Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

7 Lebensmittel, die Sie immer in einer gusseisernen Pfanne zubereiten sollten

7 Lebensmittel, die Sie immer in einer gusseisernen Pfanne zubereiten sollten

Wir haben mit Ihnen 7 überraschende Möglichkeiten geteilt, Ihre gusseiserne Pfanne zu verwenden, aber jetzt ist es an der Zeit, eine mutige, endgültige Aussage zu machen. Lass uns über 7 Lebensmittel sprechen, die du unbedingt haben solltest immer in einer gusseisernen Pfanne kochen; Versuchen Sie einfach nicht, eine andere Pfanne zu verwenden, denn die Ergebnisse werden nicht annähernd so gut sein.

1. MaisbrotJa, es ist offensichtlich, also ist es ein guter Anfang. Maisbrot ist einfach kein Maisbrot, es sei denn, es hat diese wundervolle knusprige Kruste. Und Sie bekommen nicht diese knusprige Kruste, es sei denn, Sie gießen den Teig in einen heißen, heiße vorgeheizte gusseiserne Pfanne, so dass es in dem Moment, in dem es das Metall berührt, brutzelt.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

2. BurgerKorrekt. Ich ermutige Sie, den Grill zu überspringen und Ihre Burger in eine sengend heiße gusseiserne Pfanne zu legen. Wieso den? Zwei Worte: Die Kruste. Wenn das Fleisch zu einer knusprigen äußeren Kruste kocht, nimmt es einen tief würzigen, karamellisierten Geschmack auf – über die gesamte Oberfläche (im Gegensatz zu einem Grill, wo das Fleisch nur direkten Kontakt mit wenigen Linien auf dem Rost hat).

3. Geschwärzter FischAuch hier dreht sich alles um die Kruste. Wenn sie richtig vorgeheizt sind (mindestens 5 Minuten lang), halten gusseiserne Pfannen die Hitze schön – das bedeutet, dass die Temperatur der Pfanne nach dem Hinzufügen von Speisen nicht wie bei einer Pfanne aus beispielsweise Edelstahl sinkt Stahl. Und diese hohe, konstante Hitze gibt Ihnen die geschwärzte Kruste, die Sie auf Ihrem Fisch haben wollen.

4. Kleinere SteaksWarum gebe ich kleinere Steaks an? Nun, weil Steaks mit größerer Oberfläche, wie Flanken- und Rocksteaks, besser auf den Grill passen – wenn Sie sie jedoch so schneiden möchten, dass sie in Ihre gusseiserne Pfanne passen, weiß ich, dass sie darin köstlich zubereitet werden . Kleinere Steaks werden jedoch zu schöner Perfektion mit (Sie haben es erraten) einer großartigen Kruste gegart, wenn sie in Gusseisen angebraten werden.

5. JakobsmuschelnHatten Sie schon einmal enttäuschende Jakobsmuscheln? Weißt du, blasse Jakobsmuscheln ohne eine gute Kruste? Verhindern Sie, dass Ihnen das jemals passiert, indem Sie Ihre Jakobsmuscheln in einer sehr heißen gusseisernen Pfanne kochen. Und machen Sie sich nicht mit ihnen auf; Lassen Sie sie ein paar Minuten, um diese Kruste zu entwickeln. Wenn Sie versuchen, sie zu früh zu bewegen, brechen Sie das Siegel und stören die Krustenbildung. Aber lassen Sie sie, bis sie sich auf natürliche Weise aus der Pfanne lösen, und Sie erhalten die Belohnung für wunderschön, perfekt gebratene Jakobsmuscheln.

6. Pommes AnnaOK, zugegeben, dieses Rezept ist ziemlich spezifisch. Aber es ist so verdammt lecker, dass ich es zu einem alltäglichen Gericht machen möchte. Superdünne Kartoffelscheiben werden in eine gusseiserne Pfanne geschichtet, dann leicht gepresst (um sie etwas zu komprimieren) und gebacken, bis sie wunderbar knusprig sind, wenn Sie sie herausnehmen.

7. Verkohltes GemüseErinnern Sie sich an das, was ich vorhin über Gusseisen gesagt habe, das seine Wärme hält, dass die Temperatur nicht sinkt, wenn Sie Lebensmittel hinzufügen? Das ist super wichtig, wenn Sie versuchen, Essen zu verkohlen. Hier konzentriere ich mich auf verkohltes Gemüse – denn dieser verkohlte Geschmack bringt es in eine ganz neue Dimension.

Weiter lesen:


Eier sind eine schmackhafte und erschwingliche Quelle für Protein und gesunde Fette. Wenn Sie genug von gekochten Eiern oder diesen seltsamen gummiartigen "Rühreiern" aus Ihrem Speisesaal haben, versuchen Sie, Ihr ideales Spiegelei zu finden. Manche Leute mögen sie gründlich gekocht, während andere, wie ich, sie flüssig mögen. Sie können Spiegeleier zu Sandwiches, Burgern, Salaten und natürlich zum Frühstück hinzufügen. Es kann einige Versuche und Irrtümer erfordern, abhängig von Ihren eigenen Pfannen und Herdplatten, aber dieses Rezept ist ein MUSS für jeden Erwachsenen, der kochen kann. Warum nicht jetzt lernen?

Meine Lieblingsart zum Braten: Butter in einer gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze, Salz und Pfeffer, mit einem flüssigen Eigelb, das ich mit Toast oder gebratenem Reis essen kann (siehe # 7).

Msu Löffel


Rezepte für gusseiserne Pfannen, die Sie ausprobieren sollten:

1. Gemüsepizza mit Blumenkohlkruste in der Pfanne

Ich wette, Sie würden nie vermuten, dass Sie in Ihrer gusseisernen Pfanne eine Pizza machen können. Dies ist jedoch nicht nur irgendeine alte Pizza.

Wenn Sie also eine Glutenallergie haben oder eine kohlenhydratarme Diät einhalten, legen Sie diese gusseiserne Pfanne nicht weg. Es kann Ihnen helfen, eine neue Art von köstlichem Pizzaboden zuzubereiten.

2. Irisches Sodabrot

Wussten Sie, dass Sie Brot in einer gusseisernen Pfanne backen können? Ja, du kannst. Sie können dieses köstliche irische Sodabrot auch auf zwei verschiedene Arten zubereiten.

Ziehen Sie also dieses Rezept heraus, wenn Sie das nächste Mal Lust auf hausgemachtes Brot haben. Vielleicht stellen Sie fest, dass dies Ihr neues Lieblingsrezept ist.

3. Cheeseburger aus Gusseisenpfanne

Ich bin ein Cheeseburger-Girl. Ich liebe sie einfach! Deshalb liebe ich meine gusseiserne Pfanne umso mehr, seit ich dieses Rezept gefunden habe.

Wenn Sie also auch ein Cheeseburger-Mensch sind, werden Sie bestimmt begeistert sein, dass Sie diese leckeren Burger in Ihrer gusseisernen Pfanne zubereiten können.

