Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Artischocken-Pesto-Pizza auf Vollkorn-Teig-Rezept

Artischocken-Pesto-Pizza auf Vollkorn-Teig-Rezept

Zutaten

  • 8 Unzen Vollkornteig
  • 1 Tasse Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Artischockenherzen
  • 1 Esslöffel Pesto
  • 1 Tasse geriebener Mozzarella-Käse

Richtungen

Backofen auf 350 Grad vorheizen.

Lassen Sie den Teig vor der Handhabung 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen, damit er weich wird. Den Teig zu einer 10 Zoll flachen, runden Form formen. Das Pesto gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mozzarella, Tomaten und Artischockenherzen gleichmäßig auf den Teig legen. Die Pizza 20-25 Minuten im Ofen backen oder bis sie ganz durch ist. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Nährwerte

Portionen1

Kalorien pro Portion1274

Folatäquivalent (gesamt)906µg100%


Käse-Mozzarella, Tomaten, Artischocken und Pesto Pizza

Marinara-Sauce und Pesto ergeben die köstlichste Pizza in dieser Käse-Mozzarella-, Tomaten-, Artischocken- und Pesto-Pizza! Sie kann mit jeder Art von Kruste zubereitet werden, egal ob Sie eine dünne, knusprige Kruste, getreidefrei, weich und teigig mögen … es dreht sich alles um die Beläge und diese Pizza hat sie richtig.

Zutaten

  • ½ Pfund Pizzateig, selbstgemacht oder im Laden gekauft
  • 1 Tasse Marinara Pizzasauce (oder nach Geschmack)
  • 8 Unzen, Gewicht frische Mozzarellakugel, in Scheiben geschnitten
  • 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • ⅓ Tassen sonnengetrocknete Tomaten, gehackt
  • ⅓ Tassen Marinierte Artischocken, Gehackt
  • ⅓ Tassen Pesto
  • ½ Tassen frische Basilikumblätter (optional)

Vorbereitung

Wenn Sie Ihren eigenen Teig von Grund auf verwenden, heizen Sie den Ofen vor und bereiten Sie den Teig gemäß den Anweisungen Ihres Rezepts zu. Wenn Sie im Laden gekauft haben, heizen Sie den Ofen vor und bereiten Sie den Teig gemäß den Anweisungen auf der Verpackung zu.

Die Marinara-Sauce gleichmäßig auf der Pizza verteilen und an den Rändern etwas Platz für die Kruste lassen. Mit Mozzarellascheiben, Tomatenscheiben, sonnengetrockneten Tomaten und Artischocken belegen. Löffelweise Pesto gleichmäßig über die Pizza geben.

In den Ofen stellen und nach Anleitung für die Kruste backen. (Wenn Sie frischen Teig verwenden, möchten Sie ihn normalerweise 15–20 Minuten bei 425 ° F backen oder bis der Teig knusprig und golden geworden ist. Überprüfen Sie unbedingt das Rezept / die Verpackung, die Sie verwenden.)


Über Lebenssegen

Carmen schreibt den Blog Life Blessons, der einen intimen Einblick in ihr Leben als Frau in den Zwanzigern bietet, während sie ihre Erfahrungen beschreibt, wie sie ihren Glauben leben, die einfachen Dinge des Lebens genießen und die Frau sein kann, die Gott für sie geschaffen hat. Unterwegs teilt sie die Segnungen und Lektionen, die ein Teil dieser Reise sind, die Dinge, die sie gerne "Segen" nennt. Fühlen Sie sich frei, mehr auf ihrem Blog Life Blessons zu lesen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Teelöffel weißer Zucker
  • 1 ½ Tassen warmes Wasser (110 Grad F/45 Grad C)
  • 1 Esslöffel aktive Trockenhefe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl

In einer großen Schüssel Zucker in warmem Wasser auflösen. Hefe darüberstreuen und etwa 10 Minuten stehen lassen, bis sie schaumig ist.

