Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für Apfel-Chili-Chutney

Rezept für Apfel-Chili-Chutney


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Konserven
  • Chutney
  • Apfel-Chutney
  • Würziges Apfel-Chutney

Für alle, die scharfes Chutney mögen, ist dieses Apfel-Chutney voller Chili für den extra Biss! Je nach Geschmack können Sie mehr oder weniger Chilis hinzufügen.


Shetland, Schottland, Großbritannien

514 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 40

  • 12 Kochäpfel - geschält, entkernt und fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 bis 4 frische rote Chilis, fein gehackt
  • 2 Esslöffel geriebener frischer Wurzel-Ingwer
  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 300ml Apfelessig
  • 200g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 100g Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h20min

  1. Alle Zutaten in einen Topf geben. Aufkochen, Hitze reduzieren und abdecken. Unter häufigem Rühren 1 Stunde köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind und das Chutney eingedickt ist. Eventuell etwas Wasser unterrühren, damit die Zutaten feucht bleiben. Das heiße Chutney in sterilisierte Gläser füllen und verschließen oder abkühlen lassen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

So sterilisieren Sie Gläser

Erfahren Sie in unserer praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung und im Video, wie Sie Gläser auf zwei Arten sterilisieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)

Bewertungen auf Englisch (5)

Einfach zuzubereiten und zuzubereiten, da es während des Kochens von selbst gepflegt wird. Cayennepfeffer zu meinem hinzugefügt, wie wir es mögen, mit einem kleinen Kick. Ich halte Ausschau nach Gläsern und Windfalläpfeln, um mehr zu machen!-14. Oktober 2013

Heute Nachmittag gemacht, es war sooo einfach zuzubereiten, der schwierigste Teil war die Vorbereitung: D hatte einen winzigen Geschmack vom Löffel, als er in Gläser gefüllt wurde und es war reizend, es ergab 5 Gläser im Wert von 16. Oktober 2013

Ich habe ein doppeltes Rezept gekocht, das 10 x 400g-Gläser ergab. Habe es heute Morgen zu Eiern auf Toast zum Frühstück hinzugefügt, was sehr schön war. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und musste kein Wasser hinzufügen. Das Ergebnis sind milde bis mittlere indische Noten und köstlich süß, aber mit einem Kick!-16. August 2014


  • 1kg/2lb 4oz Bramley-Äpfel
  • 500g/1lb 2oz Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5cm/2in Stück frische Ingwerwurzel
  • 100 g Sultaninen (oder andere Trockenfrüchte wie Datteln und Rosinen)
  • Prise getrocknete Chiliflocken
  • 500 ml destillierter Malzessig
  • 250 g leichter Muscovado-Zucker
  • 1½ TL Salz

Äpfel schälen, entkernen, dann grob hacken. Zwiebeln grob hacken, Knoblauch fein hacken und Ingwer schälen und fein hacken.

Apfel, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Chiliflocken und Früchte in einen großen, breiten Topf geben. Essig, Zucker und Salz einrühren. Rühren Sie die Mischung bei mittlerer Hitze, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat.

Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, aufkochen, dann die Hitze etwas reduzieren und das Chutney unter gelegentlichem Rühren etwa eine Stunde köcheln lassen. Rühren Sie beim Eindicken öfter um und achten Sie darauf, dass der Zucker nicht am Topfboden kleben bleibt. Das Chutney ist fertig, wenn man mit einem Holzlöffel über den Pfannenboden kratzen kann und das Chutney nicht in den Spalt zurückfließt.

In der Zwischenzeit heizen Sie zum Reinigen der Marmeladengläser den Ofen auf 140 °C/275 °F/Gas 1 vor. Waschen Sie die Gläser gründlich in warmem Seifenwasser und spülen Sie sie dann gründlich unter fließendem Wasser aus. Lassen Sie die Gläser und Deckel kopfüber im Ofen trocknen. (Oder Sie können die Gläser reinigen, indem Sie sie durch den heißen Zyklus einer Spülmaschine führen.)

Das Chutney vorsichtig in die sterilisierten Gläser füllen und heiß verschließen. Vor dem Verzehr etwa einen Monat an einem kühlen, dunklen Ort lagern, damit die Aromen milder werden.


Grüne Tomate, Apfel & Chili Chutney

Ich hatte dieses Jahr nicht geplant, Chutney zu machen, aber angesichts von fast einem Kilo grüner Tomaten, die einfach nicht reifen wollten, und einem Sack Äpfel, den unsere Nachbarn von ihrem Baum mitgebracht hatten, musste ich etwas tun. Ich hasse es, Lebensmittel zu verschwenden, besonders Produkte, die ich selbst angebaut habe.

