Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

101 Best Food Truck Feature: Die Zimtschnecke

101 Best Food Truck Feature: Die Zimtschnecke


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nummer acht auf unserer Liste von 101 besten Food Trucks in Amerika 2013 ist nicht wie die meisten Foodtrucks. Neben der kompletten veganen Speisekarte seines Trucks setzt sich Adam Sobel dafür ein, dass in seinem Geschäft keine Tiere zu Schaden kommen. Er hat sogar seinen Imbisswagen entkernt, um den Grill durch einen neuen zu ersetzen, der noch nie Tierfleisch berührt hat. Sein Ziel ist es, eine saisonale Speisekarte zu kreieren, die "Nahrung serviert, die Ihnen hilft, sich in ein Wesen aus reinem Licht zu verwandeln, das allen Lebewesen gleichzeitig und ewig dienen kann". Die Speisekarte bietet alles vom Frühstück über Rohkost bis hin zu Gebäck. Es gibt sogar Burritos mit Rührtofu und Bohnenmus. Und natürlich die Zimtschnecken (auch bekannt als Zimtschnecken). Wir haben uns mit Sobel getroffen, um über seinen Truck, seine Inspiration und das Essen zu sprechen.

Wann haben Sie Ihren LKW auf den Markt gebracht?

Valentinstag 2010.

Was war die Inspiration für dieses Geschäft?

Ich wollte schon immer kühnes, würziges, dekadentes vegetarisches Essen auf die Straße bringen, wo Leute, die sonst nicht in ein traditionelles vegetarisches Restaurant gehen würden, sich umhauen können. Bevor ich den Truck gebaut habe, habe ich ein Jahrzehnt in veganen Restaurants gearbeitet und davon geträumt, einen veganen Food Truck zu machen.

Was ist die Geschichte hinter dem Namen?

Nun, unter anderem stellen wir auch Zimtschnecken (auch bekannt als Zimtschnecken) her. Außerdem ist es ein süßer Name und reimt sich auf "Guacamole".

Was ist die Inspiration für Ihre Küche und Ihre Rezepte?

Zubereiten von veganem Essen, das genug Bällchen und kräftige, intensive Aromen hat, um auch die widerwilligsten Fleischfresser zu beeindrucken. Viele unserer Speisen sind von Aromen inspiriert, die ich auf Reisen in Asien erlebt habe.

Was ist dein Signature Dish? Ist es auch Ihr beliebtestes Gericht?

Wir bieten viele spannende Speisen an, aber vielleicht ist unser Signature Dish: Zitronengras-Fünf-Gewürze-Seitan mit Curry-Cashewnüssen, Rucola, Sichuan-Chilisauce und Wasabi-Mayo auf einem gegrillten Baguette.

Unser beliebtestes Produkt sind wahrscheinlich unsere Vanille-Bourbon-Crème-Brûlée-Donuts, die wir mit einem Vanillepudding auf Bourbon-Basis von Makers Mark herstellen. Wir haben dafür bereits 2011 einen Vendy Award gewonnen und konnten es seitdem nicht mehr von unserer Speisekarte nehmen.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, würden Sie jemals stationär gehen? Und wenn ja, gibt es etwas, das Ihrer Meinung nach beim Übergang verloren geht?

Vielleicht würde ich es aus dem Backstein machen, aber mit einem anderen, wirklich aufregenden Konzept, das ich im Kopf habe, ist das unserem Truck nicht allzu ähnlich (außer vegan zu sein).

Wie sind Sie auf das Design Ihres Trucks gekommen? Gibt es einen Designer, dem Sie ein Lob aussprechen möchten?

Arbeitete mit einem knappen Budget und der Hilfe vieler unserer Freunde am Innen- und Außendesign und Layout des Trucks. Große Grüße an unsere Freunde Greggie, Bruce, Billy, Michael und Frank.

Hat Ihr LKW ein Nummernschild für die Kosmetik? Und wenn ja, was sagt es?

Unsere Schminkplatte liest "FederalBootSnark302".

Welches LKW-Modell hast du?

1991 Chevy p30.


Spanien – DiverXO – Drei Sterne im Jahr 2019

Das gelegentlich magische Restaurant von David Muñoz ist eher Arthouse als Restaurant.


Sonntag, 28.11.2010

Erntedankwochenende 2010


was für ein tolles Thanksgiving-Wochenende.

so viel, wofür man dankbar sein kann.

die Feierlichkeiten begannen dieses Jahr früh.

mittwochnachmittag habe ich 1 von meinen 2 aufgaben zum Thanksgiving-dinner gemacht = stinkender salat!

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen, es ist köstlich! Danke Oma Jackie.

am frühen donnerstagmorgen um 5:30 waren james und ich hellwach.
Ich glaube, wir waren gespannt auf alles, was an diesem Wochenende passieren würde.
Ich habe die Brötchen von meiner Oma gemacht. von Grund auf neu!
Es war super beängstigend, da ich es noch nie zuvor gemacht hatte.

wir packten zusammen, machten uns fertig und mit meiner Schürze.

wir waren auf dem weg zum haushalt von jeremy ruesch in kaysville, wo ich die brötchen fertig machte und chels half, ein paar sachen für das abendessen fertig zu machen
und die Jungs gingen zu ihrer alljährlichen Truthahnschüssel,
was sich als James 'liebste Truthahnschüssel herausstellte (sagte er)!

chels und ich balancierten alle unsere Essenszuweisungen und machten uns auf den Weg zum Haus von James' Eltern.

