Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Gebratener Spargel mit frischen Favas und Morcheln

Gebratener Spargel mit frischen Favas und Morcheln

Zutaten

  • 1/2 Unze getrocknete Morchelpilze, gespült
  • 1 Esslöffel Sherry-Essig
  • 1 Pfund frische Favabohnen, geschält (ca. 1 Tasse)
  • 1 1/2 Pfund dicker Spargel, getrimmt
  • 3 Scheiben Pancetta oder Speck, gehackt
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Thymian

Rezeptvorbereitung

  • 1/2 Tasse Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Pilze hinzufügen. Vom Herd nehmen. Schalotten in eine kleine Schüssel geben. Essig hinzufügen. Lassen Sie die Mischung 30 Minuten stehen.

  • Backofen auf 450 °F vorheizen. Favas in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten knusprig kochen. Ablassen. Unter kaltem Wasser abspülen. Entfernen und entsorgen Sie die Außenhaut jeder Fava-Bohne; Übertragen Sie Favas in eine mittelgroße Schüssel.

  • Spargel auf ein großes Backblech mit Rand legen. Mit 1 EL Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Zum Beschichten werfen. Braten Sie den Spargel, bis er weich ist, wenn er mit einem Spieß durchbohrt wird, etwa 20 Minuten.

  • Inzwischen Champignons abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Pancetta in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten knusprig anbraten. Fügen Sie restliche 2 Esslöffel Öl und in Scheiben geschnittene Pilze hinzu; 2 Minuten anbraten. Schalottenmischung hinzufügen; 2 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie Favas hinzu und werfen Sie sie zum Erhitzen. Thymian einrühren. Fava-Pilz-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Spargel auf Teller anrichten. Mit Fava-Pilz-Mischung belegen und servieren.

Fotos von Pornchai MittongtareBewertungen

Feiern Sie den Frühling mit diesem Cinco de Mayo mit vegetarischen mexikanischen Gerichten

In den Vereinigten Staaten wird Cinco de Mayo meistens als Vorwand gesehen, um Margaritas und mexikanisches Bier zu trinken, Tequila zu trinken und viele Tacos, Burritos und andere mexikanische Gerichte zu essen. Was oft übersehen wird (neben der eigentlichen Bedeutung des Feiertags), ist die Tatsache, dass es auch endlich Frühling ist, aber auch das ist es wert, gefeiert zu werden. Warum also nicht zu beiden Anlässen frische saisonale Zutaten mit mexikanischen und Tex-Mex-Traditionen kombinieren?

Rohstoffe 9 Produktabonnements, die Sie kennen sollten Wenn Sie an mexikanisches (oder Tex-Mex-) Essen denken, gehen Sie wahrscheinlich direkt zu Dingen wie mit Fleisch gefüllten Tacos, Fajitas oder Burritos, und wenn Gemüse in die Gleichung eingeht, sind sie am wahrscheinlichsten in Form von gegrillten Paprika und Zwiebeln und Salsa. Wenn du denkst Vegetarier Mexikanisch oder Tex-Mex, Ihr Verstand beschwört wahrscheinlich hauptsächlich Reis, Käse und Bohnen, vielleicht Guacamole. All dies ist natürlich fantastisch, aber es gibt weitaus interessantere Optionen für fleischlose Cinco de Mayo-Gerichte. Viele sind zwar nicht das, was man traditionell nennen würde, aber das ist kein Klopfen mehr an einem Gericht, solange es gut schmeckt. Und diese besonderen Rezepte heben alle frische Frühlingsprodukte hervor, um sowohl den Wechsel der Jahreszeiten als auch den Cinco de Mayo optimal zu nutzen.


Gebackener Ricotta mit Frühlingsgemüse

David Malosh für die New York Times. Food-Stylist: Simon Andrews.

Hier ist ein Mehrzweckgericht, das perfekt für den Frühling ist, aber auch andere Jahreszeiten hervorheben kann. Es kommt von Dan Kluger am Loring Place in Greenwich Village. Er hat es im Winter gemacht, gespickt mit Kürbis und Pilzen. Für den Frühling streute er eingelegte Rampen, Favas und Frühlingszwiebeln darüber. Aber er sagte, dass auch andere Saisongemüse wie Artischocken, Erbsen, Morcheln und Spargel verwendet werden könnten. Wenn der Sommer hereinbricht, werden verschiedene Charaktere wie Zucchini, Kirschtomaten und Paprika in Betracht gezogen. Das Gericht eignet sich als erster Gang für vier oder als Mittagsgericht für zwei und könnte bei einem aufwendigeren Abendessen sogar Salat und Käse ersetzen. &mdashFlorence Fabricant


Ein Gericht am Tag: 30 Dinge, die man im April kochen kann

Hier ist eine speziell kuratierte Liste mit 30 Dingen, die Sie im April kochen können! Wir haben endlich die Frühlingsgemüsesaison durchbrochen – Spargel, Babygrün, Morchelpilze, zarte Allium und dergleichen – also gehen Sie zu diesem frischen Aufstrich wie ein ertragshungriger Winterkrieger! Ernten Sie viel Grün und sammeln Sie, während Sie auf dem Bauernmarkt sind, Eier und Milch, die mit dem Glück von Hühnern und Kühen angereichert sind, die endlich wieder frei laufen können. Das ist, wo es geht.

Rezept: Eier-Crostini

Diese Sandwiches mit offenem Gesicht sind schicker als Ihr typischer Mayo-Eiersalat und bekommen einen scharfen, salzigen Beigeschmack von Sardellen und Kapern und ein wenig Crunch vom Rettich. Ich liebe es, diese Kombination als Vorspeise zu probieren, die Eier usw. auf kleine, dünne Baguettescheiben zu stapeln. Aber für ein leichtes Abendessen, einen Late-Night-Snack oder ein Mittagessen ist ein knuspriges Landbrot eine bessere und herzhaftere Option. In jedem Fall ist es wichtig, hier wirklich gute Zutaten zu verwenden, da der Geschmack vollständig davon abhängt. Suchen Sie nach Bauernmarkteiern, importierten Sardellen in Olivenöl und guter fettreicher Butter. Obwohl all dies zu kostbar erscheinen mag, sind diese Details wirklich wichtig, wenn Sie sie praktisch nackt servieren. Probieren Sie es aus und sehen Sie.

