Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für weiche und leckere Zimtschnecken

Rezept für weiche und leckere Zimtschnecken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot

Zimtschnecken sind einfacher zu machen, als Sie vielleicht denken! Verwenden Sie Ihre Brotmaschine, um den Teig zuzubereiten, dann einfach ausrollen, aufrollen und in eine Auflaufform mit einer süßen Sauce geben. Ideal für ein besonderes Frühstück oder Brunch.

8 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 10 Zimtschnecken

  • 230ml warme Milch
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 455g Brotmehl
  • 1 1/2 Teelöffel getrocknete Aktivhefe
  • 75g Butter
  • 70g brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Milch
  • 110g gehackte Walnüsse
  • 55g Butter, geschmolzen
  • 70g brauner Zucker
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 60g gehackte Walnüsse
  • 80g Rosinen

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:20min ›Fertig in:50min

  1. Milch, Ei, Butter, Zucker, Salz, Mehl und Hefe in die Brotbackform geben. Stellen Sie sicher, dass Sie zuletzt Hefe hinzufügen. Stellen Sie die Brotmaschine auf den Teigzyklus und beginnen Sie.
  2. In einer mittelgroßen Saucenpfanne 75 g Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. 70 g braunen Zucker, 2 EL Milch und 110 g Walnüsse einrühren. Rühren Sie ständig, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie diese Sauce in eine 22x33cm (9x13 Zoll) Pfanne; beiseite legen.
  3. Nachdem der Zyklus abgeschlossen ist, legen Sie den Teig auf ein leicht bemehltes Brett und rollen Sie den Teig zu einem Rechteck von etwa 25 x 38 cm (10 x 15 Zoll) aus. Den Teig mit 55g geschmolzener Butter bestreichen und mit 70g braunem Zucker, Zimt, 60g Walnüssen und 80g Rosinen bestreuen.
  4. Rollen Sie den Teig fest wie ein Biskuitrolle, beginnend mit der langen Seite. Drücken Sie die Kanten zum Versiegeln. Die Rolle mit einem Messer in 2,5 cm große Stücke schneiden. Legen Sie die Stücke in die vorbereitete Pfanne auf die Karamellsauce.
  5. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 1/2 bis 2 Stunden auf das doppelte Volumen gehen lassen.
  6. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  7. Im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen, bis sie braun sind. Aus dem Ofen nehmen und sofort kopfüber auf eine Platte stürzen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(118)

Bewertungen auf Englisch (95)

Zweites Rezept für Zimtschnecken, das ich gefunden habe und es wird nicht nötig sein, ein weiteres zu finden. Gebrauchte geschmolzene Butter innen und unten in der Pfanne und sehr feucht. Schönes Rezept und sehr einfach zuzubereiten. Weniger Zucker als angegeben verwendet und kein Problem. Hat auch gut mit Frischkäse-Frosting-Rezept gepasst.-24 Feb 2018

von Dianne Reissig-Peabody

Ausgezeichnet! Ich besitze keine Brotmaschine, also habe ich den Teig in meinem bewährten Küchenmixer gemacht. Das Aufgehen dauerte nicht so lange, wie es das Rezept verlangte. Ich habe ein normales 1-stündiges Aufgehen gemacht, es nach unten gedrückt und eine weitere halbe Stunde gehen lassen, dann geformt und in der Pfanne nur etwa 1/2 Stunde gehen lassen. Werde es wieder machen.-19. November 2005

von Susan Elane Berry

Ich schreibe gerade diese Rezension in der Hoffnung, einige Tipps von anderen zu bekommen. Dieses Rezept hatte eine großartige Teigtextur (ich mag es, wenn meine klebrigen Brötchen wirklich hefig und weich sind, nicht wie Brot) und der Geschmack war sehr gut, aber ich stieß auf das Problem, das ich immer mache, wenn ich Zimt-Pekannuss-Klebebrötchen herstelle. Zu trocken! nicht genug von dem klebrigen Zeug. Soll ich das Saucenrezept also einfach verdreifachen oder etwas, um es klebriger zu machen? Abgesehen von diesem schönen Rezept, einfach, aber zeitaufwendig. Danke. Update 5. Dezember 2006: Dies ist ein großartiges Teigrezept, aber ich verwende das Karamellrezept auf "Zimt Rolls I" auf dieser Seite veröffentlicht. Ich verdoppele das Karamellrezept und verwende Pekannüsse statt Walnüsse. Großartig!-13. März 2006


SCHMACKVOLLES ZIMTROLLEN-REZEPT!

