Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Bramley-Apfelsauce-Kuchen-Rezept

Bramley-Apfelsauce-Kuchen-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Apfelkuchen

Apfelmus eignet sich hervorragend, um saftige, köstliche Kuchen wie diesen zuzubereiten! Der Geschmack verbessert sich nach einem Tag oder so. Für beste Ergebnisse in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

37 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 215g selbstaufziehendes Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 100g Kochmargarine (oder Butter)
  • 220g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 235ml Bramley-Apfelsauce

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:40min ›Fertig in:55min

  1. Backofen auf 180 C / Gas 4 vorheizen. Eine quadratische Kuchenform (23 cm) leicht einfetten und bemehlen.
  2. Sir zusammen Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Muskatnuss.
  3. In einer großen Schüssel Margarine und braunen Zucker cremig schlagen und leicht und flaumig schlagen. Eier und Vanille unterrühren. Mehlmischung abwechselnd mit Apfelmus in Rahmmischung einrühren; Machen Sie 3 trockene und 2 flüssige Zugaben und kombinieren Sie sie nach jedem leicht. Kuchenmasse in die Kuchenform geben.
  4. 40 bis 45 Minuten backen oder bis der Kuchen bei leichter Berührung zurückspringt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(8)

Bewertungen auf Englisch (8)

Tolles Rezept! Super aromatisch und leicht und flauschig in der Textur. Gut, um eine Menge Äpfel zu verbrauchen, und sehr einfach zuzubereiten. Es ist selten, aber ich hatte keinen braunen Zucker, nahm zwei große Esslöffel Melasse und machte den Rest des Gewichts mit weißem Zucker auf, immer noch fabelhaft. Vieles ist noch heiß aus dem Ofen verschwunden, ich bin mir nicht sicher, ob es für einen Tag etwas zu lagern gibt! Wäre auch toll als Dessert mit Vanillesoße.-06 Mär 2014

von Brandy

Ich habe dies als besonderen Wunsch von meinem Verlobten gemacht. Wir fanden beide, dass es gut geschmeckt hat, aber es war nichts Besonderes. Vielleicht sollte es etwas süßer sein. Nun ja. Edit: Am nächsten Tag war es viel süßer. Ich denke, es brauchte nur einige Zeit, bis sich die Aromen gesetzt hatten. Es blieb auch eine ganze Woche lang sehr feucht. Ich habe auch vergessen zu erwähnen, dass ich für dieses Rezept mein eigenes Apfelmus gemacht und eine Glasur hinzugefügt habe. Mein Verlobter wollte einen Apfelmuskuchen, wie ihn seine Oma immer gemacht hat, also habe ich mein Bestes getan, um es unterzubringen.-31. Mai 2009

von Charlotte

Ich habe einige Anpassungen von diesem Rezept gemacht, um Muffins zu machen. Es war wirklich lecker und meine Kinder liebten die Muffins. Ich habe nur die Hälfte des Mehls verwendet und für den Rest Haferflocken hinzugefügt. Einfache Änderung und kam bei den Kindern gut an. Danke!-25. Januar 2005


Bramley-Äpfel, die 1809 erstmals angebaut wurden und heute eine Branche von £50 Millionen sind, sind ein britischer Favorit. Sie sind für ihren herben und würzigen Geschmack bekannt und eignen sich perfekt zum Kochen in süßen und herzhaften Gerichten.

1. Bramley Apfelschnee

Dies war ein elisabethanischer Favorit, der mit Sahne zubereitet wurde und später im 17. Alles, was Sie für diese Zubereitung brauchen, sind Bramley-Äpfel, Zucker, Zitrone, Eiweiß und Sahne.

Mark Hix

2. Schweinelende mit Bramley-Sauerkraut

Eine Beilage aus essigsaurem Sauerkraut, gemischt mit geriebenem Bramley-Apfel für einen bitteren Biss, ergänzt eine süße saftige Schweinelende perfekt. Cremiges Kartoffelpüree und ein paar Schliffe frischer schwarzer Pfeffer runden das Ganze gut ab.