Braten Sie diese Babydrosseln mit etwas Weißwein und Knoblauch und graben Sie sie ein.

Rezept: April Bloomfield’s Topf-geröstete Artischocke

Einer der Gründe, warum ich im Frühling schwindlig werde, sind Artischocken, besonders die kleinen, deren Spitzen fest geschlossen sind, wie eine Blume in der Nacht. Einige Hobbyköche zögern, ihre Taschen mit Artischocken zu füllen, aber Folgendes ist zu wissen: Die Artischocken müssen gewendet werden – die mit Widerhaken versehenen Blätter werden abgezupft und die anderen ungenießbaren Stücke weggeschnitten. Der Ablauf gefällt mir sehr gut. Es ist meditativ und befriedigend, wenn man den Dreh raus hat. In diesem Gericht werden die fleischigen Artischocken gebräunt und knusprig und sehen aus wie seltsame, schöne Rosen. Die Säure des Weißweins durchdringt das reiche, dichte Gemüse und unterstreicht zusammen mit den salzigen Knacken der Kapern die einzigartige Kräuterwürze der Artischocken.

Es gibt eine Pizza für jede Jahreszeit. Machen Sie diese im Frühjahr.

Rezept: Prosciutto Pizza mit gebratenem Spargel und frischen Erbsen

Okay, Zeit, einer meiner Lieblingsköchinnen, Nigella Lawson, zu huldigen. Nein, ihr Essen ist nicht wählerisch. Nein, ich liebe nicht alle ihre Rezepte. Aber verdammt, wenn sie in der Küche nicht glücklich und sexy ist, während sie kocht. Lange bevor ich zur Kochschule ging, hatte ich von Frau Lawson mehr als nur ein paar wirklich nützliche Küchentricks gelernt, darunter auch, wie man fantastisch zubereitet risi e bisi. Wenn Sie nicht vertraut sind, risi e bisi ist ein italienisches Risotto mit Erbsen. Die meisten Rezepte, die ich gesehen habe, sind einfache weiße Risottos, die auf frisch gepflückten Erbsen basieren, um sie zum Leben zu erwecken. Nicht so bei Nigella: Sie macht eine reichhaltige Erbsensauce, die sie am Ende zum Risotto hinzufügt, was zu einem leuchtend grünen Reistopf führt, der mit prallen Erbsen übersät und voller Geschmack ist. Ich nahm dieses Konzept und benutzte es jahrelang als Pastasauce, bis ich eines Tages etwas übrig hatte und es auf eine Pizza schmierte, mit herrlichen Ergebnissen. Etwas extra Erbsen, ein paar zerrissene Scheiben Prosciutto und extra Parmesan und du hast meine Version von Pizza e bisi.

Die schönsten Crostini von allen. (Foto: Bessere Häuser und Gärten.)

Rezept: Gegrillter Rettich Crostini

Vor nicht allzu langer Zeit wurden Radieschen nur roh, auf einem Salat oder als knusprige Rohkost gegessen. Es wurden alle möglichen kreativen Wege entdeckt, um ihren natürlich süßen Geschmack durch Braten, Schmoren – und jetzt Grillen – mit Hitze zu unterstreichen.

Flauschige, flockige, salzige Güte auf einem Teller.

Rezept: In Glut geröstete Salzkartoffeln mit Frühlingszwiebelcreme

Die Salzkartoffel ist ein wahres Wunder. Diejenigen, die glauben, die wahre Essenz der erdigen Stärke der Kartoffel erlebt zu haben, diese Methode jedoch nicht ausprobiert haben, werden überrascht sein. Das Geheimnis ist, keine Angst vor dem Salz zu haben. Eine echte Salzkartoffel wird in Wasser gekocht, das in einem Verhältnis von 1 Pfund Salz pro 4 Pfund Kartoffeln gesalzen ist. Ja, das ist viel Salz. Es ist so viel Salz, dass es auf den Schalen der gekochten Kartoffeln kristallisiert und sie aussehen lässt wie bei einer paläontologischen Ausgrabung ausgegraben. Aber, Junge, schmecken sie gut.

Dim Sum zu Hause, irgendjemand?

Rezept: Charles Phan’s berühmte Schnittlauchkuchen

Diese Schnittlauchkuchen sind ein klassisches chinesisches Dim Sum-Gericht, das sich im Slanted Door als äußerst beliebt erwiesen hat. Sie eignen sich hervorragend als Hors d'oeuvres auf einer Party, vor allem, weil Sie sie im Voraus zubereiten und bei Bedarf einfach aufwärmen können.

Nutzen Sie die Rampen- und Favabohnen-Saison mit diesem Salat. (Foto: Francoise Villeneuve.)

Rezept: Favabohnensalat mit eingelegten Rampen und Ziegenkäse

Rampen haben eine ziemlich kurze Saison, aber wenn sie im Frühling hier sind, stehen sie auf jeder Restaurantkarte. Seine Blätter sind vielseitig einsetzbar und verleihen Pesto, Vinaigrettes und anderen Saucen eine knoblauchige Schärfe. Sie können auch zusammen mit anderen saisonalen Leckereien wie Morcheln, die jetzt ebenfalls auf dem Markt sind, in einer Bratpfanne welken. Die Glühbirne der Rampe ist noch schärfer als die Blätter. Obwohl ihnen die wunderschöne smaragdgrüne Farbe der Blätter fehlt, sorgt ihre Textur für eine fabelhafte Gurke.

Servieren Sie Frühlingsgemüse auf traditionelle niederländische Art.

Rezept: Holländischer weißer Spargel

Eines der großartigen Dinge an Frühlingsmenüs sind all die zarten, frischen grünen Gemüsegerichte. Das traditionsreiche Restaurant Michael's New York in Midtown, das dem Gastronom Michael McCarty gehört, bietet ein niederländisches Rezept, das wir probieren mussten: mit Zitrusfrüchten gedämpfter niederländischer weißer Spargel (eigentlich eine Mischung aus weißem und grünem) mit einer mit Wein versetzten Buttersauce, einem flüssigen pochiertes Ei und etwas Parmesankäse. Ein bisschen Schinken hat auch noch keinem geschadet.

