Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Neue Kartoffelsuppe mit Loboda

Neue Kartoffelsuppe mit Loboda


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In erster Linie bereiten wir das gesamte Gemüse vor.

Wir waschen die Kartoffeln, reiben sie und schneiden sie in größere Würfel.

Wir putzen die Karotte und schneiden sie in kleine Stücke.

rote und gelbe Paprika und in Würfel schneiden.

wir putzen die zwiebeln, waschen sie und hacken sie.

Wir waschen die Tomate, schälen sie und schneiden sie in Stücke.

Wir waschen den Wolf gut und schneiden ihn in Juliennes.

wir entfernen die Schwänze und Petersilie von ihren Schwänzen und hacken sie fein.

Geben Sie etwa 4 Liter Wasser in einen Topf zum Kochen.

Wenn es kocht, fügen Sie hinzu: Kartoffeln, Karotten, Paprika, Zwiebeln.

wir waschen auch das gemüse aus dem winter und fügen es hinzu.

Lassen Sie alles etwa 10 Minuten bei der richtigen Hitze kochen und decken Sie den Topf mit einem Deckel ab.

dann die Tomaten dazugeben.

weitere 15 Minuten kochen lassen und die Loboda hinzugeben.

Wenn das Gemüse gut durchgegart ist, den Borschtsch nach Belieben hinzugeben, je nachdem, wie sauer gewünscht wird.

mit Salz und Pfeffer würzen.

Nachdem es eine Weile gekocht hat, geben wir zum Schluss die Petersilie und die Lärche hinzu.

wir geben ihm nur 2,3 weitere Furunkel und stellen die Hitze für die Suppe ab.

zum Abkühlen auf einen Teller geben und servieren.

es kann auch mit saurer Sahne gegessen werden.



Wolfssuppe mit neuen Kartoffeln und Joghurt – eine Oase der Gesundheit

  • Wolfssuppe mit Frühkartoffeln und Joghurt (Maria Baciu / Epoch Times) Wolfssuppe mit Frühkartoffeln und Joghurt
  • Gemüse zubereiten (Maria Baciu / Epoch Times) Gemüse zubereiten
  • Zwiebeln und Kartoffelwürfel (Maria Baciu / Epoch Times) Zwiebeln und Kartoffelwürfel
  • Nehmen Sie die Suppe vom Herd und fügen Sie die Lärche hinzu (Maria Baciu / Epoch Times) Nehmen Sie die Suppe vom Herd und fügen Sie die Lärche hinzu
  • Nehmen Sie die Suppe vom Herd und fügen Sie die Lärche hinzu (Maria Baciu / Epoch Times) Nehmen Sie die Suppe vom Herd und fügen Sie die Lärche hinzu
  • Willkommen am Tisch! (Maria Baciu / Epoch Times) Komm an den Tisch!

Es ist eine sehr kühle und angenehme Suppe, die seit dem Frühjahr, wenn Loboda auf den Markt kommt, sowie an heißen Sommertagen gerne gegessen wird. Loboda, ist ein Grün mit einem besonderen Geschmack, der etwas Spinat mitbringt. Es hat positive Eigenschaften zur Remineralisierung und Entgiftung des Körpers, antioxidative Pigmente in den Blättern, die dem Körper bei der Regeneration helfen.

Zutat:

  • 500 g neue größere Kartoffeln
  • 1 Zwiebel oder ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Öl
  • 4-5 Bündel Loboda
  • grüne Liebstöckel
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Saft einer Zitrone für sauer
  • Joghurt

Wie vorzubereiten

Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Zwiebeln werden gereinigt, gewaschen und fein gehackt.
Die Loboda wird in mehreren Gewässern gut gewaschen, die nicht mehr zarten Stiele oder Zweige werden entfernt, dann wird sie etwa fingerdicke naturgetreu abgeschnitten.
Die Lärchenblätter werden fein gehackt.

In dem Topf, in dem die Suppe zubereitet wird, das Öl erhitzen, dann die Zwiebel hinzufügen. 1-2 Minuten ruhen lassen, bis die Zwiebel weich wird und etwas glasig wird, dann einen Teelöffel Paprika und Kartoffelwürfel dazugeben. Gut mischen, dann 4 Liter heißes Wasser hinzufügen. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn etwa 20 Minuten bei der richtigen Hitze weiterkochen, dann legen Sie die Loboda hinzu.

Etwa 5 Minuten kochen lassen, dann Zitronensaft, zerdrückten Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Suppe wird noch 2-3 Minuten gekocht, dann vom Herd genommen und die Lärche hinzugefügt.

