Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Beste Cochinita Pibil-Rezepte

Beste Cochinita Pibil-Rezepte

Einkaufstipps in Cochinita Pibil

Zu den lateinischen Grundzutaten gehören Reis, Achiote-Öl, Adobo-Gewürz und Bohnen.

Cochinita Pibil Kochtipps

Lateinisches Essen birgt oft viel Hitze, also versuchen Sie, die Menge an Chilis und Gewürzen zu begrenzen, die Sie für Ihr Gericht verwenden.


Eine Abwechslung zum Pulled Pork! Cochinita Pibil von Simply Recipes Rezeptbewertungen

Wie Sie wissen, sind wir große Fans von gegrilltem Pulled Pork. Aber in letzter Zeit haben wir den Drang verspürt, aus der Form auszubrechen. Als dieses Rezept für Cochinita Pibil auf Simply Recipes auftauchte, waren wir sofort von seiner Beschreibung der in Orangensaft und mexikanischen Gewürzen geschmorten Schweineschulter gefesselt. Wir wussten nur, dass es auf den Punkt kommen würde!

Cochinita pibil ist ein traditionelles mexikanisches Gericht aus geschmortem Schweinefleisch. Hank Shaw, der Autor dieses Rezepts, nennt es “fressendes Essen”, das am besten mit viel Reis, frischen Belägen und kaltem Bier gegessen wird. Wir könnten nicht mehr zustimmen!

Es könnte auch nicht einfacher sein. Alles, was Sie tun, schneiden Sie die Schweineschulter in Stücke und marinieren Sie sie dann mehrere Stunden in Orangensaft, Limettensaft und Achiote-Paste. Alles in einen Topf in einen warmen Ofen geben und so lange schmoren, bis das Schweinefleisch zart ist. Ihr Haus wird fantastisch riechen.

Beim Rezept haben wir uns ein paar Freiheiten genommen. Zunächst einmal konnten wir keine Achiote-Paste finden und ersetzten am Ende etwa zwei Esslöffel Chilipulver, einen Esslöffel geräucherte Paprika und einen Esslöffel Garam Masala. Das Garam Masala war ein Glücksspiel, aber wir haben es hineingeworfen, weil viele der Beschreibungen von Achiote-Paste besagten, dass es viele der gleichen warmen Gewürze enthielt, die in Garam Masala zu finden sind.

Wir haben unser Schweinefleisch auch in einem holländischen Ofen geschmort, anstatt es wie im Rezept in einer Auflaufform in Alufolie zu versiegeln. Es hörte sich für uns so an, als ob die Hauptidee darin bestand, das Verdunsten von Feuchtigkeit zu verhindern und eine gleichmäßige Hitze rund um das Schweinefleisch zu erzeugen, und ein holländischer Ofen ist dafür ideal!

Unsere Cochinita Pibil ist wunderschön geworden. Das Fleisch war unglaublich zart und tief gewürzt von der Marinade über Nacht und dem langsamen Kochen. Die Sauce war eine interessante Mischung aus herb, süß und rauchig mit genau der richtigen Menge an Gewürzen (dank einer scharfen Chilipulvermischung). Mit dem Schweinefleisch vermischt und über warmem Reis gelöffelt, war dieses herzhafte Gericht genau die Variante von Pulled Pork, nach der wir gesucht haben!

Wir werden nach Achiote-Paste Ausschau halten. Das war so gut, dass wir es unbedingt mit den Gewürzen versuchen wollen, die das Rezept eigentlich verlangte.

Holen Sie sich das Rezept: Cochinita Pibil von Hank Shaw über Simply Recipes


Für den Recado Rojo (Marinade):

  • 4 Esslöffel Achiote-Paste
  • 2 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 1 Esslöffel geknackte schwarze Pfefferkörner
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano (vorzugsweise mexikanisch)
  • 1 Esslöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 4 Pimentbeeren, mit der Seite eines Hackbeils oder Messers zerquetscht
  • 2 ganze Nelken
  • ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Tasse saurer Orangensaft (4 bis 5 saure Orangen) oder eine Mischung aus Orangensaft und Limettensaft

Für das Schweinefleisch

Dienen


Cochinita Pibil

Zutaten

  • 3-4 Pfund Schweineschulter
  • 1 Tasse Orangensaft, wenn möglich frisch gepresst
  • 1/2 Tasse Limettensaft, Saft von 4-5 Limetten
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Unzen rote (Rojo) Achiote-Paste, erhältlich in lateinischen Märkten
  • Eingelegte rote Zwiebeln (optional), zum Garnieren
  • Trockener mexikanischer Käse (queso seco), zum Garnieren
  • Gehackter Koriander zum Garnieren
  • Limettenspalten, zum Garnieren

Methode

Am Vorabend oder am Morgen, an dem Sie dies servieren möchten, mischen Sie den Orangen- und Limettensaft mit der Achiote-Paste und dem Salz in einem Mixer, bis sich alles vermischt hat. Achten Sie darauf, den Mixer bald danach auszuspülen, da die Achiote Flecken macht.

Schneiden Sie das Schweinefleisch in etwa 2 Quadratzentimeter große Stücke. Schneiden Sie das Fett nicht ab, da Sie es beim nächsten Schmoren benötigen. Sie können es später immer noch auswählen. Geben Sie das Schweinefleisch in einen nicht reaktiven Behälter (Glas, Edelstahl oder Kunststoff) und gießen Sie dann die Marinadenmischung darüber.

