Saketini


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sake verleiht dem alten klassischen Martini eine sanfte und leicht süße Note.MEHR+WENIGER-

Mit Honigmelonenkugeln garnieren (optional)

Bilder ausblenden

  • 1

    Mischen Sie 1 Unze Gin mit 1/4 bis 1/2 Unze Sake und einem Spritzer Wermut in einem gekühlten Shaker.

  • 2

    In ein Martiniglas gießen und nach Belieben mit den Honigmelonenkugeln garnieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Wenn Sie das übliche Grillen im Hinterhof völlig überfordert haben, können Sushi und Saketinis ein perfekter Spaßsparer für die Sommerparty sein.

    Passiert immer. Ungefähr zur Mitte des Sommers fangen meine Freunde und ich an, richtig zu grillen (und eigentlich weinerlich). Plötzlich scheinen Holzkohle, Grillen und das Kochen im Allgemeinen entmutigende Aufgaben zu sein. Dann beginnen die "eklektischen" (aka: einfachen) Ideen zu rollen. Eines, das immer eine einstimmige Stimme erhält, ist: Sushi!

    Obwohl meine Kochkünste solide genug sind, um viele interessante Dinge zuzubereiten, muss ich noch der Sushi-Jedi-Meister werden. Hier ist es sehr praktisch, im Laden gekauft oder vom Sushi-Laden in der Nachbarschaft abgeholt zu werden. Um das zu kompensieren und zumindest etwas Mühe zu zeigen, werde ich Sake aufladen und ihm ein wenig protz geben, indem ich einen Saketini mache. Es ist der perfekte Begleiter zu einem Sushi-Aufstrich.

    Wie bei jedem Martini dreht sich alles um die Messung. Sake hat ziemlich viel Alkohol, also musst du auf jeden Fall deinen Verstand behalten, wenn du diese mischst. Wenn Sie neu in der Sake-Welt sind, lesen Sie den großartigen Sake-Leitfaden von nybarfly. Er ist Ihr Sake-Sherpa für alle Grundlagen, die Sie über diesen fabelhaften Schnaps wissen müssen.

    Für einen Martini mischen Sie einfach 1 Unze Gin mit 1/4 bis 1/2 Unze Sake und einem Spritzer Wermut in einem gekühlten Shaker. Ich verwende gerne einen Nigori-Sake, da er etwas süßer ist als andere. Dann in ein Martiniglas gießen und mit etwas Süßem wie Litschi-Frucht oder, mein Favorit, Honigmelone garnieren. Wenn Sie die Melone sitzen lassen und das Nigori aufsaugen, ist es wie ein kleiner Leckerbissen nach dem Tini. Wenn Sie kein eingefleischter Martini-Sipper sind und den Alkoholgeschmack ein wenig reduzieren möchten, gießen Sie einen Spritzer Melonensaft in Ihr Glas. Es ist absolut lecker!


3 Unzen Wodka
1/4 Unze Sake
Eis
1 Scheibe Gurke

Wodka und Sake in einem Rührglas mit Eis mischen. Gut umrühren und dann in ein gekühltes Martiniglas abseihen. Vor dem Servieren mit einer Gurkenscheibe garnieren.


Einfache Siruprezepte

Aber in letzter Zeit spiele ich mit einfachen Sirupen herum und dies war ein Wendepunkt für mich, wenn es darum ging, mir Ideen für Möglichkeiten zu geben, erfrischende Getränke mit allen möglichen Geschmacksrichtungen zu kombinieren.

Ein einfacher Sirup besteht buchstäblich zu gleichen Teilen aus Wasser und Zucker (oder einer Variation dieses Themas), die zusammen in einem Topf gekocht werden, bis der Zucker schmilzt, dann abgekühlt und gekühlt wird. Dieser gesüßte Sirup ist erstaunlich nützlich in jeder Art von Gericht oder (besonders) Getränk, bei dem es süß sein soll, aber es gibt nicht die Hitze, um den Zucker aufzulösen – denken Sie an Limonade, Eistee, Eiskaffee usw.