Valentin Warner

3. Würzige Bramley-Apfelsuppe

Eine vollwertige, wärmende Suppe aus Bramley-Äpfeln, Karotten, Sellerie, roten Linsen, Kokoscreme, Kreuzkümmel und etwas Chili. Diese Suppe ist sehr gut haltbar, sodass Sie alles, was Sie sofort essen, bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren oder in Einzelportionen bis zu drei Monate einfrieren können.

Jo Pratt/Bramley Apfelwoche

4. Bramley-Äpfel mit Datteln und Muskat gebacken

Bei diesen Bramley-Äpfeln von Valentine Warner werden die Kerne herausgeschöpft und dann mit süßen, zähen Medjool-Datteln, zerdrückten Haferflocken und Walnüssen gefüllt. Mit einem großen Klecks Clotted Cream an der Seite kochend heiß servieren oder etwas Doppelrahm darüber geben, dann leicht mit braunem Zucker bestreuen.

Valentin Warner

5. Rezept für Apfelrösti mit Schinken und Bramley

Als wärmende Seite zu jedem Hauptgericht werden die Rösti von Jo Pratt aus Apfel, Kartoffeln, Käse, Schinken, Crème fraîche, gehacktem Schnittlauch und etwas Senf hergestellt. Wenn Sie diese Rösti lieber vegetarisch zubereiten möchten, lassen Sie den Schinken einfach weg.

Jo Pratt/Bramley Apfelwoche

6. Lamm- und Bramley-Apfel-Tajine

Gehen Sie marokkanisch mit diesen Lammfleischbällchen aus Apfel, Zitrone, Zimt, Kreuzkümmel, frischem Ingwer und Cayennepfeffer, serviert mit Oliven und Couscous. Die geriebenen Äpfel verleihen den Frikadellen eine natürliche Süße und spenden gleichzeitig Feuchtigkeit.

Jo Pratt/Bramley Apfelwoche

7. Geräucherte Makrele mit Bramley Krautsalat

Für ein einfaches Fischessen, das nur 20 Minuten dauert, probieren Sie die geräucherte Makrele von Valentine Warner mit Bramley-Krautsalat. Die Zugabe von Schnittlauch, Dill und Senf gleicht die herben Aromen des Apfels aus und bringt das Gericht zusammen.

Valentin Warner

8. Apfel-Ingwer-Karamell-Kuchen

Diese köstlichen Mini-Kuchen aromatisieren die Äpfel mit Ingwer und Karamell. Wenn Sie einen gekochten Apfel übrig haben, der in die Teigförmchen passt, bewahren Sie ihn einige Tage im Kühlschrank auf und essen Sie ihn mit Joghurt und Müsli zum Frühstück.

Jo Pratt/Bramley Apfelwoche

9. Bramley-Apfel-Himbeer-Törtchen

Bramley-Äpfel, Himbeeren und Zucker ergeben eine fantastische Tortenfüllung. Diese werden mit einem Streusel aus Butter, Mehl, Zimt, braunem Zucker und Mandelblättchen belegt und zu einer groben Krume zerkleinert.

Jo Pratt/Bramley Apfelwoche

10. Bramley Apfel-Mandel-Torte

Matt Tebbutt&rsquos Tart ist eine wunderschöne Frangipane-Mischung (Butter, Zucker, gemahlene Mandeln und Ei) mit einem Bramley- und Cox-Apfelpüree obendrauf, alles umhüllt von süßem Gebäck. Matt empfiehlt, mit Crème fraiche und einem Glas Portwein zu servieren, aber Clotted Cream und ein Kaffee würden genauso gut funktionieren.

Matt Tebbutt

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Bramley-Apfel-Ingwer-Karamell-Kuchen Rezept

Herrliche Mini-Pies, die das Beste aus britischen Bramley-Äpfeln machen. Mit Ingwer und Karamell aromatisiert.

Tipp: Sollten Sie noch einen gekochten Apfel übrig haben, der in die Teigförmchen passt, hält er sich einige Tage im Kühlschrank und schmeckt köstlich mit Joghurt und Müsli zum Frühstück.

Sie benötigen außerdem eine 12-Loch-Brötchenform, 9 cm und einen runden Ausstecher 6 cm, glatt oder geriffelt.

