Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

5 Tipps: Den besten Eierlikör machen

5 Tipps: Den besten Eierlikör machen

Eierlikör neigt dazu, selbst die engagiertesten Cocktalianer dazu zu bringen, nach den vorgefertigten Sachen zu greifen. Aber es gibt wirklich nichts zu befürchten. Jeder kann einen leckeren Nog reparieren. Zur Orientierung haben wir Derek Brown angerufen, dessen Bar in Washington, DC, der Columbia Room, dafür bekannt ist, große Schüsseln davon zu servieren.

Wirtschaftlich sein:

Eierlikör wird normalerweise aus Rum, Brandy oder Bourbon hergestellt, und Brown beginnt gerne mit einer Kombination aus dunklem Rum und Cognac. Es ist jedoch nicht erforderlich, eine Prämie zu zahlen. Er empfiehlt die Verwendung eines erschwinglichen, hochprozentigen VS-Cognacs. Der höhere Alkoholgehalt schneidet durch die Süße der restlichen Zutaten. Immerhin "Eierlikör ist kein Eis", sagt er.

Ja, es gibt Eier in Eierlikör:

Im Gegensatz zur alkoholfreien Eiercreme enthält Eierlikör Eier. Brown sagt, der Schlüssel sei, frisch und lokal zu kaufen. "Wir bekommen immer lokale Eier vom Bauernmarkt, damit wir wissen, woher sie kommen und wann sie auf dem Datum stehen", sagt er.

Reiben Sie Ihre eigenen Gewürze:

"Wenn Sie wirklich exzellenten Eierlikör wollen, müssen Sie alle Produkte berücksichtigen, die Sie hineingeben, nicht nur den Alkohol", sagt Brown. Dazu gehört das Gewürz, das dafür verantwortlich ist, dass Eierlikör seinen Kick bekommt, Muskatnuss. Brown befürwortet, es frisch zu reiben. "Es ist ein ganz anderer Geschmack als in einem Glas McCormick", sagt er.

"Nog Keeps:

Eierlikör hält im Kühlschrank Wochen oder sogar Monate. (Brown schlägt vor, es zuerst in eine Flasche zu füllen.) „Auf dem Weg dorthin treten komplexe chemische Reaktionen auf, die den Geschmack beeinflussen“, erinnert er sich an einen intensiv nussigen und reichen, einjährigen Nog, den einige Freunde hergestellt haben.

Qualität vor Quantität:

Eggnog hat sich mit seinen Eiern, Sahne und Zucker den Ruf erarbeitet, einmal im Jahr verwöhnt zu werden. Aber Brown rät davon ab, das Getränk gesünder zu machen. "Es gibt einfach keinen Ersatz für einen reichhaltigen, cremigen Eierlikör", sagt er. „Anstatt Eierlikör weniger kalorisch zu machen, trink weniger davon. Trinken Sie eine Tasse und gehen Sie dann zum leichten Bier. “

Baltimore Eierlikör

Beitrag von Derek Brown

ZUTATEN:

  • 2 Dutzend Eier, getrennt
  • 1 (750 ml) Flasche VS Cognac oder anderer Brandy
  • 16 Unzen jamaikanischer Rum
  • 2 Pfund Puderzucker
  • 3 qt Vollmilch
  • 1 qt (32 oz) Sahne
  • 1 TL Salz
  • .75 TL geriebene Muskatnuss
  • Glas: Schlag

VORBEREITUNG:

In einer großen Schüssel das Eigelb hell und zitronenfarben schlagen. Während Sie weiter schlagen, fügen Sie den Brandy, Rum, Zucker, Milch, Sahne und Salz hinzu. In einer separaten Schüssel das Eiweiß und die Muskatnuss schlagen, bis sie steife Spitzen bilden. Das Weiß unter die Eigelbmischung heben. In Punschbechern servieren. (Dieses Rezept dient 25 Personen.)

Dieses Rezept stammt aus der Dezemberausgabe 1945 des Gourmet-Magazins.


Schau das Video: Eierlikör selber machen: So einfach geht es im Thermomix (Dezember 2021).