Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Tabouleh-Rezept mit geröstetem Buchweizen

Tabouleh-Rezept mit geröstetem Buchweizen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Getreidesalat
  • Buchweizensalat

Ein sehr sättigendes Mittagessen oder eine Beilage. Außerdem ist es gluten- und milchfrei. Gehackte rote Chilischoten passen auch gut zu diesem Gericht.

19 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 230g gerösteter Buchweizen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, geschält und gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt oder nach Geschmack
  • 1 Gurke, geschält und gewürfelt
  • 6 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 1 Prise getrocknete gemischte Kräuter

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:15min ›Fertig in:35min

  1. Buchweizengrütze abspülen. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, den Buchweizen einstreuen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis der Buchweizen weich ist. Abgießen und abkühlen lassen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen; kochen und rühren Sie Zwiebeln und Knoblauch, bis die Zwiebel weich ist, 5 bis 8 Minuten. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Gurke, Petersilie, Minze, Zitronensaft und gemischte Kräuter in einer großen Salatschüssel leicht mischen, bis sie gründlich vermischt sind; die gekochte Buchweizen-Zwiebel-Mischung einrühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(6)

Bewertungen auf Englisch (4)

von Buchweizenkönigin

Dies ist ein erfrischendes Gericht, das nur für Gluten-Sensibilität sorgen wird, dass es glutenfrei ist. Ich fügte einige frische Peperoni hinzu, um es aufzupeppen. Lassen Sie es etwa eine Stunde ruhen, damit sich die Aromen besser kennenlernen. Danke für das Rezept.-24. Juni 2015

von Carel

MMMM. Wirklich gutes Kasha-Rezept. Wäre mit Tomaten noch besser (ich habe Allergien in der Familie ausgelassen). Werde auf jeden Fall wieder machen. Danke!-05 Feb 2013

von Sozan Radfar

Ich war sehr aufgeregt, diesen Salat zu machen. Ich mochte den Geruch von Buchweizen nicht, als ich ihn kochte. Also habe ich meine Meinung geändert.-07. August 2018


Buchweizen-Tabouleh mit Ziegenkäse

Buchweizen-Tabouleh mit Ziegenkäse ist ein leichter und spritziger Salat, reich an Ballaststoffen und Kräutern. Es ist schnell und einfach zuzubereiten, gesund, sättigend und eine großartige Alternative zum traditionellen Bulgar-Weizen-Tabouleh, wenn Sie glutenfrei sind. Dieser Salat lässt den nussigen Geschmack von Buchweizen durch. Wenn Sie noch nie Buchweizengrütze probiert haben, ist dies ein großartiger Ausgangspunkt. Ein Wort über Buchweizenmörtel für diejenigen, die mit diesem schönen kleinen Korn nicht vertraut sind. Buchweizen ist in der Tat nicht mit seinem Namensgeber Weizen verwandt und stammt aus dem dreieckigen Samen eines Krauts. Geröstete Buchweizengrütze werden Kasha genannt Buchweizengrützen sind die rohe Version. Diese kleinen Kerne schmecken nussig und haben eine feste Konsistenz beim Kochen, sie stehen gut zu Zitronenvinaigrette und verschmelzen köstlich zu einem erfrischenden und sättigenden Endprodukt. Dieses Rezept wurde aus dem How Can it be Gluten Free Cookbook von America's Test Kitchen übernommen. Wir (aber meistens ich) bei den Hungry Hounds suchen immer nach einer Möglichkeit, Ziegenkäse zu Gerichten hinzuzufügen, und dies war eine perfekte Gelegenheit. Der Ziegenkäse verstärkte den Geschmackskontrast, fügte Fülle hinzu und vermischte sich mit den anderen Zutaten zu einem erdigen, krautigen Bissen!

Zutaten:

  • 1 Tasse Buchweizengrütze, gespült
  • 3 mittelgroße Tomaten, in kleine Stücke geschnitten, etwa 1/2 Zoll
  • 1/2 englische Gurke, in kleine Stücke geschnitten, etwa 1/2 Zoll
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Öl (vorzugsweise natives Olivenöl extra)
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 mittlerer Bund Petersilie, fein gehackt (ca. 1 1/2 Tassen)
  • 1/2 Tasse frische Minze, fein gehackt
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 1/4-1/2 Tasse weicher Ziegenkäse, zerbröckelt

1. Einen großen Topf mit Wasser (mindestens 2 Liter) auf höchster Stufe stellen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen Buchweizengrütze und eine große Prise Salz hinzufügen.

