Smoky Two Chile Salsa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 8 große getrocknete Guajillo-Chilis oder New-Mexico-Chilis, entstielt, entkernt, grob gerissen
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel, der Länge nach bis zum Kernende halbiert
  • 1 bis 2 Chipotle-Chilis und 1 bis 2 Teelöffel Adobo aus Chipotle-Dosen in Adobo
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Teelöffel frischer Limettensaft

Rezeptvorbereitung

  • Zerrissene Chilis in eine Schüssel geben. Fügen Sie 2 Tassen heißes Wasser hinzu; mindestens 2 Stunden oder über Nacht einweichen. Chilis abtropfen lassen, Einweichflüssigkeit auffangen.

  • Erhitzen Sie eine kleine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch zur trockenen Pfanne hinzu; kochen, bis sie in Stellen gebräunt sind, etwa 6 Minuten für Knoblauch und 10 Minuten für Zwiebeln. Kern von der Zwiebel abschneiden. Zwiebel und Knoblauch in den Mixer geben. Abgetropfte Chilis, 1 Tasse Einweichflüssigkeit, 1 Chipotle-Chili, 1 Teelöffel Adobo, Koriander und Limettensaft hinzufügen; pürieren, bis es glatt ist. Fügen Sie den restlichen Chipotle und 1 Teelöffel Adobo hinzu, falls gewünscht; Püree. In eine Schüssel geben. Mit grobem Salz abschmecken. DO AHEAD Kann 1 Woche im Voraus erfolgen. Abdecken und kalt stellen.

Rezept von Steven RaichlenRezensionsbereich

Gebratene Tomatillo und Chili Morita Salsa

Ich bin ganz für einfache Salsas, um jede Mahlzeit des Tages zu verschönern. Unser lieber Freund Victor hat mir beigebracht, wie man eine Version dieser Salsa macht, als ich frisch verheiratet war, und es ist eine, die ich seitdem häufig mache. Für dieses Rezept sollten Sie Tomatillos Milperos verwenden. Sie sind eine kleinere Sorte von Tomatillo, nicht größer als etwa 1 bis 1,5 Zoll im Durchmesser. Alles, was viel größer ist, ist eine größere Vielfalt an Tomatillo. Tomatillos milperos haben einen konzentrierteren Geschmack, sind aber weniger sauer als die größeren Tomatillos und haben beim Rösten einen leicht süßen, milden Geschmack. Sie werden “milpero” genannt, weil sie oft in den Milpas in Mexiko angebaut werden – den Reihen zwischen den Maisfeldern, die in den Maisfeldern gepflanzt werden.

So wählen Sie Tomatillos im Laden aus

Sie sollten nur Tomatillos mit trockenen Schalen wählen, die die Früchte eng umschließen. Halten Sie sich von gequetschten und verschrumpelten Tomatillos und solchen mit losen Schalen fern. Die Schalen sind außen grün und papierartig und haben auf der Unterseite einen klebrigen, bitteren Saft, den Sie vor dem Kochen oder Verzehr abwaschen müssen. Hüten Sie sich vor Tomatillos mit Löchern (ein Zeichen dafür, dass sie von einem Käfer gefressen oder infiltriert wurden), weichen Stellen oder braunen Schalen. Tomatillos, die meist grün mit violetten Flecken oder Flecken sind, sind vollkommen in Ordnung.

Sie können Tomatillos mit den Schalen noch bis zu einem Monat im Kühlschrank (2 Wochen, wenn Sie die Schalen abziehen) kühlen, wenn Sie sie in einer Papiertüte oder etwas anderem aufbewahren, das kein Kondenswasser bildet. Wenn Sie sie in einer Tüte mit Kondenswasser in der Lebensmittelschublade liegen lassen, können sie innerhalb weniger Tage bis einer Woche schimmeln.

