Preiselbeermarmelade

Ich fand auf dem Markt sozusagen am Ende der Messe Blaubeeren und Brombeeren. Ich habe mich auf der Stelle entschieden: Marmelade !! Gesagt, getan. Herausgekommen ist eine tolle Marmelade, um sich die Finger in einem abzulecken :) Quelle: Irinas Küche.

  • 1kg Blaubeeren,
  • 1kg alt,
  • 800ml Wasser,
  • Saft einer halben Zitrone.

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Preiselbeermarmelade:

Wir waschen die Blaubeeren und reinigen sie von den Schwänzen, den Blättern.

Wasser und Zucker aufkochen; Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Konsistenz des Sirups: Wenn der Siruptropfen in einer Tasse mit kaltem Wasser auf den Boden der Tasse gelangt, ohne sich zu zersetzen, ist der Sirup ausreichend gekocht. Die Blaubeeren über den Sirup geben und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Wenn der Sirup eingedickt ist, fügen Sie den Zitronensaft hinzu und kochen Sie noch ein paar Furunkel (überprüfen Sie die Konsistenz des Sirups auf einer Untertasse). Gießen Sie die heiße Marmelade in saubere und gut getrocknete Gläser (stellen Sie das Glas über die Klinge eines Messers). Lassen Sie die Gläser einige Minuten mit geschlossenem Deckel stehen und decken Sie sie dann mit einer Decke ab. Wenn sie abgekühlt sind, beschriften wir sie und legen sie in die Speisekammer.