Piping heiße Cocktails

Eine Zusammenstellung von Cocktails, um Sie warm zu halten

Heiße Cocktails für den Winter.

Vergessen Sie ausgefallene Geschenke oder lange, schwere Mahlzeiten; Alles, was wir uns für die Feiertage wünschen, ist ein heißer Cocktail. Eine, die so dampfig ist, dass sie einen Schneemann zum Schmelzen bringt – oder zumindest eine zähneklappernde Kälte stoppen würde.

Glücklicherweise gibt es viele solcher Trankopfer. Einer unserer Favoriten ist die Stärkung von Liquor.com, Wayne Curtis Heißer Butterrum. Das Geheimnis des Getränks ist ein dekadenter gefrorener Teig, der im Voraus zubereitet und herausgezogen werden kann, wann immer Sie ein Glas brauchen.

Eine andere gute Möglichkeit, sich aufzuwärmen, ist, Ihren Kaffee aufzupeppen. Wir sind zwar Fans von Master Mixologist und Liquor.com Advisory Board Member Dale DeGroffs einfache und klassische Version von Irish Coffee, und wir machen auch gerne a Großer Kaffee (Bild oben) mit etwas zitronigem Grand Marnier und einem Klecks Schlagsahne.

Aber wenn Sie wirklich auftauen müssen, empfehlen wir, einen kochenden Hot Toddy zu reparieren. Egal, ob Sie sich für einen preisgekrönten Autor oder ein Mitglied des Beirats von Liquor.com entscheiden David Wondrichs historische Variation, die Whisky Haut, oder seinen fruchtigen Spin, den Apple Toddy (er erfordert eigentlich die Hälfte eines gebackenen MacIntosh-Apfels), werden Sie sich sehr bald wohlig fühlen. Danke schön!

Diese Geschichte wurde ursprünglich veröffentlicht bei Piping heiße Cocktails. Für mehr Geschichten wie diese, Liquor.com abonnieren für das Beste in Sachen Cocktails und Spirituosen.


10 Rezepte für heiße Cocktails, die Sie sich merken sollten, wenn Ihnen immer kalt ist

Kommen Sie unter dem Deckenstapel hervor und mischen Sie sich einen Drink.

Wenn Sie die Art von Person sind, die nicht nur einen Büropullover hat, sondern auch ein Büro Decke, oder wer den 30-Sekunden-Morgen-Trek vom warmen Bett zur heißen Dusche fürchtet, oder wer die Einschränkung des Tragens von Leggings unter Jeans edel erlitten hat, schätzt wahrscheinlich ein heißes Getränk (wenn auch nur um seine eiskalten Finger zu wärmen). Ein heißer besoffen Getränk? Noch besser. Aus diesem Grund haben wir 10 beliebte Cocktailrezepte zum Aufwärmen zusammengestellt, die Sie sich diesen Winter merken können, von heißer Schokolade mit Whisky und Glühwein bis hin zum klassischen Eierlikör aus dem 19. Jahrhundert. Stellen Sie den Wasserkocher auf und lassen Sie es los.


Tipps für die Zubereitung des perfekten Cocktails

Hier sind einige hilfreiche Tipps, um jedes Mal einen perfekten Cocktail zuzubereiten!

  • In einem gekühlten Glas servieren
  • Shaker ½ bis ¾ mit Eis füllen
  • In einem Cocktailshaker mindestens 30 Sekunden schütteln
  • Verwenden Sie erstklassigen Alkohol
  • Einfachen Sirup selber machen (Rezept: ein Teil Wasser auf einen Teil Zucker. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, dabei den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen. 3-4 Wochen luftdicht verschlossen im Kühlschrank lagern. )
  • Verwenden Sie frisches Obst und Kräuter

2. Bombay-Saphir Gin & Tonic

Gibt es etwas Erfrischenderes als ein G&T nach einem langen Tag am Strand? Diese Dosenversion des britischen Cocktail-Klassikers enttäuscht nicht. Es hat diesen bitteren Chinin-Kick von Tonic, gepaart mit spritziger Zitrone und frischen Pflanzenstoffen. Es wird auch eine Light-Version angeboten, die den gleichen ABV hat, 5,9 Prozent, aber nur 90 Kalorien.

11 ikonische Filmcocktails, die Sie zu Hause machen können

Bild mit freundlicher Genehmigung


Campfire S’mores Heißer Schokoladencocktail

Foto von Tim Wright auf Unsplash

Apropos S’mores, wenn Sie keine Lust haben, die köstlichen Camp-Desserts zusammenzustellen, können Sie stattdessen diesen heißen Cocktail zubereiten. Der Unterschied in den Zutaten? Fügen Sie einfach Whisky hinzu. Während dieses Rezept eine Mikrowelle erfordert, können Sie die Schokoladenstückchen einfach zusammen mit der Milch in einem Topf schmelzen.

