Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Authentisches koreanisches Bulgogi-Rezept

Authentisches koreanisches Bulgogi-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch

Dies ist das koreanische Bul-Go-Gi-Rezept, das ich von meiner in Korea lebenden Mutter gelernt habe. Ich habe dieses Gericht schon oft gemacht und jedes Mal begeistert. Lecker!

42 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 675g Roastbeef, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel weißer Kochwein
  • 250ml Birnensaft
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 2 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel Sesamkörner
  • 250g frische Champignons, halbiert (optional)
  • 1/2 Zwiebel, gehackt (optional)

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:10min ›Extra Zeit:2h30min Marinieren › Fertig in:3h

  1. Das Rindfleisch in eine Schüssel geben und mit Kochwein, Birnensaft und schwarzem Pfeffer gießen. Umrühren und 30 Minuten marinieren lassen. Sojasauce, Zucker, Sesamöl, Knoblauch, Frühlingszwiebel und Sesam einrühren und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden oder über Nacht marinieren.
  2. Heizen Sie einen Außengrill auf mittlere bis hohe Hitze vor.
  3. Das Rindfleisch aus der Marinade nehmen und die Marinade entsorgen. Legen Sie ein Stück Alufolie auf den beheizten Grill und legen Sie die Rindfleischscheiben separat auf die Folie. Champignons und Zwiebel auf einen anderen Teil der Folie legen. Kochen Sie die Rindfleischscheiben, bis sie gleichmäßig braun sind, 3 bis 5 Minuten pro Seite. Mit gekochten Champignons und Zwiebeln servieren.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(45)

Bewertungen auf Englisch (34)

von Shasta

Sehr lecker! Ich hatte ein paar Probleme, bei denen ich improvisieren musste. 1. Ich konnte im Laden keinen Birnensaft finden. Also habe ich zwei frische Birnen püriert. 2. Anstatt einen weißen Kochwein zu verwenden, entschied ich mich für Moscato, einen Weißwein auf Birnenbasis, und dachte, er wäre perfekt zum Verdünnen meines Birnenpürees. (Und es hat super funktioniert)! 3. Wegen des schrecklichen Wetters konnte ich es nicht draußen grillen, also habe ich es in einer gusseisernen Pfanne gekocht... und es ist immer noch perfekt geworden.-27.09.2009

von CURELOM

Meine Familie liebt Bulgogi. Das Rezept, das ich von einem koreanischen Freund bekommen habe, enthält weder Wein, Birnensaft, Zucker noch Pilze. Da ich nicht mit Alkohol koche, habe ich einfach mehr Birnensaft für den Wein verwendet.-01.12.2009


Bulgogi

Bulgogi ist ein koreanisches mariniertes Fleischgericht mit koreanischer roter Chilipaste.

Dieses einfache Bulgogi-Rezept fordert gochujang, Gochugaru (koreanische rote Chiliflocken), Sojasauce, Zucker, Zwiebeln und Schalotten.

Erfahren Sie, wie man macht dwaeji bulgogi (auch bekannt als Jeyuk Bokkeum) mit Schweinebauch (Samgyupsal). Sie können für dieses authentische Rezept auch Schweineschulter, Schweinelende, Rind oder Hühnchen verwenden.


Dak Bulgogi (koreanisches BBQ-Hühnchen)

Für dieses Hühnchen-Bulgogi-Rezept habe ich etwas Zitronengeschmack hinzugefügt. Es verleiht dem Gericht auf jeden Fall einen leckeren Funken!

In diesem Rezept habe ich Hähnchenschenkel ohne Knochen verwendet, aber Sie können auch Brust ohne Knochen oder eine Kombination aus beiden Teilen verwenden. Die mundgerechten Hähnchenstücke ohne Knochen lassen sich schnell marinieren und garen, was dieses Gericht zu einer guten Option für eine geschäftige Mahlzeit unter der Woche macht.

Wenn Sie dieses Rezept zum Grillen im Freien verwenden möchten, schneiden Sie das Hähnchen in größere Stücke und marinieren Sie es länger. Verdoppeln (oder verdreifachen) Sie das Rezept nach Bedarf. Grillen, bis die Marinade schön verkohlt ist.


