Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für klebrigen Toffee-Pudding ohne Datteln

Rezept für klebrigen Toffee-Pudding ohne Datteln

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Pudding
  • Klebriger Toffee-Pudding

Ein warmer, feuchter und herrlich klebriger Toffee-Pudding ohne Datteln, der an einem kalten Wintertag besonders willkommen ist!

1662 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 190g Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 120g weicher brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120ml Milch
  • 2 Eier
  • 6 EL geschmolzene Butter oder Margarine
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Toffee-Sauce
  • 120g Butter oder Margarine
  • 200g weicher brauner Zucker
  • 250ml Doppelrahm

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:30min ›Fertig in:45min

  1. Backofen auf 170 C / Gas vorheizen 3.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Salz und Backpulver vermischen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie gut.
  3. In einer anderen Schüssel Milch, Eier, Vanille und zerlassene Butter hinzufügen. Verquirlen, bis sich oben ein leicht schaumiger Schaum bildet.
  4. Die Milchmischung zum Mehl geben und glatt rühren.
  5. In eine gefettete Auflaufform gießen und 20 bis 30 Minuten backen oder bis der Kuchen oben fest ist; Beginnen Sie nach 20 Minuten mit der Überprüfung.
  6. Für die Sauce Butter, Zucker und Sahne in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce glatt und dunkelbraun ist, dabei häufig umrühren. Vom Herd nehmen und 10 Minuten stehen lassen, bevor Sie mit Pudding servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(73)

Bewertungen auf Englisch (71)

Auf halbem Weg durch die Herstellung dieses Puddings bemerkte ich die frühere Rezension und mein Herz sank. Da ich, wie gesagt, auf halbem Weg war, fuhr ich fort - Gott sei Dank! Das Rezept (soweit ich das erkennen konnte) hat keine bestimmte Formgröße für den Kuchen, daher habe ich eine mittelgroße Porzellanbrotform verwendet. Der Kuchen ging perfekt auf, es dauerte ungefähr 30 Minuten - die Toffee-Sauce sprudelte über - es braucht einen großen Topf - ich hatte 6 Leute zum Mittagessen und die ganze Menge ging! Es war wirklich sehr gut. Ich werde das wieder machen.-26 Jan 2012

Beeindruckend! Was für ein toller Pudding. Habe so etwas noch nie gemacht, habe mich genau an das Rezept gehalten und es war perfekt. Für sechs große Portionen mit viel leckerer Toffee-Sauce.-24 Feb 2013

War verzweifelt nach einem klebrigen Toffee-Pudding, aber ich hatte keine Datteln, dann bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Ich war etwas besorgt, es auszuprobieren, weil ein früherer Rezensent nichts Gutes darüber zu sagen hatte! Schmeckte schlecht, sah schlecht aus, teigig usw. Nun, ich war angenehm überrascht! Es war überhaupt nicht flach und teigig, es war gut aufgegangen und hatte eine schöne goldene Farbe, die überhaupt nicht schlecht aussah! Und schmeckte schmuddelig. Probieren Sie es aus! Schneller klebriger Toffee-Pudding, wenn Sie keine Daten mehr haben! -21. Juli 2012


OH KRÜMMER!

Am anderen Wochenende hatte ich das Bedürfnis, etwas zu backen. Nicht irgendein altes Ding, sondern etwas wirklich nachsichtiges und böses. Der Verzicht auf Backen und Süßes nach Weihnachten hatte mich eingeholt und ich hatte starke Entzugserscheinungen.

Ich konnte mich jedoch nicht die Mühe machen, mich bei dem schrecklichen Wetter in die Geschäfte zu schleppen – wir waren mit unserem Hund Lulu spazieren, als ich Nick mein Verlangen ankündigte und ein bitterkalter Wind uns ins Gesicht stach. Als ich darüber nachdachte, was wir zu Hause in unseren Schränken hatten, was ich gebrauchen könnte, erwähnte ich klebrigen Toffee-Pudding, etwas, das ich noch nie zuvor gemacht hatte, und Nicks Augen leuchteten auf. Er bestellt es oft, wenn wir zum Essen gehen, also wusste ich, dass er zufrieden sein würde. Dann sagte ich “Ich glaube, wir haben irgendwo eine Packung gehackter Datteln” und er sah eher weniger erfreut aus. Er mag anscheinend keine Dates. Etwas anderes, das ich in den letzten zwanzig Jahren nicht über ihn gewusst hatte!

Jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass die meisten klebrigen Toffee-Puddings Datteln enthalten, aber er versicherte mir, dass der, den er normalerweise in unserem Lieblingsrestaurant bekommt, absolut nicht dies ist. Hmmmm……. Vielleicht sind die Dates so matschig, dass er nicht merkt, dass sie da sind. Wie auch immer, ich suchte in meinen Kochbüchern und schließlich im Internet nach einem Rezept für einen datlosen Sticky Toffee Pudding und fand dieses auf der allrecipes-Website.

Ich habe mich genau an das Rezept gehalten – es war nicht schwer – und landete mit einem schönen Biskuit, über den eine schöne Toffeesauce gegossen wurde. Die Sauce war köstlich, aber insgesamt war der Pudding nur in Ordnung. Für keinen von uns klebrig genug und enttäuschend, nachdem wir einige der Rezensionen des Rezepts gelesen haben.

Dann las ich weiter unten die Bewertungen und entdeckte, dass jemand anderes hier in einem Blog ein ähnliches Rezept gefunden hatte, jedoch mit einem interessanten Unterschied.

Anstatt die Sauce mit dem Pudding zu servieren, musste man den Biskuit beim Herausnehmen aus dem Ofen rundherum einstechen, mit der Sauce wie einen Zitronenkuchen bestreichen und in den Kuchen sickern lassen.

Das war jetzt viel ähnlicher! Was für eine Verwandlung vom eher langweiligen zum unglaublich bösen und nachsichtigen! Es war sehr, sehr süß, aber total wunderschön und ich werde es auf jeden Fall wieder machen – aber nicht zu bald………

Zutaten

Für den Schwamm

120g dunkler weicher brauner Zucker

für die Soße

200g dunkler weicher brauner Zucker

Den Backofen auf 170°C / 150° Umluft vorheizen. Eine geeignete Backform oder Auflaufform, ca. 21 x 18 cm, einfetten.

Mehl, Salz und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie gut.

In einer anderen Schüssel Milch, Eier, Vanille und geschmolzene Butter verrühren, bis oben ein leichter Schaum entsteht.

Fügen Sie die Flüssigkeit der Mehlmischung hinzu und vermischen Sie alles, bis es glatt und gut vermischt ist.

In die Auflaufform gießen und 20-30 Minuten backen, bis der Biskuit fest und goldbraun ist.

Während der Biskuit backt, bereiten Sie die Sauce zu, indem Sie alle Zutaten in einen großen Topf geben und unter ständigem Rühren leicht erhitzen, bis sie glatt und dunkelbraun sind. Etwas abkühlen lassen, bis der Biskuit fertig ist.

Wenn der Biskuit gar ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und stechen Sie ihn mit einem Spieß oder einer Gabel überall ein, bis zum Boden des Kuchens. Dann die Toffee-Sauce darüber gießen, damit sie in den Biskuit sickern kann. Es bleibt viel Sauce übrig, die separat zum Pudding serviert werden kann.

Warm servieren mit der reservierten Toffee-Sauce, dazu Sahne oder Eis für den zusätzlichen Genuss – könnte genauso gut für ein Schaf wie ein Lamm aufgehängt werden, wie meine liebe Mutter zu sagen pflegte !!


1. Den Backofen auf 180 °C/160 °C Umluft/Gas vorheizen. 4. Eine breite, flache 1,7-Liter-Auflaufform mit Butter einfetten. ODER einzelne Förmchen, (Wenn Sie Auflaufförmchen verwenden, reduzieren Sie die Garzeit.)

2. Butter, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver, Natron und Sirup in eine Rührschüssel geben. Schlagen Sie mit einem elektrischen Handrührgerät etwa 30 Sekunden lang oder bis sich alles vermischt hat. Die Milch nach und nach einfüllen und erneut glatt rühren. In die vorbereitete Schüssel gießen.

3. 35–40 Minuten backen oder bis sie in der Mitte gut aufgegangen und federnd sind. Wenn Sie es mit einem Messer stechen und es sauber herauskommt, ist es auch vollständig gebacken.

4. Für die Sauce alle Zutaten in einen Topf geben und bei schwacher Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst und die Butter geschmolzen ist. Aufkochen, eine Minute rühren.

