Beste Kreplach-Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kreplach Shopping-Tipps

Besorgen Sie sich Wurzelgemüse wie Rüben, Rüben und Kartoffeln. Sie sind ein Grundnahrungsmittel in der osteuropäischen Küche.

Kreplach Kochtipps

Die osteuropäische Küche verwendet oft langsame Kochmethoden. Schnellkochtöpfe können die Kochzeit verkürzen.


Diese zwiebeligen, mit Fleisch gefüllten Knödel sind das größte kulinarische Erbe meines Bubbes

Das einzige, was besser ist als ein gutes Rezept? Wenn etwas so einfach zu machen ist, dass Sie es nicht einmal brauchen. Willkommen zu So einfach ist das, eine Kolumne, in der wir Sie durch den Herstellungsprozess der Gerichte und Getränke führen, die wir mit geschlossenen Augen zubereiten können.

Ich wünschte, ich könnte berichten, dass diese Knödel Teil meiner persönlichen Familiengeschichte waren (und, wenn meine Mutter es erzählt, sind sie es). Das Rezept gehörte meiner Bubbe Molly, die im Sommer 2017 verstorben ist, aber ich erinnere mich nicht daran. Stattdessen sind ihre kulinarischen Vermächtnisse, an die ich mich erinnere, himmelhohe Zitronen-Baiser-Torte, Preiselbeersauce und natürlich Tzimmes, ein Gericht aus gekochten Süßkartoffeln und Karotten, das ich – mit tiefer Entschuldigung bei meinen Vorfahren – nie ertragen konnte.

Wenn die Leute an Knödel denken, denken sie vielleicht nicht sofort an das Essen meines Volkes, jüdisch-amerikanische Einwanderer, die einen kulturellen Mischmasch aus osteuropäischer Tradition und Essen angenommen haben, verpackt in eine amerikanische Nacherzählung. Aber auch Knödel sind Teil unserer Geschichte. Meine Bubbe nannte sie Kreplach, und sie füllte sie mit zwiebeligem Hackfleisch. Wie sie serviert werden, hängt stark vom Moment ab. Sie können in einer Schüssel heißer Hühnersuppe oder knusprig aus dem Ofen kommen oder sogar in heißem Öl gebraten werden. Wie andere Knödelsorten sind sie im Grunde ein flexibles Komfortessen, das aus überschüssigen Zutaten hergestellt und zugänglich ist: Hier ist alles, was wir haben, sagen diese Knödel.

Obwohl ich keine Erinnerungen an ihren Kreplach habe, als meine Mutter dieses Jahr das Rezept für die jüdischen Hochfeiertage abstaubte, kam mir der Gedanke, dass dieses spezielle Essen genau die Art von Rezept ist, nach der ich suche, wenn ich stolpere, um die Welt zu setzen gerade. Ein Knödel hat diese Art von mitreißender Kraft.

Das Rezept, das meine Mutter ohne eigenes Verschulden geschickt hat, ist unverständlich. Meine Großmutter kochte intuitiv, und ihre Transkriptionen waren locker, und die Notizen, die sie überlieferte, waren nur eine Rezitation von Zutaten. Den Rest hat sie uns selbst überlassen. Ich habe durch Ausprobieren gelernt, diese Interpretation des Rezepts meiner Bubbe zu machen, indem ich ihre Füllung änderte, die ursprünglich nur aus Rinderhackfleisch, Eiern und Salz bestand.

Um Kreplach zuzubereiten (dieses Rezept ergibt etwa 30), kombiniere 2 ½ Tassen Mehl, 2 große geschlagene Eier, und ½ Tasse warmes Wasser bis sich ein Teig bildet. Den Teig kräftig kneten, bis sich eine Kugel bildet, die sich nicht klebrig anfühlt, 3–5 Minuten, und mit einem feuchten Tuch abdecken, während du die Füllung zubereitest. Für die Füllung kombinieren 1 Pfund Hackfleisch, ½ Zwiebel, fein gehackt, ½ Teelöffel Worcestershiresauce, ¼ Teelöffel granulierter Knoblauch, ¾ Teelöffel koscheres Salz, und 1 leicht geschlagenes Ei. Mischen, bis integriert.

Teilen Sie den Teig in zwei Kugeln und rollen Sie dann jede Kugel auf einem leicht bemehlten Brett zu ¼" dick aus (wenn Sie sie im Ofen backen möchten, halten Sie den Teig etwas dicker). Mit einem Pizzarad in 3-Zoll-Quadrate schneiden. Füllen Sie jedes Quadrat mit einem Löffel der Fleischmischung und falten Sie es zu einem Dreieck, dann befeuchten Sie die Ränder leicht mit Wasser und drücken Sie sie zusammen, um sie zu versiegeln (möglicherweise müssen Sie hier etwas Mehl verwenden, um Ihnen zu helfen).

Ein Teil der Magie von Kreplach besteht darin, dass sie serviert werden können, wie Sie sie gerade brauchen: sanft geköchelt, wie Wontons in Brühe, oder knusprig (und wie meine Mutter es möchte, begleitet von einem Glas nasenreinigenden Ba Tempte Senf). Jeden Knödel in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und 15 Minuten köcheln lassen. Wenn Sie Ihren Kreplach in Suppen verwenden möchten, geben Sie ihn sofort in heiße Hühnerbrühe. Um sie knusprig zu machen, nach 30 Minuten Kochen in ein Sieb geben und dann in eine flache, gefettete Pfanne geben und bei 350° 30–45 Minuten goldbraun backen.