Als ich aufwuchs, fuhr ich von der Schule mit der U-Bahn nach Hause und jedes Mal, wenn der Zug eine bestimmte Station durchfuhr, roch es nach frisch gebackenen, glasierten Zimtschnecken. Ich musste mich praktisch festhalten, um mich daran zu hindern, aus dem Zug auszusteigen, die Treppe hochzulaufen und mein Taschengeld dafür auszugeben (was ich mir gelegentlich erlaubte). Zimtschnecken erinnern mich bis heute immer an einfachere Zeiten und so habe ich angefangen sie zu Hause zu backen.

Für mich sind die besten Eigenschaften einer leckeren Zimtschnecke, dass sie super fluffig ist, mit einem fast klebrigen Zentrum, einer würzigen, zimtreichen Füllung und natürlich einer dekadenten Frischkäseglasur. Wenn das für Sie gut klingt, werden Sie dieses leckere Zimtschnecken-Rezept lieben!

*Bitte beachten Sie - Einige Links in diesem Beitrag können Affiliate-Links sein *


Rezept für weiche und leckere Zimtschnecken - Rezepte

Ich suche seit Jahren nach den perfekten Zimtschnecken. Grundsätzlich habe ich nach einem Rezept gesucht, das denen ähnelt, die wir in meiner Schulzeit serviert bekommen haben. Während die meisten Leute denken, dass das Essen in der Schule schrecklich ist, hatte unsere Schule tatsächlich einige großartige Menüs. Die Köche kamen super früh und haben fast alles von Hand gemacht. Dazu gehörten diese erstaunlichen Zimtschnecken, die sie servierten, wenn Chili auf der Speisekarte stand. Vor kurzem habe ich endlich ein Rezept gefunden, das bei The Stay At Home Chef in der Nähe war. Ich habe ein paar Dinge geändert und die Ergebnisse sind köstlich im Mund zergehen. Ich finde, sie schmecken warm aus dem Ofen am besten, aber der Rest der Familie mag sie auch kalt.

Ich gebe zu, dass ich früher von hausgemachten Brotprodukten eingeschüchtert war, aber ich habe mich in letzter Zeit wirklich breit gemacht und fand es wirklich nicht so schwer. Auch wenn diese Zimtschnecken also etwas Zeit brauchen, sind sie keineswegs schwierig. Folgen Sie einfach den Rezeptanweisungen und Sie sind auf dem Weg zu einer köstlichen Zimtschnecke!


Gießen Sie die Hefe und die warme Milch in eine kleine Tasse. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, bei Bedarf umrühren, um das Hefegranulat aufzulösen.

Mit einem Standmixer (mit einem Knethaken) oder Handmixer die restlichen Teigzutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Wenn sich der Teig zu einer Kugel formt und sich um den Haken wickelt, ist er bereit, mit dem Mischen aufzuhören.

Nehmen Sie dann eine weitere große Schüssel und sprühen Sie sie mit Kochspray ein. Den Teig in die Schüssel geben und mit einem dünnen Tuch abdecken. An einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen oder bis sich der Teig verdoppelt hat. Ich heize meinen Ofen gerne auf 200 Grad vor und lege die Brötchen auf den Herd, wenn die Temperatur erreicht ist, schalte ich den Ofen aus.

Wenn sich der Teig verdoppelt hat, sollten Sie Ihre Arbeitsfläche und das Nudelholz leicht bemehlen und den Teig ausrollen.

Sie werden es in ein Rechteck von etwa 12 Zoll Breite, 17 Zoll Länge und etwa 1/4 Zoll Dicke rollen wollen.

