Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Hassen Sie Bloody Marys? Diese 3 Bloody Marys sind für dich.

Hassen Sie Bloody Marys? Diese 3 Bloody Marys sind für dich.


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn es um die geht Bloody MarySie sagen "Tomate", ich sage "Nein, danke." Während eine Tomate, die frisch aus dem Garten kommt, eine schöne Sache sein kann, war etwas an Tomatensaft für mich immer ein Deal-Breaker. Und dazu gehört auch die Brunch-Grundnahrungsmittel, die ich immer als unheimlichen Versuch angesehen habe, den abstoßenden viskosen Irrtum zu vertuschen, der Tomatensaft ist.

Also wann The Bloody Mary: Die Überlieferung und Legende eines Cocktail-Klassikers mit Rezepten für Brunch und darüber hinaus (Ten Speed ​​Press, 19 US-Dollar), ein neues Buch von Brian Bartels, landete auf meinem Schreibtisch. Meine erste Antwort war ein automatisches Knicken der Nase. Nein Danke. Aber es stellt sich heraus, dass das Buch viele blutige Variationen enthält, die wenig oder keinen Tomatensaft enthalten. Stattdessen wird ein ganzer Regenbogen anderer Säfte mit Augenöffnern behandelt: Papaya, Orange, Gurke, Karotten und Rüben. Vielleicht gibt es doch Brunch-Hoffnung für Tomatensaft-Hasser wie mich.

  • Karotten, Cayennepfeffer und Kapernsole, ja. Tomaten, nein! Der Bunny Mary, der von Rob Krueger von Extra Fancy in New York City kreiert wurde, erhält seinen lebendigen Farbton durch Karottensaft, der mit herzhafter Karottensole und einem würzigen Cayennepfeffer-Paprika-Rand für das Glas gefüllt ist.

  • Shannons Sangrita / Michelada (benannt nach dem Schöpfer Shannon Ponche vom Clover Club und Leyenda in New York City) hat weniger Alkohol als die meisten Bloodys und mischt Karotten-, Papaya-, Orangen- und Limettensäfte, die mit zwei Arten von Chilipulver gewürzt und mit mexikanischem Bier aufgefüllt werden Ein Getränk, das nicht gerade ein Bloody ist, aber einen ähnlichen süß-herzhaft-würzigen Reiz bietet.

  • Mit etwas Tomate, aber auch anderen Zutaten, um es abzumildern und abzukühlen, enthält der Cucumber Snapper des Autors eine Unze des roten Materials. Aber es wird durch Gurken-, Gin- und Ingwerbier gemildert, was einen erfrischenden Quaff ergibt.

    Holen Sie sich das Rezept hier.


Schau das Video: Building A Castle Using 13th Century Tools. Secrets of the Castle 15. Absolute History (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Kafele

    Zugegeben, das ist eine wunderbare Sache

  2. Henrik

    das ist bestimmt cool

  3. Jozsef

    Sie liegen falsch. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Doughlas

    Ich gratuliere Ihnen, der bemerkenswerte Gedanke hat Sie besucht

  5. Reeford

    Teufelsgurt



Eine Nachricht schreiben