Bleiben Sie herzhaft mit Broccolette. (Foto: Sara Remington.)

Rezept: Teriyaki Tofu Broccolette auf Wildreis

Mit hausgemachter Teriyaki-Sauce, gebratenem Tofu, sautierter roter Paprika, Broccolette und herzhaftem Wildreis hat diese Pfanne alles. Dieses Rezept macht extra Teriyaki-Sauce, denn ich liebe es, diese Sauce in meinem Kühlschrank zu haben, um sie über Gemüse oder Reis zu servieren. Broccolette ist ein köstliches, herzhaftes Gemüse, das voller Vitamine und Mineralstoffe steckt. Eine Kreuzung aus Brokkoli und chinesischem Grünkohl, ist dezent süß und schmeckt fast wie Spargel. Es ist auch als Brokkolini und Babybrokkoli bekannt. Wenn Sie es noch nie zuvor probiert haben, ist dies eine perfekte Einführung in die Magie von Broccolette.

Frühlingszwiebeln: nicht auf Ihrer üblichen Topping-Liste, aber nicht weniger willkommen!

Rezept: Frühlingszwiebelpizza

Pizza ist das ideale Schaufenster für die Frühlingszwiebeln. Es kocht schnell und lässt diese zarten Triebe und ihre Zwiebeln mit austretendem Mozzarella und frischen Gartenkräutern verschmelzen. Ein Pizzastein sorgt für die ultimative knusprige Kruste, egal ob Sie Ihren Grill oder Backofen verwenden. Ich mache gerne meine eigene halbe Vollkornkruste, aber es gibt viele gute vorgefertigte Versionen, wenn Sie keine Zeit haben, Pizzateig von Grund auf neu zuzubereiten.

Foto: Erin Kunkel Bringen Sie Farbe in Ihren Salatblues.

Rezept: Mangoldsalat mit Artischockenherzen und Kalamata-Oliven-Vinaigrette

Artischocken sind im Wesentlichen zwei Gemüse in einem. In diesem Rezept verwenden wir das Herz, das zart ist und eine Textur irgendwo zwischen einer wirklich cremigen Kartoffel und einer gerösteten Rübe hat. Sie können aber auch den unteren Teil der Blätter essen, indem Sie sie in hausgemachte Zitronen-Aioli oder zerlassene Butter mit Zitronensaft eintauchen. Servieren Sie die Blätter als Snack, während Sie den Rest der Mahlzeit zubereiten. Es ist wie der Tootsie Pop von Gemüse. Wie Lil’ Kim einmal sagte, während sie über Artischocken sang: Wie viele Blätter braucht man, um ins Zentrum zu gelangen?

Diese veganen Sesam-Nudel-Bundles sind ein farbenfroher Leckerbissen für alle auf der Party.

Rezept: Vegane Sesam-Nudel-Bundles

Niedlicher und leckerer geht es nicht. Perfekt, um es aufzuheben und ins Gesicht zu schieben, oder, wenn Sie es vorziehen, können Sie es wie eine Prinzessin auf einem Teller servieren. Lange Nudeln bedeuten ein langes Leben, also brechen Sie Ihre Nudeln nicht, bevor Sie sie kochen. Verwenden Sie die längsten Nudeln, die Sie im größten Topf mit kochendem Wasser finden können. Sie können diese ein paar Stunden im Voraus zubereiten und sie bis zum Servieren auf einem mit Plastikfolie bedeckten Serviertablett aufbewahren.

Knuspriger, käsiger Spargel ist eine gute Möglichkeit, Ihr Gemüse zu essen. (Foto: Evan Sung, Stylistin: Kaitlyn DuRoss.)

Rezept: Spargel Frico

Wenn es um den Crisp-Faktor geht, können nur wenige Dinge mit einem gut gemachten Frico mithalten. Kaum mehr als geriebener Käse, der auf ein Backblech gestapelt und zu einer spitzen, knusprigen Runde erhitzt wird, ist er ein Grundnahrungsmittel in italienischen Restaurants, das als Cracker doppelt dient. Mit dem Frühling (theoretisch) entsprungen wollte ich die Frische des jungen Spargels für eine klassische Note integrieren. Herausgekommen ist eine Kombination aus zarten grünen Speeren mit dem Bonus-Crunch von pfeffrig geröstetem Käse. Essen Sie es allein, stapeln Sie etwas Grün darauf oder schichten Sie ein Stück Schinken darauf. Frico-licious.

Eine herzhafte, fleischlose Mahlzeit, die in den Knochen haften bleibt. (Foto: Jennifer McGruther.)

Rezept: Markbohnen mit Mangold und pikanter Zitrone

Ich schätze den salzigen und leicht metallischen Geschmack von Mangold, und sowohl die Blätter als auch die Stängel der Pflanze können dem Kochen einen anderen Geschmack und eine andere Textur verleihen. Ich verwende sie gerne separat, indem ich die zähen Stiele in Olivenöl anschwitze, wie du es vielleicht mit Sellerie oder Zwiebeln machst. Die Stiele werden etwas weicher und verlieren ihre zähe Textur. Die Blätter hingegen werden bei längerem Kochen stumpf, daher füge ich sie lieber ganz zum Schluss hinzu, damit sie in der Hitze der warmen Bohnen und der Hühnerbrühe welken, aber ihre helle Farbe behalten. Ein bisschen Zitrone hilft, die ansonsten erdigen Aromen von Bohnen und Gemüse aufzuhellen.

Ein grüner Teller Portland, direkt in Ihrer Küche zu Hause.

Rezept: Rettich-Mâche-Rucola-Salat

Dieser Salat kombiniert süße Mache mit pfeffrigem Rucola und Radieschen in drei Farbtönen für einen lebendigen Frühlingsgeschmack. Chinesische grüne Radieschen haben die Form eines Daikons, jedoch mit hellgrünem Fleisch. Wassermelonen-Radieschen sind außen grün mit auffallendem magentafarbenem Fleisch und sind auch mit Daikon verwandt. Die Idee hier ist, Ihren Salat bunt zu machen, also sind Ostereier und French Breakfast-Sorten auch Optionen, wenn keine grünen oder Wassermelonen-Radieschen verfügbar sind.

