Farro- und Eskariol-Suppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese zarte, sprudelnde Körnersuppe ist beruhigend und stärkend – aber ohne danach ein Nickerchen zu machen. Wenn Sie richtig gute hausgemachte Brühe zur Hand haben, können Sie diese anstelle des hier verlangten Wassers verwenden; die Suppe profitiert nur von der Zugabe. Aber selbst wenn Sie dies nicht tun, werden die Aromen reicher und konzentrierter, je länger es sitzt, was bedeutet, dass es ein großartiges Rezept für ein Mittag- oder Abendessen unter der Woche ist. Dieses Gericht ist Teil der Guten Appetit Anleitung, wie Sie Ihr Mittagessen bei der Arbeit wirklich genießen können. Weitere Rezepte, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Zutaten

  • 4 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Tasse ungeschälter Farro oder Dinkel
  • ½ TL. zerdrückte Paprikaflocken
  • 6 Stangen Sellerie, diagonal in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Tassen zerrissene Eskariol oder Grünkohl
  • 1 Unze. fein geriebener Parmesan (ca. ¼ Tasse)

Rezeptvorbereitung

  • Knoblauch, Kapern und Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren anbraten, bis der Knoblauch goldbraun ist, 4–6 Minuten. Fügen Sie Zwiebel, Farro und rote Paprikaflocken hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel leicht weich ist, etwa 3 Minuten.

  • 6 Tassen kaltes Wasser in den Topf geben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und köcheln Sie, teilweise bedeckt, bis der Farro weich ist, 20–25 Minuten. Sellerie hinzugeben und ohne Deckel etwa 5 Minuten garen, bis er fast weich ist. Rühren Sie Eskariol und Parmesan in die Suppe und kochen Sie weiter, bis es verwelkt ist, weitere 4 Minuten. Vom Herd nehmen und mit Salz würzen.

  • Voraus tun: Die Suppe kann 4 Tage im Voraus zubereitet werden. In einen luftdichten Behälter umfüllen und kalt stellen.

Abschnitt "Bewertungen" Ich liebe dieses Rezept, wir machen es mindestens ein paar Mal im Monat mit Grünkohl. Brühe oder Brühe im Vergleich zu nur Wasser macht dies köstlich, und ich füge immer 7-8 Tassen hinzu im Vergleich zu den 6, die sie empfehlen. Ich habe dies mit Truthahnbrühe und Grünkohl gemacht. Aromatisierte Brühe/Brühe ist IMHO ein Muss. Lecker, obwohl ich beim nächsten Mal 7-7,5 c Flüssigkeit verwenden werde. Ich wollte, dass es brothier.nataliematz88Omaha, Ne12/07/19 ist Super lecker zu essen und einfach zuzubereiten. Ich muss glutenfrei essen, also habe ich es mit braunem Reis gemacht und es funktioniert sehr gut. Nach dem Rösten und Servieren von Cornish Wildhühnern (innen und außen mit viel grob gemahlenem Senf gemischt mit viel gehacktem Knoblauch und frischem Rosmarin) I die Knochen einige Stunden köcheln lassen, um eine reichhaltige Brühe herzustellen. Ich habe diese Brühe verwendet, um diese Suppe zu machen, und sie war köstlich. Ich bin mir nicht sicher, ob der Geschmack mit Wasser als Basis so gut gewesen wäre. Ich denke, eine reichhaltige Gemüsebrühe würde auch gut als Ersatz für Wasser funktionieren.AnonymCharlotte, NC11/03/19Wirklich lecker und voller Geschmack. Mein Versuch war nicht sehr "suppenartig". Es war kaum noch Flüssigkeit drin. Habe aber für die Woche ein tolles Mittagessen an meinem Schreibtisch gemacht. Leckere und ungewöhnliche Suppe, es ist schön, ein neues Rezept auszuprobieren. Ich habe nicht mit Weißwein abgelöscht und fand es ziemlich würzig. Der Farro hatte einen nussigen angenehmen Geschmack, ich habe ihn zum ersten Mal in einem Rezept verwendet. Ich habe es genau wie angegeben gemacht, aber mit Babykohl statt Eskariol. Danke! Überhaupt nicht aromatisch! Ich habe Wein zum Ablöschen verwendet und Brühe anstelle von Wasser verwendet, und es war immer noch nicht gut. Enttäuschend.AnonymLos Angeles14.10.19 Ziemlich gutes Zeug. Ich habe es mit Babykohl anstelle von Eskariol gemacht (Salat? in meiner Suppe?). Ich habe Farro noch nie probiert, das war schön. Der Parmesan wurde etwas klebrig - das Mischen mit einem Ei könnte dabei helfen, aber ich weiß es nicht. Auf jeden Fall empfehlen, eine Art Brühe zu verwenden, vielleicht etwas Thymian hinzuzufügen. Ich habe nach dem Anbraten der Zwiebeln/Knoblauch/Schalotten mit Weißwein abgelöscht, aber das liegt nur daran, dass ich sowieso Wein getrunken habe. Ich mag dieses Rezept - gute erste Suppe des Herbstes, man kann damit seinen eigenen Weg gehen, aber es ist auch alleine schön.jesseranPhiladelphia10.09.19

