Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Höfliche Vorkehrungen: fachmännisch zubereitete Cocktails

Höfliche Vorkehrungen: fachmännisch zubereitete Cocktails

Fachmännisch zubereitete Cocktails

Die sechs Monate alte Bar hat bereits in der Getränkeszene von San Diego für Furore gesorgt. Hier finden Sie temperamentvolle Cocktails, Punsch, Champagner-Cocktails, hausgemachte Limonaden, Bier-Cocktails und die Liste ist endlos.

Eater äußert sich zu dem „Cocktail-Salon mit Goldakzenten“: „... Tequila, London Dry Gin, Bio-Minze und Selleriebitter." Darüber können wir uns nicht beschweren. Dennoch teilt Eater auch, dass nicht jeder von Polite Provisions so begeistert ist. Ein Yelper sagte: "Polite Provisions ist nur ein anspruchsvoller Veranstaltungsort, der einfach ein schönes Ambiente, überteuerte Cocktails, bei denen Sie die genauen Zutaten nicht kennen, und teure Punschschüsseln bietet, die im Wesentlichen eine 35-Dollar-Schüssel Dschungelsaft sind."


Bourbon Tiki Drinks: Der Eiserne Ranger

Wie einige von euch vielleicht gehört haben, wird mein Team von Polite Provisions & I am Wochenende des 10. & 11. März für eine zweitägige Übernahme zum Lost Lake in Chicago fahren. Da wird das Thema Kentucky meets Tiki sein. Ich habe mich für eines meiner Lieblingsrezepte entschieden. Dies ist ein tropischer Bourbon-Cocktail, den ich für eines der frühen Menüs bei Boilermaker, meiner Bar in NYC, erfunden habe. Aufgrund seiner Einfachheit ist es durch die ganze Stadt gefahren und landete sogar auf der Speisekarte von Dear Irving, was eine Ehre war, da es eine meiner Lieblingsbars in der Stadt ist. Die Inspiration kam von der Tatsache, dass man zu wenig amerikanischen Whiskey in modernen Tiki-Getränken findet, was seltsam ist, wenn man bedenkt, dass sich die Aromen in Bourbon & Rye recht gut zu traditionellen tropischen Gewürzen eignen. Das war also nur meine Art, etwas Altes zu nehmen und es wieder neu zu fühlen.

IRON RANGER
2 Unzen Bourbon*
0,75 Unzen Zitrone
1 Unze Ananas
0,5 Unzen Falernum
0,5 Unzen Einfacher Sirup
2 Spritzer Angosturabitter

METHODE: Crushed/Kieseleis
GLASWARE: Hurrikan
GARNITUR: Minzzweig & geriebener Zimt

*Etwas 50 % vol oder höher funktioniert hier wirklich gut. Denken Sie an Old Grand-Dad Bonded oder Maker's Mark Cask Strength.


Achte auf deine Manieren

Spirituosen und Soda scheinen nur die niedrigsten Mixgetränke zu sein.

Für Erick Castro, Leiter der neuen Bar Polite Provisions im kalifornischen San Diego, ist die Kombination mehr als nur ein einfacher Drink: Es ist ein Geburtsrecht.

"Cocktailkultur und Limonade sind beides durch und durch amerikanische Erfindungen", sagt er. „Sie haben sich Seite an Seite entwickelt und sich auf dieselbe Technologie verlassen.

Sein neuer Spot ist ein Lobgesang auf diese geschichtsträchtige Beziehung. Die Bar verfügt über ein Zapfsystem mit 46 Linien, die auf lokale Biere, Wein, Sherry, Lillet Rosé, kalt gebrühten Eiskaffee ("unsere Version von Red Bull", witzelt Castro) und hausgemachte Limonaden aufgeteilt sind.

Aber die Stars der Draft-Linien könnten die Highballs sein, die in Geschmacksrichtungen wie Jameson und Zimtsoda, Gin mit Erdbeer-Rosenblüten-Soda und Tequila- und Grapefruit-Soda erhältlich sind – alles kunstvoll hergestellte Beispiele einer viel geschmähten Kategorie, die direkt erhältlich sind aus dem Wasserhahn.

