Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Ein regionaler Ansatz für die marokkanische Küche

Ein regionaler Ansatz für die marokkanische Küche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was fällt einem ein, wenn man an die marokkanische Küche denkt? Sicherlich das berauschende Aroma von Gewürzen und Gewürzmischungen, von denen einige heute allgemein bekannt sind – Kardamom, Zimt, Nelke, Kreuzkümmel, Muskatnuss, Safran und Kurkuma – und einige davon nicht sind, aber bald aufgrund der anhaltenden Diversifizierung von Amerikanische Küche – Muskatblüte, Mastix, Nigellasamen und Ras el Hanout, um nur einige Beispiele zu nennen. Aber die marokkanische Küche ist mehr als nur eine Liste von exotischen (und manchmal obskuren) Kräutern, Gewürzen und Speisekammerzutaten. Es geht darum, diese Zutaten zu nehmen und sie sorgfältig zu kombinieren, um eine sinnvolle Verbindung von Süßem und Herzhaftem zu schaffen.

Die Rezepte in Jeff Koehlers neuestem Kochbuch, einfach betitelt Marokko, veranschaulichen diese Art des Kochens. Koehler nutzt seine umfangreichen Reise- und kulinarischen Erfahrungen in diesem sagenumwobenen und romantisierten Land, um den Lesern Rezepte aus allen Regionen zu vermitteln, von den Märkten von Marrakesch bis zu den Küsten von Asilah.

Rezepte wie die farbenprächtigen Rübensuppe Die oben abgebildeten Bilder sehen sicher einladend aus, ebenso wie viele der anderen Rezepte, dank der verführerischen Fotos in diesem Kochbuch, die von Köhler selbst aufgenommen wurden. Sie offenbaren einen weiteren wichtigen Faktor der marokkanischen Küche – die Gleichstellung von Geschmack mit Präsentation und Ästhetik. Marokkanische Köche unternehmen oft große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die von ihnen zubereiteten Gerichte sowohl für das Auge als auch für die Geschmacksknospen ansprechend sind. Köhler sagt: "Ich habe Köche nicht gesehen nur Fügen Sie einer Hähnchen-Tajine ein Stück konservierte Zitronenschale hinzu, aber vierteln Sie sie, schneiden Sie die Ränder in eine dekorative Form – ein gezacktes Blatt, eine Blütenblüte – und legen Sie sie dann mit der Zartheit einer Goldflocke darauf Leidenschaft in die Küche und das Kochen wird wieder spannend.

Koehler bietet in seinem Buch auch einen kurzen Überblick über jede Region Marokkos, illustriert ihre Landschaft, ihre kulinarische Geschichte und ihre regionalen Spezialitäten. Koehler bietet auch einen ziemlich gründlichen Überblick über die Grundnahrungsmittel, die für die marokkanische Küche benötigt werden, einschließlich Kräuter, Gewürze und spezielle Ausrüstung, zusammen mit akzeptablen Substitutionen, die für Leser, die neu in der marokkanischen Küche sind, hilfreich sein sollte.

Wer sich also für die marokkanische Küche interessiert, für den ist Koehlers Neustes ein absolutes Muss.

Rote-Bete-Suppe mit Ingwer
Diese schöne Suppe ist auf dem Cover, also mussten wir sie einfach zeigen.

Couscous mit karamellisierten Zwiebeln und Rosinen Tfaya
Keine Zusammenfassung marokkanischer Rezepte wäre ohne Couscous vollständig.

Diese Version ist vielleicht das kultigste marokkanische Gericht und hat einen wahrhaft historischen Stammbaum.

Will Budiaman ist der Rezepteditor bei The Daily Meal. Folge ihm auf Twitter @WillBudiaman.


Kochstile und Saucen in der marokkanischen Küche

Es gibt vier Hauptkochstile in der marokkanischen Küche. Die Kodifizierung bestimmt nicht nur die verwendeten Gewürze, sondern auch die endgültige Farbe des Gerichts und der dazugehörigen Sauce.

Hühnchen nach m'qualli-Art gekocht und im Ofen als m'hammar fertig gestellt. Foto: Nada Kiffa | Geschmack von Marokko.

Dieser Beitrag kann Amazon- oder andere Affiliate-Links enthalten, die es uns ermöglichen, ohne zusätzliche Kosten für Sie eine kleine Provision zu verdienen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Offenlegungsrichtlinie.

