Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Jakobsmuscheln mit Petersilienbutter Rezept

Jakobsmuscheln mit Petersilienbutter Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Meeresfrüchte-Vorspeisen
  • Jakobsmuscheln Vorspeisen

Bei frischen Jakobsmuscheln ist eine einfache Zubereitung immer am besten. Ein perfekter Einstieg!

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 150g leicht gesalzene Butter, weich
  • 15g frische Petersilie, fein gehackt
  • 50g Butter, geschmolzen
  • 8 Jakobsmuscheln

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:5min ›Fertig in:15min

  1. 150 g Butter auf Zimmertemperatur bringen. Wenn sie weich sind, mischen Sie die Butter und Petersilie und rühren Sie gut um. Beiseite legen.
  2. Eine schwere Bratpfanne erhitzen. Während die Pfanne aufheizt, die Jakobsmuscheln mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Legen Sie die Jakobsmuscheln in die erhitzte Pfanne und braten Sie sie 60-90 Sekunden auf jeder Seite oder bis sie schön goldbraun sind.
  3. Servieren Sie zwei Jakobsmuscheln auf jedem Teller und garnieren Sie jede mit einer gesunden Prise Petersilienbutter. Sofort servieren.

Spitze

Vor dem Start die Teller in einem niedrigen Ofen erwärmen, damit die Jakobsmuscheln heiß bleiben und die Petersilienbutter schön schmilzt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Einfache gebratene Jakobsmuscheln für Anfänger

Mit einem angebratenen Äußeren und einem weichen, zarten Inneren haben Jakobsmuscheln einen milden Geschmack, der eine reichhaltige, buttrige Weinsauce ergänzt. Es gibt ein paar Insider-Tricks, damit Jakobsmuscheln außen knusprig und innen zart werden. Zuerst die Pfanne vorheizen, damit sie schön heiß ist, bevor Sie die Jakobsmuscheln hinzufügen. Dies beschleunigt die Kochzeit, um eine scharfe Farbe zu erzeugen, anstatt die Jakobsmuscheln einfach zu dämpfen.

Zweitens, nur die Jakobsmuscheln salzen und pfeffern nur bevor Sie sie in die Pfanne werfen. Salz entzieht die Feuchtigkeit, aber die Jakobsmuscheln dampfen, wenn sie gesalzen und zu lange weggelassen werden. Und zu guter Letzt – sobald die Jakobsmuscheln in die Pfanne fallen, berühren Sie sie nicht und bewegen Sie sie nicht mit einer Zange. Wenn Sie mit dem Kochen der Jakobsmuscheln fertig sind, übersehen Sie nicht den Fond (knusprige Stücke kleben am Boden der Pfanne). Das ist konzentrierter Geschmack, also werfen Sie nicht alles weg! Stattdessen empfehle ich, die Pfanne mit Wein abzulöschen, um eine schnelle Sauce zu erhalten. Das Ablöschen einer Pfanne verkürzt nicht nur den Geschmack von Saucen, sondern verkürzt auch die Reinigungszeit. Hören Sie also am Ende der Nacht auf, Ihre Pfannen wütend zu schrubben, und beginnen Sie mit dem Ablöschen!

Dieses spezielle Jakobsmuschelrezept passt zu fast jeder Stärke. Rühren Sie die restlichen Kräuter, die Sie haben, ein, löffeln Sie die zusätzliche Sauce darüber und lassen Sie die Stärke die herrlich buttrigen Kräuteraromen aufsaugen.


Das Wichtigste zuerst - Was ist der Unterschied zwischen Jakobsmuscheln und Buchten?

Um es einfach auszudrücken, Jakobsmuscheln stammen aus dem Meer (der Name hat diesen Teil irgendwie gesagt? LOL) und sie sind auch größer. Die kleineren Jakobsmuscheln sind Bay Jakobsmuscheln. Auch Jakobsmuscheln sind in der Regel etwas zarter als Jakobsmuscheln. Ich werde dieses Mal Jakobsmuscheln verwenden, aber die gleichen Zutaten können auch für Jakobsmuscheln verwendet werden.