[button style=’black’url=’https://www.sugarandsoul.co/smores-hot-chocolate-cocktail-recipe/’ target=’_blank’]Holen Sie sich das Rezept[/button ]


1½ Teile Hudson Baby Bourbon, 1 Teil Aperol Aperitif, ½ Teil frischer Zitronensaft, ½ Teil Honigsirup und eine halbe Pipette Bittermens Elemakule Tiki Bitters in einen Shaker mit Eis und Eiweiß oder ¾ oz. aquafaba (Kichererbsenwasser), in ein Cocktailglas abseihen und mit einer Zitronenspirale garnieren.


Die 15 besten Sommercocktails für ein warmes Wetter Buzz

Welche Spirituose Sie auch immer wählen, diese Getränke werden Sie in den heißesten Monaten kühl halten.

Ein Cocktail im Sommer hat einen einzigartigen Zweck: Er muss cool sein. Wir meinen cool im wahrsten Sinne des Wortes. Cool, wie sanfte Brisen, salzige Gischt des Ozeans und die frische Luft von AC-Einheiten. Cool, wie das Schlauchwasser in diesem aufblasbaren Pool, den Sie möglicherweise in Panik gekauft haben oder nicht, während Sie auf einen Sommer blickten, der zumindest teilweise isoliert verbracht wurde. So cool bringt ein kräftiger Negroni den Abend oder ein Julep mit frischer Minze. Sie finden es in einer Vielzahl von Rumgetränken, insbesondere in gefrorenen wie einem Pintildea Colada oder Pain Killer. Das macht diese Tequila-Grundnahrungsmittel für heißes Wetter (oh ja, es ist Margarita-Saison) so verdammt erfrischend.

Diese klassischen Sommercocktail-Rezepte, die von einfachen bis hin zu intensiveren Zubereitungen reichen, sind ideal für heißes Wetter. Meistern Sie eine Handvoll&mdasha Mojito ist besonders beeindruckend und fast zu trinkbar, wenn er gut ist&mdas und Sie haben sich eine Happy-Hour-Cocktailkarte im Kopf gespeichert. Also abmelden, herunterfahren oder auflegen. Verlassen Sie das Homeoffice in Ihre Küche, das Achterdeck oder die Vordereinfahrt, wo Sie den gerade gemixten Cocktail genießen können. Und wie immer cool bleiben.

Zutaten

&Stier 2 Unzen. silberner Tequila
& Stier 1 Unze. Cointreau
& Stier 1 Unze. Limettensaft
&Stier grobes Salz

Ein Cocktailglas kalt stellen, den Rand mit Limettensaft einreiben und in grobes Salz tauchen. Tequila, Cointreau, Limettensaft und Eis zusammen in einen Cocktailshaker geben. Schütteln und dann auf Eis in das Glas abseihen.

Zutaten

& Stier 1 Unze. London Dry Gin
& Stier 1 Unze. Campari
& Stier 1 Unze. Wermut Rosso

Die Zutaten zusammen in einen Cocktailshaker geben. Mit gebrochenem Eis gut umrühren. Über Eiswürfel in ein Glas abseihen. Mit einem Schuss Orangenschale garnieren.

Zutaten

& Stier 1/2 Unze. Wodka
& Stier 1/2 Unze. Gin
& Stier 1/2 Unze. weißer Rum
& Stier 1/2 Unze. silberner Tequila
& Stier 1/2 Unze. Cointreau
& Stier 3/4 oz. Zitronensaft
& Stier 2 TL. einfacher Syrup
& Stier 3/4 oz. Mexikanische Cola

Zutaten (außer Mexican Coke) shaken, dann in ein Collins-Glas über Crushed Ice abseihen. Mit Cola auffüllen und mit einer Zitronenspirale garnieren.

Zutaten

& Stier 2 Unzen. weißer Rum
& Stier 1/2 Unze. Limettensaft (frisch gepresst)
& Stier 1 TL. extrem feiner Zucker
&Stier 3 Minzblätter Club Soda oder Seltzer

In einem kleinen Collins-Glas Limettensaft mit 1/2 bis 1 TL vermischen. extrem feiner Zucker. Fügen Sie die Minzblätter hinzu und drücken Sie sie gegen die Seite des Glases. Glas zu 2/3 mit gebrochenem Eis auffüllen und Rum einfüllen. Die ausgepresste Limettenschale unterheben und mit Soda oder Selters auffüllen.

