Gurken-Gazpacho


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine leichte und kühle, traditionelle Suppe aus dem andalusischen Raum wird aus frischen Zutaten (insbesondere Tomaten) zubereitet und normalerweise habe ich im Sommer eine köstliche Version auf der Basis von Joghurt und Gurke gewählt .... Ich lade Sie ein, sie zu probieren .. .

  • 5 passende Gurken
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/4 oder 1/2 rote Zwiebel
  • 1/2 Link frischer Dill
  • ein paar Scheiben Peperoni (je nachdem wie scharf du es magst)
  • 1 ½ griechischer Joghurt (600 gr)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Salz nach Geschmack
  • 1/4 oder 1/2 Glas Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gurken-Gazpacho:

Alles geht an einen sehr guten Roboter und Sie werden mischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit Paprikastücken oder frischem Dill dekoriert servieren ...

Erfrischend und sehr lecker!

Tipps Seiten

1

Kürbis schälen, reiben und Saft auspressen


Wie man eine Gazpacho mit roten Früchten macht

Notwendige Zutaten

  • 600 Gramm Erdbeeren.
  • 100 Gramm Himbeeren
  • 3 reife, aber feste Tomaten.
  • Ein Nest aus Knoblauch
  • Ein Schuss Balsamico-Essig.
  • 120ml. aus extra nativem Olivenöl.
  • 200ml. aus Wasser.
  • Ein paar frische Basilikumblätter (ca. 4 Blätter).
  • Etwas grobes Salz.

Schritte zur Zubereitung von Gazpacho mit roten Früchten

Tomaten, Erdbeeren und Himbeeren mit viel kaltem Wasser gut waschen.

Von den Tomaten die Haut entfernen, die Kerne entfernen und in Stücke schneiden.

Entfernen Sie die Kaninchen von den Erdbeeren und Himbeeren.

In das Glas des Mixers gebe ich die Tomatenstücke, Erdbeeren, Himbeeren, Knoblauchzehe ohne Haut und Wasser.

Wir bedienen den Mixer und essen alles gut.

In einer Heizung geben wir etwas Wasser zum Kochen, um die Basilikumblätter zu verbrennen, die wir hinzufügen, wenn das Wasser kocht und es nur eine Minute lang kocht.

Essig, Öl, Salz, abgetropfte Basilikumblätter zur Gazpacho geben und nochmals schlagen.


Gurkensalat für den Winter - Rezept

Zutaten

  • 1 ½ kg Gurken
  • 700 g Zwiebel
  • Dill
  • das Wasser
  • 9 Grad Essig
  • schwarzer Pfeffer
  • Zucker, Salz
  • Lorbeerblätter

Zubereitungsart

Für dieses Rezept hat der Autor 500-Gramm-Gläser verwendet.

Es ist ratsam, junge Gurken zu verwenden. Wenn Sie reife Gurken haben, müssen Sie sie schälen.

Die Gurken waschen und in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser einweichen (ausreichend, um sie zu bedecken). Sie können sie abends bis morgens oder 5 Stunden am Tag stehen lassen.

Jede Gurke in Scheiben schneiden. Oder, wenn sie sehr groß sind, schneiden Sie die Scheiben erneut.

Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Dann die Gurken und die gehackte Zwiebel in einer Schüssel mit den Händen mischen. Den fein gehackten Dill dazugeben. Lassen Sie die Mischung eine halbe Stunde stehen.

Bereiten Sie dann die Gläser vor und fügen Sie jedem Glas 5 Pfefferkörner hinzu.

Gurkensalat in die Gläser füllen und mit dem Löffelrücken leicht andrücken.

Dann in jedes Glas 1 Teelöffel Zucker, 1 Esslöffel Essig, ½ Teelöffel Salz und ein Stück Lorbeerblatt geben.

Dann füllen Sie die Gläser mit kochendem Wasser. Ziehen Sie die Deckel vorübergehend fest.

Stellen Sie die Gläser in einen breiten, tiefen Topf, auf dessen Boden Sie ein Tuch gelegt haben.

Füllen Sie den Topf mit heißem Wasser. Der Wasserstand muss ¾ von der Höhe der Gläser sein.

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, die Temperatur etwas senken und die Gläser eine Viertelstunde sterilisieren lassen.

Nehmen Sie danach jedes Glas einzeln aus dem Wasser und schrauben Sie den Deckel vollständig zu.

Sie haben noch einen Schritt. Stellen Sie die Gläser irgendwo im Raum auf. Decken Sie sie mit einer dicken Decke ab und lassen Sie sie bis zum nächsten Tag abkühlen.

