Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Food Truck-Besucher können bald mit Apple Pay bezahlen

Food Truck-Besucher können bald mit Apple Pay bezahlen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Möglich macht dies PayAnywhere, ein Gerät, das Kreditkarten und Apple Pay liest

PayAnywhere ermöglicht es Nutzern, mit ihrer Kreditkarte und Apple Pay zu bezahlen.

Viele Restaurants, darunter Panera, Starbucks und Chipotle, jetzt anbieten Apple-Pay, ebenso wie Jetblau für Snacks an Bord. Bald werden einige Foodtrucks die immer beliebter werdende Zahlungsmethode übernehmen.

Überall bezahlen arbeitet mit Apple Pay zusammen, um es Menschen zu ermöglichen, an nicht traditionellen Orten wie Food Trucks oder Essensständen für Essen zu bezahlen. Ab September werden sie Apple Pay akzeptieren.

Das PayAnywhere-Gerät, das 39,95 US-Dollar kostet, kann an iPhones oder iPads angeschlossen werden, damit Kunden mit Kreditkarte bezahlen können.

Mit Apple Pay können Kunden Kreditkarteninformationen auf ihrem iPhone oder iPad speichern. Zum Bezahlen winken sie einfach mit ihrem Gerät vor die New Field Communication-Antenne von PayAnywhere und halten den Touch-ID-Bereich auf dem Bildschirm gedrückt.

Jennifer Bailey, Vizepräsidentin von Apple Pay, gezeigt eine Zahlung mit PayAnywhere unter Lil Burma, einem Food Truck in San Francisco, der sowohl ihre Applewatch als auch ein iPhone 6 vor einem mit dem Gerät ausgestatteten iPad schwenkt.


Schau das Video: Apple Pay ausprobiert und einige Infos (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Morly

    Poste mal was anderes

  2. Mezik

    Ich stimme dem oben Gesagten zu.

  3. Mylnric

    Ja, ich stimme dir absolut zu



Eine Nachricht schreiben