Nehmen Sie eine kleine Schüssel und vermischen Sie die Zutaten für die Füllung, bis sie gut cremig sind. Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Der Teig ist sehr klebrig, daher braucht man Geduld, um die Zimt-Zucker-Mischung zu verteilen. Ich fand den einfachsten Weg, dies zu tun, indem ich Hügel der Mischung auf die Oberfläche des Teigs auftrage und dann mit einem Löffel die Zimt-Zucker-Mischung in Richtung der Mitte der Hügel verteile und dann nach außen streiche, um die Hügel zu verteilen .

Sobald die Oberseite des Teigs gründlich und gleichmäßig bedeckt ist. Beginnen Sie, den Teig von der 12-Zoll-Seite in sich selbst zu rollen und rollen Sie ihn ganz auf die gegenüberliegende Seite.

Nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie den Teig in 1-1/2-Zoll-Scheiben, achten Sie darauf, dass die Rolle beim Schneiden nicht plattgedrückt oder zerquetscht wird. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie Rollen mit gleichbleibender Größe haben, können Sie den Stamm halbieren und dann jede Seite in drei gleiche Stücke schneiden. Ich fand, dass kurze, schnelle Schnitte in eine Richtung die Form der Zimtschnecke am wenigsten beschädigten.

Fetten Sie eine 9吉-Pfanne ein und legen Sie die Rollen mit gleichem Abstand in die Pfanne. Mit einem dünnen, feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen, oder bis sie sich verdoppelt haben.

Ofen auf 350 Grad vorheizen und 20 Minuten backen, oder bis die Brötchen goldbraun sind.

Während die Brötchen backen, möchten Sie das Frosting mischen. Alle Zutaten für das Frosting in eine saubere Schüssel geben und mit dem Mixer gut verrühren, bis das Frosting leicht und fluffig wird. Zuerst sieht die Mischung richtig trocken aus, dann kommt alles plötzlich zu einer cremigen Konsistenz.

Kurz nachdem Sie die Brötchen aus dem Ofen genommen haben, möchten Sie das Frosting hinzufügen. Ich fand den einfachsten Weg, den Zuckerguss zu verteilen, indem Sie einen großen Klecks Zuckerguss auf jede Rolle geben. Dadurch konnte das Frosting etwas schmelzen und sich schön auf den Brötchen verteilen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (0,25 Unzen) Packung aktive Trockenhefe
  • ¾ Tasse warmes Wasser (110 Grad F/45 Grad C)
  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • ¾ Teelöffel Salz
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 2 ½ Tassen Brotmehl
  • ¼ Tasse Butter, weich
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • ½ Tasse brauner Zucker

In einer kleinen Schüssel Hefe in warmem Wasser auflösen. Etwa 10 Minuten cremig stehen lassen.

In einer großen Schüssel die Hefemischung mit Zucker, Salz, Ei und 1 Tasse Mehl gut vermischen. Rühren Sie das restliche Mehl ein, 1/2 Tasse auf einmal, und schlagen Sie bei jeder Zugabe gut. Wenn sich der Teig zusammengezogen hat, auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen und ca. 8 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch ist. Mit einem feuchten Tuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

Fetten Sie eine 8x8 Zoll quadratische Backform leicht ein. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einem 1/4 Zoll dicken Rechteck aus. Den Teig mit Butter bestreichen und mit Zimt und braunem Zucker bestreuen. Den Teig entlang der langen Kante aufrollen, bis er eine Rolle bildet. Die Rolle in 16 gleich große Stücke schneiden und mit der Schnittseite nach oben in die Pfanne legen.

Die Pfanne mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen oder abdecken und bei Raumtemperatur etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen. Brötchen goldbraun backen, ca. 20 Minuten.


Einfache superweiche Zimtschnecken

Backen Sie eine Menge dieser superweichen, klebrigen Zimtschnecken, um Ihr Wochenende wunderbar zu machen. Gibt es doch etwas Besseres als eine warme Zimtschnecke zu einer Tasse Kaffee? Es ist mein bestes (und einfachstes) Rezept und jetzt gehört es dir.