Gut mischen, abdecken und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden und bis zu 24 Stunden aufbewahren.

Das Kochen dauert 3-4 Stunden, also planen Sie im Voraus. Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor.

Legen Sie einen großen Auflauf mit einer doppelten Schicht Hochleistungsfolie oder einer dreifachen Schicht normaler Folie aus – Sie möchten eine gute Versiegelung. (Traditionell wird Cochinita Pibil in Bananenblätter gewickelt, die dem Pibil einen wunderbaren Geschmack verleihen. Wenn also Bananenblätter erhältlich sind, können Sie sie möglicherweise im selben Geschäft wie die Achiote-Paste oder auf einem asiatischen Markt kaufen. Erwägen Sie, sie zu verwenden. Erhitzen Sie einfach die Blätter zuerst, um sie biegsamer zu machen.)

Das Schweinefleisch und die Marinade einfüllen und die Folie fest verschließen. Stellen Sie den Auflauf in den Ofen und backen Sie ihn bei 325°F für mindestens 3 Stunden.

Sie wollen, dass es so ziemlich auseinanderfällt, also beginnen Sie ab der Drei-Stunden-Marke zu überprüfen.

Wenn das Schweinefleisch zart ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und öffnen Sie die Folie. Das Fleisch mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben und mit zwei Gabeln zerkleinern. Du musst das Schweinefleisch nicht zerkleinern, aber ich mag es so. Gießen Sie so viel Sauce über das Fleisch, dass es nass wird.

Zum Servieren entweder als Taco-Fleisch verwenden oder wie wir essen: Über Reis, garniert mit Koriander, Limettenspalten und Queso Seco, einem mexikanischen Trockenkäse ein bisschen wie griechischer Feta. Eingelegte rote Zwiebeln sind eine traditionelle Beilage, und wenn Sie sie mögen, sind sie auch gut.


Erhalten Sie frische Food-News in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Dieses Rezept aus dem Barrio Café in Phoenix ist perfekt, um eine Menschenmenge zu füttern. Die Zubereitungszeit ist minimal und die Ergebnisse sind hervorragend: zarte Stücke von würzigem Schweinefleisch, die nur danach verlangen, in Salsa gebadet zu werden, mit unseren eingelegten roten Zwiebeln belegt und in warme Maistortillas gewickelt. Das Schwierigste an diesem Gericht ist der Einkauf der Zutaten!

Was kaufen: Achiote-Paste und Bananenblätter sind in den meisten Latino-Lebensmittelgeschäften erhältlich. Bananenblätter werden oft in der Tiefkühlabteilung aufbewahrt.

Wenn Sie keine sauren Orangen finden können, verwenden Sie eine Mischung aus 1/2 Zitronensaft und 1/2 Grapefruitsaft.

Spielplan: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Tag vor dem Servieren damit beginnen, da das Marinieren 12 bis 24 Stunden dauert.


Zutaten

  • 4 Unzen. Achiote-Paste, wie El Yucateco (mexgrocer.com)
  • 1 Tasse frischer Limettensaft
  • 1 Tasse frischer Orangensaft
  • 1 1 ⁄3 Tassen weißer Essig
  • 3 EL. getrockneter Oregano, vorzugsweise mexikanisch (mexgrocer.com)
  • 2 TL. Koscheres Salz und mehr nach Geschmack
  • 4 Pfund Schweineschulter ohne Knochen, in 2″ Stücke geschnitten
  • 2 (28″-lange) Bananenblätter
  • 2 Tassen kochendes Wasser
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Habanero-Paprikaschoten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • Maistortillas, erwärmt, zum Servieren
  • Grob gehackter Koriander, geschnittene Radieschen und Limettenspalten zum Servieren

Loteria Grill Cochinita Pibil

Was als Frühstücksliebling in Mexikos tropischem Yucatan begann, erobert L.A. im Sturm – in Tacos und Tortas und Burritos und sogar als raffiniertes Tellergericht.

Cochinita pibil ist saftiges, langsam gebratenes Schweinefleisch, das so zart ist, dass man es fast hineinlöffeln kann. Es hat eine Geschmackstiefe aus aromatischen, erdigen, reichen Achiote-Samen, die dem Gericht auch eine brillante rostrote Farbe verleihen, und ist gleichzeitig hell mit dem Geschmack von Sevilla-Orangen.

„Es ist das wichtigste Gericht Yucatans“, sagt Gilberto Cetina, Besitzer des yucatecanischen Restaurants Chichen Itza. (Er eröffnete im Januar das zweite Chichen Itza in der 6th Street in der Nähe des MacArthur Parks.)

In der kleinen Küche seines ursprünglichen Restaurants im Mercado La Paloma in der Nähe der USC hat Cetina sich daran gemacht, sein – und Yucatan’s – Signature-Gericht, Cochinita Pibil, Schweinefleisch, mariniert im Saft von Sevilla-Orangen, gemahlene Achiote, zuzubereiten (Annatto-)Samen, Knoblauch und Gewürze wie Nelke, Piment, schwarzer Pfeffer und Oregano, alles in Bananenblätter eingewickelt und mehrere Stunden langsam geröstet.