Knusprige Taschen der Güte. (Foto: Maren Caruso.)

Rezept: Chinesischer Schnittlauch und gepresster Tofu-Umsatz

Diese zäh-knusprigen Leckereien machen Spaß und sind noch besser zu essen. Sie sind ein beliebter chinesischer Snack, gefüllt mit dem leichten Knoblauchbiss von chinesischem Schnittlauch und der herzhaften Tiefe von gewürztem gepresstem Tofu. Klare Cellophannudeln verleihen Körper und Ei verbindet die Zutaten. Einige Köche fügen getrocknete Garnelen hinzu, aber ich ziehe es vor, die Aromen nicht zu vermischen.

Dieser geschmorte Lauch steht aufrecht und stolz und ist bereit, einen großartigen ersten Eindruck bei den Gemüseliebhabern in Ihrem Leben zu hinterlassen.

Rezept: Couscous mit Lauch und Zitronen

Ich mag Lauch. Sie sind anders, schmecken fantastisch, sind leicht zuzubereiten und nicht zu teuer. Oft sind sie nur ein Bestandteil eines Rezepts, doch hier stehen sie im Mittelpunkt des Salattellers. Um etwas mehr Substanz zu verleihen, habe ich sie mit prallen Perlen von israelischem Couscous, einigen Kernen für Knusprigkeit und Geschmack und frischen Kräutern kombiniert. Einfach, lecker, auffallend.

Herzhafte, salzige Dungeness-Krabben und erdige Pilze vereinen sich in diesem ultimativen Vorspeisenrezept für den Frühling!

Rezept: Mit Krabben gefüllte Morchelpilze

Mit Krabben gefüllte frische Morcheln sind eine meiner Lieblingsvorspeisen. Sie finden viele Variationen des Themas. Sie können im Voraus zubereitet und dann kurz vor dem Servieren gebacken werden. Ich denke, die Dungeness-Krabbe ist die beste, weil ich ein Junge von der Westküste bin, aber benutze jede Krabbe, die du magst. Achten Sie darauf, die Morcheln gründlich zu waschen und zu trocknen, nachdem Sie sie in zwei Hälften geschnitten haben. Sie sind berüchtigt dafür, Insekten und Schmutz zu beherbergen. Im Gegensatz zu anderen Pilzen nehmen Morcheln nicht viel Wasser auf und behalten dadurch ihre Textur.

Brie direkt in Artischocken backen. (Foto: Alibaba.)

Rezept: Artischocke mit gebackener Brie-Sauce

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Rezept wirklich italienisch ist, da Brie als Hauptbegleitung zum Artischocken, aber es ist so gut geworden, dass ich es trotzdem mit euch teilen wollte. Anstatt Ihre Artischockenblätter in Butter, Aioli oder eine andere Sauce zu tauchen, backen Sie eine cremig-knusprige Brie-Sauce direkt darauf und lassen Sie die Güte überall sickern. Klingt nach einem Plan?

Bekämpfen Sie die leichte Bitterkeit von Mangold mit der Erdigkeit von Pilzen.

Rezept: Mangold mit Shiitake-Butter

Mangold ist nicht gerade ein bitteres Grün, aber auch kein Bonbon. Um seinen frischen, milden, spinatartigen Geschmack zu unterstreichen, schmore ich ihn mit erdigen Champignons und Thymian.

Ein leuchtend grüner Weizenpilaw ist die perfekte Beilage zu einfach gegrilltem Fleisch – probieren Sie ihn mit Lamm!

Rezept: Gebrochener Weizenpilaf mit Frühlingserbsen

Auf dieses Gericht kam ich in einem Frühjahr, als ich viele Erbsen in Szene setzen wollte: ein dringendes Thema, da sie schneller aus meinem Garten strömten, als ich sie kochen konnte. Ich wollte auch sicherstellen, dass die Zuckerschoten so zubereitet wurden, dass die Gefahr des Verkochens minimal war, was meiner Meinung nach zu oft ihr unglückliches Schicksal ist. Erbsen passen sehr gut zu gebrochenem Weizen, einer Zutat, an die ich früher nur beim Frühstück gedacht habe. Der nussige Geschmack und die Kauigkeit des gekrackten Weizens ergänzen die süßen Zuckerschoten und englischen Erbsen. Das Pürieren einiger Erbsen und das Einrühren des Pürees in den Weizen unterstreicht den frischen, grünen Geschmack, der uns sagt, dass der Frühling da ist.

(Foto: Sara Remington)

Rezept: Rahmspinat mit Lauch mit Cheddar

Dies ist eine schöne Art, Spinat und Lauch zu genießen, und es ist ein gemütliches und sättigendes Mittagessen. Die Zugabe von Senf, weißem Pfeffer und Apfelbutter verleiht ihm einen sehr britischen Charakter. Servieren Sie dies mit einem Ei obenauf und Toast an der Seite für ein besonderes Mittagsgericht.

Sie wissen nicht, wie Sie die ganzen Radieschen essen sollen? Speck und Butter werden nicht müde, zu Hilfe zu kommen.

Rezept: Frühlingsrettich mit Speckbutter

Wir könnten immer weiter über die Komplexität und Finesse dieser zusammengesetzten Butter sprechen, aber der Name sagt alles: Bacon Butter. Servieren Sie ihn im Frühjahr mit Radieschen und das ganze Jahr über mit hausgemachtem Brot.

Ein seidiger Klecks Burrata macht diese einfache Spargelpolenta zum Superstar.

Rezept: Spargelpolenta mit Burrata

Ein weicher Haufen Polenta ist eine leere Leinwand einer Mahlzeit, die bereit ist, alles aufzunehmen, was Sie darauf legen möchten. Ich koche oft einen Topf voll als Landeplatz für alle Arten von Resten, die nicht ganz fest genug sind, um allein als Abendessen bezeichnet zu werden – diese paar Esslöffel der geschmorten Rippchen von gestern Abend, eine Dose mit sautiertem Gemüse, das kleine Menge gekochter Bohnen, die kein anderes Ziel haben. In diesem Rezept ist die Polenta ein Bett für gerösteten Spargel und Burrata-Käse – eine Art Mozzarella, aus dem beim Anstoßen Sahne quillt. Es ist eine Mahlzeit, die sowohl beruhigend als auch gesellig ist, besonders wenn Sie sie mit einem saftigen seltenen Steak oder Schweinekoteletts servieren. Normalerweise mache ich meine Polenta mit Wasser. Wenn Sie jedoch einen reicheren Geschmack wünschen und eine gute Brühe im Gefrierschrank haben, können Sie die Flüssigkeit in einem der Rezepte in diesem Kapitel ganz oder teilweise ersetzen.