4. Pfanne Cherry Cobbler

Ich liebe Kirschschuster. Ich denke, es ist wahrscheinlich eines meiner Lieblingsdesserts auf dem Planeten.

Als ich herausfand, dass es in meiner gusseisernen Pfanne hergestellt werden konnte, war ich so aufgeregt. Wenn Sie das gleiche Gefühl haben, sollten Sie dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren.

5. Bratpfanne Zimtäpfel

Eine meiner Lieblingsarten, Äpfel zuzubereiten, ist in einer Pfanne. Sie haben köstliche Äpfel erst geschmeckt, wenn sie Zimt darauf haben und gebraten sind.

Wenn Sie also Ihre Pfanne gut nutzen möchten, um eine leckere Beilage zuzubereiten, dann sollten Sie dieses Rezept ausprobieren.

6. Jalapeno Cheddar Pfanne Maisbrot

Dies ist wahrscheinlich meine Lieblingssorte von Maisbrot. Meine Mutter hat es oft gemacht, als ich aufwuchs. Es ist so lecker.

Aber was ich am meisten liebe, sind die verschiedenen Geschmackskombinationen, und es hat auch ein altmodisches Gefühl.

7. Chocolate Chip Cookie Marmorierter Brownie

Dies ist ein großartiges Rezept für jemanden, der etwas Süßes möchte, sich aber nicht genau entscheiden kann, wonach er sucht.

Wenn Sie also einen Keks oder einen Brownie haben möchten, können Sie die beiden einfach in Ihrer Pfanne kombinieren und ein zufriedenstellendes Dessert genießen.

8. Geladene Bratkartoffelpfanne

Wenn dir das nicht das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, weiß ich nicht, was. Es sieht aus wie ein riesiger beladener Kartoffelpüree, der mit Frühlingszwiebeln und Sauerrahm belegt ist.

Aber dieses Gericht sieht nicht nur lecker aus, es wäre auch eine tolle Beilage. Unnötig zu erwähnen, dass Ihr Essen sehr sättigend sein würde.

9. Pfannen-Bananen-Nuss-Brot

Bananen-Nuss-Brot ist wahrscheinlich eines meiner Lieblingsdesserts/Schnellbrote. Es ist ein sparsames Dessert und etwas, das meine ganze Familie liebt.

Stellen Sie sich also meine Aufregung vor, als ich entdeckte, dass es jetzt in meiner gusseisernen Pfanne hergestellt werden kann. Es war ein glücklicher Tag für mich, um es gelinde auszudrücken.

10. Wurstsoße und Kekspfanne

Wenn Sie im Süden leben, wissen Sie, dass Kekse und Soße praktisch zu jeder Mahlzeit des Tages gehören. Ich weiß, es ist um mein Haus herum.

Deshalb liebe ich dieses Rezept. Es ist eine hausgemachte Wurstsoße und Keksmahlzeit, die in Ihrer gusseisernen Pfanne in etwa 30 Minuten geschlagen werden kann.

11. Pfannen-Focaccia-Brot

Manche Leute lieben einfach verschiedene Brotsorten. Focaccia ist eine von denen, die viele Leute anziehen.

Als ich also sah, dass Sie es jetzt in etwa einer Stunde in Ihrer gusseisernen Pfanne zubereiten konnten, wusste ich, dass viele Leute es wissen wollen.

12. Rindfleisch-Taco-Pfanne-Auflauf

Ich liebe solche Mahlzeiten, besonders an geschäftigen Abenden der Woche. Es ist ein großartiges Eintopfgericht, das den Geschmacksnerven meiner Familie entspricht.

Wenn Ihre Familie also mexikanisches Essen liebt und Sie eine schnelle Mahlzeit in einer Pfanne brauchen, dann könnte Ihnen dieses Rezept wirklich gefallen.

13. Einfaches Pfannenrind und Brokkoli

Ich liebe Rindfleisch und Brokkoligerichte. Sie sind gesund, lecker und können zu einem schnellen Teller Reis serviert werden, um eine ganze Mahlzeit zuzubereiten.

Deshalb dachte ich, dieses Rezept wäre ein Hit. Wenn Sie auch schnelle Mahlzeiten wie dieses lieben, dann sollten Sie es ausprobieren.

14. Pfanne Chicken Pot Pie

Sie haben wahrscheinlich erraten, dass dieses Mädchen aus dem Süden Chicken Pot Pie liebt. Das tue ich! Ich bin damit aufgewachsen und ich denke, es ist wahrscheinlich eine meiner beruhigendsten Mahlzeiten.

Als ich also herausfand, dass es in meiner gusseisernen Pfanne aufgeschlagen werden kann, habe ich mich natürlich nur auf das Rezept berufen.

15. Pasta-Pfanne mit Hühnchen und Brokkoli

Wer auf die tolle Geschmackskombination aus Hühnchen und Brokkoli gemischt mit Pasta und Käserahmsauce gekommen ist, sollte eine Medaille bekommen. Es ist ein tolles Gericht.

Aber was es übertrieben hat, ist, dass ich alles in meiner treuen gusseisernen Pfanne zusammenstellen kann.

16. Flankensteak aus Gusseisen

Ich bin kein Mensch, der einen Grill so oft benutzt. Das ist die Abteilung meines Mannes. Eigentlich bereite ich mein Steak gerne in einer gusseisernen Pfanne zu.

Als ich dieses Rezept sah, das das Kochen von Flankensteak in einer gusseisernen Pfanne forderte, wusste ich, dass es ein Rezept für mich war.

17. Vanillezuckerpfannkuchen

Ich bin verrückt nach der Idee, Desserts in meiner gusseisernen Pfanne zubereiten zu können. Ich finde es rockt total!

Als ich dieses köstliche Rezept sah, das die Aromen von Vanille und Zucker kombiniert, wusste ich, dass es für mich ist.

18. Frühstücksauflauf mit Wurst und Hash Brown

Ich mache ziemlich regelmäßig Eier-Frittatas in meiner gusseisernen Pfanne. An diesen Auflauf habe ich sofort gedacht.

Aber die Kombination aus Wurst und Rösti passt so gut in jeden Auflauf. Die Tatsache, dass alles in einer gusseisernen Schüssel zusammenkommt, macht es noch besser.

19. Kentucky Apfelpfannekuchen

Dieser Apfelkuchen sieht total lecker aus. Es scheint auch ziemlich einfach zu sein, zusammen zu peitschen.

Wenn Sie also einen leckeren Kuchen möchten, der direkt in Ihrer gusseisernen Pfanne gebacken werden kann, dann könnte dies der Kuchen für Sie sein.

20. Einfaches gusseisernes Ratatouille

Dies ist ein super einfaches Rezept. Es ist Gemüse und Soße, die in eine gusseiserne Pfanne gegeben und in einem Ofen gebacken werden. Es wird nicht viel einfacher.

Wenn Sie also nach einem einfachen Gericht suchen, das Sie in Ihrer gusseisernen Pfanne zubereiten können, dann könnte dies das Richtige sein.