Und so wurde mir klar, dass Chutney unvermeidlich war, und . Wie immer suchte ich nach verschiedenen Rezepten, stellte fest, dass ich nicht ganz das hatte, was ich brauchte, und improvisierte ein bisschen.

Die Sache ist die, bei dieser Art des Kochens und Konservierens kann man mit einem kleinen Riff auf dem Originalrezept davonkommen. Solange Sie eine Vorstellung davon haben, welche Zutat mit anderen gut zusammenpasst, die Technik und die Idee hinter dem Rezept verstehen, können Sie alle möglichen Variationen eines Themas kreieren. Dass das Ergebnis jedes Mal ein bisschen anders sein wird, ist für mich sogar eines der charmantesten Dinge an dieser Art des Kochens.

Ich bin ziemlich neu in der Herstellung von Chutney, obwohl meine Großmutter mütterlicherseits mir beigebracht hat, wie man ihr legendäres Tomatenrelish zubereitet, und mir das Rezept weitergibt. Das ist nicht ihr Rezept, ihres verlangt einen Überfluss an fast überreifen Tomaten, die ich nicht wirklich hatte, obwohl ich mir sicher bin, dass ich das irgendwann tun werde. Indem ich ihr half, ihr berühmtes Relish herzustellen und es später nachzubilden, konnte ich ein bisschen verstehen, wie man ein gutes Chutney macht. Welches ist.

Der Schlüssel zu einem guten Chutney besteht darin, verschiedene Gewürz- und Geschmacksstufen zu überlagern, um eine Fülle von Zutaten zu erhalten. Was auch immer es ist, von dem Sie eine Flut haben. Ich habe alle möglichen süßen, würzigen und herzhaften Brotaufstriche gegessen. die besten haben immer eine angenehme Ähnlichkeit mit ihren ursprünglichen Hauptzutaten, mit einem Hauch von Süße, einem Hauch von Essig und einer Gewürzschicht, die die Palette fasziniert. Ich liebe es, Chutney zu einem Salatsandwich oder TLAT (Tofu, Salat, Avocado, Tomatensammie) hinzuzufügen oder mit Frischkäse auf einen Cracker zu schichten (Es gibt jetzt einige wirklich schöne vegane! ) ) oder als Pressies zu verschenken Zur Weihnachtszeit.

Wie auch immer, verwenden Sie dies als Idee, um Sie zu inspirieren, Ihre eigene Version zu erstellen, um diese Menge an Tomaten oder Äpfeln zu verbrauchen. Karotten oder Chilis. Oder eine Kombination aus allem.

(Ich lasse dieses kleine Bild hier aus dem ursprünglichen Beitrag von 2015 - als kleine Erinnerung an mich selbst, wie weit meine Fotografie fortgeschritten ist.. !)


Apfel-Chili-Chutney

1 Stunde Stunde

1kg grüne Kochäpfel, geschält, entkernt und gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Zwiebel, fein gehackt
2 rote Chilis, Kerne entfernt und gehackt
60g frischer Ingwer, geschält und gehackt
125g Rosinen
185g Chelsea Soft Brown Sugar
1 Esslöffel Senfkörner
2 Teelöffel Salz
2 1/2 Tassen Apfelessig

1 : Zutaten in einen großen Topf aus Edelstahl oder Emaille geben und unter Rühren langsam aufkochen Chelsea Soft Brown Sugar. Leicht köcheln lassen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren, bis die Mischung dickflüssig ist, etwa 1 1/2 Stunden.
2: In warme, sterilisierte Gläser füllen und verschließen.


Zutaten von Apfel-Minz-Chutney

  • 4 mittelgroße gehackte Äpfel
  • 1/2 Tasse gehackte Korianderblätter
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/4 Tasse gehackte Minzblätter
  • 5 grüne Chilis
  • 2 Esslöffel trockenes Mangopulver
  • Salz nach Bedarf

Wie man Apfel-Minz-Chutney macht

Schritt 1

Um dieses gesunde Chutney-Rezept zuzubereiten, waschen Sie die Apfel-, Minze- und Korianderblätter. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer glatten Paste pürieren.

Schritt 2

In eine Schüssel umfüllen und 15 bis 20 Minuten kalt stellen. Mit Minzblättern garnieren und gekühlt servieren.