Zutaten

  • 20 g Butter
  • 2 Bramley-Äpfel (ca. 450g), geschält, entkernt und grob gehackt
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Streumehl zum Bestäuben
  • 500 g Mürbeteig
  • 12 gehäufte TL (im Laden gekauft oder selbstgemacht) Karamell-, Toffee- oder Fudgesauce
  • 1 Ei, geschlagen
  • 2 EL Kristallzucker
  • 0,7 Unzen Butter
  • 2 Bramley-Äpfel (ca. 450g), geschält, entkernt und grob gehackt
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Streumehl zum Bestäuben
  • 17,6 Unzen Mürbeteig
  • 12 gehäufte TL (im Laden gekauft oder selbstgemacht) Karamell-, Toffee- oder Fudgesauce
  • 1 Ei, geschlagen
  • 2 EL Kristallzucker
  • 0,7 Unzen Butter
  • 2 Bramley-Äpfel (ca. 450g), geschält, entkernt und grob gehackt
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Streumehl zum Bestäuben
  • 17,6 Unzen Mürbeteig
  • 12 gehäufte TL (im Laden gekauft oder selbstgemacht) Karamell-, Toffee- oder Fudgesauce
  • 1 Ei, geschlagen
  • 2 EL Kristallzucker

Einzelheiten

  • Küche: Englisch
  • Rezepttyp: Nachtisch
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 25 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Dient: 12

Schritt für Schritt

  1. Backofen auf 180 °C/160 °C Umluft/Gas 6 vorheizen.
  2. Die Butter in einem mittelgroßen Topf schmelzen und die Äpfel zusammen mit dem Ingwer und 1 EL Wasser hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten kochen lassen, bis die Äpfel weich und fast püriert sind. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa auf die Dicke einer 1-Euro-Münze ausrollen. 12 x 9cm Kreise und 12 x 6cm Kreise ausstechen, den Teig bei Bedarf neu ausrollen.
  4. Die Pattyform mit den größeren Teigkreisen auslegen und jeweils 1 gehäuften Teelöffel Karamellsauce in die Mitte geben. Die mit Ingwer gewürzten Äpfel darüber geben. Die Teigränder mit Wasser befeuchten und die kleineren Teigkreise darauf setzen. Drücken Sie leicht mit der Rückseite eines Teelöffels, um zu versiegeln und stechen Sie ein Loch in die Oberseite. Mit dem geschlagenen Ei bestreichen und mit dem Kristallzucker bestreuen.
  5. 20 Minuten im Ofen backen, bis der Teig goldgelb und knusprig ist. Einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter weiter abkühlen lassen. Warm oder kühl servieren.

Holen Sie sich hier weitere Rezepte und erfahren Sie mehr über die Bramley Apple Week.

Das könnte dir auch gefallen

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


UK-Sauce ist im Allgemeinen eine hellere Sauce, die hauptsächlich zum Servieren von Schweinebraten verwendet wird. Es ist eine sehr einfache Sauce, die nur aus Bramley-Äpfeln, Zucker und Zitronensaft hergestellt wird. Es wird im Allgemeinen ein wenig klumpig serviert - so haben Sie ein bisschen Textur.

US-Apfelsauce ist eine glattere, dunklere Sauce. Es wird oft aus verschiedenen Apfelsorten (einschließlich Essensäpfeln) zusammen mit braunem Zucker und / oder Honig, Zitrone, Gewürzen und manchmal auch Butter hergestellt.
Es wird oft allein als Dessert gegessen oder als Ersatz für Öl / Butter verwendet, um Kuchen und Desserts aufzuhellen, oder als geschmackvolle Ergänzung zu Pfannkuchen und Muffins.