Wir kamen zu all den bekannten Düften von Thanksgiving: Truthahn, Süßkartoffeln und Gurken (ich liebe sie).
Der Tisch war so süß mit kleinen Kürbisnamenhaltern auf unseren Tellern gedeckt.
Wir setzten uns zu einem fabelhaften Abendessen und genossen viel Lachen.

Danach rollten wir uns aus der Tür und zum Kino, um den guten alten Harry Potter zu sehen.
Ich bin kein Fan, also habe ich die Gelegenheit genutzt, um ein kleines Nickerchen zu machen. :)

dann gingen wir zu lisas vater, um noch ein Thanksgiving-Dinner zu essen.
Das Haus war voll mit Lieben und viel Essen. wieder wurde viel gelacht und viel gegessen.

Wir machten uns gegen 21 Uhr auf den Weg und waren wieder unterwegs, kuschelten uns in den Van und.
ich ohne meine Handtasche :(

Wir konnten einfach nicht genug vom Theater bekommen, also gingen wir am Freitagnachmittag zu TANGLED.
so hübsch!

chels und ich trotzten dem Einkaufszentrum und dem Superziel,
die Jungs haben für uns einen Krispie Kreme Lauf gemacht (sind wir erbärmlich oder was?),
und wir waren alle um 11 im Bett, völlig aus dem Häuschen.

James und ich gingen nach Hause, um ein paar Besorgungen zu machen und das Weihnachtsgeschenk meiner Eltern abzuholen (ein Beitrag dazu später),
und dann ging es über den fluss und durch den wald zum holmes haus.

Es war ein wunderschönes erholsames Wochenende,

wir sind so gesegnet und so dankbar für unsere Familien und alles, womit wir im letzten Jahr gesegnet wurden. />
Ich bin diese Woche besonders dankbar, weil der Entwickler am Donnerstag seine Einjahresmarke erreichen wird :) :0 :)


14. November 2010

Das ist der Kuchen

Jedes Jahr an Thanksgiving fällt mir unweigerlich die Tortenpflicht zu. Und meine Familie legt sehr genau fest, welche Torten ich backen soll. Apfelkuchen – der Liebling unserer Familie. Und Pekannusskuchen – es ist so ein süßer Genuss, und wir sind alle dabei, uns selbst etwas zu gönnen, seit es Thanksgiving ist. Und Kürbis – na ja, weil es Tradition ist, oder? Vor kurzem haben wir auch angefangen, einen Beerenkuchen am Tisch zu haben. Aber ich glaube, jeder in meiner Familie weiß, dass der Kürbiskuchen das hässliche Entlein von allen ist. Wir haben es zur Show da, und jeder nimmt einen kleinen Vorgeschmack, aber was wir Ja wirklich wollen ist der Apfel oder die Pekannuss oder die Beere.

Nun, das wird sich dieses Jahr ändern. Es ist höchste Zeit, dass, wenn ich so viel Energie in die Zubereitung eines Kürbiskuchens zu allen anderen investiere, auch er ohnmächtig wird. Und mit diesem neuen Rezept, das ich entwickelt habe, weiß ich, dass der Kürbiskuchen endlich einen wettbewerbsfähigen Platz unter seinen Cousins ​​einnehmen wird.

Meine Strategie? Eine knusprige Kruste (vor dem Hinzufügen der Füllung vollständig blind gebacken), eine seidig-glatte Kürbisfüllung mit der nuancierten Zugabe von kandierten Yamswurzeln und ein Topping aus süßen und knusprigen Pekannüssen. Und die schöne Nachricht für mich, Miss Pie-Baker? An diesem Thanksgiving muss ich keinen separaten Pekannusskuchen backen - dieses einzelne Rezept lässt das Beste aus beiden Arten erstrahlen!

Ich denke, Sie werden diesen Kuchen absolut lieben. Ich weiß, ich freue mich schon darauf, dass es ein wiederkehrender Teil von Thanksgiving ist!

Kürbis- und karamellisierte Pekannuss-Torte
Ergibt 2 (9-Zoll) Kuchen

Kruste
2 1/2 Tassen Allzweckmehl
1 Teelöffel. feinkörniges Salz
2 EL. Zucker
1 1/4 Tassen kalte (gesalzene) Butter, in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten
4 EL. eiskalter Wodka (nicht ersetzen! Alkohol verdunstet beim Backen)
4 EL. eiskaltes Wasser

Kürbisfüllung
1 (14 oz.) Dose gesüßte Kondensmilch
3 Eier
2 TL. Vanilleextrakt
1 Tasse reines Kürbispüree
1 Tasse abgetropfte kandierte Süßkartoffeln (oder Süßkartoffeln)
1/4 Tasse Zucker
2 TL. geriebener frischer Ingwer
1/2 TL. Zimt
1/4 TL. gemahlene Muskatnuss
1 Teelöffel. feinkörniges Salz

