Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Obstsalat mit Kokos und Basilikum

Obstsalat mit Kokos und Basilikum

Schnell, gesund, lecker!
Liebe ist ein Salat ... nicht wahr? :)))) Ich frage mich immer wieder, seit der Wettbewerb begonnen hat .... :))))

  • 1. März
  • 1 Orange
  • 1 Mandarine
  • 1 Scheibe frische Ananas
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Beeren
  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • Basilikumblätter
  • 1 Teelöffel Honig
  • Vanille
  • 1/2 Teelöffel Kokosflocken (optional)

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Obstsalat mit Kokos und Basilikum:

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Die Früchte in einer Schüssel mischen, Kokosöl, Vanille, Kokosflocken, Honig dazugeben und gut vermischen.

Mit Basilikumblättern dekorieren.

Tipps Seiten

1

Wenn Ihnen die Idee, Basilikum in einen Salat zu geben, nicht gefällt, ersetzen Sie es durch Minze.


Obst- und Gemüsesalat

Obst- und Gemüsesalat

Obst- und Gemüsesalat

Zutat:

  1. 200 g Weißkohl,
  2. 200g Karotten,
  3. 4 l.s. natürlicher Orangensaft,
  4. 4 l.s. Obstessig,
  5. 1/2 l.c. Salz,
  6. schwarzer Pfeffer gemahlen etwas Zucker,
  7. 2 l.s. Sonnenblumenöl,
  8. 8 Hälften Walnüsse,
  9. 1 lg. Petersilienblätter,
  10. 2 kleine saure Äpfel,
  11. Orangenscheiben zum Garnieren

Zubereitung: Salat mit Obst und Gemüse

Den Kohl in dünne Streifen und die Karotten in kleine Würfel schneiden.
Orangensaft mit Essig, Pfeffer und Zucker mischen. Dann das Öl und etwas Sebate hinzufügen. Das Gemüse in die Marinade geben und alles vermischen.
Die Walnüsse in kleine Stücke schneiden. Die Petersilienblätter werden gehackt und ihre Oberseite wird zur Dekoration aufbewahrt.
Die Äpfel werden in vier Teile geschnitten, der Stiel entfernt und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben geschnitten.
Gemüsesalat wird auf einen Teller oder auf Teller mit Äpfeln gelegt. Walnüsse und Petersilienblätter darüberstreuen. Mit Orangenscheiben und gehackten Petersilienblättern garnieren.


Obst- und Gemüsediät. Was die Speisekarte jeden Tag enthält

Hier ist ein Beispiel für ein einwöchiges Menü basierend auf Obst und Gemüse:

Tag 1: Essen Sie nur Obst in beliebiger Menge. Sie können jederzeit jede Art von Obst zum Essen wählen, aber Sie dürfen keinen Fruchtsaft herstellen. An diesem Tag solltest du mindestens 10 Gläser Wasser trinken

Tag 2: Essen Sie nur Gemüse, das Sie nach Belieben zubereiten können, gekocht, roh oder gegrillt. Aber kein Öl oder Sahne hinzufügen. Sie können Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Gewürze (Oregano, Thymian, Basilikum usw.) hinzufügen. Die Menge an Gemüse ist unbegrenzt, es wird jedoch empfohlen, häufig zu essen.

Wenn Sie sich für die Vorteile von Früchten interessieren, sehen Sie, welche Eigenschaften exotische Früchte wie Kumquats, Jackfruit oder Litschi haben!

Nutze die nächsten 5 Minuten, um ein paar zu sehen Kurioses über Früchte!


Trüffel aus Walnussmark, Rosinen und Kokos

Letztes Wochenende kam eine liebe Freundin, Ana, vorbei. Als Dankeschön schenkte sie uns eine Kokosnuss, also beschlossen wir, gemeinsam eine Kokosmilch herzustellen. Da ich keine rumänischen Walnüsse offen hatte, habe ich Mandeln verwendet. Es ist sehr gut geworden, aber mein Favorit bleibt die rumänische Walnuss, die ich von meiner Großmutter im Baum oder am Straßenrand gepflückt habe.

Ich habe die falsche Menge Mandeln für Milch bekommen (ich habe das Doppelte gegeben), also habe ich, nachdem ich jeweils eine Tasse Milch getrunken hatte, den Rest des Chia-Puddings mit Johannisbrotpulver zubereitet.

Aus dem bei der Milchzubereitung übrig gebliebenen Fruchtfleisch habe ich leckere Trüffel in Kokosflocken oder Johannisbrotpulver gerollt. Hier ist das Rezept, ich hoffe, Sie zu inspirieren und Sie nicht zu verschwenden


Artikel aus der Kategorie: Meeresfrüchte

Diese Köstlichkeiten sind einfach zuzubereiten, wenn Sie jemanden haben, der Sie führt.