Das Ergebnis ist saftiges, aromatisches, zartes, unwiderstehliches Schweinefleisch. In mexikanischen Restaurants und Taco-Ständen in ganz L.A. stellt Cochinita Pibil bekanntere nordmexikanische Schweinefleischzubereitungen wie Carnitas und Al Pastor in den Vordergrund.

Früher war Cochinita Pibil eher schwer fassbar, wurde in den Tacos und Burritos in winzigen Yucas in Los Feliz versteckt oder nur am Wochenende in der Bäckerei La Flor de Yucatan in Süd-Los Angeles serviert, aber es wird immer mehr nachgefragt.

Und obwohl die Yucatecan-Gemeinde in Los Angeles klein ist, haben Restaurants mit Schwerpunkt auf regionaler mexikanischer Küche wie Babita im San Gabriel Valley und La Huasteca am Plaza Mexico in Lynwood dazu beigetragen, die Yucatecan-Spezialität ins Rampenlicht zu rücken.

Traditionell wird es in Tacos oder Tortas serviert – zum Frühstück.

„In Yucatan, 5 Uhr morgens, ist es überall und überall“, sagt Socorro Herrera, die aus Merida, Mexiko, ausgewandert ist und 1976 mit ihrem verstorbenen Ehemann den preisgekrönten Taco-Stand Yucas eröffnete. „Besonders sonntags ist es Tradition .“

Und um 8 oder 9 Uhr „gibt es keine Cochinita mehr“, sagt Cetina, die aus der Stadt Colonia Yucatan kommt. „Du musst morgens Cochinita essen. Und 99,9% der Bevölkerung isst am Sonntagmorgen Cochinita. Wenn Sie am Samstagabend feiern, essen Sie Ihre Cochinita-Tacos und gehen dann schlafen.“

Im Chichen Itza serviert Cetina ihn nicht nur in Tacos und Tortas, sondern auch als Hauptgericht, eingebettet in eine flache weiße Schüssel und gekrönt mit würzigen, knusprigen eingelegten roten Zwiebeln und einem frischen, leuchtend orangen, sengend scharfen Habanero, dem Pfeffer des Yucatan.

Pibil bezieht sich auf die Art und Weise, wie das Schweinefleisch gekocht wird – traditionell in einer mit Kohle gefüllten Grube. Die Mayas verwendeten kein Schweinefleisch (Hausschweine wurden von den Spaniern eingeführt), sondern Wild wie Kaninchen, Wildschwein, Wild oder Gürteltier.

„Man kann es mit allen möglichen Fleischsorten zubereiten“, sagt Jimmy Shaw, Besitzer des Loteria Grill im Original Farmers Market, der Cochinita Pibil Tacos und Burritos serviert. „Es ist großartig mit Fisch, Hühnchen. Die Yucatecos verwenden verdammt viel Truthahn.“ Obwohl er nicht aus Yucatan kommt (er kommt aus Mexiko-Stadt), macht Shaw einen gemeinen Cochinita-Pibil-Taco – den er, wie er sagt, auch an seinem zweiten Loteria-Standort servieren wird, der im Herbst auf dem Hollywood Boulevard eröffnet werden soll.

Cochinita pibil „war für mich wichtig, weil ich mit meiner Speisekarte unter anderem die Leute dazu bringen wollte, neue Dinge auszuprobieren“, sagt Shaw. “Die Menüs in vielen mexikanischen Restaurants sind von Ort zu Ort so ähnlich.”

(Es gibt auch einen Taco, der nicht auf der Speisekarte steht, Shaw mit dem Spitznamen Cochinita Gringa – Cochinita Pibil mit Kartoffeln, „basierend auf der Vorstellung, dass Amerikaner Fleisch und Kartoffeln mögen.“)

Die Basis für die Cochinita-Marinade ist der dunkelrote Annatto-Samen tropischer Achiote-Bäume mit seinen glänzenden Blättern und sternförmigen Blüten. Die Samen sehen aus wie winzige Steine, haben einen tiefen, erdigen, dunklen Geschmack und werden in der karibischen Küche sowohl wegen ihres Geschmacks als auch wegen ihrer Farbe verwendet.

Cetina von Chichen Itza beginnt mit den ganzen Samen und zermahlt sie dann zu einer Paste, die mit Knoblauch, Gewürzen, Salz und Essig vermischt wird. Der Unterschied von einer Cochinita zur anderen liegt in der Gewürzmischung, die den gemahlenen Achiotensamen (oder der im Handel erhältlichen Achiote-Paste, deren Qualität variieren kann) zugesetzt wird. Die Paste kann im Voraus zubereitet und mehrere Monate aufbewahrt werden. Cetina macht Eimer-voll auf einmal und geht es schnell durch. Allein im ursprünglichen Chichen Itza macht er täglich 60 Pfund Cochinita Pibil.

Und obwohl die Aromen komplex sind, ist das Gericht einfach zuzubereiten. Es kann mit fast jedem Stück Schweinefleisch (Lende, Kissen) zubereitet werden, am besten mit einem fetten Stück wie Schweinerücken oder Schulter ohne Knochen, weil es so zart und reichhaltig wird.

„Weißt du, warum es so gut schmeckt? Wenn Sie ein Sprunggelenk oder vielleicht ein Ohr einwerfen“, sagt Cetina. "Wirklich, das ganze Schwein ist am besten."