21. Omas Eisenpfanne Apfelkuchen

Meine Mutter hat mir vor kurzem ihre gusseiserne Kuchenform geschenkt. Mit zunehmendem Alter kocht sie lieber mit weniger schweren Pfannen.

Aber ich freue mich, dieses Rezept zu finden, weil ich jetzt ein Apfelkuchen-Rezept zum Ausprobieren habe.

22. 30-Minuten-Rollen aus Gusseisen

Wenn Sie jemals Brötchen von Grund auf neu gemacht haben, wissen Sie, dass dies zeitaufwändig sein kann.

Aber wenn du dieses Rezept hast, dann kannst du dir jetzt vielleicht viel Zeit bei der Herstellung dieser Brötchen sparen.

23. Skillet Blondie für 2

Haben Sie eine besondere Date-Nacht? Möchten Sie etwas Einzigartiges in Ihrer gusseisernen Pfanne machen?

Dann müssen Sie in Betracht ziehen, diese Bratpfannenblondine für 2 Personen zuzubereiten. Es wäre ein einzigartiges und leckeres Dessert, das nur für Sie beide bestimmt ist.

24. Umgedrehter Pfirsichkuchen

Sie kennen vielleicht einen umgedrehten Ananaskuchen, aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, einen umgedrehten Pfirsichkuchen zu machen?

Das hatte ich auch nicht, bis ich diesen Kuchen sah. Was es noch besser macht, ist, dass es direkt in Ihrer gusseisernen Pfanne zubereitet und gebacken werden kann.

25. Gebratenes Hühnchen-Steak aus Gusseisenpfanne

Wieder bin ich ein Südstaatenmädchen. Also ertragen Sie es mit mir, wenn ich über alles sabbere, was gebratenes Hühnchen ist. Gebratenes Hühnchensteak ist nicht anders.

Außerdem wird es in dieser köstlichen hausgemachten Soße erstickt. Wenn Sie Lust auf etwas Beruhigendes und Freundliches haben, sollten Sie dieses Rezept ausprobieren.

26. Knusprige Kartoffelspalten aus Gusseisen

Wenn Sie an Gusseisen denken, denken Sie an Kartoffelecken? Nein. Ich auch nicht, bis ich dieses Rezept gesehen habe.

Aber jetzt denke ich fast jedes Mal an Kartoffelspalten, wenn ich meine Pfanne sehe, weil diese Kartoffeln so knusprig und lecker aussehen.

27. Super flauschige Donuts mit Zuckerglasur

Diese Donuts werden in einer gusseisernen Pfanne gebraten. Ich nehme an, Sie könnten sie in einer anderen Pfanne braten, aber die Idee, in einer gusseisernen Pfanne zu braten, lässt sie nur noch altmodischer, hausgemacht und lecker erscheinen.

Wenn Sie also hausgemachte Donuts lieben, probieren Sie dieses Rezept aus. Sie sehen absolut wunderbar aus.

28. Pfannen-Heidelbeer-Schuster

Wenn Sie es noch nicht erraten haben, ich bin ein Kuchen- und Schustertyp. Ich liebe den frischen Geschmack der Beeren und auch die leckere Kruste.

Als ich erfuhr, dass ich diesen köstlichen Schuster in meiner gusseisernen Pfanne zubereiten kann, war ich super aufgeregt.

29. Pfanne mit grünen Bohnen und Speck

Magst du grüne Bohnen? Was ist mit grünen Bohnen, die leicht knackig sind? Oder grüne Bohnen, die einen schönen Speckgeschmack haben?

Nun, ich liebe all das oben genannte. Deshalb denke ich, dass dieses Rezept als Beilage zu jeder Mahlzeit absolut lecker wäre.

30. Gebackener Schinken aus Gusseisen und Schweizer Schieber

Slider sind erstaunliche kleine Sandwiches. Sie haben eine Möglichkeit, Ihnen einen herzhaften Bissen zu geben, ohne Sie bis zum Rand zu füllen, wie es eine größere Version des Sandwichs tun könnte.

Wenn Sie also Slider mögen, sollten Sie diese Schinken- und Schweizer Slider ausprobieren. Sie können ganz einfach direkt in Ihrer gusseisernen Pfanne hergestellt werden.

31. Gusseiserne Ahorn-Zimt-Scones

Wenn Sie an Gusseisen denken, denken Sie vielleicht nicht sofort an Scones. Du denkst vielleicht nicht einmal an Scones, wenn ich Ahorn-Zimt sage.

Aber glauben Sie mir, Scones können tatsächlich ein ziemlich einfaches Frühstück sein. Die Tatsache, dass sie in Ihrem Gusseisen hergestellt werden können, macht sie viel einfacher.

32. Pfanne Buttermilchkekse

Dies ist ein traditionelles Rezept, das normalerweise in einer gusseisernen Pfanne hergestellt wird. Ich koche meine selbstgemachten Kekse eigentlich immer in meinem Gusseisen. Ich denke, sie werden besser.

Aber wenn du es noch nie probiert hast, empfehle ich es, weil ich denke, dass sie etwas flauschiger und etwas goldener werden.

33. Zimtschnecke aus Gusseisenpfanne

Zimtschnecken sind eine riesige Sache in meinem Haus. Wir haben sie jeden Samstagmorgen.

Stellen Sie sich also meine Freude vor, als ich sah, dass Sie tatsächlich eine riesige Zimtschnecke direkt in Ihrer gusseisernen Pfanne zubereiten können. Mein Leben ist gerade ein bisschen einfacher geworden.

34. Süße Blaubeerkekse aus Gusseisen

Ich liebe diese Kekse. Ich habe sie noch nie selbst gemacht, aber ich kann sie ganz einfach in einem lokalen Restaurant in meiner Nähe kaufen.

Und lassen Sie mich sagen, sie sind erstaunlich. Die Tatsache, dass ich sie in meinem eigenen Gusseisen zu Hause herstellen kann, macht dieses Rezept also spannend.

35. Skillet White Chicken Chili Dip

Magst du weißes Hühnchen-Chili? Wenn ja, dann werden Sie diesen Dip wahrscheinlich lieben. Es ist auch sehr einfach zu servieren, da es in Gusseisen befestigt und serviert wird.

Wenn Sie also eine einfache Vorspeise servieren möchten, ziehen Sie dieses Rezept in Betracht.

36. S’mores Puddingkuchen

Okay, wenn Sie ein Schokoholiker sind, dann sollten Sie dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren. Es sieht schokoladig und lecker aus.

Aber um das Ganze abzurunden, ist es mit Marshmallows bedeckt, was zur Güte von S’mores beiträgt. Es wäre ein ganz besonderes Dessert.

37. Erdnussbutter-Pfannenkeks

Ich liebe Erdnussbutter. Es ist ein wichtiger Bestandteil unseres Hauses. Es sollte nicht überraschen, dass wir alle auch Erdnussbutterkekse lieben.

Die Tatsache, dass dieses Rezept Ihnen zeigt, wie Sie einen riesigen Erdnussbutter-Keks in Ihrer gusseisernen Pfanne zubereiten, macht es zu einem Gewinner in meinem Buch.