Es kann heiß oder kalt, pur oder mit Joghurt gegessen werden. Vorzugsweise kann der Joghurt durch Sahne ersetzt werden.


Wolfssuppe mit Reis und Lärche

Restaurantedelux.ro empfohlen:

Rezept des Tages: Leckere Loboda-Suppe

Ein einfaches und leckeres Rezept für leckere Loboda-Suppe aus: Karotten, Pastinaken, Sellerie, Zwiebeln, Loboda, Reis, Borschtsch, Salz, Brühe, Maggi und 1 Ei. Zutaten: 2 Karotten 1 Pastinake 1 Stück Sellerie 2 Zwiebeln 6-7 Bündel Loboda 1 Tasse Reis Borschtsch Brühe Salz 3 Würfel Maggi 1 Ei Zubereitung: Se […]

Wolfssuppe mit Knoblauch

Ein Rezept für Loboda-Suppe mit Knoblauch aus: Loboda, Borschtsch, Zwiebel, Karotte, Knoblauch, Lärche, Sauerrahm, Eigelb und Salz. Zutaten: 500 g Loboda 1 l Borschtsch 1 Zwiebel 1 Karotte 2 Knoblauchzehen 1 Bund Lärche 100 g Sauerrahm 1 Eigelb Salz Zubereitung: In einem 2-Liter-Topf 700 ml […]

Loboda-Stevia-Suppe mit Gemüse

Loboda-Stevia-Suppe mit Gemüse aus: Karotte, Zwiebel, Pastinake, Paprika, Loboda, Stevia, Reis, Borschtsch, Wasser, Sonnenblumenöl, Eier, Salz, Lärche, Petersilie. Zutaten: 1 Karotte 1 Zwiebel 1 Pastinake 1 rote Paprika 2 Handvoll Loboda 2 Handvoll Stevia 50 g Reis 1 l Borschtsch 2 l Wasser 2-3 […]

Saure Suppe mit Loboda und Räucherrippen

Makrelensuppe mit Loboda und Räucherrippen aus: Loboda, Macris, Frühlingszwiebeln, Karotten, Petersilienwurzel, Eigelb, Sauerrahm, Öl, Dill und Petersilienblättern, Salz, Pfeffer, Räucherrippen. Zutaten: 1 Bund Loboda 1 Bund Sauerampfer 1 Bund Frühlingszwiebel 2 Karotten 1 Petersilienwurzel 1 Eigelb 2 Esslöffel Magerrahm 2 Esslöffel Öl […]


Lassen Sie mich nun das Geheimnis der oben erwähnten Einfachheit verraten: Anstatt Sellerie, Zwiebel, Paprika und Karotten millimetergenau zu hacken, warf ich sie alle geschält (außer der Paprika natürlich) in einen Topf mit 3 Liter kaltes Wasser. Sie können sie natürlich in Würfel schneiden und auf Ihrem Teller genießen, aber ich habe diese Option bevorzugt, weil ich einen Borschtsch so klar wie möglich wollte, ohne zu viel festes Zeug drin.

Lass uns zurück gehen! Ich ließ Sellerie, Karotte, Zwiebel und Paprika etwa eine Stunde köcheln und fügte in dieser Zeit einen weiteren Topf mit heißem Wasser hinzu.

In der Zwischenzeit habe ich die Kartoffeln geschält und in Würfel geschnitten, die ich in einer Schüssel mit Wasser belassen habe, damit sie nicht oxidieren, bis sie an der Reihe sind, im Topf zu blubbern.

Danach nahm ich die Loboda bei der Hand. Auch hier erzähle ich Ihnen, wie ich es gemacht habe, nicht wie es normalerweise gemacht wird oder wie es sein sollte. Ich habe nur die Werwolfblätter gebrochen, die Stängel habe ich diesmal weggeworfen, weil ich keine Lust hatte, sie im Topf zu sehen. Ich wusch die Blätter gut unter kaltem Wasser und hackte sie dann, sobald sie in meine Hand kamen.

Nachdem es Zeit war, das Gemüse zu kochen, nahm ich sie alle heraus und nahm sie mit.

An ihre Stelle lege ich die Kartoffeln und Loboda, die ich etwa eine halbe Stunde gekocht habe (ich testete, bevor es Salzkartoffeln waren), zusammen mit dem vorher gekochten und noch heißen Borschtsch.

Gegen Ende habe ich die Lärchenblätter gehackt und in den Topf geworfen. Ich habe das Salz angepasst, etwa 3 Minuten auf dem Feuer gelassen und das war's.