2. Das Wasser bei mittlerer bis niedriger Hitze 11-14 Minuten köcheln lassen, bis die Körner durchgegart sind. Sie sollten gegen Ende der Kochzeit mit der Verkostung beginnen, um zu testen, ob sie gar sind. Der Buchweizen sollte ungefähr die Textur von gekochtem braunem Reis haben, keine Härte in der Mitte, aber fest und zäh. Nach dem Garen abgießen und in eine Servierschüssel geben.

3. Während der Buchweizen kocht, Tomaten und Gurken mit 1/4 Teelöffel Salz in einem Sieb mischen und über die Spüle 15-30 Minuten abtropfen lassen. Dadurch wird dem Gemüse die zusätzliche Feuchtigkeit entzogen und sein Geschmack maximiert.

4. Zitronensaft, Öl, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel mischen und verquirlen, um zu emulgieren.

5. Das Dressing zum Buchweizen geben, Kräuter und Gemüse dazugeben und leicht verrühren. Dieser Salat wird besser, wenn sich die Aromen vermischen, also lassen Sie ihn idealerweise 15-30 Minuten vor dem Servieren ruhen.

6. Fügen Sie den Ziegenkäse unmittelbar vor dem Servieren hinzu.

Hinweis: Denken Sie daran, dass Ihr Endprodukt breiartig ist, wenn die Textur Ihrer rohen Fugenmasse pulverisiert ist. Wir empfehlen dringend, Buchweizenmörtel über einen hochwertigen Händler zu kaufen (ein frisches und gleichmäßiges Mahlen), Bob's Red Mill ist dafür unser Favorit.


Klumpiges Buchweizen-Tabbouleh

Eine leichte, frische und klobige Version von Taboulé. Dieser Salat passt perfekt zu langsam gegartem Lamm und gegrilltem Fleisch.

Im Gegensatz zum traditionellen Tabouleh, das Bulgur verwendet, ist dieses Rezept glutenfrei. Die Buchweizenkörner / -grütze sind auch in den meisten Supermärkten leicht erhältlich. Wenn Sie sich bei Buchweizen immer noch unsicher sind, hat er, wenn er geröstet wird, einen milden nussigen Geschmack im Gegensatz zu Buchweizenmehl, das eine Bitterkeit haben kann.

Rezept und Bilder mit freundlicher Genehmigung von Alana Lowes.

ZUTATEN
1 EL Olivenöl
½ Tasse Buchweizenkörner, auch bekannt als Grütze
1 ½ Tassen kochendes Wasser
2 TL Salzflocken
1 Bund Petersilie, Blätter entfernt, Stiele entfernt
250g Minitomaten, halbiert
250g Minigurken, fein geschnitten, oder 1 libanesische Gurke, fein geschnitten
¼ Tasse Minzblätter, zerkleinert
½ Granatapfel, Kerne entfernt
½ TL Sumach
1 EL Olivenöl extra vergine
Saft von 1 Zitrone
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Salzflocken und Pfeffer zum Würzen

METHODE
Öl und Buchweizengrütze (wenn die Grütze roh und ungeröstet ist) in einen großen Topf geben, bei mittlerer Hitze erhitzen und rösten, bis sie eine goldene Farbe annehmen. Stellen Sie die Hitze auf niedrig und fügen Sie das kochende Wasser hinzu. Achten Sie darauf, dass das Wasser spucken und spritzen kann. Bedecken Sie und kochen Sie für 10 Minuten oder der Buchweizen ist in der Textur al dente. Abgießen und ausspülen. Abkühlen lassen.

Die restlichen Zutaten für das Tabouleh in einer großen Schüssel mit dem abgekühlten gekochten Buchweizen vermengen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Wenn Sie dieses Rezept machen, lassen Sie es uns bitte wissen! Poste ein Bild auf Facebook oder Instagram und markiere uns mit #meatatbillys.


Buchweizen Tabbouleh

Dieses glutenfreie, zitronige Buchweizen-Tabouleh-Rezept ist perfekt für ein schnelles Mittagessen. Es ist auch herzgesund, unterstützt den Hormonhaushalt und ist verdauungsfreundlich. Ich mache die vollen vier Portionen und knabbere sehr gerne Reste zum Mittagessen für den Rest der Woche oder als Nachmittagssnack (und ich bin sogar dafür bekannt, dass ich einstecke, wenn ich beim Frühstück keine Zeit hatte) .