Hier sind Sie genau richtig, von Beschreibungen, Reinigung, Zubereitung, Kochen bis hin zu Servier- und Präsentationsideen finden Sie hier alles und warten darauf, von Ihnen ausprobiert zu werden. Entsprechend zubereitet können Meeresfrüchte lecker sein und man kann sich in sie verlieben, aber sei bei der Zubereitung sehr vorsichtig. Wir erwarten, dass Sie Ihre Meinung teilen.

Rezept des Tages: Gebratene Muscheln mit Buttersauce

Gebratene Muscheln mit Buttersauce aus: Muscheln, Öl, Butter, Basilikum, Salz, Pfeffer. Zutaten: 18 Muscheln 1 1/2 Esslöffel Öl 1 1/2 Esslöffel Butter 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum Salz Pfeffer Zubereitung: Die Muscheln kalt abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Die Butter mit dem Basilikum vermischen. Mit den Händen die Mischung rollen [& hellip]

Tagesrezept: Meeresfrüchte mit Knoblauchsauce

Meeresfrüchte mit Knoblauchsauce aus: Olivenöl, Knoblauch, Meeresfrüchte, Salz, Pfeffer, Butter, Zitronensaft, Kapern, Cayennepfeffer, Petersilie. Zutaten: 3 Esslöffel Olivenöl 10 Knoblauchzehen, gehackt 2 kg Meeresfrüchte Salz und schwarzer Pfeffer 3 Esslöffel Butter ⅓ Tasse Zitronensaft 3 Esslöffel [& hellip]

Leckere Rezepte mit Meeresfrüchten

Rezept des Tages: Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce aus: Tomatensauce, Meeresfrüchte, Austernsauce, Nudeln, Knoblauch, Traubensaft, Parmesan. Zutaten: 1 Tasse Tomatensauce 1 Packung gefrorene Meeresfrüchte 1 Dose Austern-Pastasauce, [& hellip]

Rezept des Tages: Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce

Pasta mit Meeresfrüchten und Tomatensauce aus: Tomatensauce, Meeresfrüchte, Austernsauce, Nudeln, Knoblauch, Traubensaft, Parmesan. Zutaten: 1 Tasse Tomatensauce 1 Päckchen gefrorene Meeresfrüchte 1 Dose Austern-Nudelsauce nach Geschmack 4 Knoblauchzehen ¾ Tasse Grapefruitsaft Parmesan, [& hellip]

Muscheln in scharfer Pfeffersauce

Miesmuscheln in scharfer Sauce mit Paprika aus: Muscheln, Knoblauch, Peperoni, schwarzer Pfeffer, Austernsauce, Fischsauce, Zucker, Limettenblätter, Basilikum, Öl. Zutaten: 1 kg Miesmuscheln, gereinigt 3 Knoblauchzehen, gehackt 5 Peperoni, gehackt 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer, zerdrückt 2 Esslöffel Austernsauce 1,5 Esslöffel Sauce [& hellip]

Hummer mit Zitronensaft

Garnelen mit Zitronensaft aus: Garnelen, Zitronensaft, Butter, Knoblauch, Pfeffer, Champignons, Reis. Zutaten: 10 Garnelen Zitronensaft Pfeffer Butter Pilzreis Zubereitung: Von frisch gekochten Garnelen die Schwänze schälen. Das Fleisch vom Panzer nehmen, jedes Stück mit Pfeffer und Zitronensaft würzen, mit frisch geschmolzener Butter einfetten, mit [& hellip]

Gegrillte Meeresfrüchte

Gegrillte Meeresfrüchte aus: Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Knoblauch, Meeresfrüchte, Oregano, Pfeffer. Zutaten: 60 ml Olivenöl 1 1/2 Zitronensaft 1/2 Teelöffel Salz 1 Knoblauchzehe 450 g Meeresfrüchte 2 Stränge Oregano gemahlener schwarzer Pfeffer Zubereitung: In eine Schüssel geben [& hellip]

Fisch und Meeresfrüchte mit Sauerrahmsauce

Fisch und Meeresfrüchte mit Sauerrahmsauce aus: Zwiebeln, Fischfilets, Tintenfisch, Garnelen, Sauerrahm, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 Zwiebel 2 Filets von über 3-4 Tintenfischen 1 kg Garnelen- und Schalentiercreme 2 Knoblauchzehen Petersilie Salz und Pfeffer Zubereitung: Waschen und in kaltes Wasser geben [& hellip]

Muscheln in scharfer Sauce

Miesmuscheln in scharfer Sauce aus: Miesmuscheln, Knoblauch, Peperoni, schwarzer Pfeffer, Austernsauce, Fischsauce, Zucker, Limettenblätter, Basilikum, Öl, Reis. Zutaten: 1 kg Miesmuscheln, gereinigt 3 Knoblauchzehen, gehackt 5 Peperoni, gehackt 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer, zerdrückt 2 Esslöffel Austernsauce 1,5 Esslöffel [& hellip]

