Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Tarte mit saisonalen Früchten

Tarte mit saisonalen Früchten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leckere Torte, Finger lecken :D

  • 2 Eier
  • 1 altes Glas
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 l Milch
  • 2 Gläser Mehl
  • Vanillezucker
  • Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 kg Kirschen / Coca / Kirschen / Heidelbeeren

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Saisonale Obsttorte:

-Eier mit Zucker gummiern, nach und nach Milch, Öl, Aromen, Backpulver und Mehl hinzufügen.
-Mischen Sie die Zusammensetzung und gießen Sie sie in das mit Backpapier vorbereitete Blech. Auf den weichen Teig die Johannisbeeren / Kirschen / Kirschen / Heidelbeeren legen, eine Handvoll Zucker darüberstreuen.
-Bei der richtigen Hitze 40 Minuten backen
-Wenn fertig, mit Puderzucker bestäuben


Pfirsich-Erdbeer-Tarte

Ein weiteres leckeres Tortenrezept ist das mit Pfirsichen und Erdbeeren, ein wahres Fest für Groß und Klein.

Zutaten Tarte mit Pfirsichen und Erdbeeren

  • Ein Umschlag Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • Ein Umschlag aus Gelatine
  • 250 ml Kompottsirup
  • Kompott oder frisches Obst
  • Tarte Arbeitsplatten

So bereiten Sie eine Torte mit Pfirsichen und Erdbeeren zu

  • Bereiten Sie den Vanillepudding nach Packungsanweisung zu und geben Sie ihn nach dem Abkühlen über die Theke und legen Sie die Früchte darauf.
  • Bereiten Sie die Gelatine vor und gießen Sie sie über die Tarte.
  • Abkühlen lassen und fertig ist die Tarte! Genießen Sie ein leicht zuzubereitendes Dessert, das die ganze Familie begeistern wird.

Obsttorte - süßer Sommergenuss

Obsttörtchen sind spezifisch für die Sommersaison, wenn sie nach Belieben und in einer großen Auswahl gefunden werden, frische Früchte, bereit, die elegante Kleidung eines einfachen Desserts zu tragen, für jeden Geschmack. Sie sind einfach zuzubereiten, erfrischend und jederzeit lecker.

Aprikosen, Kirschen, Nektarinen und Pfirsiche gehören zu den beliebtesten Früchten für Torten. Obsttorte ist ein köstliches Sommerdessert für jedermann. In Mini-Versionen, mit leicht knuspriger Spitze, feiner und duftender Sahne, bunten Früchten und etwas Gelee, eignen sich die Torten für die Partys der Kleinen, aber auch für die auf verschiedenen Veranstaltungen organisierten Schokoriegel.

Wenn Sie sich an einem Sommertag verwöhnen lassen möchten, ohne die Hitze des Ofens auszuhalten, können Sie sich für Torten mit Ihren Lieblingsfrüchten und "Top" aus Walnüssen oder Mandeln und Feigen entscheiden, die ganz einfach ohne Backen hergestellt werden.

Ob Sie Ihr Verlangen nach Süßem stillen oder Ihre Gäste beeindrucken möchten, Obsttörtchen sind ein leichtes, kühles Dessert, sie haben eine besondere Optik und einen richtigen Geschmack.

Obsttörtchen sind immer eine gute Wahl, wenn Sie gleichzeitig ein süßes und fruchtiges Dessert suchen. Sie benötigen nicht viele Zutaten und können jede Art von Obst wählen. Sie können sie unabhängig von der Jahreszeit, dem Moment und dem Anlass servieren. Sie werden allen im Haus gefallen, von jung bis alt.

Nutzen Sie die Obstsaison und genießen Sie Torten!