Wie die meisten anderen Küchen verwendet die marokkanische Küche gängige kulinarische Methoden wie das Dünsten von Fleisch und Gemüse in dicken Brühen oder Soßen (marqa oder marka), Sieden (maslouq), Dämpfen (m&rsquobakh·khar), Grillen (mechoui), Backen (Teufel ferran), Braten (m&rsquohammar) und Kochen zwischen zwei Feuern (binnarin).

Die Küche der alten marokkanischen Königsstädte folgt einer Kodifizierung, die die Richtlinien für die Zubereitung von Alltagsgerichten und einigen gekochten Salaten festlegt. Traditionelle Rezepte, die eine Brühe oder Soße erfordern, werden normalerweise in einen von mehreren verschiedenen marokkanischen Kochstilen unterteilt. Die Kodifizierung für jeden Kochstil trug dazu bei, traditionelle Rezepte im Laufe der Zeit konsistent zu halten und den Übertragungsprozess von einer Generation zur anderen zu erleichtern.


Rezepte traditioneller Speisen von geschmortem Rindfleisch bis Lammkebabs

Hol dir Marokko nach Hause! Probieren Sie diese Rezepte zu Hause aus, zünden Sie ein paar Kerzen an und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, während Sie die Aromen der marokkanischen Küche probieren.

Marokkanisches geschmortes Rindfleisch

3 Esslöffel Olivenöl (separat)

2,5 Pfund Rindfleisch (in Viertel-Zoll-Würfel geschnitten)

2 Tassen Zwiebeln, gehackt 3 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Garam Masala (gehackt)

halber Teelöffel Cayennepfeffer

eine 14,5-Unzen-Dose gewürfelte Tomaten in Saft

2 EL Olivenöl in einen großen Topf geben. Während das Öl aufheizt, bestreuen Sie Ihr Fleisch mit Salz und Pfeffer. Wenn das Öl heiß ist, geben Sie Ihr Fleisch in den Topf und braten Sie es braun an. Dies sollte etwa 5 Minuten dauern. Gib das Fleisch in eine Schüssel und gib dann einen weiteren Löffel Olivenöl in deinen Topf. Brate deine Zwiebeln an, bis sie braun sind. Dann Knoblauch, Masala, Paprika, Kreuzkümmel, Kurkuma und Pfeffer hinzufügen. Rühren Sie diese Mischung für etwa eine Minute oder so. Wein und Sherry dazugeben und aufkochen, bis eine leichte Glasur entsteht. Tomaten und Saft, Brühe und Rosinen einrühren. Fügen Sie das Rindfleisch zu dieser Mischung hinzu. Die Hitze reduzieren und etwa eine Stunde ohne Deckel kochen, bis die Mischung dick ist, dabei gelegentlich umrühren.

Marokkanische Lammkebabs

dreiviertel Tasse Olivenöl

zwei Drittel Tasse Zitronensaft

6 fein gehackte Knoblauchzehen

2 Esslöffel fein gehackte Minze

4 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale

2 Teelöffel schwarzer Pfeffer (gemahlen)

2 Teelöffel Koriander (gemahlen)

4 Pfund Lamm (Bein) in 2 Zoll Würfel geschnitten

16 Spieße 32 getrocknete Aprikosen (ganz) 15 min in Wasser gekocht

4 rote Zwiebeln in 8 Stücke geschnitten

Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Minze, Salz, Zitrone, Pfeffer, Koriander und Kreuzkümmel verquirlen. Stellen Sie eine halbe Tasse dieser Mischung in den Kühlschrank, um sie später zum Begießen der Kebabs zu verwenden. Legen Sie die Kebabs in diese Mischung für 2 Stunden bei Raumtemperatur. Stellen Sie sicher, dass sie gut von der Marinade umhüllt sind. Bereiten Sie Ihren Grill vor. 3 Lammwürfel auf 1 Spieß stecken. Dann abwechselnd 3 Aprikosen- und 3 Zwiebelstücke auf den nächsten Spieß fädeln. Alles mit der reservierten Marinade bestreichen. Die Aprikosen-/Zwiebelspieße grillen, bis die Zwiebeln weich &braun sind. Grillen Sie das Lamm nach Belieben und begießen Sie es kontinuierlich.

