Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Wenn Sie Pinot Noir lieben, werden Sie auch diese Weine lieben

Wenn Sie Pinot Noir lieben, werden Sie auch diese Weine lieben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nicht zuletzt dank des Films „Sideways“ erfreut sich Pinot Noir in den letzten Jahrzehnten großer Beliebtheit. Aber natürlich kann der Film nicht die volle Anerkennung finden; Es hat einfach dazu beigetragen, die Weintrinker für die bemerkenswerten Eigenschaften von Pinot zu sensibilisieren. Und es ist wirklich eine Traube, die ihren verehrten Ruf verdient hat.

Während Pinot Noir am helleren Ende des Rotweinspektrums liegt, strotzt er normalerweise vor Geschmack und ist wunderschön strukturiert, mit Noten wie reifen roten Früchten und duftenden Blumen sowie exotischen Gewürzen und wilden, erdigen Untertönen. Pinot besitzt auch die Fähigkeit, ganz unterschiedliche Persönlichkeiten anzunehmen, je nachdem, wo er angebaut wird. Zum Beispiel sind die Weinberge von Burgund dafür bekannt, rustikale mineralische Weine zu produzieren, während die Weine an der Central Coast von Kalifornien reichhaltigen, saftigen Weinen mit vielen Früchten weichen. Es ist auch ein unglaublich vielseitiger Wein, der zu einer Vielzahl von Küchen passt.

Während viele von uns an jedem Tag der Woche gerne Pinot Noir trinken könnten, macht es mehr Spaß, eine größere Auswahl an Weinen zu probieren. Und als Bonus sind diese weniger bekannten Trauben und Regionen oft viel günstiger als der begehrte Pinot Noir. Glücklicherweise dient die Traube unabhängig von der von Ihnen bevorzugten Pinot-Art als perfekter Ausgangspunkt für weitere Erkundungen. Diese Weine sind ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie die Welt der leichteren Rotweine kennenlernen möchten.

  • Diese dunkelhäutige mitteleuropäische Sorte ist unter vielen Namen bekannt - in Österreich blaufränkisch, in Deutschland lemberger und in Ungarn kekfrankos, um nur einige zu nennen. Verwirrend, aber der Wein selbst ist viel einfacher. Ähnlich wie ein guter kalifornischer Pinot Noir mit kühlem Klima ist er hell und saftig, voller köstlicher Aromen von lila und schwarzen Früchten, mit samtweichen Tanninen und einem pikanten Hauch von Pfeffer.

  • Amarone della Valpolicella ist eine berühmte und robuste veronesische Spezialität aus konzentrierten Trauben, die auf Strohmatten in der Sonne getrocknet wurden. Aber auch Valpolicella Classico, der trockene Tafelwein der Region, verdient Aufmerksamkeit. Beide Weinsorten werden hauptsächlich aus der Corvina-Traube hergestellt. Die Tafelweine von Valpolicella sind eine ausgezeichnete und erschwingliche Alternative zu Pinot Noir. Corvina-Weine sind leichtfüßig und erinnern deutlich an Sauerkirschen. Sie werden diejenigen begeistern, die einen säuerlichen und leicht pflanzlichen Pinot Noir bevorzugen, wie er im französischen Loiretal zu finden ist.

  • Wenn Sie Pinot Noir lieben, sich aber verzweigen möchten, ist Gamay der natürliche erste Schritt. Gamay ist ein genetischer Cousin von Pinot und wächst in der Regel an vielen Orten - vor allem in den französischen Regionen Loire und Beaujolais. Tatsächlich befindet sich Beaujolais an der Südspitze von Burgund, dem Stammhaus des Pinot Noir. Gamay ist bekannt für saftige, lebendige und lustige Weine mit leichtem Körper und unterschiedlichem Ernst. Es duftet normalerweise nach frischen Blumen, getrockneten Kräutern und säuerlichen roten Früchten mit einem ansprechenden Hauch von Mineralität am Gaumen.

  • Wenn Sie ein Fan des ernsthafteren altersgerechten Pinot Noir-Stils sind, für den Burgund bekannt ist, ist Nerello Mascalese möglicherweise Ihre nächste Lieblingssorte. Diese sizilianische Sorte ist in der Gegend um den Ätna am besten und wird häufig mit Nerello Cappuccio in den Ätna Rosso-Weinen der Region gemischt. Fest und strukturiert, aber dennoch üppig und zugänglich, haben diese Weine leuchtend rote Früchte, die durch eine rauchige, mineralische Qualität aus den vulkanischen Böden des Ätna hervorgehoben werden.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.

  • Poulsard kommt fast ausschließlich im französischen Jura vor und ist eine helle, dünnhäutige Rebsorte, deren Weine einen blassen Farbton und ein helles Tannin aufweisen. Im Glas ähnelt ein Poulsardwein oft einem Rosé. Diese Weine sind hervorragend trinkbar und köstlich und bekannt für ihr zartes blumiges Parfüm, die Noten von saftigen Erdbeeren und Kirschen sowie die köstliche Säure, ähnlich wie ein Pinot Noir mit kühlem Klima aus Süddeutschland oder dem französischen Elsass.

  • Wenn Sie Pinot Noir mögen, der zart und hübsch ist, ist Schiava möglicherweise genau das Richtige für Sie. Diese norditalienische Sorte aus Südtirol ist hell und voller blumiger Potpourri. Sie ist bekannt für Aromen und Geschmacksrichtungen von Rosenblättern, Erdbeeren und sogar Kaugummi, die dem Wein einen Eindruck von Süße verleihen, während er normalerweise völlig trocken bleibt.

  • Das Trousseau der Region Jura geht oft Hand in Hand mit Pulsard. Diese dunkelhäutige Sorte verleiht ihrem helleren Nachbarn Tiefe, Körper und Komplexität. Trousseau allein zeichnet sich durch Waldfrüchte und leicht wilde, wilde Aromen sowie einen natürlich höheren Alkohol aus, der sich in einem relativ vollmundigen Wein niederschlägt (im Vergleich zum delikaten Poulsard). Das monovarietale Trousseau ist ideal für diejenigen, die die reichen und dennoch ausgewogenen Pinot Noirs von der Sonoma-Küste lieben.


Schau das Video: Wein am Limit - Folge 345 - Teuer, leider geil! Die himmlichen von Cupano (Juni 2022).