Zutaten

& Stier 2 Unzen. dunkler Rum
& Stier 1 Unze. Limettensaft
& Stier 1/2 Unze. orange curaçao
& Stier 1/2 Unze. Oregano Sirup
& Stier 1/8 oz. Kandiszuckersirup

Zutaten mit gebrochenem Eis in einem gekühlten Cocktailshaker schütteln. Ungesiebt in ein großes Collins-Glas (oder Tiki-Becher) gießen. Mit einer halben Limettenschale und einem Zweig Minze garnieren.

Zutaten

& Stier 2 1/2 oz. Rum
& Stier 3 Unzen. Ananassaft
& Stier 1 Unze. Kokosnuss Creme
& Bulleneis

Beginnen Sie mit dem Rum. Dann mit ungesüßtem Ananassaft (du kannst in 3 Unzen zerkleinerte oder ganze Ananas subventionieren) und Kokoscreme in einem Mixer mischen. Auf hoher Stufe mit einer Tasse zerstoßenem Eis oder 5 oder 6 Eiswürfeln mixen. In ein hohes Glas gießen. Garnieren Sie mit allem, was Sie haben.

Zutaten

& Stier 3 Unzen. Bourbon
& Stier 5-6 Minzblätter
& Stier 1 TL. Zucker

Minzblätter auf den Boden eines vorgekühlten, trockenen Zinnbechers legen. Zucker dazugeben und mit einem Muddler leicht zerdrücken. Füllen Sie das Glas mit fein gebrochenem Eis und gießen Sie dann großzügige 3 Unzen Kentucky Bourbon über das Eis. Kräftig rühren, bis das Glas reif ist. Fügen Sie mehr Eis hinzu und rühren Sie vor dem Servieren erneut um. Stecken Sie ein paar Zweige Minze in das Eis, um das Aroma zu erhalten.

Zutaten

& Stier 3 Unzen. dunkler oder goldener Rum
& Stier 2 1/2 oz. Ananassaft
& Stier 1 Unze. Orangensaft
& Stier 1 Unze. Kokosnuss Creme

Zutaten mit Eis im Cocktailshaker gut schütteln. In ein Hurricane-Glas über frisches Eis abseihen. Mit geriebener Muskatnuss garnieren.

Zutaten

&Stier 1 Flasche roter Tafelwein
& Stier 1/2 c. Brandy
& Stier 1/2 c. Orangensaft
& Stier 1/2 c. Granatapfelsaft
&Stier 2 c. Sprudel
& Stier 1/4 c. einfacher Syrup
&Stier-Orangen-Scheiben
&Stier-Apfel-Scheiben
& Stier Brombeeren
& Stiergranatapfelkerne

Alle Zutaten in einem Krug verrühren. Stellen Sie den Krug in den Kühlschrank und lassen Sie ihn über Nacht stehen. Sangria in Gläser füllen. Mit einer Orangenscheibe garnieren.

Zutaten

& Stier 1 Unze. Licht Rum
& Stier 1 Unze. dunkler Rum
& Stier 1 Unze. Bananenlikör
& Stier 1 Unze. Brombeerlikör
& Stier 1 Unze. Orangensaft
& Stier 1 Unze. Ananassaft
&Stierspritzer Grenadine

Alle Zutaten mit Eis shaken. Auf frisches Eis in ein Glas abseihen. Mit frischem Obst garnieren.

Zutaten

& Stier 2 Unzen. weißer Rum
& Stier 1/2 TL. extrem feiner Zucker
& Stier 1/2 Unze. Limettensaft

Drücken Sie die Limette in Ihren Shaker, rühren Sie den Zucker ein und fügen Sie dann den Rum hinzu. Mit gebrochenem Eis gut schütteln, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen.

Zutaten

& Stier 2 Unzen. Tequila
& Stier 1/2 Unze. Limettensaft
&große Prise Salz
& Bull Grapefruit Soda

Kombinieren Sie Tequila (vorzugsweise Reposado), Limettensaft und Salz in einem hohen Glas. Eis hinzufügen, mit Grapefruit-Soda auffüllen und umrühren.

Zutaten

& Stier 2 Unzen. dunkler Rum
& Stier 1 Unze. Maracujasirup
& Stier 1 Unze. frischer Zitronensaft
&Stier-Orangen-Scheiben
&Stier-Maraschino-Kirschen

Rum, Maracujasirup und Zitronensaft mit Eis in einem Shaker verrühren. Schütteln bis frostig. In ein mit weiteren Eiswürfeln gefülltes Hurricane-Glas gießen. Mit Orangenscheiben und Maraschino-Kirschen garnieren.