Die Sevilla-Orangen, die Cetina verwendet (er bezieht sie von einem Züchter in Arizona oder aus Mexiko) sind schwer zu bekommen.

„Es ist schwer hier Bitterorangen zu bekommen“, sagt Shaw, „also verwende ich eine Kombination aus vier Zitrusfrüchten: Orange, Grapefruit, Zitrone und Limette. Die Kombination funktioniert wirklich gut. Man bekommt ein wenig Süße [von der Orange], aber es ist auch säuerlich, ohne zu säuerlich zu werden, und ein wenig bitter von der Grapefruit.“

Cetina, die an einem Yucatecan-Kochbuch arbeitet, empfiehlt auch, als Ersatz eine Kombination aus Zitrussäften zu verwenden – zwei Teile Orangensaft, ein Teil Zitronensaft und ein Teil Grapefruitsaft. „Die Grapefruit fügt ein bisschen Bitterkeit hinzu“, sagt er.

Die Achiote und die Gewürze werden mit dem Zitrussaft vermischt und dann über das Schweinefleisch gegossen, am besten über Nacht marinieren lassen, damit die Aromen das Fleisch durchdringen. Am nächsten Tag wird das Schweinefleisch in Bananenblätter gewickelt und im Ofen gegart.

Wenn Sie dies zu Hause machen, legen Sie einen Schmortopf mit einer dicken Schicht Bananenblätter aus, damit der Boden nicht zu schnell kocht, und falten Sie die Bananenblätter über das Fleisch. Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Marinade verwenden und sie fest einwickeln.

Das Dschungel-Funky-Aroma der Bananenblätter, die mit dem mit Achiote-Zitrus marinierten Park kochen, ist erstaunlich. Bereite dich mit der Horchata vor.

„Es gibt drei Drinks, die gut zu Cochinita passen“, sagt Cetina. „Zum Frühstück mit Horchata – dem offiziellen Getränk der Cochinita. Sie nehmen einen Bissen Cochinita und dann einen Schluck Horchata. Mittags mit Horchata oder Coca Cola – das tut auch gut. Zum Abendessen mit Cerveza.“


Das Juwel der Halbinsel Yucatán

Reden wir über Essen. Und ich meine gutes Essen. Wie die, die dich an die schönsten Tage deiner Kindheit erinnert, als deine Mama dein Lieblingsgericht zubereitet und für dich zubereitet hatte, als du von der Schule nach Hause kamst. Dieser Moment, in dem du glücklich warst und es nicht wusstest. Reden wir über cochinita pibil.

Bevor Sie sich fragen, warum Sie es nicht versucht haben cochinita pibil Lassen Sie mich Ihnen diesen Yucatecan-Genuss vorstellen. Vor der Verkostung ist es gut, seine Geschichte zu kennen.

Es stellt sich heraus, dass dieses Gericht, wie wir es heute kennen, wie das heutige Mexiko, ein Ergebnis der spanischen Eroberung war, aber seine Ursprünge reichen weit in die Vergangenheit zurück. Die alten Maya entdeckten und beherrschten die Technik der Zubereitung von Speisen, die in einem Erdloch vergraben wurden. Dieses Loch ist als “pib” bekannt, das als Erdofen übersetzt wird.

Dieses prähispanische Gericht wurde von den Maya mit Fasanen-, Wildschwein- oder Hirschfleisch zubereitet und gekocht Hanal Pixeinn, an dem die Seelen der Verstorbenen ihre Angehörigen besuchen. Dies geschieht vom 31. Oktober bis 2. November, in der Tat, an denselben Tagen, an denen Mexiko den Tag der Toten feiert.

Die Cochinita Pibil, zusammen mit anderen typischen Gerichten der Halbinsel Yucatán, begleiten die Opfergaben, die den Verstorbenen gemacht werden, damit sie sie an ihrem Tag probieren können.

Als die Spanier in Mexiko ankamen, brachten sie Schweinefleisch mit und es war, als würden zwei Teile eines perfekten Puzzles zusammengefügt. Damals war die Cochinitein Pibil wurde geboren, wie wir es heute kennen. Sie können es im ganzen Land finden, aber es gibt nichts Besseres, als es in Yucatán oder Quintana Roo zu probieren, den Staaten, in denen die Maya-Kultur bis heute dominiert.

Sie wissen bereits ein wenig über seine Geschichte, und jetzt ist es meine Aufgabe, Sie zu einer Kostprobe dieses mexikanischen Gerichts zu bewegen. Aber zuallererst entschuldige ich mich, wenn Sie Speichelfluss haben oder ein wenig neidisch sind, aber ich hoffe, Sie verstehen, dass Sie verschiedene Stile und Zubereitungsarten probieren Cochinita Pibil ist meine Aufgabe. Ich weiß, es ist ein großes Opfer, aber ich möchte, dass du weißt, dass ich nie aufgehört habe, an dich und all die Dinge zu denken Cochinita Ich habe gegessen und an dich gedacht.

Wie ist cochinita pibil bereit?