1. Alle Zutaten hacken (nicht die Lorbeerblätter!) und in eine tiefe Pfanne geben und aufkochen.

2. Die Hitze reduzieren und etwa 1 1/2 Stunden köcheln lassen, bis alle Zutaten weich sind und die Mischung eine dicke Konsistenz hat

3. Das Chutney in saubere sterilisierte Gläser geben.

Je länger Sie es im Glas belassen, bevor Sie es öffnen, desto stärker werden die Aromen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 6-8 Wochen verbrauchen.

Sterilisieren die Gläser

Das Sterilisieren von Gläsern ist nicht so kompliziert oder muss nicht so präzise sein, wie Sie denken. Hier ist meine Methode:

1. Entfernen Sie die Deckel und waschen Sie die Gläser und Deckel in heißem Seifenwasser. Gut ausspülen.

2. Stellen Sie die Gläser auf ein Backblech im Ofen bei 150 Grad Celsius für 10 Minuten oder bis sie vollständig trocken sind.

3. Legen Sie die Deckel in eine Schüssel. Kochen Sie den Wasserkocher und gießen Sie das kochende Wasser über die Deckel in der Schüssel. Dadurch wird verhindert, dass Gummi-/Kunststoffdichtungen in den Deckeln beschädigt werden. Aus dem Wasser nehmen und mit einem sauberen Handtuch trocknen.

Wenn Ihnen dieses Chili-Chutney-Rezept gefallen hat, dann sollten Sie sich unbedingt unser berühmtes Chili-Öl-Rezept ansehen.


Geben Sie die Äpfel und Zwiebeln portionsweise in eine Küchenmaschine und zerkleinern Sie sie grob. In eine Einkochpfanne oder einen großen Topf geben. Fügen Sie den Ingwer hinzu und geben Sie die halbierten Chilis in einem Musselinbeutel in den Topf, um sie später herauszunehmen, oder entkernen und hacken Sie sie, um sie im Chutney zu behalten, wenn Sie es vorziehen. Rosinen hinzufügen. Salz und Essig einrühren.

Stellen Sie die Pfanne auf eine niedrige Hitze und köcheln Sie etwa 1 Stunde, bis sie eingedickt und reduziert ist.

Den Zucker einrühren und wenn er sich aufgelöst hat, die Hitze erhöhen und das Chutney 30-45 Min. aufkochen, bis es richtig dick ist und die Flüssigkeit verdampft ist. Entfernen Sie die Chilis, wenn Sie sie nicht gehackt haben.

Das Chutney 20-30 Minuten ruhen lassen, dann in warme, sterilisierte Gläser fast bis zum Rand umfüllen. Mit einem runden Backpapier oder Wachspapier fest abdecken und dann zum Aufbewahren mit Polyethylen bedecken. Am besten hält man sie einige Monate, damit sich der Geschmack entwickeln kann.


Der Cottage-Kleinbauer

Meine Freundin Margaret hat eine Menge Äpfel. Hauptsächlich Äpfel kochen. Sie hat mir viel gegeben und die Hütte riecht süß nach reifen Äpfeln, wenn ich die Haustür öffne.

Ich habe große Bottiche mit Äpfeln gekocht – 3 Kilo passen einfach gut in unser Marmite und ergeben etwa sechs Pints ​​/ 3,5 Liter abgesiebten Saft. Perfekt zum Experimentieren mit Apfelgelees. Dieser Saft hält sich gut eine Woche im Kühlschrank und hält sich auch gerne im Gefrierschrank, bis ich Lust habe, Gelee zuzubereiten. Ich habe vor, Minze und Apfel, duftende Geranie und Apfel und Salbei und Apfel zu probieren. Außerdem werden wir Schlehen- und Apfelgelee machen – ein Muss für Feinschmecker überall.

Wir liebten unser Holzapfel-Chili-Gelee so sehr, dass wir dachten, dass wir versuchen würden, eine Version mit Kochäpfeln zu machen. Es hat gut funktioniert und dieses wundervolle bernsteinfarbene Gelee produziert. Danny mag ein pikantes Gelee, ich bevorzuge eines mit mehr Kick. Also rührte ich 2 fein gehackte Vogelaugen-Chilis in 3 (Pfund) Gläser Chili-Gelee, etwa zehn Minuten nachdem ich das Gelee in die heißen Gläser gegossen hatte. Ich setzte die Deckel auf und drehte die Gläser weiter. Fünf Minuten verkehrt herum, fünf Minuten ganz oben, bis die Chili-Fragmente gleichmäßig im Gelee hingen.

Update vom 17. November: Wir gehen davon aus, dass die Version mit den schwimmenden Chilis die richtige ist. Es ist nicht sehr heiß, aber genau richtig. Der ohne Chili-Stückchen ist in Ordnung, aber nur ein Sprudel auf der Zunge.