Der Prozess

Okay, reden wir über die Anweisungen. Ich hatte einige Verwirrung und musste das Rezept gründlich lesen, um herauszufinden, dass die Ruhezeit von 30 Minuten für das Marinieren des Rindfleischs war. Die Anleitung sagt, wie die Marinade zubereitet wird, aber nicht explizit, wie lange das Fleisch marinieren soll.

Die Herstellung des Bulgogi verlief reibungslos, sobald das gelöst war. Die Rezeptnotizen enthielten einige hilfreiche Tipps, und ich bin froh, dass ich mir die Zeit genommen habe, sie zu lesen. Schritt 3 der Anleitung sagt, das Fleisch zu kochen, bis es auf beiden Seiten leicht braun ist, aber die Notizen sagen, dass Bulgogi gut gekocht sein soll. Es sagte auch, dass es am besten ist, wenn es leicht verbrannt ist, also stellte ich sicher, dass das Rindfleisch gut gekocht und ein wenig verkohlt war. Es widersprach all meinen Instinkten beim Steakkochen, aber es karamellisierte die Marinade ein wenig und einfach nur wow! Dies ist ein einmaliges Steak ist besser durchgebraten.

Die für dieses Rezept angegebene Gesamtzeit betrug 40 Minuten. Die angegebenen Zeiten summieren sich jedoch auf 70 Minuten. Unabhängig von der Mathematik habe ich erwartet, dass dieses Rezept ungefähr eine Stunde dauert, und ich hatte es pünktlich fertig. So verbrachte ich meine Zeit:

  • 12 Minuten Vorbereitungszeit
  • 30 Minuten zum Marinieren (ich habe in dieser Zeit eine Beilage zubereitet)
  • 13 Minuten kochen
  • 55 Minuten insgesamt

Ich musste das Fleisch zwei-drei Stücke gleichzeitig kochen, damit ich die Pfanne nicht überfüllte (ein weiterer Tipp aus den Rezeptnotizen). Ich würde sagen, es hat ungefähr zwei bis vier Minuten pro Seite gedauert. Ich habe es nicht gemessen - ich habe immer wieder nachgesehen, ob das Fleisch durchgebraten aussah und ein bisschen verkohlt war. Meine treue 12-Zoll-Gusseisenpfanne war groß genug, um eine Überfüllung zu verhindern, und gab dem Rindfleisch eine schöne scharfe Schärfe mit etwas Holzkohle am Rand.

Marinieren des Rindfleisches


Rezept von Rinderbulgogi Hausgemacht

Hallo zusammen, willkommen auf unserer Rezeptseite. Wenn Sie nach neuen Rezepten suchen, die Sie dieses Wochenende ausprobieren können, suchen Sie nicht weiter! Wir stellen Ihnen hier nur das perfekte Beef Bulgogi Rezept zur Verfügung. Wir haben auch viele verschiedene Rezepte zum Ausprobieren.

Bevor Sie zu Rindfleisch-Bulgogi-Rezept springen, möchten Sie vielleicht diese kurzen interessanten gesunden Tipps lesen über Ihre allgemeine Gesundheit kann durch die Lebensmittel, die Sie zu sich nehmen, beeinflusst werden.

Wenn es um die Lebensmittel, die Sie essen, geht, werden Sie feststellen, dass Ihre allgemeine Gesundheit entweder positiv oder sogar negativ beeinflusst werden kann. Eines der Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, sind alle Arten von Lebensmitteln, die Sie in einem Fast-Food-Restaurant bekommen. Sie werden erkennen, dass die Ernährung in diesen Arten nicht vorhanden ist und die negativen Auswirkungen wirklich schlecht sind. In diesem Beitrag gehen wir auf Lebensmittel ein, die Sie essen sollten, die Ihnen helfen können, bei guter Gesundheit zu bleiben.

Ihr Gesundheitszustand kann stark verbessert werden, indem Sie einfach viele Beeren essen. Die Menge an Vitamin C, die in Beeren enthalten ist, ist einer der Hauptgründe, warum Sie Beeren essen sollten. Sie werden auch feststellen, dass Beeren Antioxidantien enthalten, die nicht nur für Ihr Kreislaufsystem von Vorteil sind, sondern auch für Ihre grundlegende Gesundheit. Eine andere Sache, die Sie sehen können, dass diese Antioxidantien Ihnen helfen können, ist, Ihre Zellen gesund zu halten. Dies kann Ihrem Körper helfen, viele verschiedene Krankheiten abzuwehren.