Ich hoffe, dass Molly mir verzeiht, dass ich die Leerstellen ihres Rezepts ausgefüllt habe. Dies ist ein Gespräch mit einem Vorfahren, der an einen Ort gezogen ist, der hoffentlich voller Knödel und anderer körperlicher Annehmlichkeiten ist. Während die Kreplach, die in meiner Küche weiterleben, eine Version von denen sind, an die ich mich nicht erinnern kann, weiß ich, dass mich und Molly eine Abstammungslinie verbindet, eine genetische Verbindung aus Mehl, Wasser und dem perfekten Komfort eines jüdischen Knödels.

Hannah Selinger's für den IACP-Preis nominierte Arbeit ist in der New York Times, Eater, dem Wall Street Journal, der Washington Post, The Cut, Wine Enthusiast und anderswo erschienen.


Traditioneller Rinderkreplach für die hohen Feiertage

Pünktlich zu den Hohen Feiertagen ein altbewährtes Rezept für Kreplach, den leckeren jüdischen Suppenknödel mit Fleischfüllung.

Ich habe schon einmal über meine Liebe zu Kreplach geschrieben – die dreieckigen Suppenknödel mit Fleischfüllung. Ein jüdischer Wonton, wenn Sie so wollen. In diesen früheren Beiträgen habe ich ein Rezept für Kreplach mit Hühnchen gefüllt – im Gegensatz zum traditionellen Rindfleisch angeboten, um dieses Gericht aufzuhellen, das normalerweise immerhin als erster Gang serviert und oft gefolgt wird durch noch mehr Rindfleisch.

Ich stehe zu dieser Version von Kreplach. Es ist köstlich und nützlich für Leute, die kein rotes Fleisch essen oder zumindest nicht essen wollen so viel rotes Fleisch. Es ist jedoch an der Zeit, ein Rezept für das Echte zu teilen: einen klassischen Kreplach mit Rindfleischfüllung, wie ihn meine Großmutter für die Hohen Feiertage zubereitet hat und auf den sich die ganze Familie das ganze Jahr freut.

Ich bastelte wochenlang an diesem Rezept, um mich auf einen High Holidays-Kochkurs vorzubereiten, den ich im Chicago Botanic Garden unterrichtete. Ich habe drei verschiedene Rezepte für den Nudelteig ausprobiert. Ich experimentierte mit mehreren Möglichkeiten, die Rindfleischfüllung zuzubereiten. Am Ende fand ich schließlich eine Version, die meine Geschmackserinnerung an Omas Kreplach befriedigte und dennoch für die meisten Hobbyköche zugänglich und unkompliziert genug war. Außerdem habe ich den Prozess mit Hilfe einiger zuverlässiger Küchengeräte rationalisiert.

Es ist nicht zu leugnen, dass Kreplach eine Produktion ist. Da es aber auch für bares Geld nahezu unmöglich ist, Kreplach zu kaufen und sie von fast allen geliebt werden, lohnt es sich, einmal im Jahr den Prozess zu durchlaufen.

Ich empfehle dringend, die Füllung einen Tag vor der Zubereitung des Kreplachs zuzubereiten, um die Arbeit in handlichere Stücke aufzuteilen. Sie können auch ungekochten Kreplach einfrieren, um ihn im Voraus zuzubereiten, was hilfreich ist, wenn Sie auch viele andere Gerichte für ein Feiertagsessen zubereiten.

Den Nudelteig für die Knödel zu perfektionieren, hat mich, wie gesagt, drei Versuche gekostet. Mein üblicher Nudelteig nur aus Eiern hatte eine sehr gelbe Farbe und war zu reichhaltig – nicht so, wie ich mich an Omas Knödel erinnere. Aber als ich eine Version ohne Eier probierte – nur Mehl und Wasser – fehlte dem Teig die Struktur. Ich habe mich für eine Version entschieden, die dem Rezept in Arthur Schwartzs klassischem Buch sehr ähnlich ist Jüdische Hausmannskost das verwendet Eier und Wasser, um das Mehl zu hydratisieren.

Was die Fleischfüllung angeht, als ich nach Kreplach-Rezepten recherchierte, sah ich viele, die nach Hackfleisch verlangten. Das schien mir überhaupt nicht richtig. Ich erinnerte mich an Rinderfetzen im Kreplach meiner Großmutter. Also habe ich mich zu Rezepten hingezogen, die Rindfleischstücke forderten – normalerweise Beef Chuck, das billig ist, aber viel Geschmack hat –, das in Flüssigkeit gegart und dann zerkleinert wird.

Wie sich herausstellte, gab mir diese Methode, das Rindfleisch auf dem Herd zu köcheln, den Geschmack und die Textur, nach der ich suchte, und es war kein einschüchternder Arbeitsaufwand. Zugegeben, es dauert lange, das Fleisch zu garen, bis es zart genug ist, um es zu zerkleinern, aber die meiste Zeit ist passiv, sodass Sie Ihren Geschäften nachgehen können, während das Fleisch köchelt.

