Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Slow Cooker Chicken Curry mit Blumenkohl Rezept

Slow Cooker Chicken Curry mit Blumenkohl Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hähnchenschenkel

Diese indisch inspirierte Slow Cooker-Mahlzeit kocht Hähnchenschenkel mit Tomaten, Blumenkohl, Currypulver, Ingwer, Zwiebeln und Rosinen für eine einfache Mahlzeit unter der Woche.

43 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 (400g) Dose gehackte Tomaten, abgetropft
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Meersalz oder nach Geschmack
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 kleiner Blumenkohl, entkernt und in Röschen geschnitten
  • 675 g Hähnchenschenkel ohne Haut, ohne Knochen
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 40g Rosinen
  • 25g gehackter frisch gehackter Koriander, zum Garnieren (optional)

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:6h ›Fertig in:6h15min

  1. Den Slow Cooker auf Niedrig vorheizen.
  2. Tomaten, Tomatenpüree, frischen Ingwer, Currypulver, Salz und schwarzer Pfeffer in einem langsamen Kocher verrühren, bis alles gut vermischt ist; Blumenkohl, Huhn, Zwiebel und Rosinen hinzufügen und umrühren.
  3. Garen Sie auf Niedrig, bis das Hühnchen durchgegart ist, 6 bis 7 Stunden (oder auf Hoch für 4 bis 5 Stunden). Mit Koriander garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(6)

Bewertungen auf Englisch (3)

Würziger Blumenkohl und Spargel-26. Mai 2017


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Pfund Hähnchenbrusthälften ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 (14 Unzen) Dosen Kokosmilch
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 4 Esslöffel Tomatenmark
  • 4 Esslöffel gehackter frischer Knoblauch
  • 4 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel gemahlene Kurkuma
  • 1 Esslöffel Garam Masala (optional)
  • 1 Esslöffel gemahlener Koriander
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Hühnchen, Kokosmilch, Zwiebeln, Tomatenmark, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel, Kurkuma, Garam Masala, Koriander, Currypulver, Lorbeer, Zimtstange, Salz und Pfeffer in einen Slow Cooker geben.

Auf hoher Stufe kochen, bis das Hühnchen in der Mitte nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist, 2 bis 3 Stunden. Ein in die Mitte eingesetztes, sofort ablesbares Thermometer sollte mindestens 74 °C (165 °F) anzeigen. Lorbeerblätter und Zimtstange entfernen und entsorgen. Hähnchen zerkleinern.


1. Hähnchen mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Schnellkochtopf bei mittlerer Hitze aufkochen, bis es gerade raucht. Die Hälfte der Oberschenkel mit der Hautseite nach unten goldbraun anbraten, ca. 6 Minuten auf einen Teller geben. Entfernen und entsorgen Sie die Haut von gebräunten und nicht gebräunten Oberschenkeln. Gießen Sie alles bis auf 1 T Fett aus dem Topf ab.

2. Fügen Sie dem Fett im Topf die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie weich ist, etwa 5 Minuten. Knoblauch, Currypulver, Ingwer, Tomatenmark und Garam Masala einrühren und etwa 1 Minute kochen, bis sie duften. Brühe einrühren. Kratzen Sie mit einem Holzlöffel alle gebräunten Stücke, die am Boden des Topfes haften, ab. Hühnchen mit angesammelten Säften in den Topf schmiegen.
3. Hochdruck für 20 Minuten: Schließen Sie den Deckel des Schnellkochtopfs und bringen Sie ihn bei mittlerer Hitze auf hohen Druck. Sobald der Topf einen hohen Druck erreicht, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie 20 Minuten lang, wobei Sie den Kopf nach Bedarf anpassen, um den hohen Druck aufrechtzuerhalten.
4. Schnellspanndruck: Topf vom Herd nehmen. Lassen Sie den Druck schnell ab und entfernen Sie dann vorsichtig den Deckel, damit der Dampf von Ihnen entweichen kann.
5. Vor dem Servieren: Übertragen Sie das Huhn auf einen Teller und zelten Sie es locker mit Aluminiumfolie. Die Sauce zum Köcheln bringen, Blumenkohl, Kichererbsen und Kokosmilch einrühren und etwa 15 Minuten kochen, bis der Blumenkohl zart ist. Erbsen einrühren und etwa 2 Minuten kochen, bis sie durchgewärmt sind. Koriander als Sternchen hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken (ich habe kein Salz und Pfeffer hinzugefügt). Vom Herd nehmen, Hühnchen in den Topf zurückgeben und etwa 2 Minuten erhitzen lassen. Aufschlag.