Wir fragten ihn, wie wir unser betrunkenes Soda-Spiel zu Hause aufpeppen könnten und er lieferte uns ein Rezept für den Johnny Utah, eine spritzige Mischung aus Tequila- und Selleriearomen (siehe Rezept).


Connaught Bar, London

Foto: mit freundlicher Genehmigung von Connaught Bar

Die Connaught Bar&mdasha, die in Londons prestigeträchtigem Connaught Hotel&mdashis für ihren klassischen Martini-Trolley-Service und präzise gemischte Getränke am Tisch bekannt ist, wurde 2020 zur besten Bar der Welt und zur besten Bar in Europa gekürt. Ihre schöne Ginger Cuvèe kombiniert Obstgartenfruchtnoten aus dem Whisky mit warmen Gewürzen und einem erfrischenden Hauch von Champagner für ein festliches und sprudelndes Weihnachtsgetränk.

Ingwer Cuvèe

  • 1 Unze. (20 ml) Glenfiddich Grand Cru Whisky
  • 1 Unze. (20 ml) Belsazar Riesling Wermut
  • 0,25 Unzen. (5 ml) Nonino-Ingwer
  • 0,5 Unzen. (10 ml) Zuckersirup
  • 3 Spritzer Hendrick&rsquos Absinth
  • 2 Unzen. (45 ml) Laurent-Perrier Champagner
  • Wildkarottenessenz*

Alle Zutaten auf Eis rühren und in eine Flötengarnitur mit einem kandierten Ingwerwürfel auf Stiel abseihen. Mit Wildkarotten-Essenz besprühen (*aus der Toskana stammend, alternativ können Sie es durch eine Spritzer Orangenschale ersetzen).


Eins und fertig: Ein Vanille-Cocktail in San Diego

_Es gibt Nächte, in denen eine Person Zeit hat, in einer Craft-Cocktailbar Runde für Runde zu gehen, und es gibt Nächte, in denen ein einzelner Drink ausreicht. Für diese Abende präsentieren wir Eins und fertig, eine Kolumne, die das eine Getränk hervorhebt, das Sie in einigen der besten Bars des Landes nicht verpassen dürfen. _

Heute treffen wir Erick Castro, den schnauzbärtigen Frontmann von Polite Provisions in San Diego. Castro, der einige der besten Cocktailbars an der Westküste besucht hat, darunter Rickhouse und Bourbon and Branch, nennt seine Herangehensweise an Cocktails „Vintage Minimalist“. Sein Lieblingsgetränk, der Brave Companion, spiegelt den Ruf der Bar wider, klassische Rezepte mit frischen, oft hausgemachten Zutaten zu optimieren.

„Der Brave Companion spricht mich als Barkeeper wirklich an. Dies ist ein unglaublich einfacher, sauberer Cocktail, der auf einer klassischen Formel basiert, aber mit etwas mehr esoterischen Zutaten. Bei Polite Provisions sind wir stolz auf unsere Vielfalt an hausgemachten Zutaten – Dinge wie Tinkturen und Sirupe, Limonaden und im Fall des Brave Companion die Vanille gomme Sirup, hergestellt mit Gummi Arabicum. Dieser etwas obskure Stabilisator wurde Ende des 19. Jahrhunderts häufig von Barkeepern verwendet und verbessert den Körper, die Tiefe und die Textur eines Cocktails. Die Vanille-Kombination von Brave Companion gomme Sirup mit Bourbon und Crème de Cacao erzeugt einen erdigen Mokka-Geschmack, der meiner Meinung nach wunderbar funktioniert. Die Zitrone verleiht dem Drink Vitalität."

Der tapfere Begleiter

2 Unzen Buffalo Trace Bourbon

3/4 Unze frischer Zitronensaft

1/2 Unze hausgemachter Vanille-Gomme-Sirup (siehe Rezept unten)

Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eis. Alle Zutaten bis auf das Zitronenrad dazugeben und zum Abkühlen gut schütteln. Über Steine ​​abseihen und mit dem Zitronenrad garnieren.