Hühnchen mit eingelegten Zitronen

2 Pfund Hühnchen, ganz oder in Stücken

7-8 Fäden Safran (10 Minuten in heißem Wasser eingeweicht)

Schale einer konservierten Zitrone in vier Stücke geschnitten

Das Hähnchen mit dem Olivenöl in einem Topf anbraten, Salz, Butter, Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, Safran (und Safran-Einweichwasser) und weitere 1,5 Tassen Wasser hinzufügen. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und wenden Sie das Huhn, rühren Sie die Mischung um und reduzieren Sie die Hitze auf mittleres Köcheln. Bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen, damit sich die Sauce nicht vollständig reduziert. Nehmen Sie die Zwiebel aus dem Topf, wenn sie gekocht ist. Wenn das Huhn gar ist, nehmen Sie es aus dem Topf, reiben Sie es mit Butter ein und stellen Sie es bei 350 Grad für 10 – 15 Minuten oder bis die Haut braun ist, in den Ofen. Das Hühnchen wieder in den Topf geben, die Oliven und die eingelegte Zitrone hinzufügen und weitere 10 – 15 Minuten kochen. Die Hähnchen-Oliven und die Zitrone auf eine Platte legen, die Sauce eindicken lassen und einkochen lassen und vor dem Servieren über das Hähnchen gießen.

Ghoriba mit Mandeln oder Makronen

Zutaten für 60 bis 70 Makronen:

250 g Kristallzucker

1 Beutel chemische Hefe

1 kg geschälte und gehackte Mandeln

Schlagen Sie die Eier. Eier, Zucker, Hefe und Zitronenschale vermischen. Die gehackten Mandeln und den Grieß hinzufügen. Mischen und kneten Sie die Mischung, bis ein weicher Teig entsteht. Befeuchten Sie Ihre Hände mit dem Wasser der Orangenblüte. Rollen Sie den Teig zu kleinen Kugeln, drücken Sie die Kugeln flach und rollen Sie ihn in den Puderzucker. Ordne sie in einer geölten Backform an. In der Mitte des Ofens bei 356 ‘F (180’C) 20 bis 25 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Salat Zalouk (Eierpflanzensalat)

schwarze Oliven und eingelegte Zitronenscheibe

Schneiden Sie die Auberginen in große Stücke und kochen Sie sie 30 Minuten in Salzwasser. Tomaten in Stücke schneiden und in einer flachen Pfanne zusammen mit Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauch, Salz und Zitronensaft 5 Minuten braten. Wenn die Aubergine fast fertig ist, das gesamte Wasser abgießen und zur Tomatenmischung geben. Alles vermischen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Kühl servieren.

Couscous Tfaya (Couscous und Hühnchen)

2 Pfund Hühnchen in Teilen oder Lamm

2 Pfund Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

1 Pfund Couscous (nicht sofort)

1 1/2 C über Nacht eingeweichte Kichererbsen (oder eine Dose)

Weichen Sie den Couscous eine halbe Stunde lang mit 1-1,5 Tassen Wasser ein und reiben Sie ihn zwischen den Händen, um Klumpen zu entfernen. Legen Sie den Couscous in den oberen Teil eines Couscous und füllen Sie den Boden mit Wasser, bringen Sie das Wasser zum Kochen und dämpfen Sie den Couscous, während Sie das Hähnchen zubereiten. Hühnchen, die Hälfte der Zwiebeln, in Oliven braun braten, dann die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen. Alle Gewürze, den Rest der Zwiebeln, die Rosinen und 1,5 Tassen Wasser (außer dem Zimt) hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Den Zimt hinzufügen und die Kichererbsen weiter köcheln lassen, bis das Huhn gar ist. Wenn das Huhn fertig gekocht ist, nehmen Sie es aus dem Topf und lassen Sie die Kichererbsen, Zwiebeln und Rosinen weiter köcheln. Fügen Sie nach Geschmack mehr Zimt hinzu und fügen Sie Wasser hinzu, damit die Mischung nicht anbrennt. Nach ca. 10 Minuten Zucker oder Honig dazugeben und auflösen lassen, ggf. mehr Wasser zugeben, köcheln lassen bis die Masse anfängt zu karamellisieren. Hühnchen zum Aufwärmen hinzufügen. Zum Servieren Couscous in einen großen Teller geben und in der Mitte ein Loch formen. Legen Sie das Huhn in das Ganze und bilden Sie eine Pyramide. Gießen Sie die Kichererbsen, Rosinen und Zwiebeln über die Pyramide.

