Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Spitzenkoch, Gastronom David Burke sieht sich einer Diskriminierungsklage gegenüber

Spitzenkoch, Gastronom David Burke sieht sich einer Diskriminierungsklage gegenüber

Spitzenkoch, Gastronom David Burke sieht sich einer Diskriminierungsklage gegenüber

Ibrahima Kaba, ein ehemaliger Angestellter des New Yorker Gastronomen David Burke, hat eine Klage wegen religiöser Diskriminierung gegen die David Burke Group eingereicht, berichtet The New York Daily News.

In der Klage behauptet Kaba, dass „alle in David Burke Restaurants beschäftigten muslimischen Mitarbeiter aufgrund ihrer Religion diskriminiert wurden“ und dass muslimischen Mitarbeitern „das Recht, ihre Religion auszuüben, ohne Vergeltungsmaßnahmen systematisch verweigert wird, und dass gegen sie Vergeltungsmaßnahmen getroffen werden“. wenn sie das Recht anstreben, ihre Religion auszuüben."

Kaba, der im Juni 2012 in einem von Burkes Restaurants zu arbeiten begann, behauptet, dass seine Arbeitgeber ihm bei seiner Einstellung gesagt hätten, dass er freitags nicht zur Arbeit aufgefordert werde, um religiöse Verpflichtungen zu erfüllen. Nach zwei Wochen begannen die Manager von Kaba, ihn freitags zu arbeiten.

Als Kaba später jeden Freitag für einige Stunden zum Gebet gehen wollte, wurde ihm gesagt, dass er „nicht zum Gebet gehen durfte“.

Ein Anwalt der David Burke Group sagte gegenüber The Daily News, dass sie alle ihre "Verpflichtungen aus dem Arbeitsrecht" einhalte.

Für die neuesten Updates zu Speisen und Getränken besuchen Sie unsere Food-News Seite.

Karen Lo ist Mitherausgeberin bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @appleplexy.


Serendipity Whipped Dressing & Dip: Wir sind uns nicht sicher, ob wir bereit sind (VIDEO)

Gelegentlich sehen wir hier Dinge, und wir wissen einfach nicht, wie wir uns fühlen sollen. Das ist heute der Fall, wenn wir Serendipity Whipped Dressing & Dip betrachten. Es gibt keine Möglichkeit, dies zu beschönigen – wir sprechen über Diät-Salatdressing aus einer Schlagsahnedose.

Anfangs hat es uns erschaudert. Diät-Salat-Dressing wird das tun. Wenn man sich das als Schlagsahne/Easy Cheeze-Hybrid vorstellt, wird das auch so sein. Aber dann fingen wir an, über Textur nachzudenken, über geschlagene, emulgierte Dressings, die wir in großartigen Restaurants probiert haben, über unseren lieben Freund Richard Blais und seine geliebten Isi-Ladegeräte. Und dann wurden wir neugierig.

Wir müssen über die Gründe dafür nur ein wenig schmunzeln. Als erstes freuen wir uns sehr, einen Blick auf die Zutatenliste zu werfen und drücken die Daumen, dass diese nicht so voller Chemikalien sind, wie wir befürchten. Zweitens wird uns die Vorstellung, dass traditionelles Salatdressing eine Bedrohung darstellt, weil es nicht oben auf Ihrem Salat sitzt, sondern auf den Boden der Schüssel tropft, immer wieder zum Lachen bringen.

Und wenn wir davon sprechen, dass wir lachen, können wir nicht anders, als zu bemerken, dass die Branding-Kampagne für Serendipity eines unserer beliebtesten Internet-Memes aller Zeiten hervorruft: Women Laughing Alone With Salad.

Außer, dass es diesmal Frauen sind, die allein mit Salat so hart lachen, dass sie ihre Gesichter darin tauchen. Oder so.

Wir werden mutig sein. Wir werden das versuchen. Und wir sagen Ihnen, was wir denken. In der Zwischenzeit, wenn Sie diese Idee lieben, gibt es eine Serendipity IndieGoGo-Kampagne, um dieses Produkt zum Laufen zu bringen. Auch Küchenchef und Gastronom David Burke ist begeistert. Aus irgendeinem Grund.

Was denkt ihr? Erstaunlich oder erschreckend? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.


Spaniens Prinzessin Maria Teresa

Spaniens Prinzessin Maria Teresa ist der erste König, der an dem neuartigen Coronavirus gestorben ist. Sie war 86 Jahre alt. Ihr Bruder, Prinz Sixto Enrique de Borbon, der Herzog von Aranjuez, gab ihren Tod auf Facebook bekannt.

„SAR Don Sixto Enrique de Borbón teilt mit, dass an diesem Donnerstag, 26. März 2020, in Paris im Alter von 86 Jahren seine Schwester Maria Teresa de Bourbon-Parma und Bourbon Busset, Opfer des Coronavirus COVID-19, verstorben sind.“ die Aussage gelesen. "Don Sixto Enrique tut es sehr leid und bittet um Gebete für die ewige Ruhe seiner Schwester."

Bekannt als die "Rote Prinzessin" für ihren lebenslangen sozialistischen Aktivismus und ihr Eintreten für die Rechte der Frauen, war Maria Teresa die Cousine von Spaniens König Felipe IV. (via Personen). Laut der Veröffentlichung war der ausgesprochene König ein "herausragender Professor an der Pariser Sorbonne und ein ausgesprochener Professor für Soziologie an der Madrider Universität Complutense". Zwei weitere Royals, Prinz Charles aus Großbritannien und Prinz Albert aus Monaco, gehören zu den vielen anderen Promis, die ebenfalls positiv auf COVID-19 getestet wurden.