Zutaten

& Stier 2 Unzen. Wodka
& Stier 2-3 Unzen. Preiselbeersaft-Cocktail
& Stier 1/2 Unze. Limettensaft
& Bull Club Limonade

Gießen Sie Wodka, Cranberrysaft und Limettensaft in ein Collins-Glas über Eis. Aufsehen. Mit Club Soda auffüllen, dann mit einer Limettenscheibe garnieren.

Zutaten

& Stier 3 Unzen. Gin
&Stier 3 Limettenspalten
& Stier 4 Unzen. Tonic Water

Den Gin in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben. Nach Geschmack Limettenspalten hineindrücken. Dann Tonic Water hinzufügen und verrühren. Mit einer Limettenscheibe garnieren.


25 Frühlingscocktails, auf die Sie sich freuen können, nachdem Sie monatelang gefroren haben

Jetzt, wo der Frühling Einzug hält und wir offiziell von der Fessel-Saison übergehen (und damit meine ich, den Begriff nie wieder zu verwenden), ist es an der Zeit, das Wetter zu genießen und ein paar enge Freunde zu einem Treffen einzuladen. Der erste Schritt? Wählen Sie aus diesen Frühlings-Cocktail-Rezepten unten, die jedem die Erfrischung geben, die er nach vier Monaten heißer Toddies und Espresso-Martinis braucht. Betrachten Sie sie als die älteren, anspruchsvolleren Geschwister von frosé, die immer noch gerne ein bisschen Spaß haben.

Zutaten:

0,75 Unzen. Holunderblütenlikör

Kombinieren Sie The Botanist Gin, frischen Zitronensaft und Holunderblütenlikör in einem Cocktailshaker. Eis hinzufügen und schütteln. In ein Flötenglas abseihen. Top mit prickelnder RoséÉ. Mit einer Zitronenschale garnieren.

Zutaten:

1 Prise Scrappy&rsquos Sellerie Bittersalz

Gin, Fenchelsirup, Zitrone, Selleriebitter und Salz in eine kleine Dose geben, Eis hinzufügen und schütteln. In ein Collins-Glas abseihen und mit Soda und zwei Spritzern Peychaud-Bitter auf dem obersten Würfel auffüllen.

Mit freundlicher Genehmigung von Marshall Minaya und erhältlich unter

Zutaten:

16 oz (2 Tassen) Granatapfelsaft

12 oz (1,5 Tassen) Cranberrysaft

1 Flasche (750 ml) Champagner

12 oz Brooklyn Crafted Ginger Beer Mini, traditionell

In einem Glas mit Eis die aufgeführten Zutaten mischen. Nach Belieben umrühren und Granatapfelkerne hinzufügen. Mit einem Minzblatt garnieren und genießen.

Zutaten:

2 Unzen Agavensirup oder einfacher Sirup

10 Unzen Sodawasser mit Grapefruitgeschmack

In einem großen Krug Minze vorsichtig mit Sirup vermischen. Mit Limettensaft, Rosé und Soda auffüllen. Gut mischen. Auf Eis servieren und mit Grapefruitscheiben garnieren.

Zutaten:

Gurkenscheiben und Basilikum

Gurke und Basilikum in einem Cocktailshaker vermischen. Restliche Zutaten dazugeben und kräftig schütteln. Fein in ein gekühltes Martiniglas abseihen und mit Gurke und Basilikum üppig garnieren.

Zutaten:

4 oz Brooklyn Crafted Extra Spicy Ginger Beer

In einem Moskauer Maultierbecher die aufgeführten Zutaten mischen und auf Eis gießen. Umrühren, mit einer Limette garnieren und genießen.

Zutaten:

Mit Limettenscheibe, Orangenschale und Ananasspalte garnieren.

Zutaten:

1,5 oz Casa Noble Crystal Tequila

Casa Noble, Limettensaft, Ananassaft und Zuckersirup mit Eis in einen Shaker geben. Schütteln, bis es gekühlt ist. Mit Soda und Bitter in den Glasdeckel abseihen. Mit Ananasspalte garnieren.

Zutaten:

1,5 Unzen. Handgefertigter Pfirsich-Wodka

3,5 Unzen. Brooklyn Crafted Ginger Beer Mini in Mango

In einem kurzen Glas mit Eis die beiden Zutaten mischen. Rühren Sie um und fügen Sie nach Belieben Pfirsichscheiben hinzu. Mit einem Minzblatt garnieren und genießen.

Zutaten:

1,5 Unzen. Johnnie Walker Black Label

Alle Zutaten bis auf das Tonic in ein Ballonglas geben. Fügen Sie Eis hinzu und rühren Sie um, um zu kühlen. Mit Tonic und Thymianzweig garnieren.