Alles, was ich tun musste, war, den Topf mit einem Deckel zu bedecken und die Aromen etwa eine halbe Stunde lang anfreunden zu lassen. Danach am Tisch!

Dieser Hummer-Borschtsch kann heiß und kalt gegessen werden, aber unbedingt mit Frühlingszwiebeln. Spaß haben!


Zutaten Siebenbürger Brennnesselsuppe:

  • 400 Gramm frische Brennnesseln
  • 2 große Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 guter Bund grüner Knoblauch
  • 1 Liter Milch mit 3,5% Fett
  • 330ml. Buttermilch
  • 150 Gramm Sahne mit 25 % Fett
  • 3 Eier
  • 40ml. aus Öl
  • 25 Gramm Mehl
  • 1 TL süße Paprika und Pfeffer nach Geschmack
  • härtender Essig (ich habe einen Apfelessig verwendet)
  • optional etwas Räucherspeck, dann wird auf das Öl verzichtet

Siebenbürgische Brennnesselsuppe, Videorezept

Siebenbürgische Brennnesselsuppe, Textrezept (zum Ausdrucken)

Brennnesseln zubereiten

1. Wählen Sie Brennnesseln mit Spuren von Gras, trockenen Blättern usw. In 3 kaltem Wasser gut waschen, dann mit Wasser abspülen. Stellen Sie einen Topf mit Wasser auf das Feuer, in dem 1 Esslöffel Salz hinzugefügt wird. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie die Brennnesseln auf einmal hinzu und drücken Sie sie mit einem Schneebesen in den Topf. Die Brennnesseln 3-4 Minuten kochen.

2. Bereiten Sie eine große Schüssel mit eiskaltem Wasser vor, eventuell sogar mit etwas Eis. Die Brennnesseln aus dem kochenden Wasser durch ein Sieb abgießen oder mit einem Schneebesen herausnehmen und direkt ins kalte Wasser geben. Dieser Vorgang hat die Aufgabe, das Kochen zu stoppen und die leuchtend grüne Farbe der Brennnessel zu erhalten. Nachdem alle gebrühten Brennnesseln durch sehr kaltes Wasser gegangen sind, werden sie in einem Sieb gut abgetropft und durch Zusammendrücken ausgepresst.

3. Hacken Sie die Brennnesseln mit einem Messer, sodass sie leicht in den Löffel passen, und legen Sie sie beiseite.

4. Hacken Sie die Frühlingszwiebel- und Knoblauchscheiben, sowohl weiß als auch hellgrün.

Brennnesselsuppe nach siebenbürgischem Rezept kochen

5. Erhitzen Sie einen 4-5-Liter-Topf bei mittlerer Hitze und fügen Sie fast das gesamte Öl hinzu, wobei Sie nur 1 Teelöffel aufbewahren. Fügen Sie sofort gehackte Zwiebel und Knoblauch und 1 Prise Salz hinzu. Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie gut weich sind.

Hinweis: Optional kann auch geräucherter Speck verwendet werden, dann wird das Öl aufgegeben. Den Speck braten, bis er schmilzt und Krümel formen, die schnell aus dem Topf genommen werden. Dann die Zwiebel und den Knoblauch in dem Fett, das nach dem Schmelzen des Specks im Topf verbleibt, weiter härten. Die geräucherten Speckhälften werden zum Schluss in die Suppe gegeben.

6. Nachdem die Zwiebel und der Knoblauch weich sind, das Mehl darüberstreuen und schnell mischen. Fügen Sie sofort den Paprika hinzu, mischen Sie kräftig und löschen Sie alles auf einmal mit der Milch, die nach und nach gegossen wird, während sie mit einem Löffel (Holz) gemischt wird. Sie müssen schnell arbeiten. Wir möchten nicht, dass das Mehl das Paprikapulver braun oder karamellisiert und seinen Geschmack verändert, daher müssen wir Milch zur Hand haben.

7. Alle gehackten Brennnesseln in den Topf geben, mischen, dann 1-1,5 Liter heißes Wasser (oder Molke, falls vorhanden) hinzufügen. Alles zum Kochen bringen und die Brennnesseln 8-10 Minuten bei schwacher Hitze kochen, ohne sie aus den Augen zu verlieren, um kein Feuer zu fangen.

Wie wird Brennnesselsuppe geglättet?

8. In der Zwischenzeit 2 der 3 Eier trennen und das Eigelb und das Eiweiß in zwei separaten Schüsseln auffangen. Lassen Sie das Eiweiß beiseite und geben Sie nach und nach die geschlagene Milch über das Eigelb, während Sie mit einer Gabel schlagen. Zu der Mischung aus Eigelb und geschlagener Milch und Sahne geben und mit einer Gabel gut vermischen.