Tomatillos schälen und waschen

Sobald Sie bereit sind, die Schalen abzuschälen und Ihre Tomatillos zu verwenden, müssen Sie sie wegen des Saftes waschen. Wenn Sie sie nicht waschen, fühlen sie sich klebrig an und hinterlassen einen unangenehmen, bitteren Geschmack im Mund. Entfernen Sie die Schalen und entsorgen Sie sie. Legen Sie die Tomatillos in ein Sieb und lassen Sie warmes (nicht heißes) Wasser darüber laufen. Heben Sie die Tomatillos auf und reiben Sie sie mit den Fingern unter fließendem Wasser, um den Saft abzuwaschen. Wenn es immer noch klebrig ist, können Sie etwas unparfümierte Handseife oder in den Händen eingeschäumtes Spülmittel verwenden und dann die Tomatillos in Ihren Händen rollen und unter Wasser abspülen, bis sie nicht mehr klebrig sind.

Tipps zum Rösten von Tomatillos

Achte darauf, deine Pfanne mit Alufolie auszukleiden. Wenn die Tomatillos im Ofen rösten, werden sie platzen und ein wenig auslaufen. Wenn Sie alles zusammen in den Mixer werfen, können Sie die Pfanne einfach kippen und die Flüssigkeit auch in den Mixer laufen lassen.

Die wichtigste Zutat: Chili Morita

Was diese Salsa so gut macht, ist das scharfe, rauchige Chili darin. Chile morita ist ein kleiner, getrockneter, geräucherter roter Jalapeño. Ähnlich einer Chipotle-Pfeffer wird die Morita kürzer geräuchert und behält ihre Farbe. Im Gegensatz zu den Chipotle-Dosen, die Sie vielleicht kennen, werden sie nicht in Adobo-Sauce geliefert. Die meisten mexikanischen Supermärkte führen sie, und Sie können sie auch online in Fachgeschäften kaufen. Wenn sie spröde aussehen oder sich spröde anfühlen oder stumpf aussehen, bedeutet das, dass sie alt sind – kaufen Sie diese nicht. Versuchen Sie, sie so frisch wie möglich zu bekommen. Die Chilis können in der Farbe rot bis tief bräunlich rot sein und haben einen leicht fruchtigen Geschmack und sollten eine glänzende Außenhaut haben.

Obwohl viele Rezepte, in denen dieser getrocknete Chili verwendet wird, eine Rehydrierung verlangen, wird diese spezielle Salsa hergestellt, indem die Chilis leicht auf einem Komal oder einer Pfanne geröstet und mit den feuchten Zutaten in den Mixer gegeben werden.

Um die Chilis zu rösten, erhitzen Sie Ihre Comal oder Pfanne bei mittlerer Hitze und entfernen Sie alle Stiele, die noch anhaften könnten (meistens sind sie bereits zu einem Stummel geschnitten, und diese können in Ordnung bleiben). Die unten abgebildeten sind so, wie Sie sie haben möchten. Etwa 30 Sekunden pro Seite sollten den Zweck erfüllen, dass sie toasten und leicht aufblasen, aber nicht verbrennen.

Ich habe dieses Rezept mit zwei Chilis für den Anfang geschrieben (und einem dritten, wenn Sie Chili-Neulinge und mutig sind), weil sie manchmal für Leute, die nicht an scharfes Essen gewöhnt sind, ziemlich scharf sein können. Wenn Sie es jedoch schmecken und denken, dass es zu mild ist, können Sie versuchen, ein oder zwei weitere hinzuzufügen. Ich mag meine scharf, also füge ich normalerweise drei Chilis hinzu und manchmal füge ich eine vierte hinzu. Denken Sie daran: Ein größerer Chili bedeutet nicht, dass er heißer ist, aber je mehr Chilis Sie verwenden, desto roter sieht die Salsa aus. Lassen Sie sich jedoch nicht vom Hitzefaktor mit einer Salsa täuschen, die weniger rot aussieht – sie kann immer noch ziemlich scharf sein!

Wenn Sie feststellen, dass die Salsa nach dem Kühlen etwas zu dick wird oder geliert, ist das völlig normal. Tomatillos sind von Natur aus reich an Pektin. Du kannst die Salsa auf Zimmertemperatur kommen lassen und bei Bedarf etwas Wasser einrühren.