Wir haben bereits ein paar Gläser dieses Gelees verschenkt und jeder scheint es zu lieben. Nachdem wir den Markt getestet haben, machen wir noch mehr für Weihnachtsgeschenke, da das Gelee hervorragend zu kaltem Truthahn passt.

Pikantes Apfel-Chili-Gelee-Rezept
Zutaten:


Um mit der Zubereitung des Andhra reifen roten Chili-Chutney-Rezepts/ Pandu Mirapakaya Pachadi zu beginnen, entfernen Sie die Stiele der Chilis, waschen und trocknen Sie sie gründlich.

In einer Pfanne mit schwerem Boden etwas Öl erhitzen. Fügen Sie die frischen roten Chilis hinzu und braten Sie sie 2 Minuten lang bei mittlerer Hitze. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie sie und legen Sie sie beiseite. Die Chilis etwas abkühlen lassen.

Sobald die Chilis Raumtemperatur erreicht haben, mahlen Sie die Chilis mit Tamarindenpaste zu einer glatten Textur oder je nach gewünschter Konsistenz.

Kratzen Sie die Seiten des Pandu Mirapakaya Pachadi weiter ab und fügen Sie beim Mahlen nicht viel Wasser hinzu.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie Senfkörner hinzu und sobald es knistert, fügen Sie Asafoetida hinzu.

Nach 10 Sekunden die rote Chili-Tamarindenpaste hinzufügen und etwa eine Minute kochen lassen. Schalten Sie die Flamme aus, lassen Sie den Pandu Mirapakaya Pachadi abkühlen und bewahren Sie ihn in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Servieren Sie Andhra Ripe Red Chilli Chutney / Pandu Mirapakaya Pachadi zusammen mit Ghee Roast Dosa und Keerai Sambar für ein Frühstück unter der Woche.

Pandu Mirapakaya Pachadi - Andhra Red Chilli Chutney Recipe ist Teil des Muttertags-Rezeptwettbewerbs 2018


Apfel-Chili-Marmelade

Diese Apfel-Chili-Marmelade hier liegt wirklich irgendwo zwischen Chutney und Marmelade. Es wird aus Marmeladenzutaten hergestellt, aber in meinem Buch sollte Marmelade süß sein, etwas, das man auf den Toast eines Morgens streicht. Das ist alles andere als das.

Diese Chili-Marmelade ist heißer als scharf, perfekt für alle, die unsere herzhaften Speisen mit dem Extra-Kick mögen. Verteilen Sie es auf Toasties, servieren Sie es mit einem warnenden Hinweis an der Seite eines Käsebretts, fügen Sie sogar ein wenig zu einem Eintopf oder einer Tajine hinzu, um es in ein würzigeres Klima zu bringen. Aber lassen Sie diese Apfel-Chili-Marmelade nicht auf dem Frühstückstisch stehen. Nun, nur, wenn Sie keine Lust auf Ihre Frühstücksgefährten haben. Rache ist schließlich ein Gericht, das am besten kalt serviert wird.

Nun zu meiner Ankündigung für den öffentlichen Dienst, bitte tragen Sie bitte Handschuhe, um die Chilis zu entkernen. Ich tat es nicht und hatte ziemlich geschwollene Hände (wie die Leute, die meinen Instagram-Geschichten folgen, bezeugen werden). Ich hatte auch jedes Mal ein brennendes Gefühl, wenn ich meine Hände etwa 2 Tage lang unter kaltes Wasser hielt. Nicht nett. Mein Mann hat mich gewarnt, aber als Einzelkind kann ich es nicht sagen.

Außerdem habe ich ein Brownie-Update. Ja – Entschuldigung, es war ein bisschen still über das Brownie-Geschäft. Ich hatte so viele Leute, die dem Blog folgten, um zu fragen, also danke für Ihr Interesse. Nun, hier bin ich … Ich bin bei der ganzen Sache in eine kleine Depression geraten, weil ich zuerst sehr beschäftigt war, dann stellte sich im Sommer heraus, dass mein lieber Mann einfach keine Zeit hat die Verpackungsdesigns zu machen und dann fühlte ich mich wie ein einsamer Soldat, als würde ich das ganz alleine machen und oh wehe ich. Sie kennen den Auftritt. Wenn du versuchst, alle anderen für deine Trägheit verantwortlich zu machen. Oder vielleicht kennst du den Gig nicht und das bin nur ich. Jedenfalls bin ich jetzt über meine Lächerlichkeit hinweg. Ich führe Vertragsgespräche mit einem Illustrator und bestelle gerade die Verpackung. (Gulp –-Mindestbestellmenge ist 5000, ich glaube, meine Güte weiß, wie ich alles lagern werde). Und die Website wird gebaut. Und der Industriemixer, den ich von Bake Off’s Cat gekauft habe, sitzt und sieht mich an und will, dass ich ihn benutze. Ich habe sogar einen neuen Schokoladenlieferanten, der mit einer ERSTAUNLICHEN Schokoladenmarke handelt, die einfach perfekt für Brownies ist. Also, wir sind unterwegs. Auf einen Starttermin lege ich mich noch nicht fest, vor allem weil ich weiß, wie es mir in Sachen Stress geht. Ich komme damit überhaupt nicht gut zurecht. Ich habe Jahre in der Werbung verbracht und mich gefragt, warum ich mich immer am Rande von etwas fühlte. Erst als ich ging, wurde mir klar, dass das Stress war und mein Körper nicht in der Lage war, damit umzugehen. Ich denke, ich werde Sie einfach aktualisieren, wenn ich mehr weiß. Eek!