Buchweizen ist eines dieser Körner, über die ich früher gelesen, eine Packung gekauft und dann weggeworfen habe, nachdem sie ein Jahr oder so hinten im Schrank gesessen hatte. Und dann starte ich den Zyklus erneut. Ich habe Buchweizen nur langsam angenommen, aber jetzt habe ich mehrere Rezepte, von denen ich weiß, dass sie funktionieren – eines davon ist dieses erstaunliche Tabouleh. Andere sind knusprige ‘Buchweizen‘ (eingeweichte und getrocknete Buchweizengrütze), um Joghurt oder Pfannkuchen zu toppen, unser Blaubeer-, Pekannuss- und Zimt-Müsli (auf unserer App) und unser süchtig machendes Schokoladen-Orangen-Rezept.

Es dauerte eine Weile, bis mir klar wurde, dass Buchweizen kein Getreide ist, sondern der Samen einer Frucht, weshalb er glutenfrei ist.

Herz Gesundheit

Buchweizen ist nur voller Antioxidantien, darunter ein Flavonoid namens rutin. In Kombination mit anderen Phytonährstoffen hilft dies, fördern die kardiovaskuläre Gesundheit Schutz von LDL vor Oxidation und Entmutigung der Blutplättchengerinnung. Buchweizen ist auch eine gute Quelle für das antioxidative Mineral Mangan ebenso gut wie Kupfer und Magnesium, zur Entspannung und zur Senkung des Blutdrucks.

Buchweizen enthält zusätzlich eine Verbindung namens D-chiro-Inositol, die in verschiedenen Studien gezeigt wurde, senken den Blutzuckerspiegel und helfen unseren Zellen, empfindlicher auf Insulin zu reagieren Diabetes und Insulinresistenz sind beides Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Kombination von Faser, mächtig Antioxidantien und herzgesund Olivenöl, macht dies zu einem wirklich großartigen Rezept, wenn Sie versuchen, Ihrem Herz-Kreislauf-System ein wenig TLC zu geben.

Hormonelle Gesundheit

Buchweizen und Kichererbsen sind beide gute Quellen für Lignane – Verbindungen, die hilfreich sind für Hormon Östrogenspiegel reduzieren, wenn sie zu hoch sind, und erhöhen, wenn sie zu niedrig sind. Lignane können hilfreich sein, um das Risiko von hormonbedingte Krebserkrankungen wie Eierstock, Brust und Endometriol. Das Hinzufügen eines Esslöffels Leinsamen oder Sesam auf den Salat erhöht den Lignangehalt erheblich.

Verdauungsfreundlich

Buchweizen ist viel leichter verdaulich als Gluten, aber auch andere Bestandteile des Rezepts unterstützen die Verdauung.

Ich liebe den Geschmack von Konservierte Zitronen aber sie erfüllen auch einen Zweck sie sind ein fermentiertes Lebensmittel, also LIEBT unser Darm sie – sie wirken als probiotisch, ähnlich den täglichen Kapseln, die viele von uns einnehmen. Sie können konservierte Zitronen in den meisten Supermärkten als Gläser mit ganzen Zitronen oder als konservierte Zitronenpaste finden (sie können ebenso einfach selbst hergestellt werden, indem Sie halbierte Zitronen in ein Glas mit Salzlake tauchen).

Die Frühlingszwiebeln als präbiotisches Nahrungsmittel – helfen, die guten Bakterien (Probiotika) in unserem Verdauungstrakt ‘ zu ernähren’ und die Minze hilft, den Verdauungstrakt zu beruhigen und zu beruhigen, Verdauungsstörungen zu reduzieren und den Gallenfluss zu erhöhen (um Fett zu verdauen).

Und der Gesamtfasergehalt der Rezeptur hilft, den Darm in Schwung zu bringen!

Dieses ganze Buchweizen-Tabouleh ist einfach vollgestopft mit guten Dingen & #8211 und es fühlt sich einfach so an, als würdest du deinem Körper gut tun, wenn du es isst.

Und das, ohne auch nur ins Detail zu gehen Chlorophyll und Vitamin C von dem Petersilie, einfach ungesättigte Fette und nützliche Polyphenole aus dem nativen Olivenöl extra, und doch mehr Antioxidantien (und Blutzuckerausgleichskapazität) aus dem Sumach – ein orientalisches Gewürz (auch im Supermarkt zu finden) aus gemahlenen und getrockneten Beeren, das einen zitronigen Geschmack hat.