Eine winterliche Variante eines japanischen Gerichts, bei der Sie den Spinat nicht verpassen werden. (Foto: Raymond Schinken.)

Rezept: Mangold Oshitashi

Dünne Flocken von getrocknetem Bonito, einem Fisch, der mit Makrele und Thunfisch verwandt ist, werden in Japan seit Jahrhunderten als salziges, leicht rauchiges Gewürz verwendet. Bonito-Flocken sind auf asiatischen Märkten, vielen Supermärkten und Asian Food Grocer erhältlich.

Diese hübschen Rüben- und Ricotta-Sandwiches werden Vegetarier und Allesfresser gleichermaßen zufriedenstellen.

Rezept: Geröstete Rote-Bete-Sandwiches mit Schnittlauch-Ricotta-Käse

Beim ersten Zusammenbau sind diese Sandwiches große, magenta-weiße, leckere Tumbler. Über Nacht stellen sie sich schön auf und der cremige Ricotta bekommt von den Rüben einen schönen rosa Farbton. Schnittlauch ist zart und verfeinert den Ricotta, aber Frühlingszwiebeln wären eine leckere, etwas robustere Alternative.

Lassen Sie Lauch nicht aus Ihrer Ernährung.

Rezept: Lauch süß-sauer mit Ziegenquark

Ich habe es schon einmal gemacht und tue es hier wieder, das heißt, Lauch direkt in die Mitte eines umfangreichen eigenständigen Gerichts zu stellen. Dies ist nicht trivial für ein Gemüse, das normalerweise die Nebenaufgabe hat, andere Dinge wie Brühen und Suppen zu würzen. Ich finde die Cremigkeit von Lauch und ihren süßen Zwiebelgeschmack sehr befriedigend. Dieses Gericht mit seinen juwelenartigen Johannisbeeren ist eine elegante Vorspeise. Verwenden Sie langen, relativ dünnen Lauch, wenn Sie ihn anderweitig finden, halbieren Sie einfach seine Anzahl.

Machen Sie diesen lebendigen, grünen Salat mit einigen der köstlichsten Eier, die es gibt.

Rezept: Spargel-Mandel-Salat mit gewürzten Wachteleiern

Dies ist ein wirklich hübscher, eleganter Salat voller knalliger Geschmäcker und kontrastierender Texturen. Wachteleier sind schwierig zu schälen – verwenden Sie Ihre Fingernägel und ein kleines, scharfes Messer – aber die Mühe lohnt sich. Wenn Sie sie nicht bekommen können, verwenden Sie Hühnereier und servieren Sie eines pro Person.

Helle, zitrusartige Frühlingserbsen sind die perfekte Kombination für saftige gebratene Jakobsmuscheln.

Rezept: Zitronen-Frühlingserbsen mit gebratenen Jakobsmuscheln

Jakobsmuscheln sind unglaublich schnell zu kochen, brauchen aber wirklich eine Pfanne, die groß genug ist, um jeder von ihnen viel Luft zum Anbraten zu geben. Um eine goldene Kruste auf jeder Jakobsmuschel zu gewährleisten, wischen Sie die Pfanne zwischen den Chargen ab. Die von der ersten Charge übrig gebliebene Feuchtigkeit verhindert, dass die zweite richtig anbrennt. Wenn Sie Erbsensprossen auf dem Bauernmarkt finden, ist dies der perfekte Zeitpunkt, um sie als Beilage zu präsentieren.

Vergiss Kichererbsen. Fava-Falafels machen sowieso mehr Spaß. (Foto: Alibaba.)

Rezept: Favabohnen-Falafel

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um reichlich saisonale Favabohnen für Ihren gesamten Bedarf an Hülsenfrüchten zu sich zu nehmen. Wie Kichererbsen ergeben Favabohnen ein köstliches Püree und, wenn es getrocknet und rekonstituiert wird, ein ebenso köstliches Falafel. Da sie eine ähnliche Textur haben, können Favabohnen und Kichererbsen normalerweise gegeneinander ausgetauscht werden. Eine Mischung aus getrockneten Favas und Gewürzen hält besser zu einem frittierten Ball zusammen als frische Bohnen, aber denken Sie daran, dass sie 24 Stunden lang eingeweicht und rehydriert werden müssen.


7 Frühlingsgerichte, die Sie nicht verpassen sollten

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten kommt eine köstliche Fülle an neuen Ernten. Während die kälteren Monate eine Auswahl an Wurzelgemüse bieten, die sich perfekt für herzhafte Eintöpfe eignen, bietet die Frühjahrsernte eine Vielzahl von leichten und leckeren Produkten, die sich perfekt für die Zubereitung einfacher Gerichte für Picknicks und Grillabende eignen. Werfen Sie einen Blick auf einige der Dinge, die Sie bald in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft und auf Bauernmärkten sehen werden.

Erdbeeren

Erdbeeren gibt es zwar das ganze Jahr über im Supermarkt zu kaufen, aber diese Beeren sind alles andere als frisch, da sie oft von weit her verschickt werden. Sogar Bio-Erdbeeren können eine ganze Menge Pestizide enthalten, da ausländische Bio-Standards oft nicht mit dem amerikanischen Standard übereinstimmen. Halten Sie Ihre Augen offen für lokal angebaute, frische Bio-Erdbeeren, die ab April in die Regale kommen (oder in den nördlicheren Klimazonen im Mai oder sogar Juni).

Eines der ersten Frühlingsgemüse, das Sie finden, ist frischer Spargel. Spargelstangen sind eine extrem hohe Folatquelle und werden zuerst von März bis Mai (je nach Klima) geerntet. Diese zarten grünen Speere sind köstlich sautiert, gebraten oder direkt auf den Grill geworfen.