Ein Hinweis für Personen mit Nahrungsmittelallergien oder -empfindlichkeiten: Tomatillos gehören zur Familie der Nachtschattengewächse.


Das Leben ist nur ein Gericht

Es ist zu spät? Habe ich dieses Rezept raus NUR gerade noch rechtzeitig für Cinco de Mayo? Es ist nicht zu spät. Es ist nie zu spät für erstaunliche, lebensverändernde Salsa! ?

Also ich will es wissen. Was ist Ihr Lieblingsessen in Cinco de Mayo? Sind es die Margen? Burritos? Guac? Salsa? ? Dieses Jahr dreht sich alles um diese Salsa! Es ist SO schnell zusammen zu ziehen, voller Geschmack und fantastisch auf eeeeeeeeeeee!

Ich meine, mit den einfachen Chips und Salsa kann man wirklich nichts falsch machen. Aber sobald Ihnen die Chips ausgehen, können Sie dies auf Eier, Hühnchen, Steak, was auch immer, werfen!

Hausgemachte frische Salsa hebt das Chips- und Salsa-Spiel wirklich auf ein ganz neues Niveau. Für mich ist es wie die Herstellung eines hausgemachten Dressings im Vergleich zu einem gekauften. Es ist einfach nicht dasselbe.

Schnappen Sie sich also Ihren Mixer oder Ihre Küchenmaschine und zaubern Sie dieses Rezept so schnell wie möglich! Schauen Sie sich auch einige meiner Lieblingsrezepte für Cinco de Mayo unten an, um dies zu kombinieren!


Rezept für rauchige geröstete Salsa

Einer meiner Lieblingsteile von Rebeccas Kochbuch sind nicht nur die einzigartigen Zutatenkombinationen, die sie für Marmeladen und Saucen bietet, sondern auch die zusätzlichen Rezepte, die mit den köstlichen Gläsern, die Sie gerade eingemacht haben, zubereitet werden können.

Es fiel mir schwer, mich für ein Rezept zu entscheiden. Ihre koreanische Barbecue-Sauce aus dem Buch ist so erweiterbar, dass Sie sie für fast alles verwenden können und wie Sie von diesen beiden Rezepten wissen, bin ich ein großer Fan von koreanischen Rezepten wie diesem.

Aber mit der Fülle an erstaunlichen Produkten da draußen und der Vorliebe meines Mannes für alles, was scharf ist, habe ich ihre Smoky Roasted Salsa probiert, und ich sage Ihnen, es ist ein ernsthafter Gewinner und mein Mann konnte nicht aufhören, davon zu schwärmen es. Bisher hatten wir es mit Pommes, Nachos und jeden Tag mit Eiern zum Frühstück. Ich werde es bald in einem anderen ihrer Rezepte aus dem Buch verwenden, also bleib dran.

Aber zuerst tauchen wir in diese Salsa ein.

Auf dem Bauernmarkt fand ich eine Fülle von Tomatillos und Roma-Tomaten. Aber ich habe sie nicht bekommen. Und dann habe ich es bereut. Also ging ich zu einem unserer lokalen mexikanischen Märkte und knackte den Jackpot. Tomatillos UND Roma-Tomaten dafür: 2 Pfund für einen Dollar. Nein, ich mache keine Witze. Dies könnte das günstigste Konservenprojekt sein, das ich je gemacht habe.

Die Tomatillos (grüne Tomaten) und Romas werden im Ganzen mit Zwiebeln und Knoblauch im Ofen geröstet. Es ist nicht notwendig, den Knoblauch zu schälen oder das Gemüse zu würzen oder zu ölen. Meine einzige Empfehlung ist, Ihre Bleche mit robuster Aluminiumfolie auszukleiden, um eine einfache Reinigung zu ermöglichen. Das Rösten der Tomaten macht das Schälen der Roma zum Kinderspiel und nimmt ihnen den rohen Geschmack. Rebeccas Anweisungen waren, auf eine Blechpfanne zu legen, aber ich brauchte zwei.