Um den Vanille-Gomme-Sirup herzustellen, teilen Sie zwei Vanilleschoten auf und ziehen Sie sie 30 Minuten lang in 24 Unzen warmen einfachen Sirup. Eine kleine Prise Gummi Arabicum hinzugeben und umrühren. Entfernen Sie die Vanilleschoten und stellen Sie den Sirup in einem verschlossenen Behälter in den Kühlschrank, um ihn abzukühlen. Der Sirup ist zwei Wochen haltbar.


Erfahren Sie, wie Sie über 100 fachmännisch hergestellte Cocktails für nur 30 US-Dollar herstellen!

Egal, ob Sie einfach nur neugierig auf leckere Cocktailrezepte sind und Ihre Reise als professioneller Mixologe beginnen möchten, der Besuch einer Barkeeper-Schule könnte Ihnen in den Sinn gekommen sein. Aber bei typischen Trainingsprogrammen, die zwischen 400 und 800 US-Dollar kosten und Sie bis zu 40 Stunden üben müssen, lohnt sich diese formale Lernoption vielleicht einfach nicht.

Geben Sie Ihre Träume, köstliche Cocktails zuzubereiten, nicht auf. Mit diesem Online-Programm können Sie sich für nur 29 US-Dollar hinter der Bar wohl und sicher fühlen. Bestehend aus fünf Kursen, die alles von den Grundlagen des Bartendings bis hin zu fortgeschrittenen Mixing-Praktiken abdecken, ist das 2021 Ultimate Mixology & Cocktail Trainer Bundle der Traum jedes angehenden Barkeepers.

Unter der Leitung des Weltmeister-Mixologen, Autors und internationalen Trainers Paul Martin erfahren Sie aus erster Hand, was es braucht, um einen wirklich hervorragenden Cocktail zuzubereiten. Mit seinen preisgekrönten Mixologie-Theorien lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie einige der beliebtesten Cocktails auf höchstem Niveau mit einer großen Auswahl an Alkoholbasen, Mixern und mehr herstellen. Von Tequila über Wodka bis Gin – diese Kurse decken alles ab.

Sie lernen nicht nur, wie man diese köstlichen Getränke für Erwachsene herstellt, sondern erhalten auch eine umfassende Ausbildung in der Geschichte dieser beliebten Getränke und öffnen Ihre Augen für die reiche, komplexe Welt des Alkohols. Dies macht nicht nur einen gut informierten, erfahrenen Barkeeper oder Mixologen aus, sondern gibt Ihnen auch einige wirklich beeindruckende Partytricks und -material.

Unabhängig von Ihrem Erfahrungsniveau wurden die vielen Lektionen und informativen Inhalte im The 2021 Ultimate Mixology & Cocktail Trainer Bundle entwickelt, um Ihre Fähigkeiten in der Cocktailzubereitung sowohl beruflich als auch im Alltag auf die nächste Stufe zu heben. Und für knapp 30 Dollar ist dies der Deal Ihres Lebens.

Der Daily Caller zeigt Ihnen Dinge, die Sie mögen oder interessant finden. Wir haben Partnerschaften mit verbundenen Unternehmen, sodass The Daily Caller möglicherweise einen kleinen Anteil der Einnahmen aus jedem Kauf erhält.


Wir haben 15 Barkeeper gefragt: Was werden die größten Cocktail-Trends des Jahres 2020 sein?

In einem so großen und vielfältigen Land wie Amerika ist es mehr als eine kleine Herausforderung, „nationale“ Trends zu bestimmen. Dies kann insbesondere bei Cocktails der Fall sein: Trinker in NYC können von Old Fashioneds und Aperol Spritzes müde werden, während diese Getränke auf Märkten über Staatsgrenzen oder Zeitzonen hinweg ihre Fortschritte machen. Während einige Regionen die Low- und No-ABV-Revolution begrüßen, sind andere eher auf Nachhaltigkeit in Bezug auf die Beschaffung und Verwendung von Inhaltsstoffen bedacht. Wie bei anderen Moden ist alles sehr subjektiv.

