Daiquiri


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kein Getränk wurde mehr missbraucht als der Daiquiri. In den rund 130 Jahren seit seiner Gründung hat sich der Urvater der Rumcocktails vom Stolz Havannas zu einem ungeliebten Extra auf der Rückseite eines Señor Frog-Tischzeltes entwickelt. Selbst heute, wenn die Craft-Cocktail-Bewegung ihre volle Neigung erreicht, assoziieren die meisten Menschen den Daiquiri zu oft mit erwachsenen Slushies, dem Zeug von Spring Break Blackouts und umwerfenden Kater.

Aber in seiner reinsten Form ist der Daiquiri einfach und erhaben, eine delikate Mischung aus Rumsüße und der rohen Frische von Zucker und Limettensaft. Das ganze Leben war dem Ausgleich der drei gewidmet. Dass jede Zutat von höchster Qualität sein sollte, versteht sich von selbst, obwohl der Daiquiri Ihnen auch dann eine Kurve werfen kann. Wählen Sie einen zu süßen Rum und Sie nippen an flüssigen Süßigkeiten. Übertreiben Sie die Zitrusfrüchte, und der Cocktail ertrinkt in einem kräuselnden Säurebecken.

Unser Rezept geht mit einer Mischung aus hellem Rum und einem dunkleren Demerara-Zuckersirup über die Messerschneide. Die beiden bringen die besten Eigenschaften ineinander. Ein Trick beim Entsaften der Limetten: Verwenden Sie einen Handquetscher (oder Ihre eigenen Hände). Die Öle aus der Schale sorgen für einen zusätzlichen Intensitätsblitz, der dem Cocktail einen schönen, hellen Rand verleiht.

  • 2 Unzen leichter Rum
  • 1 Unze frischer Limettensaft
  • 3/4 Unze Demerara-Zuckersirup
  • Garnierung: Limettendrehung
  1. Alle Zutaten in einen Shaker mit Eis geben und gut gekühlt schütteln.

  2. In ein gekühltes Coupé abseihen.

  3. Mit einer Limettenschnur garnieren.


Schau das Video: 4 Delicious Fruity Frozen Daiquiris (Kann 2022).