Draußen brennt die Sonne vielleicht noch, aber drinnen habe ich eine gemütliche Herbstoase geschaffen! Ich habe meine grob gestrickten Pullover, Kürbiskerzen brennen und der Ofen kocht köstliche, warme Leckereien. Und alles, was Sie brauchen, ist ein Thermostat-Set, damit sich mein Haus wie das Innere eines Gefrierschranks anfühlt! Sagen Sie meinem Mann nur nicht, dass das Zifferblatt den ganzen Tag bei 60 ° F steht…

Ach, ich wünsche! Mit ein bisschen Munchkin kann ich natürlich das Haus nicht behalten ganz so cool wie ich mag. Aber wir werden bald die Fenster öffnen und eine kühle Brise spüren. In der Zwischenzeit tue ich so, als ob es fallen würde, scharre an meinen bequemen Pullovern und backe jede Menge flauschige Zimtschnecken.

Als begeisterter Fan von Herbst und Zimt habe ich Berge von hausgemachten Zimtschnecken gemacht, seit ich angefangen habe zu experimentieren. Und diese, meine Freunde, müssen die BESTEN sein, die ich je gegessen habe. Sie sind auch eines der einfachsten Rezepte von Grund auf, die mir begegnet sind.

Obwohl die Dosensorte zur Not ausreicht, gibt es wirklich nichts Besseres als den Geschmack einer warmen, klebrigen Zimtschnecke, die mit Liebe zubereitet wird. Und natürlich mit Zuckerguss bestrichen. Frisch aus dem Ofen und serviert mit einer Tasse Kaffee oder Tee sind diese Babys der Himmel auf Erden. Jede Schicht ist voller flockiger, butterartiger Güte und warmem Zimt-Zucker-Geschmack.

Backen Sie diese an einem kühlen Morgen für ein besonderes Frühstück oder Brunch, besonders wenn Sie viele Urlaubsgäste füttern. Ich weiß, dass Sie (und wer auch immer das Glück hat, sie mit Ihnen zu genießen) zustimmen werden, dass diese Zimtschnecken unübertroffen sind!


Weiche Zimtschnecken

Das Hauptattribut, das diese Rollen von ihren Kollegen unterscheidet, ist ihre Textur. Während alle Zimtschnecken direkt aus dem Ofen köstlich sind, werden sie beim Abkühlen oft hart und trocken. Dank an Tangzhong, eine asiatische Methode zur Herstellung von leichtem, lockerem, feuchtem Hefebrot, diese Brötchen bleiben nach dem Backen mehrere Tage lang weich.

Zutaten

  • 5 Esslöffel (71g) Wasser
  • 5 Esslöffel (71g) Vollmilch
  • 3 Esslöffel + 1 Teelöffel (28g) King Arthur Ungebleichtes Brotmehl
  • alle Tangzhong (oben)
  • 4 Tassen + 2 Esslöffel (496 g) King Arthur ungebleichtes Brotmehl
  • 3 Esslöffel (21 g) Baker's Special Dry Milk oder fettfreie Trockenmilch
  • 1 3/4 Teelöffel (11g) Salz
  • 1 Esslöffel Instanthefe
  • 3/4 Tasse (170g) lauwarme Vollmilch
  • 2 große Eier
  • 6 Esslöffel (85g) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 2 Tassen (227 g) Puderzucker
  • Prise Salz
  • 2 Esslöffel (28g) Butter, geschmolzen
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 bis 3 Esslöffel (28 g bis 43 g) Vollmilch oder Sahne, genug, um einen dicken, aber streichfähigen Zuckerguss zu machen

Anweisungen

Um den Tangzhong zu machen: Alle Zutaten für die Vorspeise in einen kleinen Topf geben und verquirlen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze und kochen Sie die Mischung unter ständigem Rühren, bis sie dick ist und der Schneebesen Linien auf dem Boden der Pfanne hinterlässt. Dies dauert wahrscheinlich nur eine Minute oder so. Vom Herd nehmen und einige Minuten beiseite stellen.