Olivenöl und Salz in die Hefemischung einrühren, dann das Vollkornmehl und 1 Tasse Allzweckmehl unterrühren, bis der Teig beginnt, sich zu verbinden. Teig auf eine mit dem restlichen Allzweckmehl bemehlte Fläche kippen und ca. 10 Minuten kneten, bis das gesamte Mehl absorbiert ist und die Teigkugel glatt wird. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und wenden, um die Oberfläche zu beschichten. Mit einem Handtuch locker abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Wenn sich der Teig verdoppelt hat, kippen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche und teilen Sie ihn in 2 Stücke für 2 dünne Krusten oder lassen Sie ihn ganz, um eine dicke Kruste zu erhalten. Zu einer festen Kugel formen. 45 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Den Ofen auf 425 Grad F (220 Grad C) vorheizen. Rollen Sie eine Teigkugel mit einem Nudelholz, bis sie sich nicht weiter dehnt. Dann drapiere es über deine beiden Fäuste und ziehe die Kanten vorsichtig nach außen, während du die Kruste drehst. Wenn der Kreis die gewünschte Größe erreicht hat, auf eine gut geölte Pizzapfanne legen. Bedecke die Pizza mit deinen Lieblingsbelägen wie Soße, Käse, Fleisch oder Gemüse.

16 bis 20 Minuten (je nach Dicke) im vorgeheizten Backofen backen, bis die Kruste an den Rändern knusprig und goldbraun ist und der Käse oben geschmolzen ist.

Obwohl die Pizzazubereitung einfach ist, gibt es einige Tricks, die den Prozess erleichtern.


Sparsames Pizzateig-Rezept

Ich habe eine hervorragende Lösung gefunden, die wirtschaftlich ist, genauso schnell wie das Warten auf die Lieferung und Masken mit dem scharfen Geschmack, den Vollkornprodukte haben können.

Statt Vollkornmehl verwenden Weiß Vollkornmehl, das gleiche Mehl, das ich in Backwaren hinzufüge, das Sie in diesem Kirsch-Mandel-Tassenkuchen finden.

Das weiße Vollkornmehl ist genauso gesund wie Vollkorn, hat aber einen milderen Geschmack und stammt aus einer helleren Kleie.

Außerdem verwende ich auch Schnellhefe. Als ich alle meine Beläge gesammelt habe, beginnt sich der Teig auszudehnen, aber ich finde es nicht notwendig, eine Stunde zu warten, bis er aufgegangen ist.

Schließlich habe ich mich von King Arthur Flours Rezept A Tasty Whole-Grain Pizza Dough beraten lassen und 2 Esslöffel Orangensaft hinzugefügt, um den bitteren Geschmack zu reduzieren, den Vollkornmehl haben kann.

Jetzt müssen Sie nur noch den Teig in eine Eisenpfanne oder einen Pizzastein tupfen, Ihre Beläge hinzufügen und bei 450 Grad backen!

Hausgemachte Pizza-Soße

Fertige Pizzasauce ist praktisch, aber Sie können Ihre eigene Sauce in wenigen Minuten zubereiten!

Schauen Sie sich mein hausgemachtes Pizzasaucen-Rezept an! Einfach zu machen und schmeckt köstlich mit Vollkornpizzateig.

Darüber hinaus ist Pesto eine weitere großartige Sauce, die man auf Pizza probieren kann.

Pizzabelag-Ideen für Vollkornpizza

Was ist dein Lieblingsbelag für Pizza? Ich liebe es, das Gemüse aufzuladen und Alans Favorit ist Peperoni.


Rustikale Pizza mit Spinat, Artischocken und Basilikumpesto

Heute teile ich euch eine rustikale Pizza mit hausgemachtem Basilikumpesto, fleischigen Artischocken und meinem absoluten Lieblingsspinat. Artischocken und Spinat sind zwei Zutaten, die ich jeden Tag gerne auf jeder Pizza essen werde! ! Ich liebe diese beiden Zutaten.

Hausgemachte Pizza ist wie eine leere Leinwand, Sie können sie mit allen leckeren Geschmackskombinationen, frischem Gemüse und was nicht bemalen! Wenn ich zu Hause keine Zeit habe, Pizzateig zuzubereiten, kaufe ich oft Pizzaboden von einer örtlichen Bäckerei / einem Geschäft. Diese vegetarische Pizza mit Basilikumpesto, Artischocken und Spinat geht sehr schnell, ist günstig und ideal für Wildabende. Träufeln Sie ein wenig Olivenöl darüber und Sie haben die authentische rustikale italienische Pizza zu Hause.

Für diese Pizza habe ich Artischocken aus der Dose verwendet, wer mag, kann auch gefrorene Artischocken verwenden. Waschen Sie gefrorene Artischocken vor der Verwendung 1 Minute lang unter heißem Wasser und drücken Sie überschüssiges Wasser aus.