Wenn Sie feststellen, dass Ihnen Ihre Gesundheit wichtig ist, sollten Sie sich diese Tipps zu Herzen nehmen. Eine Sache, die Sie tatsächlich vermeiden müssen, sind alle verarbeiteten Lebensmittel, die Sie leicht in den Geschäften kaufen können, und beginnen Sie mit der Zubereitung frischer Lebensmittel für Ihre Mahlzeiten.

Wir hoffen, dass Sie durch das Lesen einen Einblick erhalten haben, jetzt gehen wir zurück zum Rezept für Rindfleisch-Bulgogi. Sie können Rindfleisch-Bulgogi verwenden, indem Sie 4 Zutaten und 8 Schritte. So kochst du das.

Die Zutaten, die für die Herstellung von Rindfleisch-Bulgogi benötigt werden:

  1. Nehmen Sie 1 Stück Obap Korean BBQ Marinade.
  2. Bereiten Sie 500 g Rindersteak (in Scheiben) zu.
  3. Nehmen Sie 150 g Zwiebel oder Frühlingszwiebel (in Scheiben geschnitten).
  4. Nehmen Sie 1-2 EL Pflanzenöl.

Schritte zur Herstellung von Rindfleisch-Bulgogi:

  1. Marinieren Sie Rindfleisch und Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln mit Obap Korean BBQ Marinade für mindestens 20 Minuten.
  2. Heizen Sie einen BBQ-Griller vor und grillen Sie das marinierte Rindfleisch und das Gemüse, bis es gar ist.
  3. Heiß servieren mit Reis, Salat oder Salat.
  4. Kurze Fakten, die Sie über Rindfleisch-Bulgogi wissen sollten: Das Wort Bulgogi leitet sich vom pyonganischen Dialekt ab. Es wird als mariniertes Fleischgericht beschrieben, das mit traditionellen Grilltechniken wie Grillrosten oder perforierten Kuppelgrillplatten, die auf Kohlenbecken sitzen, zubereitet wird. Der Begriff wird auch für Variationen wie Dakbulgogi (mit Hühnchen hergestellt) oder Dwaejibulgogi verwendet, je nachdem, welche Fleischsorte verwendet wird.
  5. Koreaner mögen auch Jeyukbokkeum, die würzige Version von Rinderbulgogi.
  6. Das erste Rezept für Beef Bulgogi stammt vermutlich aus Goguryeo, als es ursprünglich Maekjeok genannt wurde und das Rindfleisch am Spieß gegrillt wurde. Es wurde Neobiani genannt, was "dünn verteiltes Fleisch" bedeutet.
  7. Das traditionelle Rindfleisch-Bulgogi-Rezept enthält viele Gewürze und bleibt der authentischen koreanischen Küche treu.
  8. Aufgrund seiner zunehmenden Popularität ist koreanisches Rindfleisch-Bulgogi ein Gericht, das heute auf den Speisekarten vieler Fast-Food-Ketten in ganz Südkorea steht. Das Hamburger-Patty wird mit Inbulgogi-Sauce mariniert und mit Salat, Tomaten, Zwiebeln und manchmal Käse serviert.

Wenn Sie dieses Rindfleisch-Bulgogi-Rezept für wertvoll halten, teilen Sie es bitte Ihren engen Freunden oder Ihrer Familie mit. Vielen Dank und viel Glück.


Was ist "authentischer" koreanischer Bulgogi?

Ich muss zugeben, das erste Mal habe ich gekocht Bulgogi war in Nord-Kentucky. Der Bauer, bei dem ich ein Praktikum machte, bat darum, während meines Aufenthalts auf seiner Farm &ldquoauthentic&rdquo Bulgogi zu kochen. Er hatte es in einem lokalen koreanischen Restaurant gegessen und erinnerte sich gerne daran. Da Generationen meiner Familie aus Seoul stammen, fühlte ich mich irgendwie verpflichtet.