Das Rezept für Jakobsmuscheln, das ich teilen werde, ist extrem schnell und einfach. Viele Leute haben mich gefragt, wie lange Sie Jakobsmuscheln kochen. Ob Sie es glauben oder nicht, dieses Gericht dauert nur wenige Minuten, z. B. weniger als 10 Minuten! Jakobsmuscheln brauchen nicht sehr lange zum Kochen. manche Leute essen sie tatsächlich roh, aber das werden wir heute nicht tun, Süße (nein, das werden wir nicht!).

Es gibt so viele Möglichkeiten, Jakobsmuscheln zu machen. Sie können gebratene Jakobsmuscheln, gebratene Jakobsmuscheln, mit Speck umwickelte Jakobsmuscheln und sogar gebackene Jakobsmuscheln zubereiten. Das Rezept, das ich teilen werde, sind einfache Knoblauchbutter-Jakobsmuscheln auf dem Herd!


Rezeptzusammenfassung

  • Grobes Salz
  • 1 Pfund Linguine oder Spaghetti
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Teelöffel zerdrückte rote Paprikaflocken
  • 1 Pfund Bucht- oder Jakobsmuscheln, harte Muskeln entfernt
  • 1 Pint Behälter reife Traubentomaten
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie, plus mehr zum Garnieren
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter

Bringen Sie einen großen Suppentopf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie großzügig Salz hinzu. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. In einem Sieb abtropfen lassen, dabei 1/4 Tasse Kochwasser auffangen.

Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch und rote Paprikaflocken hinzu, bis sie leicht golden sind und duften, ungefähr 1 Minute. Knoblauch in eine kleine Schüssel beiseite stellen

Jakobsmuscheln in die Pfanne geben (bei Verwendung von Jakobsmuscheln halbieren) braten, bis sie undurchsichtig sind, etwa 2 Minuten. Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren, bis die Haut beginnt, sich zu spalten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen.

Fügen Sie Nudeln, Petersilie, reserviertes Kochwasser und Butter zum Kombinieren hinzu. Auf Schüsseln verteilen und sofort mit reserviertem Knoblauch und Petersilie garnieren.


Bewertungen

Das war köstlich. Einfach zu machen und ich habe noch nie Jakobsmuscheln gemacht. Ich verwende dieses Rezept auch für ganz besondere Anlässe. Oder Firma.

Tolle. Habe es mit frischem Rosmarin und Thymian gemacht – ich konnte nicht glauben, wie einfach, schnell und SUPER lecker. Die Jakobsmuscheln nicht zu lange kochen!

Lecker und EINFACH! Mein Mann hat es geliebt (und ich auch!)

Einfach und lecker - ich habe Thymian für die Kräuter verwendet und mit knusprigem Brot serviert, um die braune Buttersauce aufzuwischen. Dieses Rezept hängt von der Qualität der Jakobsmuscheln ab.

Habe es heute Abend genau so gemacht, wie es gelesen wurde. Sehr gut.

Lecker. Braucht keine Änderung. Ich habe Salbei verwendet.

Ich habe dies gemacht, um Hummerschwänze zu begleiten, und es war unglaublich. Ich habe Sage verwendet und dachte, es hat perfekt geklappt.

Wirklich ausgezeichnet. Der Zitronensaft fügt eine schöne Säure hinzu. Vielleicht probiere ich beim nächsten Mal etwas Weißwein.

Ausgezeichnetes Grundrezept. Schön wie es ist, leicht zu riffen. Trockene Jakobsmuscheln und kein Gedränge sind der Schlüssel. Lassen Sie hochwertige Zutaten glänzen.

Ich habe diese mit Thymian gemacht, was ich zur Hand hatte. Es war einfach und irgendwie lecker. Mein Mann hat es geliebt, wir werden so oft essen!