Zutaten

Für das Apfelmus

  • 600 Gramm (11 Pfund 5 Unzen) Bramley-Äpfel
  • 1/4 Tasse Streuzucker (Kristallzucker)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Für die Schichten

  • 3/4 Tassen minus 1 TL weiche Butter
  • 3/4 Tassen Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 1 1/3 Tasse einfaches (Allzweck-)Mehl
  • 3 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 3 Teelöffel gemahlener Kardamom

Für die Creme

  • 100 Gramm Haselnüsse
  • 1 1/2 Tasse doppelte (schwere) Sahne
  • 1/2 Tasse einzelne (helle) Sahne
  • 2 Teelöffel Puderzucker (Konditorei)

Lamm Dhansak

Die Mischung aus scharfen Gewürzen, sauren Aromen und Linsen machen einen Dhansak zu einem beliebten Curry. Versuchen Sie es mit Basmatireis und einer kühlenden Raita.

Bramley-Apfel-, Zimt- und Walnuss-Muffins

Das sind leckere Snacks, die warm oder kalt serviert werden können

Phil Vickerys Apfelstreusel

Ein traditioneller, fruchtiger Bramley Apple Crumble, entwickelt für Kinder von Starkoch Phil Vickery


Würziger Bramley-Apfelkuchen mit Ahorn-Whisky-Glasur Rezept von Tastes Like Home mit Catherine Fulvio

Diese Woche in Folge zwei, Schmeckt wie zu Hause blickt auf Catherines Besuch in Donegal und Tiny Township in Kanada zurück und kreiert neue Gerichte, die auf den Aromen basieren, die sie während ihrer Kanada-Reisen probiert hat.

In Kanada besucht Catherine den Apple Pie Trail, eine Ahornbaumfarm, um herauszufinden, wie Ahornsirup hergestellt wird, und hält am Blue Mountain, dem örtlichen Skigebiet. Diese Woche wird Catherine uns beibringen, wie man süße Liebhaberfreuden kocht, Maple Taffy, und für die Käseliebhaber Irish Cheddar Cheese Curd Poutine mit geräuchertem Speck und Whiskeysauce, gefolgt von a Gewürzter Bramley-Apfelkuchen mit Ahorn-Whisky-Glasur – das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Für den Kuchen

Für das Topping

Optional für ein Frosting

Backofen auf 180°C/Umluft 160°C/Gas vorheizen 4.

Eine 22cm Springform mit losem Boden mit Backpapier auslegen.

Butter und Zucker in einen Mixer geben und schaumig schlagen.

Die Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen und nach und nach mit Butter und Zucker vermischen, je nach Bedarf 1 EL Mehl zur Stabilisierung zugeben

Bramley-Apfel zügig schälen und klein würfeln, dann unter die Eimasse heben.

Mehl, Backpulver, Zimt und Muskatnuss zusammen sieben.

Mehl und Gewürze unter die Eimasse heben und die Zitronenschale dazugeben.

Fügen Sie die Milch hinzu, bis ein weicher Kuchenteig entsteht.

In die vorbereitete Form gießen und 40 bis 45 Minuten backen.

Stecken Sie einen Spieß ein, um zu überprüfen, ob er fertig ist. Es sollte sauber herauskommen.

Auf einem Rost abkühlen lassen, bevor Sie es aus der Form nehmen.

Währenddessen den Ahornsirup mit der Butter und dem Whisky in eine Pfanne geben und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis sich eine flüssige Sauce bildet, dabei ab und zu umrühren. Die Pink Lady Äpfel in gleichmäßige Spalten schneiden und in die Soße geben und etwas kochen lassen, bis die Äpfel die schönen Aromen der Soße aufnehmen. Dann abkühlen lassen

Für das Frosting Mascarpone, Sauerrahm, Zitronenschale, -saft und Puderzucker verrühren. Abschmecken und nach Bedarf anpassen, indem Sie mehr Zitrone oder Puderzucker hinzufügen.

Zum Dekorieren das Frosting oben und an den Seiten des Kuchens verteilen und die Äpfel in Rosenblütenform darauf verteilen.


