Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Können die klassischen Getränke des Sommers für den Winter verwandelt werden?

Können die klassischen Getränke des Sommers für den Winter verwandelt werden?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Denken Sie, Sie müssen Ihren geliebten Mojito und Daiquiri zusammen mit Ihren Flip-Flops im Winter auf die metaphorische Rückseite des Schranks verbannen? Nicht so schnell. Mit ein paar Änderungen und Auswechslungen können Ihre Lieblings-Terrassenstampfer leicht zu Kippern am Kamin werden.

Beginnen wir mit diesem sprudelnden, minzigen Mojito. Eine Bar wie diese sollte nicht zu stark erweitert werden, sagt Eden Laurin, Leiterin der Spirituosenprogramme bei Dove's Luncheonette, Publican Anker und The Violet Hour in Chicago. Ihre Winterversion, der Winter Mojito, bleibt dem kubanischen Klassiker ziemlich treu, außer dass sie einen gewürzten Geist herstellt, indem sie weißen Rum mit Nelken, Zimt und Sternanis versetzt.

"Fügen Sie einen Tropfen Licor 43-Likör und dann Ihre Minze, Limettensaft und Soda hinzu, und Sie haben einen tropischen Kampf gegen Chicagos stürmische Winde", sagt sie.

Mit ihrem Winter Daiquiri geht sie einen ähnlichen Weg und tauscht weißen Standardrum gegen ein Duo komplexerer Flaschen: Banks 5 Island Rum, eine Mischung aus 21 Destillaten von sechs Produzenten auf fünf Inseln, darunter Gold-, Pot-Stilled- und Batavia-Arrak; sowie Cruzan Black Strap Rum, der voller Melasse-, Kaffee- und Nelkennoten ist.

"Das Teilen der klassischen Daiquiri-Basis mit einem gealterten Rum verleiht Tiefe und Wärme, die perfekt für kalte Monate im Mittleren Westen sind", sagt sie. "Also füge ich gerne ein bisschen Cruzan Black Strap Rum hinzu und gebe dem Getränk eine reichhaltige Melasse-Note." Sie sei gerührt worden, um es zu schaffen, fügt sie hinzu, nachdem sie über das Jahr aus der Windy City geflohen war, um über Weihnachten einen Inselurlaub zu verbringen.

Möchten Sie einen Mai Tai saisonal angemessener gestalten? Mike Jones, der Chef-Barkeeper bei Sable Kitchen & Bar in Chicago, schlägt vor, nach einem funky gealterten Rum zu greifen, wie einer Agricole oder einer jamaikanischen Abfüllung, ein paar Spritzer würziger Bitter (wie Bittermens Elemakule Tiki Bitter) und einigen Ramazzotti oder Averna Amaro.

Für seinen Winter Mai Tai, den Winterbird, an der Nine Mile Station in Atlanta ersetzt Bar-Manager Randy Hayden weißen Rum durch reichhaltigeren, volleren dunklen Plantation-Rum. Anschließend tauscht er Bananenlikör gegen Combier Aprikosenlikör aus und verstärkt das saisonale Gewürz mit Angostura Bitter. Sie werden mit Fernet-Branca-Likör, einfachem Sirup und Limette, Orangen- und Ananassäften gemischt und in einem mit Orange und Kirsche garnierten Tiki-Becher serviert.

Ein Spritzer Giffard Crème de Cassis-Likör und einige Angostura-Bitterstoffe zu einem Daiquiri mit achtjährigem Rum von Bacardi Ocho oder ein paar Barlöffel Quittenkonserven zu einem Mojito sind weitere Möglichkeiten, wie Hayden die Getränke von der Badeanzug-Saison zum Pullover bringt Wetter. (Blutorangensaft, gereifter Rum und Aprikosenlikör oder erdiger Cachaça, durcheinandergebrachte Clementinenschnitze und Sternanis bereiten den Daiquiri auch auf die Januar-Temperaturen vor.)

Der Wechsel der Jahreszeiten in der Bar Mash in Charleston, S.C., ist eine Metapher für den Wechsel von den warmen zu den kühlen Monaten. Ein verwandelnder Cocktail, der als heller, erfrischender Daiquiri beginnt und sich zu einem Schluck entwickelt, der erdiger und würziger ist. Bar-Manager Teddy Nixon verwirrt Babyerbsen, schüttelt sie mit Plantation 3 Stars Rum, Limettensaft, einfachem Sirup und Estragonblättern und spannt die Mischung doppelt über Eiswürfel aus Granatapfel- und Rübensäften, St. Elizabeth Pimentdram und The Bitter Truth Jerry Thomas Bitter. Während die Würfel schmelzen, wechselt die Farbe von hellem Chlorophyllgrün zu dunkelrot, genau wie fallende Blätter.

Und das ist nicht Nixons einziger Trick, wenn es um saisonale Rumkreationen geht. "Versuchen Sie, ein Riff auf dem Hemingway Daiquiri mit etwas gealtertem Rum und Piment zu machen, um die Grapefruit zu ergänzen", sagt er, wie der achtjährige Denizen-Rum und ein mit Gewürzen angereicherter Sirup. Er mischt auch Preiselbeeren für seinen gewürzten Rum Mojito. (Geschälter, geschnittener und durcheinandergebrachter Ingwer würde ebenfalls einen schönen Kick hinzufügen, ebenso wie das Ersetzen der Limettenschnitze durch Kumquats, die winzige Winterzitrusfrucht.)

Erwärmendes Gewürz spielt auch eine Rolle im Storm the Beach-Cocktail, einem Tiki-Drink im The Cocktail Club, einem Speakeasy in Charleston, S.C. Bar-Manager Ryan Welliver mischt Hamilton 86 Demerara Rum, Plantation O.F.T.D. Rum, Samtfalernum, Grapefruit- und Limettensäfte sowie Bittermens Elemakule Tiki Bitter mit einem Sirup aus Zimtstangen und gerösteten Kreuzkümmel.

Das Mitnehmen zum Herstellen von Winter-Rum-Schlucken? Gewürz ist schön, dunkler Hooch fügt komplexen Geschmack hinzu, und wenn es gerade in der Produktabteilung ist, entsaften Sie es.


Schau das Video: 3 Starbucks SOMMER Getränke - Schnell u0026 Einfach! (August 2022).