Um den Teig zu machen: Wiegen Sie Ihr Mehl oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln, und kehren Sie dann überschüssiges Mehl ab. Tangzhong mit den restlichen Teigzutaten vermischen, bis alles zusammenkommt. Lassen Sie den Teig zugedeckt 20 Minuten ruhen, damit das Mehl die Flüssigkeit aufnehmen kann und sich leichter kneten lässt.

Nach 20 Minuten kneten Sie den Teig – mit der Hand, mit dem Mixer oder der Brotmaschine – zu einem glatten, elastischen, etwas klebrigen Teig.

Perfektioniere deine Technik

Zimtrollen

Den Teig zu einer Kugel formen und in einer leicht gefetteten, abgedeckten Schüssel 60 bis 90 Minuten ruhen lassen, bis er geschwollen ist, sich aber nicht unbedingt verdoppelt.

So machen Sie die Füllung: Kombinieren Sie den braunen Zucker und Zimt und mischen Sie, bis sich der Zimt gründlich verteilt hat.

Den aufgegangenen Teig vorsichtig entleeren, halbieren und jedes Stück zu einem groben Rechteck formen.

Rollen Sie den Teig mit einem Stück nach dem anderen zu einem Rechteck von 18 x 8 Zoll aus.

Die Hälfte der Füllung auf den ausgerollten Teig streuen.

Beginnen Sie mit einer langen Kante und rollen Sie den Teig zu einem Baumstamm. Schneiden Sie den Baumstamm mit der Naht darunter in 12 Scheiben von jeweils 1 1/2 Zoll.

Mit dem zweiten Teigstück und der restlichen Füllung wiederholen.

Fetten Sie eine 9 "x 13" Pfanne leicht ein. Platzieren Sie die Rollen in der Pfanne.

Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie die Brötchen 45 bis 60 Minuten gehen, bis sie sich zusammendrängen und ziemlich geschwollen sind.

Während die Brötchen aufgehen, heizen Sie den Ofen auf 350 ° F mit einem Rost im unteren Drittel vor.

Decken Sie die Brötchen ab und backen Sie sie 22 bis 25 Minuten lang, bis sie sich fest anfühlen. Sie könnten nur knapp gebräunt sein, das ist in Ordnung. Es ist besser, diese Brötchen unterzubacken, als sie zu lange zu backen. Ihre Innentemperatur in der Mitte sollte etwa 188°F betragen.

Während die Brötchen backen, verrühren Sie die Zutaten für die Glasur und fügen Sie so viel Milch hinzu, dass eine dicke, streichfähige Glasur entsteht. Die Glasur sollte ziemlich steif sein, etwa die Konsistenz von weichem Frischkäse.

Die Brötchen aus dem Ofen nehmen und aus der Pfanne auf ein Gitter stürzen. Bestreichen Sie sie mit der Glasur, die teilweise in den Brötchen schmelzen wird.

Die Brötchen warm servieren. Bewahren Sie die Brötchen einige Tage bei Raumtemperatur vollständig gekühlt auf oder frieren Sie sie bis zu 1 Monat ein.

Tipps von unseren Bäckern

Tangzhong hat seinen Ursprung in Japans Yukone (oder Yudane) und ist eine Hefebrot-Technik, die von der taiwanesischen Kochbuchautorin Yvonne Chen in ganz Asien populär gemacht wurde. Tangzhong beinhaltet das Kochen eines Teils des Mehls eines Brotrezepts in Flüssigkeit, bevor es zu den restlichen Teigzutaten hinzugefügt wird. Wenn die Temperatur des Mehls und der Flüssigkeit auf 65 °C (149 °F) erhöht wird, geliert die Stärke des Mehls vor, wodurch sie die Flüssigkeit besser zurückhalten können – wodurch die Weichheit und Haltbarkeit des resultierenden Brotes verbessert wird.