Fühlen Sie sich frei, dieser leckeren Pizza mehr Beläge hinzuzufügen. Hähnchenstreifen, rote Zwiebeln, geröstete Paprika, Zucchini eignen sich auch hervorragend für eine leckere Variation.

Pairing-Ideen:

Rustikale Pizza mit Spinat, Artischocken und Basilikumpesto

Zutaten

  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 1/4 Tasse Spinat (frische Blätter)
  • 6-7 Artischocken (in den meisten Lebensmittelgeschäften können Sie gefrorene Artischockenherzen kaufen.)
  • 1 Pizzaboden
  • 1 Tasse Basilikum
  • 1/4 Tasse Parmesankäse (gerieben)
  • 1/4 Tasse Mozzarella-Käse
  • 2 eingelegte Paprika
  • 1/4 Tasse Ziegenkäse (optional, aber empfohlen)
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 Knoblauch

Richtungen

Zusätzliche Bemerkungen

&Copy Chef De Home. Alle Inhalte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Inhalte/Bilder/Videos NICHT kopieren oder wiederverwenden. Wenden Sie sich für alle Erwähnungen von Inhalten/Beiträgen mit einem Link zurück an ChefDeHome, um die Erlaubnis zu erhalten.

Lust auf mehr?
Begleiten Sie uns: Wöchentlicher Newsletter, Facebook, Google, Twitter, Pinterest
Shop-Produkte, die wir verwenden: CDH Amazon Shop (Affiliate-Links)
Was soll ich als nächstes kochen?: Rezept anfordern


Pesto Artischocken Hühnchen Pizza



Ich habe diese Pizza letztes Jahr gemacht, aber bis jetzt noch nie ein Bild gepostet. Es war wirklich tragisch, dass ich so lange gewartet habe. Weil ich weiß, dass Rezepte ein Foto erfordern, um meine Aufmerksamkeit zu erregen, und Ihnen geht es wahrscheinlich genauso. Wenn Sie wie ich sind, verlieren Sie schnell die Aufmerksamkeit, wenn Sie ein Kochbuch durchblättern, das keine Bilder enthält und nicht einmal ein Blogger-Rezept in Betracht ziehen, das nicht in Pixeln dokumentiert ist. Also bin ich endlich dazu gekommen, den Beweis zu posten, dass dieses Rezept aussieht (und schmeckt übrigens) lecker! Dieses Mal ging ich mit einer gekauften Flasche Pesto. Aber wenn Sie noch nie Ihre eigenen gemacht haben, sollten Sie es versuchen. Das hausgemachte Pesto auf dieser Pizza ist hervorragend!

25.06.09: Ich bin so frustriert! Die wenigen Aufnahmen, an die ich mich erinnerte, diese Pizza zu machen, waren katastrophal. Ich bin kein Profifotograf, aber ich weiß, wann ein Foto unattraktiv ist. Das Tragische ist, dass diese Pizza sehr ansprechend ist. saftige Brathähnchenstücke und pralle Artischockenstücke zwischen geschmolzener Fontina und Mozzarella, alles auf der erstaunlichsten halben Vollkornkruste, die jemals hergestellt wurde. Es ist eine Schande, dass ich es nicht kann zeigen Sie.

Obwohl ich es liebe, Gäste zum Abendessen zu haben (wir “Köche” leben davon, unsere Freunde und Familie zu ernähren), ist es eine Ablenkung beim Bloggen. Ich bin so darauf konzentriert, das Abendessen rechtzeitig auf den Tisch zu bringen, dass das Fotografieren das Letzte ist, woran ich denke. Sollten Sie also jemals zum Essen in meiner Küche eingeladen werden, bitte ich Sie, mich daran zu erinnern, meine Kamera zu zücken, bevor wir eintauchen. Ein Rezept ohne Foto macht einfach keinen Spaß.

Das war mein erstes selbstgemachtes Pesto. Es ist so einfach! Aber es braucht viele Zutaten, die Sie vielleicht nicht immer zur Hand haben. Wenn dies der Fall ist, ist es wahrscheinlich einfacher (und billiger), es vorgefertigt zu kaufen. Aber das war das beste Pesto, das ich je hatte.


Spinat-Pesto-Pizza mit Artischocken und gerösteter roter Paprika

Kann ich einen Moment der Stille für Pizza bekommen?