Gegrillte Tequila-Limetten-Fisch-Tacos

Serviert vier

„Diese Tacos sind leicht, hell und voller Geschmack, was sie perfekt für eine Party macht – insbesondere für eine Super Bowl-Party“, sagt Chefkoch Guy Fieri, Gastronom, New York Times-Bestsellerautor und Emmy-prämierter TV-Moderator gegenüber Yahoo Lebensstil. Fieri, ein Oakland Raiders-Fan, empfiehlt, die auf Tellern gestapelten Komponenten als Taco-Bar auszulegen und Ihre Gäste während des Spiels nach Belieben mischen, kombinieren und zubereiten zu lassen. „Der knusprige Krautsalat mit den gegrillten Fischschuppen, eingewickelt in eine warme Tortilla, ist der perfekte Snack für den Spieltag“, sagt er.

Zutaten:

2 Tassen fein geriebener Rotkohl

1 Tasse frisch gehackte Korianderblätter

Für die Fischmarinade:

2 Teelöffel gehackter Knoblauch

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Vier 6- bis 8-Unzen-Mahi-Mahi-Filets ohne Knochen (oder anderer fester Weißfisch)

1 bis 2 Esslöffel Rapsöl

16 6- bis 7-Zoll-Weichmehltortillas

1 Tasse Koriander-Limetten-Crema, zum Garnieren (Rezept folgt)

2 Tassen zerbröckelter Cotija-Käse zum Garnieren

Scharfe Soße, zum Garnieren, falls gewünscht

Für die Koriander-Limetten-Crema:

2 Esslöffel fein gehackter frischer Koriander

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer kleinen Schüssel Sauerrahm, Milch, Koriander, Knoblauch, Kreuzkümmel und Limettensaft verrühren und 1 Stunde kalt stellen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Bereiten Sie den Kohl vor. In einer großen Rührschüssel Essig, Zucker und Salz vermischen und gut vermischen. Fügen Sie den Kohl hinzu und rühren Sie um, um alles gleichmäßig zu beschichten. 15 Minuten marinieren lassen, dann den Koriander unterheben und bis zur Verwendung beiseite stellen.

In einer großen Rührschüssel Tequila, Kreuzkümmel, Knoblauch, Limettensaft sowie etwas Salz und Pfeffer vermischen. Portionieren Sie den Fisch in 1-Zoll-Würfel und fügen Sie die Marinade hinzu. 4 bis 5 Minuten marinieren lassen. Um den Fisch zu garen, heizen Sie einen Grill auf hoch und bestreichen Sie ihn mit etwas Öl. Auf jeden Spieß vier bis fünf Fischstücke aufspießen. Die Spieße auf den Grill legen und braten, bis der Fisch weiß und durchgegart ist, etwa 1 Minute auf jeder Seite und insgesamt etwa 4 Minuten. Fischspieße auf einer Platte beiseite legen.

Die Tortillas portionsweise auf dem Grill von jeder Seite ca. 2 Minuten erwärmen. Die Tortillas herausnehmen und in einem Küchentuch warm halten.

Für die Tacos die Tortillas verdoppeln und etwas Koriander-Limetten-Crema darüberträufeln. Mit etwas passierter Rotkohlmischung belegen und dann einen Fischspieß darauf legen. Schieben Sie den Spieß heraus, sodass der Fisch in einer Linie auf dem Taco bleibt. Mit mehr Limetten-Crema abschließen. Mit etwas zerbröckeltem Cotija und scharfer Sauce garnieren und mit einer Limettenspalte an der Seite servieren. Mit den restlichen Zutaten wiederholen.


Holland America's Culinary Council befasst sich mit der Verbesserung der Restaurants an Bord

Holland America nutzt das Fachwissen der sieben Mitglieder seines Culinary Council, indem es jedem Koch ein bestimmtes kulinarisches Erlebnis an Bord anvertraut, um es zu verbessern und zu verbessern. Der Rat besteht aus internationalen Spitzenköchen, die jedem Restaurant der Flotte globalen Einfluss verleihen.

Rudi Sodamin, Vorsitzender des kulinarischen Rates

Sodamin’s Zedernholz-gewickelter Lachs

Sodamin beaufsichtigt alle Aspekte des Essens an Bord und bringt seinen Einfluss und seine Expertise in Rudis Sel de Mer ein. Die beliebte französische Brasserie ist ein eigenständiger Veranstaltungsort auf Koningsdam und Nieuw Statendam und wird auf anderen Schiffen durch spezielle Pop-up-Dinner im Pinnacle Grill präsentiert. Der gebürtige Österreicher Sodamin wurde in Frankreich ausgebildet und veröffentlichte kürzlich sein neuestes kulinarisches Meisterwerk, ein Kunsttischbuch namens “Food Faces”, das über 150 Bilder von essbaren Kreationen enthält, die ein skurriles Spektrum menschlicher Emotionen zeigen. Sein innovativer Ansatz hat ihn zum meistdekorierten Koch des Ozeans gemacht.

Jonnie Boer

Jonnie Boer wird die Aromen seines international anerkannten Restaurants De Librije an Bord ausgewählter Kreuzfahrten durch spezielle Taste of De Librije-Abende im Pinnacle Grill bringen. Der in den Niederlanden geborene Boer ist die treibende Kraft hinter De Librije, einem regionalen Gourmetrestaurant in den Niederlanden. Anerkannt als eines der 50 besten Restaurants der Welt hat De Librije seit 2004 jedes Jahr eine 3-Sterne-Michelin-Bewertung erhalten.