38. Gusseisenpfanne Orangenhuhn

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Orangenhuhn in Ihrer gusseisernen Pfanne zuzubereiten?

Nun, wenn nicht, dann möchten Sie vielleicht anfangen. Dieses Rezept zeigt Ihnen, wie Sie ein frisches Abendessenrezept zubereiten, das Ihre Gäste mit Sicherheit lieben werden.

39. Haferflocken-Schokoladenkeks-Pfannenkeks

Ich bin ein Cookie-Fan. Ich liebe Haferflockenkekse und ich liebe Schokoladenkekse. Die Tatsache, dass ich mit diesem hier beides kombinieren kann, macht mich glücklicher.

Um das Ganze abzurunden, fügen sie der Mischung gesalzenes Karamell hinzu. Das hört sich sooooo gut an!

40. Bratpfanne geröstete rote Kartoffeln

Diese Kartoffeln sind ein ausgezeichnetes Gericht für fast jeden Anlass. Sie würden gut zu einem Abendessenrezept oder auch zum Frühstück passen.

Aber ihre knusprige Textur wird an fast jedem Tisch ein Hit sein.

41. Hirtenfrühstück

Dieses Frühstück soll Sie für einen harten Arbeitstag stärken. Es ist mit Protein mit Speck, Eiern und Käse gefüllt.

Aber es hat auch die notwendigen Kohlenhydrate, die aus den Rösti stammen. Es sieht nach einem guten Start in den Tag aus.

42. Texas-Blechkuchen-Pfanne

Dies ist ein weiteres köstliches Dessert mit Schokoladenfüllung. Wenn Sie Schokolade lieben, sollten Sie sich auf diese einstimmen.

Dies ist also ein klebriger Schokoladenkuchen mit einem süßen und nussigen Zuckerguss. Dann wird es mit Eis übergossen.

43. Pfannen-Brownies

Ich mache oft Brownies für einen Snack in meinem Haus. Ich weiß, dass sie nicht die gesündeste Option sind, aber im Vergleich zu vielen Fertiggerichten gehe ich mein Risiko ein.

Als ich also sah, dass ich in kleineren gusseisernen Pfannen kleine persönliche Brownies zubereiten konnte, war ich an Bord.

44. Gebackene Spaghetti und Fleischbällchen

Meine Familie und ich lieben unsere Kohlenhydrate (obwohl wir versuchen, sie nicht zu überfällig zu machen.) Aber Spaghetti und Fleischbällchen sind einer unserer Favoriten.

Aber wenn man sie mit viel Käse darüber backt und dann das Aufräumen zum Kinderspiel macht, indem man alles in Gusseisen kocht, ist das wirklich ein wunderbares Rezept.

45. Bratpfanne überbackene Kartoffeln

Als ich aufwuchs, war eines meiner Lieblingsgerichte meiner Mutter überbackene Kartoffeln. Sie haben etwas, bei dem Sie sich wohl fühlen.

Als ich also dieses Rezept für Bratkartoffeln sah, wusste ich, dass ich sie ausprobieren wollte.

46. ​​Whisky BBQ Lagerfeuer Huhn

Gusseisen ist so toll, weil man damit über offenem Feuer oder auf einem Herd kochen kann. Das macht es zu einem großartigen Werkzeug beim Camping.

Wenn Sie also beim Camping gerne richtig gut essen, dann sollten Sie das Gusseisen einpacken und dieses Whiskey BBQ Chicken probieren.

47. Lagerfeuerpizza Nachos

Lassen Sie sich nicht davon abhalten, eine erstaunliche und köstliche Mahlzeit zu sich zu nehmen, wenn Sie im Wald herumreiten.

Nun, wenn Sie Ihr Gusseisen für diese Mahlzeit einsetzen, werden Sie nicht enttäuscht sein.

48. 20 Minuten gusseiserne Hühnchen-Fajitas

Lassen Sie sich nicht von einer geschäftigen Nacht unter der Woche davon abhalten, ein großartiges hausgemachtes Essen zu genießen. Wie kann ich das sagen?

Nun, mit diesem fabelhaften Rezept, das nur 20 Minuten zum Aufschlagen und einer Pfanne benötigt, können Sie auch gut und schnell essen.

49. Einfaches südliches Maisbrot

Magst du einfaches Maisbrot? Es ist einfach und lecker ohne viele Zutaten. Es macht es zu einem sparsamen Teil jedes Abendessens, das man in vollen Zügen genießen kann.

Nun, wenn Sie so über Ihr grundlegendes südliches Maisbrot denken, müssen Sie dieses köstliche Rezept ausprobieren.

50. French Toast Auflauf

Ich liebe French-Toast. Als ich vor ein paar Wochen eine Lebensmittelvergiftung hatte und versuchte, mich zu erholen, habe ich einige Tage von French Toast gelebt, weil ich damit alles vertragen konnte.

Es sollte Sie also nicht überraschen, dass ich überglücklich bin über diesen French Toast Auflauf. Es sieht köstlich aus und die Aromen sind definitiv etwas, worüber man nach Hause schreiben kann.

51. Gerösteter Rosenkohl

Erinnern Sie sich an Cartoons, wie sie immer wieder herausgestellt haben, dass Rosenkohl das Schlimmste ist, was man essen kann?

Nun, ich denke, dieses Rezept könnte Ihre Meinung ändern. Ich liebe Rosenkohl, aber ich habe auch gelernt, dass es darauf ankommt, wie man sie repariert.

52. Old Fashioned Bratpfanne Hackbraten

Ich mache einen gemeinen Hackbraten. Die Schwiegermütter der meisten Leute mögen ihre Küche nicht. Meiner liebte meinen sogar und mein Hackbraten war ihr absoluter Favorit.

Als ich also dieses altmodische Rezept sah, das Gusseisen enthielt, wusste ich, dass ich es teilen und auf meine Liste der Dinge setzen musste, die ich machen musste.

53. Lieblingsgebratenes Hühnchen

Ich liebe hausgemachtes Brathähnchen, aber ich denke, mein Mann macht das absolut Beste. Der Grund ist, dass er seine in Gusseisen brät.

Als ich dieses Rezept sah, das das Braten von Hühnchen in Gusseisen beinhaltete, wusste ich, dass andere diese Methode vielleicht genauso lieben würden wie ich.

54. Gebackener Mac-n-Cheese

Ich liebe hausgemachten Mac-n-Cheese. Dieses Rezept scheint wirklich einfach und wirklich lecker zu sein.

Außerdem lässt es Sie in das Geheimnis des Gusseisens einweihen. Gegenstände kochen normalerweise schneller darin, was bedeutet, dass Sie schneller essen können.

Nun, jetzt haben Sie über 50 verschiedene Rezepte, für die Sie Ihre gusseiserne Pfanne verwenden können. Hoffentlich werden Sie viele tolle Mahlzeiten genießen.

Aber ich würde gerne wissen, wofür Sie Ihre gusseiserne Pfanne verwenden? Was ist dein Lieblingsrezept?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, also hinterlassen Sie uns bitte Ihre Gedanken in dem unten bereitgestellten Feld.