Wenn ich eine kühne, übergreifende Aussage machen würde, vorausgesetzt, ich wüsste alles über jeden, könnte es so klingen: Pizza ist das beliebteste Lebensmittel der Welt. Hier sind die Beweise für meine Behauptung. Pizza baut auf Brot auf (dazu muss es später aber nicht mehr sein), das im Wesentlichen der Baustein der menschlichen Zivilisation ist. Pizza ist schnell, einfach und günstig. Außerdem SCHMECKT PIZZA GUT! Menschen mit unterschiedlichen Lebensstilen und Ernährungsbedürfnissen wollen alle Pizza mit Blumenkohlkruste für Paleo-Pizza, glutenfreien Teig für Zöliakiekranke, Käse ohne Käse für Veganer und für jeden etwas dazwischen. Die Leute servieren alles, von Bagels bis hin zu Pommes Frites, und es gibt wirklich keine Grenzen für das, was Sie mit Sauce und Käse auftragen und es Pizza nennen können.

Ich habe bereits mein Lieblingsrezept für Pizzateig mit Ihnen geteilt, und wenn Sie noch nicht dazu gekommen sind, es zu machen, sollten Sie es wirklich tun. Es hat etwas Befriedigendes, zu Hause Pizza- und Brotteig selbst zuzubereiten. Ich mache meins immer Donnerstagabend und es ist fertig und wartet im Kühlschrank auf mich, wenn ich am Freitag von der Arbeit nach Hause komme. Es schmeckt großartig und gibt dir auch einen großen Street-Credit, was eindeutig ein wichtiger Faktor ist. Wenn Sie dies bei der Arbeit lesen und den überwältigenden Wunsch haben, heute Abend eine Pizza zum Abendessen zu machen, kaufen Sie im Supermarkt vorgefertigten Teig. Ich werde dir nicht folgen – versprochen!

Ich habe am Sonntag vielleicht subtil angedeutet, dass Sie eine Portion Spinat-Walnuss-Asiago-Pesto haben möchten, und ich bin hier, um dieses Versprechen einzulösen. Du könntest zur Not auch im Laden gekauftes Pesto kaufen, aber dann könnte ich wirklich hinter dir her sein, also lass uns hier nicht unser Glück herausfordern. Wenn Sie zuvor versucht haben, Pizza zu Hause zuzubereiten, waren Sie möglicherweise von der nicht ganz perfekten knusprigen Kruste enttäuscht, die ich früher auch war, besonders nachdem ich jahrelang in einer Pizzeria gearbeitet habe, in der die mit Steinen ausgekleideten Öfen immer auf Hochtouren waren sengende 500+ Grad. Es gibt viele Produkte, die Sie kaufen können, wie einen Pizzastein, einen Backstahl oder einen Holzofen im Hinterhof (eine Dame kann träumen, oder?). Einige sind billiger als andere, aber wirklich, ich möchte keine davon kaufen (# Lehrergehalt). Alles, was ich tue, um jedes Mal eine goldene, knusprige Kruste zu gewährleisten, ist, den Teig vorzubacken, bevor ich die Beläge hinzufüge. Dadurch kann der Teig am Boden beginnen, ohne zusätzliche Feuchtigkeit oder Gewicht von der Sauce und den Belägen zu bräunen. Abgesehen von hausgemachtem Teig und Pesto wird diese Pizza aus zwei Grundnahrungsmitteln aus der Vorratskammer hergestellt: geröstete rote Paprika im Glas und gefrorene Artischockenherzen. Nachdem der Pizzateig und das Pesto bereits im Kühlschrank waren, musste ich nur noch die Artischocken auftauen, die Paprika in Scheiben schneiden und etwas Käse für ein einfaches Abendessen in weniger als 30 Minuten raspeln. Die Kombination aus Vollkornteig und Gemüse machte dies zu einer herzhaften, sättigenden und sättigenden Mahlzeit. Ich wollte noch ein Stück essen, weil es so lecker war, aber nach zwei war ich berechtigterweise satt und zufrieden. Das ist das, was ich am Essen vollwertiger, gesunder und nahrhafter Lebensmittel liebe. Sie sind mit den Nährstoffen gefüllt, die Ihr Körper zum Gedeihen braucht, damit Sie sich gut fühlen können, wenn Sie so viel essen, wie Sie möchten. Ich hoffe, Sie probieren diese Pizza aus und lassen Sie mich wissen, was Sie davon halten! Hinterlasse mir unten einen Kommentar oder mach ein Foto davon und markiere mich auf Instagram mit #bakedgreens, damit ich all deine Pizza-Abenteuer mitverfolgen kann!