Harira (Lamm-Linsen-Kichererbsen-Suppe)

Harira ist die traditionelle Mahlzeit, die während des Ramadan zum Fastenbrechen gegessen wird. Es wird normalerweise mit Datteln, Feigen und speziellen Süßigkeiten namens Chabakiya serviert. Ein marokkanisches Sprichwort besagt, dass, wenn Ihnen jemand sagt, dass Harira kalt ist, ihm sagen, dass er seine Hand hineinstecken soll.

1 Pfund Lamm in große Stücke geschnitten

1/4 Kohlkopf in grobe Stücke geschnitten

1 C Kichererbsen über Nacht eingeweicht (oder aus der Dose)

1/3 C frische Petersilie, gehackt

6-7 Safranfäden (in einigen Esslöffeln heißem Wasser eingeweicht)

1 Würfel Hühnerbrühe

Die Linsen in Schieferwasser kochen, wenn sie weich sind, das Wasser abgießen und den Saft einer halben Zitrone darüber pressen.

Die restlichen Zutaten in einem Suppentopf bei schwacher Hitze 50-60 Minuten kochen, bis die Kichererbsen und das Fleisch gar sind.

Zusätzliche Zutaten:

1/4 C Engelshaarnudeln, zerbrochen

2 Pfund zerdrückte Tomaten (in Dosen)

1/3 C frischer Koriander, gehackt

Tomaten in die Brühe geben und 10 Minuten kochen lassen. Das Mehl mit etwas Wasser zu einer Paste verrühren, in die Suppe geben und ständig umrühren, um Klumpen zu vermeiden. Suppe zum Kochen bringen, Nudeln, Reis, Koriander und Salz dazugeben, weitere 10 – 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Linsen zugeben, weitere 5 Minuten kochen.

Verwandte Seite

Klima

Wie ist das Wetter? Lesen Sie unten, um zu erfahren, welches Klima Sie während Ihres Besuchs in Marokko erwartet.

Zalagh Parkpalast

Nur wenige Orte in Marokko sind schöner als Fez. Am Fuße des Atlasgebirges in der Nähe des Berges Tghat gelegen, genießt die Stadt eine atemberaubende Landschaft. Markante Gipfel, grüne Wälder und erfrischende andalusische Gärten gehören zu einem Aufenthalt im Zalagh Parc Palace. Das Hotel befindet sich in einem der größten Paläste der Stadt im Herzen der Stadt, nur wenige Minuten von der Medina und anderen großartigen Sehenswürdigkeiten entfernt.


Einen Tajine-Topf würzen

Würz-Tajine-Töpfe auch genannt Aushärtung ein Tajine-Topf, ist ein PRIMORDIAL Schritt bei der Tajine-Zubereitung. Leider übersehen viele diesen Schritt, was zu zerbrechlichen Tajine-Töpfen führt, die leicht knacken und brechen können.

Das Würzen eines Tajine-Topfes besteht darin, Ihren Tajine-Boden und -Deckel für zukünftige Verwendungen vorzubereiten indem sie ihre Struktur versiegeln und stärken. Dies geschieht EINMAL vor dem ersten Gebrauch durch eine Reihe einfacher Schritte, die das Einweichen des Tajine-Topfes, das Bestreichen mit Öl und das Garen in einem schwach erhitzten Ofen für ein paar Stunden umfassen.

Würzen ist wichtig, und die meisten Tajine-Töpfe auf dem Markt werden ungewürzt verkauft. Wenn Sie Ihren Tajine-Topf noch nicht gewürzt haben, lesen Sie unbedingt meinen Tajine-Topf-Gewürz- und Heilungsleitfaden.


Ras el Hanout (auch buchstabiert rass el hanout) ist eine Mischung aus aromatischen gemahlenen Gewürzen, die einfach zuzubereiten ist und in der marokkanischen Spezialitätenküche häufig verwendet wird, manchmal auf Fleisch oder Fisch gerieben oder in Couscous oder Reis eingerührt, aber normalerweise nicht für die tägliche Küche verwendet.

Die wörtliche Übersetzung des Namens aus dem Arabischen ist "Geschäftsführer", ein Ausdruck, der eigentlich "das beste Angebot des Ladens" bedeutet Ras el Hanout variieren, aber sie enthalten häufig Kardamom, Muskatnuss, Anis, Muskatblüte, Zimt, Ingwer, verschiedene Paprika und Kurkuma, aber in einigen Rezepten können insgesamt 30 oder mehr Zutaten verwendet werden.

Aufgrund seiner großzügigen Verwendung in mrouzia, ein Lamm-Honig-Gericht mit intensiver Würze, Ras el Hanout heißt auch manchmal mrouzia würzen.