David Burke

Als führender Pionier der einzigartigen, zeitgenössischen amerikanischen Küche und ein Meister der französischen Kochtechnik wird Burke die Speisekarte des Pinnacle Grills weiter verbessern. Er arbeitete mit Alan Stillman, CEO von Smith & Wollensky, zusammen, um das von der Kritik gefeierte Park Avenue Café zu eröffnen, und wurde dann 1996 Vice President für kulinarische Entwicklung der Smith & Wollensky Restaurant Group. Burke ist Gastronom, Kochbuchautor, Erfinder und Berater bei ESquared Hospitality, das die Restaurantmarke BLT besitzt und betreibt. Er wurde in “Iron Chef America” und “Top Chef Masters” vorgestellt

Elizabeth Falkner

Falkner ist führend in der Kochkunst und ein wiederkehrender Richter und Wettbewerber im Food Network. Sie spricht häufig über gesunde Küche und Essgewohnheiten und setzt sich dafür ein, dass Menschen eher wie Sportler denken und “bleib fit zum Kochen.” Sie kocht sowohl herzhaft als auch süß, traditionell und modern und hat sich für ihr San Francisco Auszeichnungen verdient Shop, Bürgerkuchen.

Andy Matsuda

Als neuestes Mitglied des Culinary Council wird Matsuda das Sushi-Angebot auf dem Lido-Markt sowie das Sushi in Tamarind auf ausgewählten Schiffen leiten. An Bord Nieuw Statendam, Matsudas Kreationen werden im Nami Sushi, der neuen Sushi-Bar in Tamarind, präsentiert. Der in Japan geborene Koch steht an der Spitze der Sushi-Trends und -Techniken. Am Matsuda’s Sushi Chef Institute in Los Angeles unterrichtet er angehende Köche und Profis über Sushi und japanische Küche.

Ethan Stowell

Stowell wurde kürzlich in den Rat aufgenommen und wird die einzigartigen Aromen Alaskas und des pazifischen Nordwestens an Bord von Schiffen bringen, die in der Region verkehren. Stowell ist auch für seine Pasta und italienischen Gerichte bekannt und wird einige seiner Rezepte bei New York Pizza und ausgewählten Lido Market-Stationen auf allen Schiffen vorstellen. Mit einer beeindruckenden Liste hochgelobter Restaurants hat er dazu beigetragen, das Gesicht der Food-Szene von Seattle zu verändern. Stowell wurde 2008 von der Zeitschrift Fiid & Wine als einer der besten neuen Chefköche in Amerika ausgezeichnet und 2013 zu einem der Besten neuen Chefköche All-Stars gewählt.

Jacques Torres

Torres’ Kürbis-Schokoladenkuchen

Der Chocolatier, bekannt als Mr. Chocolate, Torres wird meisterhafte Schokoladendesserts für die Restaurants von Holland America's sowie die Chocolate Surprise Dessert Parade führen, die am letzten Galaabend jeder Kreuzfahrt veranstaltet wird. Torres, ein in Frankreich ausgebildeter Meisterkoch und handwerklicher Chocolatier, wurde mit dem James Beard Award ausgezeichnet. Nachdem er im legendären Le Cirque in New York zum leitenden Konditor aufgestiegen war, eröffnete er eine Schokoladenfabrik und Geschäfte in ganz New York. Torres ist Co-Moderatorin und Chefjurorin der neuen kulinarischen Netflix-Show “Nailed It” mit Nicole Byer. Das Reality-Programm, das am 9. März debütiert, lässt Hausbäcker gegeneinander antreten, die versuchen, essbare Meisterwerke nachzubauen.


Gordon Ramsay ist bekannt für sein unbeständiges Küchenverhalten und seine außergewöhnliche britische Küche und ist wohl der berühmteste Koch der Welt. Obwohl er im Laufe seiner Karriere mit 16 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, hält er derzeit sieben. Sein Signature-Restaurant, das Restaurant Gordon Ramsay in London, hat seit 2001 3 Sterne erhalten und ist damit Londons am längsten geführtes Restaurant mit drei Michelin-Sternen.

Der in Schottland geborene Koch, Gastronom und Fernsehpersönlichkeit ist mit 35 Restaurants weltweit verbunden. Er gelangte in fast allen Teilen der englischsprachigen Welt auf die Fernsehbildschirme und schuf ein äußerst erfolgreiches Imperium. Im Jahr 2019 war Gordon Ramsay der 35. bestverdienende Promi der Welt auf der Forbes-Liste eins auf Rihanna. Ab 2020 wird das Nettovermögen von Gordon Ramsay auf 220 Millionen US-Dollar geschätzt, von denen der Großteil aus seinen beliebten Fernsehsendungen wie Hell’s Kitchen, Kitchen Nightmares und Master Chef stammt.


Spitzenkoch, Gastronom David Burke steht vor Diskriminierungsklage - Rezepte

Holland America Line kultiviert das Fachwissen der sieben Mitglieder seines preisgekrönten Culinary Council, indem es jedem Koch ein spezielles Speiseerlebnis an Bord anvertraut, um es zu verbessern und zu verbessern. Das Culinary Council besteht aus einer Sammlung von internationalen Spitzenköchen, die jedem Restaurant der Flotte globalen Einfluss verleihen.

Der Culinary Council wird von Meisterkoch Rudi Sodamin von Holland America Line geleitet, der von den internationalen Köchen Jonnie Boer, David Burke, Elizabeth Falkner, Andy Matsuda, Ethan Stowell und Jacques Torres begleitet wird. Holland America Line hat auch gerade eine Zusammenarbeit mit dem Weinkritiker James Suckling angekündigt, um seine Weinkarten zu kuratieren, und arbeitet mit Master-Mixologe Dale DeGroff an seinem Cocktailprogramm.