Mit freundlicher Genehmigung des Mixologen Carlos Ruiz

Zutaten:

Sonstiges frisches Obst (optional)

Alle Zutaten in einem Krug auf Eis mischen und verrühren.

Zutaten:

2 Unzen. Crown Royal königlicher Apfel

Brooklyn Crafted Extra Spicy Ginger Beer zum Abfüllen

Mit kandiertem Ingwer garnieren

Whisky, Ahornsirup, Zitronensaft und Eis in einem Cocktailshaker kräftig schütteln. Mit Ginger Beer servieren und mit kandiertem Ingwer garnieren.

Zutaten:

1 Flasche gekühlt 750 ml Santa Margherita Sparkling Rosé

1 Tasse geviertelte frische Erdbeeren

1 mittelgroße Zitrone, in dünne Scheiben geschnitten, Kerne entfernt

In einem großen Krug Limoncello, Himbeeren und Erdbeeren vermischen. Mit dem gekühlten Rosé-Champagner auffüllen und die Hälfte der Zitronenscheiben einrühren. In ein altmodisches Glas mit Eis gießen. Geben Sie Obst in jedes Glas und garnieren Sie es mit einem Zitronenrad, und stellen Sie sicher, dass jedes Glas frische Beeren enthält.

Zutaten:

1 Flasche Kim Crawford, gekühlt

2 oz St. Germaine Holunderblütenlikör

1 grüner Apfel, in dünne Scheiben geschnitten

1 Bund frische Rosmarinzweige

Sechs gekühlte Coupé-Gläser zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen. Geben Sie in jedes Glas einen Spritzer St. Germaine Holunderblütenlikör. Füllen Sie jedes Glas mit Kim Crawford Sauvignon Blanc. Mit drei Apfelscheiben und einem Rosmarinzweig auf einem Cocktail-Pick garnieren. Genießen.

Zutaten:

1,5 oz HI-CHEW Lemon Sours Holunderblütenlikör

Likör, Saft und Sirup mit Eis im Cocktailshaker shaken, in ein gekühltes Coupé abseihen, mit Sekt auffüllen. *Aufgüsse: Das Aufgussverhältnis beträgt ein Stück Süßigkeiten pro Unze Schnaps. Die Süßigkeiten einweichen, bis sie sich aufgelöst haben.

Zutaten:

1 Scheibe Zitrone oder Pfirsich

Füllen Sie ein Einmachglas mit Crushed Ice. Crown Royal Peach und Eistee hinzufügen. Vorsichtig umrühren und dann mit einer Zitronen- oder Pfirsichscheibe (oder beidem!) garnieren.

Crown Royal Peach und Orangensaft in ein Champagnerglas ohne Stiel geben. Mit Champagner auffüllen. Mit einem Minzzweig garnieren.

Zutaten:

Vermische Litschi, Erdbeere und einfachen Sirup in einem Shaker. D&rsquoUSSE XO, Rhabarberbitter und Eis hinzugeben. Kräftig schütteln und in ein gekühltes Coup-Glas abseihen. Mit Champagner auffüllen. Mit einer Litschi auf einem Metallspieß garnieren.

Zutaten:

Santa Margherita Prosecco Superiore DOCG

Limettensaft, Basilikum und Gurke in einem Shakerglas vermischen. (Für zusätzlichen Geschmacksaufguss lassen Sie die Mischung mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank marinieren.) Fügen Sie Eis hinzu und schütteln Sie die Mischung. Nur den Saft (ca. 12 oz.) in ein Proseccoglas abseihen. Mit Santa Margherita Prosecco Superiore DOCG belegen und mit einem Basilikumblatt und einer Gurkenscheibe garnieren.

Zutaten:

4 oz Angry Orchard Rose Cider

Limettensaft

In ein Hurricane-Glas mit Eis füllen und mit Cider auffüllen. Mit einer Orangenspirale garnieren.

Zutaten:

Alle Zutaten in ein mit Eis gefülltes Collins-Glas geben. Mit Weintrauben und einer Zitronenscheibe garnieren.

Mit freundlicher Genehmigung von St-Germains neuem Cocktailbuch Wie man fließend Französisch spritzt im Verkauf am 1. März.

Zutaten:

Alle Zutaten in eine Rührform geben und mit Eis kräftig schütteln. In ein gekühltes Coupe-Glas abseihen. Mit einer dreieckigen Zitronenspirale und zwei Himbeerspießen garnieren.

