieșit grozav de bune!

Am făcut și nectar de pere, bun și aromat (rețeta aici).

Din aceste cantități rezultă 4 sticle de 250 ml cu nectar de mere natural. Depinde însă și de cât sunt de zemoase merele.

  • 1 kg de mere (curățate)
  • 360 g zahăr
  • 500 ml apă
  • zeama de la 1 lămâie
  • vanilie
  • scorțișoară

Zahar din nectar de cocos, nerafinat, ecologic, pur, Republica BIO, 200 g

Oricând vei dori vei putea schimba BIObanii în bani adevărați pentru a plăti cumpărăturile de la Republica BIO.

AI TRANSPORTUL GRATUIT! vezi info

Cost livrare: incepând cu 9.90 Lei detalii

Descriere

• Zaharul de cocos Republica BIO este nerafinat, neprocesat chimic, nu contine aditivi, coloranti sau conservanti.

• Are origine 100% naturala, un indice glicemic scazut (IG:35) si este bogat in nutrienti.

• Zaharul de cocos Republica BIO are origine non-China.

• Vegan, neiradiat, fara OMG, fara lactoza, fara conservanti, fara grasimi •trans•, fara metale grele, indice glicemic scazut.

• Produs fara gluten, ambalat intr-o fabrica ce nu proceseaza gluten.

• Produsul respecta standardele riguroase de Agricultura Ecologica ale Uniunii Europene si nu a fost iradiat.

• Testate fizico-chimic impotriva pesticidelor, metalelor grele si substantelor contaminante.

• Indicele glicemic scazut ajuta la mentinerea unui nivel redus al glicemiei in sange, ajutand functia pancreasului.

• Alimentele cu indice glicemic scazut sunt considerate benefice pentru sanatate.

• Zaharul de cocos reprezinta alternativa optima in locul zaharului rafinat si al indulcitorilor sintetici.

• O punga contine 200g Zahar din Nectar de Cocos, produs certificat ecologic cu certificarea numarul ES-ECO-019.

• Ingrediente: 100% zahar nerafinat din nectarul florilor de cocos* (Cocos Nucifera). *=agricultura ecologica.

• Valori nutritionale/100g: energie Kcal/KJ 399/1669, proteine 2g, carbohidrati 94g din care zaharuri 70g, fibre 2g, grasimi 0g din care saturate 0g din care nesaturate (trans) 0g, sare 0mg.

• Produs in Spania pentru Republica BIO.

• Foloseste zaharul de cocos pentru a indulci orice preparat sau bautura: cafeaua, ceaiurile, inghetata, sucurile naturale, smoothie, limonada, deserturile, cerealele de mic dejun etc.

• In deserturi inlocuieste cantitatea indicata de zahar obisnuit din reteta cu zahar de cocos.

• Pentru retetele cu unt topit, lapte, ulei, iaurt, sos de mere, topeste zaharul de cocos 5 minute in lichid pentru a obtine creme si aluaturi fine.

• Doza de servire: Nu exista contraindicatii cunoscute pentru folosirea zahirului de cocos.

• Orice produs pentru indulcit trebuie folosit cu moderatie.

• Zaharul de cocos contine in mod natural fructoza.

• Dupa deschidere, pastreaza produsul la temperatura camerei, in punga bine inchisa.

• Fereste-l de umiditate si de razele directe ale soarelui.

3 Recenzii

  • primeşti 50 de BIObani pentru fiecare recenzie adaugată la produse diferite.
  • primeşti 50 de BIObanipentru pozele tale adaugate la recenzie, în care apare produsul recenzat.