Es ist schnell zuzubereiten und muss buchstäblich meine Lieblingsmethode sein, Buchweizen zu essen.

Es ist auch ein großartiger Salat, der in ein Detox-Programm aufgenommen werden kann.


Kascha

Seit Jahren habe ich ungleichmäßige Ergebnisse mit Buchweizengrütze oder Kasha, wie die trocken gerösteten Körner genannt werden. Ich habe verschiedene Methoden ausprobiert, sowohl Herd als auch Ofen, und normalerweise die Körner vor dem Kochen mit einem Ei vermischt. Manchmal kochten meine Körner zu einem Brei zusammen, manchmal behielten sie ihre Form, wirkten aber immer noch ziemlich weich und undeutlich. Ich habe Kasha für eine Weile aufgegeben und mich für vorhersehbarere Körner und Pseudogetreide wie Quinoa und Dinkel entschieden. Aber ich liebe den Geschmack von Buchweizen, also habe ich diese Woche noch einmal Buchweizengrütze mit einer Schachtel mittelkörniger Kasha, die ich im Supermarkt gekauft habe, probiert – und alles hat sich geändert. Diese Körner waren rissig, wie Bulgur, etwas, das ich noch nie gesehen hatte. Ich habe die Anweisungen auf der Verpackung befolgt und sie sind perfekt geworden - trocken und flauschig, mit dem wunderbaren nussigen / erdigen Buchweizengeschmack, den ich so ansprechend finde.

Um zu sehen, ob es nur der Schnitt des Getreides war oder die Kombination aus dem Schnitt des Getreides und der Kochmethode, die mir so gute Ergebnisse lieferte, habe ich genau die gleiche Kochmethode mit ganzen gerösteten Buchweizengrützen verwendet. Die ganze Grütze ist besser geworden als alle, die ich zuvor gemacht hatte, aber sie brauchten dreimal so lange zum Kochen wie die geknackte Grütze, ergaben etwas weniger und weil das ganze Ei nicht so von den ganzen Körnern aufgenommen wird, wie es ist die rissigen Körner, die mehr Schnittflächen haben, um das Ei aufzunehmen, schwimmen einige Eiflocken auf der gekochten Kasha, was nicht sehr attraktiv ist (obwohl sie leicht zu entfernen sind).


Im Sommer dreht sich alles um kalte Soba-Nudeln.

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Buchweizen Tabouli (glutenfrei)

Buchweizengrütze, auch Kasha genannt, sind die gerösteten, kornartigen Samen der Buchweizenpflanze. Sie werden ganz herzhaft gekocht und sind trotz ihres Namens eigentlich nicht mit der Weizenfamilie verwandt und als solche glutenfrei. Ich habe schon immer einen hellen und erfrischenden Tabouli-Salat geliebt und habe festgestellt, dass er durch Hinzufügen von Buchweizengrütze zu einem vollständigeren und sättigenderen Salat wird. Traditionell enthält Tabouli etwas Tomate und Sie sollten sich frei fühlen, etwas hinzuzufügen. Zu guter Letzt, wenn ich eine Schüssel Buchweizen-Tabouli serviere, genieße ich Feta-Käse obendrauf als kleinen Extra-Genuss.

(3 Stimmen, Durchschnitt: 4.00 von 5)

Glutenfreier Buchweizen geht gegen den Strich


Dieses gekühlte Soba-Nudelrezept ist perfekt für einen heißen Sommertag. Es ist ein unglaublich leichtes und erfrischendes glutenfreies Gericht, das Sie satt macht, ohne sich unwohl zu fühlen. (Deb Lindsey/Für die Washington Post)

Bei all dem Hype um vegetarische und glutenfreie Ernährung ist es überraschend, dass Buchweizen nicht mehr diskutiert wird, ein Getreideersatz, der trotz seines Namens von Natur aus glutenfrei ist.

Buchweizen ist mit gesundheitlichen Vorteilen geladen. Ähnlich wie Vollkornprodukte ist es eine großartige Quelle für herzgesunde Ballaststoffe, die Sie länger satt halten. Es liefert auch Hunger stillendes Protein ohne das Cholesterin oder gesättigte Fette, die tierisches Protein enthalten. Außerdem bietet es acht essentielle Aminosäuren, was dieses komplette Protein zu einer intelligenten Ernährungswahl für Vegetarier macht.