Slow Cooker Chicken Tikka Masala mit Blumenkohl

Ich neige dazu, indisches Essen zu Hause zuzubereiten, obwohl es eines meiner Lieblingsessen zum Mitnehmen ist. Was die Gewürze angeht, bin ich eher eingeschüchtert und habe immer das Gefühl, dass es am besten ist, es den Experten zu überlassen. In letzter Zeit experimentiere ich jedoch mehr mit dem indischen Essen, das ich so liebe, hauptsächlich, weil die Restaurantversionen Kalorienbomben sind, und manchmal habe ich wirklich Lust darauf, aber ich möchte mich nicht verwöhnen lassen.

Nachdem ich mir viele Rezepte angesehen hatte, entschied ich mich, mit einer Slow Cooker-Version von Chicken Tikka Masala zu beginnen, da es eines meiner Favoriten ist und nicht ganz so kompliziert ist wie viele der anderen Gerichte. Die Garam Masala Gewürzmischung übernimmt die meiste Arbeit für Sie. Probieren Sie es einfach, bevor Sie es verwenden, da die Versionen in Bezug auf Stärke und sogar Inhalt stark variieren können. Einige sind schwerer in Kardamom, andere in Curry, andere in Zimt. Seien Sie also bereit, bei Bedarf einige Anpassungen vorzunehmen.


Das Curry perfektionieren

Wenn Sie einen Slow Cooker haben, der scharf anbraten kann, können Sie dieses gesamte Curry in einem Topf zubereiten. Andernfalls müssen Sie zuerst die Zwiebel, den Knoblauch und die Gewürze kochen, bevor Sie sie in den Slow Cooker bringen.

Sie können dieses Curry mit Gemüse beladen. Gewürfelter Kürbis, Blumenkohlröschen, geschnittene Karotten, Spinat oder sogar grüne Bohnen passen gut zu diesem Curry. Es ist wichtig, die Garzeiten zu notieren, da einige Gemüsesorten viel schneller garen als andere. Zum Beispiel muss Spinat gegen Ende hinzugefügt werden.

Ihr typisches Butter-Hühnchen-Curry ist normalerweise mild in Gewürzen. Wenn Sie also ein Fan von scharfem Essen sind, wird dies wahrscheinlich enttäuschen. Glücklicherweise kann dies behoben werden, indem man den Gewürzen etwas Chilipulver hinzufügt. Ich empfehle, etwa ein oder zwei Teelöffel Chilipulver hinzuzufügen.

Wenn Sie Curry lieben und dieses Rezept in Zukunft öfter verwenden möchten, empfehle ich dringend, die Gewürze in einer großen Charge abzuwiegen. Auf diese Weise müssen Sie jedes Mal, wenn Sie dieses Rezept kochen müssen, nur zwei Esslöffel der Gewürzmischung abmessen.


Geheimnisse eines guten Currys

Es ist einfach, ein gutes Curry zuzubereiten. Wenn Sie auf der Suche nach einem leckeren Gericht sind, verwenden Sie immer die folgenden Zutaten:

  • Vollfette Kokosmilch nach thailändischer Art
  • Hühnerbrühe
  • Verwenden Sie frische Gewürze in Ihrer Speisekammer. Wenn die Gewürze in Ihrer Speisekammer älter als ein paar Jahre sind, würde ich vorschlagen, sie zu ersetzen.
  • Currypulver von guter Qualität
  • Erbsen (oder ein anderes gewürfeltes Gemüse)
  • Koriander, um den Geschmack zu verstärken

Während ich magere Hähnchenbrust bevorzuge, können Sie Hähnchenschenkel oder jede Art von dunklem Fleisch verwenden. Das dunklere Fleisch verstärkt den Geschmack.

Ersatz:

Sie können dieses Gericht ersetzen. Wenn Sie kein Fan von Süßkartoffeln sind, empfehle ich, eine andere Kartoffel oder Rosenkohl zu probieren.

Currypaste kann durch Currypulver ersetzt werden, würde aber eine Verdoppelung vorschlagen

Dosentomaten müssen nicht verwendet werden. Wenn Sie zerdrückte Tomaten haben, funktionieren diese genauso gut.