Das Rezept gibt an, dass wir Schweinekeule, Schweinelende, Bananenbaumblätter, Achiote, Orangensaft und Salz benötigen. Ab diesem Zeitpunkt wird es etwas knifflig. Jedes Unternehmen und jede Familie bereitet es anders vor und stellt sicher, dass ihr Weg der richtige ist. Einige sagen, dass es Oregano braucht, andere sagen, dass weißer Pfeffer der richtige Weg ist, einige andere sagen, dass Chile Guajillo notwendig ist und so weiter bis ins Unendliche

Die einzige Wahrheit ist, dass sie alle sehr lecker sind und gerade in der Vielfalt der Rezepte die Schönheit dieses Gerichts liegt.

Was macht Cochinita Pibil schmeckt wie?

Es ist sehr schwierig, einen solchen Geschmack im Detail zu beschreiben, aber ich werde mein Bestes geben. Sie haben es mit einem sehr charakteristischen Geschmack zu tun, der von Rezept zu Rezept drastisch variieren kann, aber es gibt immer eine leicht säuerliche Note bei saftigem und sehr weichem Fleisch, das nicht gekaut werden muss, es zergeht im Mund. Während der Geschmack der Marinade vorherrscht, trübt er nicht die Textur und den Geschmack des Schweinefleischs.

Er ist nicht scharf oder schmeckt nach Chili, aber sein bester Freund ist Habanero. Es hat auch keinen Zwiebelgeschmack, aber alles gut cochinita pibil wird von lila Zwiebeln, Zitrone und einem Hauch Oregano begleitet.

Abschließend ein angenehmer Geschmack am Gaumen mit hervorgehobenem Schweinefleisch und begleitet von einer Art Marinade mit einem Hauch von Säure, sehr saftig und lecker.

Wie isst du Cochinita Pibil?

Jedes gute mexikanische Gericht wird in einem Taco gegessen. Und das ist natürlich keine Ausnahme, obwohl ich wage zu sagen, dass es nicht die beste Art ist, es zu essen.

Sie können a . bestellen cochinita pibil Taco aus reinem Fleisch ohne Fett, oder Sie können eine komplette Geschmacksekstase bestellen, einen Taco mit Fleisch, Fett und Schweinehaut namens "Cueritos", ein Hauch von Geschmack, der Ihren Speichel zum Schmelzen bringt.

Eine andere sehr leckere Art, es zu essen, ist in a panucho. Die panucho ist eine mit Bohnen gefüllte Tortilla, die durch Schmalz gestrichen wird, so dass sie auf halbem Weg zwischen einem Toast und einer weichen Tortilla liegt.

Aber halte durch und mach dich bereit, das zu essen, was ich für die richtige Art zu essen halte Cochinita Pibil: in einem Sandwich. Aber hier geht es nicht um ein normales Sandwich. In Mexiko haben wir eine Brotsorte namens bolillo, man kann es mit verschiedenen Gerichten gefüllt essen und, Cochinita Pibil, ist keine Ausnahme.

Sobald Sie Ihre Taquitos oder Ihre Cochinita Pibil Torta (Bolillo-Sandwich), wie man es begleitet? Die Regel schreibt vor, dass die einzigen Begleiter die lila Zwiebel und der Habanero-Pfeffer sind (Sie müssen sehr vorsichtig sein, es ist die schärfste mexikanische Chili). Aber wenn Sie etwas anderes probieren möchten, fügen Sie Zitrone hinzu und in einigen Betrieben Guacamole. Was soll ich über die mexikanische Avocado sagen? Es begleitet immer alles sehr gut.

Verschiedene Zubereitungsarten Cochinita Pibil.

Cochinita pibil im Ofen gekocht.

Wie ich dir schon sagte, die traditionelle Art zu machen cochinita pibil befindet sich in einem Erdofen, aber heute ist es schwieriger, ein Loch in Ihre Terrasse zu bohren, als es in den Ofen Ihres Ofens zu stellen. Daher haben viele Unternehmen diese Technik übernommen, um das Beste daraus zu machen.

Cochinita Pibil von „Los Vecinos“ in Cancun, Quintana Roo, verwendet diese Technik, um ihr Rezept zuzubereiten. Daniel kümmert sich ums Servieren cochinita Samstags und sonntags im Hinterhof seines Hauses. Er nahm dieses Geschäft auf, um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen, und das Rezept, das er befolgt, wurde ihm und seiner Schwester von seinem Vater beigebracht.

Das Geheimnis von „Los Vecinos“ ist die Herzlichkeit und Aufmerksamkeit, mit der Daniel und seine Frau Sie betreuen. Obwohl wir nur über Essen sprechen, ist es einfach köstlich. Es hat einen ganz besonderen Geschmack und sie haben eine Technik, bei der sie das Brot toasten, damit Ihr torta behält eine knusprige Oberfläche und eine weiche Mitte.

Neben dem Geschmack von cochinita pibil, sie haben genug Ergänzungen wie Zitrone, Soßen und Zwiebeln, die das Essen sehr gut begleiten.

Dies ist ohne Zweifel eine der besten Optionen in Cancun, um sie zu probieren Cochinita Pibil.

Cochinita Pibil, wie es sein soll.

In Leona Vicario, einer kleinen Stadt auf dem Weg nach Yucatán, finden Sie in der Nähe der Straße ein Geschäft, das eines der besten verkauft cochinitas Ich habe jemals geschmeckt.