Und natürlich an Cocktails denken. Auch alkoholfreie Mischgetränke. Aber das Tolle daran ist, dass man der siedenden Wasser-Zucker-Einfachsirup-Mischung alle möglichen anderen Zutaten hinzufügen kann, die sich mit der Flüssigkeit aufgießen. Sobald die Flüssigkeit abgekühlt ist, sollten die zusätzlichen Aromen ausgesiebt werden, damit der aromatisierte einfache Sirup ein oder zwei Wochen oder länger im Kühlschrank hält.

Ein neuer Favorit war The Felix Hot Toddy, eigentlich ein heißes Getränk mit einem warm gewürzten einfachen Sirup. Am anderen Ende des Spektrums steht dieser erfrischende Basil Ginger Lemon Saketini. Sie können mehr Sake als Wodka verwenden, wenn Sie ein etwas weniger alkoholisches Getränk wünschen.


Ananas-Saketini

Diesen Sommer waren wir zu meinem Geburtstag in einem schicken Sushi-Lokal und ich hatte den leckersten Ananas-Sake-Cocktail. Ich brenne seit …… darauf, ein ähnliches Getränk zu kreieren, letztes Wochenende haben wir etwas experimentiert. Das Endprodukt? Ein köstlicher Ananas-Saketini! Fruchtig, ohne zu süß zu sein, und perfekt, um nach Sushi-Abenden den letzten Rest des herumsitzenden Sake zu verbrauchen!
PAnanas Saketini:

2 1/2 Tassen Ananassaft

gewürfelte Ananas und Papaya

Alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben und auf Eis gießen. Mit gewürfelter Papaya und Mango garnieren.


Saketini

Alle Zutaten verrühren und in ein gekühltes Martiniglas abseihen. Mit drei dünnen Gurkenscheiben garnieren.

Sake wird in alten japanischen Brauereien nach uralten Traditionen hergestellt. Der Alkohol, der aus fermentiertem Reis entsteht, kann eine komplexe Palette von subtilen Aromen aufweisen, von Mandarine über Melone bis hin zu erdigen Aromen.

Er lässt sich gut mit botanischen oder pflanzlichen Zusätzen kombinieren und ist ein sensibler Alkohol, der lieber gerührt als geschüttelt wird.

Rezept von: Abigail Donnelly Alle Rezepte ansehen

Nichts begeistert den Food Director von Woolworths TASTE so sehr wie die Herausforderung, Rezepte mit innovativen neuen Lebensmitteln zu erfinden – oder der Nervenkitzel, mit bescheidenen Zutaten Köstlichkeiten auf dem Teller zu kreieren. Mit Abi an deiner Seite wirst du im Handumdrehen zum Kochexperten.


WELCHE ZUTATEN BENÖTIGE ICH FÜR EINEN SAKETINI-COCKTAIL?

Dieses würzige Saketini-Rezept benötigt nur VIER Zutaten! Es ist so einfach zu machen! Das brauchen Sie:

  • Gekühlter Sake
  • Gin (Ich liebe es, Bombay Saphire für dieses Rezept zu verwenden, es ist auch in diesem Gin Fizz und meinem Perfect Gin Tonic Rezept fabelhaft.)
  • Trockener Wermut
  • Spritzer (oder zwei) Zitronensaft. Wenn Sie zitronige Cocktails lieben, müssen Sie diesen Lemon Drop Martini oder diesen erfrischenden Lemon Champagne Cocktail probieren.

WIE MAN EIN SAKETINI . HERSTELLT

Es ist so einfach, dieses Cocktail-Rezept mit vier Zutaten zusammenzuwürfeln. Kombinieren Sie einfach alle oben aufgeführten Zutaten in einem Martini-Shaker mit Eis. Gut schütteln und dann in ein Cocktailglas abseihen und mit einem einfachen Zitronen-Twist verfeinern. Ich liebe diesen Saketini und ich weiß, dass du es auch tun wirst!