Möchten Sie diese Brötchen im Voraus zubereiten, einfrieren oder (ungebacken) kühlen und dann frisch backen? Informationen zum Einfrieren finden Sie in unserem Blogbeitrag Freeze! Zeitersparnis für die Feiertage. Um am Vorabend zuzubereiten, die geformten Brötchen in die Pfanne legen, die Pfanne abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen die Brötchen zugedeckt etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur warm werden lassen. Aufdecken und nach Anweisung backen.


Genießen Sie diese ooey klebrigen Zimtschnecken-Dessert-Rezepte. Bitte klicken Sie auf den Link unter dem Bild, um ein bestimmtes Rezept anzuzeigen.

1. Apfelkuchen-Zimt-Rollen

Apple Pie Cinnamon Rolls, ein einfaches Zimtbrötchenrezept mit Apfelkuchenfüllung, sind der perfekte Herbstfrühstücksgenuss. Einfach zuzubereiten und unglaublich gut.

Von: kleinworthco.com

2. Baklava-Zimtbrötchen

Mit Hilfe von im Laden gekauftem Blätterteig sind diese Baklava Cinnamon Rolls ein Kinderspiel, um zusammen zu schmecken und GENAU nach ihrem Namensvetter zu schmecken – Zimtschnecken treffen auf Baklava.

Von:cookingforkeeps.com

3. Vegane Kürbis-Gewürz-Zimt-Roll-Muffins

Hallo, fallen! Teils Kürbiskuchen, teils Zimtschnecken, teils Muffin und 100 % lecker. Das perfekte Herbstdessert!

Von: fooduzzi.com

4. Red Velvet Zimtschnecken über Nacht

Ender, flauschig und ooey-klebrig Buttermilch-Zimt-Brötchen mit dem klassischen Geschmack von Red Velvet Cake, abgerundet mit Frischkäse-Zuckerguss.

Dieses Rezept für Zimtschnecken über Nacht wird am Vortag vollständig zubereitet, sodass Sie alle Vorteile hausgemachter Zimtschnecken zum Frühstück ohne Wartezeit genießen können.

Dieses Rezept ist wirklich ein Muss für alle Liebhaber von rotem Samt!

Von: wellplate.com

5. Klebrige Apfel-Pekannuss-Zimt-Rollen

Diese Sticky Apple Pecan Cinnamon Rolls haben den weichsten Teig mit Strudeln aus butterartigem, klebrigem braunem Zucker und Zimt-Apfel-Pekannuss-Füllung. Dann werden sie mit einer süßen Glasur beträufelt und mit mehr knusprigen Pekannüssen bestreut!

Von: mysweetmission.com

6. Zimtschnecken-Cupcakes

Cinnamon Swirl Cupcakes mit Cinnamon Cream Cheese Frosting, belegt mit einer glasierten Mini-Zimtrolle.

Von: piesandtacos.com

7. French Toast mit Zimtschnecken

Dieses Rezept für einen French-Toast-Auflauf mit Zimtschnecken ist so einfach zuzubereiten und der Star jedes Frühstücks oder Brunchs!

Es gibt nichts Besseres als warme Zimtschnecken, besonders in den Ferien! Dieser French Toast Cake mit Zimtschnecken wird Ihr Haus köstlich duften lassen und die ganze Familie zufriedenstellen.

Von: dinneratthezoo.com

8. Zimtschnecken-Pfannkuchen

Aufruf an alle Frühstücksliebhaber da draußen! Sie werden verwöhnt! Ich zeige dir, wie du die besten Zimtschnecken-Pfannkuchen aller Zeiten machst!

Diese leichten und flauschigen Pfannkuchen sind unwiderstehlich und unglaublich!

Genießen Sie sie zum Frühstück während der Feiertage oder jederzeit, wenn Sie köstliche hausgemachte goldene Pfannkuchen mit Zimtgeschmack und der köstlichsten Frischkäseglasur wünschen!

Von: iheartrecipes.com

9. Einstündige Zimtschnecken mit Frischkäse-Zuckerguss

Wir lieben, wie einfach dieses Rezept ist! Sie machen ernsthaft die besten Zimtschnecken! !

Von: lilluna.com

10. Kürbis-Zimt-Brötchen-Kuchen

Dies wäre großartig für eine süße Ergänzung zu einem Feiertagsbrunch, aber es kann sich auch als Dessert nach dem Abendessen eignen.