Da Sie parken, können Sie das brennende Holz und das Schweinefleisch riechen, das darauf wartet, dass Sie es probieren. Es ist ein Geschäft, das dem uralten Rezept mit seinen jeweiligen Verbesserungen folgt: Cochinita Pibil in einem Loch am Boden.

Der Kellner, der uns besuchte, betonte, dass die cochinita pibil war direkt aus Mérida, der Hauptstadt Yucatáns, gebracht. Und dass sie dem Rezept der Vorfahren folgen.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es aus einem ganz einfachen Grund einen völlig anderen Geschmack hat als der, der in einem herkömmlichen Ofen zubereitet wird: Rauch. Der Rauch verleiht dem Schweinefleisch einen ganz besonderen Geschmack.

Wenn Sie experimentieren möchten, ist dies nicht der richtige Ort, denn hier cochinita wird gegessen, wie es gegessen werden soll. Nur mit lila Zwiebel und Habanero-Pfeffer, in einer Torta oder einem Taco. Es gibt nichts anderes. Aber glauben Sie mir, Sie brauchen nichts anderes.

Eine Probe von Cochinita Pibil

Wenn Sie dies lesen und Sie unbedingt probieren möchten Cochinita Pibil, aber es fällt Ihnen schwer, sich in der Stadt zu bewegen, ich habe gute Nachrichten für Sie. In Xcaret, Xplor, Xel-Há und Xoximilco finden Sie in einigen Restaurants in den Parks eine Kostprobe dieses Gerichts.

Es ist ein cochinita die dem in einem herkömmlichen Ofen zubereiteten Grundrezept folgt und einige Ergänzungen hat, die es perfekt machen. Persönlich ist es ein großartiges Beispiel, das Sie nicht enttäuschen wird und dem großartigen Geschmack dieses traditionellen Gerichts sehr nahe kommt.

In den Parks serviert man es am besten in einem Taco. Servieren Sie das Fleisch und begleiten Sie es mit der lila Zwiebel und der Sauce, die Sie bevorzugen. Du wirst es nicht bereuen.

Neben der Tatsache, dass dieses Gericht in den Restaurants der Parks zu finden ist, wird es nach den Traditionen der Hanal Pixán auch während des Festivals von Leben und Tod angeboten. Nur während dieses Festivals können Sie es in einer Torta essen, während Sie durch die kulturellen Shows von Xcaret gehen.

Die Restaurants, in denen Sie es finden:

Xcaret: Die Lagune, Die Orchidee, Die Küche

Xel-Há: Cocina del Pueblo, Chula Vista

Xoximilco: Im Rahmen der gastronomischen Show

Jetzt wissen Sie ein wenig mehr über dieses alte Gericht, wie man es isst und was Sie davon erwarten können. Wichtig ist, den Gaumen für neue Geschmacksrichtungen zu öffnen und jedes einzelne der vorhandenen Rezepte zu genießen. Entdecken Sie weitere Erlebnisse und genießen Sie sie vor allem.

Kennen Sie die beste Cochinita Pibil in Cancún oder in Mexiko? Schreib es in die Kommentare!

Toma fotos, beschreibe y ve futbol. Apasionado de la sostenibilidad y fanático de que la vida lo sorprenda.


Slow-Cooker Cochinita Pibil

Cochinita Pibil, oder Puerco Pibil, ist ein langsam gebratenes Schweinefleisch nach Yucatán-Art. Obwohl sich die Rezepte unterscheiden, wird es normalerweise hergestellt, indem zuerst ein ganzes Spanferkel in einer Mischung aus Achiote- (oder Annatto-)Samen, Nelken, allen Gewürzen, Oregano, Sauerorange, Knoblauch und anderen Gewürzen oder Kräutern mariniert wird. Anschließend wird das Schwein in Bananenblätter gewickelt, in eine mit heißen Steinen ausgekleidete Grube gelegt und mehrere Stunden langsam gekocht, bis es vom Knochen fällt.

Glauben Sie mir, es gibt nichts, was ich mehr lieben würde, als den „traditionellen und authentischen“ Weg zu gehen, ein pib (mit Steinen ausgekleidete Grube), ein ganzes Spanferkel marinieren und langsam etwas kochen cochinita pibil als die Sonne über Toronto untergeht. Leider lässt das Wohnen in einer Wohnung diesen Luxus nicht zu. Auch die Stadtordnung, die es wahrscheinlich verbietet, Gruben in öffentlichen Parks zu graben, um Spanferkel langsam zu braten (glaube ich?).

Glücklicherweise gibt es einige Problemumgehungen für die Anforderungen an das Grubengraben und das ganze Schwein.

Wie man kocht Cochinita Pibil zu Hause

Abgesehen von den Zutaten, auf die wir gleich eingehen werden, hat der größte Einfluss auf den Geschmack Ihres cochinita pibil ist die Methode, mit der Sie es kochen. Trockene Hitze, Rauchund Dampfwird jeder etwas anderes auf den Tisch bringen, Wortspiel beabsichtigt. Und ja, ich weiß! Nichts davon kann wirklich genannt werden cochinita pibil weil sie nicht in einem gekocht werden pib. Aber lass uns einfach damit umgehen.

Schongarer

Der Weg des geringsten Widerstands ist zweifellos der Slow Cooker. Es ist so einfach, das marinierte Fleisch in das Gefäß zu legen, es anzuschalten und zu gehen. Sie können damit beginnen, abends zu Bett zu gehen oder morgens zur Arbeit zu gehen. So oder so kehren Sie zu einem perfekt gekochten, unglaublich weichen und saftigen zurück cochinita pibil.