Meeresfrüchtecocktail mit Soße

Meeresfrüchte-Cocktail mit Sauce aus: Krabben, Sauerrahm, Dill, Pfeffer, Zitrone, Fenchel, Mehl, Ei, Paniermehl, Öl, Garnelen, Peperoni, Koriander, Eigelb, Senf, dehydriertes Tomatenmark, Vanille, Tabasco-Sauce, Salat. Zutaten: Für Krabben: 1𴢂 Krabben aus der Dose, gut ausgepresst flüssig 4 Esslöffel Sauerrahm ein paar Zweige frischer Dill, gehacktes Pfefferpulver [& hellip]

Meeresfrüchte mit scharfer Sauce

Meeresfrüchte mit scharfer Sauce aus: Garnelen, Muscheln, Knoblauch, Koriander, Zitrone, Sauce. Zutaten: 8 riesige Garnelen, am liebsten 6 gekochte Muscheln 6 Stück Dosenzangen 4 EL scharfe Sauce 4 EL Knoblauchsauce mit Paprika 1 Knoblauchzehe, zerdrückt 2 EL Koriander, gehackt 1 TL Sweet-Chili-Sauce Saft von [& hellip]

Miesmuscheln gefüllt mit Sardellen und Tomaten

Muscheln gefüllt mit Sardellen und Tomaten aus: Muscheln, Paniermehl, Knoblauch, Sardellen, Tomaten, Öl, Salz, Pfeffer, Oregano. Zutaten: 1 kg Muscheln 150 g Semmelbrösel 4 Knoblauchzehen 1 Sardelle in Öl 4 reife Tomaten Olivenöl Salz Pfeffer Oregano Zubereitung: Die Muscheln sehr gut waschen, dann öffnen, auf das Feuer legen [& hellip]

Meeresfrüchte mit Tomatensauce

Meeresfrüchte mit Tomatensauce aus: Meeresfrüchten, Salz, schwarzer Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce, Zwiebel, Karotte, Sellerie, Pfeffer, Öl, Knoblauch, geriebene Zitronenschale, Tomaten, Brühe, Pinienkerne, Essig, Zucker. Zutaten: 300 g fertig gekochte Meeresfrüchte (Tintenfisch, Schalen ohne Schale, Fischfilet) Salz, schwarzer Pfeffer Zitronensaft Worcestersauce 1/2 Zwiebel [& hellip]

Meeresfrüchte mit Ingwer

Meeresfrüchte mit Ingwer aus: Fischsauce, Ingwer, Koriander, Zucchini, Lauch, Karotte, Limette, Champignons, Garnelen, Krebse, weißes Fischfleisch. Zutaten: 6 EL Fischsauce 2 große Ingwerstücke 1 Bund Koriander 1 Zucchini 1 großer Lauch 1 Karotte 1 Limette 100 g Champignons 200 g Garnelen 12 Garnelen [& hellip]

Muscheln mit Haferflocken

Muscheln mit Haferflocken aus: Muscheln, Wein, Eier, Knoblauch, Öl, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Muscheln 300 ml Weißwein 2 Knoblauchzehen 2 Eier 200 g Haferflockenöl zum Braten Salz Pfeffer Zubereitung: Die Muscheln werden sehr gut gereinigt und gewaschen, die bereits geöffneten wegwerfen. [& hellip]

Muscheln mit getrockneten Tomaten

Miesmuscheln mit getrockneten Tomaten aus: Miesmuscheln, getrocknete Tomaten, Kräuter aus der Provence, Salz, Pfeffer, Zitrone, Öl. Zutaten: 200 g Muscheln 100 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt 1 Esslöffel Kräutermischung der Provence Salz Pfeffer 1 Zitrone 200 ml Öl Zubereitung: Muscheln putzen, mit einer Bürste einreiben und alle [& hellip] entfernen

Bruschetta mit Avocado und Meeresfrüchten

Avocado- und Meeresfrüchte-Bruschettas aus: Avocado, Zitronensaft, Meersalz, Brot, Hummer, Peperoni, Schnittlauch, Olivenöl. Zutaten: 2 Avocados 2 Teelöffel frischer Zitronensaft Meersalz 4-6 Scheiben Brot 120 gr Hummer, gehackt 1 Peperoni, dünne Scheiben 2 Teelöffel gehackter Schnittlauch Olivenöl [& hellip]

Paella mit Muscheln und Garnelen

Paella mit Muscheln und Garnelen aus: Hühnerfleisch, Reis, Öl, Muscheln, Garnelen, Erbsen, Zwiebeln, Safran, Wein, Paprika, Paprika, Knoblauch. Zutaten: 1 Hühnerkeule ohne Knochen 150 g Reis 30 ml Öl 10 Muscheln 10 Garnelen 2 Esslöffel Erbsen 1 Zwiebel 1 Tomate 2-3 Safran 50 ml trockener Weißwein 1/2 Teelöffel Paprika [& hellip]