WENN SIE DAS ‘TINI’ IM SAKETINI LIEBEN

Wenn Sie wie ich sind und nicht genug Martini-Rezepte bekommen können, habe ich ein paar meiner Favoriten zusammengefasst:


Saketini - Rezepte

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, der Saketini ist der definitive Sake-Cocktail. Das oft missbrauchte Getränk kam Ende der 90er und Anfang der 2000er auf die Bühne, kam unausgewogen an und maskierte seine namensgebende Zutat oft mit Süße. Es sollte nur der Anfang von dem sein, was Sake in Cocktails bewirken kann, aber als die Cocktailbewegung aufwuchs, blieben die Saketini und Sake-Cocktails im Allgemeinen bei Cosmopolitans und all den anderen „Tinis“ zurück. Jetzt gehen die Drinks der Ära noch einmal durch und Sake-Cocktails sind mit dabei.

„Sake war eines der Dinge, von denen alle dachten, dass sie vor 10 Jahren explodieren würden“, sagt Nahm Kim, der Chefmixologe von Sunda, einem panasiatischen Restaurant in Nashville. Aber es gibt etwas an diesem bestimmten Moment, das den aktuellen Sake-Cocktail zum Knacken machen könnte. Kim weist auf aktuelle Trends in der Branche hin, wie alkoholarme Cocktails auf Basis von Digestifs und angereicherten Weinen. Es ist nicht nur für Industrieleute. Der durchschnittliche Verbraucher ist ständig auf der Suche nach neuen Geschmacksrichtungen und Stilen, und Sake ist etwas, das Barkeeper verwenden können, von dem viele Menschen immer noch nicht viel wissen.

Kim ist seit rund 15 Jahren in der Barbranche tätig. Sake war in gewisser Weise ein Teil seiner Barerfahrung. Er begann bei Sushi Samba, dem New Yorker Etablissement, in dem Carrie Bradshaw und der Rest der Sex in der Stadt Die Crew hielt in einigen Episoden für Cosmos spät in der Nacht an. Samba hat seitdem geschlossen, aber es war Teil dieser ersten Welle von Bars, die Sake auf Cocktailkarten setzten. Sake-Cocktails (und nicht nur Saketinis) stehen seit zwei Jahrzehnten am Rande des Moments.

In 2003, SF-Tor, eine lokale Veröffentlichung in San Francisco, schrieb darüber, wie Sake-Cocktails durch die Vorliebe der Barkeeper für alkoholarme Getränke „in den Mainstream“ gebracht wurden (Klingt bekannt?). Barkeeper bei Blowfish Sushi To Die For sagten der Veröffentlichung damals, dass die Sake-Cocktail-Bewegung vor etwa fünf oder sechs Jahren begonnen habe. In 2004, Die New York Times schrieb über trendige junge Dichter, die ebenfalls in San Francisco Sake-Cocktails tranken. Das waren die Wurzeln der modernen Sake-Cocktail-Bewegung, und aktuelle Bars holen langsam auf. Diesmal sind die Dinge jedoch anders. Es wird nicht das Jahr 2038 sein, bis Sake eine selbstverständliche oder sogar gängige Komponente in Cocktails ist.

Zum einen findet man im ganzen Land respektable Cocktailbars, nicht nur in Großstädten wie früher. Diese Barvermehrung wird von Trinkern aufrechterhalten, die nach neuen Getränken und neuen Erfahrungen suchen. Alkoholarme Getränke sind nach berauschenden Tagen mit starken und gerührten Klassikern wieder Teil des Gesprächs, wie die Barkeeper-Vorhersagen von mehr alkoholarmen Cocktails und sogar alkoholfreien Cocktails belegen. Auf die Frage nach Sake-Cocktails sagte Cody Goldstein, der in New York ansässige Barberater, der oft als Willy Wonka der Cocktails bezeichnet wird, dass Sake-Getränke eine Chance haben, 2018 ein Top-Trend für Sommergetränke zu werden. Das einzige, was noch einige Bars hält (und die allgemeine Menge Cocktails) zurück ist, nicht zu wissen, wie man Sake richtig verwendet.