5 Lebensmittel, die Sie niemals in einer gusseisernen Pfanne zubereiten sollten

Wenn Sie ein köstlich saftiges gebratenes Steak zubereiten möchten, erzielen Sie mit keiner anderen Pfanne bessere Ergebnisse als mit einer gusseisernen Pfanne. Und das nicht nur für Steaks: In diesen multifunktionalen Pfannen können Sie sautieren, braten, scharf anbraten, backen, schmoren und vieles mehr.

Ihre Fähigkeit, Hand zu bekommen und dann richtig heiß zu bleiben, macht sie ideal zum Kochen von Fleisch und Pfannengerichten. Und die Tatsache, dass sie vom Herd in den Ofen gehen können, bedeutet, dass Sie perfekte Backwaren wie Maisbrot und sogar Kuchen zubereiten können. Ein weiterer Bonus: Während Sie Ihre anderen Töpfe und Pfannen schrubben müssen, um sie sauber zu bekommen, müssen Sie eine gusseiserne Pfanne nach dem Kochen nur mit warmem Wasser reinigen. Sprechen Sie über ein wartungsarmes Küchengerät!

Auch wenn Sie sich vielleicht darauf freuen, eine gusseiserne Pfanne zu bestellen und mit dem Kochen zu beginnen, besteht der Trick zum Erzielen großartiger Ergebnisse darin, zu wissen, wann Sie sie verwenden sollten und wann eine andere Pfanne für die Art der Speisen, die Sie zubereiten, möglicherweise besser geeignet ist. Hier sind fünf Dinge, die Sie vermeiden sollten, in einer gusseisernen Pfanne zu kochen. Dann lesen Sie weiter, um ein paar Ideen zu erhalten, was in diesen Pfannen wirklich gut zubereitet wird.

1. Tomatensauce

Saure Lebensmittel wie Tomaten können die Würze oder die Antihaftbeschichtung deiner Pfanne beschädigen. Was noch schlimmer ist, das Endergebnis schmeckt metallisch, besonders wenn es sich um eine langsam gekochte Pastasauce handelt, die eine lange Kochzeit erfordert. Überspringen Sie das Gusseisen für Ihre Bolognese und verwenden Sie stattdessen Edelstahl.

2. In Wein geschmortes Fleisch

Es ist nicht die beste Idee, Lebensmittel, die mit Wein oder Essig abgelöscht werden müssen, in einer gusseisernen Pfanne zu kochen. Wenn Ihre Pfanne nicht perfekt gewürzt ist, kann die Säure in den Lebensmitteln kleine Mengen Metall in Ihr Essen eindringen lassen, was ihm einen unangenehmen Geschmack verleiht und möglicherweise Ihre Gesundheit schädigt.

3. Desserts

Einige Ihrer Lieblingsdesserts wie Kuchen und Maisbrot können in einer gusseisernen Pfanne perfekt gebacken werden. Es verleiht auch Kuchen und schnellen Broten eine ansprechende knusprige Kante und kann direkt vom Herd in den Ofen gehen. Aber hier ist etwas zu beachten: Wenn Sie hauptsächlich herzhafte Speisen in Ihrer Pfanne zubereiten, können diese Restaromen auf alles übertragen werden, was Sie backen, und Ihrem Dessert einen unerwarteten Geschmack verleihen. Die beste Lösung: zwei Pfannen! Dann können Sie einen für Knoblauchpfannkuchen und einen anderen für das süße Zeug festlegen.

4. Omeletts

Omeletts und andere Eierspeisen können an der Oberfläche kleben, wenn Sie versuchen, sie aus einer gusseisernen Pfanne zu entfernen. Das bedeutet, dass Sie nicht nur ein hässliches Omelett servieren, sondern auch versucht sein könnten, Ihre Pfanne einzuweichen, um sie sauber zu machen, wodurch das Gewürz definitiv entfernt wird. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine Emaillepfanne, und diese perfekt gefalteten Omeletts gleiten mit Leichtigkeit heraus.

5. Andere Lebensmittel, die kleben

Wie bei den obigen Omelettes können Sie mit Lebensmitteln wie Pfannkuchen oder gebratenem Reis Probleme haben, insbesondere wenn die Pfanne neu und noch nicht gut gewürzt ist. Wenn die Pfanne gut gewürzt ist, sollten diese Lebensmittel gut funktionieren, aber bis dahin müssen Sie möglicherweise die Pfannkuchen vom Boden kratzen und dann die Rückstände abschrubben, während Sie sie reinigen.

6. Zarter Fisch

Wie Eier können flockige Fischfilets an einer gusseisernen Pfanne haften bleiben, wodurch sie schwer zu entfernen sind. Das harte Schaben zum Entfernen Ihrer empfindlichen Fische kann die Gewürze in Ihrer Pfanne beschädigen. Während sich Gusseisen hervorragend zum Anbraten eines Steaks eignet, eignet sich Emaille besser für Fische wie Tilapia, Kabeljau und Flunder, da es heiß wird (und bleibt). Lachs- und Thunfischsteaks werden jedoch in Ihrer gusseisernen Pfanne perfekt gegart, also probieren Sie sie einfach aus.

Wie wäre es nun mit ein paar Ideen, was in einer gusseisernen Pfanne wirklich gut funktioniert? Probieren Sie diese drei aus:

Gebratenes Huhn

Eine gusseiserne Pfanne ist ideal für Brathähnchen, da sie die Hitze gut hält, auch wenn Sie das Huhn in das heiße Öl fallen lassen. Sie können im Handumdrehen zarte und saftige Brüste und Beine zubereiten.

Pfannenpizza

Die Pfanne hat genau die richtige Form, und hier funktioniert die ganze Sache "direkt in den Ofen" wirklich gut! So entsteht im Handumdrehen eine Pizza, die der ganzen Familie schmeckt.

Fruchtiger Upside-Down-Kuchen

Dieses Rezept verwendet Preiselbeeren, aber Sie können jede Art von gefrorenen Beeren verwenden, um einen herrlichen Kuchen zu erhalten, der einer ganzen Reihe von Menschen dient! Sie beginnen das Rezept oben auf dem Herd und landen damit im Ofen, wodurch die Oberseite ein köstliches Toastbraun wird.

Gehen Sie hier, um Präventions-Premium beizutreten (unser günstigster All-Access-Plan), abonnieren Sie das Magazin oder erhalten Sie ausschließlich digitalen Zugang.