„Der Culinary Council von Holland America Line setzt sich aus einigen der weltweit führenden Lebensmittelbehörden zusammen, die über ein enormes Maß an Talent und Wissen verfügen Erfahrungen“, sagte Orlando Ashford, Präsident von Holland America Line. „Kulinarische Partner beeinflussen oft nur ein Restaurant oder einen Bereich, aber mit sieben Weltklasse-Köchen können wir unser gesamtes Speiseprogramm abdecken und ihre gemeinsame Leidenschaft und Kreativität einsetzen, damit alle Gäste ihre Küche genießen können.“

Rudi Sodamin, Meisterkoch und Vorsitzender des kulinarischen Rates
Sodamin beaufsichtigt alle Aspekte des Essens an Bord und bringt seinen Einfluss und seine Expertise in Rudis Sel de Mer ein. Die beliebte französische Brasserie ist ein eigenständiger Veranstaltungsort auf Koningsdam und Nieuw Statendam und wird auf anderen Schiffen durch spezielle Pop-up-Dinner im Pinnacle Grill präsentiert. Sodamin wurde in Österreich geboren und in Frankreich ausgebildet. Vor kurzem veröffentlichte er sein neuestes kulinarisches Meisterwerk, ein Kunsttischbuch namens „Food Faces“, das mehr als 150 lebendige Bilder von essbaren Kreationen enthält, die ein skurriles Spektrum menschlicher Emotionen zeigen. Sein innovativer Ansatz hat ihn zum meistdekorierten Koch auf den Weltmeeren gemacht.

Jonnie Boer bietet einen Vorgeschmack auf De Librije
Jonnie Boer wird die Aromen seines international anerkannten Restaurants De Librije an Bord ausgewählter Kreuzfahrten durch spezielle Taste of De Librije-Abende im Pinnacle Grill bringen. Der gebürtige Niederländer Jonnie Boer ist die treibende Kraft hinter De Librije, einem regionalen Gourmetrestaurant in den Niederlanden. Anerkannt als eines der 50 besten Restaurants der Welt hat De Librije seit 2004 jedes Jahr eine Drei-Sterne-Michelin-Bewertung erhalten.

David Burke beeinflusst das Pinnacle Grill-Menü
Als führender Pionier der einzigartigen, zeitgenössischen amerikanischen Küche und ein Meister der französischen Kochtechnik wird Burke die Speisekarte des Pinnacle Grills weiterhin bereichern, indem er zeitgenössische Aromen und neue charakteristische Rezepte hinzufügt. Burke arbeitete mit Alan Stillman, CEO von Smith & Wollensky, zusammen, um das von der Kritik gefeierte Park Avenue Café zu eröffnen, und wurde dann 1996 Vice President für kulinarische Entwicklung der Smith & Wollensky Restaurant Group. Burke ist Gastronom, Kochbuchautor, Erfinder und Berater bei ESquared Hospitality, das die Restaurantmarke BLT besitzt und betreibt. Er wurde in "Iron Chef America" ​​und "Top Chef Masters" vorgestellt.

Elizabeth Falkner stellt leichtere Kost vor
Als Vorreiter der Kochkunst und wiederkehrender Richter und Teilnehmer des Food Network wird Falkner eine Vielzahl neuer, leichterer Gerichte an den Veranstaltungsorten der gesamten Flotte einführen. Sie wird häufig zu gesunder Küche und Essgewohnheiten interviewt und zitiert und setzt sich dafür ein, dass Menschen und Köche mehr wie Sportler denken und „fit bleiben, um zu kochen“. Falkner macht sowohl herzhaft als auch süß, traditionell und modern und hat sich für ihren bahnbrechenden San Francisco, Kalifornien, Shop, Citizen Cake, Auszeichnungen verdient.

Andy Matsuda präsentiert Top-Sushi-Trends und -Techniken
Als neuestes Mitglied des Culinary Council wird Matsuda das Sushi-Angebot auf dem Lido-Markt sowie das Sushi-Menü, das in Tamarind auf ausgewählten Schiffen erhältlich ist, leiten. An Bord der Nieuw Statendam werden Matsudas Kreationen im Nami Sushi, der neuen Sushi-Bar in Tamarind, präsentiert. Der in Japan geborene Koch steht an der Spitze der Sushi-Trends und -Techniken. Am Matsuda Sushi Chef Institute in Los Angeles, Kalifornien, unterrichtet er angehende Köche und Profis über Sushi und japanische Küche.

Ethan Stowell feiert die Aromen des pazifischen Nordwestens
Stowell ist eine neue Ergänzung des Culinary Council und wird die einzigartigen Aromen Alaskas und des pazifischen Nordwestens an Bord von Schiffen bringen, die in der Region fahren. Stowell ist auch für seine Pasta und italienischen Gerichte bekannt und wird einige seiner Rezepte bei New York Pizza und ausgewählten Lido Market-Stationen auf allen Schiffen vorstellen. Mit einer beeindruckenden Liste hochgelobter Restaurants hat Stowell dazu beigetragen, das Gesicht der Food-Szene von Seattle zu verändern. 2008 wurde er von der Zeitschrift Food & Wine zu einem der besten neuen Küchenchefs in Amerika und 2013 zu einem der besten neuen Küchenchefs All-Stars gewählt.

Die Schokoladenkonfekte von Jacques Torres sind ein süßer Genuss
Als weltbekannter Chocolatier namens Mr. Chocolate führt Torres meisterhafte Schokoladendesserts für die Restaurants von Holland America Line sowie die Chocolate Surprise Dessert Parade, die am letzten Galaabend jeder Kreuzfahrt stattfindet. Torres, ein in Frankreich ausgebildeter Meisterkoch und handwerklicher Chocolatier, wurde mit dem James Beard Award ausgezeichnet. Nachdem er in New Yorks legendärem Le Cirque zum leitenden Konditor aufgestiegen war, eröffnete er eine Schokoladenfabrik und Geschäfte in ganz New York. Torres ist Co-Moderatorin und Chefjurorin der neuen Netflix-Kulinarik-Show „Nailed It“ mit Nicole Byer. Das Reality-Contest-Programm, das am 9. März debütiert, lässt Hausbäcker gegeneinander antreten, um essbare Meisterwerke nachzubauen.