Wir hoffen, euch gefällt die neue TV-Serie „Back to the Cutting Board“ mit Christina im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und Create TV. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir gerade die Produktion von 13 neuen Folgen abgeschlossen haben, die im Januar 2022 ausgestrahlt werden.

In den beiden aktuellen Serien führt Christina die Reise zurück in einfache Zeiten und zu der Idee, dass ganzes, frisches Essen lecker sein kann.

Mit mehr als 285 Episoden von Christina Cooks, die seit 1997 produziert wurden, ist Christinas Botschaft klar und immer noch einzigartig: Was wir essen, hat einen großen Einfluss darauf, wie wir aussehen, uns fühlen, altern und uns durch diese herausfordernde Welt bewegen.

Was ist also so anders an der „Back to the Cutting Board“-Reihe von Christina Cooks? Christina ist immer noch die gleiche lustige, engagierte und gut informierte Gastgeberin, die sie immer war, aber ihre Botschaft bekommt eine neue ... Direktheit, eine Dringlichkeit, wenn Sie so wollen, da sie hofft, uns zu inspirieren, unser Denken über Essen zu ändern.

Mit ihrer Traditionellen Chinesischen Medizin, ihrem Master in Lebensmittelwissenschaft und Ernährung und ihrem gesunden Menschenverstand nimmt Christina den Betrachter mit auf eine Reise, um sich wieder mit der Seele des Kochens zu beschäftigen, von der Scheibe des Messers bis zum Duft des aufsteigenden Dampfes aus einem perfekt zubereiteten Gericht. Mit pflanzlichen Rezepten und den frischesten saisonalen Zutaten sowie einfachen Techniken zur Optimierung des natürlichen Geschmacks von Lebensmitteln führt Christina den Betrachter wieder in das kreative Potenzial des Kochens ein und verwandelt die Küche in einen köstlichen, nährenden Zufluchtsort.

Mit einfach zuzubereitenden Rezepten aus zugänglichen Zutaten aus ihrem neuen Buch „Zurück zum Schneidebrett“ in einer theatralischen Umgebung eines imaginären europäischen Innenhofs lädt Christina Sie ein, einen Schritt zurückzutreten und jeden Schritt des Kochens wirklich zu genießen tolles Essen. Die Freude am Kochen zu finden war noch nie so einfach ... oder so lecker!


Zutaten

  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr zum Garnieren
  • 1/2 Tasse gehackte Karotten
  • 1/2 Tasse gehackter Sellerie
  • 1/2 Tasse gehackte gelbe Zwiebeln
  • 2 Esslöffel fein gehackter Knoblauch
  • 1/2 Pfund italienische Wurst, in kleine Stücke geschnitten
  • 1/2 Pfund Champignons, grob gehackt (weiß, Cremini, Shiitake, Auster usw.)
  • 1 Tasse gewürfelte Tomaten aus der Dose mit ihrer Flüssigkeit
  • 1 Tasse trockener Rotwein
  • 2 1/2 Tassen Rinderbrühe
  • 2 1/2 Tassen Pilzbrühe
  • Zerkleinerte rote Paprika nach Geschmack (optional)
  • 7 Unzen ungekochter Farro, gespült und mehrere Stunden oder über Nacht eingeweicht
  • 1/2 Pfund Eskariol, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 3 Esslöffel gehackter Thymian
  • Geriebener Parmesankäse

Eskariol

Lassen Sie sich nicht vom Aussehen des Eskariolsalats täuschen, es ist bitterer als Sie denken! Als Teil der Chicorée-Familie, zu der Endivien, Radicchio und andere bittere Gemüse gehören, hat er einen bittereren Geschmack als sein süßeres Aussehen, Salat.