Bulgogi bezieht sich im Allgemeinen auf dünn geschnittenes Rindfleisch, das in einer Sauce mariniert wird, die eine Mischung aus Sojasauce, Zucker oder Honig, Sesamöl, Knoblauch, Zwiebeln und oft pürierter asiatischer Birne ist. Viele koreanische Hausköche neigen dazu, das Rindfleisch über Nacht zu marinieren und es dann mit geschnittenen Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Pilzen und anderem Gemüse zu grillen oder zu braten. Natürlich gibt es keinen einzigen Weg, Bulgogi zuzubereiten, denn jedes Restaurant und jeder Haushalt hat sein eigenes Rezept mit seinen eigenen kleinen Tweaks. Meine Großmutter experimentierte damit, asiatisches Birnenpüree durch Kiwipüree zu ersetzen chuseouk (koreanisches Thanksgiving) und meine Mutter hat oft auf Fruchtpüree verzichtet.

Ich habe zu Hause in Südkorea nie Bulgogi gemacht, weil es für uns so ein banales Gericht ist. Es ist üblich in Schulmahlzeiten, Mahlzeiten zu Hause und in jedem Tante-Emma-Restaurant. Außerdem verkauft jeder Supermarkt vormarinierte Bulgogi. Trotz seiner allgegenwärtigen Präsenz empfinden viele zeitgenössische Südkoreaner Bulgogi als ein altmodisches Gericht, das nach seinem Höhepunkt in den 1960er bis 1980er Jahren im Niedergang begriffen ist. Die südkoreanische Generation der Millennials ist mit dem früheren Bulgogi-Wahn unseres Landes nicht vertraut. Viele Bulgogi-Spezialitätenrestaurants sind verschwunden, da amerikanische Fastfood- und Casual-Dining-Restaurants seit den 1990er Jahren die südkoreanische Gastronomieszene durchdrungen haben. Als Teenager hasste ich es, zu Bulgogi zu gehen oder naengmyeon (kalte Nudel-)Restaurants mit meinen Großeltern, aber ich habe jeden Ausflug zu Pizza Hut oder Outback Steakhouse dokumentiert.

Ich war jedoch fasziniert von Bulgogis Appell an Nichtkoreaner in Amerika, also machte ich mich auf den Weg, um das Gericht für meinen amerikanischen Gastgeber zuzubereiten. Ich teilte ihm mit, dass ich entweder Ribeye oder Rinderfilet brauche, „ so dünn geschnitten, dass ich es durchschauen kann.&rdquo Denken Sie daran, dass wir uns in einer ländlichen Gegend befanden, und es war eine kleine Herausforderung, rasiertes Rindfleisch zu beschaffen, das meinen Bedarf decken würde machte den &ldquoauthentischen Bulgogi&rdquo, den er verlangte, also kaufte er einen gebrauchten Fleischschneider von einer Auktion und brachte ihn zum örtlichen Metzger. Wir fuhren auch ein paar Stunden zu einem winzigen asiatischen Lebensmittelladen in Cincinnati, um &bdquoasiatische&rdquo-Zutaten – Sojasauce, Frühlingszwiebeln, Sesamöl usw. – zu besorgen, die in nationalen Supermärkten schwer zu finden waren. Nachdem ich die notwendigen Vorräte beschafft hatte, telefonierte ich mit meiner Mutter in Südkorea, damit sie mir ihr Rezept erklären konnte.

An einem Sonntagabend begann ich mit der Zubereitung des lang ersehnten koreanischen Essens. Der erste Schritt bestand darin, den weißen Kurzkornreis zu waschen. Ich nahm das marinierte Rindfleisch aus dem Kühlschrank und schnitt die Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Pilze und Karotten in Scheiben. Ich erinnerte mich, dass meine Mutter immer zuerst ein paar Scheiben Fleisch gebraten hatte, um das Gleichgewicht zwischen Süße und Salzigkeit zu überprüfen. Ich habe meine Mutter gechannelt und das gleiche getan. Die Testcharge schmeckte wie erwartet gut, also goss ich die gesamte Schüssel mit mariniertem Rindfleisch und geschnittenem Gemüse in die erhitzte Pfanne. Als die Sauce und das Fleisch schön karamellisiert wurden, war es fertig.