Zum Servieren etwas Sauce über den Pudding in eine Schüssel geben. Mit Sahne oder Eis servieren.

Beim Servieren auf einer Dinnerparty würde ich empfehlen, etwas Sauce in ein Auflaufförmchen zu gießen und mit Puderzucker zu bestäuben!


So machen Sie die perfekten Sticky Toffee Puddings

Ein garantierter Publikumsliebling an jedem Esstisch, Sie können einfach keinen klebrigen Toffee-Pud schlagen, und Sues Schritt-für-Schritt-Rezept macht 8 Portionen klebriger Perfektion.

Als großartige Freundin von Lakeland (sie schreibt viele unserer Rezepte) ist Sue der Meinung, dass es so wichtig ist, gut geschriebene Rezepte zu haben, die einfach zu befolgen sind und großartige Ergebnisse liefern – ohne Probleme – genau wie dieses.

Zutaten

Für die Toffeesauce

  • 120g Butter
  • 120g leichter Muscovado-Zucker
  • 120g goldener Sirup
  • Prise Meersalz
  • 100ml Doppelrahm

Für den Schwamm

  • 150g Medjool-Datteln
  • 1 EL Bicarbonat Soda
  • 300ml kochendes Wasser
  • 50g Butter, plus extra zum Einfetten
  • 150g leichter Muscovado-Zucker
  • 2 große Eier
  • 2 EL schwarzer Sirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 175g selbstaufziehendes Mehl
  • 1 TL gemahlene Gewürzmischung

Anweisungen

  1. Als erstes die klebrige Toffee-Sauce zubereiten. Butter, Muscovado-Zucker und goldenen Sirup in einen Topf mit schwerem Boden geben und leicht erhitzen, dabei oft mit einem Holzlöffel umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Pass auf, dass die Soße nicht kocht. Die Sauce vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und rühren Sie dann die Doppelrahm ein.
  2. Entferne die Steine ​​von den Datteln und hacke die Datteln grob. Gib sie in eine hitzebeständige Schüssel und streue das Natron darüber. 300 ml kochendes Wasser übergießen. Lassen Sie sie 10 Minuten einweichen, während Sie den Schwamm herstellen – dies hilft, sie weicher zu machen. (Wenn Sie keine Lust auf Datteln haben, können Sie stattdessen Rosinen oder Sultaninen verwenden.)
  3. Sie benötigen 8 kleine Puddingschalen oder Auflaufförmchen mit einem Fassungsvermögen von 200 ml. Alle mit etwas Butter einfetten. Gießen Sie die Hälfte der Toffee-Sauce in die Böden der Schüsseln oder Auflaufförmchen und geben Sie sie dann in den Gefrierschrank, während Sie den Biskuit herstellen. Der Grund für das Kühlen der Sauce ist, dass eine separate Schicht am Boden der Puddings erhalten bleibt.
  4. Backofen auf 190 °C vorheizen, Umluft 170 °C, Gas Stufe 5. Butter und Zucker in einer großen Rührschüssel mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Schlagen Sie die Eier zusammen und rühren Sie sie dann nach und nach unter die Mischung. Rühren Sie den schwarzen Sirup und den Vanilleextrakt ein.
  5. Mehl und Gewürze mischen, dann in die cremige Masse sieben. Mit einem großen Metalllöffel vorsichtig unterheben. Als nächstes verwenden Sie einen Handmixer, um die Hälfte der Datteln und die gesamte Einweichflüssigkeit zu einem Püree zu pürieren. Diese mit den restlichen Datteln unter die Rahmmasse rühren. Wenn Sie keinen Handmixer haben, geben Sie ihn in einen normalen Mixer und mixen Sie ihn nur ein paar Sekunden lang.
  6. Puddingschalen oder Auflaufförmchen aus dem Gefrierschrank nehmen und auf ein Backblech legen. Die Biskuitmasse über die Sauce geben. Wenn Sie Keramikgeschirr verwenden, warten Sie einige Minuten, bis sich das Geschirr etwas erwärmt hat, da es sonst knacken kann, wenn es sofort in den heißen Ofen gegeben wird. Auf der mittleren Schiene des Ofens 25 Minuten backen.
  7. Kurz vor dem Garen der Puddings die restliche Sauce noch einmal erhitzen. Nehmen Sie die Puddings aus dem Ofen und bohren Sie mit einem Spieß oder einem Holzspieß ein paar Löcher in die Oberfläche. Etwas von der restlichen Sauce über die heißen Puddings geben und kurz einziehen lassen. Die Puddings stürzen und mit der restlichen Sauce übergossen servieren.