Der scharfe Geschmack kommt von den äußeren Blättern, die dunkler und zäher sind, während die inneren Blätter heller und zarter sind.

Sie können Eskariol roh essen, aber es ist besser gekocht, mit Olivenöl sautiert oder in eine Suppe geworfen.

In Suppen gart Eskariol schnell und behält dabei den Biss, ohne dass der Geschmack zu intensiv wird oder im Gericht verloren geht.

Bewahren Sie wie alle Grüns in einer Plastiktüte oder einem Behälter im Kühlschrank auf.

2 EL Olivenöl extra vergine

Kleine Prise Paprikaflocken (optional)

1 Kopf Eskariol, gut gespült (und noch etwas nass), Blätter vom Kern befreit, gerissen oder in 3 bis 4 Stücke gehackt


Weiße Bohnen-Eskariol-Suppe mit Hühnerfleischbällchen

Dieses Rezept ist eine Mischung aus drei meiner Lieblingssuppen – weiße Bohnen und Eskariol, italienische Hochzeitssuppe und gute alte Hühnernudel. Die Idee entstand vor ein paar Wochen, als ich Lust auf eine große Schüssel hausgemachte Suppe hatte, mich aber nicht entscheiden konnte, welche ich machen sollte. Warum nicht ein paar meiner Favoriten zu einer Supersuppe kombinieren?! Dieses hier hat alles, was ich in einer Suppe will – zarte Hühnerfleischbällchen, Gemüse, cremige weiße Bohnen und eine reichhaltige Brühe, die mit einer Parmesanrinde gewürzt ist. Es ist eine echte „Mahlzeit“ einer Suppe und perfekt geeignet für diese kühlen, dunkler werdenden Tage im Spätherbst.

Die Hühnerfleischbällchen könnten eine Mahlzeit für sich sein. Tatsächlich mache ich sie die ganze Zeit alleine (etwas größer) – sie sind großartig mit Marinara, serviert über Pasta oder Polenta. Hergestellt aus Hühnerwurst, Prosciutto, Parmesan, Panko und frischer Petersilie, sind sie unglaublich feucht und würzig. Sie sind auch ein Kinderspiel, und wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied davon überzeugen können, die Fleischbällchen zu formen, dauert der gesamte Vorgang nicht länger als zwanzig Minuten.

Obwohl ich versuche, bei den Zutaten nicht zu pingelig zu sein, gibt es in diesem Rezept einige wichtige Zutaten, die meiner Meinung nach eine besondere Beachtung verdienen. Erstens ist die Hühnchenwurst die wichtigste Zutat in diesen Fleischbällchen. Ich spreche nicht von den aromatisierten, vorgekochten Hühnerwürsten, die mit Hot Dogs und Bratwürsten verkauft werden, sondern von roher Hühnerwurst, die in Gliedern oder lose in einer Packung verkauft wird. Vollwertkost Marke 365 und Eigenmarke von Stop & Shop „Das Versprechen der Natur“ sind tolle Möglichkeiten. (Links werden nicht gesponsert, nur um zu helfen!) Rohe Hühnerwurst ist auch häufig bei Metzgern und Lebensmittelgeschäften erhältlich. Sie könnten zur Not Putenwurst oder Hackfleisch (dunkles Fleisch!!) verwenden und Ihre eigenen Gewürze hinzufügen – Knoblauch, Salz, Pfeffer, vielleicht ein wenig Oregano, Paprika usw. - aber die Verwendung der Wurst ist eine großartige Abkürzung weil es bereits gewürzt und bereit ist zu gehen.