Sobald Sie Teig und Füllung haben, besteht der nächste Schritt darin, die Knödel zu füllen. Zuerst musst du deinen Nudelteig ausrollen. Früher war es für jüdische Hausfrauen ein Stolz, ihren Teig so dünn wie möglich auszurollen, ohne ihn zu zerreißen. Aber wenn Sie einen Nudelroller haben – entweder die Art, die an der Seite der Theke festgeklemmt wird oder, noch besser, einen Nudelroller-Aufsatz für Ihre Küchenmaschine – ist dieser Schritt ein Kinderspiel. Du kannst natürlich auch ein Nudelholz verwenden, aber es dauert länger und es wird nie so dünn wie bei einer Nudelmaschine.

Der Trick bei der Füllung besteht darin, so viel Flüssigkeit wie möglich abzulassen. Eine nasse Füllung macht Ihren Nudelteig matschig. (Werfen Sie die Flüssigkeit, in der das Fleisch gegart wurde, nicht weg, obwohl –, sobald das Fett entfernt ist, es zu einer würzigen Rinderbrühe wird.) Lassen Sie sich auch nicht dazu verleiten, Ihre Knödel zu überfüllen. Ein Teelöffel Füllung ist ausreichend.

Nachdem ich in den letzten Wochen mehrmals Kreplach gemacht habe, bin ich von diesem Rezept und auch von der Würdigkeit dieses etwas zeitaufwendigen Küchenprojekts sehr überzeugt. Es wird Sie herausfordern, besonders wenn Sie nicht oft – oder nie – frische Pasta machen, sondern dabei bleiben.

Auch wenn Ihre ersten Kreplach-Versuche witzig aussehen, schmecken sie trotzdem köstlich und Ihre Freunde und Familie werden sie immer noch verschlingen. Und wenn Sie beschließen, dass Kreplach eine jährliche Tradition sein sollte, werden Sie die Technik schließlich wie bei einem echten Balaboosta verstehen.


Füllung machen

Die Zwiebel mit dem Hackfleisch anbraten. Entfernen Sie überschüssiges Fett.

Mit Ei und Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig zubereiten

Die Eier leicht schlagen. Fügen Sie Salz, Wasser und genug Mehl hinzu, um einen mittelweichen Teig zu machen. Von Hand oder in der Küchenmaschine gut durchkneten. Den Teig in 2 Kugeln teilen. Mit einem feuchten Tuch abdecken.

1 Teigkugel mit einem Nudelholz sehr dünn ausrollen und in 6 Streifen von je 1-1/2 Zoll Breite schneiden. Dann in Stücke von 1-1 / 2 Quadratzoll schneiden.

Auf jedes Quadrat 1/2 Teelöffel Fleischmischung geben. Zu einem Dreieck falten und die Ränder fest zusammendrücken, mit Mehl binden. Lassen Sie es wie es ist oder drücken Sie zwei der Enden zusammen. Mit der zweiten Teigkugel wiederholen.


Kreplacher Suppe?

Kreplachsuppe ist eine traditionelle jüdische Feiertagssuppe. Kreplach sind hausgemachte Nudelknödel, gefüllt mit Hackfleisch (Sie können entrahmtes oder ersetzen), Kartoffelpüree oder andere Füllungen, die in einer Schüssel heißer Hühnerbrühe serviert werden. Es ist eine angepasste Version des Rezepts der hausgemachten beliebten Feiertagstradition, wenn die ganze Familie Kreplach produziert – jeder und man nimmt ganz unterschiedliche Formen an – dreieckig, rund, oval – von ihnen. Im Allgemeinen spielt die Teigform keine Rolle. Verarbeiten – das macht diese Feiertagsgerichte definitiv zu einer der besten Gelegenheiten. Die Suppe ist ziemlich fettig, weil Sie gehacktes Fleisch enthalten (Sie müssen es braten) und jedes gekühlte Lebensmittel, Zwiebeln oder gehacktes Gemüse oder Walnüsse kann es reparieren. Das Braten von Fleisch erfordert Öl. Es ist gutes Fett ohne Milchprodukte und Mehl.

Befolgen Sie die Anweisungen beim Zubereiten und Befüllen Schritt für Schritt und Sie werden sich um etwas mit wirklich köstlichem Geschmack und einem der absolut essenswerten Gerichte bemühen.

Traditionell kann man Kreplach ohne Wasser essen, sie werden nur gekocht serviert. Aber in unserem Fall können Sie frische Brühe hinzufügen und erhalten die gute Suppe mit Kräutergeschmack.

Kreplach-Suppe von Grund auf neu zuzubereiten ist keine leichte Sache. Es ist wirklich eine Arbeit der Liebe. Deshalb ist diese köstliche Suppe besonderen Anlässen vorbehalten.

Dies ist das Rezept für einen einfachen mit Hackfleisch gefüllten Kreplach, der dann in der Brühe serviert wird, die beim Kochen unseres Huhns für die Füllung hergestellt wird.

Der Herstellungsprozess von Kreplach ist ziemlich zeitaufwendig und kann unordentlich werden, aber es lohnt sich am Ende absolut.