Extras hinzugefügt

Klebrige Toffee-Apfelpuddings
Dünn geschnittene Äpfel mit einem Stück Butter kochen, bis die Scheiben weich werden und zu karamellisieren beginnen. Fügen Sie ein paar Pekannüsse hinzu und rühren Sie dann etwas von der klebrigen Toffee-Sauce unter. Die Mischung erst kurz vor dem Servieren auf die Desserts geben – lecker.

Stängel-Ingwer-Eiscreme
Vanilleeis passt perfekt zu Sticky Toffee Pudding, obwohl ein wenig Ingwer-Stängel zusätzlichen Schwung verleiht! Einfach eine Dose hochwertiges Vanilleeis bei Raumtemperatur einweichen (ca. 15 Minuten), 2-3 Stück Ingwer-Stängel in Sirup aus einem Glas (ca. 20 g) fein hacken, dann durch das weiche Eis rühren und wieder einfrieren .

Fehlerbehebung
Haben Sie eine Anfrage? Lass Sue helfen.

F Ich liebe jede Menge Soße mit Sticky Toffee Pudding – habt ihr Ideen?
EIN Dieses Rezept ist ziemlich großzügig, obwohl Sie die Saucenmenge immer verdoppeln können. Bewahren Sie alles, was übrig ist, im Kühlschrank auf, um es mit Eis zu servieren (es muss zuerst erwärmt werden).

F Wie erreiche ich einen wirklich guten Geschmack?
EIN Einfach! Verwenden Sie hochwertige Zutaten, die bereits geschmacksintensiv sind – echte Butter, Muscovado-Zucker (entweder hell oder dunkel) und echten Vanilleextrakt. Jetzt schmecken Sie den Unterschied!

F Wie messe ich Sirup genau ab?
EIN Gute Frage! Stellen Sie Ihren Topf auf eine digitale Waage und stellen Sie sie auf Null, dann löffeln Sie langsam den Sirup ein, um das erforderliche Gewicht zu erreichen.

F Wenn ich keinen schwarzen Sirup habe, könnte ich dann goldenen Sirup verwenden?
EIN Ja, obwohl die fertigen Puddings nicht ganz so dunkel sind und einen etwas anderen Geschmack haben.

Q Das Rezept ergibt 8 Puddings. Kann ich welche einfrieren?
EIN Bestimmt! Sie werden bis zu 3 Monate einfrieren. Auftauen, dann 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.


Klebriger Toffee-Pudding

Zieh deine Gummistiefel aus und bumbershoot, es ist ein regnerischer Tag. Wenn es fast Zeit zum Abendessen ist, welche Leckereien können wir uns zubereiten, um das kalte Wetter zu vertreiben und uns mit Trost zu erfüllen? Noch wichtiger, was können wir heute für Pudding machen?

Schlagen Sie alle Gedanken an eine Schachtel mit Kakaopulver und Zuckerzubereitung weg, in Großbritannien sagt man "Pudding" "Dessert". Bevor du denkst, dass ich Schweinefleisch erzähle, schwöre ich bei meinem einzigen Chavy, dass ich die Wahrheit spreche. Okay, ich verlasse die britische Slang-Glossar-Website und spreche wieder amerikanisch. Frei übersetzt heißt es: "Bevor du denkst, dass ich lüge, schwöre ich bei meinem einzigen Kind, dass ich die Wahrheit sage." Deine Gummistiefel und Bumbershoot? Das sind deine Regenstiefel und dein Regenschirm.

Ich mache vielleicht Witze über Schlammstiefel und mein Niveau an mentaler Stabilität, aber ich mache nie Witze über das Dessert. An einem regnerischen Tag weiß ich, dass du Komfortessen willst. Keine eingelegten Pfefferschokoladentrüffel, kein Vanilleschoten-Spargel-Shortbread, nur guter alter Pudding. In diesem Fall ein klebriger Toffee-Pudding.