Die zweite wichtige Zutat ist hier die Hühnerbrühe. Während das Hinzufügen von Hühnerbrühe in vielen Suppen ein nachträglicher Gedanke ist, sind der Geschmack und die Reichhaltigkeit der Brühe in dieser von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie selbstgemachte Brühe in Ihrem Gefrierschrank haben, verwenden Sie diese auf jeden Fall. Oder Sie können tun, was ich tue, und es vortäuschen. Ich habe immer ein paar Behälter mit natriumarmer Bio-Hühnerbrühe in meiner Speisekammer. Es kann selbstgemachter Brühe nicht das Wasser reichen, aber für die meisten Dinge funktioniert es gut. Und wenn ich eine würzigere Brühe möchte, wie ich es hier tue, gieße ich ein paar Liter in einen Topf, bringe sie zum Kochen und lasse dann die Hühnerbrühe köcheln und schmecke ab und zu, bis sie reduziert ist (und daher konzentriert) um etwa 50 %. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine natriumarme Brühe verwenden, sonst erhalten Sie eine sehr salzige Brühe. Ich schmecke nach und nach, denn jede Hühnerbrühe ist anders, und wenn die Brühe nach meinem Geschmack reduziert ist, würze ich sie mit etwas koscherem Salz. Dies ist ein großartiger kleiner Trick, und obwohl er teurer ist als die Verwendung von Brühe direkt aus der Box, ist er die zusätzlichen Kosten wert.

Zum Schluss die Parmesanrinde. Du könnten Machen Sie diese Suppe ohne, aber solange Sie Parmesan zum Reiben kaufen, können Sie genauso gut darauf achten, dass das Stück etwas Schwarte hat. Das Köcheln einer Parmesanrinde in der Suppe verleiht der Brühe eine große Geschmackstiefe und Fülle und ist eine großartige Verwendung von etwas, das Sie sonst unwissentlich werfen würden!

Wenn wir uns dem Ende dieses langen, stressigen und manchmal beängstigenden Jahres nähern, ist dies die Art von Essen, die ich möchte. Es ist beruhigend und gemütlich, wie eine warme Umarmung (mit viel geriebenem Parmesankäse obenauf) und das Rezept macht auch einen großen Topf Suppe & #8230 viel zum Einfrieren für später oder zum Teilen mit Freunden. Wenn Sie sich so fühlen, wie ich mich fühle, hoffe ich, dass Sie es versuchen werden!


Eskariol-Suppe

Während des gesamten Kochvorgangs wird die Brühe mit all den wunderbaren Nährstoffen und der Geschmackstiefe der Eskariol angereichert. Wenn Sie Eskariol noch nie probiert haben, ist es ein schönes dunkles Blattgrün, das vor dem Kochen gut gespült werden muss, um den sandigen Boden zwischen den Blättern zu entfernen. Vielleicht verkauft sich das nicht sehr gut, aber glauben Sie mir, es ist ein Kraftpaket, das nicht genug Kredit bekommt!

Zutaten
1 großer Kopf Eskariol, Blätter getrennt und gut gespült
1 kleine gelbe Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gehackt
2 EL Butter
3 Tassen Gemüsebrühe, getrennt
1 Tasse kleine Nudeln
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Croutons zum Servieren, optional

Anweisungen
Gespülte Eskariolblätter in 1-Zoll-Streifen schneiden. In einem Sieb abtropfen lassen und beiseite stellen. In einer großen Soßenpfanne oder einem Suppentopf Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren etwa fünf Minuten braten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Fügen Sie Eskariol und 1 Tasse Brühe hinzu, decken Sie es ab und kochen Sie es etwa 15-20 Minuten lang oder bis das Eskariol vollständig verwelkt ist und eine dunklere grüne Farbe hat (dies kann je nach Frische der Eskariol länger dauern). Die restliche Brühe und die Nudeln hinzufügen und zum Köcheln bringen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen oder bis die Nudeln al dente sind. Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Croutons servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 1 ½ Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 5 Tassen gehackte Eskariol
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 5 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Cannellini-Bohnen aus der Dose oder andere weiße Bohnen, abgetropft
  • ½ Tasse ungekochte Graupen
  • 1 Brühwürfel mit Rindfleischgeschmack

Öl und Zwiebel in einen großen Topf bei mittlerer Hitze geben. 5 Minuten kochen oder bis sie leicht gebräunt sind, dabei gelegentlich umrühren. Rosmarin, Eskariol, Salz und Pfeffer einrühren, bis es welkt und die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Wasser, Bohnen, Gerste und Bouillon hinzufügen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, bis die Gerste weich ist.