Zuerst wird die Brühe hergestellt, indem das ganze Huhn mit Gemüse wie Karotten, Sellerie und Kräutern und Gewürzen wie Dill, Petersilie, Nelken und Pfefferkörnern gekocht wird. Etwa 90 Minuten kochen lassen. Dann machen Sie den Teig, indem Sie Eier und Öl verquirlen und mit dem Mehl mischen. 20 Minuten ruhen lassen und dann den Teig ausrollen, bis er sehr dünn und fast durchscheinend ist. Machen Sie die Füllung, indem Sie zerkleinertes gekochtes Hühnchen, karamellisierte, sautierte Zwiebeln, frischen Dill und etwas zurückgehaltene entrahmte fettige Flüssigkeit aus der Brühe kombinieren. Sie können auch Hühnerhaut hinzufügen, um eine seidigere Textur und einen kraftvollen Geschmack zu erzielen. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine einige Male pulsieren, bis sie vermischt, aber immer noch stückig sind.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kreplach zu schneiden und zu falten. Sie können sie dreieckig, halbmondförmig oder dreieckig gestalten, je nachdem, was Sie bevorzugen. Ich bevorzuge es, den Teig mit einem Ausstecher in Kreise zu schneiden, einen gehäuften Teelöffel Füllung in die Mitte jedes Kreises zu geben, dann mit dem nassen Finger um den Rand des Kreises zu fahren und ihn in zwei Hälften zu falten, so dass eine Halbmondform entsteht. Sie werden wahrscheinlich mit etwa 40-50 Kreplach enden. Sie können sie in Wasser oder derselben Hühnerbrühe kochen. Die Knödel werden in etwas Brühe einweichen, was sie besonders aromatisch und sehr lecker macht. Servieren Sie Ihre handgemachten Dumplings in einer Hühnerbrühe mit frischem Dill und gehackten Karotten aus der Suppe.

Zutaten

    3 große Eier 5 EL Maisöl, geteilt 1 1/2-2 Tassen Mehl 3-4 Pfund ganzes Huhn 5 Karotten, geschält und geschnitten 5 Selleriestangen, geschnitten Handvoll frische Petersilie 1/2 EL schwarze Pfefferkörner 1/2 EL ganze Nelken 2 Lorbeerblätter 1 Bund frischer Dill 1 Zwiebel, gewürfelt Salz und Pfeffer

Schritte

Machen Sie Brühe und Hühnchen für die Füllung, indem Sie ganzes Hühnchen, Kräuter und Gemüse etwa 90 Minuten lang kochen und den Schaum und die aufsteigenden Partikel abschöpfen. Ergänze die Flüssigkeit, die durch Abschöpfen mit heißem Wasser entfernt wurde.

2 EL Maisöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die gewürfelte Zwiebel in die Pfanne geben. Etwa 10 Minuten braten lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Zwiebel goldbraun wird. Vom Herd nehmen. Zwiebeln und Öl in der Pfanne aufbewahren

Nach 90 Minuten Garzeit, wenn das Hühnchen zart ist, die Hitze ausschalten. Verwenden Sie eine Zange, um das Huhn vorsichtig aus der Brühe zu ziehen. Legen Sie es auf einen Teller. Die Hühnerbrühe abschmecken und nach Belieben mit zusätzlichem Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie das Huhn und die Brühe abkühlen. Das Hühnerfleisch zerkleinern und die Brühe vorsichtig durch ein Sieb in einen anderen Topf abseihen. Gemüse aufbewahren, Gewürze und Kräuter wegwerfen. Das Fett von der Brühe abschöpfen und in eine Schüssel geben. Reservieren Sie die fettige Flüssigkeit

In der Zwischenzeit den Kreplach-Teig herstellen. 3 Eier und 3 EL Maisöl in einer kleinen Schüssel schaumig schlagen. Siebe 1 1/2 Tassen Mehl mit 1 1/4 TL Salz in deine Rührschüssel. Machen Sie in Ihrer Rührschüssel eine Mulde in die Mitte des gesiebten Mehls und gießen Sie die geschlagenen Eier hinein. Verwenden Sie eine Gabel, um die Eier unter das Mehl zu mischen, bis es gleichmäßig befeuchtet ist. Sieben Sie mehr Mehl in die Schüssel, einen Esslöffel nach dem anderen, und rühren Sie weiter, bis sich ein weicher Teig bildet. Wenn der Teig zum Rühren zu dick wird, kneten Sie ihn mit den Händen. Hören Sie auf, Mehl hinzuzufügen, wenn der Teig zusammenhält und sich nur noch leicht klebrig anfühlt (er wird weich). 20 Minuten offen ruhen lassen.

Machen Sie Ihre Kreplach-Füllung, indem Sie 1 1/2 Tassen der gekochten Hähnchenstücke zerkleinern und abmessen. Legen Sie das gehackte Huhn in eine Küchenmaschine. Die Röstzwiebel mit ihrem Öl, 3 EL des gehackten Dills und 2 EL der zurückbehaltenen fettigen Flüssigkeit aus der Brühe in die Küchenmaschine geben. Sie können auch etwas von der fettigen Hühnerhaut hineingeben, um eine seidigere, sättigende Textur zu erhalten. Die Hühnermischung in der Küchenmaschine pulsieren, bis eine klumpige Paste entsteht. Stellen Sie sicher, dass Sie es nicht überbewerten. Sie müssen nur ein paar Mal pulsieren.

Den Teig mit leicht bemehltem Nudelholz auf die gewünschte Dicke ausrollen. Schneiden Sie den Teig in Kreise oder Quadrate. Die Füllung in die Mitte legen und in die gewünschte Form falten. Versiegeln Sie den Kreplach, indem Sie ihn vorsichtig mit den Fingern zusammendrücken.

