Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Wie man Geister in einer Zeit kleiner Allokation beschafft

Wie man Geister in einer Zeit kleiner Allokation beschafft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die moderne Cocktail-Bewegung hat hochgesinnte Getränke in alle Teile der Welt gebracht, von mondänen Hotel-Lounges bis hin zu unscheinbaren Einkaufszentren. Sogar Tauchgänge zeigen heutzutage Regale, die mit Likören über ein Dutzend Kategorien ausgekleidet sind. Nach den meisten Maßstäben gab es noch nie eine aufregendere Zeit, um an Spirituosen zu nippen. Es gab auch nie eine verrücktere Zeit.

Dieselbe populäre Nachfrage, die den Erfolg antreibt, führt auch zu einer weniger lobenswerten Kehrseite: der Allokation. Wir beobachten es am akutesten mit Pappy Mania, dem japanischen Whisky-Wahn und jedem Glas Scotch, das eine Nummer nördlich von zwei Jahrzehnten auf seinem Etikett trägt. Jeder will es und es gibt bei weitem nicht genug davon, um herumzugehen. Für die Bars, die auf dem Laufenden bleiben möchten, ist die Aufgabe klar: Holen Sie sich das Zeug, das sonst niemand kann, und Ihre Relevanz bleibt erhalten. So machen sie es

1. Verbinden, verbinden, verbinden

„Der Hauptbestandteil sind unsere Beziehungen zu Menschen, die in allen Positionen innerhalb der Marke tätig sind, vom Marketing über Botschafter bis hin zum Destillerie-Team“, sagt Nathan Merriman, Director of Beverage Operations bei Inko Nito in der Innenstadt von Los Angeles. „Unsere andere Beziehung besteht zu unseren Kundenbetreuern, die unsere Lieferanten vertreten. Wir hören ihnen zu und arbeiten mit ihnen zusammen, wenn sich Chancen ergeben, die für uns beide funktionieren. Die Loyalität sowohl gegenüber Marken als auch gegenüber Lieferanten kann einen langen Weg gehen und Türen für Möglichkeiten für hoch zugewiesene oder schwer zu findende Spirituosen öffnen. “

So kann Leidenschaft. Wenn Sie auch an einem anstrengenden Wochenende in die allgemeine Umgebung von Merriman gehen, wird der australische Barmann Zeit finden, sich mit Whisky zu beschäftigen. Er serviert eindeutig nicht nur das Zeug - er lebt und atmet Single Malt. „Ich liebe die Möglichkeit, etwas Einzigartiges zu finden und es mit Freunden, der Familie und unseren Gästen zu teilen“, sagt er.

Diese Energie strahlt nicht nur bei zahlenden Kunden, sondern auch bei Lieferanten aus. Sie haben nur so viele Flaschen zum Ausgeben und fühlen sich wohler, wenn sie jemandem anvertrauen, der organisch als Botschafter fungiert. Kein Händler wird offen mit dieser Art von Bevorzugung umgehen, aber der Beweis liegt im Pudding. Bei Inko Nito erscheint es in Form einer Backbar, die mit einer All-Star-Besetzung der meistgesuchten Japaner gestapelt ist: Yamazaki 18- und 25-jähriger, Hibiki 17- und 21-jähriger, Taketsuru Pure Malt 17- und 21-jähriger und Chichibu US Edition.

2. Bleiben Sie informiert

Bei Raised By Wolves in San Diego ergänzt Mitbegründer Chris Patino die Leidenschaft durch eine proaktive Ausbildung. "Studieren", rät er seinen Kollegen. „Wenn Sie wissen, wann und wo neue Angebote oder zugewiesene Artikel veröffentlicht werden, können Sie frühzeitig einsteigen. Wir wissen oft über einen neuen Geist oder eine bevorstehende Veröffentlichung Bescheid, bevor es unsere Mitarbeiter tun. “ Die Informationen sind für diejenigen da, die bereit sind, ihre Ohren am Boden zu halten - wenn die nächste Buffalo Trace Antique Collection fallen wird, wenn The Balvenie ihren jährlichen 40 Jahre alten Schatz veröffentlichen wird. Patino hat seine Regale mit solchen Spirituosen gefüllt, die anderswo in der Stadt nicht erhältlich sind. Das liegt daran, dass er nicht darauf gewartet hat, dass ein Händler ihm davon erzählt - er wusste bereits, wann er fragen sollte.