Auf dem mexikanischen Markt fand ich die Guajillo-Chilis, die Rebecca anweist, in einer Pfanne zu rösten und dann einzuweichen, bevor sie den Mixer hinzufügten, um alles mit der Güte zu vermischen. Aber es waren keine getrockneten Chipotle-Paprika zu finden. Also kaufte ich stattdessen eine Dose Chipotle-Paprika in Adobo-Sauce und benutzte sie stattdessen.

Ich begann mit 4 Chipotle-Paprikaschoten und fügte dann zwei weitere hinzu, nachdem ich meine Salsa geschmacklich getestet hatte. Ich habe auch die Menge an Zucker und Salz erhöht, um die zusätzliche Adobo-Sauce auszugleichen.

Die Kombination aus Paprika und Tomaten erzeugte einen wunderbar rauchigen Geschmack, der weder zu scharf noch zu überwältigend war. Tatsächlich denke ich, dass ich beim nächsten Mal 1/4 der Samen, die ich aus den Guajillo-Paprikaschoten entfernt habe, behalten könnte, um den würzigen Geschmack zu verstärken. Wir werden sehen!

Kochen Sie die Salsa nach einem kurzen Rühren im Mixer oder der Küchenmaschine etwa 15 Minuten lang. Und dann ist es Zeit, mit dem Konserven zu beginnen.

Einer der wichtigsten Tipps, die ich aus Rebeccas Buch mitgenommen habe, ist, die Ränder Ihrer Gläser mit Essig statt mit Wasser abzuwischen. Essig hat einen hohen Säuregehalt und verhindert so besser, dass sich lästige Bakterien bilden.


Rezeptnotizen

Worte können nicht ausdrücken, wie einfach das ist. Ich meine. Ich schätze, sie werden es müssen, denn das ist meine Aufgabe und so. Um dies zu tun, sind die folgenden Anweisungen wirklich alles, was Sie brauchen. Das einzig Knifflige besteht darin, den Knoblauch zu verkohlen, und selbst das ist ziemlich einfach (Sie zünden sie im Grunde genommen an. Aber sanft). Toasten Sie Ihre Chilis auf jeden Fall und lassen Sie sie kurz einweichen, da Sie auf keinen Fall eine Salsa mit lästigen, schuppigen Stückchen trockener Chilihaut darin haben möchten. Das will niemand. Wie das Aussehen dieser Tacos oben? Wenn Sie es ausprobieren möchten, ist das mein Rezept für Instant Pot Carnitas con Queso. Es ist ein perfektes Rezept für diese Salsa. Gehen Sie voran und überprüfen Sie es. Ich warte hier.

Knoblauch?

Dieses Rezept ist in gewisser Weise eine Mischung aus zwei Rezepten, die sich anfangs schon ziemlich ähnlich sind: das bereits erwähnte k'uut bi ik von Serious Eats, plus eine weitere Yucatecan-Salsa namens Chile Tamulado (die auch von Serious Eats - wenn ich dafür bezahlt würde, schulde ich ihnen wahrscheinlich Lizenzgebühren). Die Rezepte unterscheiden sich durch die Verwendung von getrockneten oder frischen Chilis, und das Rezept von SE Chile Tamulado verwendet feuergerösteten Knoblauch. Ich liebe Knoblauch, also habe ich beschlossen, ihn in mein k'uut bi ik-Rezept zu integrieren. Davon abgesehen können Sie es ganz weglassen, wenn Sie keine Lust haben oder wenn das Anbraten von Knoblauch zu viel Arbeit ist (ich habe einen Gasherd, also ist es ein Kinderspiel). Wenn Sie den Knoblauch weglassen, können Sie einen etwas schärferen, fruchtigeren, chilizentrierteren Geschmack erwarten. Immer noch sehr gut, nur ein bisschen anders.

Die Chilis

Unnötig zu erwähnen, dass die Chilis hier ziemlich wichtig sind. Gleich zu Beginn werde ich diesen Punkt behandeln: Sie können alle guten getrockneten Chilis verwenden, die Sie mögen, und Sie würden am Ende eine leckere Salsa erhalten. Aber wenn Sie eine schöne Balance zwischen Chili-Hitze und Rauchigkeit suchen, empfehle ich Ihnen, Arbol- und Morita-Chilis aufzuspüren.