Von: thebakerchick.com

11. Zimtschnecken-Kaffeekuchen

Wer liebt keinen guten Kaffeekuchen? Sie werden diese lustige Variante eines traditionellen Kaffeekuchenrezepts lieben.

Von: eatonadime.com

12. Einfache Kürbis-Zimt-Rollen

kip die Hefe und den Teig….probieren Sie Easy Pumpkin Cinnamon Rolls aus Halbmond-Teig und garniert mit einem hausgemachten Frischkäse-Zuckerguss. Das perfekte Herbstfrühstück!

Von: cakescottage.com

13. Zimtschnecken-French-Toast-Auflauf

Cinnamon Roll French Toast Casserole bringt Zimtschnecken auf die nächste Stufe in einem köstlichen, klebrigen, köstlichen gebackenen French Toast-Rezept, das perfekt für die Feiertage ist!

Von: lemontreedwelling.com

14. Schokoladen-Zimt-Rollen

Diese Zimtschnecken sind weich und lecker. Durch die Zugabe von dunklem Kakaopulver sowohl im Teig als auch im Frischkäse-Frosting haben sie einen intensiven Geschmack und Aroma von Schokolade und Zimt.

Von: foodohfood.it

15. Paleo Kürbis-Pekannuss-Zimt-Rollen

Ein traumhaft leckeres Wochenendfrühstück, ein Snack nach der Schule oder sogar ein Dessert. Warmes Servieren aus dem Ofen ist nicht notwendig, aber dringend empfohlen!

Von: wholesomelicious.com

16. Apfelkrümel-Zimtbrötchen

Apple Crumb Cinnamon Rolls sind weiche, köstliche Zimtschnecken, die mit gewürfelten Äpfeln gefüllt und mit Streuseln belegt sind. Es ist die perfekte Mischung aus zwei klassischen Frühstücksbonbons, Streuselkuchen und Zimtschnecken!

Von: cookiesandcups.com

17. Zimtschnecken-Käsekuchen-Riegel

Diese Cinnamon Roll Cheesecake Bars sind so ein verträumtes, cremiges Meisterwerk! Weicher, nach Vanille duftender Käsekuchen wird mit einem reichhaltigen, klebrigen braunen Zucker- und Zimtstrudel auf einer Zimt-Graham-Kruste gewirbelt. So einfach, so lecker!

Von: thedomesticrebel.com

18. Blaubeeren & Sahnesüße Brötchen

Blueberries and Cream Sweet Rolls haben eine samtige Frischkäseschicht und eine fruchtige Blaubeerschicht, die in süßes Brot gerollt ist! Sie könnten nicht hübscher sein und ich weiß einfach, dass du dich Hals über Kopf in sie verlieben wirst!

Von: littledairyontheprairie.com

19. Amische Kürbis-Zimt-Rollen

Ohhhh, die sind goooood. Das Sahnehäubchen ist oben perfekt. Ich liebe es, dass diese eine wirklich einfache Zimt-Zucker-Füllung ohne Nüsse oder Rosinen haben ...

Von: rezeptgirl.com

20. Schnelle Zimtschnecken

Diese schnellen Zimtschnecken sind unglaublich! Nur 30 Minuten von Anfang bis Ende und verpackt mit Karamell und Zimt im Inneren mit einer leichten Vanilleglasur.

Von: temeculablogs.com

21. Die besten Paleo-Zimtbrötchen

Diese Paleo-Zimtbrötchen mit Mandelmehl sind ein einfaches, gesundes Remake des klassischen Backguts, das gesund und gluten- / milchfrei ist! SO weich und lecker!

Von: foodfaithfitness.com

22. Gewürzte Kürbis-Zimt-Roll-Pfannkuchen

Diese haben alles, was Sie sich von einem Kürbispfannkuchen wünschen können und jeder Bissen ist himmlisch ... perfekt süß und alles fällt!