Zuckerschoten, Schnee oder grüne Erbsen kommen erst im April in die Saison. Diese leckeren Hülsenfrüchte sind eine gute Quelle für pflanzliches Protein und Ballaststoffe. Je nach Sorte erhalten Sie eine gesunde Portion B-Vitamine, zusätzliches Zink in grünen Erbsen und zusätzliches Vitamin C in den Sorten Zuckerschoten und Schnee.

Dieses seltsam geformte Gemüse, das erstmals im März geerntet wurde, ähnelt kaum etwas Essbarem, bietet jedoch eine Fülle von Nährstoffen. Artischocken sind reich an Eisen, Kalium, Magnesium und Folsäure und können zu Salaten hinzugefügt oder geröstet mit einem herzhaften Dip genossen werden.

Favabohnen sind eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Protein und helfen Ihnen, länger satt zu bleiben. Die Bohnen werden früh in den Frühlingsmonaten geerntet. Junge Favas können geschält und roh gegessen werden, während reife Bohnen zuerst enthäutet werden müssen, da der Überzug zu hart zum Essen ist. Fügen Sie Favas zu Salaten und Suppen hinzu oder integrieren Sie sie in vegetarische Burger.

Kirschen, ein Grundnahrungsmittel im Sommer, sollten Anfang Mai in die Supermarktregale kommen. Die Auswahl an Gerichten, die Sie mit diesen süßen Leckereien zubereiten können, ist endlos. Torten, Torten und Kuchen vereinen Süße und Säure perfekt, während rohe Kirschen zu Salaten, Aufstrichen und Chutneys hinzugefügt oder einfach pur genossen werden können.

Morcheln

Als Mitglied der Trüffelfamilie sind diese wilden Pilze eine Delikatesse, die am häufigsten in gehobenen Restaurants serviert oder in Fachgeschäften zu finden ist. Ihre wabenartige Textur wirkt wie ein Schwamm, der die Aromen der Saucen um sie herum aufnimmt, was sie zu einer perfekten Ergänzung zu Nudelgerichten macht (denken Sie daran, glutenfreie Nudeln zu verwenden). Ihr nussiger Geschmack verleiht Salaten und anderen Gemüsekombinationen eine einzigartige Note.

Hungrig schon? Hier sind ein paar Frühlingsrezepte, die Sie mit einigen dieser saisonalen Zutaten zubereiten können.

Einfache Spargel-Morchel-Pilz-Saute

Zutaten:

  • 1 Bund Bio-Spargel
  • 1 Pfund frische Bio-Morchelpilze
  • 2 EL. Bio-Butter
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Gehackter Bio-Schnittlauch, Kerbel oder Thymian

Vorbereitung:

  1. Schneiden Sie den Spargel ab und schneiden Sie die Stangen in 1-Zoll-Länge.
  2. Reinigen Sie die Morcheln, indem Sie sie kurz in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Schwenken Sie sie etwas herum und heben Sie dann die Morcheln aus dem Wasser. Kleine Morcheln können ganz belassen werden, größere sollten halbiert werden.
  3. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Die Morcheln hinzufügen und unter Rühren kochen, bis sie beginnen, ihre Flüssigkeit abzugeben, etwa 3 Minuten. Den Spargel hinzufügen, abdecken und kochen, bis der Spargel hellgrün ist, etwa 3 Minuten. Aufdecken und kochen unter Rühren, bis die meiste Flüssigkeit in der Pfanne verdampft ist und das Gemüse gerade mit der Sauce überzogen ist, die dadurch entsteht, dass sich ihre Flüssigkeiten mit der Butter vermischen.
  4. Vom Herd nehmen und mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack mit Schnittlauch, Kerbel oder Thymian garnieren. Heiß oder warm servieren.

Frühlingsgemüse (glutenfrei) Couscous

Zutaten:

  • 4 Bio-Frühlingszwiebeln
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1/4 Tasse plus 1 EL. Olivenöl, geteilt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund Bio-Favabohnen
  • 1 Pfund englische Bio-Erbsen
  • 1/2 Pfund Bio-Schnapserbsen
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 4 Tassen Bio Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 2 Tassen glutenfreier Couscous (Lundberg Farms stellt eine geröstete braune Reissorte her)
  • 1/2 Tasse zerbröckelter Bio-Feta-Käse

Vorbereitung:

  1. Die Zwiebeln fein hacken. 1/4 der gehackten Zwiebel beiseite stellen. Die restlichen 3/4 Zwiebeln in eine kleine Schüssel geben.
  2. Für die Frühlingszwiebel-Relish: 1 der Zitronen abreiben, dabei darauf achten, dass die bittere weiße Haut nicht entsteht. Die Schale der Zwiebel hinzufügen. Beide Zitronen auspressen und den Saft zu der Zwiebel-Zesten-Mischung geben. 1/4 Tasse Olivenöl einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Legen Sie den Genuss beiseite.
  3. Die Favabohnen schälen, blanchieren und erneut schälen. Die englischen Erbsen schälen. Die Zuckererbsen putzen und aufreihen und in 1/2-Zoll-Stücke schneiden.
  4. In einem mittleren Topf die restlichen 1 EL erhitzen. Olivenöl bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die reservierte Zwiebel und den Knoblauch hinzu. Kochen Sie unter Rühren, bis die Zwiebel und der Knoblauch weich sind, etwa 3 Minuten. Brühe hinzufügen und aufkochen. Couscous einrühren. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Mischung dick, aber immer noch suppig ist, etwa 12 Minuten bei Verwendung von Couscous aus geröstetem braunen Reis (glutenfrei) (bei Verwendung von Couscous auf Weizenbasis, was wir nicht empfehlen, nur 5 Minuten kochen). Erbsen und Erbsen unterrühren. Weiter kochen und weitere 3 Minuten rühren. Fügen Sie die Favabohnen hinzu. Kochen Sie, bis der Couscous und das Gemüse weich sind, ungefähr 1 bis 2 weitere Minuten.
  5. Den Couscous heiß, warm oder bei Zimmertemperatur mit Frühlingszwiebel-Relish und Feta-Käse servieren.