Und er weiß, wie man das Spiel spielt. "Leider sind an die meisten, wenn nicht alle zugewiesenen Angebote Bedingungen geknüpft, die als Köder dienen, um Sie zum Kauf einer Reihe von Produkten zu bewegen, die Sie nicht wirklich wollen oder brauchen", sagt Patino. "Sehen Sie nach, wo möglicherweise Lücken in Ihrem Getränkeprogramm vorhanden sind, damit Sie diese" unerwünschten "Artikel zu einem Cocktail auf Ihrer Speisekarte hinzufügen oder einen der Lautstärketreiber in Ihrem Brunnen ersetzen können, um Ihre Kaufkraft zu steigern." Das klassische Beispiel: Eine Bar, die darauf hofft, ein paar kostbare Flaschen Pappy Van Winkle zu beschaffen, beginnt mit dem Bau von Getränken rund um Wheatley-Wodka und Corazón-Tequila - alles Produkte von Buffalo Trace -, um die Gunst des Unternehmens zu fördern.

Wenn der Kompromiss sinnvoll orchestriert wird, muss er sich nicht wie ein großes Opfer anfühlen, sagt Elias Akiki. Er verwaltet die Rowes Wharf Bar im Finanzviertel von Boston und leitet eine der exklusivsten Spirituosensammlungen der Stadt. „Der Trick des Handels besteht darin, Win-Win-Partnerschaften mit den Brennereien aufzubauen, um sicherzustellen, dass wir der erste Anruf sind, wenn es darum geht, schwer zu beschaffende Artikel zuzuteilen“, sagt er. Hinter dem schwach beleuchteten Mahagoni-Salon steht eine Flasche The Macallan 40-jähriger und Glenmorangie Pride - zwei der einzigen Flaschen dieser Art im gesamten Bundesstaat Massachusetts.

3. Teile die Liebe

Bei Three Dots and a Dash in der Innenstadt von Chicago sichert sich der Getränkedirektor Kevin Beary seltene Spirituosen, indem er direkt zur Quelle geht. "Wir haben Zugang erhalten, um Rumfässer aus den Brennereibindungen [alternden Lagern] zu pflücken und sie nur für uns abfüllen zu lassen", sagt er. Aber er will nicht, dass sie Staub im Regal sammeln. Er bewertet es, um es zu teilen. "Ich denke, es gibt einen starken ROI, wenn ein seltener Artikel zu einem fairen Preis angeboten wird", sagt er. "Es ist eine unvergessliche Erfahrung für einen Gast, einen Rum zu probieren, der ihm sonst nicht zur Verfügung steht. Wir werden den Anteil eines seltenen Gegenstands oft auf eine halbe Unze pro Person beschränken, da so viele Menschen wie möglich davon betroffen sein sollen. “ Es fördert den guten Willen nicht nur bei Kunden, sondern auch bei Lieferanten. Sie wurden nicht nur aufgrund ihrer Stimmung zu einem der beliebtesten Tiki-Ziele des Landes.

Es geht immer um schweres Heben - eine Übung, die Ivan Vasquez gut kennt. Um die umfangreichste Mezcal-Sammlung in ganz Los Angeles aufzubauen, musste er einige ernsthafte Vielfliegermeilen sammeln. Der gebürtige Oaxacaner unternimmt jedes Jahr bis zu ein Dutzend Reisen nach Mexiko, um die besten Geister zu finden, die es nicht nördlich der Grenze schaffen. "Wir bekommen diese Sonderveröffentlichungen aufgrund unserer Beziehungen zu den Brennern und sie werden uns Dinge geben, die die Leute in den USA noch nie gesehen haben", sagt er. „Einige Flaschen sind 10-Flaschen- oder 50-Flaschen-Lose, und dann werden Sie diese Flaschen nie wieder sehen. Wir speichern sie nur für diejenigen, die sich mit Mezcal auskennen. “

Ein ziemlich radikales Geschäftsmodell, um sicher zu sein. Aber Vasquez 'ernstes Ziel ist es, diese einzigartigen Flüssigkeiten mit Leuten zu teilen, die sie am meisten bewundern werden. "Um unsere Auswahl zu schätzen, müssen sie zuerst Mezcal verstehen", sagt er. „Nachdem dies gesagt wurde, haben wir andere Grundverkostungen oder Verkostungen mit offenem Service für neue Leute. Wir möchten alle Interessierten aufklären. " Nur nicht mit dieser einsamen Abfüllung von Ahnen-Tepeztat.

Schweißkapital ist ein akzeptierter Kostenfaktor für die Geschäftstätigkeit in dieser Branche. Diejenigen, die die wertvollsten Geister in ihre Regale heben, arbeiten jedoch nicht nur hart - sie arbeiten klug. „Bauen Sie Beziehungen zu Ihren Vertretern auf, sowohl zu Lieferanten als auch zu Händlern, und lassen Sie sie einen Plan zusammenstellen, um Sie dahin zu bringen, wo Sie sein möchten“, sagt Patino. "Denken Sie daran, dass wir alle für viele - oder in diesem Fall ein wenig - der gleichen Dinge kämpfen."


Schau das Video: Ich versuche mit Geistern zu sprechen! Tonbandstimmen Selbstexperiment! (August 2022).