Andere Vorteile von Buchweizen sind Eisen, das die Ermüdung bekämpft, knochengesundes Kalzium und das Immunsystem stärkende Mangan, Magnesium, Kupfer und Zink. Buchweizen ist auch eine gute Quelle für ein starkes Flavonoid, Rutin, das nachweislich vor Blutgerinnseln schützt. Es enthält auch
Omega-3 und Omega-6 essentielle Fettsäuren.

Buchweizenvollkornmehl kann zu einer spaghettiähnlichen Nudel namens Soba-Nudel verarbeitet werden, die heiß oder kalt serviert werden kann. Obwohl die Form Spaghetti ähnelt, fühlen Sie sich nach dem Essen nicht so schwer oder vollgestopft. Es hat einen herzhaften, erdigen Geschmack, was es zu einer guten Wahl macht, wenn Sie bei Ihrer nächsten Mahlzeit nach etwas Nudelvielfalt suchen.

Buchweizen kann über Soba-Nudeln hinaus auf vielfältige Weise genossen werden. Buchweizenmehl macht tolle Crpes oder Pfannkuchen. Rohe Buchweizengrütze kann in hausgemachtem Müsli verwendet werden und eignet sich gut für diejenigen, die eine Rohkosternährung halten. Der ganze Buchweizenkern kann als Ersatz für geschroteten Weizen oder Couscous verwendet werden (z. B. in einem Buchweizen-Tabouleh). Und geröstete Buchweizengrütze, allgemein bekannt als Kasha, kann als Frühstücksflocken oder Pilaw verwendet werden. Es eignet sich auch gut als Zugabe zu Suppen, Aufläufen und Füllungen.

Nicht alle Soba-Nudeln sind gleich. Viele verpackte Sorten enthalten auch Weizenmehl, also lies dir unbedingt die Zutaten auf dem Etikett durch. Achten Sie auf 100 Prozent Buchweizen und ein Gluten- oder Allergieetikett, wenn Sie sich glutenfrei ernähren.

Wie bei Getreide gibt es Optionen für den Kauf von Voll- und Weißbuchweizen. Wählen Sie die ganze Sorte, da sie mehr Nährstoffe enthält.

Dieses gekühlte Soba-Nudelrezept ist perfekt für einen heißen Sommertag. Es ist ein unglaublich leichtes und erfrischendes glutenfreies Gericht, das Sie satt macht, ohne sich unwohl zu fühlen. Mit allen ernährungsphysiologischen Vorteilen von Buchweizen werden die Soba-Nudeln dann mit frischen Garnelen und Gemüse kombiniert, um diese ausgewogene Mahlzeit abzurunden. Das Dressing bringt alles zusammen: Leicht und würzig mit einem Hauch Süße, um den nussigen Geschmack des Buchweizens auszugleichen. Sie können mit diesem Rezept Spaß haben und andere Gemüsesorten wie Zuckerschoten, Zuckerschoten, Paprika, Gurken, Pilze oder geraspelte Karotten hinzufügen.


Rachel Khoo: Taboulé aus geröstetem Buchweizen

'Tabbouleh' habe ich dank der französischen Supermärkte etwas abschrecken lassen, in denen dieser frische arabische Salat in Zellophan versiegelt erscheint und in zwielichtigem Dressing zum 'Mittagessen auf der Flucht' schwimmt.

Meine Einstellung zu Tabouleh entfacht meine Liebe zu Tomatensalaten wieder. Eines der großartigen Dinge daran ist seine Portabilität. Im Gegensatz zu den meisten Salaten, die unter Pre-Dressing leiden, kann dieser Salat im Voraus angerichtet werden.

Taboulé aus geröstetem Buchweizen

300g Buchweizen (im Reformhaus oder online)

1 mittelgroße rote Zwiebel, geschält und in feine Scheiben geschnitten

2-3 Rindertomaten, in 1 cm große Würfel geschnitten

1 kleines Bund glatte Petersilie, gehackt

1 kleiner Bund Minzblätter, gehackt

3 EL Olivenöl extra vergine

Meersalz und schwarzer Pfeffer

Den Buchweizen in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten rösten oder bis er etwas goldener wird und geröstet riecht.

In der Zwischenzeit die Zwiebel mit Rotweinessig, Zucker und Salz in eine große Servierschüssel (oder Tupperware-Box) geben. Rühren Sie zusammen, bevor Sie die Tomaten, Kräuter und den gerösteten Buchweizen hinzufügen.