Je nach Dicke Ihrer Schweineschulter benötigen Sie mindestens 4 Stunden bei starker Hitze oder zwischen 7-8 Stunden bei schwacher Hitze, wenn Sie ein Stück Fleisch mit Knochen garen. Wenn Sie ohne Knochen kochen, können Sie die Garzeit bei niedriger Hitze wahrscheinlich um eine Stunde verkürzen.

Das einzige, was mich beim Slow Cooker nicht interessiert, ist das Fehlen von trockener Hitze, die den Geschmack der Bananenblätter verändert. Beim Dämpfen, wie es im Slow Cooker der Fall ist, finde ich, dass der intensive Geschmack der Bananenblätter verstärkt wird.

Persönlich, wenn ich den Slow Cooker verwende, lasse ich die Bananenblätter ganz weg (wie in den Bildern gezeigt). Ich weiß, Kardinalsünde! Aber der Geschmack ist einfach zu intensiv und übertönt alles andere. Aber hey, du bist der Boss, Apfelmus.

Braten im Ofen

Obwohl das Braten im Ofen so einfach ist wie mit einem Slow Cooker, bedeutet dies, dass Sie das Haus nicht verlassen können, falls etwas schief geht.

Ähnlich wie beim Slow Cooker können Sie die cochinita pibil langsam und langsam für etwa 4 Stunden oder langsamer und langsamer für 7-8 Stunden. Es ist deine Entscheidung.

Einer der Vorteile des Ofens ist, dass die trockene Hitze den Geschmack der Bananenblätter verändert, während der Dampf im Inneren eingeschlossen wird, wodurch das Schweinefleisch super saftig und feucht bleibt.

Rauch

Das Räuchern des Schweinefleischs ist die Methode, die wahrscheinlich die schmackhaftesten Ergebnisse liefert. Sie profitieren von allen Vorteilen der trockenen Hitze des Ofens und verleihen gleichzeitig ein rauchiges Aroma, das den pib.

Wenn Sie einen Traeger haben, ist dies so einfach wie die Verwendung Ihres Slow Cookers. Passen Sie einfach die Temperatureinstellung an und machen Sie etwas anderes, während Ihr Schweinefleisch kocht.

Zutaten „benötigt“ für Cochinita Pibil

Die Marinade für das Schweinefleisch unterscheidet sich je nach Familienrezept leicht. Es gibt jedoch ein paar übliche Verdächtige, die in jedem auftauchen cochinita pibil.

Achiote oder Annato Paste oder Samen

Achiote, auch Annato genannt, sind die Samen der Bixa orellana Strauch. Es kann als Gewürz, Lebensmittelfarbe oder Textilfarbe verwendet werden. Bei Verwendung in größeren Mengen ist der Geschmack erdig, pfeffrig und leicht bitter.

Sie können die Samen roh und ganz oder in Form einer Paste aus anderen Gewürzen und Kräutern kaufen. Ich empfehle, die Paste einfach aus Gründen der Bequemlichkeit und des Geschmacks zu kaufen, auch wenn sie wahrscheinlich eine kleine Menge Maismehl enthält.

Wenn Sie roh kaufen, müssen Sie die Samen in etwas Fett aufblühen lassen, bevor Sie sie in Flüssigkeit einweichen. Sie müssen auch die anderen Gewürze für die Marinade beschaffen, was nicht schwierig ist.

Eine Sache, die bei der Herstellung sehr wichtig ist, ist zu beachten Cochinita Pibil ist, dass die meisten Achiote-Pasten bereits mit anderen Gewürzen und Kräutern zubereitet werden, die Sie in Ihrem Rezept benötigen. Zum Beispiel das sehr beliebte El YucatecoMarke enthält Achiote, alle Gewürze, Nelken, Knoblauch, Oregano und Salz.

Die Aromen in dieser Paste sind ziemlich stark, sodass Sie Ihrer Marinade keine zusätzlichen Gewürze hinzufügen müssen.

Sie können die Achiote-Paste wahrscheinlich bei einem lokalen lateinamerikanischen Lebensmittelhändler finden oder hier online . Wenn Sie in Toronto sind, besuchen Sie Latin World, La Perola oder Market-tino.

Saure Orange

Saure Orange wird häufig als Marinade für Fleisch verwendet. Leider habe ich in Toronto noch nie saure Orangen gefunden, aber eine großartige Lösung besteht darin, Orangensaft und Limettensaft zusammen zu mischen.

Dies verleiht dem einen erstaunlich würzigen Geschmack cochinita pibil!

Kräuter, Gewürze und Aromen

Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich jedes Rezept in Bezug auf die verwendeten Kräuter, Gewürze und Aromen, aber von dem, was ich höre, sind die üblichen Verdächtigen Nelken, alle Gewürze und Oregano.

Darüber hinaus habe ich Lorbeer, Zimt, Tomate, Tequila, Habanero-Paprika, Essig, Chilipulver, getrocknete Chilis und Pfefferkörner gefunden.

Seit der El Yucateco Achiote-Paste hat die meisten dieser Zutaten eingebaut, ich verwende nichts anderes. Vertrauen Sie mir, dieses Zeug ist ein Kraftpaket des Geschmacks und ein wenig geht viel.