Die gleiche Version dieser Gewürzmischung findet man kaum in zwei verschiedenen Familien, wobei leichte Geschmacksunterschiede von Haushalt zu Haushalt die Regel sind. Beim Kauf von vorgefertigten Ras el Hanout, es ist eine gute Idee, einige zu probieren, um sicherzustellen, dass es der Typ ist, den Sie mögen.


Arten von M&rsquohammar

In der sephardischen Küche bezeichnet m&rsquohammar eine dicke Frittata oder Tortilla mit Gemüse namens meguina. Es sieht aus wie ein herzhafter Kuchen mit gehacktem Gemüse. Obwohl es einfach zuzubereiten aussieht, erfordert es einen geschickten Koch, um es richtig zu machen. Dieses Rezept hebt sich vom typisch marokkanischen Gebrauch des Begriffs m&rsquohammar ab.

Abgesehen von dieser Ausnahme verlangen m&rsquohammar-Gerichte in ganz Marokko Fleisch oder Hühnchen und sind in den folgenden Variationen erhältlich:

  • Ein regionales m&rsquohammar oder bin&rsquohammar das braucht keine Zwiebeln. Es erfordert eine großzügige Menge Olivenöl, die verwendet wird, um das Gericht zu beginnen und am Ende zu „braten&rdquo (ein bisschen wie bei den anderen Versionen). Chili, Paprika, Ingwer und Knoblauch sind die wichtigsten Gewürze.
  • Ein ziemlich interessantes m&rsquohammar bringt die muslimische und sephardische Version zusammen, da das Huhn in einer Tajine anstatt in einem tiefen Kochtopf kocht. Die verwendeten Gewürze sind Kreuzkümmel, Paprika und Knoblauch. Nachdem das Huhn in einer großzügigen Menge Smen und Olivenöl zu einer dunklen Bernsteinfarbe gegart wurde, beendet der Koch das Gericht, indem er ein paar hochwertige Freilandeier aufschlägt. Eingemachte Zitronen können als Beilage serviert werden, die Gäste verwenden, um das Gericht nach Belieben zu ergänzen.
  • Rbatis (Menschen aus Rabat) nennen m&rsquohammar-Gerichte &ldquotagines mit Paprika&rdquo und sie haben eine ganze eigene Kategorie.
  • Bei einigen m&rsquohammar-Gerichten werden nur Bratkartoffeln oben oder an der Seite serviert, obwohl die allgemeine Regel ist, überhaupt kein Gemüse zu essen. Das Fehlen von Gemüse ist der Grund, warum diese Gerichte mit einer Vielzahl von rohen und gekochten Salaten serviert werden.
  • Der Fassi m&rsquohammar folgt einem strengen Rezept und wird vor dem Servieren normalerweise mit gebratenen Mandeln und hartgekochten Eiern belegt.

Welches Rezept von m&rsquohammar Sie auch immer zur Hand haben, lassen Sie es mit Zeit und Liebe zu. Es ist eine der unvergesslichsten Arten, ein Lamm oder Hühnchen zu servieren, und es kann zu Ihrem Hingucker werden. Ich serviere ihn ab und zu als Sonntagsbraten und er überzeugt immer wieder.


Bewertungen

Ich habe dieses Rezept recherchiert und als Grundlage für ein algerisches Kefta-Rezept (Fleischbällchen) hergestellt, das ich ausprobieren wollte. Da kein Ras-el-Hanout-Rezept angeblich gleich ist und gemäß den Empfehlungen von Benutzern auf einigen anderen Websites, sah ich keinen Schaden darin, das Salz wegzulassen und ein paar mehr gemahlene Gewürze hinzuzufügen, die ich zur Hand hatte: Anis, Kardamom, Muskat, Kurkuma und Paprika. Ich kann Ihnen nicht sagen, ob dies authentisch marokkanisch war, aber die Gewürzmischung ist unglaublich! Ich habe definitiv vor, damit in meinen Eintöpfen und gebratenem Fleisch zu experimentieren.

Auf Couscous mit Rosinen als Salatmischung aufgetragen. Ich danke Ihnen für das Teilen.

Ich habe diese Mischung mit dem Vorschlag zusammengestellt, Kurkuma, Knoblauchpulver und Paprika hinzuzufügen. Ich hatte etwas Knoblauchöl und vermischte diese Mischung zu einem ganzen Huhn. Es hat sehr gut geschmeckt! Ich werde es das nächste Mal mit Bratkartoffeln probieren. Das wird ein fester Bestandteil in meinem Schrank bleiben!