Von schmeckt wie zu Hause mit Catherine Fulvio

ZUTATEN | SERVIERT 8-10
  • 200g weiche Butter
  • 180g hellbrauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Bramley-Apfel
  • 300g einfaches Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • ½ TL Muskatnuss
  • ½ Zitrone, nur Schale
  • 60ml Milch
  • 3 rosa Damenäpfel
  • 100ml Ahornsirup
  • 40g Butter
  • 3 EL Whisky
  • Optional für ein Frosting
  • 500g Mascarpone
  • 3 EL Sauerrahm
  • 140g Puderzucker
  • Schale von 1 Zitrone
  • Saft von 2 Zitronen
  • Backofen auf 180°C/Umluft 160°C/Gas vorheizen 4.
  • Eine 22cm Springform mit losem Boden mit Backpapier auslegen.
  • Butter und Zucker in einen Mixer geben und schaumig schlagen.
  • Die Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen und nach und nach mit Butter und Zucker vermischen, je nach Bedarf 1 EL Mehl zur Stabilisierung zugeben
  • Bramley-Apfel zügig schälen und klein würfeln, dann unter die Eimasse heben.
  • Mehl, Backpulver, Zimt und Muskatnuss zusammen sieben.
  • Mehl und Gewürze unter die Eimasse heben und die Zitronenschale hinzufügen.
  • Fügen Sie die Milch hinzu, bis ein weicher Kuchenteig entsteht.
  • In die vorbereitete Form gießen und 40 bis 45 Minuten backen.
  • Führen Sie einen Spieß ein, um zu überprüfen, ob er fertig ist. Es sollte sauber herauskommen.
  • Auf einem Rost abkühlen lassen, bevor Sie es aus der Form nehmen.
  • Währenddessen den Ahornsirup mit der Butter und dem Whisky in eine Pfanne geben und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis sich eine flüssige Sauce bildet, dabei ab und zu umrühren. Die Pink Lady Äpfel in gleichmäßige Spalten schneiden und in die Sauce geben und etwas kochen lassen, bis die Äpfel die schönen Aromen der Sauce aufnehmen. Dann abkühlen lassen
  • Für das Frosting Mascarpone, Sauerrahm, Zitronenschale, -saft und Puderzucker verrühren. Abschmecken und nach Bedarf anpassen, indem Sie mehr Zitrone oder Puderzucker hinzufügen.
  • Zum Dekorieren das Frosting auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens verteilen und die Äpfel in Rosenblütenform darauf verteilen.

TLN ist der Fernsehsender, der mehr Farbe in Ihr Leben bringt! TLN TV bietet einen englischfreundlichen Programmplan, der den Appetit des Mainstreams auf ein multikulturell reichhaltiges Programm befriedigt. Entdecken Sie die Aufregung des europäischen Fußballs, exklusive originelle Essens- und Reiseserien, große Musik-Specials und Blockbuster-Filmwochenenden.


Leserinteraktionen

Kommentare

was für eine schöne und charmante Idee & #8230 Ich liebe es, dass dieser Kuchen eine herrlich herbe / süße Note haben muss und du weißt, ich liebe alles mit diesem Sorbet-Bissen! Atemberaubend und so hübsch.

Danke Dom! Es hat alles sehr gut zusammen gepasst – und der Kuchen war sehr schnell verschwunden – Karen

Was würden Sie als Ersatz für Holunderblütensirup vorschlagen? Meine beiden Kinder sind sehr allergisch gegen Holunderblüten. Auch in Kanada ist es nicht so üblich.

Orangenblütenwasser oder Zitronensaft vielleicht?

Was für ein perfekter Kuchen für diese Jahreszeit. So schön!

Vielen Dank Ann Jenny – es hat auch traumhaft geschmeckt! Karen

Was für ein schöner Kuchen! Eine schöne Geschmackskombination.

Danke Jean – die Kombination aus herb, blumig und süß hat wie ein Traum funktioniert und der Kuchen ging in einer Sitzung, geteilt von 8 Personen!

Ich werde dies versuchen, da ich hier in Umbrien einen kleinen Bramley-Apfelbaum habe, der in diesem Frühjahr wieder in Blüte stand.
Ich habe ein wunderbares, einfaches Rezept für Lemon Curd, das du mit dem ganzen Ei in der Mikrowelle zubereitest…Möchtest du es?