Ich brachte meine allererste Portion Bulgogi zum Esstisch zu einer Gruppe sehnsüchtig erwarteter Amerikaner. Es fühlte sich an, als wäre ich ein kulinarischer Botschafter der Republik Korea geworden. Als sie ihre Gabeln nach dem Bulgogi ausstreckten, war ich nervös, aber neugierig, was sie von dem Gericht halten. Ich habe die Reaktion meines Gastgebers erwartet.

Ich war fassungslos und verwirrt. Er spürte meine Verwirrung und fügte hinzu: &bdquoDer Bulgogi, den ich in einem koreanischen Restaurant hatte, hatte keinen Saft dazu.“

Ich erklärte ihm, dass Bulgogi ein vielseitiges Gericht ist, das es in vielen Variationen gibt. Die Art, die ich gemacht habe, war ein Familienrezept, eine Hausmannskost. Es kommt mit genug Sauce, um mit Reis gemischt zu werden. Ich sagte ihm auch, dass unsere Version dem Seoul-Stil ähnelt, da die Mehrheit meiner Verwandten aus Seoul stammt. Etwas anders als beim koreanischen Grillen ist der Seoul-Stil eher einem Eintopf, der auf einer konkaven Grillpfanne mit Brühe gekocht wird. Diese Pfanne lässt den Saft abtropfen und mischt sich mit Brühe am Rand, wo Sie auch kochen verdammt-myeon (Süßkartoffelnudeln) oder Reis zu Ihrem Fleisch. Zwei weitere regionale Bulgogi-Stile – Gwang-yang und Eon-yang – in den südlichen Provinzen werden auf Holzkohle gegrillt. Diese Versionen ähneln eher dem koreanischen Bulgogi im Barbecue-Stil, der in den Vereinigten Staaten serviert wird.

Während der Name &ldquobulgogi&rdquo zu einem Überbegriff für in Soße mariniertes, dünn geschnittenes Fleisch geworden ist, entwickelt sich dieses klassische Gericht sowohl in Südkorea als auch in den USA weiter und ist mit anderen Küchen und kulinarischen Traditionen verschmolzen. In Südkorea sind Bulgogi-Pizza und Burger seit Jahrzehnten gängige Menüoptionen in den meisten Ketten- und Franchise-Restaurants. Eine meiner Lieblingsarten, Bulgogi zu essen, war das Bulgogi-Sandwich meiner Mutter: geröstetes Sandwich-Brot mit einem Schuss Mayonnaise, gestapelt mit Bulgogi und rotem Salat. Hier in D.C. überrascht es mich nicht mehr, Imbisswagen mit Bulgogi-Tacos oder Händler zu finden, die Bulgogi-Hoagies bei den Nationals-Spielen verkaufen.

Kann man überhaupt definieren, welche Bulgogi-Version &ldquoauthentisch&rdquo ist? Es ist wichtig, kulinarische Traditionen zu pflegen, die seit Generationen weitergegeben werden. Wir sollten jedoch auch nicht vergessen, dass sich die Küche ständig ändert. Ob in Korea oder in den Vereinigten Staaten, die Rezepte und Methoden zum Kochen von Bulgogi wurden im Laufe der Zeit so stark verändert, modifiziert und verändert. Ein Gericht auf nationale oder regionale Grenzen zu beschränken, um seine Authentizität zu bestimmen, kann bedeutungslos sein. Tatsächlich hat die Anpassungsfähigkeit von Bulgogi es dem Gericht möglicherweise ermöglicht, sich weltweit zu verbreiten und in neue kulinarische Landschaften zu integrieren.