Ausgezeichnet! Übrigens, es geht großartig auf gemischten Butternusskürbis. Ich dämpfe den Kürbis in einem Schnellkochtopf, mische ihn und füge dieses marokkanische Gewürz hinzu. Sie müssen nichts mehr hinzufügen. Es ist fantastisch für Entzündungen und so kalorienarm. Ernsthaft EINFACH!

Lecker!! Mischen Sie 1 Tasse Naturjoghurt, kleine Stückchen rote Zwiebeln, die von Schaschliks übrig geblieben sind, 6 Knoblauchzehen und das gesamte marokkanische Gewürz. 2 Hähnchenbrust in Würfel schneiden und 30 Minuten marinieren, dann abwechselnd mit 1 großen roten Paprika, gewürfelt und 1/2 roter Zwiebel gewürfelt, aufspießen, kleine Stücke zum Marinieren aufbewahren. Mit Spinat-Orzo-Salat servieren.

Ich habe im Ausland eine marokkanische Gewürzmischung gekauft, die ich replizieren wollte, seit ich sie aufgebraucht habe, und diese Version kommt sehr nahe. Es ist großartig für Fisch, Hühnchen, alles.

Ich verwende dies mit Olivenöl auf kleinen Bratkartoffeln, begleitet von einer Joghurt-, Gurken- und Minzsauce zum Dippen. Der Joghurt schneidet die Würze. Bekommt begeisterte Kritiken. Auch eine tolle Marinade für gegrilltes Gemüse. Ich liebe es! Ich mache eine große Charge und habe sie für viele Dinge zur Hand.

Eine der besten Versionen dieser klassischen Mischung, die ich gefunden habe. Ja, es funktioniert für Reis, aber am besten als Rub oder Couscous. Werde es auf jeden Fall oft benutzen. Ja, ich würde auch etwas Kurkuma hinzufügen.

1 TL Kardamom, 1/2 TL Kurkuma und eine gute Portion Paprika sind gute Ergänzungen zur Mischung. Knoblauchpulver ist auch eine gute Ergänzung.

Ich habe dies im Mai 2007 überprüft und es ist immer noch ein großer Favorit. Es hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, die Gewürze ändern sich und andere arbeiten sich ein, aber die einzige Konstante ist, dass ich es jetzt ohne Salz mache. Macht ein unglaubliches salzfreies Gewürz für ALLES!

Ich mache große Mengen dieser Mischung, weil sie einer meiner Favoriten ist. Ich verwende es auf Lammsteaks, in einer Mischung aus Lamm, Auberginen, Pilzen und Tomaten über Reis usw. Lecker und vielseitig.

Ich liebe diese Mischung und mache sie in größeren Mengen, um Zeit zu sparen - ich verwende sie mindestens zweimal im Monat. Großartig auf dem Grill oder in einer Pfanne.

Hat jemand einen Tipp, wie man diese Gewürzmischung mit Reis verwendet? Würden Sie empfehlen, es mit Joghurt zu mischen und dann mit gekochtem Reis zu mischen oder die Gewürzmischung zu rohem Reis hinzuzufügen?

Ich finde diese Mischung hervorragend. Ich benutze es für einen vegetarischen Eintopf mit Kichererbsen und Pflaumen, auf den die Leute verrückt werden. Tipp - Wenn Sie damit kochen, geben Sie es zu allem, was sautiert oder gekocht wird, auch in der kleinsten Menge Öl - es lässt die Gewürze aufblühen und Sie erhalten die größte Geschmackstiefe aus ihnen. Ich mache es jetzt in großen Mengen, manchmal ohne Cayennepfeffer, und verwende es in allem.

Ich habe dieses Rezept wie beschrieben gemacht, mit Ausnahme von Cayennepfeffer, den ich weggelassen habe. Es war sehr gut und mild. Ich habe es morgens zum ersten Mal an meinem Rührei probiert. Sehr lecker. Ich werde es wahrscheinlich bald mit Fisch und Tofu probieren.

Ich tauche Lachsfilets in diese Trockenreibe und brate dann die gewürzte Seite in geklärter Butter oder Olivenöl an, bevor ich den Fisch umdrehe und in einem heißen Ofen fertig mache. Einfach servieren oder in einer Pfütze Safran-Sahnesauce für ein unvergleichliches Abendessen.

