Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

6 klassische karibische Cocktails zum Probieren

6 klassische karibische Cocktails zum Probieren

Obwohl diese sechs Getränke nicht die einzigen karibischen Cocktails sind, gehören sie zu den bekanntesten und beliebtesten. Wahrscheinlich haben Sie von den meisten gehört, aber haben Sie sie alle ausprobiert?

Der Tiki-Experte Jeff "Beachbum" Berrys wesentlicher Band "Beachbum Berrys Tränke der Karibik" war eine unschätzbare Ressource für die Erstellung der Liste. Sein Buch hat auch dazu beigetragen, dass es sich tatsächlich um karibische Getränke handelt, nicht um Importe aus Hawaii oder der Südsee. (Entschuldigung, Mai Tai). Einige dieser Getränke haben im Laufe der Jahrzehnte einen schlechten Ruf erlangt - zum Beispiel die Piña Colada -, aber wie Sie gleich sehen werden, sind die Rezepte solide. Es ist alles eine Frage der richtigen Proportionen und der guten, frischen Zutaten, die in der Karibik in Hülle und Fülle erhältlich sind.

Egal, ob Sie am Strand, am Pool oder in Ihrem Wohnzimmer sind, mit diesen karibischen Klassikern fühlen Sie sich in kürzester Zeit wie in den Tropen.

  • Dieser schaumige Ananas-Kokos-Cocktail wurde 1954 im Caribe Hotel in San Juan, Puerto Rico, hergestellt und ist zu einem Symbol des tropischen Urlaubsparadieses geworden. Es ist auch eines der bekanntesten Mixgetränke und bringt Hunderte von Variationen hervor. Dieses Rezept wird ausgesteckt, stattdessen werden Kieseleis und ein guter, altmodischer Shaker verwendet.

  • Diese große, kühle und erfrischende Rum-Grundnahrungsmittel werden normalerweise aus weißem Rum, Limette und Zucker hergestellt, mit viel Eis serviert und mit Sodawasser verlängert. Barkeeper behaupten, Mojitos zu hassen, weil Zeit und Mühe erforderlich sind, um frische Minze auf dem Boden des Glases zu mischen. Aber es ist immer noch eine Freude, sie zu trinken - vielleicht sogar noch mehr, wenn Sie die Arbeit kennen, die in eine gute Arbeit geflossen ist.

  • Obwohl es nur ein Rum & Coke mit einer Prise Limette ist, ist das Besondere an diesem Cocktail, dass er angeblich als Toast auf ein freies Kuba diente: "Por Cuba Libre!" Eine weitere lustige Tatsache: Der Hit Andrews Sisters Song "Rum and Coca-Cola" trug dazu bei, die Popularität des Getränks in den 1950er Jahren zu steigern.

  • Der Ti'Punch - kurz für "Petit Punch" oder "Little Punch" - ist eine ideale Art, Rhum Agricole zu trinken, den robusten, grasigen Rum-Stil, der auf Martinique und anderen französischsprachigen karibischen Inseln hergestellt wird. Normalerweise nur aus Rhum Agricole, Zuckerrohrsirup und einer frischen Limettenhälfte hergestellt, die zur Hälfte in ein Glas gepresst wird. Dies ist ein verzeihendes Getränk, und jeder scheint seine eigene Variation zu haben. Kein Wunder, dass es Martiniques Nationalgetränk ist.

    Fahren Sie mit 5 von 6 unten fort.

  • Nicht unbedingt das, was Sie sich vorstellen, wenn Sie an einen karibischen Klassiker denken. Dieses elegante Getränk wird wahrscheinlich besser in einer dunklen, holzgetäfelten Bar genossen als in einer sonnigen Bar zum Schwimmen. Ein weiteres kubanisches Angebot, das El Presidente aus der Prohibitionszeit, kombiniert weißen Rum, orangefarbenen Curaçao und trockenen Wermut mit einem Schuss Grenadine für einen romantischen Rotton.

  • Im Grunde ist es nur ein einfacher Rum Sour, hergestellt aus der karibischen Dreifaltigkeit von Rum, Limettensaft und Zucker. Im besten Fall mit gutem Rum zubereitet, ist es magisch. Das Haus-Daiquiri von Liquor.com verwendet Demerara-Sirup für zusätzliche Tiefe, geschüttelt bis zur Perfektion.


Schau das Video: How To Mix Every Cocktail. Method Mastery. Epicurious (Dezember 2021).