Die Gläser werden dann in der Speisekammer aufbewahrt.

Der so zubereitete Gurkensalat kann im Winter anstelle von Essiggurken oder als Beilage gegessen werden.

Wenn Sie etwas Öl und zerdrückten Knoblauch hinzufügen, erhalten Sie einen Salat, der als solcher serviert werden kann, zum Beispiel an Fastentagen.

Artikelquelle: Leichte Rezepte, Gurkensalat (für den Winter). Für jeden Geschmack: https://retete-usoare.eu/salata-de-castraveti-pentru-iarna-pe-placul-tuturor/

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Wassermelonen Gazpacho

Eine der am meisten konsumierten Früchte im Sommer, voller Vitamine und perfekt für eine köstliche und erfrischende Gazpacho.

Zutaten:

  • 250 gr Wassermelone ohne Samen
  • 4 oder 5 Tomaten Birnenart
  • 1 Stück grünes Pfeffer
  • ein Zahn von Dieses
  • Öl nativer Olivenbaum
  • Salz
  • Balsamico Essig

Vorbereitung:

  • Tomaten waschen, hacken und wir sitzen in einem hohen Krug.
  • Die Wassermelone hacken und in den Krug geben.
  • Wir waschen die Paprika und in Stücken hinzufügen zu den restlichen Zutaten.
  • Wir putzen den Knoblauch, den Keim entfernen und mischen.
  • Wir mahlen gut bis ein sehr feines Püree entsteht.
  • Abseihen, bis die Haut entfernt ist und Tomatensamen
  • Wir zerquetschen uns wieder und kaltes Wasser, Öl, Salz und Essig hinzufügen Modena nach Geschmack.

Gurken-Gazpacho

Gurken-Gazpacho aus: Gurken, Paprika, Knoblauch, Zwiebeln, Brot, Zitronensaft, Olivenöl, Dill, Salz, Pfeffer.

Zutat:

  • 500 g Gurken
  • 1 grüne Paprika
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel oder 3 Fäden Frühlingszwiebel
  • 1 Scheibe Brot
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 100 ml Olivenöl
  • Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsart:

Kürbis schälen, reiben und im Mixer zerkleinern.

Mit Salz, Pfeffer und Dill abschmecken. Mischen, bis es eine Paste wird.

In Gläsern mit dünnen Gurkenscheiben und Basilikum servieren.


Kalte Suppe Gazpacho & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Gazpacho kalte Suppe Es ist wunderbar, jetzt scheint der Sommer zu seinem Recht gekommen zu sein. Es ist schon sehr heiß und noch heißere Tage sind angesagt. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, Ihnen ein Rezept für eine kalte Gazpacho-Suppe zu präsentieren. Es ist außerordentlich schmackhaft und wird ohne thermische Zubereitung hergestellt. Also machen wir den Herd los. Außerdem wird die Suppe bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt und ist daher nur an einem heißen Tag gut, weil sie uns sofort kühlt.

Gazpacho kalte Suppe sie besteht aus frischem gemüse, olivenöl und etwas brot und ist meine lieblingssuppe im sommer. Ich würde nie eine Schüssel kalte Suppe aus dem Kühlschrank ablehnen, aromatisch, lecker und sehr gesund. Die kalte Gazpacho-Suppe ist spanisch-andalusischen Ursprungs und repräsentierte ursprünglich die "Suppe des armen Mannes". Es wurde aus Wasser, altem Brot und Olivenöl hergestellt, alles sehr gut vermischt, bis eine feine Paste erhalten wurde.

Im Laufe der Zeit wurde der Suppe Gemüse hinzugefügt: Tomaten, Gurken, Paprika, Knoblauch. Sie können die Suppe nach Ihrem Geschmack anpassen und Zutaten hinzufügen oder weglassen. Zum Servieren der Suppe dekoriere ich sie immer mit ganz kleinen Würfeln der Zutaten, die ich verwendet habe, um der Suppe eine kleine Textur zu geben. Er kann auch mit kleinen Croutons oder gekochten Eistücken serviert werden.

Die kalte Gazpachio-Suppe eignet sich auch sehr gut für Picknicks oder Mahlzeiten im Freien. Es ist sehr einfach zu transportieren und in Einwegbehältern zu servieren. Außerdem können Sie es problemlos für Partys zubereiten und in Gläsern als Vorspeise servieren. Für eine heiße Suppenvariante empfehle ich auch das Rezept für Brokkolisuppe. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass ihr diese tolle und so wettertaugliche Suppe probiert und bin gespannt auf eure Eindrücke.