Kombiniert mit Joghurt und marinierten knochenlosen Hähnchenfilets darin und dann (mit viel Marinade) in Folienpaketen für etwa 25 Minuten bei 450 gebacken. Kam super saftig und würzig heraus. Tolle Gewürzmischung!

Aus dieser Gewürzmischung habe ich Linsen mit Lamm und Wurst gemacht. Ich habe eine doppelte Menge des Gewürzes verwendet und hätte wahrscheinlich eine einzelne verwenden sollen. Es war absolut lecker wie es war, hätte aber etwas weniger scharf und aromatisch sein können. Ich servierte es in Eichelkürbis und mein Mann, der skeptisch war, als er es zum ersten Mal roch, hat es sehr geschmeckt. Es war definitiv scharf, aber ich denke, eine Reduzierung auf eine einzige Charge würde die Hitze ausreichend reduzieren und ich würde die Pfeffermischung nicht anpassen.

Großartig allein oder mit Joghurt und Marinade Hühnchen darin mischen. lecker.

Dies war köstlich auf Lendensteaks. Auf jeden Fall scharf, aber nicht überwältigend.

Das beste verflixte Pessach-Gericht, das ich je gegessen habe, und ich mag nicht einmal Lamm. Mein Mann hat es letztes Pessach geliebt und hat mich seitdem gebeten, es zu machen. Es wird von nun an eine Pessach-Tradition in unserem Haus (für das zweite Abendmahl) sein! Ich bin Food-Kolumnist für unsere Zeitung und habe bis zu diesem noch nie ein Rezept gekocht, an dem ich nicht herumgefummelt oder angepasst habe. Es war perfekt wie es ist.

das war großartig. wir haben es heute auf Hangarsteak (ich bin Kochschülerin) gerieben und gegrillt. LECKER!

Ich koche viel marokkanisch mit dieser Gewürzpalette und dachte, dass dies eine gute Mischung wäre, um sie in größeren Mengen zuzubereiten und zur Hand zu haben. Nachdem ich jedoch gerade eine doppelte Charge hergestellt und sowohl den schwarzen Pfeffer als auch den Cayennepfeffer reduziert habe, denke ich, dass es mit dem angegebenen Anteil an Pfeffer unerschwinglich scharf wäre.


Marokkanische Rezepte

Exotische nordafrikanische Gerichte mit viel Geschmack, Aroma und Würze. Probieren Sie eine einfache Hühnchen-Tajine oder rollen Sie ein paar Speedy marokkanische Fleischbällchen auf.

Perlhuhn-Tajine mit Kichererbsen, Kürbis & Aprikosen

Dieser Wildvogel ist Hühnchen sehr ähnlich, kann also auf die gleiche Weise gekocht werden - wirbeln Sie ihn in diesem duftenden marokkanischen Auflauf herum

Marokkanischer Hühnereintopf

Dieser herzhafte Eintopf voller lebendiger Gemüse und wärmender Gewürze ist ein Liebling der Hemsley-Schwester. Als leichte Beilage mit einer Seite Blumenkohl-Tabouleh servieren


Rezeptzusammenfassung

  • 2 1/2 Unzen geschnittene Mandeln (1/2 Tasse plus 2 Esslöffel)
  • 1/2 Tasse geschälte Pistazien (2 Unzen)
  • 3/4 Tasse gehackte Walnüsse (3 Unzen)
  • 1 Pfund feuchte entkernte Datteln, gehackt
  • 4 entsteinte Kalamata oder getrocknete marokkanische Oliven, gehackt
  • 1/2 Esslöffel fein geriebener frischer Ingwer
  • 1/2 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel fein geriebene Orangenschale
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/8 Teelöffel Orangenblütenwasser
  • 1/8 Teelöffel Salz

Backofen auf 350° vorheizen. Die gehobelten Mandeln auf einem Backblech verteilen und ca. 4 Minuten goldbraun rösten. Lassen Sie die Mandeln vollständig abkühlen.

Die Pistazien in einer Küchenmaschine zu einem groben Pulver mahlen. Das Pistazienpulver auf einen Teller geben. Die gerösteten Mandeln in den Prozessor geben und zu einem groben Pulver mahlen. Walnüsse, Datteln, Oliven, Ingwer, Honig, Orangenschale, Zimt, Kardamom, Orangenblütenwasser und Salz zugeben und zu einer Paste verarbeiten.