Rezepte für alle

Herbstfruchttorte

24 Stück - 70 Minuten
Herbstfruchttorte

"data-medium-file =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-fructe-de-toamna.jpg?w=381 ​​​​"data-large-file =" https: / / bucatariapentrutoti .files.wordpress.com / 2009/09 / tarta-fructe-de-toamna.jpg? w = 381 "src =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-fructe- de-toamna.jpg? w = 450 & h = 532 "title =" tarta fructe de toamna "srcset =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-fructe-de-toamna.jpg ?w=450&h = 532 450w, https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-fructe-de-toamna.jpg?w=900&h=1064 900w, https://bucatariapentrutoti.files.wordpress .com/2009 /09/tarta-fructe-de-toamna.jpg?w=381&h=450 381w, https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-fructe-de-toamna.jpg? w=768&h= 908 768w "Größen =" (max-Breite: 450px) 100vw, 450px "/>
4 Eier 18 Esslöffel Zucker 14 Esslöffel Milch 14 Esslöffel Öl 16 Esslöffel Mehl 1 Teelöffel Bikarbonat 500g Früchte der Saison (100g Äpfel, 100g Birnen, 100g Weintrauben, 100g Brombeeren, 100g Melonenwürfel) 50ml Cognac / Likör 150g NÜSSE 4 Esslöffel Honig
4 EL Zucker in eine mit Butter gefettete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze karamellisieren. Verschieben Sie das Tablett so, dass sich der Karamell über die gesamte Oberfläche des Tabletts verteilt. Legen Sie die in Scheiben, Würfel, Runden geschnittenen Früchte in das Tablett, so unterschiedlich wie möglich, aber ungefähr gleich groß, um die Stücke zu sein. Das Blech 15 Minuten in den heißen Ofen bei der richtigen Hitze stellen, dann herausnehmen. Währenddessen den Zucker mit den Eiern einreiben, bis eine schaumige Masse entsteht. Fügen Sie nach und nach das Öl, die Milch und das Mehl hinzu, in das Sie das Backpulver gemischt haben. Gießen Sie die homogenisierte Zusammensetzung über die gehärteten Früchte, die Sie zuvor mit Brandy oder Likör besprüht haben. Die Tarte bei der richtigen Hitze weitere 40-45 Minuten backen. Wenn die Tarte gebacken ist, wenden Sie sie nach dem Abkühlen auf ein Blech. Gießen Sie 5 Minuten lang eine Glasur aus zerkleinerten Walnüssen, die in Honig gehärtet wurden. Abkühlen lassen und in geeignete Stücke schneiden. (Daniel Petre)

Tags: Äpfel, Brombeeren, Melonen, Birnen, Trauben, Tart
Veröffentlicht unter Wüste | Kommentare deaktiviert für Herbstfruchttorte

Pilztorte

8 Portionen - 55 Minuten
Pilztorte

"data-medium-file =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-cu-ciuperci.jpg?w=450 "data-large-file =" https: //bucatariapentrutoti.files .wordpress.com / 2009/09 / tarta-cu-ciuperci.jpg? w = 450 "src =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-cu-ciuperci.jpg?w= 450 & h = 378 "title =" Tarta cu ciuperci "srcset =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-cu-ciuperci.jpg?w=450&h=378 450w, https: / / bucatariapentrutoti .files.wordpress.com / 2009/09 / tarta-cu-ciuperci.jpg?w = 900 & h = 756 900w, https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/09/tarta-cu- ciuperci.jpg?w = 768 & h = 646 768w "sizes =" (max-width: 450px) 100vw, 450px "/>
400g Steinpilze 4 Esslöffel Butter 1 Packungt säuerlicher Teig 150g Käse 150g KÄSE 2 Eier 80g Butter 400g Speck 50ml Brandy 4 Fäden Petersilie ± Salz Pfeffer 1 kg Bohnen
Eine Tortenform mit einem Esslöffel Butter einfetten und dann auf diesem Tortenblatt verteilen. Den Teig mit einer Gabel von Ort zu Ort einstechen, Backpapier darauf und Bohnen darauf legen. Legen Sie das Blech für 10 Minuten in den Ofen. Bohnen und Backpapier entfernen und das Blech für weitere 5 Minuten wieder in den Ofen stellen. Dann das Blech aus dem Ofen nehmen. Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen. Legen Sie den in Scheiben geschnittenen Speck auf und kochen Sie ihn 1-2 Minuten bei starker Hitze, dann legen Sie den Brandy hinzu. Auf dem Feuer lassen, bis der Brandy verdunstet ist. Champignons waschen, putzen und längs in Scheiben schneiden. Die Champignons in die Pfanne geben, über den Speck geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie sie 1 Minute bei starker Hitze unter ständigem Rühren, dann weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze. Das geriebene Telemeau mit dem geriebenen Käse auf der großen Reibe und mit 1 geschlagenem Ei gut vermischen. Die Mischung über das Tarteblatt gießen und gleichmäßig verteilen. Auf diese Mischung die Champignons und den Speck geben. Die ganzen grünen Fäden zwischen die Pilze legen. Die Tarte obenauf mit einem geschlagenen Ei einfetten und im heißen Ofen bei der richtigen Hitze gleichmäßig bräunen. Heiß servieren, begleitet von Rotwein. (Daniel Petre)