Um zu analysieren, was 2020 am Horizont liegen könnte, hat VinePair 15 Fachleute der Barbranche in den USA gefragt, was ihrer Meinung nach die Cocktailkultur im nächsten Jahr definieren wird. Hier sind ihre Antworten, die die wunderbare Vielfalt unserer Nation hervorheben.

„Dies wird das Jahr sein, in dem Nachhaltigkeit zum Mainstream wird und tiefer geht als nur Papierstrohhalme. Branchenführer wie Claire Sprouse und die Trash Tiki-Crew haben den Menschen bewiesen, dass nachhaltige Praktiken nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für das Endergebnis einer Bar sind. Dies ist das Jahr, in dem es wirklich den Wendepunkt erreichen wird.“ — Erick Castro, Mitbegründer, aufgezogen von Wölfen und höflichen Vorkehrungen, San Diego, CA

„Eine Rückkehr zu Klassikern, Einfachheit, Geschmack und hochwertigen Spirituosen. Die Tricks und Gadgets sind auf dem Weg nach draußen, wir sehen es in den Food-Trends, Cocktails werden folgen.“ — Johnny Swet, Mixologe und Mitinhaber, Jimmy bei The JAMES, New York, NY

„Weniger verbreitete Spirituosen wie Soju, Poitín, Genever und Baijiu werden weiterhin auf kreativen Cocktail-Menüs auf großen Märkten präsentiert. Highballs werden ein Comeback feiern, aber mit einem Schwerpunkt auf Qualität und Ausführung.“ — Chris Hamilton, Head Barkeeper, The Katharine Brasserie & Bar im Kimpton Cardinal Hotel, Winston-Salem, NC

„Brandy: Es ist die letzte Grenze der Spirituosen. Vor allem amerikanische Fruchtspirituosen werden immer besser.“ — Bryan Schneider, Getränkedirektor, Quality Eats, New York, NY

“Ich denke, die Cocktail-Trends, nach denen man im Jahr 2020 Ausschau halten sollte, werden Leute sein, die Salz oder Zutaten verwenden, die Cocktails mehr Umami-Geschmack verleihen. Boozy, Citrus und Sweet wurden immer wieder gemacht, aber ich denke, die Leute haben Angst, diesen Umami-Geschmack zu treffen, oder sind sich nicht sicher, wie sie es ausführen sollen.” — Tommy Householder, Barkeeper, Watershed Kitchen + Bar, Columbus, OH

“Die Neuerfindung der Cocktails von Restaurantketten. Barkeeper haben die Klassiker erobert, jetzt nehmen sie es mit den Drinks auf, die Mixer und Sour Mix zerstören wollen. Willkommen zurück, Schlammlawine. Finde einen Platz zum Sitzen, Sex on the Beach. Wir sind gleich bei dir, Tequila Sunrise. Frozen Strawberry Daiquiri Party von einem, Ihr Tisch ist fertig.” — Josh Gandee, Getränkedirektor bei Watershed Kitchen + Bar, Columbus, Ohio

„Nachdem ich den Anstieg von Wermut und Bitter über die großen Marken hinaus gesehen habe, die wir seit Jahren kennen, prognostiziere ich einen Anstieg der Popularität lokaler Spirituosen. Hier in NYC scheinen immer mehr Orte geneigt zu sein, etwas mehr für New Yorker Spirituosen auszugeben, anstatt [andere], berühmtere Gegenstücke zu importieren. … Einige der Bars und Restaurants in der Stadt haben Backbars, die mir meistens fremd sind, selbst nach über 10 Jahren in diesem Geschäft. Bringen Sie die Vielfalt mit!“ — Thomas Spaeth, Head Barkeeper, Raines Law Room, New York, NY

„Ich denke, ‚spirit free‘ wird 2020 zu einem noch größeren Trend werden. Tatsächlich glaube ich, dass sorgfältig hergestellte alkoholfreie Getränke jenseits eines Trends liegen und [sind] hier zu bleiben.“ — Julia Momose, Partnerin und Kreativdirektorin, Kumiko, Chicago, IL