Beste Anwendungen für Gusseisen

  • Anbrennen – Gusseisen eignet sich vielleicht am besten zum scharfen Anbraten von Speisen, da es die Wärme gut leitet und gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt, wodurch es perfekt ist, um eine goldbraune Kruste auf allen Speisen zu erhalten, die Sie kochen. Meine Lieblingsspeisen zum Anbraten in Gusseisen sind Hühnchen, Erdnuss-Tofu und Gemüseburger.
  • Braten/Backen – Vielleicht ist meine Lieblingsverwendung von Gusseisen das Braten (und Backen), weil es so einfach ist, Lebensmittel auf dem Herd anzubraten und sie dann direkt in den Ofen zu werfen, um golden und knusprig zu werden (mmmm, lecker). Dies ist möglich, weil Gusseisen-Kochgeschirr ist ofenfest (Nimm die Antihaftbeschichtung!). Sie können nicht nur mit einer gusseisernen Pfanne rösten und backen (hallo, Pfannenmaisbrot!), sondern auch mit Töpfen, Schmoröfen, Backblechen, Pizzaformen und mehr. Meine Lieblingsspeisen zum Braten mit Gusseisen sind unsere Rote Bete Falafel, Miso-glasierter Rosenkohl und Socca.
  • Pfannenrühren – Eine weitere fabelhafte Verwendung von Gusseisen aufgrund seiner Fähigkeit, sehr heiß zu werden und diese Hitze gleichmäßig zu verteilen, ist das Rühren. Diese Kochmethode profitiert meiner Erfahrung nach von etwas Öl, um das Essen zu bräunen und ein Anhaften zu verhindern. Meine Lieblingsspeisen zum Anbraten in Gusseisen sind Tofu Stir-Fry, Tempeh Stir-Fry und Quinoa „Fried Rice“. Aber es eignet sich auch hervorragend zum Braten von fast jedem Gemüse, Getreide oder Fleisch (wenn nicht vegetarisch oder vegan).

Wie man ein rostiges Gusseisen repariert

Wenn Ihr Gusseisen rostet, keine Sorge. Diese Dinge passieren vor allem, wenn Gusseisen über einen längeren Zeitraum Feuchtigkeit ausgesetzt ist oder die Würze abgenutzt ist.

Wenn Ihr Gusseisen rostet, einfach den Würzvorgang wiederholen, wobei zu Beginn besonderes Augenmerk auf den Schrubb- und Reinigungsprozess gelegt wird, um sicherzustellen, dass der Rost bei Bedarf mit einem Edelstahlbürstenpad entfernt wird.

Gesundheitliche Vorteile und Risiken von Gusseisen

Zu guter Letzt die gesundheitlichen Vorteile und Risiken des Kochens mit Gusseisen. Ich fand, dass Andrew Weil eine großartige Erklärung für beide Seiten dieser Debatte hatte.

„Gusseisen-Kochgeschirr ‚laugt‘ Eisen in Lebensmittel und das kann ein Vorteil sein, kein Nachteil, insbesondere für Frauen vor der Menopause, die nicht die täglich benötigten 18 mg Eisen bekommen“, so Weil.

Er fuhr fort, eine Studie zu zitieren, die 1986 veröffentlicht wurde Zeitschrift der American Dietetic Association Das zeigte, dass "das Kochen in gusseisernen Pfannen 20 getesteten Lebensmitteln erhebliche Mengen an Eisen zugesetzt hat", einschließlich der Erhöhung des Eisengehalts von 3 Unzen Apfelmus von 0,35 mg auf 7,3 mg und Rührei von 1,49 mg auf 4,76 mg.

Auf der anderen Seite kann dies ein Nachteil für Menschen sein, die bereits zu viel Eisen in ihrer Ernährung bekommen. Weil erklärt: „Rotes Fleisch, Bohnen, Linsen, Hirse, Kichererbsen, dunkles Blattgemüse, Melasse, getrocknete Aprikosen, getrocknete Pfirsiche, Kürbis- und Sonnenblumenkerne, Pistazien, Walnüsse, Mandeln, Jakobsmuscheln, Venusmuscheln, Austern, Sojabohnen enthalten viel Eisen , und viele andere Lebensmittel.“

Er sagt auch, dass Kochgeschirr aus Gusseisen sollte nicht zum Frittieren verwendet werden denn Eisen kann die Oxidation von Fett beschleunigen und es ranzig werden lassen.

Damit ist unser Leitfaden zu Gusseisen abgeschlossen! Wie Sie sehen können, sind wir begeisterte Gusseisen-Enthusiasten und verwenden sie jeden Tag als unsere erste Wahl.

Wir hoffen, dieser Leitfaden war hilfreich. Aber wenn du noch weitere Fragen zu Gusseisen hast, lass es uns in den Kommentaren wissen!


Galerie

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Tasse Speck Dip
  • 1 Tasse grob gehackter Sellerie
  • 1 große Zwiebel, grob gehackt
  • 1 große grüne Paprika, grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Pfund Andouillewurst, in Scheiben geschnitten
  • 3 Liter Wasser
  • 6 Würfel Rinderbouillon
  • 1 Esslöffel weißer Zucker
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel scharfe Paprikasauce (wie Tabasco®) oder nach Geschmack
  • ½ Teelöffel Cajun-Gewürzmischung (wie Tony Chachere's®) oder nach Geschmack
  • 4 Lorbeerblätter
  • ½ Teelöffel getrocknete Thymianblätter
  • 1 (14,5 Unzen) Dose geschmorte Tomaten
  • 1 (6 Unzen) Dose Tomatensauce
  • 4 Teelöffel Feilenpulver, geteilt
  • 2 Esslöffel Speckstreifen
  • 2 (10 Unzen) Packungen gefrorene geschnittene Okra, aufgetaut
  • 2 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 1 Pfund klumpiges Krabbenfleisch
  • 3 Pfund ungekochte mittelgroße Garnelen, geschält und entdarmt
  • 2 Esslöffel Worcestershiresauce

Machen Sie eine Mehlschwitze, indem Sie das Mehl und die 3/4 Tasse Specktropfen in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze zu einer glatten Mischung verquirlen. Die Mehlschwitze unter ständigem Rühren kochen, bis sie eine satte mahagonibraune Farbe annimmt. Dies kann 20 bis 30 Minuten dauern. Beobachten Sie die Hitze sorgfältig und rühren Sie ständig um, sonst verbrennt die Mehlschwitze. Vom Herd nehmen und weiter schlagen, bis die Mischung aufhört zu kochen.

Sellerie, Zwiebel, grüne Paprika und Knoblauch in die Arbeitsschüssel einer Küchenmaschine geben und pulsieren, bis das Gemüse sehr fein gehackt ist. Gemüse unter die Mehlschwitze rühren und die Wurst untermischen. Bringen Sie die Mischung bei mittlerer bis niedriger Hitze zum Köcheln und kochen Sie, bis das Gemüse zart ist, 10 bis 15 Minuten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Bringen Sie das Wasser und die Rinderbouillonwürfel in einem großen Schmortopf oder Suppentopf zum Kochen. Rühren, bis sich die Bouillonwürfel auflösen und die Mehlschwitze in das kochende Wasser einrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und mischen Sie Zucker, Salz, scharfe Pfeffersauce, Cajun-Gewürz, Lorbeerblätter, Thymian, gedünstete Tomaten und Tomatensauce unter. Die Suppe 1 Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen, 2 Teelöffel Feilen-Gumbo-Pulver bei der 45-Minuten-Marke einrühren.