Rezept: Bulgogi nach Art des Hauses

Zutaten

1 1/2 lbs rasiertes Rindfleisch oder dünn geschnittenes Roastbeef oder Ribeye
1/2 gelbe Zwiebel, in Scheiben geschnitten
4 Stängel Frühlingszwiebeln, schräg geschnitten
1/2 Tasse Champignons (optional)

Marinade
4 Knoblauchzehen, gehackt
1/4 Tasse Sojasauce
1/4 Tasse Honig
1 EL Sesamöl
1/4 TL zerstoßener schwarzer Pfeffer

Fruchtsaft (erweiterte Version)
1/2 Apfel
1/2 Asiatische Birne
1/2 Zitrone, entsaftet
1/2 gelbe Zwiebel
1 Zoll Ingwer (oder 1 TL gehackter Ingwer)

Vorbereitung

Für den optionalen Fruchtsaft geben Sie Apfel, asiatische Birne, Zwiebel, Ingwer und Zitronensaft in einen Entsafter (oder verwenden Sie einen Mixer und drücken Sie dann durch ein Käsetuch).

Für die Marinade Sojasauce, Honig, Sesamöl, schwarzen Pfeffer und Fruchtsaft in einer Schüssel mischen.

Verwenden Sie die Hälfte der Marinade, um Rindfleisch, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Pilze zu bedecken. Sanft einmassieren, um die Sauce einzuarbeiten. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen oder über Nacht, wenn das Rindfleisch dick aufgeschnitten ist.

Mariniertes Rindfleisch und Gemüse in einer erhitzten Pfanne mit etwas Speiseöl anbraten. Fügen Sie nach Bedarf mehr Marinade hinzu. Mit gedämpftem Reis und Gemüse oder in einem Taco oder Sandwich servieren.

Tipps:
* Zu Bulgogi passen alle Pilzarten, aber ich bevorzuge Austern- oder Enoki-Pilze.
* Für einen raffinierteren Marinadengeschmack empfehle ich, den Fruchtsaft aufzukochen und mit Sojasauce, Honig und Sesamöl zu mischen, während der Saft abkühlt.
* Asiatische Birnen können für einen erfrischenderen Geschmack durch eine halbe Gurke oder andere Früchte wie Ananas oder Kiwi ersetzt werden.

Crystal Hyunjung Rie ist ehemalige Digital Asset Management Assistant am Center for Folklife and Cultural Heritage und arbeitet derzeit als digitale Archivarin am National Museum of the American Indian. In ihrer Freizeit arbeitet sie an Oral History-Projekten in Washington, D.C. und verfeinert koreanische Hausmannskost.

Afrolatinidad: Kunst & Identität in D.C. ist eine Interviewserie, die die Vitalität der lokalen Afro-Latinx-Community hervorhebt. Bevor der Begriff Afro-Latinx populär wurde, haben Lateinamerikaner der Diaspora ihre Geschichten durch künstlerische Manifestationen online und in Gemeinschaftsräumen im gesamten Bezirk geteilt. Ihre Perspektiven sind intersektionaler Natur und existieren zwischen Räumen von Blackness und Latinidad.

Volksleben ist ein digitales Magazin für Musik, Essen, Handwerk und Kultur. Wir erzählen unvergessliche Geschichten über Menschen, Ideen und eine breite Palette von Künsten und Traditionen, die uns helfen, unsere Herkunft zu erkunden und wohin wir gehen. Wir tauchen in das komplexe Leben von Einzelpersonen und Gemeinschaften ein, um herauszufinden, was Menschen inspiriert und motiviert, wenn sie auf animierende Fragen im Zentrum des zeitgenössischen Lebens antworten.


Bulgogi vom koreanischen Rindfleisch

Ertrag: 4-6 Portionen

Vorbereitungszeit: 2 Stunden 45 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 3 Stunden

Ein super einfaches Rezept für koreanisches BBQ-Rindfleisch mit der würzigsten Marinade! Die dünnen Fleischscheiben garen schnell und sind so zart.

Zutaten:

  • 1 1/2 Pfund Rib-Eye-Steak ohne Knochen
  • 1/2 kleine Birne, geschält und grob gerieben
  • 1/4 Tasse Sojasauce mit reduziertem Natriumgehalt
  • 2 Esslöffel hellbrauner Zucker
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Esslöffel Gochujang (koreanische Paprikapaste)
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl, geteilt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel gerösteter Sesam

Richtungen:

