Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Unsere 20 besten Pasta-Rezepte aller Zeiten

Unsere 20 besten Pasta-Rezepte aller Zeiten

Wussten Sie, dass es mehr als 600 verschiedene Nudelformen gibt?

iStock/LauriPatterson

Pasta steht ganz oben auf der Liste der universellen Lieblingsspeisen, ganz oben mit Pizza, Gebratenes Huhn, Eis und Sushi. In den Vereinigten Staaten war es jedoch nicht immer ein so verbreitetes Lebensmittel.

Thomas Jefferson führte 1789 zum ersten Mal Makkaroni in den Staaten ein. Jefferson hatte eine Vorliebe für Makkaroni und Käse und importierte sowohl Makkaroni als auch Parmesan für seinen Gebrauch auf seinem Anwesen in Virginia. 1802 servierte Jefferson sogar "einen Kuchen namens Makkaroni" bei einem Staatsdinner.

Die Liebe der Amerikaner zu Makaroni und Käse läuft tief, aber wussten Sie, dass es mehr als 600 verschiedene gibt Pasta-Formen wetteifern um unsere Aufmerksamkeit.

Der Grund, warum es so viele Nudelformen gibt, ist, dass das Gewicht, die Textur, die Größe und die Form dazu beitragen, wie der Build die Sauce hält. Leichte und cremige Saucen haften beispielsweise am besten an langen und dünnen Nudelsträngen wie Spaghetti und Linguine, und röhrenförmige Formen wie rigatoni und Penne eignen sich besser für dicke, stückige Saucen, die das Gute in ihren Hohlräumen einschließen.

Welche Form Sie auch bevorzugen, schwelgen Sie in diesem Geschenk der italienischen Kultur, indem Sie in eine Schüssel mit Ihrer Lieblingspasta graben. Hier sind 20 von unsere Favoriten.

Redakteurin Rachael Pack hat zu dieser Zusammenfassung beigetragen.


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gereinigt, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln vermischen und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Nudeln fertig sind, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln verbinden und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Pasta fertig ist, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gereinigt, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe mit einem Löffel vorsichtig zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln verbinden und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Nudeln fertig sind, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe mit einem Löffel vorsichtig zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln verbinden und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Pasta fertig ist, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln verbinden und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Pasta fertig ist, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln vermischen und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Pasta fertig ist, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln verbinden und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Nudeln fertig sind, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe mit einem Löffel vorsichtig zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln verbinden und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Pasta fertig ist, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln verbinden und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Pasta fertig ist, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Die 20 besten Pasta-Rezepte: Teil 3

Für 4
getrocknete Linguine 500-600g
Olivenöl
Knoblauch 2 Nelken, fein geschnitten
rote Chilli 1 frisch, mittelstark, fein gehackt
rohe Riesengarnelen 8 mittelgroß (4 geschält und die Köpfe aufbewahren)
passierte Tomaten 250ml
frische Muscheln 300 g
Weißwein 250ml
weiße Fischfilets (Barsch/Brasse/Meeräsche/Knurrhahn) 200g, ohne Haut und
in 2cm Würfel geschnitten
Tintenfisch 2 mittelgroß, gesäubert, geritzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Köpfe auch behalten
frische Petersilienblätter große Handvoll, ungehackt
Zitrone Saft von ½
hochwertiges Olivenöl extra vergine

Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und fügen Sie die Linguine hinzu, was etwa 8 Minuten dauern sollte, da Sie sie teilweise herausnehmen möchten.

In einer großen flachen Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chili und die reservierten Garnelenköpfe hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze kochen, dabei die Köpfe vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen, dann die Passata hinzufügen und mitbringen zum kochen.

Die Muscheln und den Weißwein hinzufügen und die Hitze hoch halten. 2 Minuten mit einem Deckel abdecken, bis sich die Muscheln öffnen. Nehmen Sie den Deckel ab und fügen Sie die Garnelen und die weißen Fischstücke hinzu. Bei starker Hitze eine weitere Minute kochen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Linguine etwa 4-5 Minuten davon entfernt sein, fertig zu sein. Fügen Sie den Tintenfisch in die Pfanne (aber behalten Sie das Kochwasser) bei, halten Sie die Hitze hoch.

Rühre ein oder zwei Minuten weiter und lasse die Sauce sich langsam mit den Nudeln vermischen und eindicken (wenn du eine Kelle voll Nudelwasser hinzufügen musst, tue es, da sie anfangen könnte auszutrocknen).

Wenn die Pasta fertig ist, die Petersilie und den Zitronensaft hinzufügen. Mit einem guten Schuss Olivenöl extra vergine servieren.

Sam Harris war Küchenchef von Zucca, London SE1


Schau das Video: Verblüffend einfach: Spaghetti mit Garnelen und Knoblauch (Dezember 2021).