Geoffrey Zakarian hat Insolvenz angemeldet

Gehackt Star Geoffrey Zakarian hat sich als Gastronom einen Namen gemacht. Er spielt nicht nur eine Rolle in vier Food Network-Shows, sondern ist auch an mehreren Restaurants beteiligt. Leider machen Ruhm und Reichtum Sie nicht immun gegen finanzielle Probleme. Der Koch hatte nur wenige Monate vor seinem Gewinn Privatinsolvenz angemeldet Iron Chef: Superköche in 2011, nachdem seine ehemaligen Mitarbeiter in seinem inzwischen geschlossenen Restaurant Country eine Sammelklage gegen ihn eingereicht hatten.

Laut der Klage hat Zakarian seine Mitarbeiter bei der Bezahlung von Überstunden gekürzt, Gehaltsnachweise gefälscht und ihre Gehaltsschecks für Mahlzeiten, die sie nie erhalten haben, angedockt. Die ehemaligen Mitarbeiter forderten 1 Million US-Dollar Schadenersatz und zusätzliche 250.000 US-Dollar Strafen.

Zakarian bestritt die Vorwürfe, aber die Kosten für die Bekämpfung der Klage waren zu hoch für seinen Geldbeutel. Seine Publizistin Jaret T. Keller sagte, der Koch habe "aufgrund der enormen Kosten für die Verteidigung einer Sammelklage durch ehemalige Mitarbeiter eines Restaurants, an dem Herr Zakarian nicht mehr beteiligt ist, Insolvenz angemeldet".


Einchecken

Im vergangenen Jahr wurden in St. Louis Hotels vier Restaurants eröffnet, die das Angebot an Hotelrestaurants erweitern.

Grand Tavern von David Burke

Starkoch David Burke bringt eine Kostprobe seiner bewährten Klassiker nach St. Louis, wie Wäscheleine-Speck, Hummersteak und ein 34-Unzen-Salzgereiftes Porterhouse (abgebildet). Die Gäste können zwischen einem belebten Barbereich und einem formelleren und ruhigeren Speisesaal wählen. Schauen Sie vorher oder nachher auf der ART (Angad Rainbow Terrace) nach einem Getränk. Angad Arts Hotel, 634 N. Grand, Grand Center.

Im ersten Stock des von Louis Sullivan entworfenen Union Trust Building erleben die Gäste herzhafte und oft skurrile Versionen von Klassikern der Hausmannskost, viele mit lokalem Bezug (Mayfair Grilled Caesar). Im Obergeschoss öffnet sich eine Fensterwand in Form Skybar zum Blick auf das Busch-Stadion. Hotel Saint-Louis, 705 Olive, Innenstadt.

Quattro Trattoria + Pizzeria

Mit der Lage im The Westin St. Louis, direkt gegenüber vom Busch Stadium, passt es gut, dass das Logo von Quattro einem Baseball-Diamanten ähnelt. Cardinal-Fans haben einen neuen Ort für einen Burger, ein Bier und jetzt eine Holzofenpizza, gepaart mit einem von Negroni zubereiteten Tisch. 811 Fichte, Innenstadt.

Die letzte Küche

Die Lobby des The Last Hotels (ehemaliges Gebäude der International Shoe Company, benannt nach den Holzformen, aus denen Schuster Schuhe herstellen) geht nahtlos in ein raffiniert gestaltetes Restaurant/Bar über, in dem der ehemalige Pastaria-Koch Evy Swoboda Schmelztiegel-Küche aus dem Mittleren Westen serviert, die natürlich auch , ein saisonaler Schuster. Das letzte Hotel, 1501 Washington, Innenstadt.


ZEITPLAN DER LEBENSMITTELGESCHICHTE1961 bis 1965

1961 'Boiling Bags' wurden eingeführt – gefrorene Plastikverpackungen mit Lebensmitteln, die in kochendes Wasser fallen gelassen werden können, um sie zum Servieren zu erhitzen.

1961 Es wurden teflonbeschichtete Bratpfannen eingeführt.

1961 Am 5. Mai wurde in Rocky Mount, North Carolina, das erste Fastfood-Restaurant von Hardee's als Franchisenehmer eröffnet (siehe auch 3. September 1960)

1961 Entdeckt, dass das Aufsprühen von Leinölmischungen auf neuen Beton Schäden durch Salz verhindert, das im Winter auf Straßen zum Schmelzen des Eises aufgebracht wurde.

1961 US-Präsident Kennedy kündigt die Einführung von Pilotprogrammen für Lebensmittelmarken an. Die Pilotprogramme würden die Anforderung des Kaufs der Lebensmittelmarken beibehalten, jedoch das Konzept der Sondermarken für überschüssige Lebensmittel streichen. Ein Sprecher des Ministeriums wies darauf hin, dass der Schwerpunkt auf der Erhöhung des Konsums verderblicher Waren liegen würde.
Herr und Frau Alderson Muncy aus Paynesville, West Virginia, waren die ersten Empfänger von Lebensmittelmarken am 29. Mai 1961. Sie kauften Lebensmittelmarken im Wert von 95 US-Dollar für ihren 15-Personen-Haushalt.

1961 Eine Technik zum Zartmachen von Rindfleisch wurde patentiert. Dabei wurde Papain, ein Enzym aus Papaya, direkt in den Blutkreislauf lebender Tiere injiziert.

1961 Omar Knedlik aus Coffeyville, Kansas, erfand die erste Maschine für gefrorene kohlensäurehaltige Getränke.

1961 Carpaccio wurde 1961 in Harry's Bar in Venedig, Italien, erfunden. Es wurde nach dem Renaissance-Maler Vittore Carpaccio benannt, der für seine Verwendung von Rot in seinen Gemälden bekannt war. Dünn geschnittenes rohes Rindfleisch serviert mit einer kalten Vinaigrette aus Olivenöl oder einfach nur Olivenöl und Zitronensaft (und manchmal Parmesankäse). Im Allgemeinen serviert auf einem Beet aus Grünzeug wie Brunnenkresse, Endivie, Rucola und/oder Radicchio. Ursprünglich wurde das Rindfleisch schnell angebraten und der angebratene Teil dann vor dem Schneiden abgeschnitten.