Zutaten:

Santa Margherita Prosecco Superiore

Ganze Hibiskusblüten, in Sirup verpackt

8 TL Hibiskussirup zum Verpacken der Blumen

Legen Sie eine ganze Hibiskusblüte auf den Boden des Glases. Füllen Sie das Glas mit Santa Margherita Prosecco Superiore bis zum ¾&rdquo des Randes. Löffeln Sie vorsichtig 2 Teelöffel Hibiskussirup auf die Innenseite jedes Glases.

Zutaten:

0,75 Unzen. Weißwein-Aperitif

0,5 Unzen. Honigwasser (1:1 Honig zu Wasser)

4 Spritzer Rosmarinbitter

Kombinieren Sie The Botanist Gin, Zitronensaft, Weißwein-Aperitif, Honig und Bitter in einem Cocktailshaker. Eis hinzufügen und schütteln. Über Eis in ein Rocks-Glas abseihen und mit Sodawasser aufgießen. Mit Lavendel garnieren.

Zutaten:

0,5 Unzen klarer Creek Douglasie Brandy

2oz trockener prickelnder Apfelwein nach oben

Gießen Sie alle Zutaten außer Sekt und Sodawasser in ein mit Eis gefülltes Weinglas. Umrühren, um zu kombinieren. Mit prickelndem Apfelwein und Sodawasser auffüllen. Mit einer Zitronenspirale und einer Castelvetrano-Olive auf einer Spitzhacke garnieren.

Mit freundlicher Genehmigung von St-Germains neuem Cocktailbuch Wie man fließend Französisch spritzt im Verkauf am 1. März.

Hinweis: Wir haben dies aufgenommen, wenn Sie nur kann es kaum erwarten bis zum sommer für einen guten frosé.

Zutaten:

1 Flasche Santa Margherita Sparkling Rosé

1 Liter Wassermelonen-Rosmarin-Sorbet (im Laden gekauft oder Rezept unten)

2 Tassen gewürfelte, kernlose Wassermelone

Einen Löffel Sorbet auf den Boden eines gekühlten Glases geben und mit einem Esslöffel Wassermelonenwürfel bedecken. Die Santa Margherita Sparkling Rosé über das Sorbet und die Melone gießen. Mit Minze garnieren. Sofort mit einem Silberlöffel servieren.

Melden Sie sich für weitere Geschichten wie diese an, darunter Promi-News, Beauty- und Modetipps, versierte politische Kommentare und faszinierende FeaturesMarie Claire Newsletter.


8 essentielle Absinth-Cocktails

Hier sind die Absinth-Cocktails, die Sie kennen müssen. So stark, dass sie dir um die Ohren hauen.

Einige der Namen hier sind an sich schon lehrreich: Death in the Afternoon, der dritte Grad, Corpse Reviver und einer, der den gleichen Namen trägt wie ein berühmter General, der seinen Weg von Atlanta zum Meer gebahnt hat. Du hast die Idee. Diese beeindruckenden Cocktails reichen aus, um Ihre Ohren zu schlagen. Außerdem können Sie den Absinth in diesen Cocktails jederzeit durch Pernod oder Absente ersetzen und sind nicht schlechter für den Verschleiß. Danke schön! Und für mehr über Absinth und seinen historisch schlechten Ruf, lesen Sie The Truth about Absinth, the World&aposs Most Notorious Spirit.

1. Sazerac

Ein Oldie, aber ein Leckerbissen, dies ist einer der weltweit ersten Cocktails, der im 19. Jahrhundert in New Orleans erfunden wurde. Sie bestreichen die Seiten eines Milchglases mit Absinth. Schütten Sie den überschüssigen Likör in die Spüle (oder trinken Sie ihn!). Dann in ein separates Glas Zucker, einen Spritzer Wasser und Peychaud-Bitter geben und umrühren, um sich aufzulösen. In das mit Absinth überzogene Glas abseihen und Roggen hinzufügen. Umrühren und mit einer Zitronenscheibe garnieren.

2. Cocktail a la Louisiane

In diesem komplexen Rye-Whisky-Cocktail, der nach einem alten Restaurant in New Orleans benannt ist, ist viel los. Sie füllen einen Cocktailkrug mit Eis. Gießen Sie Roggenwhisky, Benediktiner, süßen Wermut und ein paar Spritzer Absinth hinein. Einige Spritzer Peychaud Bitter dazugeben, gut umrühren, in ein Cocktailglas abseihen und mit einer Kirsche oder einer Zitronenscheibe garnieren.