Slow Cooker Hühnchen-Curry

Dies ist ein einfaches Curry, das Sie Ihrem Geschmack anpassen können. Es lohnt sich, die Zwiebeln und Gewürze zu Beginn abzubraten, um dem Curry eine geschmackliche Tiefe zu verleihen. Sie können die Sauce am Vorabend (bis zum Ende von Schritt 2) zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren, um morgens alles in den Slow Cooker zu geben.

Dieses Slow-Cooker-Hühnchen-Curry auf Tomatenbasis ist köstlich und perfekt, um es morgens zuzubereiten und den ganzen Tag über kochen zu lassen. Mit Gewürzen wie Paprika und Garam Masala zubereitet und in cremiger Kokosmilch und duftendem Ingwer gekocht, ist es eine großartige Mahlzeit unter der Woche. Das Curry ist nach 6 Stunden fertig, kann aber vor dem Servieren bis zu 8 Stunden ruhen.

Dieses Curry kann auch ohne Slow Cooker zubereitet werden, siehe GH-Tipp.

Sonnenblumen- oder Pflanzenöl

-3TL scharfer Paprika nach Geschmack

cm Stück frische Ingwerwurzel, geschält und gerieben

Hähnchenschenkelfilets, von überschüssigem Fett befreit und in große Stücke geschnitten, ca. 6 cm

Große Handvoll frischer Koriander, Blätter grob gehackt, zum Servieren

  1. Erhitzen Sie das Öl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze und braten Sie die Zwiebeln etwa 8-10 Minuten lang an, bis sie weich sind.
  2. Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander, Garam Masala und 1 TL Paprika unterrühren und 1 Minute braten, bis sie aromatisch sind. Tomatenpüree dazugeben und weitere Min. kochen. Ingwer, Tomaten, Kokosmilch und Zucker einrühren.
  3. Übertragen Sie die Zwiebelmischung in den Slow Cooker und rühren Sie das Hühnchen und etwas Gewürz ein. Mit dem Deckel abdecken und 6-8 Stunden auf niedriger Stufe garen.
  4. Wenn das Hühnchen gar ist und Sie es servieren möchten, überprüfen Sie die Gewürze und fügen Sie nach Belieben mehr Paprika hinzu, wenn es etwas mehr Würze benötigt. Koriander zur Hälfte unterrühren, auf vier Schüsseln verteilen und mit restlichem Koriander bestreuen. Nach Belieben mit Reis, Naan-Brot und Mango-Chutney servieren.

Wenn Sie keinen Slow Cooker haben, geben Sie das Huhn nach Schritt 2 einfach in die Pfanne. Auf dem Herd 15-20 Minuten köcheln lassen, bis das Huhn gar ist. Überprüfen Sie die Würze und servieren Sie.

Pro Portion:

  • Kalorien: 418
  • Eiweiß: 31g
  • Gesamtfett: 27g
  • Gesättigt: 12g
  • Kohlenhydrate: 11g
  • Gesamtzucker: 9g
  • Faser: 2g

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um weitere Artikel wie diesen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.


Indische Hühnchen-Curry-Slow-Cooker-Rezepte

Autor: Albana Bennett

Rezepttyp: Hauptgericht

Zutaten

  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 14-Unzen-Dose Vollfett-Kokosmilch
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 2-Zoll-Stück frischer Ingwer, gehackt (ca. 2 Esslöffel)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 2-Zoll-Zimtstange
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 1/2 Pfund Bio-Hähnchenschenkel aus Freilandhaltung (oder Hähnchenbrust)
  • 1 mittelgroße gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1⁄4 Tasse frischer Koriander, gehackt
  • Blumenkohlreis zum Servieren, optional

Anweisungen

  • Tomatenmark, Kokosmilch, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel, Kurkuma, Garam Marsala und Salz in eine Schüssel geben. Mischen, bis es eingearbeitet ist, dann in den Crockpot / Slow Cooker geben.
  • Zimtstange, Lorbeerblätter, Hühnchen und Zwiebeln in den Crockpot / Slow Cooker geben.
  • Abdecken und 4 Stunden auf niedriger Stufe kochen, oder bis das Hühnchen zart ist und eine Innentemperatur von 165 Grad F erreicht hat.
  • Zimtstange und Lorbeerblätter entfernen und entsorgen. Hähnchen (falls gewünscht) zerkleinern und mit frischem Koriander über einem Bett aus Blumenkohlreis servieren.