1961 Verfahren entwickelt, um das Gelieren in Kondensmilch in Dosen zu verhindern.

1961 Quaker Oats Company hat 'Life'-Müsli eingeführt.

1961 Das erste Buch von Julia Child wurde veröffentlicht, "Beherrschung der französischen Kochkunst"

1961 'Mr. Ed' Das sprechende Pferd debütiert im Fernsehen.

1961 Die Beatles traten im Casbah Coffee Club, West Derby, Liverpool auf.

1961 Wilhelm Koppers starb. Dieser Kulturanthropologe entwickelte Theorien über die Ursprünge der Gesellschaft auf der Grundlage von Studien über Jäger-Sammler-Stämme.

1961 'Einkaufen' von "The Miracles" wird die erste millionenfach verkaufte Single von Motown Records.

1961 Der Rekord-Judenfisch wog 680 Pfund und wurde in Fernandina Beach, Florida, gefangen.

1961 Die erste Single-Aufnahme der Supremes wurde veröffentlicht, 'Buttered Popcorn.'

1961 Der World Wildlife Fund, eine Naturschutzorganisation, wurde gegründet.

1961 Verfahren zur Messung der Schärfe von Zwiebeln durch Bestimmung der Brenztraubensäure.

1961 Earle Dickson starb. Er erfand Pflaster für seine Frau, die häufig Küchenunfälle hatte, sich schnitt oder sich verbrannte. Er arbeitete als Einkäufer für Johnson & Johnson, die bald mit der Herstellung von Pflastern begannen.

1961 Chad Smith, Antony Kiedis und "Flea" (Michael Peter Balzary) von der Musikgruppe "Red Hot Chili Peppers" wurden geboren.

1961 Zur Mittagszeit hörte Brian Epstein im The Cavern in Liverpool zum ersten Mal die Beatles.

1961 Michael Rockefeller, Sohn von Gouverneur Nelson Rockefeller, verschwand und wurde vermutlich von den Kannibalen von Neuguinea gefressen.

1961 H. W. Lay Co. aus Atlanta und Frito Co. aus Dallas fusionierten zu Frito-Lay Inc.

1961 General Mills führte 'Total'Frühstückszerealien ein.

1961 Unilever stellte 'Mrs. Butterworths Sirup.

1961 Green Giant stieg mit Erbsen, Mais, grünen Bohnen und Baby-Lima-Bohnen in Beuteln mit Buttersauce in das Tiefkühlgeschäft ein.

1961 Coca-Cola Co. führte das Zitronen-Limetten-Erfrischungsgetränk "Sprite" ein, um mit 7-Up zu konkurrieren.

1961 Carnation führte den milchfreien Milchkaffee "Coffee-Mate" ein.

1961 Das Restaurant Lutece wurde in New York eröffnet.

1961 Ray Kroc kaufte alle Rechte am Namen MacDonald von den MacDonald-Brüdern. (das 'a' in 'Mac' wurde später weggelassen).

1961 Die musikalische Komödie "Milch und Honig" wurde im Martin Beck Theatre in New York eröffnet.

1961 'Ein Koch für Mr. General' im Playhouse Theatre in New York City eröffnet.

1962 David Burke wurde geboren. Ein mehrfach preisgekrönter amerikanischer Starkoch und Gastronom.

1962 Die Aufreißlasche für Getränkedosen wird eingeführt.

1962 Butterpulver wurde in Australien entwickelt.

1962 Ernie Kovacs, innovativer Komiker, ist gestorben. Einer der ersten TV-Auftritte von Kovacs war 1950 in Philadelphia mit einem Koch, Albert Mathis vom Gulph Mills Country Club, in einer ungeprobten Live-Kochshow mit dem Titel 'Frist für das Abendessen.'

1962 Die Zwielichtzone Episode "To Serve Man" uraufgeführt. Es geht um Außerirdische, die hier ankommen, um "Menschen zu dienen", aber nicht ganz so, wie wir es angenommen haben.

1962 Das Restaurant Top Of The Needle in Seattle, Washington Space Needle, wurde offiziell eröffnet. Es war das zweite Drehrestaurant in den USA mit 260 Sitzplätzen und dreht sich einmal pro Stunde komplett. (Das erste Drehrestaurant der Welt war das La Ronde Restaurant, das 1961 auf dem Ala Moana-Gebäude gegenüber dem Einkaufszentrum Ala Moana erbaut wurde. Das Restaurant ist seitdem geschlossen.)

1962 Irma S. Rombauer ist gestorben (* 30.10.1877). Autor von 'Die Freude am Kochen' - eines der meistveröffentlichten Kochbücher, das sie ursprünglich 1931 privat veröffentlichen musste. Schließlich veröffentlichte der Verlag Bobbs-Merril Co. 1936 das Kochbuch und es ist seitdem im Druck.

1962 'Kartoffelbreizeit' von Dee Dee Sharp erreichte Platz 1 der Charts.
1962 Booker T und die MG's haben ihre Instrumental-Single veröffentlicht "Grüne Zwiebeln".
1962 Die vier Jahreszeiten "Sherry" landet auf Platz 1 der Charts.
1962 'The Monster Mash' von Bobby “Boris” Picket and the Crypt Kickers war die Nummer eins der Musikcharts.

1962 Marilyn Monroe singt "Happy Birthday" bei einem Geburtstagsgruß an Präsident John F. Kennedy im Madison Square Garden.