Tags: Speck, Pilze, Pilze, Tart
Veröffentlicht in Typ II | Kommentare deaktiviert für Pilztorte

Minitörtchen mit Champignons und roten Zwiebeln

6 Portionen - 60 Minuten
Mini-Pilze mit Champignons

"data-medium-file =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/08/minitarte-cu-ciuperci.jpg?w=450 "data-large-file =" https: //bucatariapentrutoti.files .wordpress.com / 2009/08 / minitarte-cu-ciuperci.jpg? w = 450 "src =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/08/minitarte-cu-ciuperci.jpg?w= 450 & h = 301 "title =" Minitarte cu ciuperci "srcset =" https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/08/minitarte-cu-ciuperci.jpg?w=450&h=301 450w, https: / / bucatariapentrutoti .files.wordpress.com / 2009/08 / minitarte-cu-ciuperci.jpg?w = 900 & h = 602 900w, https://bucatariapentrutoti.files.wordpress.com/2009/08/minitarte-cu- ciuperci.jpg? w = 768 & h = 514 768w "sizes =" (max-width: 450px) 100vw, 450px "/>
4 rote Zwiebeln 60ml Olivenöl 2 Esslöffel Butter 1 Teelöffel Zucker (bevorzugt braun) 15ml Balsamico Essig 1 Teelöffel Sojasauce 200g Pilze 1 Knoblauchzehe 1 Esslöffel grüne Estragonblätter 1 Esslöffel grüne Petersilienblätter 250g Käse telemea ± Salz Pfeffer
Teig:
200g Mehl 100g Butter 50 g Parmesan-Rennen 2-3 Esslöffel kaltes Wasser eine Messerspitze frisch gemahlener Pfeffer
Um den Teig zuzubereiten, mischen Sie die Zutaten und verwenden Sie so viel Wasser wie nötig, um einen geeigneten harten Teig zu erhalten. Den Teig abkühlen lassen, bis die Füllung fertig ist. Öl und die Hälfte der Butter in eine Pfanne geben und die in Scheiben geschnittene Zwiebel anbraten. Gelegentlich umrühren, um gleichmäßig auszuhärten. Die Pfanne abdecken und 15 Minuten köcheln lassen, dann den Deckel abnehmen, die Hitze erhöhen und den Zucker hinzufügen. Rühre die Zwiebel immer um, bis sie anfängt zu karamellisieren und dunkler zu werden. Gießen Sie den Essig und die Sojasauce über die Zwiebel und lassen Sie die Schüssel auf dem Feuer, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Zwiebel abkühlen lassen. In eine andere Schüssel die restliche Butter geben und die Pilze, das Gemüse und den zerdrückten Knoblauch anbraten. Wenn sie gut gebräunt sind, legen Sie sie über die Zwiebel und mischen Sie sie.
Kleine Bleche für Mini-Pies (Savarin) mit Teig auslegen, den Teig mit einer Gabel von Ort zu Ort einstechen und bei der richtigen Hitze für das Meer (200-220 C) 12-15 Minuten backen, oder bis sie leicht goldbraun sind. Die Mini-Törtchen nach dem Abkühlen von den Blechen nehmen und in eine gefettete, mit Mehl ausgelegte Pfanne legen. Jeden Minikuchen mit der Zwiebel-Pilz-Mischung füllen. Die Telemea darüber reiben, das Blech 10-15 Minuten in den Ofen schieben und bei der richtigen Hitze backen. Servieren Sie die heißen Mini-Törtchen. (Daniel Petre)

Tags: Pilze, Tarte
Veröffentlicht in Typ II | Kommentare geschlossen bei Minitarte mit Pilzen und roten Zwiebeln


So bereiten Sie Obstkuchen zu. Drei einfache Rezepte für ein leckeres Dessert mit Früchten der Saison

Mit Kirschen, Aprikosen, Pfirsichen oder Beeren ist die Obsttorte ein leckeres Sommerdessert für alle

"Adevărul" schlägt drei säuerliche Rezepte mit leicht zuzubereitenden Früchten vor, die von Hausfrauen aus der Region Moldawien gesammelt wurden. In allen Fällen wird die Fruchttorte kalt serviert, am besten einen Tag nach der Zubereitung.