Weinhinweis: Ein klassisches toskanisches Hausmannskost wie dieses Gericht verlangt nach dem berühmten Hauswein der Toskana: Chianti. Brolios erschwinglicher Chianti Classico von 1997 ($ 16) passt zu der Bescheidenheit dieser Suppe.


Pilz- und Farro-Suppe

Vor knapp zwei Wochen habe ich Suppe mit folgenden Sätzen beschrieben: “Gemüse zu Tode gekocht,” “mit zu viel Sahne befallen,” “ “ was Gesundes drin ist, schmeckt man nicht,” und sogar “was muss ein Scherz gewesen sein” über einen besonders schrecklichen, den ich vor kurzem bestellt habe. Ich gab zu, dass ich Suppe langweilig fand, und mein Verhältnis dazu war in diesem Jahr nach wiederholten Enttäuschungen besonders instabil.


Anschließend aßen wir die nächsten 14 Tage Suppe zum Abendessen. Was ist passiert? Es stellte sich heraus, dass Ofenkartoffelsuppe eine Einstiegsdroge ist, da wir, als wir damit fertig waren, mehr Suppe wollten. Andere Suppe. Wir haben uns geschworen, dass wir jederzeit aufhören können, aber drei Portionen Suppe später stellen wir fest, dass wir die Kraft einer guten Suppe möglicherweise unterschätzt haben, die sättigend, aber auch befreit vom nächtlichen "Was" zum Abendessen?" 8221, weil es bereits hergestellt ist und nur noch aufgewärmt werden muss. Ich gebe zu, dass die Angst vor dem Badeanzug, wenn wir in ein paar Wochen in den Urlaub fahren, diese Angewohnheit vielleicht auch verstärkt hat, aber es war die Suppe — komm schon, du weißt, du willst! — Das hat uns wirklich beschäftigt.

Nach der Kartoffelsuppe sind wir zu einer tomatenartigen Kohlsuppe übergegangen, die wir genossen haben, aber ich kann Ihnen versichern, dass das Rezept noch nicht für die Hauptsendezeit bereit ist, und eine Kürbissuppe mit schwarzen Bohnen, einem unserer absoluten Favoriten aus den Archiven. Und dieses Wochenende habe ich dann versucht, die Art von Pilz-Gerstensuppe nachzubilden, mit der ich aufgewachsen bin. Außer, nichts für ungut, ma, das ist viel viel kühner.


Es beginnt mit dem Einweichen getrockneter Steinpilze, was verständlicherweise der Beginn von etwas Wunderbarem ist, da sie so viel Geschmack in das packen, was im Laden wie Holzspäne aussieht. Ich gebe meiner deutschen Hälfte die Schuld für meine Vorliebe für Rinderbrühe (ich glaube nicht, dass meine Großmutter einmal in ihrem Leben Hühnerbrühe verwendet hat, nicht einmal für Matzenbällchensuppe) und die Kombination aus Rinderbrühe, Steinpilzen, deren Einweichflüssigkeit, braunen Pilzen und das Tomatenmark, das ich da reingeschmuggelt habe, ergibt eine Suppe, die einem buchstäblich ins Gesicht schlägt (oder vielleicht vom Hocker haut) mit Geschmack. Der Farro (den ich verwendet habe, weil ich keine Gerste mehr hatte, aber entweder funktioniert, wie der Dinkel) gibt dir etwas Schönes zum Beißen und gibt ihm mehr ein Hauptgericht-Feeling und sollte ich mehr Eintopf zubereiten wollen- Typ Suppe, ich könnte es beim nächsten Mal sogar verdoppeln.

Pilz Farro Suppe
Adaptiert von Marian Burros’mama, über The New York Times

Leider ist es schwer, eine Pfütze brauner Suppe wie etwas anderes aussehen zu lassen. Ich war sehr versucht, eine Sherry-Creme oder einen Klecks Dill-Sauerrahm hineinzugeben, um es zu verschönern, und würde ich dies für eine Dinnerparty oder für Gäste servieren, könnte ich es tun. Aber es gibt so viel Geschmack, es braucht es nicht.

Für die Pilze können Sie Weiß, Braun/Cremini, Shiitake oder eine Mischung daraus verwenden. Aber ich benutze fast jedes Mal alle Braun/Cremini.