1962 Rachel Carson's "Stiller Frühling" wurde veröffentlicht. Ein amerikanischer Biologe beschäftigte sich in dem Buch mit den Gefahren der Umweltverschmutzung, insbesondere DDT

1962 Pflanzer führten trocken geröstete Erdnüsse ein.

1962 Das Spiel "Ich kann es für Sie im Großhandel besorgen" am Broadway in New York City eröffnet.

1962 In Pennsylvania beginnt eine Müllhalde unter der Erde zu brennen und das Feuer breitet sich auf nahegelegene Kohlebergbautunnel aus. Es brannte noch 1984. Es könnte immer noch brennen.

1962 Conrad Arnold Elvehjem ist gestorben. Amerikanischer Biochemiker, der Nikotinsäure als Vitamin (eines der B-Vitamine) identifizierte und dass ein Mangel die Krankheit Pellagra verursachte.

1962 Marilyn Monroe (Norma Jean) ist gestorben. US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem als Artischockenkönigin von 1947 in Castroville, Kalifornien, bekannt war.

1962 Bibliothekssammlung des USDA, die als National Agricultural Library bezeichnet wird.

1962 Die Gewerkschaft United Farm Workers wird von Cesar Chavez und Dolores Huerta gegründet.

1962 Boxer Evander Holyfield wurde geboren. Am 28. Juni 1997 biss Mike Tyson in der 3. Runde eines Boxkampfes ein Stück Holyfields Ohr ab. Tyson wurde disqualifiziert.

1962 Michael Chiarello wurde geboren. US-amerikanischer Starkoch, Autor, Weingutsbesitzer und Moderator einer Kochshow.

1962 Ferran Adria wurde geboren. Küchenchef im Restaurant El Bulli in Roses, Spanien. Er gilt als einer der größten Köche der Welt und wurde genannt 'Der Salvador Dali der Küche.'

1962 Alton Brown wurde geboren. US-amerikanischer Starkoch und Autor. Moderator der Food Network-Fernsehsendungen ‘Good Eats’, ‘Iron Chef America’ und ‘Next Iron Chef’, ‘Cutthroat Kitchen’ usw.

1963 Skye Gyngell wurde in Australien geboren. Koch im Petersham Nurseries Cafe in Großbritannien, Food-Redakteur für das Vogue-Magazin.

1963 "Das Mädchen, das zum Abendessen kam" am Broadway eröffnet.

1963 Maxwell House stellte den ersten gefriergetrockneten Instantkaffee vor.

1963 Jean Nidetch gründete Weight Watchers.

1963 Fruit Loops Frühstückszerealien wird eingeführt.

1963 Die Bestrahlung wurde 1963 zum ersten Mal eingesetzt, um getrocknetes Obst und Gemüse zu sterilisieren, um das Austreiben zu stoppen und den Insektenbefall zu kontrollieren.

1963 Entdeckt, dass wilde Karotten Schafen eine akute Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht verleihen, was zu Sonnenbrand an empfindlichen Stellen führt.

1963 Chips ahoi! Schokoladenkekse werden eingeführt.

1963 Der einmilliardste McDonald's-Hamburger wurde von Ray Kroc am Kunst-Linkletter-Show .

1963 TV-Show von Julia Child 'Der französische Koch' beginnt.

1963 Willard Scott spielt zum ersten Mal Ronald McDonald im Fernsehen

1963 Das "Whisky A Go-Go" öffnet in Los Angeles - die erste Disco in den USA

1963 Im Crawdaddy Club trafen sich die Beatles und die Rolling Stones zum ersten Mal.

1963 Am 23. Januar, während eines sehr kalten Winters, brach ein Tank mit 3 Millionen Gallonen Sojabohnenöl in Mankato, Minnesota, und überflutete die Straßen, bis er schließlich in den Mississippi gelangte. Im Frühjahr wurden in den Feuchtgebieten entlang des Flusses mehr als 10.000 Enten tot aufgefunden.

1963 Coca Cola führte TaB ein, seine neue Diät-Cola.

1963 "Kleopatra" Premiere in New York mit Elizabeth Taylor, Richard Burton und Rex Harrison. Es wird gemunkelt, dass die Caterer die einzigen waren, die mit diesem Film Geld verdient haben.

1963 Präsident John F. Kennedy sagte in einer Rede vor den Bürgern von Berlin: „Ich bin ein Berliner“. Er wollte sagen "Ich bin ein Berliner" (Ich bin Berliner). "Ein Berliner" bedeutet Gelee-Donut.

1963 Für US-Post werden fünfstellige Postleitzahlen eingeführt.

1963 Lisa Marie Diane Kudrow wurde geboren. Amerikanische Schauspielerin, ihre erste große TV-Rolle war als die seltsame Kellnerin auf 'Verrückt auf dich.'

1963 Eric Clapton verlässt die "Roosters", um die Band "Casey Jones and the Engineers" zu gründen

1963 "Zuckerhütte" von Jimmy Gilmer & The Fireballs auf Platz 1 der Charts.

1963 In Neufundland wurden Wikingerruinen von Archäologen gefunden, die auf das Jahr 1.000 datiert werden. Leif Ericson war bei "Vinland" gelandet - 500 Jahre bevor Kolumbus die Neue Welt "entdeckte".

1963 Das Rätselhafte "Louie Louie" wurde von den Königsmännern freigelassen.

1964 St. Paul, Minnesota, bekommt sein erstes McDonald's Restaurant. Burger kosten jeweils 15 Cent.

1964 Robert William Flay (Bobby Flay) wurde geboren. Starkoch, Gastronom, Kochbuchautor, Moderator zahlreicher TV-Kochshows.

1964 Der Food Stamp Act von 1964 schafft ein permanentes Lebensmittelmarkenprogramm.

1964 Die erste 12 oz Aluminiumdose wurde von Royal Crown Cola eingeführt. Erst 3 Jahre später begann Cola mit der Aluminiumdose.