Was genau ist ein Sticky Toffee Pudding? Nun, zunächst einmal ist es ein Name, der ohne einen Hauch von britischem Akzent sehr schwer auszusprechen ist, egal wer Sie sind. Das Dessert selbst ist ein leicht süßer Melassekuchen, der in einer hausgemachten Karamellsauce getränkt ist, die den "klebrigen" Teil des Gerichts bildet. Aus irgendeinem Grund dachte ich immer, dass es Tage brauchte, um klebrigen Toffee-Pudding zuzubereiten und nach Kaffee (meinem ehemaligen Erzfeind) zu schmecken. Als Charlotte, unsere Rezeptentwicklerin, dieses Rezept kreierte und testete, war ich erfreut zu erfahren, dass es in etwa einer halben Stunde zubereitet werden konnte und eine Fülle von Karamellgeschmack ohne einen Hauch von Kaffee vor Ort war. Bewegen Sie sich über Schokoladen-Lava-Kuchen, es gibt eine neue weiche und süße Sensation in der Stadt.

Tun Adam und Eva es nicht? (Glaub es nicht?) Komm, lass uns einen klebrigen Toffee-Pudding machen.

Weichen Sie die 1 Tasse getrocknete Datteln oder Feigen in 2/3 Tasse kochendem Wasser ein, während Sie den Teig bearbeiten.

Sie werden sehen, wie schön sie weich und prall und zart werden.

In der Schüssel Ihres Mixers vermischen, bis sie leicht und flauschig sind:
¼ Tasse weiche Butter
1/4 Tasse brauner Zucker
3/4 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Backpulver

Fügen Sie hinzu:
1 großes Ei
2 Esslöffel dunkle Melasse
1 Teelöffel Vanilleextrakt

10 Punkte für Ihr Haus, wenn Sie wissen, was mit diesem Bild nicht stimmt. Richtig, nach dem Schlagen immer die Schüssel abkratzen! Sieh dir nur an, wie viel Mehl nicht eingearbeitet würde, wenn du es nicht mit einem Spatel abkratzen würdest.

Pürieren Sie die aufgeweichten Datteln und das Wasser in Ihrer Küchenmaschine oder einem Mixer.

Ein Wort der Vorsicht. Wenn Sie mit Ihrem Spatel nicht aufpassen, bleibt er am Ende fest an den Klingen. Mein Dilemma veranlasste mich, eine E-Mail an ein paar der Jungs in der Abteilung zu senden, in der ich versprach, dass jeder kommen und das Schwert aus dem Stein ziehen könnte, oder zumindest den Boden des Mixers öffnen, um meine Armen zu befreien steckender Spachtel. Öffentlicher Ruf an Frank, der mir zu Hilfe kam.

Nachdem Sie das Püree und das Backpulver untergemischt haben, schöpfen Sie den Teig in 6 Mini-Silikonbackformen oder 6 kleine Auflaufförmchen.

Wenn Sie Silikonbecher verwenden, ist es dennoch eine gute Idee, sie mit Kochspray zu besprühen, damit die Kuchen herausrutschen, und sie zur Stabilität auf ein Backblech legen.

In einem vorgeheizten Ofen bei 350 ° F 18 bis 22 Minuten backen oder bis die Kuchen bei leichter Berührung in der Mitte hell und federnd sind. In den Tassen abkühlen lassen.

Die Kuchen sind für sich genommen sehr gut, aber es ist die Karamellsauce, die sie wirklich ins klebrige Puddingland schickt. Kombinieren Sie in einem kleinen Topf:
½ Tasse Baker's Superfine Zucker oder Kristallzucker
6 Esslöffel Butter
¼ Teelöffel Salz weglassen, wenn gesalzene Butter verwendet wird

Bei mittlerer bis niedriger Hitze verquirlen, bis die Sauce von blasser zu dunkler Bernsteinfarbe wird. Diese Zuckermischung verbrennt, wenn sie unbeaufsichtigt bleibt, also bleib direkt darauf.

Mmm, dicke Karamellsauce, so gut. Aber wir sind noch nicht fertig.

3/4 Tasse Schlagsahne einrühren und weitere 5 Minuten oder so weiterkochen, bis die Sauce die Rückseite eines Löffels bedeckt. Es wird dünner erscheinen als zu Beginn, aber genau so wollen Sie es, damit es in die Kuchen einzieht.


Legen Sie jeden Kuchen zum Servieren in eine kleine Schüssel oder Servierschale mit Rand, damit jeder Tropfen Soße beim Gießen über die Oberseite des Kuchens erhalten bleibt.

