Blumenkohlgratin

Wickeln Sie den Blumenkohl in Bündel aus, waschen Sie ihn und kochen Sie ihn in einem Topf mit einem halben Teelöffel Salz.

Lassen Sie es etwa 15-20 Minuten kochen (wenn es gekocht ist, geht die Gabel leicht hinein).

Nach dem Kochen in einem Sieb abtropfen lassen.

Wir legen den Käse mit großen Maschen auf die Reibe.

In eine Schüssel Eier, Joghurt, 3 Esslöffel Käse, zerdrückte Knoblauchzehen, Salz, Pfefferpulver, fein gehackte grüne Petersilie und fein gehackte Frühlingszwiebelstängel geben. Homogenisieren.

Eine hitzebeständige Schüssel mit Butter einfetten, den Blumenkohl darauf legen, etwas Salz und getrocknete Petersilie darüberstreuen, die Joghurtsauce mit Eiern übergießen und dann mit einer Schicht geriebenen Käse bedecken.

Die Form in den vorgeheizten Backofen schieben, bis sie oben schön braun wird.

Mit Sauerrahm servieren.

Guten Appetit!