Die Arbols sind eine ziemlich normale scharfe rote Chili mit einem schönen fruchtigen Profil. Wenn Sie nach Ersatzideen suchen, können Sie sich den Link zur Pantry-Seite hier ansehen.

Morita-Chilis sind eine von zwei Arten von Chipotle-Pfeffer. Moritas sind unverwechselbar purpurrot, mit einer ziemlich glänzenden Haut und einem rauchigen, aber nicht überwältigenden Duft. Der zweite Typ, der Chipotle Meco, hat eine papierartige, tabakbraune Farbe mit einem viel stärkeren, unverwechselbaren Raucharoma. Chipotle Mecos sind großartig, aber sie können überwältigend rauchig sein. Wenn Sie keine Morita-Paprika, aber Chipotle-Mecos finden, verwenden Sie ein oder zwei davon anstelle der Moritas. Weitere Informationen zu Chipotle-Paprikaschoten und wie Sie sie finden, auswählen und verwenden, finden Sie auf dieser Pantry-Seite zu diesem Thema.

Sevilla (sauer) Orangen

Eine meiner Lieblingszutaten, dieses Rezept (und dieses) ist ein fantastischer Grund, warum Sie keine Angst haben sollten, eine neue Frucht zu probieren, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Sie sind jedoch nicht immer leicht zu finden. Wenn Sie sie also nicht finden können, können Sie sie durch eine 1:1:1-Mischung aus Grapefruit-, Orangen- und Limettensaft ersetzen. Der Geschmack ist kein exakter Ersatz, aber er wird die Arbeit gut machen. Weitere Informationen zum Finden, Auswählen und Verwenden von Sevilla-Orangen finden Sie auf dieser Zutatenseite.


Rezeptzusammenfassung

  • 8 reife Pflaumentomaten
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Poblano-Paprika
  • 4 Anaheim-Chilischoten
  • 1 Jalapeno-Chilischote oder mehr nach Geschmack
  • 1 große grüne Paprika
  • 2 Esslöffel gehackte Korianderblätter
  • 2 Esslöffel weißer Essig
  • ¼ Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel flüssiges Rauchkonzentrat mit Mesquite-Geschmack (optional)

Heizen Sie einen Außengrill auf mittlere Hitze vor.

Tomaten mit Öl einreiben und 10 Minuten grillen, wenden. Poblano, Anaheim, Jalapeno-Chilis und die grüne Paprika auf den Grill legen. 5 bis 7 Minuten pro Seite grillen, dabei darauf achten, dass sie nicht anbrennen. Die Häute sollten Blasen und braun werden. Tomaten in eine separate Schüssel geben. Gib die Chilis und den Pfeffer in einen luftdichten Behälter, damit sie dampfen, während sie abkühlen, damit sie sich leichter schälen lassen.

Tomaten schälen und überschüssige Flüssigkeit abgießen. Paprika schälen und entkernen.

Tomaten, Chilis, grüne Paprika, Koriander, Essig, Zwiebel, Knoblauch und Salz in den Behälter einer Küchenmaschine geben. 4 oder 5 mal pulsieren. Fügen Sie nach Belieben Flüssigrauch und weitere Jalapenos hinzu. Pulsieren, bis die Salsa so stückig oder glatt ist, wie Sie möchten.


Ähnliches Video

Tolle Salsa. Ich habe die Tomaten unter dem Grill auf einer Folie geröstet, um die Reinigung zu erleichtern. Toll auf Eiern und als Dip für Tortillachips. Unsere Freunde haben es alle geliebt. Ich fand jedoch, dass das Rezept nur etwa zwei Tassen ausmachte.

