Galaktobour



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

500 ml Milch werden gekocht und die anderen 500 ml werden abgetrennt, kalt und mit Grieß vermischt. Eier mit Zucker, Vanille und geriebener Zitrone gut schaumig schlagen. Reduzieren Sie die Hitze, geben Sie die Milch mit dem Grieß, mischen Sie gut, dann fügen Sie die Eimischung mit Zucker hinzu, fügen Sie 2 Esslöffel geschmolzene Butter hinzu, mischen Sie gut, bis es cremig wird, ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze. Keine Angst, wenn es weich ist, so soll es sein! Wenn wir warten, bis es sehr hart wird, wird es durch das Einschieben in den Ofen noch stärker. Es muss ein Dessert sein, das weich genug ist, damit Sie es mit einer Gabel und nicht mit einem Messer schneiden können! Jedenfalls wird es nach einem Tag im Kühlschrank noch fester!

In der Zwischenzeit, oder besser kurz vor der Herstellung der Creme, legen wir in einen rechteckigen Pyrex ca. 30 * 20 die mit Butter gefetteten Tortenblätter und natürlich das Blech, bevor Sie das erste Blatt legen! Nachdem 6 Blätter ein wenig platziert wurden, um die Kante des Pyrex um etwa 5 cm zu überschreiten, legen Sie die Zusammensetzung auf, nehmen Sie die Ränder der Blätter und schließen Sie die 4 Seiten des Tabletts, schmieren Sie sie mit Öl ein, während Sie sie schließen, und legen Sie dann die anderen 6 Blätter ein , jeweils mit Butter gefettet und so sind die Ränder! (leider habe ich vergessen, Fotos von der Komposition und dem Tablett zu machen, aber ich verspreche, dass ich nächste Woche machen werde)

Wir stechen mit der Messerspitze in die Form, in der wir es schneiden werden, wenn es fertig ist, danach befeuchten wir unsere Hand mit kaltem Wasser und bestreuen einen kleinen Kuchen, danach legen wir ihn in den vorgeheizten Ofen bei 160 ° C (zunächst war es .) bei 180 ° C, aber mein Ofen ist stärker) für etwa 45 Minuten.

Wenn es fertig ist, lassen Sie es abkühlen, der Kuchen und der Sirup sollten nie heiß sein! Dies gilt für alle Torten dieser Art, zumindest ist dies eine griechische Regel und ich weiß warum, sonst werden die Blätter oben nicht knusprig, sie werden weich, was nicht sein sollte!

Für den Sirup alles in einen Topf geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen, dann auf die langsam abgekühlte Torte geben, es empfiehlt sich den Sirup zuerst mit einer Politur am Rand aufzusetzen, man sollte den Sirup nicht über den Kuchen, denn er wird weich und die Blätter oben werden nicht mehr knusprig! Außerhalb des Sommers wird Galaktobureko für den Rest des Jahres bei Raumtemperatur aufbewahrt und nach 2 Tagen in den Kühlschrank gestellt, keine Angst, es wird nicht verderben, wir haben seit ca. 10 . nichts gelitten Jahre! Diese Torte wird am besten gegessen, bis sie in den Kühlschrank kommt, da sie dann hart wird und ihren guten und frischen Geschmack verliert! Im Sommer können Sie es bis zum nächsten Tag in der Küche aufbewahren.

Guten Appetit!

p.s. Auf diesen Bildern ist die Creme etwas dunkler als sonst, weil ich Bio-Vanillezucker verwendet habe, der dunkler ist, aber der Geschmack ist der gleiche! Ich verwende nur Bio-Produkte, also hoffe ich, dass wir zumindest etwas Sichereres essen, denke ich!


Video: Greek Custard Pie - Galaktoboureko. Akis Petretzikis (August 2022).