In einer separaten Schüssel das Dressing herstellen. Öl, Zitronensaft und Gewürze mischen, dann über das Tabouleh gießen und gründlich verrühren.

Sagen Sie Ihre Meinung. Beteiligen Sie sich an spannenden, inspirierenden Gesprächen. Beteiligen Sie sich an spannenden, inspirierenden Gesprächen mit anderen Lesern. KOMMENTARE ANSEHEN


Richtungen

  1. Buchweizen in einem Topf leicht anrösten, Wasser oder Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen, auf niedriger Stufe köcheln lassen und Deckel auflegen. 15 Minuten kochen lassen oder bis sie weich sind und das Wasser aufgesogen ist.
  2. Noch warm in eine Schüssel geben und Schalotten, Knoblauch und Olivenöl dazugeben. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Nach dem Abkühlen Petersilie, Zitronenschale und Salz nach Geschmack hinzufügen. Ich füge gerne andere Kräuter wie Minze und Schnittlauch oder Koriander hinzu, je nachdem, womit ich es serviere. Für diesen Salat habe ich noch Schnittlauch und etwas Minze dazugegeben.
  4. Legen Sie das Salatgrün auf den Boden einer großen offenen Schüssel oder Platte. Mit eingelegten Rüben belegen.
  5. Große Esslöffel Buchweizen-Tabouleh um den Teller legen und Kleckse schnellen Cashew-Käse hinzufügen.
  6. Mit etwas Olivenöl und Balsamico-Essig beträufeln, dann mit Sonnenblumenkernen oder gerösteten Nüssen garnieren.

Eingelegte Rüben

1kg Rote Bete (gewaschen mit entferntem Oberteil)
3/4 Tasse Apfelessig
3/4 Tasse Wasser
¼ Tasse Honig (oder Kokosnektar oder Kokoszucker)
¼ TL Salz
1 Stange Zimt (optional)

  1. Kochen Sie die Rote Bete, bis sie weich ist, etwa 30-40 Minuten, je nachdem, wie groß Ihre Rote Bete ist. Sobald sie weich ist, legen Sie die Rote Bete in eine Schüssel mit kaltem Wasser, um die Haut zu lösen – sie sollte sich leicht mit den Händen abziehen lassen.
  2. Schneiden Sie sie in Viertel oder Hälften, je nachdem, wie groß Ihre Rüben sind. Wenn meine Rote Bete wirklich groß ist, schneide ich sie in mundgerechtere Stücke. Sobald sie auf die gewünschte Größe gehackt sind, legen Sie sie in ein Glas (das Glas zuerst kurz mit kochendem Wasser ausspülen).
  3. Alle restlichen Zutaten in einen Topf geben und erhitzen (wenn du Kokoszucker verwendest, koche, bis er sich auflöst). Gießen Sie die warme Flüssigkeit und die Zimtstange, falls verwendet, über die Rüben. Abkühlen lassen, dann mit einem Deckel abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Die Flüssigkeit sollte die Rote Bete bedecken. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie etwas mehr machen.
  4. Im Kühlschrank halten sie sich mehrere Monate. Sie können die Säure und Süße nach Belieben anpassen und auch andere Gewürze oder Kräuter wie Rosmarin und Thymian in die Mischung verwenden. Bei harten Gewürzen wie Zimt und Nelken können sie sehr intensiv werden, wenn sie zu lange in der Mischung bleiben – ich nehme meine nach ein paar Tagen heraus.

Schneller Cashewkäse

1½ Tassen Cashewkerne (2–4 Stunden eingeweicht)
1/4 Tasse gefiltertes Wasser
2 EL Zitronensaft
2 TL Nährhefe 1/3 TL

1/3 TL Meersalzflocken, plus extra nach Geschmack

  1. Die eingeweichten Cashewkerne gründlich abspülen und abtropfen lassen. Mit den restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren. Fügen Sie nach Belieben zusätzliches Meersalz, Nährhefe oder Zitronensaft hinzu.
  2. In einem gut verschlossenen Behälter im Kühlschrank 5-6 Tage lagern.

HINWEIS:Du könntest einen Mixer für einen glatteren Käse verwenden, aber dafür wird mehr Wasser benötigt, um ihn in Bewegung zu setzen. Ihr Käse wird flüssiger – er ist immer noch köstlich, aber nicht so reichhaltig und käsig. Fügen Sie langsam zusätzliches Wasser hinzu.