In der Zwischenzeit 2 Esslöffel Speckwürfel in einer Pfanne schmelzen und die Okraschoten mit Essig bei mittlerer Hitze 15 Minuten lang kochen, Okraschoten mit einem Schaumlöffel entfernen und in den köchelnden Gumbo rühren. Krabbenfleisch, Garnelen und Worcestershire-Sauce untermischen und weitere 45 Minuten köcheln lassen, bis sich die Aromen vermischt haben. Kurz vor dem Servieren 2 weitere Teelöffel Feilen-Gumbo-Pulver einrühren.


2. Seien Sie sich bewusst, dass eine gusseiserne Oberfläche Aromen annimmt

Eine gusseiserne Pfanne hat eine poröse Oberfläche, die Geschmack annimmt, besonders wenn sie direkt aus der Box kommt und nicht mehrere Runden gewürzt hat. Selbst eine wirklich gut gewürzte Pfanne nimmt eher Geschmack an als eine Edelstahl- oder Antihaftpfanne, zumal wir nicht empfehlen, eine antihaftbeschichtete Pfanne mit Seife zu reinigen, um das Risiko des Ablösens der Gewürze zu vermeiden. Aus diesem Grund sollten Sie es sich zweimal überlegen, diesen Pfannenkeks direkt nach dem Lachs vom Abendessen von gestern Abend zuzubereiten. Wenn Sie vorhaben, viele Desserts in Ihrer gusseisernen Pfanne zuzubereiten, ist es möglicherweise ratsam, eine separate Pfanne dafür zu kaufen. Gusseiserne Pfannen sind schließlich billig!


Ihre ersten 4 Dinge, die Sie in Ihrer gusseisernen Pfanne zubereiten können

Jeder liebt es zu kochen und den Geschmack seiner Gerichte zu genießen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Rezepte schmackhaft zu machen, und eines der idealen Mittel ist, das richtige Gerät zu verwenden und es in die richtige Richtung zu kochen. Sie müssen verschiedene Kochstile ausprobieren und verschiedene Utensilien verwenden, um Ihre Kochexperimente auszuprobieren. Gusseiserne Pfanne ist ein solches effizientes Kochgefäß, das Ihren Gerichten einen einzigartigen Geschmack und eine einzigartige Textur verleihen kann. Diese sind besser bekannt für ihr robustes Design und ihre Wärmespeicherkapazität. Das Kochen in einer Eisenpfanne hat mehrere Vorteile, zum Beispiel sind sie unglaublich nicht klebrig und sehr leicht zu reinigen.

Sie müssen eine gusseiserne Pfanne in Ihrer Küche haben, mit der Sie verschiedene Gerichte zubereiten können. Wenn Sie neu in der Verwendung einer Eisenpfanne sind, sollten Sie sich nicht beeilen und sich ausreichend Zeit zum Kochen nehmen. Es gibt viele Dinge, die Sie in einer gusseisernen Pfanne als Vorspeise ausprobieren und nach und nach zu anderen komplizierten Rezepten übergehen können. So if you are also planning to buy a new skillet for your kitchen, here are four food items that you can try in it.

Fry A Few Eggs

You would not want to make your special recipe by making it in an iron skillet for the first time. It is always better to take it slow and make things pretty simple. Try to fry eggs in your iron skillet and learn how to manage the heat and adjust the flame. Frying eggs in the iron skillet will work as a litmus paper test for your iron skillet. You need to preheat the skillet for at least five minutes don’t use any oil. After preheating, add butter or oil to fry the eggs. Give eggs a little time to set into the pan before you flip it. To cook the white, reduce the heat and prevent the burning.

Smear Pork Chops

Once you are pretty confident with frying eggs and mastered the art of managing the heat, you can increase the difficulty level. You can move forward with something meaty. One of the easiest ways to handle meat is to smear pork chops or steak. These two are the best things to highlight the features of a cast-iron skillet. When you cook meat in an iron skillet, you need to put in a little extra effort to clean it. Just like frying eggs, make it slow and give ample time to cook the meat. After cooking the meat, pour some wine into the skillet to make the pan sauce. You don’t have to worry about deglazing when making pan sauce in an iron skillet.

Fry Some Crispy Schnitzel

The best thing about iron skillet is that they can provide your dishes with the required crispiness. After making eggs and pork chops in the skillet, you will become quite a pro. You can move further with frying some chicken or pork schnitzel. You would need enough oil seasoning to make schnitzel. It would need plenty of oil for the meat to get a crispy crunch. The key to crispy schnitzel is to remain patient and give it more time. Using butter is also a great alternative to give your schnitzel with an iron skillet. You can surprise everyone at dinner by serving crispy and crunchy schnitzel don’t forget to mention the magic of iron skillet. All you need is to remain patient with the cooking time.

Fancy Frittata

Frying eggs in a skillet are for beginners, scrambling them would take some time, but you can always try frittatas for the starter. Frittatas are nothing but baked eggs that are seasoned with sautéed veggies before putting it into the oven. You can use different vegetables and sauté in a pan you can also use the crispy schnitzel. Once the veggies are ready, you can create the baseline for the egg. Brush the iron skillet with butter or oil and place the base of the veggies before adding the eggs. Don’t forget to preheat the iron skillet before adding the ingredients. As always, patience is the key to a successful iron skillet recipe.

Die Quintessenz

If you love cooking and experimenting with different dishes, then you must always be open to new things. It is not just trying new recipes and experimenting with ingredients you must also try cooking with different utensils as well. It is true that each utensil offers a different cooking experience that will be completely distinctive. Hence, you must try different utensils, and if you haven’t given cast iron skillet a try, now is the time. You would be surprised to know the variance in your dishes while cooking in an iron skillet and you will definitely love the smell and flavor of everything that you will cook in it.


7 Mistakes You&rsquore Making When You Cook Steak

Unless you're a cowgirl or rancher, steak night at home is probably a special, once-in-a-while occasion. So you definitely don't want to screw it up.

Cooking a great steak seems like it should be easy. After all, you only need a few ingredients. And the basic steps couldn't be simpler: Just toss the meat in the pan, flip it once, cook it until it reaches your desired doneness, and viola! Your tender, juicy, succulent dinner is served. (Stop dieting and enjoy that meal. Here's how you can naturally retrain your fat cells to lose weight for good, from the publisher of Prevention.)

That's what's supposed to happen, anyway. In reality, home-cooked steak often ends up tough, bland, or both. But it doesn&rsquot have to be that way. Steer clear of these common mishaps, and you'll be rewarded with a delicious steak every time.

There's a time and a place for tough, lean cuts of meat like chuck roast or top or bottom round. (We're looking at you, beef stew.) But when steak is the shining star of the meal, it's worth splurging on tender cuts with a good amount of fat marbling, like filet mignon, New York strip, T-bone, or rib eye. That way, your steak will be moist and flavorful, not tough or dry.

Adding a generous sprinkle of salt and fresh cracked pepper to both sides of your steak 30 to 40 minutes before cooking gives the seasoning a chance to get absorbed into the meat, resulting in juicier, more flavorful meat. But if you wait until the end to add salt or pepper, all you&rsquoll taste is, well, salt and pepper.