Artischocken mit geröstetem Knoblauchwein-Dip

Zutaten:

  • 2 ganze Bio-Knoblauchköpfe
  • 4 mittelgroße Bio-Artischocken
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Bio-Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel. Bio-Butter
  • 1/4 TL. koscheres Salz
  • Gehackte frische Bio Petersilie

Vorbereitung:


Favabohnen sind in Süd- und Mittelitalien ein Frühlingsliebling. Dieser Salat, adaptiert von Patricia Wells’, Trattoria, (William Morrow 1993) ist als Vorspeise oder als Teil eines Antipasti-Aufstrichs beliebt. Wenn Sie nur einen hart geriebenen Pecorino finden, verwenden Sie einen weichen Ziegenkäse. Wenn Reste übrig bleiben, die Bohnen und den Käse mit etwas Öl in einer kleinen Pfanne anbraten. Sie sind duftend und lecker als warme Vorspeise.
Ergibt 8 bis 12 Portionen

  • 2 Pfund frische ungeschälte Favabohnen (ungefähr 2 Tassen geschälte Bohnen)
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Teelöffel getrocknetes Oreganoblatt
  • 3 Esslöffel frische glatte Petersilienblätter, mit einer Schere geschnitten
  • 1/8 Teelöffel zerdrückte rote Paprika (scharfe rote Paprikaflocken) oder nach Geschmack
  • 8 Unzen weicher Schafskäse wie ein Pecorino oder ein weicher frischer Ziegenkäse, in kleine Würfel geschnitten
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Die Bohnen schälen und vorkochen, wie oben beschrieben, um an die Bohne zu kommen.
In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten vermischen und vermischen. Zum Würzen abschmecken.


LEBENSMITTELHINWEISE

Zeichen von SpringSoft-Shell-Krabben sind eingetroffen. Die saisonalen Delikatessen, ein gewisses Frühlingszeichen für New Yorker, kommen aus Floridas Gewässern und sind in einigen Fischlokalen in der Stadt erhältlich. Im Laufe der Saison werden sie breiter verfügbar. Laut Vertretern des Fulton Fish Market sind die Preise angemessen, wenn man bedenkt, dass es der Beginn der Saison ist. Die Krabben werden später billiger sein, da die Vorräte aus der Chesapeake Bay reichlich werden.

Auf dem Rosedale Fish and Oyster Market, 1129 Lexington Avenue (79th Street) kosten Jumbo-Softshells jeweils 3 US-Dollar, während das Balducci's, 424 Avenue of the Americas (Ninth Street) 3 US-Dollar für große Krabben verlangt. Der Unterschied zwischen Groß und Jumbo scheint sehr gering zu sein, und Hobbyköche sollten pro Portion mit zwei Krabben, ob Jumbo oder groß, rechnen, mehr für sehr herzhafte Esser.

Bei der Herstellung von Softshells ist einfacher besser. Jede Krabbe in Mehl tauchen und kurz anbraten. Ein Schuss Zitronen- oder Limettensaft rundet die Arbeit ab.

In einem weiteren Zeichen der Saison hat Balducci's für 1,98 US-Dollar pro Pfund die ersten Fava oder Saubohnen, die in diesem Frühjahr in der Stadt zu sehen sind. Dies sind die kleinen, unreifen Bohnen, die die Italiener gerne roh, aus der Schote geschält, mit weichem Schafskäse wie Caciotto oder Pecorino essen.

Die ersten Morcheln kommen von der Westküste in New York an, hauptsächlich aus Oregon, wo die beste und fruchtbarste Ernte dieser seltenen und wunderschön duftenden Wildpilze zu wachsen scheint. Bloomingdale's hat gelbe (oder weiße, wie sie manchmal genannt werden) Morcheln aus Oregon für 17,50 $ pro halbes Pfund. Unten in Soho, bei Dean & Deluca, 121 Prince Street (Greene Street), kosten die Pilze 5 Dollar pro Viertelpfund.

Jim Laurence, Manager der Frischeabteilung von Bloomingdale, sagt, dass die gelben Morcheln milder und zarter im Geschmack sind als die schwarzen, die in einer Woche bis 10 Tagen auf den Markt kommen sollten. Er empfiehlt, gelbe Morcheln kurz zu kochen, mit so wenig anderen Aromen wie möglich, damit ihr Geschmack nicht überdeckt wird. Er sagte, sie bleiben bis zu einer Woche frisch und sollten, wenn sie nicht sofort verwendet werden, in einer Papiertüte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Getrocknet sind Morcheln mehrere Monate haltbar.

Köche, die zu müde oder zu beschäftigt sind, um sich am Freitagabend auf Pessach vorzubereiten, möchten vielleicht die Pessach-Gerichte von Neuman & Bogdonoff, dem Imbissladen in der 1385 Third Avenue (79th Street), in Anspruch nehmen. Gehackte Hühnerleber (5 US-Dollar pro Pfund), Hühnersuppe mit Matzoh-Bällchen (7 US-Dollar pro Liter) und herzhafter gehackter Gefilte-Fisch (je 4 US-Dollar) mit rotem Meerrettich gehören zu den ersten Gängen. Zu den Hauptgerichten gehören Rinderbrust (9 US-Dollar pro Pfund), Brathähnchen (4 US-Dollar pro Hälfte) oder pralle Hühner aus Cornwall, gefüllt mit gehacktem Gemüse, das mit Matzemehl gebunden ist (jeweils 5 US-Dollar).

Es gibt Frühlingsgemüse ebenso wie Tsimmes, diese Mischung aus Süßkartoffeln, Pflaumen, Rosinen und Aprikosen, die laut Stacy Bogdonoff, Mitinhaberin des Ladens, „eines dieser leichten jüdischen Gerichte ist, die Ihnen haften bleiben“. Oberschenkel statt Rippchen.'' Die Tsimmes bei Neuman & Bogdonoff werden ohne Schmalz (Hühnerfett) und geschredderte Bruststücke zubereitet, was sie leichter als das übliche Gericht macht. Es kostet 6 Dollar pro Pfund.