Von: halfbakedharvest.com

23. Zimt-Zucker-Pull-Apart-Muffins

Schichten von butterartiger Zimt-Zucker-Güte, verpackt in einem Muffin.

Von: Esslöffel.com

24. Zimtschnecken aus rotem Samt

Red Velvet Cinnamon Rolls sind das ultimative Frühstücksessen, um „Ich liebe dich“ zu sagen. Rollen Sie sie in Herzform und feiern Sie Ihren Schatz an jedem Tag des Jahres.

Von: betsylife.com

25. Yukon Gold Zimtschnecken mit perfektem Zuckerguss

Diese Yukon Gold Kartoffel-Zimt-Brötchen sind fluffig und lecker, und die einfache Kartoffelpüree-Mischung ist es wert zusätzlicher Schritt. Es hält den Teig tagelang so weich und feucht!

Von: melskitchencafe.com

26. Pfirsichkuchen-Zimt-Rollen

Bringen Sie Ihre Zimtschnecken auf die nächste Stufe, indem Sie Pfirsichfüllung hinzufügen. Diese süßen Brötchen sind ein unglaublich leckerer Frühstücksgenuss, den Ihre Familie sicher genießen wird!

Von: redstaryeast.com

Zusammenhängende Posts


700 Gramm Mehl in eine Rührschüssel sieben. Fügen Sie 10 Gramm Salz, 70 Gramm (2,5 Unzen) Zucker und 10 Gramm (2 Teelöffel) Hefe hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, 2 Eier, 250 ml (8,5 fl oz) Milch bei Raumtemperatur und 70 g (2,5 oz) weiche Butter hinzufügen. 8 Minuten mischen, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Zu einer Runde formen, mit Frischhaltefolie abdecken und eine Stunde gehen lassen – anderthalb Stunden. Der Teig sollte sich verdoppeln.

Machen Sie die Zimtfüllung: Mischen Sie 150 Gramm (5,5 Unzen) weiche Butter und 150 Gramm (5,5 Unzen) braunen Zucker (oder weißen Zucker), 15 Gramm (1 Esslöffel) gemahlenen Zimt und 1 Ei. Bei mittlerer Geschwindigkeit mit dem Paddelaufsatz glatt rühren, dabei die Schüssel ein- oder zweimal abkratzen. Fügen Sie 20 Gramm (2/3 Unzen) Mehl hinzu und mischen Sie, bis es glatt ist.

Verteilen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche und rollen Sie ihn zu einem Rechteck von 30吮 cm (12吐 Zoll) aus. Die Zimtfüllung auf dem Teig verteilen. Den Teig von der Längsseite beginnend zu einer Roulade ausrollen.

In 12 gleich große Stücke schneiden. Legen Sie sie mit der Schnittseite nach oben dicht beieinander auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Fach. Aufgehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat, eine Stunde bis eineinhalb Stunden. Bei 180°C (350°F) goldbraun backen, ca. 25 Minuten.

Machen Sie das Sahnehäubchen. 150 Gramm Puderzucker mit 30 ml Wasser vermischen, bis eine glatte Glasur entsteht.

Die warmen Zimtschnecken mit dem Zuckerguss beträufeln, auf Raumtemperatur abkühlen und servieren.

Vielleicht mögen Sie Plundergebäck, Baklava und andere köstliche Gebäckrezepte.


Weiche und zähe Zimtschnecken

Wir verwenden zwei verschiedene Rezepte, je nachdem, wie viel Zeit wir haben. Wenn die Zeit knapp ist, machen wir Jiffy Cinnamon Rolls. Der Teig ist eher ein Keks - daher keine Hefe und keine Gehzeit.

Mein Favorit ist jedoch diese perfekte Zimtschnecke aus der Rezeptbox meiner Oma, die mit einer Frischkäseglasur übergossen ist. Oma hat der Füllung immer Rosinen hinzugefügt, was ich absolut liebe. Meine Kinder jedoch nicht, also mache ich normalerweise die Hälfte mit Rosinen und die andere ohne.


Schau das Video: Opskrift live: Lækker og blød kanelsnegl på to måder. GoCook by Coop (Kann 2022).