Ich habe den Rat eines der Rezensenten befolgt und die Tomaten unter dem Grill geschwärzt und es hat gut funktioniert. Ich habe 4 Jalapenos und 1 Serrano Chili verwendet, wie wir es mit einem Kick mögen. Das nächste Mal verwende ich etwas weniger Limettensaftprobe, da ich b / c gehe. Ich denke, es war zu kalkhaltig, aber alle haben es trotzdem geliebt. Es hatte ein schönes Raucharoma. Ich habe die Chipotle aus der Dose püriert und in die Sauce gegeben und ich denke, das ist das Geheimnis ihres Röstgeschmacks. Eine hervorragende Salsa, die meine Dinnergäste als Dip für Chips sowie als Topping auf den Tamales verschlungen haben! Dies ist ein Hüter. Mein Mann und ich haben es am nächsten Tag auf unser Morgenomelett gelegt! Sehr lecker.

Das ist eine köstliche Salsa. Mein Mann, der normalerweise keine Tomatensalsa mag, sagt, dass dies jetzt seine Lieblingssalsa ist. Ich habe meine Tomaten auf dem Grill geschwärzt. Ich habe 2 statt 4 gesäte Jalapenos verwendet und es hatte immer noch viel Kick für mich. Ich hatte kein Chipotle-Chili-Püree, also habe ich nur 2 Esslöffel Chipotle-Chili in Adobe zu der Mischung in der Küchenmaschine gegeben und alles gemischt, dann Limettensaft, Koriander und Salz hinzugefügt. Das werde ich auf jeden Fall wieder machen.

Ruinieren Sie Ihr gusseisernes Kochgeschirr nicht, indem Sie säurehaltige Tomaten auf diese Weise verkohlen. Ich fand es unmöglich, die verbrannten Rückstände aus einer Lieblingspfanne aus Gusseisen (die SEHR gut gewürzt war) zu entfernen. Außerdem war es sehr rauchig. Die Mühe lohnt sich nicht, da das Endergebnis sowieso nur mittelmäßig war. Versuchen Sie, die Tomaten im Grill oder auf einem Grill zu verkohlen, wenn Sie dieses Rezept ausprobieren.

Mein Mann LIEBT Chevy's Salsa und sagte, dass dieses Rezept Chevy's sehr nahe kommt. Ich denke, die Salsa wird mit der Zeit besser, daher ist es am besten, ein oder zwei Tage im Voraus zu machen. Das werde ich auf jeden Fall wieder machen!

Sie müssen nur die Chipotle-Dosen in Adobo kaufen und pürieren. Zumindest habe ich sie nicht anders verkauft gesehen, aber ich bin in einer kleineren Stadt.

Weiß jemand wo man Chipotle Chili Püree bekommt? Ich sehe nur Chipotle-Chilis in Dosen in Adobo-Sauce in der Ethno-Food-Abteilung. Vielen Dank.

Dies war ausgezeichnet. Ich habe andere Salsas probiert, aber die Rauchigkeit und der Knoblauchgeschmack waren hervorragend. Es erinnert mich nur besser an die Version von Chevy's.

Obwohl ich dieses Rezept nicht nach den genauen Vorgaben gemacht habe (ich habe es auf etwa ein Drittel gekürzt, weil ich nur etwa 1 Tasse machen wollte), war es absolut lecker. Ich habe tatsächlich etwa einen Teelöffel Zucker hinzugefügt, um es süßer zu machen. Nach zwei Tagen im Kühlschrank hat es noch besser geschmeckt. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen.


Inspiration für Pasilla-Enchilada-Sauce

Ich liebe es, Saucenrezepte mit verschiedenen Chilisorten zu kreieren und der rauchige Geschmack der getrockneten Pasillas macht dieses Rezept unglaublich lecker!

Jetzt wechsle ich zwischen diesem neuen Rezept und der Ancho Chile Enchilada-Sauce, die wir letztes Jahr gemacht haben —, die ich für alles verwende, von Reis- und Nudelgerichten bis hin zu gegrilltem Steak und Shrimps — oh ja, und auch auf Enchiladas!

Und schau dir diese super coolen Snacks aus der Don Enrique-Linie bei Melissa’s Produce an. Sie heißen Pasta Para Duros und sind neu für mich, also wollte ich sie unbedingt mit Ihnen teilen!