Ich bin ein Back-Nerd und ansässiger Konditor, der von Food & Wine als einer der besten neuen Konditoren Amerikas bezeichnet wird. Ich versuche immer, es in der Küche einfach zu halten. Ich mache eigentlich gerne Teige jeder Art. Spirituosengerichte: Schlagsahne.


Slow Cooker Gelbes Hühnchen-Curry

Slow Cooker Yellow Chicken Curry: Ein Kokos-Curry nach thailändischer Art mit saftigen Hühnchenbissen, zarten Bissen gelber Kartoffeln, lebendigem Kurkuma und Currypulver, alles ganz einfach zu Hause in Ihrem Slow Cooker zubereitet.

Slow Cooker Gelbes Hühnchen-Curry

Als ich dieses gelbe Hühnchen-Curry mit langsamem Kocher zubereitete, tanzte ich durch meine Küche, weil ich so glücklich war. Warum war ich glücklich? Denn es war soooo einfach zu machen und es schmeckte so gut wie ein Restaurant! Hurra! Ich liebe die leuchtend gelbe Farbe von Kurkuma und Currypulver. Ich liebe die Verwendung von vollfetter Kokosmilch (yum yum). Und ich finde es toll, dass meine Kinder es gegessen haben, bis es weg war, und nach mehr verlangten.

Wenn Sie ein Fan von thailändischem Essen sind, sollten Sie dieses gelbe Hühnchen-Curry mit langsamem Kocher probieren! Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, eine so köstliche, beruhigende Schüssel mit Güte zu Hause zuzubereiten.

Slow Cooker Curry-Rezepte

Hier sind einige andere Curry-Rezepte, die Sie vielleicht ausprobieren möchten:

Empfehlungen

Welchen Slow Cooker hast du verwendet?

Für dieses Rezept habe ich meinen geliebten 6 Quart ovalen KitchenAid Slow Cooker verwendet. Ich liebe diesen Slow Cooker, weil er gleichmäßig und niedrig kocht. Ich liebe diesen Slow Cooker auch, weil er einen ordentlichen Timer mit zufriedenstellenden Piep-Tasten sowie eine mittlere Einstellung für die Tage hat, an denen Sie Ihren Slow Cooker zwischendurch starten.

Senden Sie mir kostenlose Slow Cooker-Rezepte

Danke für's vorbeikommen! Liebst du Crockpot-Rezepte? Wünschten Sie, Sie hätten mehr gute, die Ihre Familie tatsächlich essen würde? Erhalten Sie alle meine neuen Rezepte in Ihr E-Mail-Postfach, indem Sie sich hier anmelden. Normalerweise versende ich 1-2 neue Rezepte pro Woche. Und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Das ist ein kostenloser Service! Versuch es. Sie werden besser essen und mehr inspiriert sein, ein Familienessen bei Ihnen zu Hause zu organisieren.

Herz solides Herz solides Symbol


Wie man Slow Cooker Hühnchen-Blumenkohl-Curry einfriert

Da dieses Slow Cooker-Rezept ziemlich viel Curry macht, werden Sie wahrscheinlich viele Reste haben. Glücklicherweise können Sie übrig gebliebenes Hühnchen-Blumenkohl-Curry für ein schnelles Familienessen oder ein leckeres Mittagessen leicht einfrieren. Hier sind einige Tipps zum Einfrieren dieses Hühnchen-Curry-Rezepts:

  • Lassen Sie das Curry vollständig abkühlen. Da Slow Cooker die Hitze sehr gut speichern, solltest du sie in eine große Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen, um schneller abzukühlen.
  • Frieren Sie in Gefrierbeuteln in Gallonen- oder Quartgröße oder gefriersicheren Behältern ein, um das Auftauen und Aufbewahren zu erleichtern.
  • Lassen Sie oben im Beutel genügend Platz, damit er sich beim Einfrieren ausdehnen kann. Drücken Sie so viel Luft wie möglich aus der Oberseite des Beutels und verschließen Sie ihn sicher.
  • Legen Sie die mit Suppe gefüllten Gefrierbeutel in einer einzigen, flachen Schicht in den Gefrierschrank (die Verwendung eines Backblechs mit Rand ist hilfreich). Vollständig einfrieren lassen. Stapeln Sie sie dann übereinander oder stellen Sie sie nebeneinander.
  • Tüten mit gefrorenem Hühnchen-Curry über Nacht im Kühlschrank auftauen.


Schau das Video: Po světě s Avokádem: 4. díl Indie: Květákové kari s kokosovým mlékem (Januar 2022).