Die zusammengebauten Kreplach-Knödel in Wasser oder Hühnerbrühe ca. 10-15 Minuten kochen. Gekochte, reservierte Karotten hacken und in die Brühe geben. Kreplach in Hühnerbrühe mit frischem Dill servieren. Genießen.


Beste Kreplach-Rezepte - Rezepte

Macht 2 bis 3 Dutzend Knödel

Dieses Rezept wurde von der kanadischen Catererin und Kochbuchautorin Pam Reiss adaptiert, die sie auf einem Familienrezept basiert. Das Rezept verdoppelt und verdreifacht sich leicht.

2 Esslöffel Pflanzenöl oder ausgeschmolzenes Hühnerfett

1 kleine gelbe Zwiebel, geschält und gewürfelt

1 kleine rote Kartoffel, geschält und in Stücke geschnitten

8 Unzen gekochtes Hühnchen (weißes und dunkles Fleisch) oder andere Fleischreste

1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bis zu 1/4 Tasse Hühnerbrühe (bei Bedarf)

Teig herstellen: Mehl, Salz und Backpulver in die Schüssel einer Küchenmaschine oder Küchenmaschine geben und gut vermischen. Bei laufendem Mixer oder Prozessor das Öl und Wasser einträufeln und glatt rühren. Überprüfen Sie die Konsistenz – sie sollte sehr weich und glatt sein, aber nicht zu klebrig. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser oder Mehl hinzu, um diese Konsistenz zu erreichen. Den Teig in einen abgedeckten Behälter geben, damit er nicht austrocknet und bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Füllung herstellen: Öl (oder Hühnerfett) in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie, bis sie gut karamellisiert ist (auch bekannt als diese Seite des verbrannten). Dies dauert etwa 30 Minuten. Reduziere die Hitze, wenn sie zu schnell garen.

Während die Zwiebeln kochen, die Kartoffelstücke in einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sie weich sind. Abgießen und beiseite stellen.

Legen Sie die karamellisierte Zwiebel, die Salzkartoffel und das Hühnchen in eine Küchenmaschine oder einen Fleischwolf mit einem großlochigen Aufsatz. Verarbeiten, bis alles zu einem groben Püree zerlegt ist. Das zerkleinerte Hähnchen, die Kartoffeln und die Zwiebeln mit den Händen oder einem Holzlöffel zerdrücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie bei Bedarf Brühe hinzu, um Feuchtigkeit zu erhalten - Sie möchten eine Konsistenz wie ein feuchtes, streichfähiges Produkt. Zu viel Feuchtigkeit lässt die Füllung durch den Teig durchnässen, also übertreibe es nicht.

Um Kreplach zusammenzubauen und zu kochen, rollen Sie den entspannten Teig 1/8 Zoll dick auf einer bemehlten Arbeitsplatte. Schneiden Sie mit einem 2 Zoll großen runden Keksausstecher (oder Trinkglas) so viele Kreise wie möglich aus. Die restlichen Teigreste hochziehen und wieder zu einer Kugel kneten (diesen Schritt am besten jetzt machen, damit sich der Teig vor dem erneuten Rollen entspannen kann). Mit einem kleinen Eisportionierer oder zwei Löffeln einen knappen Esslöffel Füllung auf jeden Teigkreis geben.

Um die Füllung zu formen, falten Sie den Teig zu einem Halbkreis (Sie können ihn nach Bedarf etwas dehnen, um den Teig über die Füllung zu legen) und drücken Sie die Ränder fest, um sie zu verschließen. Nehmen Sie die beiden Ecken und bringen Sie sie zusammen, drücken Sie sie zwischen Daumen und Zeigefinger, um sie zu versiegeln, sodass eine Tortellini-Form entsteht.

Geformte Knödel auf ein gut bemehltes Backblech legen. Restliche Teigreste ausrollen und Vorgang wiederholen.

Wenn die Kreplach alle geformt sind, einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Wirf ein Dutzend oder so Kreplach hinein. Sie sinken nach unten, schwimmen dann aber ziemlich schnell nach oben. Sobald sie alle oben geschwommen sind, eine weitere Minute köcheln lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, mit etwas Pflanzenöl vermischen und auf einem Backblech oder einer Platte verteilen. Wiederholen, bis alle Kreplach gekocht sind. Wenn du sie für den späteren Gebrauch einfrieren möchtest, lege sie in den Gefrierschrank, bis sie halbgefroren sind, und werfe sie dann zur Aufbewahrung in einen Behälter oder Gefrierbeutel. Wer sie gleich essen möchte, einfach in die heiße Suppe geben und servieren.


Neal’s Kreplach

Mein Mann ist kein Koch. Er wird jedoch, wenn er darum gebeten wird, ohne zu zögern und oft ziemlich enthusiastisch ein Gericht oder eine Mahlzeit zubereiten. Normalerweise kommt er von einem Einkaufsbummel mit einer riesigen Auswahl an Gewürzen und eingelegten Produkten und, wenn wir Glück haben, den kompletten Zutaten für das Rezept, das er an diesem Tag in Angriff genommen hat, zurück.