Gazpacho

Ein halber roter Donut, eine halbe Kapia-Pfeffer, eine passende rote Zwiebel, eine halbe Peperoni (Geschmack, nicht extrem scharf), ein paar passende rumänische Knoblauchzehen, zwei eingelegte Gurken schälen die endgültige Farbe, nicht aus einem anderen Grund) , einige gesunde Tomaten (dh groß, saftig und lecker). Vom Volumen her sollten Tomaten etwa zwei Drittel und das restliche Gemüse ein Drittel ausmachen.

Zur Dekoration ein paar kleine Gurken- und Pfeffer-/Donut-Stücke schneiden.

Der Rest kommt in den Mixer, mit Meersalz und Pfeffer. Bei mittlerer Geschwindigkeit, aber nicht Strom sparen. Bei Bedarf noch würziger schmecken. Anschließend durch ein feines Sieb (mit feinen Löchern wie Tee, aber mit größerem Durchmesser) abseihen.

In Gläsern, Schalen, Tellern verteilen, je nach Möglichkeiten und Inspiration.

Sie können mit den oben genannten Stücken dekorieren oder Ihren Kopf machen: Stücke von getrockneten Tomaten, Parmesan, Avocado, Basilikum, Minze usw.


Drei Rezepte mit sauren Gurken. Perfekt für ein Wintermenü

Sauergurken eignen sich nicht nur als Essiggurke, sondern können eine Grundzutat für verschiedene Gerichte sein. Wir bieten Ihnen drei Rezepte mit sauren Gurken: Soße, Brühe und Salat.

Sos-Remoulade / VIDEO

Zutat: 3 Gurken, 100 ml Mayonnaise, zwei Teelöffel Kapern, ein Teelöffel Dijon-Senf, ein Esslöffel frischer Estragon, fein gehackt, ein Sardellenfilet, zwei Teelöffel Petersilie, Salz und Pfeffer

Vorbereitung: den kapern und gurken wird der saft entzogen, in dem sie eingelegt wurden. Fein hacken und in eine Schüssel geben. Das fein gehackte Sardellenfilet dazugeben. Dann Mayonnaise, Senf und Gemüse (Petersilie und Estragon) hacken und alles glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce mindestens eine halbe Stunde abkühlen lassen.

Schweinefleisch Suppe

Zutat: 3 Gurken, ein Schweinebruststück, eine Zwiebel, eine Schachtel Bohnen, 2 Karotten, ein halbes Glas Reis, 4 Kartoffeln, ein Zweig Dill.

Vorbereitung: in einen 2 l Topf 3/4 Wasser und gekochte Schweinebrühe geben. Es schäumt. Wenn es gekocht ist, fügen Sie die geschnittene Karotte, die geschnittene Zwiebel und die Bohnen hinzu. Aufkochen lassen, dann den Reis und die Kartoffelwürfel und nach 5 Minuten die in Scheiben geschnittenen Gurken hinzufügen und weitere 5 Minuten auf dem Feuer lassen und schließlich den gehackten Dill hinzufügen. Sie können die Salzlake entfernen und in kleinere Stücke schneiden.

russischer Salat

Zutat: 5 rote Kartoffeln, 6 Karotten, eine Scheibe Sellerie, 150 g gefrorene Erbsen / Dosenerbsen, 4-5 Essiggurken, 3-4 Esslöffel Mayonnaise, Salz,

gemahlener Pfeffer zum Dekorieren: Dill

Vorbereitung: Kartoffeln in der Schale kochen, bis sie sich mit einer Gabel leicht einstechen lassen, dann reinigen. Kochen Sie die Karotten und den Sellerie getrennt, und die gefrorenen Erbsen werden in einer anderen Schüssel 3 Minuten gekocht und dann abgetropft. Gewürfelte Karotten, Sellerie und Gurken schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, Salz, Pfeffer und Mayonnaise hinzufügen und glatt rühren. Salat in eine Schüssel geben und mit Dill dekorieren.


Ich habe dieses Gazpacho-Rezept zu einer Zeit gemacht, als mein Kind kein großer Fan von Suppen war, geschweige denn von Tomaten. Draußen war es sehr heiß, und Suppen sind nur in solchen Zeiten gut. Außerdem hatten die Tomaten Hochsaison.

