Pimms Tasse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Pimm's Cup begann in den 1840er Jahren in London als Gesundheitsgetränk. Der langsam nippende Sommercocktail ist das bevorzugte Vehikel für seinen gleichnamigen Likör, einen Digestif auf Gin-Basis, der sich auf der ganzen Welt verbreitete und in New Orleans eine treue Fangemeinde fand. In Kombination mit Sprite / 7Up (oder Ginger Ale), Gurke und einem Gemisch aus Fruchtgarnituren erwies sich das Getränk als willkommene Erleichterung von der Hitze des Südens. Der Pimm's Cup ist auch der beliebteste Kühler in Wimbledon, wo er immer noch vom Pitcher genossen wird.

  • 2 Unzen Pimms Nr. 1 Tasse
  • 3 Unzen Sprite, 7Up oder Ginger Ale
  • 1 Scheibe Gurke
  • Garnierung: Minzzweig
  • Garnierung: Erdbeere
  • Garnierung: Zitronenscheibe
  • Garnierung: orange Rad
  1. Alle Zutaten in ein Highballglas über Eis geben und umrühren.

  2. Mit einem Minzzweig, Erdbeerspieß und optional Zitronen- und Orangenrädern garnieren.

  3. Um die Dinge ein wenig durcheinander zu bringen, können Sie das Sprite-, 7Up- oder Ginger Ale durch Champagner ersetzen.


Schau das Video: Classic Pimms (Kann 2022).