Meeresfrüchte in Pfannkuchen

Meeresfrüchte in Pfannkuchen aus: Garnelen, Tintenfisch, Zitrone, Butter, Salz, Pfeffer, Pfannkuchen. Zutaten: 200 g Garnelen 200 g Tintenfischringe Zitronensaft 8 Pfannkuchen 50 g Butter Salz Pfeffer Zubereitung: Die Garnelen und Tintenfischringe in eine Schüssel geben und den Zitronensaft darübergießen. Rühren [& hellip]

Pfannkuchen mit Meeresfrüchten und Gemüse

Pfannkuchen mit Meeresfrüchten und Gemüse aus: Garnelen, Reismehl, Frühlingszwiebeln, Sojasprossen, Kurkumapulver, Salat, Zwiebeln, Wasser, Eiern, Gurken, Minze, Basilikum, Koriander, Öl, Salz, Pfeffer, Limette, Zucker, Fischsauce, Knoblauch, scharfer Pfeffer. Zutaten: 300 g Garnelen 500 g Reismehl 50 g Frühlingszwiebeln 100 [& hellip]

Meeresfrüchte in Tomatensauce

Meeresfrüchte in Tomatensauce aus: Meeresfrüchten, Salz, schwarzer Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce, Zwiebel, Karotte, Sellerie, roter und grüner Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, geriebene Zitronenschale, Tomaten ohne Haut, Gemüsebrühe, Kokos-Kiefernkerne, Essig , Zucker. Zutaten: 300 g fertig gekochte Meeresfrüchte (Tintenfisch, Schalen ohne Schale, Fischfilet) Salz, Pfeffer [& hellip]

Muscheln mit Schnittlauch

Muscheln mit Schnittlauch aus: Knoblauch, Schnittlauch, Salz, schwarzer Pfeffer, Chorizo, Butter, Weißwein, Kichererbsen, Spinat, Muscheln und Petersilie. Zutaten: 3 Knoblauchzehen 1 großer Schnittlauch 1/2 Teelöffel Salz 1 Teelöffel schwarzer Chorizo-Pfeffer 3/4 Päckchen Butter 3/4 Tasse trockener Weißwein Kichererbsen 3 Tassen frischer Spinatmuscheln 2 Esslöffel frischer Schnittlauch 2 [& hellip]

Meeresfrüchteplatte

Meeresfrüchteplatte aus: Garnelen, Muscheln, Krabben, Sauce, Knoblauch, Koriander, Zitrone. Zutaten: 8 Riesengarnelen, vorgegart und geschält 6 Stück gekochte Muscheln 6 Stück Krabbenzange 4 Esslöffel scharfe Sauce 4 Esslöffel Knoblauchsauce mit Paprika 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt 2 Esslöffel Koriander, gehackt 1 Teelöffel Sauce [& hellip ]

Meeresfrüchte mit Knoblauch

Meeresfrüchte mit Knoblauch aus: Garnelen, Muscheln, Krabben, Sauce, Knoblauch, Koriander, Zitrone. Zutaten: 10 Riesengarnelen, vorgegart und geschält 6 Stück gekochte Muscheln 6 Stück Krabbenzange 4 EL scharfe Sauce 4 EL Knoblauchsauce mit Paprika 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt 2 EL Koriander, gehackt 1 TL Sauce [& hellip ]

Paella mit Muscheln und Garnelen

Paella mit Schalen und Garnelen aus: Hühnerkeule, Reis, Öl, Muscheln, Garnelen, Erbsen, Zwiebeln, Safran, Wein, Paprika, Paprika, Knoblauch. Zutaten: 1 Hühnerkeule ohne Knochen 150 g Reis 30 ml Öl 8 Muscheln 10-12 Garnelen 2 Esslöffel gefrorene Erbsen 1 Zwiebel 1 Tomate 2-3 Safranfäden 50 ml trockener Weißwein 1/2 Teelöffel [& hellip]

Muscheln in Weißwein

Muscheln in Weißwein aus: Muscheln, Knoblauch, Wein, Öl, Petersilie, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Miesmuscheln 3 Knoblauchzehen 350 ml trockener Weißwein 2 Esslöffel Öl ein Bund Petersilie ein Pfefferpulver Zubereitung: In heißem Öl geschnittenen Knoblauch zum Härten geben. Nach einer Minute die Muscheln hinzufügen und mischen. Se [& hellip]

Meeresfrüchtesalat mit Orangensaft

Meeresfrüchtesalat mit Orangensaft aus: Garnelen, Schalentieren, Paprika, Orangensaft, Öl, Basilikum, Salz, Ananas. Zutaten: 2 EL roter Orangensaft 1 EL Limettensaft 1 TL frisch geriebener Ingwer 1/2 TL Paprika 3 EL Olivenöl 1 EL Olivenöl 2 EL Basilikum Salz [& hellip]