1/3 Tasse getrocknete Pilze wie Steinpilze
2 Esslöffel Öl
1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
1 mittelgroße Karotte, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Pfund Champignons (Sie werden sie in Kürze vorbereiten)
1/2 Tasse Farro, Graupen oder Dinkel, gespült
6 Tassen natriumarme oder salzfreie Rinderbrühe oder Brühe (Gemüse-, Pilz- oder Hühnerbrühe kann ausgetauscht werden)
1/4 Tasse trockener Sherry
1 Esslöffel Tomatenmark
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 Esslöffel Sherry-Essig

Bedecke die getrockneten Pilze mit 1 Tasse kochendem Wasser und stelle sie für 20 Minuten beiseite, oder während du den Rest der Suppe zubereitest.

Frische Champignons putzen und in Scheiben schneiden, dann grob hacken, bis die gewünschte Textur erreicht ist.

Öl in einem tiefen Topf mit schwerem Boden erhitzen. Zwiebeln und Karotten bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln anfangen zu färben, etwa 10 bis 15 Minuten. Knoblauch hinzufügen und 30 Sekunden anbraten. Fügen Sie frische Champignons hinzu und kochen Sie, bis sie beginnen, Flüssigkeit abzugeben, etwa 5 bis 10 Minuten. Erhöhen Sie die Hitze und fügen Sie Gerstensaut hinzu, bis es anfängt zu färben (das ist bei mir nicht wirklich passiert, weil die Pilzflüssigkeit noch herumschwappte). Brühe, Sherry und Tomatenmark hinzufügen. Die Steinpilze aus der Einweichflüssigkeit schöpfen (an die Flüssigkeit hängen) und fein hacken. Die Einweichflüssigkeit abseihen, um alle Körner zu entfernen, und sowohl diese Flüssigkeit als auch die gehackten Steinpilze in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 40 Minuten köcheln lassen, bis die Körner weich sind. Sherryessig einrühren, würzen und servieren.


Einfacher, cremiger Parmesan Farro

Ich bin ein wahrer Farro-Gläubiger. Farro ist weniger bekannt als beispielsweise Reis oder Pasta und bietet die befriedigende Güte einer stärkehaltigen Seite, aber mit dem zusätzlichen Schub an Textur, nussigem Geschmack und einem Vollkorn-Gütesiegel. Es gibt viele gute Möglichkeiten, Farro zuzubereiten. Aber mein absoluter Favorit ist das cremiges Parmesan-Farro-Rezept: ein mit Knoblauch, Zwiebeln und Brühe zubereitetes Herdgericht, das mit Käse und frischer Petersilie verfeinert wird.

Was ist Farro? Ist Farro gesund?

Farro ist ein uraltes Getreide voller gesundheitlicher Vorteile. Farro beschreibt entweder Einkorn, Emmer oder Dinkel Urweizenkörner. Emmer-Weizen-Farro ist in diesem Teil der Welt die häufigste Farro-Art.

Wie andere Vollkornprodukte bietet Farro mehrere wichtige gesundheitliche Vorteile, die in verarbeiteten, einfachen Körnern oder Stärken wie einfacher Pasta oder weißem Reis fehlen (beide liebe ich — versteh mich nicht falsch). Wichtigster gesundheitlicher Nutzen von Farro:

Jetzt in den meisten Supermärkten weit verbreitet, Farro ist sehr einfach zu kochen. In seiner einfachsten Form wird Farro in einem Topf mit leicht gesalzener Flüssigkeit (Wasser, Brühe) weich, aber noch al dente gekocht, wobei die Flüssigkeit in das Getreide aufgenommen wird.

Aber die bessere Art, Farro zu kochen — wie hier — ist, andere Zutaten in den Topf zu geben und alles zusammen zu einer cremigen Köstlichkeit kochen zu lassen.

Origin Story: Inspiriert von einem Lieblingsrestaurant in Brooklyn

Eines meiner Lieblingsrestaurants in Brooklyn (und daher im Allgemeinen) ist Frankies Spuntino. Frankies liegt in den Weiten der Court Street in Carroll Gardens und ist die Art von italienischem Hausmannskost-Restaurant, in das Sie zu jeder Tageszeit hineingehen und eine ehrliche Schüssel mit unprätentiösen Gerichten bekommen können. Denken Sie an: Eskariol und Bohnen, Gnocchi Marinara, Fleischbällchen.