3. Casino-Cocktail

Hier ist eine Variation des traditionellen Champagner-Cocktails mit einem Schuss Absinth und einem Hauch Cognac. Sie legen einen Zuckerwürfel in ein Sektglas. Absinth über den Würfel träufeln. Mit Sekt auffüllen. Und lassen Sie eine kleine Menge guten Cognacs darüber. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

4. Tod am Nachmittag

Einfacher geht's nicht. Absinth in ein Champagnerglas geben. Nach und nach Sekt hinzufügen. Lesen Sie etwas Hemingway.

5. Leichenerwecker #2

Dieser Gin-Cocktail wird Sie wieder zum Leben erwecken. Oder bringen Sie Sie über den Rand. Sie fügen Eis in einen Cocktailshaker hinzu. Gießen Sie Gin, Lillet, Cointreau und Zitronensaft hinzu. Absinth in ein separates Cocktailglas geben und schwenken, um die Glasseiten zu beschichten. Den Cocktail schütteln, dann in das Glas abseihen und mit einer Kirsche garnieren.

6. McKinleys Freude

Dieser nimmt den Manhattan als Inspiration, fügt aber Kirschbrand und einen Schuss Absinth hinzu — und verliert die Maraschino-Kirsche. Sie legen Eis in einen Cocktailkrug. Gießen Sie Whisky, süßen Wermut, Kirschbrand und Absinth hinzu. Umrühren und in ein gekühltes Martiniglas abseihen.

7. Dritter Grad

Im Wesentlichen ein Martini mit einem Schuss Absinth und einem Hauch Zitrone, um die Sache interessant zu machen. Gießen Sie Gin, trockenen Wermut und Absinth in einen Krug mit Eis. Rühren, um zu mischen. In ein gekühltes Martiniglas abseihen. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

8. Sherman-Cocktail

Eine weitere Variante des Manhattan, mit einem Schuss Absinth und Orangenbitter. Eis in einen Cocktailkrug geben. Gießen Sie Whisky, süßen Wermut und Absinth hinzu. In Angostura und Orangenbitter schütteln. Umrühren und in ein gekühltes Martiniglas abseihen. Mit einer Zitronenspirale garnieren.


Der ultimative Leitfaden für French Press-Cocktails (plus Rezepte)

Barkeeper servieren seit Jahren kleine Cocktails mit der französischen Presse. Das Kaffeebrühwerkzeug ist nur einer der vielen Beiträge der zeitgenössischen Cocktail-Renaissance zur Getränkekultur. Jetzt nutzen auch Barkeeper zu Hause diese modische Art, maßgeschneiderte Elixiere aus Spirituosen, Säften, Früchten, Kräutern und allem, was sie sonst noch in ihrer Küche finden können, zu kreieren.

Während die French Press konventionell verwendet wird, um Kaffee vom Kaffeesatz zu trennen, dient ihre Verwendung in Cocktails einem ähnlichen Zweck und dies mit einem Reiz, der einen Versuch wert ist.

Warum eine French Press für Cocktails verwenden?

Die French Press ist aus drei Gründen ein großartiges Werkzeug für die Zubereitung von Cocktails: Sie kann sowohl heiße als auch kalte Getränke mischen. Sie kann feste Zutaten trennen, die verwendet wurden, um einer Spirituose oder Mischung Geschmack zu verleihen, und dies in kleinen Chargen, die sich hervorragend für das Trinken von Sitzungen mit anderen eignen.

Sein einzigartiges Wertversprechen in Bezug auf das Mixen von Getränken kann nicht untergraben werden, da es so ziemlich das einzige Werkzeug ist, das diese Aufgaben erfüllen kann. Es ist die perfekte Verbindung von Zweckmäßigkeit und Stil, und seine Effizienz und Bequemlichkeit stehen im Vordergrund seiner ansprechenden Eigenschaften.

Eine Sache, die Sie bei der Entwicklung französischer pressefreundlicher Cocktails beachten sollten, ist, dass es eine Komponente der Mischung geben muss, die abgeseiht werden muss (mit anderen Worten, feste Zutat oder Zutaten, wie Basilikum und Erdbeeren, die in einem Rezept unten verwendet werden). . Ohne irgendeine Art von Früchten, Nüssen, Gewürzen, Kräutern, Gemüse oder anderen Zutaten, die dem Cocktail Geschmack oder Textur verleihen, wäre das Servieren der Mischung in einer French Press nur der Ästhetik halber.

Verworrene Cocktails

Mischgetränke sind eine Art von Cocktail, die gut auf die French-Press-Technik angewendet wird, da beim Mischen der Geschmack von Kräutern oder Früchten durch Rühren freigesetzt wird. Denken Sie zum Beispiel daran, einen Mojito zuzubereiten: Einfacher Sirup und Minze werden am Boden des Glases miteinander vermischt, dann werden etwas Limettensaft und Rum hinzugefügt, bevor es mit Eis und Sodawasser aufgefüllt wird.