Zurück zur Apfel-Chili-Marmelade. Dies ist ein ausgezeichnetes Weihnachtsgeschenk, wenn Sie einen ausgefallenen Rohkäse und schöne Cracker kaufen (oder sogar die Cracker selbst gemacht haben) und vielleicht ein Holzbrett dazu. Ich bin besessen von essbaren Geschenken. Bald kommt noch viel mehr.

Viele tolle Rezepte wie dieses in meinen Büchern Recipes from a Normal Mum (erhältlich bei Amazon, bei The Works, Waterstones, WHSmith, The Book Depository und vielen kleineren Verkaufsstellen) und The Power of Frozen (erhältlich bei Amazon).


Der Cottage-Kleinbauer

Danny mag es nicht, wenn es zu heiß ist, aber die Kombination aus süß und scharf in diesem Gelee lässt ihn seltsamerweise die Daumen hoch. Apfel-Chili-Gelee passt hervorragend zu Würstchen, Schweinefleisch, Lamm oder jedem reichhaltigen Fleisch. Mit ein paar Esslöffeln dieses Gelees gebackene Schweinekoteletts sind lecker. Tatsächlich ist es ein sehr vielseitiges Reservat und es lohnt sich, es zu machen. Ich habe sogar Wintersalatdressings ein wenig hinzugefügt, um sie ein wenig aufzuwerten. Die gesundheitlichen Vorteile von Chilis sind erstaunlich.

Ich dachte, ich hätte dieses Rezept aufgeschrieben und ewig auf der Seite danach gesucht. Im Grunde ist es das gleiche wie heißes Holzapfelgelee mit etwas Zitronensaft. Ich schreibe es auf, da das übrig gebliebene Fruchtfleisch die Hauptzutat für mein neues Rezept ist – scharf gewürzte Apfel- und Preiselbeersauce, das ich in ein paar Tagen veröffentlichen werde.

Wenn Sie das Glück haben, einen Obstdampfer wie mich zu besitzen. Sie können Ihren Saft extrahieren und das Gelee sofort zubereiten. Wenn nicht, dann ist dies ein zweitägiges Rezept.

Rezept für heißes Apfel-Chili-Gelee
Zutaten:
• 600 g Kochäpfel gewaschen und gehackt
• 35 g mittelgroße rote Chilischoten, gewaschen und gehackt mit Samen in
• 1 Liter Wasser
• Weißer Kristallzucker 500g pro 500ml Saft
• 1 Esslöffel Zitronensaft
• 5 getrocknete Vogelaugen-Chilis, gehackt
Methode:
Die gehackten Äpfel und Chilis in einen großen Topf mit schwerem Boden geben.
Fügen Sie 1 Liter Wasser hinzu (sie sollten nur schwimmen). Aufkochen und köcheln lassen, bis die Äpfel weich und breiig werden (Deckel auf). Dies dauerte etwa 45 Minuten.
Über Nacht durch ein Musselin-Quadrat oder einen Geleebeutel abseihen. (Bewahren Sie das Fruchtfleisch auf, um heißen Apfel und Chili-Käse zu machen)
Den Saft in eine große Pfanne mit schwerem Boden geben und den Zucker und den Zitronensaft hinzufügen. Langsam zum Kochen bringen, dabei umrühren, um den Zucker aufzulösen. Wenn Saft und Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und gut abschöpfen. Zurück zur Hitze und zum Kochen bringen, bis der Setzpunkt erreicht ist. Dies dauerte 15 Minuten.
Die gehackten getrockneten Chilis unterrühren und in warme, sterilisierte Gläser füllen. Sofort versiegeln.