„Da wir die Kaffeebewegung der dritten Generation in den USA fortsetzen, erwarte ich eine Feier von Kaffeespezialitäten in Cocktailbars. … Alten koffeinhaltigen Cocktails neues Leben einzuhauchen ist ein einfacher Drehpunkt, für den sich die große Mehrheit der Amerikaner begeistern kann. [Es wird] kreativen Barkeepern eine ganz neue Welt der Möglichkeiten eröffnen.“ — Stephen Kurpinksy, Ehemaliger Bar Director, Hundred Proof President, USBG San Diego Chapter, San Diego, CA

„Ich habe das Gefühl, dass die beliebten Cocktail-Klassiker der 90er ein Comeback erleben werden. Genau wie Mode kreisen Cocktails wieder um. Wir könnten beginnen, Getränke wie den Cosmo, Metropolitan und den Appletini zu sehen. Es wird wahrscheinlich Wendungen geben, mit Spirituosen von besserer Qualität und vielleicht frischen Cranberries anstelle von Cranberry-Saft-Cocktails, aber ich denke wirklich, Sie werden diese Cocktails wieder knallen sehen.“ — Lara Lowenhar, Getränkedirektorin, La Pecora Bianca, New York, NY

“Wir werden weiterhin einfachere Cocktails [hergestellt aus] nur zwei bis drei Zutaten sehen. Um uns aus einem kreativen Aspekt auszudrücken, werden sich die Barkeeper weiterhin auf die Zubereitungsseite konzentrieren und komplexere und konzentriertere Aromen in hausgemachte Mixer integrieren. Es wird auch mehr Spirit-Mixing geben. Und Sherry, viel, viel Sherry.“ — Dan Oskey, Mitbegründer, Tattersall Distilling, Minneapolis, MN

„Unsere Branche neigt [in Richtung] einer integrativeren Barszene, während wir im Laufe der Jahre wachsen. Die Aufnahme von Cocktails mit niedrigem und ohne Alkohol auf den Speisekarten nimmt stetig zu und ich hoffe, dass sich dieser Trend im Jahr 2020 fortsetzen wird. Ich denke, dass es in Bars darum geht, Gemeinschaft und Erlebnisse zu schaffen und eine Cocktailkarte zu haben, die so abwechslungsreich ist wie Ihre Gäste ist wichtig." — Crystal Chasse, Head Barkeeper, Il Fiorista, New York, NY

„Ich glaube, dass wir 2020 einen größeren Schub für Ultra-Premium-Rum sehen werden. Die Leute beginnen wirklich, sich über limitierte Veröffentlichungen von Unternehmen wie Foursquare und The Real McCoy zu freuen, [die] einen Pappy Van Winkle-Horten-Rasen erzeugen!“ — Kenneth McCoy, Chief Creative Officer, The Rum House, New York, NY

„Ich denke, Sie werden im nächsten Jahr eine gewisse Rückkehr zur Perfektionierung klassischer Cocktails und vor allem der Technik und Anwendung sehen. Das metaphorische Pendel ist für eine Weile weit ins Bizarre ausgeschlagen, und ich denke, wir kehren mit den Negroni, Manhattan, Old Fashioned, Collins zurück, aber mit weniger Schnickschnack. Das ist meine Wette.“ — Matt Catchpole, General Manager, Terra, Columbia, SC

„Ein großer Cocktail-Trend im Jahr 2020 wird sich auf Vereinfachung und Reinheit des Geschmacks konzentrieren. Barkeeper sind mit Werkzeugen und Methoden, die in den vergangenen Jahren typischerweise der Küche vorbehalten waren, wirklich sicher geworden. Dies hat eine extrem fokussierte, einzigartige und manipulierbare Aromaextraktion ermöglicht, die das Herzstück eines Getränks sein möchte. Suchen Sie nach Cocktails mit zwei oder drei Zutaten, die auf starken kulinarischen Techniken beruhen und ihren Weg auf immer mehr Menüs finden.“ — Sean Umstead, Inhaber/Mixologe, Kingfisher, Durham, NC


The Old Goat (Hershel's, The Stella Hotel, Bryan, Texas)

Beeinflusst vom Namensgeber der Bar, Hershel Burgess, einem prominenten Runningback für die Texas Aggies im nationalen Meisterteam von 1927, kombiniert dieser Drink zwei seiner Lieblingsdinge: Bourbon und einen Bissen Apfel. Texas Honey Crisp Äpfel werden zusammen mit einer Zimtstange und einer ganzen Gewürznelke in ein Glas Bourbon gegeben, die nach drei Tagen entfernt werden, obwohl der Bourbon und die Äpfel noch drei Wochen lang mazerieren. Es wird on the rocks serviert und mit einer Apfelspalte garniert.