Rosenkohl, Walnuss & Pesto Pizza auf Vollkornkruste

Unser erster Tagesausflug als Ehepaar ging schief, als wir in einem leeren Restaurant irgendwo auf dem kroatischen Land saßen, verhungerten und auf eine unentzifferbare Speisekarte starrten.

Die Fahrt durch die obere Ecke Kroatiens und des benachbarten Sloweniens war schön gewesen, aber etwa zwei Stunden nach Mittag waren wir verzweifelt. Wir hatten uns nicht die Mühe gemacht, von unserer Villa in der Plattenseeregion in Ungarn etwas zu essen einzupacken und planten, auf dem Weg anzuhalten und die lokale Küche zu probieren. Der halbe Spaß beim spontanen Reisen besteht schließlich darin, die regionale Küche zu probieren. Das einzige Problem war, dass wir nichts anderes gesehen hatten als ab und zu ein Bauernhaus.

Während unser gemieteter Opel Astra durch die absurd engen Straßen holperte, suchte ich ständig nach einem Restaurant am Straßenrand oder irgendwelchen Anzeichen von Essen. Schließlich fuhren wir auf einen Kiesparkplatz, wo ein niedriges Gebäude ein Neon-Pizza-Schild im Fenster aufblitzte. Pizza? Das war unerwartet, aber für uns klang es damals herrlich.

Der Ort entsprach einem Autohof und von allen verfügbaren Optionen standen zwei englische Wörter auf der Speisekarte: „Pizza Extra“. Für uns klang das wie das Äquivalent eines „all-dressed“-Kuchens. Sicher warum nicht. Wir hatten nicht gerade eine andere Wahl. Das war lange vor den Tagen von Urban Spoon oder Twitter, wo wir vor Ort nach Empfehlungen fragen konnten. Wir hatten nicht einmal ein Handy zwischen uns beiden.

Unser "Pizza Extra" bestellt, wir lehnten uns zurück und warteten. Die beiden Gäste hinter der Bar, ältere Frauen mit weitem Busen und geblümten Kleidern, beobachteten uns ausdruckslos. Der Rest der Tische war leer. Dem Aussehen nach zu urteilen, erwarteten wir keine Größe, aber nichts hätte uns auf das vorbereiten können, was an unseren Tisch gebracht wurde.

Es gab eine Pizzakruste und eine großzügige Tomatensauce, die eher an Tomatenmark erinnerte. Aber das Wichtigste, nein, der Sohlenbelag war bunt gemischte Erbsen und Mais, definitiv die Sorte, die man im Tiefkühlregal findet. Ein paar Käsestränge legten sich über die klumpige Pizza, aber nicht annähernd genug, um das Gemüse zusammenzuhalten, als wir versuchten, eine Scheibe aufzuheben. Die gehärteten Erbsen und der Mais sprangen über den Tisch und zerstreuten sich dann wie grün-gelbe Hagelkörner zu Boden. Übrig blieb nur eine auffallend nackte Pizzakruste, die mit roter Paste bestrichen war.

Ich erinnere mich, dass wir zu überrascht waren, um zu sprechen, aber ich wollte über die Absurdität des Ganzen kichern. Ohne Frage war es die enttäuschendste Pizza meines Lebens und es ist mir peinlich zu sagen, dass sie mein einziger Eindruck von der kroatischen Küche bleibt.

Was ist mein Punkt? Brunnen, während du kann Pizza machen mit schon fast Alles was Sie zur Hand haben, es gibt eine Grenze, was akzeptabel ist – vor allem, wenn es aus dem Tiefkühlregal kommt.

Ich war schon immer einer, der aus Stücken von diesem und jenem im Kühlschrank eine Suppe, einen Salat oder eine Pizza zubereitet hat und es ist eine gute Übung im kreativen Kochen. Tatsächlich stammen einige meiner besten Gerichte aus Momenten der Verzweiflung, wie die heutige Green Pizza (mangels eines besseren Namens).

Ich hatte diese Woche Lust auf Pizza, aber so gut wie nichts im Kühlschrank ähnelte traditionellen Belägen. Aber bei genauerem Hinsehen entdeckte ich Pesto im Gefrierschrank neben einer Tüte Walnüsse. Bingo. Ich wusste bereits, dass Rosenkohl auf Nachos köstlich ist, also warum nicht Pizza? Auch Walnüsse mit Rosenkohl? In diesem Quinoa-Gericht hat sich die Kombination bereits bewährt.