I. Flauschige Tarte
Zutat:
* 3 Eier
* eine 200 ml Tasse Zucker
* eine Tasse geschlagene Milch
* eine Tasse Öl
* Kuchenmehl (ca. 12 Esslöffel)
* ein Backpulver
* Aromen nach Geschmack
Zubereitungsart:Alle Zutaten (außer Mehl und Aromen) werden gemischt oder direkt in die Roboterschüssel gegeben. Nachdem der Zucker geschmolzen ist, nach und nach das Mehl hinzufügen und zum Schluss das Backpulver und die Aromen dazugeben.
Die Zusammensetzung wird in das mit Backpapier ausgelegte Tablett gegossen und drei Viertel der Zusammensetzung werden gegossen. Im vorgeheizten Backofen backen. Nachdem die Oberseite leicht ausgehärtet ist, legen Sie die Früchte darauf und gießen Sie dann den Rest der Zusammensetzung ein. Es ist fertig, wenn die Oberseite gebräunt ist. Kalt servieren, nach Belieben in Formen (Rhombus, kleinere oder größere Quadrate) ausschneiden und mit reichlich Vanillezucker bestreuen.

II. Obsttorte und Baiser
Zutat:
* 8 Eier
* 100 Gramm Butter
* 12 Esslöffel Zucker
* 6 Esslöffel Mehl
* ein Backpulver
* 500 Gramm Obst (Kirschen, Aprikosen, Beeren, Pfirsiche usw.)
Zubereitungsart: Die Eier trennen und das Eigelb mit sechs Esslöffeln Zucker und Butter gut einreiben. In der Zusammensetzung halten Sie das Eiweiß aus zwei geschlagenen Eiern sehr gut. Das zuvor gesiebte Mehl einarbeiten und zum Schluss das in Zitronensaft abgeschreckte Backpulver dazugeben. Je nach Größe der Eier kann weniger Mehl eindringen, sodass die Oberseite wie ein Biskuitkuchen aussieht. Die Oberseite in ein mittelgroßes, mit Backblech ausgelegtes Blech gießen und in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen.

Nach etwa 15-20 Minuten, wenn die Oberseite etwas hart wird, das Blech aus dem Ofen nehmen und die Früchte darauf legen (gut gewaschen, geschält, in Scheiben geschnitten, wenn es eine größere Frucht ist).

Gießen Sie über die Früchte das Baiser aus den sechs verbleibenden Eiweißen, die mit sechs Esslöffeln Zucker sehr gut geschlagen wurden (vielleicht sogar mehr, wenn Sie es süßer mögen). Die Tarte ist fertig, wenn das Baiser gebräunt ist. Abkühlen lassen und wenn es ausreichend abgekühlt ist, das Blech mit Folie abgedeckt in den Kühlschrank stellen. In ein paar Stunden wird das Baiser "schwitzen" und kleine Tropfen Sirup darüber bilden. Es wird in Portionen der richtigen Größe geschnitten und ist nur gut zu servieren.

III Fruchttorte und Gelatine

Zutat:
* 200 Gramm Mehl
* 100 Gramm Butter
* 40 Gramm Puderzucker
* eine kleine Tasse (Kaffee) mit Milch
* Backpulver oder eine Messerspitze Backpulver
* 500 Gramm Obst (Äpfel, Birnen oder Pflaumen)
* ein Umschlag Gelatine
* Zucker zum Kochen von Obst
Zubereitungsart: Das Mehl mit Butter, Zucker, Milch und Natron gut durchkneten und den Teig 1-2 Stunden abkühlen lassen. Dann das Blech in der Größe der Tarteform (rund) ausbreiten. Nachdem Sie das Backblech gelegt haben, legen Sie den Teig in das Blech, um den Boden und die Ränder zu bedecken. Den Teig mit einer Gabel einstechen, damit er beim Backen nicht aufquillt. In den vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze stellen und 20-30 Minuten (je nach Backofen) backen. Das Tortenblatt ruhen lassen, während der Zeit das Fructeel mit etwas Zucker aufkochen und bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Nach dem Kochen der Früchte abkühlen lassen.

In einem Glas die Gelatine mit kaltem Wasser auffüllen und ab und zu umrühren. 5-10 Minuten quellen lassen (laut Anleitung auf dem Umschlag), dann im Dampfbad erhitzen, bis die Gelatine schmilzt, darf sich aber nicht erhitzen, sonst verliert sie ihre Eigenschaften. Der Keks wird mit den gekochten Früchten vermischt, wenn sie noch heiß sind, und dann über die Torte gegossen. Mindestens 12 Stunden abkühlen lassen.