Der erste Bissen ist eine Offenbarung von warmem Kuchen, warmer Sauce und reichem Karamellgeschmack. Der Kuchen ist weich und zart aus der Mischung aus ungebleichtem Kuchenmehl, und die Sauce zieht bei jedem Bissen ein und erzeugt die klebrige Güte, für die dieses Dessert berühmt ist.

Dies ist ein Dessert, das ich in einer regnerischen Nacht zubereiten würde, wenn Sie ein gemütliches, bequemes Dessert wünschen, das Ihre Geschmacksknospen in kleine Karamelldecken einhüllt. Also, sagen Sie Ihren Ziegeln und Mörsern (Töchter) und Ihrem Bäcker-Dutzend (Cousine), dass Sie mit dem Besten Pudding machen können.


Zutaten

Für den Kuchen

  • 100 Gramm dunkelbrauner Muscovado-Zucker
  • 175 Gramm selbstaufziehendes Mehl
  • 125 Milliliter Vollmilch
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 50 Gramm ungesalzene Butter (geschmolzen)
  • 200 Gramm gehackte Datteln

Für die Soße

  • 200 Gramm dunkelbrauner Muscovado-Zucker
  • ca. 25 Gramm ungesalzene Butter (in kleinen Klecksen)
  • 500 Milliliter kochendes Wasser

Für den Kuchen

  • ½ Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 1¼ Tassen selbstaufgehendes Mehl
  • ½ Tasse Vollmilch
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter (geschmolzen)
  • 1½ Tassen gehackte Datteln

Für die Soße

  • 1 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter (in kleinen Klecksen)
  • 2 Tassen kochendes Wasser

Jeder liebt dieses dekadente Dessert, eine Mischung aus Dattelkuchen und klebrigem Dattelpudding! Nicht —ich wiederhole—serviere es ohne die Sauce, was die meisten sagen, dass es wirklich gut ist, mit den Fingern zu lecken! Es macht einen sehr feierlichen St. Patrick's Day süß. Vorschläge für weitere Backvarianten (Cupcakes etc.) findest du in meinem neuen Kochbuch “Favorite Flavors of Ireland” Guten Appetit!

STICKY TOFFEE PUDDING

Sowohl die Engländer als auch die Iren lieben diese Süßigkeit, die eigentlich eher einem Kuchen als einem Pudding ähnelt. Einige Köche geben Guinness zum Pudding oder Whisky zur Sauce, wie in diesem Rezept.


Veganer Sticky Toffee Pudding

Dieser vegane Sticky Toffee Pudding ist ein teuflisch leckeres Dessert. Sticky Toffee Pudding ist ein britischer Klassiker. Es ist dunkel, reich und feucht. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass Dessert nicht besser wird.

Ich liebe klebrigen Toffee-Pudding. Für diejenigen unter Ihnen, die Pech haben, noch klebrigen Toffee-Pudding probiert zu haben, ist es ein wunderbar dekadentes britisches Dessert, das aus einem feuchten Dattelschwamm besteht, der mit der glattesten Toffee-Sauce bedeckt ist.

Dieser vegane klebrige Toffee-Pudding hält nichts zurück und ist genauso lecker wie sein traditionelles klebriges Toffee-Pendant. Ich habe Margarine/vegane Butter durch Butter ersetzt und die Eier durch eine raffinierte Mischung aus Joghurt und Pflanzenmilch ersetzt. Das Ergebnis … ein wirklich unwiderstehlicher Kuchen, der milchfrei, eifrei und nussfrei ist, Gewinner Gewinner!

Habt ihr diesen Kuchen schon probiert und sucht noch mehr leckere vegane Leckereien? Ich habe einige erstaunliche auf dem Blog. Schauen Sie sich mein tolles Rezept für saftigen Apfelkuchen und meinen schnellen 20-Minuten-Bananenkuchen an.


Klebriger Toffee-Pudding

Es gibt einen Pudding, der zu Weihnachten (oder zu jedem besonderen Anlass, um ehrlich zu sein) immer im Haushalt von Baking with Granny auftaucht, und das ist Sticky Toffee Pudding.