  1. Wickeln Sie das Steak in Plastikfolie ein und legen Sie es für 30 Minuten in den Gefrierschrank. Auspacken und quer zur Faser in 1/4 Zoll dicke Scheiben schneiden.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Birne, Sojasauce, braunen Zucker, Sesamöl, Knoblauch, Ingwer und Gochujang vermischen. Kombinieren Sie in einem Ziploc-Beutel in Gallonengröße die Sojasaucenmischung und das Steak mindestens 2 Stunden bis über Nacht marinieren, wobei Sie den Beutel gelegentlich wenden.
  3. 1 Esslöffel Pflanzenöl in einer gusseisernen Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.* Das Steak portionsweise in einer einzigen Schicht in die Grillpfanne geben und einmal umdrehen, bis es verkohlt und durchgegart ist, ca. 2-3 Minuten pro Seite. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen 1 Esslöffel Pflanzenöl und Steak.
  4. Sofort servieren, nach Belieben mit Frühlingszwiebeln und Sesam garniert.

Anmerkungen:

*Wenn Sie keine gusseiserne Grillpfanne haben, können Sie auch eine große gusseiserne Pfanne verwenden.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Tagge @damn_delicious auf Instagram und hashtag it #verdammtlicious.


Mom’s Korean Beef Bulgogi Rezept

Hier ist das einfachste Rindfleisch-Bulgogi-Rezept, das Sie finden werden.

Wenn Sie mit koreanischem Essen nicht vertraut sind, ist Rindfleisch-Bulgogi ein klassisches koreanisches Rezept, das als großartige Einführung in das koreanische Essen dient. Die meisten meiner nicht-koreanischen Freunde, die Fleisch essen, genießen es, und es ist normalerweise ihr Lieblingsprodukt, das sie in Restaurants bestellen. Würden Sie mir glauben, wenn ich sagen würde, dass es so einfach ist, es zu Hause zuzubereiten und es noch besser schmeckt?

Keiner von uns liebt es, viel Zeit in der Küche zu verbringen, daher empfehlen wir dieses Rezept auf jeden Fall für diejenigen, die ohne Hektik leckeres Essen essen möchten.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, bei denen wir eine kleine Provision auf den Verkauf der verlinkten Produkte erhalten, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Alle Meinungen sind immer unsere eigenen. Lesen Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen. Vielen Dank, dass Sie die Marken unterstützen, die Local Adventurer möglich machen.


Gemüsezutaten

Wenn das Fleisch fertig ist, die Zwiebeln und Karotten untermischen, dann mit gerösteten Sesamsamen, geschnittenen Frühlingszwiebeln belegen und mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschließen.

Wenn Sie keinen Grill oder Grillkorb haben, machen Sie sich keine Sorgen! Dieses Bulgogi-Rezept kann auch in einer großen vorgeheizten gusseisernen Grillpfanne zubereitet werden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die gleiche Kohle in der gusseisernen Pfanne erhalten, indem Sie bei mittlerer Hitze kochen. Das ist Teil des Geschmacksprofils dieses Gerichts.


Slow Cooker Koreanisches Schweinefleisch Bulgogi mit Gochujang

Slow Cooker Korean Pork Bulgogi mit Gochujang ist voller Geschmack und eines meiner Lieblingsrezepte für Slow Cooker! Fügen Sie viel Paprika hinzu, um das Extra an Knusprigkeit und Farbe zu erhalten, und servieren Sie es mit Reis – voila! Sie haben eine sättigende Mahlzeit, über die Sie nicht hinwegkommen werden.

Ich bin zurück mit diesem Slow Cooker Korean Pork Bulgogi mit Gochujang, der eine Kreuzung zwischen Bulgogi und etwas ist, das ich kürzlich in unserem koreanischen Lieblingsrestaurant gegessen habe. Und es ist der beste Weg, um nach einem tollen Urlaub in den Kochmodus einzusteigen, wenn Sie insgeheim keine Lust zum Kochen haben, aber wissen, dass Sie es müssen.

Ich bin vor zwei Tagen aus Raipur zurückgekommen und wollte diesen Beitrag immer wieder schreiben, weil dies das erste ist, was ich für uns gemacht habe – eine große Menge langsam gekochter koreanischer Schweinebulgogi, um uns in den nächsten zwei Tagen zu begleiten, bis ich zurückkommen kann in den Kochmodus. Ich hatte die tollste Reise mit Mama, die uns jeden Tag LKW-Ladungen fütterte. An Tagen, an denen sie es nicht tat, haben wir an unseren Lieblingsplätzen in Raipur viel gegessen und die neuen entdeckt. Das ist das Beste daran, nach Hause zu gehen, oder? Es ist fast besser als ein Urlaub!