Mein Mann ist Rechtsanwalt, er lässt sich nicht leicht einschüchtern, zeitraubende Rezepte oder endlose Zutatenlisten sind also kein Problem. Er nimmt eine Herausforderung an und ist ziemlich geduldig. Möglicherweise muss er jedoch ein wenig an seinem Timing arbeiten (die kunst mehr als ein gericht auf den tisch zu bringen), aber sein Gesamteinsatz und seine Entschlossenheit sind beeindruckend, insbesondere für einen Nichtkoch. Das Ergebnis all dessen kann fantastisch sein, wie sein Kreplach oder ein gebratener jüdischer Knödel.

Neals Kreplach ist nicht ganz traditionell, aber er ist Jude, also ist die Liebe und Geschichte automatisch da. Er ist nicht damit aufgewachsen und sein Rezept ist nicht gerade gesund. Aber es ist lecker. Unsere Jungs lieben seinen Kreplach und ich bin auch ein großer Fan. Die Herstellung dieses Rezepts von Grund auf erfordert ein wenig Engagement, aber die Verwendung von im Laden gekauften Wonton-Wrappern reduziert die Zeit erheblich. Sie können diese auch im Voraus zusammenbauen, kühlen und später kochen, was ich oft mache.

Traditionell ist Kreplach eine Art kleine jüdische Teigtaschen, die mit Hackfleisch, Kartoffelpüree oder einer anderen Füllung gefüllt sind. Sie werden normalerweise gekocht und in Hühnersuppe serviert, obwohl sie auch gebraten werden können. Es gibt verschiedene Vorstellungen über die Bedeutung des Wortes „kreplach.”

Manche glauben, der Name rühre von den Initialen dreier jüdischer Feste her: „K„für Kippur“,R“ für Rabbi und “P“ für Purim, die zusammen das Wort Krep bilden. “Lach„ kommt aus dem Jiddischen und bedeutet „wenig“. Ein anderer Vorschlag ist, dass das Wort vom deutschen Wort „Krepp", Bedeutung "Krepp“. Kreplach trägt auch eine beträchtliche Menge an Symbolik mit seiner dreieckigen Form, die angeblich die drei Patriarchen des Judentums repräsentiert: Abraham, Isaak und Jakob.

Historisch gesehen wird Kreplach während einer Reihe jüdischer Feiertage serviert: (1) Rosch Haschana, das jüdische Neujahr, (2) beim Vorfasten vor Jom Kippur, dem Versöhnungstag und (3) an Purim, einem jüdischen Feiertag, der erinnert an die Rettung der Juden vor Haman, der sie töten wollte.

Eine Sorte mit einer süßen Käsefüllung wird manchmal an Schawuot serviert, einem Feiertag, der die Übergabe der Tora auf dem Berg Sinai markiert. Gebratener Kreplach (ähnlich wie mein Mann macht) ist an Chanukka beliebt (oder Chanukka, wie manche sagen) zur Erinnerung an die Umweihung des Heiligen Tempels in Jerusalem, weil die Kreplach in Öl gebraten werden, was auf das Öl im Chanukka-Wunder verweist.

Abgesehen von der Geschichte ist der Kreplach meines Mannes vor allem wegen seiner Einfachheit köstlich. Es gibt eine frittierte äußere Hülle und eine einfache gewürzte Fleischfüllung. Meine Familie isst sie so wie sie sind. Je nach Füllung habe ich einige Top-Kreplach mit Sauerrahm oder Apfelmus gesehen. Aber mehr braucht es wirklich nicht.


Kartoffel-Käse-Kreplach

Wenn ich wüsste, dass die Welt untergeht oder dass es mein letzter Tag auf Erden ist, würde ich mir Kartoffel-Käse-Kreplach mit Sauerrahm zum Abendessen wünschen, bevor ich gehe.

Für mich ist dieses einfache, rustikale, bäuerliche Gericht das Nonplusultra.

Ich hatte seit Ewigkeiten keine mehr gegessen und dann, eines Tages, waren Ed und ich in Bratislava, Slowakei, und haben die Speisekarte im Houdini, einem kleinen Restaurant, das günstig in unserem Hotel liegt, durchgesehen.

Sie hatten Kartoffel-Käse-Piroggen!

Es war keine Frage, was ich zum Abendessen bestellen würde. Ich weiß gar nicht mehr, was ich sonst hätte wählen können.

Ich weiß nur, dass die Piroggen – die besten, die ich je gegessen habe – mit saurer Sahne und gehacktem frischem Schnittlauch beladen waren.

Ich würde nach Bratislava zurückkehren, nur um etwas mehr zu haben.

Und seitdem fantasiere ich über diese Dinge.

Da eine Reise in die Slowakei jedoch nicht in meiner unmittelbaren Zukunft liegt, habe ich beschlossen, einige zu Hause zu machen, aber ich habe sie zur Feier von Purim in Kreplach-Form gemacht, wenn es üblich ist, dreieckige Lebensmittel zu essen. Diese wären einfach perfekt, egal ob Sie Dreiecke oder Halbmonde machen.

Wenn Sie welche machen möchten, folgen Sie dem Rezept und sehen Sie sich die Fotos an, um zu sehen, wie die Dreiecke geschnitten, gefüllt und gefaltet werden.

Das ist wirklich gutes Essen. Letzter Tag auf Erden würdig.