The wetter the surface of your steak, the more likely it is to steam when it hits the hot pan. (Uh, yuck.) So take a paper towel and give both sides a quick pat before tossing it in the pan. That&rsquoll get rid of any residual moisture, ensuring that the outside of your steak gets crisp and caramelized. (You also need to pat fish dry before cooking. Avoid these 7 mistakes that will ruin your fillets.)

Save the lightweight, nonstick skillet for your scrambled eggs. Steak needs a heavy-duty pan that will retain plenty of heat and help the meat form a deliciously crisp outer crust. A well-seasoned cast iron skillet is the best tool for the job.

We said the pan needs to retain plenty of heat, and we weren't kidding. A screaming hot cook surface is non-negotiable in order to achieve a crisp, caramelized crust&mdashanything cooler means the steak will steam instead of sear. You'll know you've reached the magic temperature when the pan just starts to smoke.

Unless you're a seasoned pro, it can be tough to tell whether a steak is done just by looking at it. So forego the visual cues in favor of a simple meat thermometer. (Cook your steak to 140°F for medium-rare, 155°F for medium, and 165°F for well done. It'll continue cooking and reach its recommended final cook temperature while it rests.) It's quick, easy, and immer accurate. (Burger night? Here's how to build the burger of your dreams.)

Muster all your self-control here, people. Tearing into your meat the minute you pull it off the pan will result in all of those flavorful juices spilling out of your steak and onto the plate&mdashleaving you with a sad, dry piece of meat. But when you let it rest for 5 to 10 minutes, those juices will make their way back to the center of the meat. Und you'll be rewarded with a moist, mouthwatering steak. (Here are 4 things that happened when one woman tripled her protein intake for a month following the Whole30 plan.)


5 Mistakes You Might Be Making With Your Cast Iron Skillet

Whether you’re a professional chef or a home cook, you probably have a favorite cast iron skillet that’s your go-to pan for everything from eggs on the stovetop to cornbread in the oven. Some skillets have even been in families for generations. The benefits of cooking in cast iron are many, but the primary one is temperature control. Because cast iron is heavy, it retains heat well, and at higher temperatures, it can sear and brown food, or heat it gently and keep things warm at lower temps. Despite all the benefits, there are some key mistakes people make when caring for their cast iron cookware that results in sticking food or rust. Are you guilty of any of these?

Mistake 1: You’re Not Using Enough Fat When Cooking

While it’s true that a well-seasoned cast-iron skillet is a joy to cook with, it is never going to be quite as non-stick as a nonstick skillet, unless you use an ample amount of your preferred cooking fat. First, it’s important to always heat up the pan prior to adding any oil, butter, or fat. When cooking on cast iron, when it comes to fat, less is not always more. It’s better to err on the side of too much fat, and then simply drain any excess after cooking. Any southern cook will tell you that the morning after frying chicken is when the skillet is at its most perfect nonstick for breakfast, with the eggs sliding right off the pan. Your cast-iron skillet loves fat it’s actually what the seasoning (the black color of the metal) on its surface is composed of—fat that’s been exposed to heat, leaving a smooth coating of carbon.

Mistake 2: You’re Not Cleaning It Properly

One of the most effective ways to clean a cast-iron skillet is to use a bit of water and a stiff brush, while the pan is still hot. Brush off any cooked-on food, which softens from the water, then rinse, and dry. Avoid metal brushes that can scratch through the seasoning and expose raw metal. The only time you should use metal scourers to clean a cast-iron pan is when there is a lot of food build-up on the außen of the skillet. Some cooks are proud of that build-up, but it’s really due to neglect from improper cleaning. For that, use a specialized cast iron cleaner, which is a square of woven round stainless steel “chainmail” scrubber for removing thick build-up on the outside of your skillet.

Can you use “soap”? Go with dish detergent. Soap tends to leave a residue, while dish detergents, composed of synthetic compounds, are “free-rinsing.” Using a mild dish detergent breaks some of the bonds in the fat on the pan’s surface, and strips away a bit of the seasoning, but tends to rinse off, and really won’t cause irreparable harm. Still, using detergent is not necessary.

Mistake 3: You’re Not Heat Drying

One of the biggest mistakes people make is not heat-drying their cast iron skillets. Letting them drip dry, or wiping them with a towel is not enough. Just dry the pan on a burner set to low heat until all the water has evaporated (just don’t forget it’s on the stove!). This also sterilizes the surface. Leaving water in the skillet can lead to rust. And while rust isn’t the end of the world (if you catch it in time, you can clean it off with cooking oil and a cloth), you don’t want to leave the pan to rust to the point where you have to strip it and totally re-season.

Mistake 4: You’re Not Maintaining The Surface

Taking the time to coat the pan with oil after heat drying is essential in maintaining the seasoning layer and keeping your skillet non-stick. To keep the surface working for you, rather than against you, it’s important to do the maintenance. Remember, cast iron loves fat, and keeping the surface clean, smooth, and well-oiled is like moisturizing your skin.

If you need to restore the surface, sometimes the best option is to heat the pan to very hot— in your self-cleaning oven or outside on the grill—and burn off all the build-up.

  • Clean the pan of any excess buildup on the outside using a stiff wire brush.
  • Remove all oven racks except one for the pan positioned in the center of the rack on the bottom rung.
  • Turn on the exhaust fan or have a window open as it can get rather smelly (a self-cleaning oven uses high heat to combat last Thanksgiving’s gravy spills and other nasty build-ups).
  • Turn the skillet upside down. If doing more than one, the pans shouldn’t touch.
  • Close it, lock it, and set the timer. 3-4 hours. Keep in mind most self-cleaning cycles are about 5 hours so you’ll have to set another timer.
  • Let both oven and pan cool before handling.
  • All that will be left is some black ash on the bottom of the oven that can be swept up.

This will remove the beneficial seasoning layers too, so you’ll need to re-season from scratch. To do this, let the pan cool until you can handle it, coat with oil, and bake it upside down in the center of a 400ºF oven for an hour. It helps to place some aluminum foil underneath to catch any drips.

Mistake 5: You’re Using It For The Wrong Foods

Cast iron is a reactive metal, and acids like vinegar, lemon juice, or wine will leach iron ions into your food. Cooks are divided on whether iron from a skillet has health benefits, but regardless of which camp you’re in, know that it will alter the flavor of foods. And while a well-maintained, well-seasoned skillet can usually handle some acidic foods, you should be careful of anything that strips off your seasoning. Boiling water in your skillet, for example, lifts much of the seasoning out of the pores in the metal and leaves it susceptible to rust. So if you plan on deglazing your pan with wine, just be sure you start cooking with a nice shiny heavily-seasoned skillet. The only foods that you should be dry-roasting in your skillet without adding that extra layer of fat, are things like nuts, and tortillas or flatbreads.

Cast iron is economical, versatile, and nearly indestructible. With some easy care and maintenance in cleaning and use, your skillet will last a lifetime so you can pass it along as a keepsake to the future generation of cooks in your family.