Gangster Paradies

„Erst vor wenigen Jahren lernte ich das Geschmacksprofil und die Anwendungen von Kurkuma in Cocktails kennen“, sagt Yael Vengroff, Getränkedirektor von Spare Room in Los Angeles. „Eines Tages spielte ich mit dem Geschmacksdreieck aus Karotten, Kurkuma und Kokosnuss herum und landete im Gangster-Paradies. Ich habe keine Kokosnuss im Cocktail verwendet, sondern Passionsfrucht und Sahne verwendet, um diesen Spin auf einer Colada zu kreieren. “

  • 1 1/2 Unzen Mount Gay Black Barrel Rum
  • 1/2 Unze Chairman's Reserve Spiced Original Rum
  • 1 Unze frischer Ananassaft
  • 3/4 oz Passionsfruchtsaft
  • 3/4 oz Schwere Sahne
  • 1/2 Unze Zimtsirup *
  • 1 Tropfen Kurkumaöl (1 Teil Kurkumaöl auf 1 Teil Wasser)
  • Garnierung: Orchidee
  • Garnierung: Karottenschnitzel
  • Garnierung: Ananasblätter
  1. Alle Zutaten in einen Shaker mit Eis geben und schütteln.

  2. In ein Hurricane-Glas gießen und mit Crushed Ice bedecken.

  3. Mit einer Orchidee, zerkleinerten Karotten und 2 Ananasblättern garnieren.

  4. Mit einem Strohhalm servieren.

  5. * Zimtsirup: 2 Zimtstangen (in Stücke gebrochen), 5 Unzen Zucker und 5 Unzen Wasser in einen kleinen Topf geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, Hitze auf niedrig reduzieren und einige Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, abdecken und mindestens 6 Stunden stehen lassen. Abseihen und bis zu 1 Monat im Kühlschrank lagern.


Schau das Video: Gangstas Paradise feat.. (Dezember 2021).