Höfliche Verpflegung: fachmännisch zubereitete Cocktails - Rezepte

GETRÄNKE
Watermark greift die Kunst des Cocktails kulinarisch auf. Unsere Getränkekarten werden von talentierten Barkeepern fachmännisch zusammengestellt und variieren je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit der Zutaten. Rezepte werden gewissenhaft befolgt, um Konsistenz und Qualität zu gewährleisten.

Viele unserer Cocktailspezialitäten werden mit hauseigenen Spirituosen zubereitet alle Säfte werden frisch gepresst unser Ginger Beer wird von Grund auf neu hergestellt - und Jiggermaße werden verwendet, um ein genaues Einschenken zu gewährleisten.

Unsere Weinkarte ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit unserem hauseigenen Sommelier und wird selektiv bearbeitet, um die Vielseitigkeit der weltweit führenden Weinanbaugebiete hervorzuheben und gleichzeitig ein breites Geschmacksspektrum zu bieten.

Unsere Flaschenbierkarte besteht aus beliebten Hausmannskost – sowie einer wechselnden Auswahl an saisonalen Bieren von Top-Mikrobrauereien.

Wir bieten auch eine Auswahl an alkoholarmen und alkoholfreien Cocktails, Tees, Kaffees, Espressos und alkoholfreien Getränken.


Höfliche Verpflegung: fachmännisch zubereitete Cocktails - Rezepte

„Nie war die Welt bereit für trinkfertige Cocktails als heute. und die Branche hat massiv reagiert, buchstäblich über Nacht sind Hunderte auf den Markt gekommen. Inmitten all dieses Eifers und Einfallsreichtums ist Crafthouse immer noch auf dem neuesten Stand. und vor allem drängt der Markt auf Köstlichkeiten!!”

- Bradlee Bartram, OTG

„Der Rolls-Royce der trinkfertigen Cocktails, Crafthouse ist der Inbegriff von Luxus auf dem heutigen Markt. Kein Detail blieb unberührt, keine Produktionsmethode ungetestet Jeder Aspekt der Cocktails wurde rigoros getestet und dreifach überprüft, was meine Kundschaft heutzutage erwartet. Luxus steckt in den feinsten Details, weshalb ich Crafthouse für das vorgestellte RTD des Sea Island Resort gewählt habe. Wirklich ein Weltklasse-Unternehmen, gebaut von Weltklasse-Mitarbeitern, auf die ich stolz bin, auf meinem Grundstück zu vertreten.“

- Nic Wallace, leitender Barkeeper im Sea Island Resort

Crafthouse ist ein herausragendes Beispiel – wegweisend dafür, was „ready-to-drink“-Cocktails sein können. Das aus großartigen Zutaten hergestellte Crafthouse-Sortiment ist zugänglich, erschwinglich und im ganzen Land erhältlich, was dem Cocktail-Enthusiasten die Möglichkeit gibt, jederzeit und überall köstliche Getränke zu servieren. Das Geschäft und die Rezepte werden vom preisgekrönten Barkeeper Charles Joly und dem Branchenveteranen Matt Lindner entwickelt und bieten täglich den Gütesiegel und die Qualitätskontrolle. Als Lieferant im Crafthouse Old Fashioned ist Bittered Sling Bitters ein stolzer beruflicher und persönlicher Freund des Unternehmens. Es lebe tolle Drinks!”

- Lauren Mote & Jonathan Chovancek, Besitzer, Bittered Sling Bitters


Schau das Video: Tesco recepty. Sex and the City (Januar 2022).