Kartoffelkäse Kreplach

Füllung:

3 große Yukon Gold Kartoffeln (etwa ein Pfund), geschält, in Stücke geschnitten (etwa 3 Tassen Kartoffelpüree)

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Die Kartoffelstücke in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und kochen Sie etwa 15 Minuten lang oder bis die Kartoffeln weich sind. Kartoffeln abgießen und in eine Schüssel geben. Während die Kartoffeln kochen, die Butter in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist und schaumig aussieht, fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 12-15 Minuten lang oder bis sie weich und goldbraun sind. Die Zwiebeln zu den Kartoffeln geben. Den Bauernkäse dazugeben, mit Salz und Pfeffer bestreuen und die Zutaten gut vermischen. Zum Abkühlen beiseite stellen, bevor der Teig gefüllt wird.

Teig:

3-1/2 Tassen Allzweckmehl

1/4 Tasse Butter, in Stücke geschnitten

2/3 Tasse Wasser, ungefähr

Mehl und Salz in eine große Schüssel geben. Butter dazugeben und in den Teig einarbeiten, bis die Masse krümelig ist. Fügen Sie 1/2 Tasse Wasser und die saure Sahne hinzu und mischen Sie den Teig, bis er glatt, weich und gut vermischt ist. Wenn der Teig zu trocken erscheint, mehr Wasser hinzufügen. (Sie können dies in einer Küchenmaschine tun.) Lassen Sie den Teig mindestens 30 Minuten ruhen. Rollen Sie den Teig mit Portionen des Teigs auf einer bemehlten Oberfläche zu einer Dicke von 1/8 Zoll aus. Schneiden Sie den Teig in 3-3-1/2-Zoll-Quadrate. Auf jedes Quadrat etwa einen Esslöffel der Füllung geben. Befeuchten Sie 2 Seiten des Quadrats entlang der Grenze leicht. Falten Sie den Teig über die Füllung, um ein Dreieck zu bilden, und drücken Sie auf die feuchten Streifen, um den Teig zu versiegeln. Verwenden Sie den Rücken einer Gabel, um die Kanten zu drücken. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie den gefüllten Kreplach hinzu, 8-10 auf einmal, und köcheln Sie etwa 15 Minuten oder bis sie weich sind. Den Kreplach mit einem Schaumlöffel entfernen und beiseite stellen.


Köche mit allen Hintergründen

Angesichts der Gruppierung der Rezepte in Kapitel scheint es, dass dieses Buch überhaupt nicht für ein jüdisches Publikum bestimmt ist. Es ist vielmehr für interessierte Köche mit unterschiedlichem Hintergrund gedacht, die es genauso kaufen würden wie ein Buch mit indischen oder karibischen Rezepten. Für dieses Publikum erwarte ich, dass es ziemlich genau ins Schwarze trifft – eine sorgfältig ausgewählte Auswahl brillanter, köstlicher Rezepte. Es enthält bekannte aschkenasische Klassiker wie Hühnersuppe, Latkes und Challah. Die Rezepte bewegen sich jedoch auch in Gebiete, die vielleicht traditionell nicht mit jüdischem Essen in Verbindung gebracht werden. Beispiele in dieser letzteren Kategorie sind ägyptisch-jüdische gefüllte Auberginen, griechisch-jüdische Lammfrikassee und syrische Käseblätter.

Dieses Buch kann auch eine gute Wahl für einen jüdischen Koch mit begrenzter Erfahrung sein, der TNCIJCB mit seinen 1000 Rezepten vielleicht etwas überwältigend findet. Beginnen Sie damit und gehen Sie später zum ‘big book’ über.

Und wenn Sie nach einem schönen Kochbuch suchen, das Sie einem Feinschmecker-Freund schenken können, ist dies eine hervorragende Wahl. Meine Regale sind gesäumt von zig begabten Rezeptbüchern, und ich denke, ich kann mit einiger Autorität sagen, dass dies höher rangiert als viele von ihnen. Es ist eine Nische, aber nicht auch Nische, sodass jeder begeisterte Koch hier etwas finden konnte, das ihm zusagte.


Beste Kreplach-Rezepte - Rezepte

Macht 2 bis 3 Dutzend Knödel

Dieses Rezept wurde von der kanadischen Catererin und Kochbuchautorin Pam Reiss adaptiert, die sie auf einem Familienrezept basiert. Reiss sagt, dass ihr Familiengeschäft Desserts Plus in Winnipeg, Manitoba, während der jüdischen Feiertage etwa 100 Dutzend Kreplach verkauft. Das Rezept lässt sich leicht verdoppeln und verdreifachen, um Ihren Gefrierschrank mit genügend Kreplach für die bevorstehende Suppensaison zu füllen.

2 Esslöffel Pflanzenöl oder ausgeschmolzenes Hühnerfett

1 kleine gelbe Zwiebel, geschält und gewürfelt

1 kleine rote Kartoffel, geschält und in Stücke geschnitten

8 Unzen gekochtes Hühnchen (weißes und dunkles Fleisch) oder andere Fleischreste, wenn Sie welche haben

1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bis zu 1/4 Tasse Hühnerbrühe (bei Bedarf)

Teig zubereiten: Mehl, Salz und Backpulver in die Schüssel einer Küchenmaschine oder Küchenmaschine geben und gut vermischen. Bei laufendem Mixer oder Prozessor das Öl und Wasser einträufeln und glatt rühren. Überprüfen Sie die Konsistenz – sie sollte sehr weich und glatt sein, aber nicht zu klebrig. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser oder Mehl hinzu, um diese Konsistenz zu erreichen. Den Teig in einen abgedeckten Behälter geben, damit er nicht austrocknet und bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Füllung herstellen: Das Öl (oder Hühnerfett) in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie, bis sie gut karamellisiert ist (auch bekannt als diese Seite des verbrannten). Dies dauert etwa 30 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze, wenn sie zu schnell kochen.