Es war einmal, Frankies servierte eine kleine, bescheidene Beilage: eine Schüssel mit heißem Farro, gekocht in Brühe mit reichlich Butter, Käse, Zwiebeln und etwas Petersilie. Leider ist der Farro irgendwann von der Speisekarte verschwunden und scheint nie zurückzukehren.

Von seiner Abwesenheit verfolgt, machte ich mich daran, es zu Hause nachzubauen. Glücklicherweise ist das Essen von Frankies unkompliziert, so dass ich zu Hause eine Version konstruieren konnte, die genauso lecker und sättigend ist.

Rezeptnotizen: Cremiger Parmesan Farro Rezept

Dieses Farro-Rezept ist sehr einfach. Die Anweisungen sind im Wesentlichen, alles in einen Topf zu geben und zu kochen, dann etwas Butter, Käse und Petersilie unterzuheben. Leicht genug. Aber ein paar Verkostungsnotizen sorgen dafür, dass dies zu wahrer Größe wird.

  • Die fertige Konsistenz sollte cremig und vielleicht sogar leicht brüheig sein. Der fertige Farro sollte weich, aber noch etwas al dente sein.
  • Der geriebene Käse enthält ziemlich viel Salz, also passen Sie die abschließende Würze nicht an, bevor der Käse hinzugefügt wurde. Dieses Rezept erfordert eine Kombination aus Parmigiano-Reggiano und Pecorino-Romano. Aber wenn Sie sich für einen entscheiden, gehen Sie mit dem Pecorino.
  • Die Petersilie kann überflüssig erscheinen. Es ist nicht. Die gehackte Petersilie hellt die tief würzige, sogar umami-Qualität auf und fügt einen willkommenen Farbtupfer hinzu.

Genießen Sie diese äußerst zufriedenstellende neue Seite: inspiriert von einem Brooklyner Restaurant, jetzt in Ihrer heimischen Küche.


Farro- und Eskariol-Suppe - Rezepte

Hier ist eine weitere gute Verwendung für Farro, das zähe Weizenkorn für einen Moment. Dieses Rezept macht einen einfachen Pilaw perfekt als Beilage zu einer Fleisch- oder anderen Gemüsevorspeise. Ich habe den Farro mit Brichetti kombiniert, einer stämmigen Pasta, die zerbrochenen Spaghetti ähnelt.

Farro Pilaw mit Escarole
Elemente von Herbed Farro Pilaf, Food Network

1 Esslöffel. Olivenöl
3 Unzen. Pancetta, in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1/3 Tasse Brichetti-Nudeln (kann Spaghetti ersetzen, die in 3/4-Zoll-Stücke zerbrochen sind)
1 Tasse Farro
4 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
1/2 Eskariolkopf, in 2-Zoll-Stücke geschnitten
1/3 Tasse grob gehackte Petersilie

1. Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze in einem Schmortopf oder einem großen Topf erhitzen. Pancetta hinzufügen und unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten braten, bis sie gebräunt ist. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Zwiebel weich wird, etwa 5 Minuten. Die Nudeln einrühren und unter häufigem Rühren kochen, bis sie goldbraun werden, ca. 2 Minuten. Den Farro hinzufügen und unter häufigem Rühren weitere 2 Minuten kochen.

2. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu, rühren Sie um, um alle Teile vom Boden des Topfes abzukratzen, und bringen Sie sie zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze, um 30 Minuten zugedeckt zu köcheln. Deckel abnehmen und Eskariol einrühren. Kochen, bis es verwelkt ist, etwa 5 Minuten. Petersilie unterrühren und servieren.



Bemerkungen:

  1. Fecage

    Material für fünf plus. Aber es gibt auch ein Minus! Ich habe eine Internetgeschwindigkeit von 56kb/s. Das Laden der Seite dauerte etwa 40 Sekunden.

  2. Amado

    Ich rate Ihnen dringend, die Website zu besuchen, die viele Informationen zu dem Thema enthält, das Sie interessiert.

  3. Torg

    have responded quickly :)



Eine Nachricht schreiben