Am Ende schwimmt die Minze im Getränk – was keine schlimme Sache ist – aber wenn dieser Cocktail vergrößert und in einer French Press hergestellt würde, würde die Minze auf den Boden gepresst und was übrig wäre, ist eine köstliche Mischung, die hat immer noch den Geschmack der Minze, aber mit einer saubereren Textur. (Durch feste Partikel in kohlensäurehaltigen Getränken verlieren sie auch schneller ihre Kohlensäure, so dass es auch einen echten Vorteil gibt, die Qualität des Cocktails zu erhalten.)

Cocktail-Aufgüsse

Aufgüsse sind an und für sich ein ganzes Thema, aber der Hauptzweck dieser Technik besteht darin, eine Zutat (z. B. eine Paprika) zu verwenden, um einer Spirituose einen neuen Geschmack und eine neue Textur zu verleihen. Einige Zutaten ziehen Spirituosen schneller auf als andere – eine gute Faustregel lautet hier, dass sie, wenn sie schneller gekocht werden, wahrscheinlich auch schneller aufgießen.

Das Wichtigste, was man bei Aufgüssen in einer French Press beachten sollte, ist, dass Alkohol ein Lösungsmittel ist und je höher der Alkoholgehalt einer Mischung ist, desto schneller wird die Spirituose aus der verwendeten Zutat Geschmack ziehen. Wenn Sie diese Methode zum Aufgießen einer Spirituose verwenden, ist es am wichtigsten, sich daran zu erinnern, die Spirituose und den Feststoff von selbst aufgießen zu lassen, ohne irgendwelche Bestandteile des Cocktails hinzuzufügen, die den Alkoholgehalt senken könnten (Saft, Zitrusfrüchte, Liköre usw.). Dadurch wird sichergestellt, dass der Cocktail die beste Geschmackskonzentration liefert. Bei heißen Getränken hilft die Hitze auch, das Getränk schneller aufzugießen, genau wie beim Aufbrühen von heißem Kaffee oder Tee. (Profi-Tipp: Wenn Sie eine Spirituose vorab separat aufgießen, wird die Zubereitung des French-Press-Cocktails reduziert.)

Im Folgenden finden Sie drei French-Press-Cocktail-Rezepte, die Sie zu Hause zubereiten können.

Wenn Pizza ein Cocktail wäre

Zutaten:

  • 1 Tasse Weißwein
  • ½ Tasse Aperol
  • ½ Tasse Campari
  • ½ Tasse Zitrone
  • ¼ Zuckersirup
  • Erdbeeren (geviertelt)
  • Basilikum
  • Mineralwasser
  1. Den Sirup, 4 geviertelte Erdbeeren und eine kleine Handvoll Basilikumblätter in die French Press geben.
  2. Mit einem Holzlöffel oder Muddler die Zutaten miteinander vermischen, bis der Saft aus den Erdbeeren freigesetzt wird und die Mischung duftet.
  3. Die restlichen Zutaten in die French Press geben, die Mischung 1 Minute ruhen lassen, dann drücken und abseihen, um die Flüssigkeit von den Feststoffen zu trennen.
  4. Zum Servieren in ein Glas auf Eis abseihen, mit einem Spritzer Mineralwasser aufgießen und mit einem Basilikumblatt garnieren.

Jamaikanischer Rumpunsch

Zutaten:

  • 1 Tasse Rum
  • ¼ Tasse Grand Marnier
  • ½ Tasse Ananas
  • ⅓ Tasse Limette
  • ¼ Tasse einfacher Sirup
  • Geröstete Kokosnuss (Chips oder Stücke)
  • Jalapeño (in Scheiben geschnitten)
  • Minzblätter
  • Zimtstange
  1. Rum und geröstete Kokosnuss in die French Press geben und die Mischung mindestens 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Geben Sie dann die Hälfte einer in Scheiben geschnittenen Jalapeño, eine halbierte Zimtstange und eine Handvoll Minzblätter in die French Press, bevor Sie die restlichen Zutaten darauf verteilen.
  3. Lassen Sie die Mischung 10 Minuten ruhen und drücken Sie dann, um die Feststoffe von den Flüssigkeiten zu trennen.
  4. Zum Servieren auf Eis in ein Double Rocks Glas abseihen und entweder mit Minze oder einem Ananasblatt garnieren.

Portionen: 4-6


Schau das Video: Piping Tips Episode - 05, Things to know for a Piping Engineer. (Januar 2022).