Habe es gestern Abend gemacht und es war total lecker! Ich habe Salbei, Thymian und Estragon verwendet und die Kombination der Kräuter war wirklich wunderbar. Denken Sie daran, die Butter richtig bräunen zu lassen, damit Sie den nussigen Geschmack erhalten. Ich bedaure nur, dass ich die Bewertungen zum Trocknen der Jakobsmuscheln nicht gelesen habe. Ich habe kein tolles Anbraten bekommen und es war viel zu viel Flüssigkeit. Das nächste Mal werde ich mehr darüber recherchieren!

Nur so mache ich Jakobsmuscheln. Lecker, einfach und habe ich lecker gesagt? Mein Freund, der ein Jakobsmuschel-Fan ist, sagte, sie seien 5 Daumen hoch. Verwenden Sie natürlich gute Jakobsmuscheln, aber wenn Sie die Anweisungen befolgen, werden sie köstlich!

Ich habe diese dieses Rezept gemacht und dachte, es war nur in Ordnung. Ich denke, der Erfolg dieses Rezepts liegt in den Jakobsmuscheln, die Sie kaufen. Ich habe kein 'sear' bekommen, nur viel Flüssigkeit. Der Geschmack war in Ordnung, aber nicht viel braune Buttersauce.

zu "Cook From Chapel Hill" . Danke schön! Sie rocken!

Habe diese gerade zum Abendessen gemacht. Einfach. Elegant. Lecker. Ich habe Thymian zum Würzen verwendet (das nächste Mal möchte ich Salbei probieren, nur um zu sehen) und ich habe sogar milchfreie vegane Butter verwendet und es ist immer noch köstlich geworden.

Ausgezeichnetes, einfaches Rezept, bei dem der Geschmack der Jakobsmuscheln zur Geltung kommt. (Versuchen Sie es mit Champagner zum Ablöschen.) Für diejenigen, die sich Sorgen machen, die Jakobsmuscheln nicht richtig zu trocknen, bezieht sich dieses Adjektiv auf das Einweichen der Jakobsmuscheln nach dem Fangen, anstatt sie trocken zu tupfen. Lesen Sie hier mehr: http://www.fishex.com/scallops/wet-vs-dry, oder hier: http://www.thekitchn.com/whats-the-difference-wet-dry-a-58059

Gemacht am letzten Sonntag zur Freude des Mannes. Er ist ein großer Jakobsmuschel-Fan. Wenn man in der Mojave-Wüste lebt, kann man nicht wählerisch sein, wenn es um "trockene" Jakobsmuscheln geht - wenn es gute im Supermarkt gibt, kauft man sie und trocknet sie zu Hause auf Papiertüchern. Ich fand dieses Rezept einigermaßen gut, aber beim nächsten Mal denke ich, dass ich etwas Knoblauch hinzufügen werde, wenn ich die Pfannensauce am Ende zubereite. Die Jakobsmuscheln waren feucht, zart, schön verkrustet und sehr gut - aber nicht umgefallen - tot lecker. Werde es wieder machen, weil es sooooo einfach und einigermaßen gut ist.


Variationen

Einige leckere Variationen dieses Rezepts sind das Hinzufügen von scharfer Sauce für einen zusätzlichen Kick, das Bestreichen des Gerichts mit zerbröckeltem Speck und das Hinzufügen von gehackten Frühlingszwiebeln.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Mengen zu erhöhen. Wie Sie im Video unten sehen können, habe ich 3 Pfund Jumbo-Jakobsmuscheln (12 pro Pfund) verwendet, also hatte ich insgesamt 36 wirklich große, und ich habe sie in einer 9 x 13-Zoll-Pfanne gebacken.

Dies funktionierte wunderbar und die restlichen Zutaten blieben gleich - eine Erhöhung der Menge war nicht erforderlich.


Was ist geschwärztes Gewürz?

Im Wesentlichen ist geschwärztes Gewürz wirklich Cajun-Gewürz. Geschwärzt ist eher eine Kochmethode in Verbindung mit dem Würzen. Wenn Sie geschwärzte Meeresfrüchte zubereiten, würzen Sie zuerst den Fisch mit der Gewürzmischung, schmelzen die Butter in einer heißen Pfanne und braten sie von beiden Seiten an, bis Sie eine köstliche Kruste erhalten.