Während die Zwiebeln kochen, die Kartoffelstücke in einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sie weich sind. Abgießen und beiseite stellen.

Legen Sie die karamellisierte Zwiebel, die Salzkartoffel und das Hühnchen in eine Küchenmaschine oder einen Fleischwolf mit einem großlochigen Aufsatz. Verarbeiten, bis alles zu einem groben Püree zerlegt ist. Das zerkleinerte Hähnchen, die Kartoffeln und die Zwiebeln mit den Händen oder einem Holzlöffel zerdrücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie bei Bedarf Brühe hinzu, um Feuchtigkeit zu erhalten - Sie möchten eine Konsistenz wie ein feuchtes, streichfähiges Produkt. Zu viel Feuchtigkeit lässt die Füllung durch den Teig durchnässen, also übertreibe es nicht.

Um Kreplach zusammenzubauen und zu kochen, rollen Sie den entspannten Teig 1/8 Zoll dick auf einer bemehlten Arbeitsplatte. Schneiden Sie mit einem 2 Zoll großen runden Keksausstecher (oder Trinkglas) so viele Kreise wie möglich aus. Die restlichen Teigreste hochziehen und erneut zu einer Kugel kneten (diesen Schritt machen Sie am besten jetzt, damit sich der Teig entspannen kann, bevor er erneut gerollt wird). Mit einem kleinen Eisportionierer oder zwei Löffeln einen knappen Esslöffel Füllung auf jeden Teigkreis geben.

Um die Füllung zu formen, falten Sie den Teig zu einem Halbkreis (Sie können ihn nach Bedarf etwas dehnen, um den Teig über die Füllung zu legen) und drücken Sie die Ränder fest, um sie zu verschließen. Nehmen Sie die beiden Ecken und bringen Sie sie zusammen, drücken Sie sie zwischen Daumen und Zeigefinger, um sie zu versiegeln, sodass eine Tortellini-Form entsteht.

Geformte Knödel auf ein gut bemehltes Backblech legen. Restliche Teigreste ausrollen und Vorgang wiederholen.

Wenn die Kreplach alle geformt sind, einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Wirf ein Dutzend oder so Kreplach hinein. Sie sinken nach unten, schwimmen dann aber ziemlich schnell nach oben. Sobald sie alle oben geschwommen sind, köcheln Sie eine weitere Minute. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, mit etwas Pflanzenöl vermischen und auf einem Backblech oder einer Platte verteilen. Wiederholen, bis alle Kreplach gekocht sind. Wenn Sie sie für die spätere Verwendung einfrieren möchten, legen Sie sie in den Gefrierschrank, bis sie vorgefroren sind, und werfen Sie sie dann zur Aufbewahrung in einen Behälter oder Gefrierbeutel. Wenn Sie sie sofort essen möchten, geben Sie sie einfach in die heiße Suppe und servieren Sie sie.


Kreplach-Rezept für Erev Jom Kippur

Zusätzlich zur Mizwa des Fastens am Tag von Jom Kippur gibt es eine Mizwa zum Essen Erev [am Vorabend] Jom Kippur und ein festliches Mahl namens seduas hamafsekes wird am späten Nachmittag gegessen. Ein traditionelles Menü für diese Mahlzeit besteht aus Hühnchen – nicht zu scharf, damit man später nicht durstig wird – und Beilagen. Hühnersuppe geht normalerweise vor dem Hauptgericht. Statt Matzebällchen oder Nudeln ist die Suppenbegleitung für diesen Anlass Kreplach – eine Art Wonton. Ein Grund für diesen Brauch ist die Ähnlichkeit des Namens des Lebensmittels: kreplach hat die gleichen Buchstaben wie Kippur.

It is a bit of a patchken to make from scratch because you have to make a dough and roll it out, so if you are short on time, you can buy it ready or in frozen form. But homemade is usally best. Here’s the recipe I make.

Kreplach

Teig
1 lb. flour
1 extra large egg
8-12 oz. warm water

Füllung
1 lb. ground beef
1 small onion diced small
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2-3 tablespoons oil (if you fry) I now just put it straight in a Teflon pan

It makes sense to make the filling first, as you would want the meat to cool down before putting it in the dough. Also you can prepare it ahead and freeze it, allowing time to defrost before putting it in the dough.
Brown the onions and ground beef in a pan. You can do this with oil to fry, or eliminate some fat by putting it all straight into a coated pan.

Mix all the dough ingredients together. I do this in a Kitchen-Aid with the dough hook. Mix until the dought is smooth. Form a ball that you roll out as flat as you can. Cut out circles with a glass of the size you want to use.

Assemble the kreplach by placing one spoonful of the meat filling in the center of each circle and folding it over. Seal the edges. Bring a pot of salted water to boild. Drop in the kreplach. They are done when they float up to the top, which takes 4-5 minutes of cooking. Remove and place them into soup a short while before you’re ready to serve it.