1964 Jack Teagarden, Jazzposaunist, ist gestorben.

1964 Der größte Käse der Welt wurde hergestellt, ein 34.591 Pfund schwerer Cheddar. Es wurde von der Wisconsin Cheese Foundation für die New Yorker Weltausstellung 1964/65 geschaffen. Es brauchte 170.000 Liter Milch von 16.000 Kühen. Es wurde auf der Jahresversammlung 1965 der Wisconsin Dairymen & Cheesemakers Association gegessen. Eine Replik ist in Neillsville, Wisconsin, ausgestellt.

1964 Die TV-Show 'Gilligan's Island' uraufgeführt. Die komischen Geschichten von 7 Schiffbrüchigen auf einer Insel.

1964 "Noodles", Gitarrist von "The Offspring" wurde geboren.

1964 Plastic milk container introduced commercially.

1964 Rachel Louise Carson died. An American biologist and author of 'Silent Spring,' about environmental pollution, especially the dangers of DDT.

1964 The New York World's Fair opens in Flushing Meadows on the same site as the 1939 World's Fair. I had my first Heineken beer at their exhibition there. As a matter of fact, I spent every weekend there from April to October for the 2 years the Fair was open. I sampled music, food, beer and wine from around the world, and it helped inspire my interest in cooking and food history.

1964 Pepsi Cola introduced Diet Pepsi.

1964 T. S. Eliot writes to Groucho Marx "The picture of you in the newspaper saying that, amongst other reasons, you have come to London to see me has greatly enhanced my credit line in the neighborhood, and particularly with the greengrocer across the street."

1964 The African Groundnut Council founded in Dakar.

1964 'Chapel of Love' by Dixie Cups hits #1 on the charts

1964 Arthur Melin of the Wham-O company (of Frisbee fame) patented the hula-hoop. Great exercise.

1964 'The House Of The Rising Sun' by the Animals hit #1 on the charts.

1964 Buffalo Wings were created. Created by Teressa Bellissimo at the Anchor Bar in Buffalo, New York, for her son and some friends for a midnight snack.

1964 Nic Dalton of the music group 'Lemonheads' was born.

1964 Canada adopted the maple leaf as the official symbol for its national flag.

1964 Colonel Harland Sanders sells his Kentucky Fried Chicken restaurant chain, but remains as a spokesman for the company.

1964 Bobby Chinn was born. Chef, restaurateur, author and TV cooking show host. Restaurants in Vietnam. Discovery Network TV shows: 'World Café Asia' and .Bobby Chinn Cooks Asia'

1964 Robert Irvine was born. British celebrity chef. Food Network shows include ‘Dinner: Impossible’ ‘Worst Cooks in America’ ‘Restaurant: Impossible’.

1964 'Rudolph the Red Nosed Reindeer' Christmas special first aired on NBC TV.

1964 Bernard Frank died (born 1902). American forester and conservationist, he was one of the eight co-founders of the Wilderness Society.

1964 The 17.6 mile Chesapeake Bay Bridge-Tunnel opened to traffic. "One of the Seven Engineering Wonders of the Modern World."

1965 Swedish engineer Sten Gustav Thulin was issued U.S. patent No. 3,180,557 (assigned to Celloplast company) for the modern disposable plastic grocery bag.

1965 Astronaut John Young smuggled a corned beef sandwich aboard the first Gemini spacecraft flight.

1965 'A Charlie Brown Christmas' premiered on CBS TV.

1965 Cool Whip, a whipped cream substitute, was introduced by General Foods. Within 3 months it is the top selling whipped topping product.

1965 Ellen Church died on Aug 22 (born Sept 22, 1904). The first airline stewardess. See May 15, 1930

1965 Canada adopted its new red & white flag with a red maple leaf in the center.

1965 The first Subway sandwich shop opens in Bridgeport, Connecticut.

1965 'Pepper' Martin, baseball player died.

1965 Discovered that addition of vitamins C and E reduced levels of nitrosamines in fried bacon and nitrite-cured products industry changed processing to minimize consumer exposure to cancer-causing nitrosamines.

1965 The entire cast of the comic strip 'Peanuts' was featured on the cover of TIME magazine.

1965 R. C. Duncan was granted a patent for 'Pampers' disposable diapers.

1965 Campbell Soup Company introduces Franco-American Spaghetti-O's.

1965 Jimmy Chamberlain of the music group 'The Smashing Pumpkins' was born.

1965 The Rolling Stones recorded the frustrated diners lament, "(I Can't Get No) Satisfaction."

1965 Norwood Fisher of the music group 'Fishbone' was born.

1965 Grüne Morgen TV show debuted.

1965 Paul Hermann Muller died. A Swiss chemist who discovered that DDT was a potent insecticide. It was the most widely used insecticide for more than 20 years, and helped to increase food production around the world. Due mainly to its accumulation in animals that eat insects, and its toxic effects on them and those further up the food chain, it has been banned in the U.S. since 1972. However its residue is still found in some foods grown in the U.S. in 2005.

1965 The Pillsbury Doughboy, 'Poppin' Fresh,' was born. He made his debut in a commercial for crescent rolls.

1965 At 5:15 pm on November 9, a 13 hour blackout of the northeastern U.S. and parts of Canada began when the electric grid failed.

1965 British author, W. Somerset Maugham died. Among the titles of his novels and short stories are: 'Cakes and Ale', 'The Alien Corn' und 'The Breadwinner. '

1965 'Taste Of Honey' by Herb Alpert & Tijuana Brass hit #1 on the charts

Please feel free to link to any pages of FoodReference.com from your website.
For permission to use any of this content please E-mail: [email protected]
All contents are copyright © 1990 - 2021 James T. Ehler and www.FoodReference.com unless otherwise noted.
Alle Rechte vorbehalten.
You may copy and use portions of this website for non-commercial, personal use only.
Any other use of these materials without prior written authorization is not very nice and violates the copyright.
Please take the time to request permission.

Free Professional and Technical Research, White Papers, Case Studies, Magazines, and eBooks


Schau das Video: veranda FB (Januar 2022).