Aromatischer Meeresfrüchtesalat

Aromatischer Meeresfrüchtesalat aus: Garnelen, Schalentieren, Paprika, Orangensaft, Öl, Basilikum, Salz. Zutaten: 2 EL roter Orangensaft 1 EL Limettensaft 1 TL frisch geriebener Ingwer 1/2 TL Paprika 3 EL Olivenöl 1 EL Olivenöl 2 EL Basilikum Salz 250 g Garnelen 250 [& hellip]

Meeresfrüchtesalat mit Ananas

Meeresfrüchtesalat mit Ananas aus: Garnelen, Schalentieren, Paprika, Orangensaft, Öl, Basilikum, Ananas. Zutaten: 2 EL roter Orangensaft 1 EL Limettensaft 1/2 TL Paprika 3 EL Öl 1 EL Olivenöl 2 EL Basilikum Salz 250 g Garnelen 250 g Muscheln 250 g Fleisch [& hellip]

Muscheln und Meeresschnecken

In Nordeuropa sehr geschätzt, sind Kardiumschalen nicht mehr so ​​beliebt. Sie wachsen an den Atlantikküsten, aber auch im Süden, in Richtung Mittelmeer. Busycon-Seeschnecken haben ein spiralförmiges Gehäuse. Sie sind Fleischfresser und ihr Fleisch ist extrem stark und anders als das von Muscheln [& hellip]

Atem von Kabeljau und Garnelen

Kabeljau und Garnelen aus: Kabeljau, Salz, Pfeffer, Gelatine, Butter, Mehl, Sauerrahm, Garnelen, Petersilie, Ei. Zutaten: 500 g Kabeljau, frisch oder gefroren 400 ml Milch Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer 4 Blatt Gelatine (10 g) 30 g Butter 3 Esslöffel geriebenes Mehl 5 Esslöffel Sahne 200 g gekochte und gereinigte Garnelen 2 [& hellip]

Meeresfrüchte mit Sojasauce

Meeresfrüchte mit Sojasauce aus: Meeresfrüchte, Sojasauce, Wasabi. Zutaten: Meeresfrüchte-Wasabi-Sojasauce Zubereitung: Meeresfrüchte (frisch) werden roh gegessen. Nach dem Eintauchen in Sojasauce mit Wasabi-Geschmack servieren. Guten Appetit!


Am Tag vor der Zubereitung des Rezepts in den Kühlschrank stellen.


Ingwersaft wird wie folgt zubereitet: Kochen Sie in einem Topf 200 Milliliter, in die Sie 100 Gramm Zucker und fein gehackten Ingwer geben.


Eine Minute kochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen, mit einem Deckel abdecken und 20 Minuten beiseite stellen, währenddessen 50 g Kokosnuss auf das Feuer in einer Teflonpfanne legen.


Den restlichen Zucker in die Pfanne geben.


Geben Sie die Früchte in vier Gläser und gießen Sie den Ingwersaft darüber.


Schlagen Sie sie gut mit der restlichen Kokosnuss und Kokosnuss, bis Sie eine ähnliche erhalten.


20 g Zucker und Quark dazugeben.


Über die Früchte geben und die Kokosnuss mit Zucker aus der Pfanne bestreuen.


9 Paleo-Salatdressings, damit Sie genau wissen, was in Ihrem Grün passiert.

Wenn Sie Paleo essen, können viele Mittagessen Salate enthalten. Ja, es gibt viele andere Kochgerichte (wie diese Paleo-Mittagsrezepte), aber wenn Ihre Hauptnahrungsmittelgruppen Protein und Gemüse sind, sind Salate sehr sinnvoll. Schließlich lassen sie sich millionenfach individualisieren und sind in kürzester Zeit vorbereitet.

Eine der Möglichkeiten, Salate etwas interessanter zu machen? Wechseln Sie den Verband. Machen Sie ein (oder zwei oder fünf) dieser Paleo-Salatdressings, um sie die ganze Woche über zu drehen. Sie schmecken genauso gut (wenn nicht sogar besser) als die im Laden gekauften Sorten, und indem Sie sie selbst herstellen, können Sie garantieren, dass keine Mengen an Milchprodukten, verarbeitetem Zucker oder Konservierungsstoffen eindringen. Bonus: Die meisten können als Gemüsebad oder als Sauce zum Eintauchen von Hühnchen oder Fisch verwendet werden.

1. Die grüne Göttin kleiden

Können wir uns alle einig sein, dass Avocado einfach alles besser macht? Dieses Salatdressing kombiniert unsere Lieblingsfrüchte mit Olivenöl, Basilikum, Zitrone und einer milchfreien Sahne. Nussschoten (eine Whole30-zugelassene Creme) sind beliebt zum Hinzufügen zu Kaffee, aber sie sind auch ein ziemlich cleverer Ersatz für Mayonnaise. Wer wusste ?!