(adică poţi primi 100 de BIObani dacă ai scris o recenzie de cel puţin 20 de cuvinte şi ai adăugat şi, măcar, o poză facută de tine în care apare produsul recenzat)

  • o recenzie este validă dacă are cel puţin 20 de cuvinte şi este publicată (un cuvânt este cel care are cel puţin 2 litere)
  • se ia în considerare o singură recenzie per produs (dacă scrii 2 recenzii la acelaşi produs, doar prima va fi luată retribuită)
  • în 30 de zile se iau în considerare maxim 20 de recenzii valide

Notă: Recenziile sunt moderate (nu se publică imediat). Ne rezervăm dreptul de a nu publica recenzii care conţin limbaj injurios sau licenţios, sau care nu au legatură cu produsul la care s-a facut recenzia.

  • Cat de des il folosesti? Zilnic Foarte rar O dată pe luna O dată pe săptamană O data la 2 zile Zilnic

Vă mulțumim că ați trimis o recenzie!

Intrarea dvs. este foarte apreciată. Împărtășește-o cu prietenii tăi, astfel încât să se poată bucura de ea!

Noi il folosim pentru a indulci cafeaua, ii ofera o nota aparte si nu ii modifica gustul in comparatie cu alti indulcitori de pe piata.

  • Cat de des il folosesti? Foarte rar O dată pe luna O dată pe săptamană O data la 2 zile Zilnic

*** tinem regim strict, fara lactate, oua sau carne. . si nu am mancat ceva copt dulce, cu atatea fructe in jur era mare, am facut cel mai pufos pandispan. Zaharul este nu numai sanatos dar si aromat si gustos! Va spun si reteta, jumate de cana de unt de cocos, topit normal, exact continutul unui pachet de 200 g din acest zahar, o cana si ceva de apa, initial a fost o cana dar am vrut 2 cani de faina integrala si a mai cerut un pic, un varf de cutit de bicarbonat, un strop de sare, scortisoara tot de aici cumparata, si la final visine din plin. Foc domol si va iesi cea mai pufoasa prajitura cu fructe! Multumim RepublicaBio!

Un produs foarte bun, o alternativa sanatoasa a zaharului. Indulceste foarte bine si nu schimba gustul aluaturilor sau cremelor.

DRAGĂ VIZITATORULE: te sfătuim să citești mereu cu atenție ingredientele conținute de produs înainte de a comanda.

Te asigurăm că ne străduim să aducem la Republica BIO doar produse certificate, atent verificate, fără ingrediente periculoase, și să te notificăm de alergenii din rețete.

Înainte de a-ți mulțumi pentru vizită și pentru comandă, sunt câteva lucruri de care te rugăm să ții cont:

  • Producătorul poate modifica eticheta sau prezentarea produsului fără să ne anunțe astfel, poate dura o vreme până la refacerea fotografiei din site a produsului. Te rugăm să iei fotografia cu titlu informativ.
  • De asemenea, toate informațiile din site sunt publicate cu titlu informativ și nu trebuie să înlocuiască sfaturile sau prescripțiile unui medic sau specialist în nutriție. Dacă ai sau bănuiești că ai o problemă de sănătate, sfatul nostru este să te adresezi neapărat unui medic înainte de a decide să-ți faci singur o diagnoză sau să alegi un tratament.
  • Ține cont că nu suntem toți la fel: atunci când comanzi un produs pe baza unei recomandări, te rugăm să citești descrierea pentru a vedea dacă nu are vreo contraindicație pentru tine. Efectele unui produs pot varia de la o persoană la alta în funcție de stilul de viață, metabolism, vârstă sau stare de sănătate.

Și o recomandare: trăiește sănătos! Gândește pozitiv, fă mișcare, bea multe lichide, mănâncă cât de multe fructe și legume cultivate responsabil, fără pesticide, și consumă alimente fără chimicale periculoase!

Te-așteptăm mereu cu drag să revii la Republica BIO, magazinul tău cu produse BIO!



Bemerkungen:

  1. Danon

    Es ist schade, dass ich momentan nicht sprechen kann - ich bin sehr beschäftigt. Ich werde zurück sein - ich werde definitiv meine Meinung zum Ausdruck bringen.

  2. Bahn

    Neugieriges Thema

  3. Tomas

    Es gibt noch ein paar Nachteile



Eine Nachricht schreiben