Ich weiß wirklich nicht, wie es ist, ein skurriles Kind zu haben. Alex ist per Definition sehr gierig und schnüffelt selten am Tisch. Als ich mich auf den Weg der Selbstdiversifizierung begab, tat ich dies genau aus diesem Grund. Ich wollte, dass er zu seinem Vergnügen und in seinem eigenen Tempo isst, ihn nicht unter Druck setzt und seine Entscheidung respektiert, aus verschiedenen Gründen nicht zu essen. Nun, die Methode zahlt sich weitgehend aus, aber es gibt immer noch Zeiten, in denen sie das eine oder andere Lebensmittel verweigert, was am Ende normal ist. Das heißt nicht, dass ich es ihm nicht mehr anbiete. Du weißt nie, wann dir wieder danach ist. Ich bereite es in anderen Formen vor, aber nicht mit der Absicht, es zu maskieren. Das gleiche habe ich mit dieser Gazpacho gemacht.

Ich war wie immer gerade von meinen Großeltern (meinen Eltern) zurückgekommen, von dort kam ich mit dem Sack voller Leckereien aus dem Garten. Dieses Mal kamen wir mit einem Haufen Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln und Paprika zurück. Da es sich um Code-Orangen-Hitze handelte, aß ich einen Teil des Gemüses als solches, in Salaten oder Sandwiches, aber es waren noch einige übrig. Also erinnerte ich mich an diese erfrischende Sommersuppe. Es ist extrem schnell, es ist erfrischend, energetisierend, feuchtigkeitsspendend und voller Nährstoffe.

Das Geheimnis einer erfolgreichen Gazpacho ist die gute Qualität der Zutaten. Sie müssen frisch, saisonal und so natürlich wie möglich angebaut werden. Ich denke, das ist auch der Grund, warum mein Zwerg es nicht nur außer Atem aß, sondern sich danach auch sein Appetit auf Tomaten öffnete. In den folgenden Tagen aß er fast täglich die leckeren Früchte (ja, die Tomate ist Frucht!).

Es ist nicht das erste Mal, dass mein Kleiner besser als ich weiß, was er zu essen braucht und vor allem, wann es am besten ist, ein bestimmtes Futter zu essen. Ich habe mehrmals bemerkt, dass sie Obst und Gemüse bevorzugen, wenn es ihre Zeit ist. Vor der Geschichte mit den Tomaten war es die Himbeere und vor der Himbeere die Frühlingszwiebel.

Wenn Sie dieses Gazpacho-Rezept auch zubereiten möchten, finden Sie unten die Zutaten und Schritte, die Sie befolgen müssen.


Kalte Gemüsesuppe - Gazpacho (2 Portionen)

Das ursprüngliche Gazpacho-Rezept enthält trockeneres Brot, Tomaten, Gurken, Paprika, Knoblauch, Olivenöl, Weinessig, Salz und manchmal Zwiebeln. Wir können es jedoch nach unseren Vorlieben ändern und verbessern.

Zutaten
2 Tomaten
1 geschälte Gartengurke
1 Knoblauchzehe
1/2 Pfeffer
kaltes Wasser, je nach gewünschter Konsistenz
Salz Pfeffer
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Weinessig oder Zitronensaft
eine kleine Zwiebel (optional)
sonnengetrocknete Tomaten, zuvor in Wasser hydratisiert (optional)

Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Avocados und Tomaten in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und die Suppe darübergießen. Sie können auch ältere und trockene Brotwürfel schneiden und das gewünschte Grün darüber streuen.


Die Hauptmerkmale von Gazpacho und Salmorejo

  • Im Fall von Gazpacho: Gebackene Tomaten, Gurken, Paprika, Paprika, hartes Brot, etwas Knoblauch, Zwiebel, Olivenöl, Essig, Wasser, Salz und Pfeffer werden zur Zubereitung verwendet.
  • Im Fall von Salmorejo: Obwohl auch reife Tomaten verwendet werden, ist es normal, dass Salmorejo mehr Knoblauch enthält und für die Zubereitung von hartem Brot, Olivenöl und Salz verwendet wird.

Wie wir sehen, während in Tomaten Gazpacho und anderes Gemüse als Hauptzutaten verwendet werden frisch, wie bei Gurken oder Paprika, bei Salmorjo nur Tomaten und Knoblauch, zusätzlich zu Olivenöl und hartem Brot.

Allerdings haben Tomaten neben Tomaten auch eine Gemeinsamkeit, und zwar, dass beide Gerichte kalt serviert werden. Daher erfrischen uns seine unglaublichen Qualitäten an den heißesten Tagen des Jahres.



Bemerkungen:

  1. Morvyn

    Ich bin auch begeistert von dieser Frage. Frage, wo finde ich weitere Informationen zu dieser Frage?

  2. Warton

    Du hast nicht recht. Schreiben Sie in PM.



Eine Nachricht schreiben