Warum Sticky Toffee Pudding in unserem Haus immer ein Gewinner ist, ist einfach & 8230 es ist erstaunlich! Ein echter Familienliebling für uns alle, weicher, klebriger Schwamm, übergossen mit einer reichhaltigen & cremigen Toffee-Sauce. Serviert mit Sahne, Eis oder (meinem Lieblings-)Pudding nach Wahl. Es ist kein Wunder, dass es bei allen ein Gewinner ist, von Papa bis zu den Jungs.

Was Oma an Sticky Toffee Pudding am meisten mag, ist, wie gut es sich hält, wenn es im Voraus zubereitet wird. Es gibt einige Rezepte, die am besten innerhalb der ersten oder zwei Tage nach der Herstellung von Sticky Toffee Pudding genossen werden, können jedoch Wochen im Voraus zubereitet und in den Gefrierschrank gestellt werden. Dies könnte der Grund sein, warum wir es am Weihnachtstag immer haben – wir verbringen diese zusätzliche Zeit viel lieber als Familie, als noch ein weiteres Gericht zuzubereiten.

Davon abgesehen bekommen wir normalerweise eine kleine Portion Sticky Toffee Pudding, weil wir unsere Gesichter mit den vielen anderen Gerichten vollstopfen, die wir stattdessen den Tag zubereitet haben.

Zutaten:

Getrocknete entsteinte Datteln
Ich war (eher beschämend) weit im Erwachsenenalter, bevor ich entdeckte, dass Datteln die Hauptzutat in Sticky Toffee Pudding sind. Aber da Sie sie mischen / zerdrücken werden, ist es vielleicht nicht so offensichtlich.

Wasser
Dies ist, um Ihre Datteln einzuweichen. Sie versorgen den Puddingschwamm mit Feuchtigkeit und Körper.

Butter oder Margarine
Es ist persönliche Präferenz, die Sie verwenden. Normalerweise verwende ich Margarine, um Milchprodukte aus dem Rezept wegzulassen, aber Oma bevorzugt Butter. Stellen Sie einfach sicher, dass alles, was Sie verwenden, weich ist, bevor Sie beginnen.

Weicher dunkelbrauner Zucker
Es gibt viele Zuckersorten zur Auswahl, aber Oma hat erkannt, dass ein weicher dunkelbrauner Zucker der beste für Sticky Toffee Pudding ist. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, etwas zu finden, würde ein normaler heller, weicher brauner Zucker ausreichen.

Freilandeier
Die Größe Ihrer Eier spielt keine allzu große Rolle, achten Sie nur darauf, dass sie aus Freilandhaltung stammen.

Sirup
Für diese tiefe Farbe und den wärmenden Geschmack ist Sirup ein Muss! Für diejenigen außerhalb Großbritanniens, die Schwierigkeiten haben, Sirup zu bekommen, kann Melasse als Ersatz verwendet werden, obwohl Sie möglicherweise mit den Mengen experimentieren müssen, um den perfekten Geschmack zu erhalten.

Goldener Sirup
Ähnlich wie Sirup verleiht goldener Sirup Ihrem Sticky Toffee Pudding einen wärmenden Geschmack, aber auch eine unbestreitbare zusätzliche Süße.

Vanilleextrakt
Ein nettes kleines Extra, das den Aromen einen vertrauten Unterton verleiht.

Selbstaufziehendes Mehl
Mit vielen nassen Zutaten in diesem Rezept ist der Auftrieb, den das selbstaufziehende Mehl bietet, ein Muss. Denken Sie daran, es zu sieben, bevor Sie es auch zum Teig geben!

Natron
Das Mehl hebt den Teig, aber Natriumbikarbonat fügt der Mischung ein wenig zusätzliche Wissenschaft hinzu und verursacht eine chemische Reaktion, die Ihren Pudding ordentlicher aufgehen lässt, oder?


Dieses Rezept ist für einzelne Puddings. Sie können in jedem kleinen Gefäß zubereitet werden, aber ich habe immer festgestellt, dass Auflaufformen ideal sind. Sie können auch kleine Puddingschalen bekommen, aber Auflaufförmchen sind für andere Zwecke besser geeignet.

Rezept für klebrigen Toffee-Pudding


Zutaten

  • 110g entkernte Datteln, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 gehäufter Teelöffel Instantkaffee in 40 ml heißem Wasser aufgelöst
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 40 g Butter
  • 60 g weicher brauner Zucker
  • 1 großes Ei, geschlagen
  • 110g / 3oz selbstaufziehendes Mehl