So wurde Pizza zu einer gültigen Abendessenoption, und ich musste nicht einmal eine Tüte Mais öffnen. War nur Spaß.

Ich habe Pizzakruste mit meinem frisch gemahlenen Weichweizen gemacht und es ergibt einen wunderbaren Boden, wobei die Ränder wie ein Cracker knusprig werden. Es hat so viel Geschmack, dass ich meine Beläge gerne dünn halte, damit die Kruste glänzen kann.

Jedes Pesto wäre köstlich auf dieser Pizza, aber ich habe ein hausgemachtes Rampenpesto verwendet, das ich letztes Jahr gemacht und eingefroren habe. Es hat sich im Laufe der Monate erstaunlich gut gehalten, aber es war höchste Zeit, dass ich es aufbrauche. In wenigen Wochen werden neue Rampen in unserem Hinterhof auftauchen!

Für diese Pizza habe ich das Pesto verteilt, eine Schicht geriebenen Käse hinzugefügt und zum Vorbacken in den Ofen geschickt. Die Vollkornkruste braucht etwas länger als sonst und der zarte Rosenkohl braucht nur wenige Minuten zum Garen.

Während die Kruste backte, bestreute ich die Rosenkohlblätter mit einem Klecks Pesto, den Walnüssen und einer Prise Parmesan. Dies wäre für sich genommen ein ziemlich großartiger Salat, aber ich hatte größere Pläne für das Grün.

Nachdem die Pesto-Käse-Pizza 10 Minuten gebacken war, habe ich den Rosenkohl und die Walnüsse darüber gegeben. Das Ganze ging für knapp fünf Minuten zurück in den glühend heißen Ofen, und es war bereit, in Scheiben geschnitten und verschlungen zu werden.

Wir haben diese Pizza aus Rosenkohl, Walnuss und Pesto auf Vollkornkruste geliebt. Die Walnüsse waren leicht geröstet und der Rosenkohl war leicht verkohlt, aber immer noch knusprig. Eine Käseschicht versteckte sich unter dem Grün und blieb weich und dehnbar. Und diese Kruste! Ich habe das Rezept beigefügt, da Sie es bald ausprobieren möchten.


Artischocken-Pesto-Pizza auf Vollkorn-Teig Rezept - Rezepte

Die gesündeste Art, Pizza zu genießen, besteht darin, eine dünne Kruste zu verwenden und auf Wurstwaren und überschüssigen Käse zu verzichten. Diese Pizza hat viel Geschmack durch das Gemüse und den Feta-Käse. Verwenden Sie einen Pizzastein, um eine knusprigere Kruste zu erhalten.

REZEPTANLEITUNG
1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Ein Backblech mit Folie auslegen.

2. Den Pizzaboden auf das Backblech legen und das Pesto gleichmäßig darauf verteilen. Mit Artischocken, Feta und Mozzarella, geröstetem Pfeffer und Oliven belegen. 20 Minuten backen oder bis die Pizzakruste knusprig und leicht gebräunt ist. In 8 Keile schneiden.

ZUTATEN
eine 12-Zoll-runde im Laden gekaufte dünne Pizza

Kruste
1/4 Tasse Pesto
3 Dosen Artischocken, abgetropft und gewürfelt
1/4 Tasse zerbröckelter Feta-Käse (ca. 1 Unze)
3/4 Tasse geriebener Mozzarella-Käse
1/2 Tasse gewürfelte geröstete rote Paprika (ungefähr 1 kleine geröstete rote Paprika)
1/4 Tasse gewürfelte schwarze Oliven

ANMERKUNGEN
Nährwertanalyse pro Portion

Kalorien 204
Eiweiß 10 g
Fett 7 g
Gesättigtes Fett 2,1 g
Kohlenhydrate 27 g
Cholesterin 8 mg
Natrium 516 mg
Faser 1,8 g

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten

Make Ahead: Bereiten Sie sich früher am Tag vor, aber backen Sie es kurz vor dem Servieren.

Ernährungsuhr: Eine Scheibe Vollkornkruste hat etwa dreimal so viele Ballaststoffe wie Weißmehlkruste.


Schau das Video: Basilikum-Pesto selber machen - Rezept und Video für ein perfektes Pesto (Januar 2022).