Pekannuss-Topping
1 1/2 EL. gesalzene Butter, geschmolzen
2/3 Tasse Zucker
2/3 Tasse heller Maissirup
2 Eier
2 TL. Vanilleextrakt
1/8 TL. Salz
2 Tassen Pekannussstücke

Für die Kruste Mehl, Zucker und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und 2 Sekunden zum Mischen pulsieren. Fügen Sie die Butter hinzu und pulsieren Sie vorsichtig, bis die Butter auf Erbsengröße gemischt ist. Besprühen Sie die Mischung mit Wodka und Wasser und pulsieren Sie dann weiter, bis der Teig beginnt, in großen Klumpen zusammenzuhalten.

Teilen Sie den Teig in zwei Portionen und wickeln Sie ihn in Plastikfolie ein, indem Sie ihn in 6-Zoll-Scheiben platt drücken. Mindestens 45 Minuten und bis zu zwei Tage kalt stellen. Rollen Sie für jede Scheibe den Teig zwischen zwei Schichten Plastikfolie zu 12-Zoll-Kreisen aus. Ziehen Sie die obere Plastikschicht ab, zentrieren Sie dann eine Tortenplatte über der Mitte des Teigs und drehen Sie den Tortenteig zusammen mit der Tortenplatte vorsichtig um. Ordnen Sie den Teig vorsichtig so an, dass er in die Ecken des Tellers passt, und kühlen Sie ihn dann 15 Minuten lang, wobei Sie die Plastikfolie noch oben halten.

Entfernen Sie die Plastikfolie und falten Sie alle ausgefransten Krustenränder unter, um sie bündig mit der Tortenplatte zu machen. Mit Daumen und Zeigefinger die Kruste zusammendrücken, um einen geriffelten Rand zu bilden. Nochmals 15 Minuten kalt stellen.

Beide Tortenböden mit Alufolie auslegen und mit Tortengewichten, trockenen Bohnen oder Pfennigen füllen. In einem vorgeheizten Backofen bei 400 F 15 Minuten backen, dann Folie und Gewichte entfernen und weitere 5-15 Minuten weiterbacken, bis die Kruste goldbraun ist. Die Kruste aus dem Ofen nehmen und die Ofentemperatur auf 300 F reduzieren. Hinweis: An dieser Stelle ist es wichtig, die Krusten noch warm vom Blindbackschritt zu füllen und mit dem letzten Backschritt fortzufahren, da die Restwärme der Krusten helfen, die Kürbisfüllung zu fixieren.

Für die Füllung
Während die Tortenkrusten abkühlen und backen, bereiten Sie zuerst den Pekannussbelag und dann die Kürbisfüllung vor.

Für das Pekannuss-Topping die Butter in einer großen mikrowellengeeigneten Rührschüssel schmelzen. Aus der Mikrowelle nehmen und Zucker und Maissirup einrühren, dann die Eier, Vanille und Salz. Die Pekannussstücke unterheben, um jedes Stück gründlich mit der Zuckermischung zu bedecken. Beiseite legen.

Für die Kürbisfüllung die gesüßte Kondensmilch, Eier und Vanille in einer großen Schüssel verquirlen. Kürbispüree, Süßkartoffeln, Zucker, Ingwer, Zimt, Muskatnuss und Salz in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze sprudelnd köcheln lassen. Kochen Sie weitere 15 Minuten, rühren Sie ständig um und zerdrücken Sie die Yamswurzeln, um eine glatte Mischung zu bilden.

Kürbismischung vom Herd nehmen. Fügen Sie Kürbis in 4 separaten Zugaben zur Eimischung hinzu und rühren Sie den Kürbis zwischen jeder Zugabe vollständig ein.

Die Kürbismischung durch ein feinmaschiges Sieb über einer großen Schüssel abseihen und die Feststoffe mit der Rückseite eines Löffels oder eines Gummispatels durchdrücken. Verteilen Sie die Kürbismischung zwischen den beiden warmen Tortenkrusten und bedecken Sie sie mit der Pekannussfüllung. Achten Sie darauf, die Pekannüsse gleichmäßig auf jede Torte zu verteilen.

Decken Sie die Ränder der Kruste mit Aluminiumfolie ab (um zu verhindern, dass Ihre perfekt gebackene Kruste anbrennt!) und legen Sie die Kuchen in den Ofen (jetzt bei 300 ° F). 60 bis 75 Minuten backen, bis sich die Füllung aufbläst. Kuchen aus dem Ofen nehmen und für mindestens 3 Stunden langsam auf Raumtemperatur abkühlen lassen.


Schau das Video: CHIVANADA. Food Truck Feature (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Melburn

    Auch, dass wir auf Ihre großartige Idee verzichten würden

  2. Marco

    Ich denke, Fehler werden gemacht. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Skylar

    Ja, mal sehen

  4. Taylon

    geschaut und enttäuscht.........

  5. Elishama

    Bemerkenswerterweise der sehr lustige Satz

  6. Houdain

    Was für eine talentierte Idee



Eine Nachricht schreiben