Ich muss euch sagen, dass wir diesen koreanischen Slow-Cooker-Schweinebulgogi jetzt schon eine lange Zeit zubereiten, bevor der Winter einsetzte und wir Gründe brauchten, um nicht richtig zu kochen. Weil A) wir in unseren Slow Cooker verliebt sind und im Grunde keine Gründe brauchen, um darin zu kochen, B) wir entdeckten, wie sehr wir scharfes koreanisches Essen wie diese koreanischen Chicken Wings lieben und C) Denvers Mangalorean-Verbindung bedeutet, dass Schweinefleisch a) fester Bestandteil unseres Hauses.

Ich weiß, dass einige von Ihnen keinen Slow Cooker zu Hause haben werden, also habe ich auch eine Herdversion dieses Rezepts, aber wenn Sie einen Crockpot oder Slow Cooker besitzen und ihn in den tiefen, dunklen Orten Ihres Hauses verstauen haben , es ist Zeit, es auszubrechen! Denn es gibt keine andere Möglichkeit, Fleisch in gabelzarte Stücke zu garen, wo es einfach zerbricht und im Mund zergeht. Langsam gegartes Schweinefleisch hat einfach so viel Geschmack und Tiefe, um das die Herdversion wirklich kämpfen muss.

Dies ist vielleicht kein super authentischer koreanischer Schweinebulgogi, aber das ist in Ordnung. Weil wir Rezepte immer gerne nach unseren Wünschen anpassen und anpassen und daran ist nichts auszusetzen. Zum Beispiel liebe ich es, diesem Gericht jede Menge Paprika hinzuzufügen – rot, grün und gelb gegen Ende für etwas mehr Knusprigkeit, Farbe und Geschmack. Sie verleihen dem Rezept eine schöne Süße, ohne zu Brei zu werden.

Wenn Sie kein großer Schweinefleischfan sind, können Sie es gegen Rindfleisch oder sogar Hühnchen eintauschen und Sie sollten immer noch fabelhafte Ergebnisse erzielen. Wir haben daraus eine Schüssel mit etwas Reis, einem 6-Minuten-Ei, Sesam und vielen gehackten Frühlingszwiebeln gemacht. Es hatte gerade genug Soße, um den Reis zu bestreichen, und all diese Beläge waren so knusprig. Ich bin über ihn hinweggeflogen. <– das’ versuche ich lustig zu sein!

Wenn Sie Gochujang, die koreanische scharfe Sauce, für dieses Rezept (das ich sehr empfehle) absolut nicht bekommen können, verwenden Sie Sriracha, das einen ähnlichen würzigen Kick hinzufügt!

Aber was auch immer Sie tun, probieren Sie diesen koreanischen Schweinefleisch-Bulgogi, denn es ist das leckerste Slow-Cooker-Abendessen und Reste sind noch besser (wir wissen es!). Übrigens, ich werde Ihnen alles über meine Reise nach Raipur und einige andere große erzählen life news in meinem nächsten Post, also schaut morgen wieder vorbei! Schönes Wochenende Leute



Bemerkungen:

  1. Ichiro

    Ich würde nicht sagen, dass Sie mit diesem Ansatz und dieser Logik in ein solches Delirium geraten können. Also, es lohnt sich nicht, es lohnt sich nicht ... Aber im Allgemeinen danke, es ist wirklich interessant und es gibt etwas zum Nachdenken. Allen frohe Feiertage und weitere gute Ideen in NG !!!!! Lasst uns den 31. erleuchten!

  2. Viljo

    Es tut mir leid, aber es darf nichts passieren.

  3. Brigbam

    Bei mir eine ähnliche Situation. Es ist möglich zu diskutieren.

  4. Niran

    Schlaf darauf.

  5. Fitch

    Ich entschuldige mich, aber es nähert sich nicht mir. Wer sonst kann erfordern?



Eine Nachricht schreiben