2. Chipotle Bacon Ranch Dressing

Magst du Speck? Ähm, ja, wir auch. Dieses cremige Dressing schmeckt so gut, dass man nie denken würde, dass es Paleo-zugelassen ist. Beginnen Sie mit Mayonnaise (wie Primal Kitchen & rsquo s) und mischen Sie Mandelmilch, Chipotle-Pfeffer, Speck, Knoblauch und ein paar Kräuter und Gewürze unter. Seien Sie vorsichtig, Sie möchten es vielleicht überall sprühen.

3. Dressing mit Honig-Senf

Senf, der im Laden gekauft wird, ist in der Regel mit Zucker beladen, aber ein paar gesunde Swaps und kann perfekt für Paleo sein. Dieses leichte Rezept benötigt nur vier Zutaten und schmeckt wie ein Salat, für den Sie 12 Dollar bezahlen würden (das tun wir alle). Kombinieren Sie Zitronensaft, Dijon-Senf, Honig und Olivenöl für ein süßes Dressing mit einem Hauch Kick.

4. Rotweinwein

Ein alter Mann, aber ein guter. Rotweindressing ist eine solide Wahl, da Sie die Zutaten wahrscheinlich bereits in der Speisekammer haben und es schmeckt neutral genug, um fast jeden Salat zu verarbeiten. Das brauchen Sie: Rotweinessig, Olivenöl, Knoblauch, Dijon, Salz, Pfeffer und italienische oder Oregano-Gewürze.

5. Süßes Zwiebel-Zitrus-Dressing

Wenn Sie etwas Salziges, ein wenig Süßes und ein wenig Herbes wollen, überprüft dieses Dressing dank Zwiebel, Honig und Zitronensaft alle Kriterien. Tapiokastärke wird verwendet, um es etwas anzudicken, aber es ist nicht notwendig, wenn Sie etwas nicht zur Hand haben und es nicht kaufen möchten (manchmal ist die Zeit der Krise echt).

6. Dressing mit Karotte und Ingwer

Kennen Sie das Orangendressing, das auf Haussalaten in japanischen Restaurants kommt (hallo, Benihana!)? Dies ist die Home-Version und sie ist so gut. Die Kombination aus Orange und Ingwer macht es sauer und klebrig und, hey, es könnte nur helfen, wenn Sie eine Erkältung spüren.

7. Dressing mit Kokosmilchfarm

Wenn Sie kein Speck-Typ sind oder einfach nur ein klassisches Bauernrezept haben möchten, ist dieses Kokosmilch-Dressing nützlich. Immerhin lässt sich die Farm so vielseitig & hellip als Salatdressing, zum Dippen von Karotten und Sellerie (wie in Ihren Mittagstagen) oder als Flügelbad (natürlich die von Paleo zugelassenen) verwenden.

8. Paleo Caesar-Dressing

Ein weiterer Klassiker, den Sie bei Paleo nicht aufgeben sollten? Caesar! Es gibt ein paar wichtige Ersatzstoffe, damit es funktioniert, wie Nährhefe und Kokosnuss-Aminosäuren, aber das Endergebnis ist so gut wie OG. Übrigens, dieses Rezept ist Whole30 genehmigt, also verwenden Sie es einmal als Süßungsmittel. Sie können es mit einem halben Teelöffel Honig ändern, wenn Sie es vorziehen.

9. Balsamico-Ahorn-Creme-Dressing

Wenn Sie es gewohnt sind, Balsamico überall zu sprühen, gönnen Sie sich von Zeit zu Zeit diese cremige Variante. Es ist immer noch scharf wie normaler Essig, aber es wird ein wenig süß durch den Ahornsirup und die Dicke von Paleo-zugelassener Mayo. Fügen Sie es zu einem Frühlingssalat mit frischen Tomaten hinzu. Tut mir leid, Mozz, wir machen eine Pause von dir.


Welche nachgewiesenen Vorteile hat Basilikum?

Wissenschaftliche Studien belegen die folgenden Vorteile von Basilikum:

entzündlich

  • Antioxidantien
  • Krebs bekämpfen
  • Schmerzreduktion (Analgetika)
  • Fiebersenkung (Antipyretika)
  • Diabetes-Prävention
  • Leberschutz (hepatoprotektiv)
  • Schutz der Blutgefäße
  • Anti-Stress
  • Immunstimulation

Basilikum enthält stark antioxidative ätherische Öle, die als hydrophob gelten. Das heißt, sie lösen sich nicht in Wasser auf und sind leicht und klein genug, um durch die Luft und durch die Poren zur Haut zu gelangen. Flüchtige ätherische Basenöle verleihen Basilikum seinen spezifischen Geruch und Geschmack, sind aber auch für seine heilenden Eigenschaften verantwortlich.

Basilikumkräuter enthalten Verbindungen wie ätherische Öle, die der Pflanze helfen, sich vor Feinden wie Insekten, Nagetieren und Bodenbakterien zu schützen. Wenn wir diese schützenden Öle konsumieren, profitieren wir auch von ihrer schützenden und stimulierenden Immunität gegen Krankheiten.