Ein einfaches geschwärztes Gewürz besteht normalerweise aus geräuchertem Paprika, Cayennepfeffer, braunem Zucker, Thymian, Oregano, Salz + Pfeffer. Einige Mischungen enthalten keinen Zucker, aber ich finde, dass das Hinzufügen von Zucker dazu beiträgt, die Jakobsmuscheln mit einer perfekten Kruste zu karamellisieren. YUM.

Diese Gewürzmischung ist rauchig, ein wenig würzig und insgesamt perfekt ausbalanciert.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Rezeptnotizen

Die einzige große Botschaft für dieses Rezept ist die Organisation. Ich bin nicht der am natürlichsten organisierte Mensch der Welt, also glauben Sie mir bitte, wenn ich sage, dass Sie es viel leichter haben werden, wenn Sie alle Ihre Enten hintereinander bekommen. Es wäre ein Wortspiel gewesen, wenn ich Geoduck koche, aber das Rezept nur aus Spaß zu ändern wäre gewesen. Schaltier.

Warte, bitte geh nicht. Okay, echte Tipps.

Anbratende Jakobsmuscheln

Angenommen, Sie beginnen mit geschälten Jakobsmuscheln, müssen Sie hier nicht zu viel vorbereiten. Die Jakobsmuscheln sehr vorsichtig abspülen und trocken tupfen und die Oberfläche LEICHT salzen. Jakobsmuscheln haben eine gewisse natürliche Salzigkeit, also solltest du es nicht übertreiben.

Beim Anbraten von Jakobsmuscheln ist Geduld gefragt. Die Jakobsmuscheln erst in die Pfanne geben, wenn die Butter sehr gut geschmolzen ist und gerade anfängt zu bräunen. Sobald sie drin sind, versuchen Sie nicht, sie neu zu positionieren. Versuchen Sie NICHT, die Pfanne zu überfüllen. Die Jakobsmuscheln sollten viel Platz in der Pfanne haben und sich nicht annähernd berühren. Wenn das Anbraten von Jakobsmuscheln neu für Sie ist oder Sie befürchten, dass Ihre Pfanne nicht groß genug ist, kochen Sie die Jakobsmuscheln in zwei Portionen mit jeweils der Hälfte der Butter/Olivenöl-Mischung in der Pfanne.

Wenn sie richtig angebraten sind, sollten sich die Jakobsmuscheln mit relativ geringem Kraftaufwand aus der Pfanne lösen. Wenn sie sich nicht bewegen, sind sie noch nicht bereit, und wenn sie sie drehen, werden sie wahrscheinlich auseinandergerissen. Je nach verwendeter Pfanne können in einigen Abschnitten heiße Stellen auftreten, was bedeutet, dass die Kochzeiten leicht abweichen können. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn eine Jakobsmuschel früh fertig scheint. Die Jakobsmuscheln wenden und die gegenüberliegende Seite scharf anbraten, aber das dauert nicht so lange (die Jakobsmuscheln sind schon heiß). Wenn Sie an den Rändern eine schöne knusprige Kruste sehen UND die Mitte der Jakobsmuschel immer noch milchig und halbtransparent aussieht, sind sie fertig. Es ist besser, eine Jakobsmuschel mit einer zarten, mittel-seltenen Mitte und einer mittelmäßigen Anbraten auf einer Seite zu haben, als eine verkochte Jakobsmuschel mit zwei gut angebratenen Seiten.

Ich persönlich denke, dass Gasherde das Anbraten von Jakobsmuscheln (oder irgendetwas) einfacher machen, weil man die Hitze leichter kontrollieren kann, aber gute Ergebnisse können auf jedem Herd erzielt werden. Wenn Ihre Pfanne zu heiß wird, nehmen Sie sie 10 Sekunden lang vom Herd und reduzieren Sie die Temperatur. Haben Sie keine Angst, auch etwas mehr Butter hinzuzufügen, besonders wenn das, was Sie in der Pfanne haben, zu rauchen beginnt. Zu wenig (oder zu heiße) Butter verbrennt und Ihre Jakobsmuscheln auch. Als allgemeine und informelle Regel ist „mehr Butter hinzufügen“ ein ziemlich verbreitetes Allheilmittel der französischen Küche.