Danke Lulu – Ich interessiere mich für dein Rezept, aber ich benutze die ganze Zeit das Rezept meiner Mutter, das in einem langsamen Kocher hergestellt wird! Teilen Sie es jedoch hier, da ich das vielleicht versuchen kann, wenn ich eine Menge Eier habe! Vielen Dank, Karen

Tolles Rezept. Dankeschön. Habe dieses Rezept letzten Montag ausprobiert und der Kuchen war sehr lecker.
Nur eine Frage: ob ich dieses Rezept für einen größeren Kuchen verwenden wollte. Sagen wir die doppelte Menge Eier und eine 30 cm Dose. Wie wäre dann die Kochzeit? Vielen Dank

Hallo Stefan, danke für deine netten Worte, ich würde sagen, die Temperatur um 10 Grad senken und etwa 10 bis 15 Minuten länger kochen, aber immer wieder überprüfen und auch auf der mittleren Schiene kochen. Karen

Danke Karen für deine Antwort. Ich habe vor, nächste Woche den großen Kuchen für meine Kollegen zu backen. Ich werde berichten, wie es ausgeht….

Das ist ein wunderbarer Kuchen. Da ich in den USA lebe, konnte ich natürlich keine Bramley-Äpfel bekommen, also kaufte ich stattdessen Granny Smiths. Dann konnte ich bei Whole Foods keinen Holunderblütensirup finden, aber einen erstaunlichen (und teuren) österreichischen Holunderblütensirup, den ich in Kombination mit Holunderblütenlikör verwendet habe. Ich musste auch einen exorbitanten Betrag für ein Glas (importierten) Lemon Curd bezahlen. Ich begann mich zu fragen, ob der Kuchen all die Mühe wert war, die ich hatte, die Zutaten zu besorgen, aber ich war so zufrieden damit, als er fertig war. Meine Freunde haben es alle geliebt und ich werde es sicherlich wieder machen. Danke für ein fantastisches Rezept..

Hallo Alison! Vielen Dank fürs Durchhalten und ich bin begeistert, dass Sie und alle Ihre Freunde diesen Kuchen genauso geliebt haben wie wir hier bei Chez Lavender
und Liebstöckel! Karen PS: Du kannst dein eigenes Zitronenquark-Rezept für nur ein paar $ machen – Ich habe ein Rezept auf dem Blog. K xx

Das war ein schöner Kuchen. Ich habe es gerade zum Geburtstag meiner Schwiegermutter gemacht und war ein großer Erfolg. Die Mischung aus leicht blumigem Holunderblütenbiskuit mit Apfel- und Zitronenquark war göttlich. Werde das auf jeden Fall wieder machen.

Vielen Dank, dass Sie mich wissen lassen, dass Kelly – auch hier zu einem Favoriten geworden ist! Karen

Elisabeth Grund-Schneider sagt

Hallo Karen,
Um nur zu sagen, dieser Kuchen ist zu einem festen Lieblingskuchen für den Frühling geworden, seit ich Ihr Rezept 2016 zum ersten Mal gelesen habe!
Da ich vorerst in Deutschland leben muss, habe ich immer das Rezept deiner Mutter für Lemon Curd verwendet (anständiges Lemon Curd gibt es hier in den Läden nicht, wenn man es überhaupt findet.

Ein gesegnetes und frohes Osterfest, auch für Ihre Familie und liebevolle Gedanken für Ihre Mutter.

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen


Beliebt in Apfelrezepten

Apple-Flapjacks

Flapjacks eignen sich hervorragend für Desserts, Snacks und sogar Lunchboxen, also stellen Sie ein Tablett zusammen und sehen Sie zu, wie sie verschwinden!

Bramley-Apfel-, Zimt- und Walnuss-Muffins

Das sind leckere Snacks, die warm oder kalt serviert werden können

Phil Vickerys Apfelstreusel

Ein traditioneller, fruchtiger Bramley Apple Crumble, entwickelt für Kinder von Starkoch Phil Vickery



Bemerkungen:

  1. Blakeley

    It agree, the helpful information

  2. Cian

    Sie haben ins Schwarze getroffen. Ich denke, was ist es ausgezeichneter Gedanke.

  3. Shaktill

    Es tut mir leid, nichts kann ich Ihnen nicht helfen. Aber ich bin sicher, Sie werden die richtige Lösung finden.

  4. Kaphiri

    Schöner Satz



Eine Nachricht schreiben