„Meiner Meinung nach sind die besten Kandidaten für Cocktails Sake, die mit anderen Mixern nicht verloren geht“, sagt Monica Samuels, WSET-Sake-Ausbilderin und Verkaufsleiterin bei Vine Connections. Mit Pflaumen oder Yuzu angereicherte Sake fallen in diese Kategorie, ebenso wie Genshu-Stile mit hohem Alkoholgehalt, dickflüssige und milchige Nigoris und herzhafte Sake, die wie Sherry verwendet werden können. Samuels mixt Sake zu feinen Drinks oder kombiniert sie mit Spirituosen so groß wie Bourbon. Das einzige, was Sie nicht tun möchten, sagen Samuels und Kim, ist, den Sake mit zu vielen Aromen zu überladen.

„Sie sollten in der Lage sein, jede Komponente zu analysieren und zu sehen, wie sie mit allen anderen zusammenspielt“, sagt Kim. "Sonst ist es eine verschwendete Zutat."

Im Folgenden finden Sie drei Cocktails, die sich leicht zu Hause zubereiten lassen und den Sake als alles andere als eine verschwendete Zutat behandeln.


ANMERKUNGEN

Ernährung

Zeigen Sie Zeile für Zeile Nutrition Insights&Trade an: Entdecken Sie, welche Zutaten die Kalorien/Natrium/usw.

Haftungsausschluss: Nährwertangaben werden von verknüpften Zutaten abgeleitet (links in farbigen Aufzählungszeichen dargestellt) und können vollständig sein oder nicht. Konsultieren Sie immer einen zugelassenen Ernährungsberater oder Arzt, wenn Sie eine ernährungsbedingte Erkrankung haben.

Kalorien pro Portion: 197

Erhalten Sie detaillierte Nährwertinformationen, einschließlich Ernährungsinformationen für jeden Artikel, damit Sie sehen können, woher die Kalorien, Kohlenhydrate, Fett, Natrium und mehr stammen.


Cremiger Lychee Saketini – einfache Cocktailrezepte

Cremiger Lychee Saketini – einfache Cocktailrezepte
An warmen Abenden gibt es kaum etwas, das Sie besser abkühlen kann als der perfekte Cocktail. Hier ist eines meiner einfachen Cocktailrezepte mit einer meiner Lieblings-Tropenfrüchte-Litschi, gepaart mit einem klassischen asiatischen Alkohol-Sake. Leicht, cremig und schaumig ist dies ein köstliches Getränk, das Ihre Sommerparty beleben wird. Dieser Saketini ist bei meiner Familie und meinen Freunden so beliebt, dass ich glaube, dass sich die Nachricht so weit verbreitet hat, dass einige Top-Hotels meine Idee anwenden. Ok, vielleicht haben sie diesen Cocktail zuerst entdeckt. Wer auch immer ihn zuerst kreiert hat (ich hoffe, ich war es) hat einen der besten Cocktails aller Zeiten kreiert.

Zutaten
16 Litschis + 4 zum Garnieren
½ Tasse Litschisaft
2 Tassen zerstoßenes Eis
1 Tasse halb und halb
1 ½ Tassen Creme de Sake (gekühlt)

In einem Mixer die Litschi, den Litschisaft, das zerstoßene Eis und die Hälfte und die Hälfte pulsieren, bis sie vollständig glatt sind. In einen Krug geben und den Sake hinzufügen. Vorsichtig umrühren, um sich zu vermischen und sofort servieren. Jedes Servierglas mit einer Litschi garnieren.

Willkommen zu Essen, Reisen und Leben mit The Asian Fusion Girl. Erfahren Sie hier mehr über das AF Girl und ihre verschiedenen Projekte.



Bemerkungen:

  1. Norbert

    Ja, Sie haben richtig gesagt

  2. Lyndsie

    Ich hätte dem Autor mit Verachtung den Hand genommen, zum Glück ist sein Blog ein Wunder.

  3. Faujar

    Ich schlage vor, Sie besuchen die Website, auf der es viele Artikel zu dem Thema gibt, das Sie interessiert.

  4. Dohn

    Ich empfehle Ihnen, eine Website zu besuchen, auf der es viele Informationen zu einem Thema gibt, das Sie interessiert.



Eine Nachricht schreiben