Wenn Sie mehr zum Thema oder ein anderes tolles Jakobsmuschel-Rezept suchen, schauen Sie sich meine gebratenen Jakobsmuscheln mit Spargel und Zitronen-Spaghettini an.

Honig karamellisieren und Gastrique herstellen

Ich habe bereits in zwei Dessertrezepten (hier und hier) über das Karamellisieren von weißem Zucker gesprochen, aber Honig ist ein bisschen anders, vor allem, weil er bereits flüssig ist. Honig enthält viel Fructose, die bei einer niedrigeren Temperatur karamellisiert als Saccharose (weißer Haushaltszucker). Dies bedeutet, dass Honig etwas schneller und bei einer niedrigeren Temperatur karamellisiert als weißer Zucker.

Wie beim Anbraten von Jakobsmuscheln möchten Sie vorbereitet und geduldig sein. Zucker karamellisiert sehr plötzlich, und wenn Sie feststellen, dass Ihr Honig perfekt ist, Sie Ihren Essig aber noch nicht abgemessen haben, werden Sie wahrscheinlich ein verbranntes Durcheinander haben. Wenn der Honig ein bisschen sprudelt und eine gute Nuance dunkler ist als die ursprüngliche Farbe, solltest du den Essig in die Pfanne geben. Da Honig anfangs so stark in der Farbe variieren kann, liegt es an Ihnen, die Endfarbe zu interpretieren. Ein hellgelber Honig ist fertig, wenn er schön bernsteinfarben ist, aber ein dunklerer Honig muss möglicherweise kochen, bis er einen rostbraunen Farbton hat. Wenn Sie zu weit gehen und am Ende geschwärzten oder verbrannten Honig erhalten, sollten Sie nicht versucht sein, ihn zu retten. Ich habe das dummerweise einmal mit einem Eisrezept versucht und es war eine totale Katastrophe. Während Sie dort draußen Hinweise auf "verbrannten Honig" finden, ist wirklich verbranntes Karamell wahnsinnig bitter und schmeckt scharf. Kratzen Sie die Pfanne aus, reinigen Sie sie und beginnen Sie von vorne.

Es ist auch erwähnenswert, dass karamellisierter Zucker wahnsinnig heiß ist – viel heißer als kochendes Wasser. Passen Sie auf Ihre Hände auf, treten Sie ein wenig zurück, wenn Sie den Essig hinzufügen. Wenn Sie neu in diesem Bereich sind, könnten Sie versucht sein, den Honig zu probieren, um zu sehen, wie sich der Geschmack in der Pfanne entwickelt, aber das ist keine gute Idee. Der Zucker wird so lächerlich heiß, dass beim Abkühlen eines Verkosters sowieso alles in der Pfanne weitergekocht ist. Wenn Sie unbedingt einen Geschmackstest machen müssen, tauchen Sie etwas nicht Leitfähiges wie ein Essstäbchen oder einen Holzlöffel in den Honig, besorgen Sie sich den kleinsten Klecks, den Sie können, und blasen Sie darauf, als wäre es die hartnäckigste Geburtstagskerze der Welt.

Wie für die gastrique selbst, es ist ganz einfach. Sobald der Essig hinzugefügt wurde und sich die Dinge in der Pfanne beruhigt haben, einfach die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und leicht köcheln lassen, bis das Ganze auf etwa die Hälfte reduziert ist. Vom Herd nehmen, gehackte Petersilie unterrühren und beiseite stellen. Wenn Sie mehr haben, hält sich die fertige Sauce im Kühlschrank lächerlich lange.

Zutaten

Ich kann nicht glauben, dass ich es so weit geschafft habe, ohne über Petersilie zu schimpfen.