For sweets, the shop has a dense matzoh kugel with apples, raisins and walnuts ($4.50 a pound), macaroons ($10 a pound) and various cakes, including Passover sponge cakes, both wine-flavored and citrus-flavored ($5 a loaf), as well as chocolate and carrot roulades ($10 and $8 for six inches) and a chocolate mousse cake ($6 to $24, depending on the size). The cakes, which are made by Cindy Oɻrien, are flourless, but Paul Neuman, the other owner of the shop, says they do contain butter and eggs and are not kosher.

The New York Public Library will sponsor lectures this month and next on ethnic and American regional cooking as experienced by four well- known cooks and cookbook authors. The lectures, which will cost $5 each, will take place Wednesday evenings at 6 P.M. in the Trustees' Room at the Central Library, Fifth Avenue and 42d Street. They are intended to draw attention to the library's collection of cookbooks and culinary texts, estimated to number 28,000 volumes.

On April 24, Helen Nash will talk about innovations in kosher cooking Julie Sahni will discuss the cuisines of India on May 1 Elizabeth Andoh will describe Japanese food on May 8, and on May 22 Joan Nathan, author of 'ɺn American Folklife Cookbook'' (Schocken), will talk about regional American cooking.

Tickets for any or all lectures should be ordered before April 17 by sending a check and a stamped, self- addressed envelope to the Public Education Program, New York Public Library, Room M-6, Fifth Avenue and 42d Street, New York, N.Y. 10018. Or telephone 212-930-0855.

A plump, fresh capon might make a nice alternative to the usual ham or lamb for Easter Sunday dinner. Capons under seven pounds are $1.79 a pound at Jefferson Market, 455 Avenue of the Americas (10th Street), and larger birds are $2.39 a pound. With a stuffing of fresh wild morels and garnished with new potatoes, asparagus, little carrots and peas, a roasted capon makes a lovely seasonal presentation.

Another spring dish that does well for the Easter centerpiece is veal. Breast of veal, bone in, is $1.59 a pound at Jefferson. If you bring your own stuffing, the butcher will bone, stuff and roll it at no extra charge.

Ottomanelli's Market, at 61-05 Woodside Avenue in Woodside, Queens, also has capons for the holiday, but Michael Ottomanelli suggests one of his prosciutto-wrapped shoulder roasts of veal ($5.98 a pound) or a bacon-wrapped roast stuffed with prosciutto and garlic ($4.98 a pound).

Balducci's has little squablike petits poussins, flown in from California, at $7.50 a pound. Each one weighs about a pound and makes one serving. They can be stuffed with rice and wild mushrooms and quickly roasted in a hot oven. Paula Wolfert, who teaches cooking and has written several cookbooks, splits the birds, dredges them in dried herbs such as ground coriander, ginger and cumin, and sears them in a very hot frying pan, weighting them down with a heavier pan, for a presentation that recalls New Orleans blackened fish.


Giada's 30-Minute Pasta with Mushrooms and Asparagus — Meatless Monday

The beauty of pasta is that, like a pizza crust or a slice of bread, it's a culinary blank canvas just waiting to be dressed up with your choice of flavors. The usual standbys, like marinara and Alfredo sauces, may be go-to picks for topping noodles, but there's nearly no limit to the ingredients you can use to create a sauce all your own.

In her quick-fix recipe for Creamy Farfalle with Cremini, Asparagus and Walnuts (pictured above), Giada De Laurentiis reinvents the idea of a traditional cream-based sauce by using — believe it or not — no cream at all. She starts with a base of earthy mushrooms and in-season asparagus, then adds the noodles and the mascarpone cheese, which will not only hug the bow ties but also provide the richness and silky texture you know and love. Follow Giada's lead and keep some of the pasta water on hand you may need it to thin the sauce as you combine it with the pasta. For a bit of welcome texture, add crunchy toasted walnuts to round out the dish before serving.

Meatless Monday, an international movement, encourages people everywhere to cut meat one day a week for personal and planetary health. Browse more Meatless Monday recipes.


Roasted Asparagus with Fresh Favas and Morels - Recipes

Here we are, Little League baseball season once again, the third time since I started this blog – time flies, eh?! I have to say, it feels good to be back in the fresh air and warm sun, eating a little dust, catching up with the Baseball Moms (outside of McCoys, ha), and watching my nephew Cooper Cuteness running all over the place, thinking he’s ready to play some ball. “I want to go in there! ” says Cooper, age just-2, pointing over the fence at the Big Boys, the cool ones, the ones hitting and throwing the ball as hard as they possibly can… Eeek!

We had a game yesterday too, an appetizer of sorts before the dinner I made for Dad, Susanna, Stacey, Cooper, John, and Nathan. We all ended up here by four or so, in time for Jake (my parents’ dog) to take the inaugural 󈧌 swim in the pool (splash!), while I pulled together some (real) appetizers and Cooper and Nathan ran around chasing Jake. We vegged out – literally – with sauteed artichokes and roasted asparagus , followed by a first course of thin fresh pasta with favas and morels (hey, what can I say, ’tis the season) and a dab of creme fraiche . Oh, don’t worry, we beefed up plenty – a whole beef tenderloin roast , rubbed with minced garlic, herbs, olive oil , and coarse salt , grilled crusty and served over slices of grilled bread with sauteed cherry tomatoes, spring onions , and Brussels sprouts . With zabligione for dessert, oy we were stuffed, daring to ring in spring with a truly spring-y meal.

Today, due to a lovely, sunny visit with my friend Kathie, I actually achieved sun rash, itchy and bumpy and…completely welcome. Hey, I’ll take any sun at this point, especially on Kathie’s pretty patio, especially in comparison to gray clouds and snow. Rash on!

Moderate it: roasted vegetables make delicious – and not overly heavy – appetizers. The goal is to set out a nibble, not fill everyone up before dinner.


Addpix With R & D working on the electricity for R’s house, I was on my own cooking this labor-intensive dish, except that D brought in, washed, and did the initial picking over of the herbs. Leaving only an hour’s &hellip Continue reading &rarr

D cooked a very interesting and delicious pasta tonight, and added roasted asparagus for a wonderful veggie. He threw cut up leftover skirt steak into olive oil to heat up, then put very thin slices of lemon on top of &hellip Continue reading &rarr


Schau das Video: Legemidler og barrierer - forskerportrett Gøril Eide Flaten (Januar 2022).