9. Über dem Eiweiß das restliche Ei, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und mit einer Gabel schlagen. Eine große Bratpfanne auf dem Feuer erhitzen, das restliche Öl dazugeben und die geschlagenen Eier einfüllen, wir bereiten ein von beiden Seiten leicht gebräuntes Omelett zu, nehmen es dann aus der Pfanne und schneiden es in Nudeln.

10. Verdünnen Sie die unter Punkt 8 zubereitete Mischung aus Eigelb und Milch mit 2-3 Esslöffeln heißem Saft. Schalten Sie die Hitze aus und geben Sie diese Mischung über die Suppe in den Topf und mischen Sie sie gut. Den Saft abschmecken und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Die unter Punkt 9 zubereiteten Omelettenudeln hinzugeben und mit frisch gehacktem Dill bestreuen. Guten Appetit!


Saure Wolfsbeerensuppe mit Gurkensaft

Eine saure Wolfsbeerensuppe mit Gurkensaft, wie zu Omas Zeiten! Mit viel rotem Loboda, Stevia und grüner Lärche. Ein Aufguss von Vitaminen mit frühlingshaften Aromen und Geschmacksrichtungen. Und weil ich Ihnen in der Post über die Wochenkarte erzählt habe, dass in unserer Familie die Osterfastenzeit eine Möglichkeit ist, Vorräte in der Speisekammer und im Gefrierschrank zu konsumieren, habe ich Lobodasuppe mit etwas Gurkensaft angesäuert, dass nur sie verzehrt werden sollte, nicht und so? Dieser Saft ist ein Wunder, er verleiht Suppen einen besonderen Geschmack, es ist schade, ihn nicht zu verwenden, wenn Sie ihn zur Hand haben.

Wenn ich dich inspiriert habe und du es mir gleich tun willst, pass auf Salz auf! Ich rate Ihnen, von Anfang an nicht zu salzen und die Suppe zu probieren, nachdem Sie den Gurkensaft hinzugefügt haben, und entscheiden Sie dann, ob Sie mehr Salz benötigen oder nicht.


Notwendige geräucherte Kartoffelsuppe

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 gr geräucherter Hals
  • 3-4 Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Scheibe Sellerie (oder ein kleiner rumänischer Sellerie)
  • 1 Sauerampfer-Link
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz Pfeffer
  • 1 Esslöffel Essig


Wolfssuppe mit Ei und Sauerrahm Es ist der perfekte Frühling. Die richtige Loboda-Suppe mit Ei und Sauerrahm ist voller Aromen und ist wahrscheinlich eine der besten Frühlingssuppen. Es ist ein einfaches, würziges Rezept, leicht zuzubereiten, mit billigen Zutaten, für jedermann zugänglich.

zu machen Wolfsbeerensuppe mit Ei und Sauerrahm Sie brauchen keine speziellen Techniken oder Kochkurse. Es kann von jedem Anfänger in der Küche durchgeführt werden.

Einfach und leicht zuzubereiten, erfreuen wir unsere Geschmacksnerven. Einfach wunderbar! Nach einer Zeit, in der ich viel Fleisch gegessen habe, Loboda-Suppe mit Ei und Ssmantana es kommt wie ein Schluck Sauerstoff mit seiner Frische und schönen Farbe.

Loboda ist wunderschön, es bringt Farbe auf den Teller. Aber es ist auch gesund, denn es hat viele Vitamine und Mineralstoffe, Antitumor-Eigenschaften und Nährwerte. Einer der bekanntesten gesundheitlichen Vorteile ist seine Fähigkeit, die Verdauung zu regulieren, aber es verbessert auch die Nierengesundheit, stärkt das Immunsystem und den Stoffwechsel. Diese scheinbar alltäglich erscheinende Pflanze enthält Vitamin C, K, Kalzium, Magnesium, Eisen, Protein, Zink, Selen und Ballaststoffe. Ich hoffe, diese Dinge werden Sie überzeugen, es auszuprobieren, falls Sie es noch nicht getan haben.

Loboda ist der Star des Frühlings, und ich sorge dafür, dass ich ihn nicht auf der Speisekarte verpasse. Jedes Jahr bereite ich mich vor richtige Loboda-Suppe mit Ei und Sauerrahm. Aber ich mache auch andere Loboda-Suppen:

Aber bevor Sie zu anderen Rezepten übergehen, probieren Sie dieses aus.