Petersilie muss eine der am meisten unterschätzten Zutaten sein. Es wird so oft in den Status einer billigen Garnitur herabgestuft, dass viele Leute nicht einmal erkennen, dass es einen wunderbaren eigenen Geschmack hat. Glattblättrige oder italienische Petersilie ist ein leuchtend grünes Kraut, das dem Koriander ziemlich ähnlich sieht und einen überraschend kräftigen Geschmack hat, der mit allen Arten von Lebensmitteln funktioniert. Es ist krause Cousine lockige Petersilie kann den gleichen Geschmack haben (obwohl dies etwas variieren kann), aber ich finde es viel schwieriger zu sagen, wie frisch sie ist. Alte Petersilie verliert stark an Geschmack, daher neige ich dazu, die lockige Petersilie zu vermeiden. Und um es festzuhalten, getrocknete Petersilie kann hier absolut nicht anstelle von frischer verwendet werden.

Je frischer die Jakobsmuscheln, desto besser, aber gefroren ist nichts auszusetzen, wenn Sie wissen, dass sie von hoher Qualität sind. Sie können sehr große oder mittelgroße Jakobsmuscheln verwenden, solange Sie Ihre Garzeit anpassen.

Jeder Blauschimmelkäse, den Sie mögen, wird hier funktionieren - ich habe einen dänischen Blauschimmelkäse verwendet. Wenn Sie kein großer Fan von Blauschimmelkäse sind, können Sie an seiner Stelle einen schönen Ziegenkäse verwenden.


Zutaten

  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 6 Esslöffel Butter, geteilt
  • 1 ½ Tassen ungekochter weißer Langkornreis
  • ¼ Tasse trockener Weißwein
  • 2 ¾ Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 ½ Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale, plus 2 entkernte Zitronenscheiben (von 1 Zitrone), geteilt
  • 16 trocken verpackte Jakobsmuscheln (ca. 1 ½ lb.)
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie, plus mehr zum Garnieren

Weiße und hellgrüne Teile der Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die dunkelgrünen Teile in dünne Scheiben schneiden, sodass sie ¼ Tasse entsprechen. 2 Esslöffel Butter in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe schmelzen. Fügen Sie weiße und hellgrüne Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 1 Minute. Reis hinzufügen. Kochen Sie unter ständigem Rühren, bis es duftet und geröstet ist, 2 Minuten. Wein hinzufügen. Kochen Sie unter ständigem Rühren, bis es absorbiert ist, etwa 30 Sekunden. Brühe einrühren und 1 TL Salz aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Abdeckung und köcheln Sie, bis die Flüssigkeit absorbiert ist, 15 bis 17 Minuten. Bis zur Verwendung von der Hitzeabdeckung nehmen.

Während der Reis kocht, die restlichen 4 EL Butter in Stücke schneiden. Butter und Zitronenscheiben in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Mikrowelle auf HIGH, bis die Butter fast geschmolzen ist, 30 bis 40 Sekunden. Rühren, bis sie geschmolzen sind, Zitronen entfernen und wegwerfen. Zitronenbutter zugedeckt warm halten.

Jakobsmuscheln trocken tupfen. Entfernen Sie den Muskel von der Seite der Jakobsmuscheln. Mit Pfeffer und restlichem ½ TL Salz würzen.

1 Esslöffel Öl in einer großen gusseisernen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Fügen Sie 8 Jakobsmuscheln hinzu und drücken Sie sie vorsichtig mit einem Spatel. Kochen, bis die Unterseite tief goldbraun ist, etwa 4 Minuten. Jakobsmuscheln überkochen, bis sie in der Mitte leicht undurchsichtig sind, weitere 3 bis 4 Minuten. (Nicht zu lange kochen.) Auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller geben. Wischen Sie die Pfanne mit dem restlichen Öl und den Jakobsmuscheln ab.

Reis mit einer Gabel auflockern, Petersilie und Schale unterrühren. Jakobsmuscheln mit Reis servieren, mit dunkelgrünen Schalottenscheiben und zusätzlich Petersilie bestreuen. Vor dem Servieren Zitronenbutter gleichmäßig über die Jakobsmuscheln verteilen.


Schau das Video: Миди Саганаки -, Халкиди. Класика на Гръцката кухня! (Januar 2022).