Bananenblatt

Bananenblätter werden traditionell verwendet, um das Schweinefleisch einzuwickeln, bevor es in die pib. Die Blätter fangen nicht nur den Dampf ein und verhindern das Austrocknen des Schweinefleischs, sondern verleihen auch einen erheblichen Geschmack.

Wie bereits erwähnt, verstärkt das Dämpfen der Blätter selbst diesen intensiven Geschmack und dieses Aroma, das erwünscht sein kann oder nicht. Wenn Sie also den Slow Cooker verwenden möchten, das ist das Rezept, das ich unten bereitstelle, lassen Sie sie vielleicht ganz weg oder verwenden Sie insgesamt ein oder zwei Blätter.

Wenn Sie jedoch braten oder rauchen, sollten Sie unbedingt die Bananenblätter verwenden, um den entweichenden Dampf abzufangen.

Der Nachteil ist, dass die Bananenblätter etwas schwer zu finden sind. Am besten probieren Sie die Tiefkühlabteilung eines lateinamerikanischen oder asiatischen Marktes aus.

So servieren Sie Slow-Cooker Cochinita Pibil

Tacos sind hier die offensichtliche Wahl. Wenn Sie jedoch frisch aus Tortillas (Maniok, Mais, Mehl oder Salat eingewickelt) sind, empfehle ich Ihnen, die cochinita pibil mit etwas dünn rasiertem Weißkohl. Es sorgt für eine knusprige, knusprige, sättigende Beilage, die auch als Salat dient. Vertrau mir, es funktioniert.

Was die Beläge angeht, sind das klassische Schälen eingelegte rote Zwiebeln. Diese herrlichen Bänder aus eingelegter Güte erhellen nicht nur das Schweinefleisch farblich, sondern die Säure durchschneidet auch das reichhaltige, fette Fleisch.


Einfaches Rezept mit mexikanischen Eingelegten Zwiebeln

Mexikanische eingelegte Zwiebeln, rosa oder scharf

In der mexikanischen Küche verwenden wir gerne Beilagen wie mexikanische eingelegte Zwiebeln. Dies kann mit weißer Zwiebel oder mit lila Zwiebel gemacht werden. Sie können sie auch mit Habanero-Paprika oder mit gehackten Serrano-Paprika finden. Oder einfach nur ohne Gewürze, aber viel Geschmack.

Rosa mexikanische eingelegte Zwiebeln sind eine klassische Garnitur für Cochinita Pibil

Die Zubereitung der mexikanischen eingelegten Zwiebeln ist sehr einfach, der schwierigste Teil ist das Schneiden der Zwiebeln, da Sie sie in dünne Scheiben schneiden und 2-3 Zwiebeln verwenden müssen. Manchmal mehr je nach Anzahl der am Tisch sitzenden Gäste. Jeder liebt die eingelegten Zwiebeln, also müssen wir sicherstellen, dass genug für alle da ist.

Würzige Habanero Eingelegte Zwiebeln

Die eingelegten Zwiebeln eignen sich perfekt als Garnitur für Gerichte wie das Yucatan Pork Loin Pibil. Jedes Pibil-Gericht enthält eine Seite mit eingelegten Zwiebeln, da es eine weitere Geschmacksschicht bietet, um den Biss aufzuhellen. Die Küche Yucatans ist vielfältig und das Einlegen gehört zu den Techniken, die sie zum Hinzufügen von Geschmack und zur Konservierung verwenden.

Sehen Sie sich die Videos an, um zu sehen, wie einfach es ist, diese eingelegten Zwiebeln zuzubereiten!

Bei der Herstellung von Schweinefleisch-Tacos oder Pibil ist es wichtig zu wissen, wie die eingelegten Zwiebeln zubereitet werden, um ein authentisches Erlebnis zu erzielen. Ein Pibil-Gericht ohne eingelegte Zwiebeln ist einfach nicht vollständig.

Eingelegte Zwiebeln beim Hinzufügen von Habaneros oder Serrano-Paprika eignen sich auch hervorragend für andere Gerichte. Wie gegrillte Fleisch-Tacos, Tostadas, Lachs, Weißfisch, Garnelen und vieles mehr. Deshalb zeige ich Ihnen heute beide Möglichkeiten.

Die rosa eingelegten Zwiebeln bekommen diese Farbe auf natürliche Weise, da die Hauptzutaten lila Zwiebeln sind. Diese rosa Zwiebeln fügen eine schöne Präsentation hinzu, während sie Geschmack hinzufügen und ein Gericht ausbalancieren. Eingelegte Beilagen helfen auch, das Essen aufzuhellen. Und helfen Sie, jede Schwere zu überwinden. Deshalb werden fettem Fleisch zugesetzt, um den Biss angenehmer und leichter zu machen.

Ich lade Sie ein, mein Rezept für eingelegte Zwiebeln auszuprobieren, einfach und im Handumdrehen fertig. Jeder hat seine eigene Technik. Ich mache sie nach dem Rezept meiner Mutter.

Mexikanische eingelegte Zwiebeln auf zwei Arten. Eine rosa und eine würzige Habanero


Schau das Video: Mexcalli - Miguel laver mexicansk mad: Cochinita pibil (Januar 2022).