Zubereitungsart Tarte mit Vanillecreme und Früchten

Das erste Mal machen wir den Teig, weil er kalt bleiben muss, also in eine Schüssel geben wir Mehl, Pulver, Zuckerlöffel und kalte Butter in Würfel geschnitten und kneten schnell mit den Fingerspitzen, bis eine sandige Masse entsteht.

Fügen Sie das Ei hinzu und kneten Sie gerade genug, um das Ei einzuarbeiten, nicht mehr.Wenn es nicht bindet, fügen Sie einen weiteren Esslöffel hinzu, zwei davon kaltes Wasser.

Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und legen Sie ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Währenddessen die Vanillecreme vorbereiten. Mit einem Schneebesen das Eigelb mit einer Prise Salz und Zucker sehr gut verrühren, bis die Masse cremig und hell wird. Wir fügen auch das Mehl hinzu, dann die erhitzte Milch mit den Vanilleschotenkernen. Ich habe einen Teelöffel gemahlene Vanilleschoten verwendet. Die Sahne nach dem Kochen 4-5 Minuten kochen. Rühren Sie ständig um, damit sie nicht klebt.

Die Oberfläche der Creme (nicht die Schüssel) mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Zurück zum Teig, aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem Blech (25 cm) verteilen, mit einer Gabel von Stelle zu Stelle einstechen, mit Backpapier abdecken und eine Tasse Bohnen, Reis, Kichererbsen oder was auch immer Sie haben oben handlich.

Die Kruste 30-35 Minuten bei 180 ° C backen, bis sie leicht gebräunt ist, und die letzten 5-10 Minuten das Papier und die Bohnen innen etwas bräunen lassen.

Nach dem Abkühlen die Kruste mit Vanillecreme füllen und gut nivellieren.

Wir dekorieren die Torte nach unserer Vorstellung und mit den Früchten nach unserem Geschmack und bedecken die Früchte mit Gelatine, die nach den Anweisungen auf der Packung zubereitet wird.

Wir halten die Torte bis zum Verzehr kalt.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Obsttorte – ein roh-veganes Rezept für jede Jahreszeit

Wir bieten Ihnen ein köstliches Rezept mit einem äußerst angenehmen Aussehen, das sowohl die Geschmacksnerven als auch die Augen von Familie und Freunden erfreuen wird. Alles, was Sie tun müssen, ist die Früchte auszuwählen, die Sie mögen!

Zutat: (für 10 Personen) - 300 g rohe Haselnüsse, Honig, Wasser, 10 g Agar-Agar, Melone, Trauben und Nektarinen (oder andere saisonale Früchte oder nach Belieben).

Zubereitungsart: Die Haselnüsse werden gemahlen, aber nicht sehr klein und mit Honig (nach Geschmack) und etwas Wasser zu einer homogenen Masse vermischt. Dann die Spitze formen. Um den Zusammenbau zu erleichtern, verwenden Sie die Form eines Kuchens.

Dann die Früchte in Scheiben schneiden und nach Belieben platzieren. Zum Schluss über den Früchten den Agar-Agar, der im Wasserbad schmilzt, in etwas Wasser oder im Fruchtsaft zugeben. Die Tarte mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Beim Servieren für Geschmack und Aussehen braunen Agavensirup hinzufügen.

Dieses Rezept begeistert sowohl in Geschmack und Aussehen, als auch darin, dass es viele nützliche Inhaltsstoffe für die Gesundheit vereint. Sie enthält neben frischen Früchten Haselnüsse und Agavensirup, die eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit spielen:

Haselnüsse sind reich an Vitamin E. (unterstützt die Geweberegeneration, stellt die Blutgefäße wieder her und überwacht die Muskelgesundheit), Vitamin B6 (unterstützt den Proteinstoffwechsel und die Aufnahme) und nicht zuletzt Thiamin oder Vitamin B1 (sorgt für unseren Appetit und unsere Energiereserven).

Erdnüsse enthalten auch erhebliche Mengen an Protein (wesentlich für die Entwicklung von Zellen im Körper und den Ersatz zerstörter Zellen), Ballaststoffe (stimuliert die Darmpassage), Eisen (für rote Blutkörperchen und enzymatische Aktivität), Kalzium (für Zähne und Knochen) und Kalium (reguliert den Flüssigkeitshaushalt im Karosserie).