Das am häufigsten zum Kochen verwendete Basilikum ist italienisches Basilikum, das für seine vielen gesundheitlichen Vorteile aufgrund seines hohen Gehalts an Antioxidantien, Magnesium und Vitaminen geschätzt wird. Basilikumextrakt wird auch in Parfüms, Haushaltsprodukten zur Reinigung und Mundhygiene verwendet, da Basilikum antibakteriell und antimikrobiell gegen Mikroben und Bakterien wirkt.

½ Tasse frisch geschnittenes Basilikum (etwa acht Esslöffel) hat etwa:

  • 2 Kalorien
  • 0 Fett, Proteine, Zucker oder Ballaststoffe
  • 56 Milligramm Vitamin A (24 %)
  • 88 Milligramm Vitamin K (108 %)
  • 0,24 Milligramm Mangan (12 %)
  • 4 Milligramm C-Vitamin (8 %)

Fotoquelle: https://goo.gl/1EYuQC


Newsletter-Archiv

Die Rote Bete in eine beschichtete Pfanne mit Deckel geben. Kein Öl und kein Wasser.

Ein- oder zweimal in 5 Minuten umrühren.

Nach 5 Minuten einen Esslöffel Kokosöl hinzufügen und weitere 3-4 Minuten ohne Deckel ruhen lassen.

Salzen und das Feuer löschen.

Wir kochen auch Eier. Wir lassen sie 2 Minuten fest stehen, nachdem das Wasser zu kochen begonnen hat, damit das Eiweiß fertig ist und das Eigelb weich ist.

Rüben, Karotten und Paprika auf einem Teller anrichten. Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Den Tofu-Käse in Würfel schneiden und auf die 4 Portionen verteilen.

Das gleiche machen wir mit Mais.

Zum Schluss legen wir das Ei darauf und schneiden es mit einem feststehenden Messer in der Mitte leicht ein.

Streuen Sie Salz über das Ei und Thymian über den gesamten Teller.

Wir dienen mit unseren Lieben!

Rote-Bete-Eier-Salat

Neue Produkte

Wir werden es bald verfügbar haben Zuckermais. Da wir Anfragen nach frischem Spinat hatten, erinnern wir Sie daran, dass dieser Anfang September verfügbar sein wird. Wir haben die Gurken- und Kürbisernte erneuert, müssen aber noch warten, bis sie wieder Früchte tragen. Wir hoffen auch, im Herbst mit den treuen Bohnen zurückzukehren.

Blaubeeren bio von Mitarbeitern kehrte diese Woche in das Angebot für Interessierte zurück.

GRÜNE MELON mit einem süß-roten Kern wird er gebacken und wir laden Sie ein, seinen Geschmack und seine Frische zu genießen.

Es wird bald reifen und das Gelbe wird von Schädlingen befallen, die Produktion wird geringer sein.

Die Regenfälle in diesem Sommer waren willkommen, aber mit dem Unkraut kommen wir kaum zurecht, leider verstecken sich die Erdbeeren und Brombeeren sehr gut zwischen diesen Greifvögeln. Wir hoffen, die Eskortenkultur wiederzuerlangen, die Auberginen werden vom Kartoffelkäfer befallen und die weiße Mücke verwüstet den Kohl. Herbstbrokkoli sieht ziemlich gut aus. So ist der Kürbiskuchen.

Ich begann die Reihe der Konfitüren und Marmeladen. Damit NUR der Tomatensaft fertig ist, haben eine Portion traditionelle Zacusca, Aprikosenmarmelade und zuckerfreie Pflaumenmarmelade ihr Debüt gegeben.

In Bukarest liefern wir täglich von Montag bis Freitag zwischen 14.00 und 21.00 Uhr online oder telefonisch . Eine Lieferung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb kurzer Zeit ist nicht möglich. Leider hängt es von mehreren Faktoren ab: Die Abholzeit variiert je nach Anzahl der Bestellungen, dem Wetter (wir holen auch bei Regen ab), dem Verkehr, anderen Kunden. Wenn Sie die Bestellung innerhalb dieser Frist nicht annehmen können, teilen Sie uns dies bitte am Vortag mit oder Sie können uns je nach Lieferzeit unterschiedliche Lieferadressen nennen.

Die Mindestbestellmenge beträgt 80 Lei, dazu kommt der Transportwert von 20 Lei, für Bestellungen über 120 Lei ist der Transport in Bukarest kostenlos.

Im Rest des Landes Wir liefern per DPD-Kurier am Tag nach Eingang der Bestellung und erreichen den Kunden am dritten Tag. Die Mindestbestellmenge beträgt 120 Lei und der Wert des Transports hängt von der Fläche, aber auch vom Gewicht des Pakets ab.

Wir sind präsent auf Piata Amzei Plateau jeden Samstag, Sonntag und Montag mit frischen Produkten, aber nicht mit allem, was auf der Website verfügbar ist. Wann immer Sie möchten, können Sie auf der Website eine Bestellung aufgeben und abholen nur am Samstag auf dem Amzei-Platz.


