Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

6 Dinge, die Sie über den Mai Tai wissen sollten

6 Dinge, die Sie über den Mai Tai wissen sollten

Hören Sie hier, fruchtige Kieselsteine. Der Mai Tai ist kein zufälliges Mischmasch aus Obstsalat-Chaos - er ist ein Klassiker, der bis ins Mark reicht. Aber wie bei vielen Getränken mit Fruchtsäften wurde der Mai Tai auf dem Weg schlammig, mit Abkürzungen und Freiheiten, die Sie häufig mit Kopfschmerzen und (buchstäblich) einem schlechten Geschmack im Mund zurückließen, anstatt Erinnerungen an tropische Pracht. Aber nicht mehr. Es ist der Moment des Mai Tai und hier ist, worum es geht.

1. Es ist das Zeug der Tiki-Legende

Obwohl wir einen Hersteller des Mai Tai nicht ganz runterwerfen und würdigen können, ist seine Erfindung höchstwahrscheinlich ein Doppelschlag zweier Tiki-Ikonen: Ernest Raymond Beaumont Gantt (alias Donn Beach) und Victor "Trader Vic" Bergeron. Wahrscheinlich hat Beach in den 1930er Jahren bei seinem berühmten Don the Beachcomber in Hollywood (jetzt in Huntington Beach, Kalifornien) den Fußabdruck dafür gelegt, aber Trader Vic scheint sicherlich der Barmann zu sein, der das Getränk, wie wir es heute kennen, irgendwann perfektioniert hat die 1940er Jahre bei seinem renommierten Original Trader Vic's in der kalifornischen East Bay.

Nu Mai Tai

Dieses Riff auf dem Mai Tai enthält Passionsfrucht.

2. Es wird nicht wirklich angenommen, dass es süß-süß ist

„Der Mai Tai ist im Laufe der Jahre ein ziemlich trockener, knackiger und saftiger Cocktail“, sagt Meaghan Dorman von Dear Irving in New York City. Textur ist jedoch eine andere Sache. Ihre optimierte Version enthält Limettensaft, Orgeat, Clément Créole-Strauch, Rhum JM und Appleton Estate Reserve Blend Jamaican Rum. "Der Reichtum und das Mandelfett des Orgeats verlängern den Abgang und machen ihn runder", sagt sie. "Der Hit von Rhum Agricole verleiht dem reicheren jamaikanischen Rum einen frischen, grasigen Funk und hält ihn dynamisch."

3. Eis ist der Schlüssel

"Nach fast 20 Jahren Mai Tais möchte ich das Getränk auf Crushed Ice sehen, mit einem schönen Frost auf der Außenseite des Glases", sagt Tiki-Experte Martin Cate, der Besitzer von San Franciscos Smuggler's Cove. "Die Verdünnungsrate von Crushed Ice ist langsamer." Für ihn bedeutet das, es mit Crushed Ice zu schütteln und den gesamten Inhalt des Shakers in Ihr Glas zu werfen. „Wenn Sie nur wenig verwenden, schütteln Sie und das Getränk schmilzt und wird fade und wässrig. Aber eine gute feste Kugel Crushed Ice sitzt lange Zeit wirklich gut. “

4. So ist der Rum

"Jeder Mai Tai seit dem Original von Trader Vic, in dem der 17-jährige Wray & Nephew vorkam, war ein Versuch, einen Rum nachzubilden, der seit Jahrzehnten nicht mehr hergestellt wurde", sagt Ray Sakover vom The Polynesian in NYC. „Dieser Rum war die treibende Kraft hinter dem klassischen Mai Tai. ... Um den ursprünglichen Geschmack des Wray & Nephew 17 zu reproduzieren, verwendete Vic einen Pot Still Jamaican Rum und einen Martinique Rhum. Die meisten Barkeeper haben seitdem diese oder ähnliche Mischungen verwendet, um dem treu zu bleiben, wie wir glauben, dass das Original geschmeckt haben könnte. “

5. Mehr ist mehr mit Beilagen

„Mein Rat zum Garnieren lautet: Verrückt werden - ein kleiner Cocktailschirm, eine Ananasscheibe, eine tropische Blume“, sagt Shawn Chen von RedFarm and Decoy. „Ich mag es, die Tiki-Kultur anzunehmen. Wenn es um Garnierungen geht, sollten Sie das Gefühl haben, in ein tropisches Paradies versetzt zu werden. "

6. Es soll dich glücklich machen

"Die Geschichte des Mai Tai entstand aus der Sehnsucht der Menschen nach einem Ort, der nach der Weltwirtschaftskrise sorglos und friedlich ist", sagt Chen. In der Tat ist einer der vielen Reize des Mai Tai und des Tiki im Allgemeinen seine Fähigkeit, große und kleine Probleme vergessen zu lassen. "Heute erleben wir eine Art Wiedergeburt der Tiki-Kultur."


Schau das Video: How to Litter Train Baby Kittens (Januar 2022).