Wenige Esslöffel der Dattelmischung aufnehmen und zu Kugeln rollen. Rollen Sie die Kugeln im Pistazienpulver, um sie vollständig zu überziehen, und servieren Sie sie.


Leckeres marokkanisches Essen

Marokkanische Küche wurde durch die vielen Aspekte seiner langen und wechselvollen Geschichte bereichert und über die Jahrhunderte zu einer faszinierenden Mischung aus arabischen, berberischen, nahöstlichen, maurischen, iberischen, mediterranen, afrikanischen und jüdischen Einflüssen verfeinert, die einzigartig marokkanisch ist.

Gewürze haben einen Ehrenplatz in jeder marokkanischen Küche und werden gekonnt verwendet, um eine Vielzahl von unverwechselbaren Aromen zu kreieren, die jeden Gaumen verführen. Übliche Gewürze sind Kreuzkümmel, Zimt, Kurkuma, Ingwer, Paprika, Anis, Pfeffer, Koriander, Sesam, Safran und Minze. Couscous spielt eine wichtige Rolle in der marokkanischen Küche und wird weltweit immer beliebter.

Traditionell wird die Hauptmahlzeit mittags genossen, mit Ausnahme des heiligen Monats Ramadan. Brot wird zu jeder Mahlzeit angeboten und es ist üblich, dass Marokkaner mit den Fingern einer Hand essen, während Brot in der anderen Hand als Utensil verwendet wird. Eine Mahlzeit kann mit Salaten beginnen, gefolgt von einer traditionellen marokkanischen Tajine. Minztee wird entweder zum Essen oder zum Abschluss serviert. Saisonale Früchte können eine Mahlzeit vervollständigen, oder zu besonderen Anlässen kann ein mit Mandelpaste gefülltes und mit Zucker bestäubtes Gebäck, das als Kaab el ghzal (Gazellenhörner) bekannt ist, serviert werden. Beliebt ist auch Halwa Shebekai, ein brezelförmiges Stück frittierter Teig, das in Honig getaucht und mit Sesam bestreut wird.

Ein Besuch in einem fremden Land ist immer aufregend und das Essen der Einheimischen, die Sie während Ihrer Reisen treffen, rundet das Erlebnis ab. Probieren Sie also unbedingt die vielen geschmacksintensiven Aspekte der marokkanischen Küche aus.

Die Vielfalt der marokkanischen Gerichte scheint endlos, aber alle haben eines gemeinsam – sie sind alle köstlich. Wenn Sie also in Marokko sind, sollten Sie unbedingt traditionelle Favoriten wie das dreischichtige herzhafte Gebäck, das als Bisteeya bekannt ist, oder das langsam gebratene Mechoui-Lamm probieren. Nicht zu versäumen ist eine marokkanische Tajine, ein herzhaftes Gericht aus Hühnchen, Fisch, Rind oder Lamm und Gemüse, das in einem einzigartigen Keramikbehälter langsam bis zur Perfektion gegart wird.

Verführen Sie Ihre Sinne mit köstlicher marokkanischer Küche und Rezepten. Marokkaner werden seit jeher für ihre einzigartigen Gewürzkombinationen gelobt, die zu unglaublichen Geschmackserlebnissen führen. Holen Sie sich hier einige Rezepte und probieren Sie sie selbst aus.

Essen Sie in Marokko wie ein Marokkaner! Schauen Sie sich diese Liste marokkanischer Restaurants an und wählen Sie, wo Sie heute Abend essen möchten!

Verwandte Seite

Demografie

Die meisten Menschen in Marokko leben westlich des Atlasgebirges, einer 2.400 Kilometer langen Bergkette, die im Nordwesten Afrikas beginnt und sich durch Marokko, Algerien und Tunesien erstreckt. Die Stadt Tanger ist ein wichtiger Hafen und ist der Ort, an den viele gehen, wenn sie nach Spanien wollen. Casablanca ist auch ein führender Hafen in Marokko und das Zentrum der marokkanischen Industrie und des Handels. Marrakesch ist der Tourist.

Entdecken Sie Marokko

Es gibt so viel über Marokko zu wissen und zu erfahren. Egal, ob Sie auf Reisen sind oder einfach mehr wissen möchten, die folgenden Seitenlinks können Ihnen helfen, mehr Informationen über dieses Reiseziel zu erhalten.


Schau das Video: Marokkanische Spezialität - Pastilla (Kann 2022).