Datteln, leckere Früchte und eine Energiequelle für den Körper

Diese Früchte wachsen in einer Palme in Nordafrika und Südasien, die als Dattel bezeichnet wird. Es gibt etwa 200 Dattelsorten, die seit Jahrtausenden, seit der Antike, angebaut werden. Die Palme wird 25 m hoch und hat einen dicken Stamm mit einem Durchmesser von 30-40 cm. Sie hat lange, gefiederte Blätter von 4-5 m, gelbe und cremefarbene, verzweigte Blütenstände und längliche Früchte von 5-7 cm.

Datteln sind Früchte, die aufgrund der enthaltenen Nährstoffe besondere Eigenschaften für den Körper haben. Sie werden nicht für Diabetiker empfohlen, da sie viel Fruktose und Glukose enthalten. Sie können in der Gastronomie als Süßungsmittel und Zuckerersatz verwendet werden. Sie sind reich an Vitaminen (A, B, C und D), haben Mineralstoffe, stickstoffhaltige Stoffe, Wasser, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen und andere. Sie können das Energieniveau im Körper erhöhen, sind stärkend für die Muskulatur und das Nervensystem, daher werden sie allen Personen empfohlen, die sich körperlich und intellektuell anstrengen, insbesondere für diejenigen, die ein intensives Sporttraining absolvieren.

Frisch oder getrocknet verzehren. Ihre Wirkung auf den Körper ist energetisierend, vitaminisiert, remineralisierend und erhöht die Widerstandskraft des Körpers. Ernährungswissenschaftler empfehlen die Daten von Menschen mit Blutarmut oder Rekonvaleszenz, aber auch Kindern (da sie erwachsen werden) und Schwangeren.

Empfohlene natürliche getrocknete Datteln:

Super leckere getrocknete Datteln mit Orlandos Dessert Pips

Curmale Deglet Nour Super Moi dehydriert entkernt Orlandos Excellence

Getrocknete Datteln Delikatessen Natürlich getrocknet entkernt Orlandos Dessert

Getrocknete Datteln mit Samen sind in unserem Land sehr beliebt - Orlandos Super Savory Dried Produkte mit dehydrierten Samen, die eine energetisierende Wirkung auf den Körper haben. Dank Vitamin B6 in Datteln werden Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden, die Nebenwirkungen von Verhütungsmitteln verbessert, der Stoffwechsel von Proteinen, Lipiden und die Aktivität des Nervensystems unterstützt. Menschen mit Vitamin B6-Mangel im Körper sollten Datteln essen.

Der Mangel an diesem Vitamin kann durch klare Symptome signalisiert werden, nämlich: Kopfschmerzen, Anämie, trockene Haut, seborrhoische Dermatitis, Unwohlsein, Nervosität und Reizbarkeit, Müdigkeit, Muskelschwäche, Haarausfall, Schlaflosigkeit und andere. Datteln enthalten auch Riboflavin oder Vitamin B2, das bei der Zellbildung hilft und auch Wachstumshormon genannt wird. Vitamin B2 kann vom Körper nicht synthetisiert werden, daher kann es durch den Verzehr dieser leckeren Früchte aus Datteln aufgenommen werden.

Forscher sagen, dass Vitamin B2 bei der Bildung von Blut (roten Blutkörperchen), beim Stoffwechsel von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten, bei der Produktion von Antikörpern und damit bei der Stärkung der körpereigenen Immunität hilft. Dehydrierte Datteln enthalten Pantothensäure und sind eine Quelle für Niacin oder Vitamin B3.

Pantothensäure oder Vitamin B5 stimuliert den Stoffwechsel und die Immunität des Körpers. Pantothensäure hilft bei der Heilung und Regeneration der Haut, spielt eine Rolle bei der Synthese von Bindegewebe, Knorpel und Fettsäuren, intensiviert die Entgiftung der Leber (wichtig für die Gesundheit dieses Organs). Vitamin B5 ist auch wichtig für das Nerven- und Magen-Darm-System, steigert die Konzentrationsfähigkeit und unterstützt die geistige Leistungsfähigkeit, bekämpft Müdigkeit, Depressionen, Angstzustände, lindert die Symptome von Krankheiten und Beschwerden. Dieses Vitamin kommt auch in Avocados und anderen Lebensmitteln vor, geht aber durch Hitzebehandlung, Kochen oder Braten verloren. Vitamin B3 ist wichtig für die DNA-Produktion, erhöht den Spiegel des guten Cholesterins und senkt den Spiegel des schlechten Cholesterins im Blut, erhält die Gesundheit der Schilddrüse und der Nebennieren im Allgemeinen, stimuliert die Produktion von Testosteron, Östrogen und Progesteron (was sind Sexualhormone). .


Video: Obyčejný hlávkový salát s obyčejnou zálivkou od babičky (Januar 2022).