Rezepttipps und Ersetzungen

  • Wenn Sie zusätzliche Hitze wünschen, lassen Sie einige der Samen in den Paprikaschoten.
  • Wenn Ihre Tomaten nicht so süß sind, wie Sie möchten, fügen Sie beim Würzen der Salsa eine oder zwei Prise Zucker hinzu.
  • Während das Rezept bestimmte Maße erfordert, die sehr gut funktionieren, sind bei Salsa im Allgemeinen mehr oder weniger alle Zutaten in Ordnung. Fühlen Sie sich frei, es nach Ihrem Geschmack anzupassen.


Rauchige Mais-Salsa. Kochen mit Tequila

Zutaten

  • 2 große getrocknete Chilischoten
  • 4 Ähren frischer Mais
  • 2 EL Traubenkernöl
  • 3/4 Tasse rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 3 große Knoblauchzehen gehackt
  • 1 große Jalapeño gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2-1 TL zerkleinerter Chili-Piquin oder rote Paprikaflocken
  • Saft von 1 großen Limette
  • 1/3 Tasse weißer Essig
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Silber Tequila optional
  • 1/2 EL Chili-Limonen-Gewürz Tajin Marke
  • 2 EL Koriander gehackt

Anweisungen

Anmerkungen

Dieses Rezept ausprobiert? Erwähne @pinaenlacocina oder markiere #pinaenlacocina!

Wenn Sie es gewohnt sind, getrocknete Chilis in Ihren Rezepten wie Chili Piquin oder Chili de Arbol zu verwenden, können Sie Ihre eigenen Paprikaflocken mahlen! Als ich dieses Rezept zum ersten Mal zubereitet habe, habe ich getrocknete Chili-Piquin verwendet. Es fügte dem Rezept noch mehr Raucharoma hinzu. Wirklich lecker!

Wie Sie auf den Fotos sehen können, verwende ich verschiedene Methoden, um den Mais zu kochen. Es hängt nur davon ab, in welcher Stimmung ich bin und wie viel Zeit ich dem Rezept widmen muss.

Von allen großen getrockneten roten Chilis finde ich, dass der Chili-Ancho die dünnste Haut hat, wenn er rehydriert wird. Es kann leicht von Hand gehackt werden, ohne befürchten zu müssen, dass die Häute schwer zu hacken oder zu kauen sind.

Hier ist der getrocknete Chili-Piquin, sowohl ganz als auch zerkleinert in meinem Molcajete. Ein wenig geht viel, wenn es um diese Chilischote geht. Sowohl die frische als auch die getrocknete Packung ist ein Hauch von Hitze und Rauchigkeit! Es ist mein absoluter Lieblings-Chili-Pfeffer.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Sie den Tequila hinzufügen möchten, geben Sie einfach ein paar Esslöffel hinzu und lassen Sie ihn einige Minuten kochen. Oder nippen Sie einfach daran, während Sie kochen! Ich bin dafür bekannt, das selbst zu tun, lol!

Ich genieße es auch, eine Vielzahl von frischen Peperoni zu verwenden. Meine erste Wahl ist immer Serrano-Paprika. Ich kaufe auch gerne Jalapeños, Red Fresno, Habanero und Chile Guero, wenn ich sie finde. Das zweite Mal, als ich die rauchige Maissalsa zubereitet habe, habe ich etwas rotes Fresno hinzugefügt. Sie sind alle köstlich!

Die rauchige Maissalsa war perfekt auf dieser Maistortilla-Quesadilla mit viel geschmolzenem Oaxaca-Käse und Kürbisblüten aus meinem kleinen Garten.


Schau das Video: Top 10 Rock performance that made coaches Crazy in The voice Audition 2018 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Dix

    Ich meine, du hast nicht Recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. F'enton

    Es ist schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich muss gehen. Aber ich werde zurückkehren - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich denke.

  3. Fie

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Informationen, jetzt werde ich keinen solchen Fehler begehen.

  4. Zulum

    I personally did not like it !!!!!



Eine Nachricht schreiben