Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Venedig, wie die Touristen es nie sehen

Venedig, wie die Touristen es nie sehen

Stellen Sie sich Venedig in der Dämmerung an einem Herbstabend vor: Der Rialto ist voll von Touristen mit Rucksack und Kamera, die Cargo-Shorts oder Trainingsanzüge tragen; die Piazza San Marco ist ein Meer von Tauben, unterbrochen hier und da von Reihen von Cafés, an denen mehr Touristen, vielleicht etwas besser gekleidet, 12-Dollar-Espressi schlürfen und säuerlichen Streichorchestern zuhören, die "The Theme from 'The Godfather' spielen." Währenddessen faulenzen Sie im Heck eines 52 Meter langen, venezianischen Fischerbootes aus dem Jahr 1946 aus Lärchenholz unter einem wogenden terrakottafarbenen Segel, das von einer sanften Brise gekühlt wird, während Sie ein Glas eisigen Prosecco schlürfen an den bunten Häusern von Burano vorbeigleiten, der alten Klöppelinsel etwa anderthalb Meilen nordöstlich der Tauben und der Cargoshorts. Wer hat die authentischere venezianische Erfahrung?

Wenn es um diese einzigartige Stadt geht, sagt Mauro Stoppa, der leise sprechende, avunkulös aussehende Kapitän der Eolo: "Jeder kennt die Kanäle, aber sie bemerken die Lagune fast nie."

Venedig selbst ist eine Ansammlung von 117 winzigen Inseln, die meistens durch Fußgängerbrücken verbunden sind, aber es ist nur ein kleiner Teil eines riesigen Ökosystems, das Dutzende anderer, größerer Inseln umfasst, von denen mindestens 30 bewohnt sind. Gelegenheitsbesucher der Stadt können einen Tagesausflug nach Murano unternehmen, um eine der wenigen verbliebenen Glasfabriken zu besuchen und knallige, zerbrechliche Souvenirs zu kaufen, oder ins benachbarte Burano, wo noch wenig Spitze hergestellt wird, aber eine angemessene Menge verkauft wird. Wenn sie die Filmfestspiele von Venedig besuchen, steigen sie zum Lido aus, einem Strand aus Sand und Beton (mit Autos!) an der Mündung der Lagune. Vielleicht besuchen sie Torcello zum Mittagessen in der romantischen Locanda Cipriani, wo Hemingway einst wohnte und arbeitete, oder

Sehen Sie die kleine Kathedrale der Insel, in der die gotische Architektur (laut Ruskin) geboren wurde. Darüber hinaus werden sie wenig von der Lagune sehen – was Stoppa für sehr schade ist –, weil die Lagune Venedig definiert, es auf mehr als eine Weise nährt und es (wenn auch unvollkommen) vor Überschwemmungen schützt.

Unser Wort Lagune leitet sich vom alten venezianischen Namen für dieses Gewässer ab, Laguna Veneta, See der Venetien. Dieser besondere "See", der etwas mehr als 200 Quadratmeilen (oder 136.000 Acres) bedeckt, ist das größte Feuchtgebiet im Mittelmeer. Tatsächlich sind nur etwa zehn Prozent davon offenes Wasser, weitere acht Prozent trockenes Land; der Rest ist Marschland oder Wattenmeer. Das Wasser und das Feuchtgebiet sind ökologisch reich, voller Pflanzen- und Tierarten, die in dieser Form nirgendwo anders zu finden sind. (Die sumpfigen Ränder der Lagune sind voll von Wildenten und anderen Wildvögeln, die ein unerwartet wichtiger Bestandteil der traditionellen venezianischen Küche sind.)

Die Inseln sind ebenso vielfältig, wie San Francesco del Deserto, wo eine Handvoll Franziskanermönche leben und Übernachtungsgäste willkommen heißen; oder San Lazzaro degli Armeni, seit dem 18. Jahrhundert eine der Welthauptstädte der armenischen Kultur (die Bibliothek umfasst etwa 150.000 Bände; Lord Byron studierte dort einst); oder Sant'Erasmo, das auf den besten venezianischen Speisekarten namentlich erwähnt wird, und das außergewöhnliche Gemüse produziert, insbesondere Artischocken und Erbsen.


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhaftere venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhaftere venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhafte venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhafte venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhaftere venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhafte venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhafte venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhafte venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhafte venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Ich liebe den lässigen Weidestil der venezianischen Küche. Sicher, Sie können mit Michelin-Sternen ausgezeichnete und formelle Restaurants finden, aber die Esskultur der Stadt basiert auf dem bàcaro [kleine Bar oder Taverne] und der Osteria [kleine Restaurants, die sich auf lokale Speisen und Produkte konzentrieren].

Seit Generationen treffen die Venezianer Familie und Freunde in bàcari und genießen Snacks, die als “cicchetti” bekannt sind, bei einem Glas Wein oder Spritz. Herzhafte venezianische Gerichte werden in der Osterie serviert, wo Sie Gerichte wie Sarde in saor gebratene Sardinen serviert auf einem Bett aus weißer Polenta mit Zwiebeln und Rosinen – und venezianischem Risotto rixi und bixi mit Erbsen und Pancetta.

Machen wir eine Tour durch die kulinarischen Traditionen und die lokale Küche von Venedig Bissen für Bissen


Schau das Video: Wanderlust! Der Olavsweg in Norwegen SWR Länder Menschen Abenteuer (Januar 2022).