Hier ist die Zutatenliste und wie man sie zubereitet Wolfsbeerensuppe mit Ei und Sauerrahm:

ZUTAT:

30 kleine Loboda-Krawatten
2 mittelgroße Zwiebeln
500 ml Borschtsch / Saft von 1 Zitrone
1 mittelgroße Karotte
1 Scheibe Sellerie
Salz
Pfeffer
1 Eigelb
200 ml Sauerrahm zum Kochen
1,5 l Gemüse- / Wassersuppe

Ich habe die Loboda unter kaltem Wasser gewaschen und dann fein gehackt.

Ich habe die Karotte und den Sellerie gerieben und die Zwiebel fein gehackt. Wir haben die Zwiebel gehärtet, dann die Karotte und den Sellerie hinzugefügt und zusammen 1-2 Minuten gehärtet.

Ich lege sie über die Loboda in die Gemüsesuppe (oder Wasser) und lasse sie bei schwacher Hitze kochen. Ich bereite die Gemüsesuppe im Voraus zu und stelle sie in den Gefrierschrank. Ich stelle 3 l Wasser mit Gemüse zum Kochen und lasse es um die Hälfte oder noch mehr sinken. Wenn Sie Suppenwürfel verwenden möchten, suchen Sie nur nach BIO-Würfeln! Keine Chemikalien verwenden!

10 Minuten bevor ich das Feuer stoppte, fügte ich den zuvor gekochten Vorsum hinzu und würzte mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Saure Suppe mit Zitronensaft (aus 1 sehr großen und sehr saftigen Lamien oder nach Geschmack) oder Korkodussaft.

Als die Suppe fertig ist, nahm ich sie vom Herd und fügte das geschlagene Eigelb und 1-2 Esslöffel heißen Saft hinzu.


Wolfssuppe und Kartoffeln

Die Kartoffeln vierteln. Loboda wird von dickeren Stielen befreit und in Salat geschnitten. Zwiebel fein hacken, Karotte und Petersilie schneiden oder reiben. Die Lärche - etwa 4-5 Blätter - bricht von Hand in Stücke.

Hummerborschtsch mit Lärche: rom & acircnească Rezept Schritt für Schritt

Zwiebeln mit einem Teelöffel Salz vermischt werden in Öl bei schwacher Hitze gegart, geköchelt, idealerweise sogar in dem Topf, in dem Sie die Suppe zubereiten. Nach 2 Minuten die Karotte und Petersilie hinzufügen, dann nach weiteren 2-3 Minuten die Loboda hinzufügen. Maximal 3 Minuten kochen lassen, dann ca. 2 Liter kaltes Wasser einfüllen. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu. Bei der richtigen Hitze 20 Minuten kochen lassen. Die Kartoffeln sollten jetzt gekocht werden. Den Borschtsch (gekocht oder roh) hineingeben und weitere 2-3 Minuten kochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen, gehacktes Grün und Lärchen dazugeben und den Herd ausschalten.

Mit oder ohne Sauerrahm servieren, in diesem Fall ist es eine Fastensuppe. Auf jeden Fall ist es sehr lecker. Guten Appetit!


Wolfssuppe mit Kartoffeln

Wolfssuppe mit Kartoffeln aus: Lobodablättern, Kartoffeln, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Dill, Lärche, Tomaten, Zitronensalz, Öl.

Zutat:

  • 1/2 kg Wolfsblätter
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 1 Glied aus Lärche
  • 2-3 Dosentomaten
  • Essig oder Zitronensalz
  • Öl

Zubereitungsart:

In kleine Stücke schneiden loboda gereinigt und gewaschen, Zwiebel und Kartoffeln in Würfel schneiden und in einem Topf in Öl köcheln lassen. Dann, je nachdem, wie oft die Suppe herauskommen soll, 1 Liter Wasser (oder 2) dazugeben und aufkochen lassen.

Wenn alles halb gekocht ist, fügen Sie so viel Wasser, geschälte Tomaten und Salz hinzu. Aufkochen, mit Zitronensalz oder Essig würzen und die Hitze ausschalten.


Video: LOBODA Tvoi glaza (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Moki

    Erst kürzlich wurde Ihr Leser und sofort Abonnent. Danke für den Beitrag.

  2. Peadar

    biennium it turned out cool.

  3. Cliffton

    wonderfully, it's entertaining information

  4. Corky

    Lachen ist keine Sünde, aber es beim Lesen solcher Informationen zuzugeben, hat mich zumindest überrascht! :))

  5. Kigajind

    brennen

  6. Odanodan

    Bitte erzählen Sie uns mehr.



Eine Nachricht schreiben