Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Zitronenquark-Gelee-Cheesecake-Rezept mit der Zahl 600 und einem Doppeljubiläum

Zitronenquark-Gelee-Cheesecake-Rezept mit der Zahl 600 und einem Doppeljubiläum


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe zuerst die Arbeitsplatte vorbereitet.

Ich mischte ganze Eier mit Zucker (Grüner Zucker) und einer Prise Salz, bis sie sich verdreifachten und der Schaum wie eine Creme wurde und die Mixer des Mixers verließ.

Ich habe dann die Geschwindigkeit des Mixers reduziert und das Öl in einem dünnen Faden hinzugefügt.

Zum Schluss gebe ich das Mehl hinzu und verarbeite es leicht mit einem Schneebesen.

Ich lege die Komposition in das Tablett, in das ich Backpapier lege.

Ich habe das Blech für 30 Minuten in den Ofen gestellt.

Die ersten 15 Minuten habe ich die Temperatur auf 200 Grad eingestellt, dann auf 180 Grad reduziert.

Ich lasse die Arbeitsplatte im Ofen abkühlen.

Wie gesagt, nachdem es kalt wurde, habe ich eine dünnere Scheibe davon geschnitten, weil es zu groß war.

Für den Frischkäse habe ich Gelatinefolie in kaltes Wasser gelegt, um sie zu hydratisieren.

Ich habe die Schlagsahne gemischt, sie muss nicht zu fest sein.

Ich habe die Mascarponecreme mit Grünem Zucker und Aromen gemischt.

Ich habe die Gelatine in der Mikrowelle erhitzt (aufpassen, dass sie nicht aufkocht) und dann mit 2 Esslöffeln Mascarpone vermischt. Achten Sie darauf, dass die Mascarpone bei diesem Vorgang nicht zu kalt ist. Dann gebe ich sie in die restliche Creme .

Zum Schluss habe ich die Schlagsahne und gefrorene Himbeeren eingearbeitet.

In der Form, in der ich die Oberseite gebacken habe, habe ich die Oberseite gelegt und mit Frischkäse bedeckt.

Ich habe es in den Kühlschrank gestellt, während ich das Zitronengelee zubereitet habe.

Ich habe die Gelatineblätter in kaltem Wasser hydratisiert.

Ich habe das ganze Ei mit dem Eigelb mit Grünem Zucker vermischt, den Zitronensaft hinzugefügt und auf das Dampfbad gestellt.

Ich rührte, bis es anfing zu verdicken (ca. 10-15 Minuten).

Dann habe ich die Gelatine in der Mikrowelle erhitzt und über die Zitronencreme gegeben.

Nachdem das Gelee etwas abgekühlt ist, lege ich es über den Frischkäse und garniere es mit kandierten Kirschen.

Ich habe es im Kühlschrank gelassen, bis es gut abgekühlt ist und ich es in Scheiben schneiden konnte (nachdem ich zuvor den Ring aus der Backform genommen hatte).

Spaß haben !!!






Bemerkungen:

  1. Freeland

    Danke für die Erklärung.

  2. Masruq

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  3. Andraemon

    Ich stimme zu, aber wie Sie sehen, gibt es eine Forderung nach Tavar))

  4. Rique

    Das Thema ist einfach sehr interessant, Respekt vor dem Autor.

  5. Aheawan

    Welcher Satz ... super, ausgezeichnete Idee



Eine Nachricht schreiben